Unterricht Wie viel Antisemitismus steckt in deutschen Schulbüchern?
Josef Schuster

Antisemitische Zeichnungen sollen abschreckend auf Schüler wirken, können aber auch Klischees reproduzieren. Der Präsident des Zentralrats der Juden erhebt schwere Vorwürfe. Von Paul Munzinger mehr...

Knobelei der Woche Knobelei der Woche
Knobelei der Woche Knacken Sie das Pferderätsel?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal geht es um den Verkauf eines Pferdes. mehr...

Handyverbot an Schulen
Pädagogik "Man muss das Handy zum Teil der Bildung machen"

Von Smartphone-Verboten an Schulen hält Medienpädagoge Peter Holnick nicht viel: Er hat konkrete Vorschläge für ihre Nutzung im Unterricht. Interview von Roland Preuss mehr...

Niemand weiß, wie viele Tabletcomputer es schon an deutschen Schulen gibt.
Bundesländer im Vergleich Wo werden Schüler am besten auf den Arbeitsmarkt vorbereitet?

Das untersucht der Bildungsmonitor des IW. Dieses Jahr überrascht ausgerechnet Berlin die Ökonomen. Um mehr über die Informatikkenntnisse zu erfahren, fordern sie bundesweite Tests. mehr...

Lehrermangel in Sachsen-Anhalt
Schule Die Ideen gegen Lehrermangel zeugen von Verzweiflung

Pensionäre werden zurückgeholt, Quereinsteiger eingestellt und nun auch DDR-Erzieherinnen angefragt. Am Grundproblem ändert all das nichts. Kommentar von Paul Munzinger mehr...

Kinder / Schüler / Lehrer / Namen / DDR / 1970
Neues Schuljahr Erzieherinnen sollen Lehrermangel lindern

Nach der Wende durften DDR-Pädagogen teilweise nicht mehr unterrichten. Nun sind sie plötzlich wieder gefragt. Von Ulrike Nimz mehr...

Linkshändigkeit in Schule und Beruf.
Lesergeschichten von Linkshändern "Sie sind Linkshänderin? Dann sowieso nicht."

In Schule und Job wird an Linkshänder oft nicht gedacht: Zum Weltlinkshändertag erzählen Leser von quälenden Häkelstunden, gescheiterten Bewerbungen und Hausaufgaben in Spiegelschrift. mehr...

Etwa zwölf Prozent der Menschen leben als Linkshänder - viele andere vergeuden Potenzial.
Unbemerkt Linkshänder "38 Prozent der Leute nutzen ihr Potenzial nicht"

Fast jeder Zweite ist Linkshänder, die meisten wissen es nur nicht - ihr Hirn muss deshalb mehr als nötig arbeiten, sagt der Arzt Hanns von Rolbeck. Eine oft unerkannte Ursache für Burn-out, Legasthenie und ADHS? Interview von Larissa Holzki mehr...

Semesterbeginn an der Uni Hannover
Betriebswirtschaft Braucht es das BWL-Studium?

BWL ist der beliebteste Studiengang an deutschen Hochschulen. Im Beruf konkurrieren die Absolventen jedoch oft mit fachfremden Kollegen, die das Wirtschaften eher nebenbei lernen. Ist die Disziplin überflüssig? Von Moritz Schnorpfeil mehr...

An der Medizinischen Hochschule in Tokio wurden Testergebnisse von Frauen manipuliert, damit mehr Männer Arzt werden können.
Frauen in Japan Wer heiratet, wird ohnehin nicht Ärztin

Die Bosse einer privaten Medizin-Uni in Tokio haben Ergebnisse von Aufnahmetests verfälscht, um mehr Männer zuzulassen. Angeblich, um einem Ärztemangel vorzubeugen. Von Christoph Neidhart, Tokio mehr...

Knobelei der Woche Knobelei der Woche
Knobelei der Woche Finden Sie die drei Primzahlen?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal sollen Primzahlen eine ganz bestimmte Summe ergeben. mehr...

Studenten
Studium Vorsicht, Dostojewski

Einige Studierende verlangen, auf Gewalt in ihrer Literatur hingewiesen zu werden. Ist das wirklich nötig? Von Sebastian Herrmann mehr...

Studenten
Studium Immer weniger Studierende beziehen Bafög

Zehntausende junge Menschen würden aus der Förderung herausfallen, kritisieren die Grünen. Opposition und Studentenwerk fordern eine radikale Reform des Programms. Von Paul Munzinger mehr...

Rätsel der Woche auf sueddeutsche.de
Knobelei der Woche Finden Sie die vollkommene Zahl?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal geht es um eine mathematische Besonderheit. mehr...

Einschulung von Flüchtlingen
Rassismus an Schulen "Es gibt leider auch Vollidioten unter Lehrkräften"

Unter #MeTwo teilen Menschen ihre Erfahrungen mit Alltagsrassismus auch an Schulen. Der Deutsche Lehrerverband fordert: nicht wegschauen. Von Matthias Kohlmaier mehr...

Kinderbetreuung in einer Kindertagesstätte
Kinderbetreuung "Ich würde lieber Gebühren zahlen, wenn dafür jedes Kind einen Platz bekommt"

Berlin schafft die Kitagebühren komplett ab. Warum viele Eltern trotzdem keinen Grund zum Feiern sehen, erklärt Ann-Mirja Böhm von der Initiative "Kitakrise Berlin". Interview von Hannah Beitzer mehr...

Rollstuhlbasketball-Profis besuchen Münchner Grundschüler, 2016
Inklusion an Schulen Zurück zur Vernunft

Rot-Grün hat NRW vor fünf Jahren eine Radikalvariante der Inklusion verordnet, die keinem Kind gerecht wird. Eine Kehrtwende ist nötig. Gastbeitrag von Michael Felten mehr...

Inklusion an Schulen
Bildung Inklusion an Schulen - ein Etikettenschwindel

Während die Inklusionsquoten aufgeblasen werden, geht die Ausgrenzung behinderter Kinder an Förderschulen weiter. Es braucht eine Reform, die den Namen verdient. Gastbeitrag von Hans Wocken mehr...

Emmanuel Macron
Frankreich Macron lässt Handys an Schulen verbieten

Nicht nur Mobiltelefone, auch Smartwatches und Tablets sollen künftig nur noch in Ausnahmefällen in Frankreichs Schulen erlaubt sein. Ein ähnliches Gesetz hat in Deutschland nur Bayern. mehr...

Abiturprüfung im Fach Deutsch
Schule Die Abiturnoten werden immer besser

Aber was sagt das überhaupt aus? Werden die Schüler schlauer oder die Prüfungen nur leichter? Von Paul Munzinger mehr...