Schule
Pisa-Studie

Sozial benachteiligte Schüler holen auf

Ihre Leistungen liegen aber immer noch deutlich hinter denen von Schülern aus bildungsnahem Elternhaus zurück. Die Pisa-Forscher fordern konkrete Änderungen an deutschen Schulen.

Von Matthias Kohlmaier

Schule
Bildung und Herkunft

"Die Selektion in den Köpfen muss ein Ende haben"

In Deutschland entscheidet die Herkunft über den Bildungserfolg. Katja Urbatsch von der Organisation ArbeiterKind fordert Schulen und Politik zum Handeln auf.

Interview von Matthias Kohlmaier

SZ-Serie "Schaffen wir das?", Folge 7

Die Schule als Auffangnetz für Flüchtlingskinder

230 000 Kinder und Jugendliche sind seit 2015 als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Wie lässt sich verhindern, dass sie die Verlierer von morgen werden? Besuch in zwei Schulen.

Reportage von Susanne Klein, Jena, und Paul Munzinger, Herne

studis+jetzt
jetzt
Langzeitbeobachtung von Studenten

Was vier Jahre an der Uni verändern

2014 haben sie mit dem Studium begonnen. Seitdem haben wir sie jedes Jahr gefragt, was aus ihren Wünschen und Plänen geworden ist.

Von Juri Gottschall

Knobelei der Woche

Knacken Sie das Zahlenmuster?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal müssen Sie Rechenkünste beweisen.

Legasthenie

Gegen den Strom schreiben

Mit Musiknoten fing es an, dann wurde ein Training für Kinder mit Lese-Rechtschreibschwäche daraus. Wie Musikpädagogin Maria Dünßer Legasthenikern hilft.

Von Christian Bleher

Schülerin im Unterricht
Schule

KMK verurteilt "organisierte Denunziation" durch AfD

Die Partei hat in mehreren Bundesländern Online-Portale gestartet, über die Schüler kritische Lehrer melden können. Die Kultusminister wollen das nun rechtlich prüfen lassen.

Von Susanne Klein

Pressekonferenz vor Schulbeginn
Schule

Deutschland fehlen in den nächsten Jahren Tausende Lehrkräfte

32 000 Pädagogen müssten pro Jahr eingestellt werden, um den Bedarf bis 2030 zu decken. Aber es fehlt an ausgebildeten Lehrkräften - vor allem im Osten.

Von Anna Günther und Johann Osel

Lehrermangel in Deutschland
Schule

Lehrerbedarf steigt deutlich

Diese Prognose legt die Kultusministerkonferenz bei ihrer Tagung vor. Große Unterschiede gibt es zwischen Ost und West.

Studenten bei schriftlicher Prüfung
Studium

Wer braucht schon Klausuren?

Für die meisten Klausuren lernen Studierende eine Menge auswendig, nur um danach alles zügig wieder zu vergessen. Dabei gäbe es sinnvollere Prüfungsformen.

Von Sarah Mahlberg

Lehrermangel in Sachsen-Anhalt
Schule

Warum viele Berliner Lehrer nicht bis zur Rente durchhalten

In Berlin verabschieden sich Lehrkräfte weitaus häufiger in die Berufsunfähigkeit als Pädagogen an anderen Standorten. Das hat Gründe.

Von Paul Munzinger

Knobelei der Woche

Können Sie dem Gärtner helfen?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal müssen Bäume gepflanzt werden.

Neue Sexualkunde-Leitlinien - Kritik nur von AfD
Sexualkunde

Als der Sex ins Klassenzimmer kam

Vor 50 Jahren formulierten die Kultusminister Empfehlungen für die "geschlechtliche Erziehung in der Schule". Seither hat sich das Fach erheblich gewandelt.

Von Matthias Kohlmaier

Erziehung
Schule

So stellen sich die Parteien Sexualkunde vor

Die im Bundestag vertretenen Parteien erklären aus ihrer Perspektive, worüber Schulen aufklären und was sie dabei beachten sollten.

Behindertenplätze an der LMU in München
Inklusion an Hochschulen

Wo ist der nächste Aufzug?

Mehr als jeder zehnte Studierende hat eine Beeinträchtigung. Wie gehen die Unis damit um? Eine querschnittsgelähmte Jura-Studentin erzählt.

Von Matthias Kohlmaier

Knobelei der Woche

Knacken Sie Nobs Zahlenrätsel?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal stammt die Aufgabe von einem legendären japanischen Rätselerfinder.

Rätsel der Woche auf sueddeutsche.de
Knobelei der Woche

Wie heiße ich?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal ist ein Name gesucht.

Musikunterricht
Schule

Musik? Fällt heute aus

"Schädlich, wenn man die Musik nicht in vernünftigem Maße in den normalen Unterricht einbaut": Musiklehrer beklagen die Abwertung ihres Fachs an den Schulen.

Von Reinhard J. Brembeck

Südschule Erstklässler
Schule

Sollten Elternabende verpflichtend sein?

Im Klassenzimmer läuft vieles besser, wenn Väter und Mütter mit Lehrern kooperieren. Die Hamburger CDU wollte vor allem muslimische Eltern dazu verpflichten.

Von Thomas Hahn