Neueste Artikel zum Thema

Digitalpakt

"Theaterdonner"

Im Streit um mehr Geld für Digitalisierung an Schulen fühlen sich die Länder vom Bund gegängelt. Zu Unrecht, sagt FDP-Politiker Marco Buschmann.

Von Daniel Brössler

Rechenprobleme bei Schülern
Schule

Spinnen, Philosophen und Kurvendiskussionen in der Pubertät

Von traumatisch bis triumphal - SZ-Mitarbeiter schildern Erlebnisse aus ihrem Mathematikunterricht.

Aus der Redaktion

Ministerpräsident Kretschmann
Streit um den Digitalpakt

Kretschmann attackiert die Bundesregierung

Der Bund will das Grundgesetz ändern, um flächendeckend und direkt in Schulen investieren zu können. Baden-Württembergs Ministerpräsident leistet Widerstand - und zweifelt die Kompetenz des Bundes an.

Von Susanne Klein

Rechnen
Schulfach Mathematik

"Die Schule soll weniger bei den Eltern abladen"

Experten versuchen, den Matheunterricht in Hamburg zu verbessern. Mathematik-Professor Janko Latschev hat ihren Bericht gelesen.

Interview von Thomas Hahn

Digitalisierung in der Schule
Digitalisierung der Schule

"So doof sind die allermeisten Lehrkräfte nicht"

Lehrer Robert Plötz unterrichtet seit Jahren mit digitalen Hilfsmitteln. Ein Gespräch über fortschrittliche Pädagogen und langsames Internet.

Interview von Matthias Kohlmaier

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Verschlafen die Schulen die Digitalisierung?

Der Bund will den Schulen für die Digitalisierung fünf Milliarden Euro schenken. Aber alle 16 Bundesländer sind dagegen. Wieso der Digitalpakt plötzlich auf der Kippe steht, erklärt SZ-Bildungsredakterin Susanne Klein.

Kultusministerkonferenz
Schule

Digitalpakt Schule soll "zügig" in Kraft treten

Das beschlossen die Länder bei einer Sitzung der Kultusminister. Wie es nun weitergeht, bleibt aber unklar.

Lehrerkolumne Junge traurig
SZ-Magazin
Große Pause mit Frau W.: die Lehrerkolumne

Der Junge, der so unendlich traurig war

Bittere Wahrheit selbst für die engagiertesten Lehrer: Bei privaten oder familiären Problemen können sie oft nicht helfen. Frau W. erzählt von Maximilian und der bedrückenden Erklärung für seine schlechten Noten.

Von Katharina W.

Ministerpräsidentenkonferenz 2018 in Berlin
Digitalpakt

Länder stoppen Grundgesetzänderung

Damit wird der Bund wohl auch nicht von Januar 2019 an in die Digitalisierung der Schulen investieren können. Nun soll ein Vermittlungsausschuss helfen.

Schüler unterwegs auf dem Rad
Pro: Bildungsföderalismus

Traut euch, Länder!

Deutschland braucht keine Einheitsschule von Kiel bis Konstanz, sondern einen Wettbewerb der Ideen. Die Länder sollten sich im Ringen um den Digitalpakt vom Bund keine Kompetenzen abkaufen lassen.

Kommentar von Wolfgang Janisch

Tablet-PC in der Schule
Contra: Bildungsföderalismus

Schämt euch, Länder!

Der schulpolitische Flickenteppich ist eine Qual für Lehrer, Eltern und Schüler. Das Lamento der Ministerpräsidenten über den Digitalpakt ist ein Lamento über ihre eigenen Defizite.

Kommentar von Heribert Prantl

Schule - Digitaler Unterricht in Bayern
Digitalpakt

Und die Schüler warten weiter auf Tablets und schnelles Internet

Wer darf künftig für Bildung zahlen? Darüber streiten Bund und Länder. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Digitalpakt.

Von Paul Munzinger

Berufschule in Baden-Württemberg
Schule

Quereinsteiger sollen Berufsschulen retten

Die berufliche Bildung sei so viel wert wie die akademische, betont die Politik. Doch zunehmend fehlen Lehrkräfte - die wahre Lehrernot werde klein gerechnet, kritisieren Experten.

Von Jan-Martin Wiarda

IT-Unterricht an einer Schule
Bildungspolitik

Das Geld wäre da, aber die Politik versagt

Seit mehr als einem Jahr werden Bund und Länder sich nicht einig, wie die Milliarden aus dem Digitalpakt an die Schulen gebracht werden sollen. Der Öffentlichkeit ist das nicht mehr zu vermitteln.

Kommentar von Nico Fried, Berlin

Kooperationsverbot

Widerstand gegen Grundgesetzänderung wächst

Mit der bröckelnden Mehrheit im Bundesrat gerät auch der Digitalpakt für die Schulen in Gefahr. Im Bundestag stieß die Reform auf breite Zustimmung.

Themenfoto mit App Icons zu Neue Medien Fotomontage vom 08 04 16 Neue Medien Copyright epd bild
Digitalisierung der Schulen

Nachdenken first

Politik und Wirtschaft drängen auf die Digitalisierung der Schulen. Doch nutzt die der Bildung überhaupt? Plädoyer für eine digitalkritische Pädagogik.

Gastbeitrag von Wolfgang Schimpf

Lehrerkolumne Vorbild
SZ-Magazin
Große Pause mit Frau W.: die Lehrerkolumne

Warum ich Lehrerin geworden bin

Wegen des Beamtenstatus? Sicher nicht. Aus Idealismus und Freude an Kindern? Schon eher. Bei Frau W. war es vor allem dieser eine Lehrer, der sie selbst als Schülerin inspiriert hat. Eine Liebeserklärung an ihr Vorbild.

Von Katharina W.

Türkische Schülerin im Unterricht
Schule

Wegen Kopftuch abgelehnte Lehramtsbewerberin klagt - und gewinnt

Laut Gerichtsurteil steht der Frau eine Entschädigung zu. Das beklagte Land Berlin will das aber nicht akzeptieren.

Grundschulklasse
Überstunden-Ausgleich

Geld statt Erholung

Weil wegen des Lehrermangels ein Freizeitausgleich unmöglich ist, kauft Sachsen-Anhalt seinen Lehrkräften ihre Überstunden ab. Andere Bundesländer haben ähnliche Probleme.

Von Matthias Kohlmaier

Schule

"Ohne Punkt und Komma"

Sprecherzieher Jan Appel erklärt, wie Lehrer ihre Stimme schonen können - und wie sie Schüler dazu bringen, ihnen aufmerksamer zuzuhören.

Interview von Paul Munzinger

Antisemitismus an Schulen

Ein Schüler sagte: "Israel gibt es doch gar nicht"

Die Zahl antisemitischer Vorfälle an Berliner Schulen steigt seit Jahren. Lehrkräfte lernen nun in Yad Vashem, wie man Schüler gegen Judenfeindlichkeit immunisiert.

Von Verena Mayer, Jerusalem

StâÄ°dtische Grundschule in Aachen Copyright JOKER GudrunxPetersen JOKER080114080360
Schule

Mangelhaft

900 Millionen Euro geben Eltern jährlich privat für die Nachhilfe ihrer Kinder aus, weil die Schüler sonst nicht mithalten können. Was läuft falsch an Deutschlands Schulen? Eine Bildungsreise.

Von Renate Meinhof

Digitalisierung an den Schulen

Laptops und interaktive Tafeln

Das Digitalpaket, ein zentrales Projekt der großen Koalition, steht nach monatelangem Hin und Her vor dem Abschluss. Er soll in den nächsten Jahren fünf Milliarden Euro an die Schulen bringen - und das Kreide-Zeitalter beenden.

Digitalisierung

Es war einmal

Schule wie anno dazumal - nun kommt der Digitalpakt. Endlich!

Von Paul Munzinger

Digitalisierung in der Schule
Digitalisierung an Schulen

Koalition, FDP und Grüne einigen sich auf Grundgesetzänderung

Der Bund will die Länder und Kommunen mit Milliarden für Schulen unterstützen. Die dafür nötige Änderung des Grundgesetzes kann noch im Dezember beschlossen werden.