Reisetipps Salzburger Land

24 Stunden Salzburger Land Ein Tag im Salzburger Land

Action pur und einmalige Erlebnisse.

Gehen Sie auf Tour mit unserem Szene-Scout

Power-Booster

7:30

Im Café Thurner stehen Mohnschnecken, ofenfrische Brötchen aus der eigenen Bäckerei und selbst gemachte Marmelade auf der Frühstückskarte. Ein wahrer Gaumenschmaus, der Power für den Tag gibt. Wo? Dorfstr. 124 | Flachau | www.algo.at/dorfcafe

Auf die Kugel, fertig, los!

8:30

Jetzt geht's im wahrsten Sinne des Wortes rund! Der Kick heißt Zorbing. Mit etwa 30 Sachen rollt der Zorbonaut in einem mit dicken Luftpolstern ausgestatteten Mega-Flummi den 200m langen Hang hinunter. 35 Sekunden, die es in sich haben! Wo? Fun & Pro direkt beim Space-Jet, Flachau | Kosten: 25 Euro | Tel. 06457/2162 | www.fun-pro.com

Sonne tanken

10:30

Rauf aufs Brett und keine Panik, wenn das 320PS starke Motorboot startet. Über ein Seil mit dem Boot verbunden, durchpflügt man gleich auf einem Wakeboard den Wolfgangsee. Wer will, kann seinen Ride sogar filmen lassen. Zuschauer entspannen derweil am Privatstrand mit Holzsteg und Lakeside-Bar. Wo? Wasserskihotel Furian | Sternallee 196 | St. Wolfgang | 3,50 Euro pro Minute | Tel. 06138/80180 | www.wasserskihotel.at

Naschen erlaubt

13:00

In 30 Autominuten ist der Delikatessenladen Scio's Specereyen in Salzburg erreicht. Gut, denn es ist Mittag und der Magen knurrt. Scampis auf Risotto bekämpfen den ersten Hunger, bevor das Highlight auf die Teller kommt: Venusbrüstchen! Bei den hausgemachten Pralinen knackt zuerst ganz leicht die Schokolade, dann breitet sich der feine Geschmack von Maronen und Nougat aus. Wo? Sigmund-Haffner-Gasse 16 | www.venusbruestchen.at

Do it yourself

14:30

Ab ins MdM - im Museum der Moderne kommen nicht nur zeitgenössische Künstler, sondern auch die Besucher zum Zug. Zu jeder Sonderausstellung gibt es einen begleitenden Workshop - Malen, Fotografieren, Diskutieren. Anrufen, Programm erfragen und vorher anmelden! Wo? Wiener-Philharmoniker-Gasse 9 | Kosten: ca. 5 Euro | Tel. 0662/842220351 | www.museumdermoderne.at

Rundgang mit Mozart

16:30

Mit Mozart durch die Stadt spazieren? Kein Problem: Er begleitet einen per iGuide, einem virtuellen Mini-Stadtführer mit Computerdisplay, zu über 30 Stationen. Spaßfaktor: historische Aufnahmen und Geräusche, die das alte Salzburg wieder aufleben lassen. Wo? Information am Mozartplatz 5 | 90 Min. | www.salzburg.info | 7,50 Euro, Abendausleihe 12,50 Euro

Spitzenküche

20:00

Der Startschuss fürs Nachtleben fällt im Industriehallenschick des historischen Gusswerks. Hier liegt das Crossover-Restaurant Pur Pur. Küchenchef Gerald Höhenberger denkt sich jeden Tag etwas noch Ausgefalleneres aus. Zum Beispiel Thunfisch mit Wasabi-Stampf-Erdäpfeln. Wo? Söllheimer Str. 16 | Tel. 0662/824604 | www.pur-pur.at oder www.gusswerk.net

Die Nacht rockt

23:00

Locationwechsel: Das Baboon an der Salzach ist der In-Treffpunkt für Nachtschwärmer. Wer sich eine Pause von der Tanzfläche nehmen will, kann im lauschigen Gastgarten eine kühle, selbst gemachte Bowle genießen. Wo? Imbergstr. 11 | www.baboonbar.com