Knobelei der Woche

Finden Sie das richtige Paar Socken?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal geht es um Wahrscheinlichkeiten am frühen Morgen.

Bildungsgerechtigkeit

Von der Uni an die Brennpunktschule

Seit zehn Jahren gibt es die Initiative Teach First: Uniabsolventen helfen an Schulen. Was die einen loben, kritisieren andere scharf. Wer hat recht?

Von Jan-Martin Wiarda

Einschreibchaos an Hochschulen geht weiter
Studienplatzvergabe

"Da ist ein Losverfahren sinnvoller"

Die Vergabe von Studienplätzen entscheidet über Lebenschancen. Doch die Auswahlmethoden sind weder nützlich noch fair, meint Psychologie-Professor Oliver Wilhelm.

Interview von Alexandra Straush

Hochschulstreit

Männer machen Geschichte

An der Beuth-Hochschule in Berlin wird über den preußischen Namenspatron und dessen antisemitische Äußerungen gestritten. Eine Diskussion, aus der man viel über die Debattenkultur der Gegenwart lernen kann.

Von Julian Dörr, Berlin

Schüler schwänzen für den Klimaschutz
Schülerstreik

Schüler kämpfen zu Recht für den Klimaschutz

Auch wenn man die deutschlandweiten Streiks kritisieren kann, sollten die Schulen nicht mit Strafen reagieren.

Kommentar von Susanne Klein

Knobelei der Woche

Knacken Sie den Zahlenkreis?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal ist eine Zahl gesucht.

Hochschule

Scheiden tut weh

Die Beuth-Hochschule in Berlin trägt den Namen eines preußischen Beamten, der Antisemit war. Ob das so bleiben darf, soll im offenen Diskurs entschieden werden. Doch der entgleitet zusehends.

Von Christine Prußky

Winter in Bayern
Schulfrei wegen Schneechaos

Was Schüler und Eltern wissen müssen

In Bayern herrscht Schneechaos, zur Freude mancher Schüler fällt an vielen Orten die Schule aus. Aber wo genau und wo nicht? Werden Kinder im Notfall betreut? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Von Matthias Kohlmaier

Schulverweigerer klagen in Straßburg
Homeschooling

Schulverweigerer scheitern vor Menschenrechtsgericht

Deutsche Behörden hatten den Eltern aus Hessen vorübergehend ihre Kinder weggenommen. Das fanden die Straßburger Richter aus mehreren Gründen akzeptabel.

Knobelei der Woche

Wann wird die junge Frau 18?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal geht es um eine Mathematikerin.

Mädchen und Jungen in einer Schulklasse
Schule

Warum Sexualerziehung an Grundschulen wichtig ist

Wenn Grundschüler die Welt erkunden, zählt dazu auch die Sexualität. Derbe Schimpfwörter können das gemeinsame Lernen aber stören. Schulen sollten reagieren.

Von Christiane Kolb

Leseprojekt 'Mentor'
Schule

Wie Grundschüler besser lesen lernen

Viele Grundschüler haben Schwierigkeiten, Texte flüssig zu lesen und sie zu verstehen. Mentoren helfen ihnen auf spielerische Art.

Von Joachim Göres

Israel

Gemeinsam lernen unter Davidstern und Halbmond

An den Hand-in-Hand-Schulen in Israel sitzen jüdische und muslimische Kinder in einer Klasse. Dieses Miteinander, so die Hoffnung, sollen sie eines Tages in die Gesellschaft tragen.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Beit Berl

Knobelei der Woche

Kleines Rätsel gefällig?

Hier finden Sie unsere gesammelten Rätsel aus der Rubrik "Knobelei der Woche". Viel Spaß beim Tüfteln!

Professorinnen
Bildungsprojekte für junge Menschen

Du kannst was!

Begabte Kinder aus Migranten-Familien schaffen es selten an die Uni, weil sie Eltern und Lehrer zu wenig unterstützen. Wie sich das ändern lässt.

Von Stefan Weber

Studium

Der Professor und sein Robo-Assistent

An der Uni Marburg experimentiert der Anglist Jürgen Handke mit Robotern in der Lehre. Der Gipfel der Digitalisierung - doch Handke und sein Team besteigen ihn allein.

Von Susanne Klein

Bis zu 25 neue Professorenstellen für junge Wissenschaftler
Studium

Wo die Schwächsten ausgebeutet werden

Deutsche Universitäten verfügen über zu wenig Geld und Personal, um international glänzen zu können. Kein Wunder, dass sie in Ranglisten schlecht abschneiden.

Gastbeitrag von Christoph Clauser

Schulweg
Schule

Revolution beim Schulranzen

Drei Kölner Firmengründer haben den Markt für Schulrucksäcke aufgemischt. Sie setzen auf Ergonomie und wechselndes Design. Inzwischen werden sie sogar nachgeahmt.

Von Janis Beenen, Köln

Bildung

Privatschulen werden beliebter - und immer elitärer

Schüler der nichtöffentlichen Lehranstalten kommen zunehmend aus besser verdienenden und gebildeten Familien. Für die Privatschulen ist diese Entwicklung heikel.

Von Paul Munzinger