Judge rules on CNN challenge to ban on its chief White House correspondent
Akkreditierung

Erfolg für CNN - Jim Acosta darf wieder ins Weiße Haus

Nach einem Streit mit Trump war dem Journalisten die Akkreditierung entzogen worden. Ein US-Richter entschied nun: zu Unrecht.

Lindenstraße, Folge 1; Lindenstraße Familie Beimer
ARD

Die Zeit ist an der "Lindenstraße" vorbeigezogen

Die "Lindenstraße" provozierte, sie ging durch Shitstorms, als diese noch nicht so hießen. Aber irgendwann war sie nicht mehr ihrer Zeit voraus, sondern spiegelte nur noch, was war.

Von Hans Hoff

Lindenstraße 9 Bilder
Aus für die "Lindenstraße"

Nie wieder Mutter Beimer

Morddrohungen aus Bayern, heile Welt und Besuch aus Hollywood: 34 Jahre lang sezierte die "Lindenstraße" den deutschen Alltag, nun soll sie abgesetzt werden. Unvergessene Momente und Personen.

Von Carolin Gasteiger

Lindenstraße - Familie Beimer in der achtziger Jahren
ARD

"Lindenstraße" wird abgesetzt

Seit mehr als 34 Jahren läuft die "Lindenstraße" am Sonntagabend im Ersten. 2020 soll die letzte Folge ausgestrahlt werden.

Ted Boutrous
Fox News

Trumps Sprachrohr emanzipiert sich

Im Streit um eine entzogene Akkreditierung fürs Weiße Haus schlägt sich nun ausgerechnet Donald Trumps Lieblingssender Fox News auf die Seite des Erzfeinds CNN. Es dürfte die Seite der Sieger sein.

Von Christian Zaschke

The British Prime Minister Confirms That Her Cabinet Back Brexit Draft Agreement
Pressestimmen zur Brexit-Einigung

"Nun beginnt ein offener Krieg"

Über fünf Stunden verhandelte die britische Premierminsterin am Mittwoch, bis das Kabinett ihrem Brexit-Entwurf zustimmte. Die Presse ist am Tag danach skeptisch.

Journalist Jim Acosta

Fox News verteidigt CNN gegen Trump

Der Umgang mit Akkreditierungen für Journalisten und der Zugang zum Weißen Haus dürften nicht als Waffe eingesetzt werden, sagt der Chef von Trumps Lieblingssender. Nicht zum ersten Mal stellt sich Fox News gegen den Präsidenten.

Morricone-Interview

"Schrecklicher Fehler"

Der Autor des im "Playboy" veröffentlichten Läster-Interviews mit Ennio Morricone gibt zu, Dinge hinzugefügt zu haben und entschuldigt sich. "Playboy"-Chef Florian Boitin kündigt an, dass er Strafanzeige wegen Betrugs erstatten werde.

Von Claudia Tieschky

Standfotos Dreharbeiten 'Milk & Honey'
"Milk & Honey" auf Vox

Wohlfühlambiente in Werbeclip-Ästhetik

Escort-Service statt Chemotherapie: Mit der Serie "Milk & Honey" möchte Vox seinen "Club der roten Bänder" beerben. Lässt sich der Erfolg wiederholen?

Von Hans Hoff

Journalismus

Facebook kann Portale in die Bedeutungslosigkeit hinunterpegeln

Immer wieder dreht Facebook an seinem Newsfeed-Algorithmus. Das bedroht die Geschäftsmodelle der vom sozialen Netzwerk abhängigen Medien.

Von Adrian Lobe

Interview mit Ennio Morricone

"Playboy" distanziert sich von Autor

Ennio Morricone soll laut einem Interview des deutschen "Playboy" schlecht über Quentin Tarantino geredet haben. Der Komponist bestreitet das. Auch das Magazin geht nun auf Distanz zu seinem Autor.

Von Claudia Tieschky

US-Präsident Donald und der CNN-Reporter Jim Acosta
US-Medien

CNN verklagt Donald Trump

Vergangene Woche hatte das Weiße Haus dem CNN-Reporter Jim Acosta seine Akkreditierung entzogen. Nun verklagt der Fernsehsender den US-Präsidenten und seine Mitarbeiter - weil er zwei elementare Rechte verletzt sieht.

BOA Titel  11/2018
Magazin "Boa"

Alles außer Fußball

Auch Jérôme Boateng gestaltet jetzt sein eigenes Heft. In "Boa" geht es um Lifestyle, aber auch um die persönlichen Erfahrungen des Fußballers mit Rassismus.

Von Benedikt Warmbrunn

Anne Will
"Anne Will" zur Krise der Volksparteien

SPD-Neuanfang? Nahles: "Ich bin neu!"

Die SPD-Vorsitzende wurde erst im Frühjahr zur neuen Parteichefin gewählt. Das vergisst man manchmal. Anne Will erklärt sie, wie ein Neuanfang auch aussehen kann.

TV-Kritik von Thomas Hummel

'Polizeiruf 110 - Für Janina' auf ARD
"Polizeiruf" aus Rostock

Wie irre damals alle aussahen!

Der neue "Polizeiruf 110" greift einen Mord aus den Achtzigern auf. "Für Janina" spielt mit Nostalgiegefühlen, stellt aber auch die knallharte Frage, was Gerechtigkeit eigentlich bedeutet.

Von Holger Gertz

Die Bergretter
TV-Phänomen Bergserien

Das Motto lautet: Wirkung vor Authentizität

Serien wie "Die Bergretter" faszinieren die Fernsehzuschauer, die selbst nie in solche Notlagen geraten wollen. Doch die waghalsigen Rettungsaktionen entsprechen nicht immer der Realität.

Von Titus Arnu

Künstliche Intelligenz

Der gefügigste Nachrichtensprecher der Welt

Die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua hat den weltweit ersten virtuellen Moderator vorgestellt. Sein Vorteil: Er wird nie müde. Und mit Sicherheit nicht rebellisch.

Von Lea Deuber

US-Präsident Donald und der CNN-Reporter Jim Acosta
Ultrarechte Internetseite "Infowars"

Fake News vom Weißen Haus?

Die US-Internetplattform "Infowars" fällt immer wieder mit hetzerischen Inhalten auf. Das Weiße Haus stört sich nicht daran und veröffentlicht ein Video der Seite, um sich im Fall Jim Acosta zu rechtfertigen.

Von Clara Lipkowski

Maybrit Illner 08.11.2018
"Maybrit Illner" zu Merkel-Nachfolge

Symptomatischer Mangel an Gehalt

Annegret Kramp-Karrenbauer stanzt Bewerbungs-Worthülsen in die TV-Nacht, Kubicki gibt den Spötter vom Spielfeldrand. Die anderen Gäste sind nur Stichwortgeber. Über einen Abend ohne Erkenntnisse.

Von Hans Hoff