Leichtathletik - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Leichtathletik

Leichtathletik
:Sha’Carri Richardson für Olympia qualifiziert

Der Traum von Olympia könnte endlich Wirklichkeit werden: Sprint-Weltmeisterin Sha’Carri Richardson hat sich für die Olympischen Sommerspiele in Paris (26. Juli bis 11. August) qualifiziert und sich damit ihre Chance auf Wiedergutmachung verdient ...

Leichtathletik-EM 2024
:Zeitplan und Gewinner im Überblick

Vom 7. bis 12. Juni fand in Rom die Leichtathletik-EM statt, 47 Entscheidungen standen auf dem Programm. Der Zeitplan mit allen Terminen und Ergebnissen sowie dem Medaillenspiegel.

Von Marko Zotschew

SZ PlusGold für Malaika Mihambo
:Mit der Gänsehaut von Doha

Weitspringerin Malaika Mihambo krönt sich zur Europameisterin in Rom – mit einer Leistung, die Mut macht für die Olympischen Spiele. Ihre Goldmedaille poliert die Bilanz der deutschen Leichtathleten kräftig auf.

Von Saskia Aleythe

Leichtathletik-EM
:Mihambo gewinnt Gold im Weitsprung

Am letzten Tag der Leichtathletik-EM von Rom ist Malaika Mihambo nicht zu schlagen. Die Deutsche gewinnt mit der Weltjahresbestleistung von 7,22 Metern – es ist der zweitweiteste Sprung ihrer Karriere.

Leichtathletik-EM
:Kolosseum mit Röckchen

Hochspringer Gianmarco Tamberi packt die Sprungfedern aus, Österreich kann jetzt auch Speerwerfen: Szenen aus einem wilden Leichtathletik-Abend in Rom.

Von Saskia Aleythe

Zehnkampf
:Kaul verpasst Titelverteidigung

Zehnkämpfer Niklas Kaul hat seinen Europameistertitel verloren. Nach einem Wettkampf mit Höhen und Tiefen landete der Mainzer bei der Leichtathletik-EM in Rom mit 8547 Punkten auf dem undankbaren vierten Platz. Nach einer Aufholjagd am zweiten Tag ...

Leichtathletik-EM
:Mihambo segelt ins Finale

Die Weitsprung-Olympiasiegerin übertrifft in der Qualifikation in Rom erstmals in diesem Jahr die Sieben-Meter-Marke. Speerwerfer Julian Weber macht es spannend.

Leichtathletik-EM
:Bebendorf fühlt den magischen Moment

26 Jahre nach der letzten EM-Medaille für einen deutschen Hindernisläufer erobert Karl Bebendorf in Rom Bronze, Frederik Ruppert wird Vierter. In dieser Disziplin treiben sich die Deutschen gegenseitig an – eine Rarität.

Von Saskia Aleythe

SZ PlusGesa Krause bei der Leichtathletik-EM
:„Mama hat dich lieb“

Nach der Geburt ihrer Tochter gewinnt Hindernisläuferin Gesa Krause bei der EM in Rom Silber. Kurzzeitig wurde die französische Siegerin zwar disqualifiziert, doch Krause ist froh, dass sie nicht durch einen Juryentscheid den Titel bekommt.

Von Saskia Aleythe

Leichtathletik-EM in Rom
:Hindernisläuferin Krause gewinnt Silber

Gesa Felicitas Krause kann nach einer Disqualifikation kurz auf den Titel hoffen. Auch als EM-Zweite sorgt sie für die bisher beste Einzelleistung der deutschen Leichtathleten in Rom. Gina Lückenkemper beendet die 100 Meter als Fünfte.

Deutsche bei der Leichtathletik-EM
:Da müsste eigentlich mehr drin sein

Während Italiens Leichtathleten beim Start der Heim-EM triumphieren, hadern viele Deutsche in Rom zunächst mit ihren Ergebnissen – mal leise, mal laut. Diskuswerferin Shanice Craft sagt: „Ich werde noch eine Weile den Kopf schütteln.“

Von Saskia Aleythe

SZ PlusZehnkämpfer Leo Neugebauer
:Ab jetzt Olympia-Goldfavorit

Leo Neugebauer gelingt bei den US-Collegemeisterschaften schon wieder ein deutscher Rekord. Er verpasst nur knapp die magische 9000-Punkte-Marke – und hat diesen Sommer noch mehr vor. Seine größte Herausforderung: Kopf ausschalten.

Von Saskia Aleythe

Leichtathletik-EM in Rom
:Der anspruchsvolle Auftrag der deutschen Athleten

Ein Jahr nach der ersten medaillenlosen WM will die deutsche Leichtathletik ihren Ruf aufpolieren. Erste Etappe: die vorolympischen Europameisterschaften in Rom. Ein Überblick der hoffnungsvollsten Deutschen.

Von Johannes Knuth

Leichtathletik
:Neue Titelkämpfe mit Rekordpreisgeld

Für die Leichtathleten geht es bei neuen Titelkämpfen um weitere Goldmedaillen und ein Rekordpreisgeld von 10 Millionen Dollar. Der Weltverband kündigte am Montag den Start der „World Athletics Ultimate Championship“ an. Das ausgelobte Preisgeld ist ...

Leichtathletik
:Bis zum letzten Tropfen

Die Veranstalter des Stabhochsprung-Meetings Touch the Clouds retten ihr Festival vor dem Dauerregen – statt abzusagen, verlegen sie es mit enormem Aufwand in die Halle.

Von Andreas Liebmann

Leichtathletik
:Seville schlägt Lyles bei Olympia-Härtetest

Der jamaikanische Sprinter Oblique Seville hat rund zwei Monate vor den Olympischen Spielen seine Ambitionen auf Gold in Paris und die Nachfolge seines Landsmanns Usain Bolt unterstrichen. Beim Meeting im heimischen Kingston lief der 23-Jährige über ...

Leichtathletik-EM
:Mit 114 deutschen Athleten nach Rom

114 Sportlerinnen und Sportler bilden die deutsche Leichtathletik-Auswahl für die Europameisterschaften in Rom. Wie der deutsche Verband nach den finalen Nominierungen mitteilte, werden 55 Athletinnen und 59 Athleten vom kommenden Freitag an bis zum ...

Leichtathletik
:Sie trotzen den Wolken

Gräfelfing hat sich zum zweitgrößten deutschen Stabhochsprung-Standort hinter Leverkusen entwickelt. Das Meeting „Touch the Clouds“ ist das Aushängeschild – auch wenn ihm in diesem Jahr mal wieder Dauerregen droht.

Von Andreas Liebmann

SZ PlusSportpolitik
:Die Studie, die den Sport beschäftigt

Wissenschaftler schätzten vor knapp zehn Jahren drastische Dopingwerte im Spitzensport. Eine Analyse aus dem Kreis der Welt-Anti-Doping-Agentur zweifelt an diesen Zahlen. Rechnet sich der Sport nachträglich die Bilanz schön?

Von Johannes Knuth

Leichtathletik
:Olympiasieger Braz verpasst Paris-Spiele wegen Dopingsperre

Stabhochsprung-Olympiasieger Thiago Braz verpasst wegen eines Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regularien die anstehenden Sommerspiele in Paris. Die Integritätseinheit des Leichtathletik-Weltverbandes (AIU) sperrte den Brasilianer, der 2016 in Rio de ...

Leichtathletik
:Die erste Frau unter 29 Minuten

Der Kenianerin Beatrice Chebet gelingt ein kurioser Weltrekord über 10 000 Meter: als Nebendarstellerin und in einem Meisterschaftsrennen, das Kenias Verband flugs in die USA verlegt hat – und damit für Verärgerung sorgt.

Von Johannes Knuth

Leichtathletik
:Weber stark, Mihambo nervenstark

Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo hat zwei Wochen vor Beginn den Europameisterschaften in Rom ihre Saisonbestleistung auf 6,79 Meter gesteigert und abermals ihre Nervenstärke unter Beweis gestellt. Die 30-Jährige von der LG Kurpfalz gewann ...

Kugelstoßen
:Gold für Kappel

Kugelstoßer Niko Kappel, 29, hat bei den Weltmeisterschaften der Para-Leichtathleten in Japan die dritte Goldmedaille für die deutsche Mannschaft gewonnen. Kappel, der seinen Weltrekord am 9. Mai auf 15,07 Meter verbessert hatte, stieß die Kugel im ...

Leichtathletik
:Wettbieten um den München-Marathon

Seit fast einem Vierteljahrhundert veranstaltet Gernot Weigl, 71, die Großveranstaltung in der Landeshauptstadt. 2025 will ihn nun die LG Stadtwerke als Organisator ablösen und hat sich bei der Stadt dafür beworben. Das Problem: Weigl möchte keineswegs abgelöst werden.

Von Andreas Liebmann

Doping
:Auch Sofia Benfares hart sanktioniert

Die Leichtathletin Sofia Benfares ist wie ihre Schwester Sara zu einer langen Dopingsperre verurteilt worden. Die 19-Jährige wurde von der Nationalen Anti-Doping-Agentur (Nada) wegen der Einnahme des Blutdopingmittels Erythropoetin (Epo) zu einer ...

Leichtathletik
:Kurzer Anlauf nach Paris

Die Münchner Leichtathletik startet mit dem Ludwig-Jall-Meeting in eine Freiluftsaison, die für ihre Besten zu den Olympischen Spielen führen soll. Sprinter Yannick Wolf hat schon ein Ticket sicher - trotz eines grausigen Déjà-vus.

Von Andreas Liebmann

SZ PlusLeichtathletik
:Als Mutter noch schneller

Hindernisläuferin Gesa Felicitas Krause ist nach der Geburt ihrer Tochter auf dem Weg zu ihren vierten Olympischen Spielen - und offenkundig schneller als zuvor.

Von Ewald Walker

Leichtathletik
:Topathleten beim Ludwig-Jall-Sportfest in München

Das 37. Ludwig-Jall-Sportfest ist kein Pfingstmeeting mehr wie in der Vergangenheit, denn die Leichtathletik-Veranstaltung des PSV München findet bereits an diesem Samstag im Dantestadion statt. Dafür ist es wieder groß und international ...

Ukraine
:Gewichtheber Oleksandr Pjeljeschenko im Krieg getötet

Der zweimalige Europameister im Gewichtheben, Oleksandr Pjeljeschenko, aus der Ukraine ist im Krieg gegen Russland getötet worden. "Mit großer Traurigkeit" teilte der ukrainische Gewichtheberverband mit, dass "das Herz des großen ukrainischen ...

Leichtathletik
:Gewaltvorwurf: Anklage gegen Vater der Ingebrigtsen-Brüder

Der Vater der norwegischen Lauf-Größen Jakob, Henrik und Filip Ingebrigtsen wird wegen des Vorwurfs der Misshandlung eines Familienmitgliedes angeklagt. Das teilte die norwegische Polizei der Nachrichtenagentur NTB zufolge am Montag mit. Gjert ...

Leichtathletik
:Krauses glänzendes Comeback

In ihrem ersten Hindernisrennen seit fast zwei Jahren überzeugt die zweimalige WM-Dritte und nimmt Kurs auf die Olympischen Spiele.

Doping in der Leichtathletik
:Umstrittenes Familienprojekt mit deutschem Anstrich

Die eine Schwester mit fünf Substanzen in drei Dopingproben, die andere positiv getestet auf ein Blutdopingmittel: Wie fest waren die Benfares-Schwestern in das deutsche Sportsystem eingebettet? Die Verbände geben kein transparentes Bild ab.

Von Johannes Knuth

London-Marathon
:Olympiasiegerin Jepchirchir rennt Bestzeit in reinem Frauenrennen

Olympiasiegerin Peres Jepchirchir hat den London-Marathon gewonnen und einen Rekord in einem reinen Frauen-Rennen aufgestellt. Die 30 Jahre alte Kenianerin siegte über die 42,195 Kilometer in 2:16:16 Stunden und blieb unter der bisherigen Bestmarke ...

Leichtathletik
:6,24 Meter mit Lachs und Gemüse

Schwedens Stabhochspringer Armand Duplantis gelingt zum Saisonstart der nächste Weltrekord.

SZ PlusDopingfall Sara Benfares
:Spektakulärer als bei Dieter Baumann

Fünf Substanzen, fünf Jahre Sperre: Die Nationale Anti-Doping-Agentur bestraft die Leichtathletin Sara Benfares hart - und schenkt der Krankengeschichte der 22-Jährigen keinen Glauben. Ihr Anwalt spricht von einer "Hetzjagd" - der Fall könnte erst am Anfang stehen.

Von Johannes Knuth

Start der Leichtathletik-Saison
:Neuland ohne Übertreten

Mini-Weltmeisterschaften jedes Jahr, Weitspringen ohne Balken, Gespräche mit Saudi-Arabiens Investoren: Weltverbandspräsident Sebastian Coe macht sich daran, die Leichtathletik tiefgreifend umzubauen - zum Wohle aller Beteiligten?

Von Johannes Knuth

Leichtathletik
:Sara Benfares für fünf Jahre gesperrt

Die Nationale Anti Doping Agentur verhängt gegen Läuferin Sara Benfares eine lange Sperre. Die Leichtathletin hat bereits ihr Karriereende angekündigt.

Boston-Marathon
:Die Favoriten bestehen den Schmerztest

Boston-Sieger Sisay Lemma und seine Gefolgschaft stehen für eine neue Generation, die im Marathon die Spitze übernommen hat. Ist die Regentschaft von Eliud Kipchoge schon beendet?

Von Johannes Knuth

Leichtathletik
:Flugschau in Oklahoma

Die Leichtathletik ist auch im Frühjahr 2024 in Rekordlaune: Der Litauer Mykolas Alekna überbietet den fast 38 Jahre alten Diskus-Weltrekord des Schweriners Jürgen Schult - allerdings mit meteorologischer Nachhilfe.

Von Johannes Knuth

SZ PlusMeinungSportpolitik
:Jetzt auch noch Prämien für Olympiasieger

Leichtathletik-Präsident Sebastian Coe macht gerne das Gegenteil von dem, was IOC-Präsident Thomas Bach wünscht - der Kampf um das höchste Amt im Olymp scheint eröffnet zu sein.

Kommentar von Johannes Knuth

Premiere bei Olympia
:Leichtathletik-Weltverband zahlt Preisgeld für Olympiagold

Es ist der Anfang einer neuen olympischen Zeitrechnung: Der Leichtathletik-Weltverband wird jede Goldmedaille bei den Sommerspielen in Paris mit je 50 000 US-Dollar (46 000 Euro) belohnen. Die Leichtathletik sei damit im August die erste Sportart ...

Leichtathletik
:Zehnkämpfer Leo Neugebauer mit starkem Saisonstart

Zehnkämpfer Leo Neugebauer hat bei den Texas Relays zwar seinen deutschen Rekord verfehlt, mit der zweitbesten Punktzahl seiner Karriere aber früh im Olympiajahr ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Der 23 Jahre alte US-Student siegte beim Heimspiel ...

Leichtathletin Sara Benfares
:Vielleicht Krebs, vielleicht nicht

Leidet die positiv getestete Leichtathletin Sara Benfares doch nicht an Knochenkrebs, wie ihr Vater erst betont hatte? Der neue Anwalt der 22-Jährigen präsentiert eine neue Version - die neue Fragen aufwirft.

Von Johannes Knuth

SZ PlusLeichtathletik
:Drei Schwestern, zwei Positivfälle

Der Fall der Leichtathletikfamilie Benfares nimmt eine spektakuläre Wende: Nach Sara, 22, wird auch ihre Schwester Sofia, 19, positiv auf Epo getestet. Eine traurige Familiengeschichte - mit einem ambitionierten Vater im Zentrum.

Von Johannes Knuth

Leichtathletik
:Benfares-Schwestern aus Verein ausgeschlossen

Der LC Rehlingen wird die Läuferinnen Sara, 22, und Sofia Benfares, 19, nach deren positiven Dopingproben ausschließen. Der Klub im Saarland wird auch der ältesten Schwester Selma, 24, die Mitgliedschaft entziehen, wie der Vorsitzende Thomas Klein ...

Sportpolitik
:Steht die Spitzensportreform vor dem Aus?

Zu bürokratisch, mit "Fesseln" versehen: Der Deutsche Olympische Sportbund kritisiert den jüngsten Entwurf aus der Politik scharf, die Sportförderung von Grund auf zu reformieren. Das Projekt droht zu scheitern - was bedeutet das für künftige Erfolge?

Von Johannes Knuth

Kugelstoßerin Yemisi Ogunleye
:Zeit, dass sich was dreht

Yemisi Ogunleye bewahrte immer den Glauben daran, dass in ihrer Kugelstoßkarriere viel möglich ist. Silber bei der Hallen-WM mit 20,19 Metern sind der Beleg für ihre Zuversicht - und für die Qualität ihrer Drehstoßtechnik.

Von Johannes Knuth

Leichtathletik-WM
:Bol rennt mit Weltrekord zum Titel

Die Niederländerin, eigentlich Hürdenläuferin, unterbietet in der Halle von Glasgow ihren eigenen Weltrekord über 400 Meter ohne Hindernisse erneut.

Leichtathletik
:Kugelstoßerin Ogunleye gewinnt erste deutsche WM-Medaille seit 2018

Kugelstoßerin Yemisi Ogunleye hat bei den Hallen-Weltmeisterschaften der Leichtathleten mit Silber die erste deutsche Medaille seit sechs Jahren gewonnen. Die 25-Jährige steigerte am Freitag in Glasgow ihre persönliche Bestweite deutlich und ...

Leichtathletik
:DLV mit dezimiertem Aufgebot zur Hallen-WM

Die deutschen Leichtathleten gehen bei den Hallen-Weltmeisterschaften in Glasgow mit einem Mini-Aufgebot an den Start. Von diesem Freitag an ist das Team um Weitspringerin Mikaelle Assani, die die beste deutsche Vorleistung aufweist, mit insgesamt ...

Gutscheine: