Gymnasium, Realschule, Hauptschule: Ratgeber Übertritt - SZ.de

Übertritt

Alles zum Thema Schulwechsel

Reichen die Noten fürs Gymnasium? Was, wenn nicht? Und welche Vorteile haben andere weiterführende Schulen? Wissenswertes zum Thema Übertritt.

Übertritt ins Gymnasium
:Mehr Kompetenz, aber auch mehr Stress

In Bayern, Thüringen und Brandenburg brauchen Viertklässler für den Wechsel an eine weiterführende Schule eine verbindliche Grundschulempfehlung. Welche Auswirkungen das auf Leistungen und Psyche von Kindern hat.

Von Joachim Göres

Bildung in der Corona-Krise
:"Es wird kein fairer Übertritt möglich sein"

Elternwille oder Notenschnitt? Lehrer sowie Mütter und Väter von Viertklässlern fürchten im Corona-Schuljahr das Übertrittszeugnis. Sie fordern ein radikales Umdenken.

Von Anna Günther

Übertritt
:Bilgri wird Alt-Katholik

Der ehemalige Prior des Klosters Andechs, Anselm Bilgri, ist zu den Alt-Katholiken übergetreten. "In dieser Kirche ist all das verwirklicht, was auch meine Vision von Katholizismus in der modernen Welt ist. Ich glaube nicht mehr an den aufrichtigen ...

Übertritt
:Kontaktlose Anmeldung am Gymnasium

Die Einschreibung am Max-Born-Gymnasium wird heuer anders als sonst ablaufen. Um direkte persönliche Kontakte angesichts der Covid-19-Pandemie gering zu halten, gibt es keinen zentralen Einschreibetag. Die Eltern werden gebeten, die ...

Wie geht es weiter nach der Grundschule?
:Gymnasium liegt wieder vorne

Wieder werden mehr Kinder an den drei Gymnasien angemeldet als an den vier Realschulen. Das Anne Frank stößt bald an seine Grenzen.

Von Florian Tempel

Übertritt
:Drei Gymnasien zur Auswahl

Die Schulen in Dachau und Indersdorf informieren Eltern

Übertritt
:Anmeldung an der Realschule

Schülerinnen, die derzeit ein Gymnasium besuchen und an die Staatliche Realschule Freising II wechseln wollen, können sich am Montag, 31. Juli, oder am Dienstag, 1. August, jeweils von 9 bis 12 Uhr an der Erdinger Straße 90 anmelden. Angeboten ...

Übertritt
:Am liebsten Abitur

Nach der Einschreibung steht fest: Die Übertrittsquote bleibt hoch. 60 Prozent der Grundschüler wechseln im Landkreis ans Gymnasium. Die Rückkehr zum G 9 verleiht einzelnen Orten einen zusätzlichen Schub

Von Sara Della Malva und Iris Hilberth

Übertritt
:Wenn der Abi-Zwang zur Qual wird

Viele Kinder gehen aufs Gymnasium, weil die Eltern das unbedingt so wollen. Doch was, wenn sich das als Fehler erweist? Eine Münchner Familie berichtet.

Von Melanie Staudinger

Realschulen
:Platzmangel: Viele Schulen sagen neuen Fünftklässlern ab

An den Realschulen in München bekam mehr als ein Viertel der Bewerber keinen Platz an der gewünschten Schule. Nun werden die Klassen vergrößert.

Von Melanie Staudinger

Übertritt
:Lehrer fordern Wahlfreiheit

Oft hängt es an Hundertsteln hinter dem Komma, ob ein Kind den Übertritt auf das Gymnasium schafft. Katharina Baur, Kreisvorsitzende des Lehrer- und Lehrerinnenverbands, plädiert dafür, dass Eltern frei entscheiden können. Und sie begrüßt den Verzicht auf Zwischenzeugnisse

Von Otto Fritscher

Schule
:So wollen Schulen gestressten Kindern helfen

Stress bereitet Schüler aufs Leben vor, findet mancher Erwachsene. Ein Wissenschaftler sieht das anders - und kämpft gegen den gefühlten Druck im Klassenzimmer.

Von Matthias Kohlmaier

Ebersberg
:63 Prozent Gymnasiasten

Im Landkreis hält der Trend zur höheren Schule an. Die Mittelschule wird nur 23 Prozent der Viertklässler empfohlen

Von Anja Blum

Übertrittszeugnis
:Wie Schulempfehlung und soziale Selektion zusammenhängen

Am Montag bekommen Bayerns Viertklässler ihre Übertrittszeugnisse. Diese verbindliche Empfehlung der Lehrer setzt Schüler unnötig unter Druck, meint Bildungsforscher Klaus Klemm.

Interview von Matthias Kohlmaier

Gutachten
:SPD fordert: Eltern sollen über Schullaufbahn entscheiden

Die Regelungen zum Übertritt auf Gymnasium und Realschule hält die SPD-Fraktion für verfassungswidrig und erwägt eine Klage.

Von Anna Günther

Übertritt
:Zwischen Disneyland und Disziplin

Die Wahl der richtigen weiterführenden Schule machen sich viele Eltern nicht leicht. Dabei lautet der wichtigste Rat von Experten: Erst mal durchatmen und Druck rausnehmen, denn Wege zum Schulabschluss gibt es viele

Von Anna Günther

SZ PlusHeinz-Peter Meidinger
:"Schule hat die Pflicht zur Bewertung"

Zeugnistage in Deutschland. Viele Kinder fragen sich: Wie gerecht sind die Zensuren? Gibt es Alternativen? Der Chef des Philologenverbands wiegelt ab.

Interview von Johann Osel

ExklusivÜbertritt auf weiterführende Schulen
:Grundschüler leiden unter hohem Stress

Bei vielen Schülern ist "eine Gefährdung des Kinderwohls nicht mehr weit entfernt": Forscher der Universität Würzburg kritisieren die Belastung durch Übertrittszeugnisse für Viertklässler.

Von Roland Preuß

SZ PlusStress in der Grundschule
:Beschwerte Kindheit

Eltern machen sich verrückt, der Nachwuchs verzweifelt: Oft entscheidet der Notenschnitt über die weiterführende Schule. Der Stress für Viertklässler sei "alarmierend", sagen Forscher. Wie lässt sich das ändern?

Von Roland Preuss

SZ-Schulratgeber
:Sanfter Übertritt

An der Grundschule Garching West soll Viertklässlern mit kreativen Projekten und vielen Informationen die Angst vor weiterführenden Schulen genommen werden. Gestresste Kinder sind Ausnahmefälle. Sozialpädagogen sorgen sich mehr um die zukünftigen Mittelschüler

Von Franziska Dürmeier

Weiterführende Schulen
:Was Sie zum Schulwechsel wissen müssen

Bayerns Viertklässler bekommen an diesem Freitag Zwischenberichte, die auf die Übertrittszeugnisse im Mai hinweisen. Was bedeuten sie, wie lassen sich die kommenden Monate nutzen - und was hat es mit dem Probeunterricht auf sich?

Von Matthias Kohlmaier

Lehrer-Blog zum Probeunterricht
:"Reiß' dich zam!"

Probeunterricht? Unverantwortlicher Prüfungswahnsinn trifft es oft besser, findet Lehrerin Catrin Kurtz. Sie kann nur den Kopf schütteln über Eltern, die ihre Kinder an den Rand der Überforderung treiben. Nur damit es noch für den Sprung auf die Realschule reicht.

Glossar zu weiterführenden Schulen
:Von Aufnahmeprüfung bis Wirtschaftsschule

Wie läuft der Probeunterricht fürs Gymnasium ab? Welche Laufbahn eröffnet eine Internationale Schule? Ist Ganztagsschule gleich Ganztagsschule? Die wichtigsten Begriffe zu weiterführenden Schulen in München.

Von Karin Janker

Übertritt aufs Gymnasium
:Abitur der vierten Klasse

Bei vielen Grundschuleltern liegen die Nerven blank: In wenigen Wochen gibt es Zeugnisse, die den Weg aufs Gymnasium ebnen - oder versperren. Deshalb schicken Eltern ihre Viertklässler in spezielle Lerntrainings. Oder suchen den Weg zum Anwalt.

Von Kathrin Schwarze-Reiter

Gute Schüler
:"Unser Bild von Hochbegabung ist klischeelastig"

In der Grundschule? Einser-Kandidat. Übertritt aufs Gymnasium? Kein Problem. Mittelstufe? Plötzlich versetzungsgefährdet. Im Interview erklärt Lernpsychologe Detlev Leutner, warum manch guter Schüler im Gymnasium Probleme bekommt und wie Eltern Überflieger am besten fördern.

Von Johanna Bruckner

Expertentipps zum Übertritt
:"Gymnasium und Noten sind kein Selbstzweck"

Gelingt der Sprung auf die gewünschte Schulform? Das Thema Übertritt beschäftigt derzeit Viertklässler und deren Eltern. Grundschullehrer und Schulpsychologe Robert Roedern über Erwartungen von Eltern, Enttäuschungen von Kindern - und warum die jetzt getroffene Entscheidung nicht in Stein gemeißelt ist.

Von Johanna Bruckner

Von der Grundschule aufs Gymnasium
:Wie gelingt der Übertritt stressfrei?

Spätestens in der dritten Klasse werden Eltern vielerorts nervös. Sie verdonnern ihr Kind zum stundenlangen Lernen und piesacken den Lehrer - weil der Nachwuchs unbedingt aufs Gymnasium soll. Tipps für den stressfreien Umgang mit dem Thema "Übertritt".

Sabrina Ebitsch

Entscheidung über die richtige Schulform
:Ohne Noten aufs Gymnasium

Verzweiflung über eine Drei im Diktat: Wenn Noten darüber entscheiden, wer aufs Gymnasium darf, leiden die Schüler. Immer mehr Länder überlassen die Entscheidung deshalb den Eltern. Das hat Folgen.

Tanjev Schultz

Übertritt ins Gymnasium
:Die gefürchtete Zahl: 2,33

Ihn erhofft man, vor ihm fürchtet man sich, deswegen weint oder kämpft man. Der Wahnsinn "Übertritt". Seit die Schultüte ausgepackt wurde, kennt man diesen dramatischen Termin: Wer schafft es auf das Gymnasium? Wer nicht? Viertklässler werden derzeit irre, Eltern hysterisch und Lehrer laut.

Gerhard Matzig

Landkreis Erding
:Ansturm auf Gymnasien und Realschulen

1430 Viertklässler erhalten am Montag ihre Übertrittszeugnisse. Gymnasien und Realschulen im Kreis erwarten einen Ansturm neuer Schüler - etliche Schulen stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen.

Florian Tempel

Bildungsforscher im Interview
:Spiel nicht mit den Schmuddelkindern

Wer darf aufs Gymnasium? Bayern sortiert mit dem "Grundschulabi", Berlin lost sogar aus. Bildungsforscher Bos über die Mittelschicht mit Eliteanspruch.

J. Bönisch

Übertritt aufs Gymnasium
:Mit Leistungsdruck in die Elite

Jeder will mitreden: Wenn es darum geht, ob Kinder von der Grundschule aufs Gymnasium wechseln, setzen sich oft die Eltern durch. Nicht immer wird gerecht entschieden.

Tanjev Schultz

Gutscheine: