Nahostkonflikt Israel verabschiedet umstrittenes Nationalstaatsgesetz
Altstadt von Jerusalem

Es beschreibt Israel "als Nationalstaat des jüdischen Volkes". Kritiker sprechen von einem "Apartheidsgesetz". Dabei wurden wesentliche Formulierungen schon entschärft. Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv mehr...

Russischer Ex-Spion vergiftet
Salisbury Ermittler könnten Nowitschok-Täter identifiziert haben

Einem Bericht zufolge seien die Attentäter von Überwachungskameras aufgezeichnet worden. Demnach befand sich der Kampfstoff in einer Parfümflasche. Das bisher einzige Nowitschok-Todesopfer hat ihn sich womöglich direkt auf die Haut gesprüht. mehr...

Flüchtlings- und Migrationspolitik Interview am Morgen: Asylstreit
Interview am Morgen: Asylstreit "Seehofer hätte in Bayern bleiben sollen"

Die CDU-Integrationspolitikerin Serap Güler hält Zurückweisungen an der Grenze für "weltfremd" und Seehofers "Masterplan Migration" für ein Papier ohne "Wow-Effekt". Was bleibt von Asylstreit und Unionskrise? Interview von Jana Anzlinger mehr...

Public figure Maria Butina delivers a speech during a rally to demand the expanding of rights of Russian citizens
Russin unter Spionageverdacht Geheimoperationen, Sex und eine Scheinbeziehung

Maria Butina wird von US-Ermittlern verdächtigt, eine russische Spionin zu sein. Bei einem Gerichtstermin wurden nun neue Details bekannt. Von Beate Wild, Austin mehr...

100 Tage Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
Bundespräsident Steinmeier "Zeit für neues europäisches Selbstbewusstsein"

Angesichts der Politik des US-Präsidenten müssten die Europäer Schlüsse ziehen, sagt das deutsche Staatsoberhaupt in einem Interview. Zugleich warnt Steinmeier davor, sich zu sehr auf die Person Trump zu konzentrieren. mehr...

U.S. President Trump addresses cabinet meeting at the White House in Washington
Russische Wahleinmischung Trumps Irrfahrt geht weiter

Nach dem desaströsen Gipfel von Helsinki versucht US-Präsident Trump, auf eigene Art Schadensbegrenzung zu betreiben. Dabei ändert er mehrmals täglich seine Meinung. Von Beate Wild, Austin mehr...

FILE PHOTO: Supporters of Turkish President Erdogan wave national flags as they listen to him through a giant screen in Istanbul's Taksim Square
Türkei Erdoğan plant neues Anti-Terror-Gesetz

Diesen Donnerstag endet in der Türkei der Ausnahmezustand, der 2016 nach dem versuchten Putsch verhängt wurde. Die Opposition empört sich über neue Ankündigungen der Regierung. Von Christiane Schlötzer, Istanbul mehr...

Politik USA US-Botschaft in Israel
US-Botschaft in Israel Sehr viel teurer als versprochen

Bei den Bauarbeiten an der US-Botschaft in Jerusalem explodieren offenbar die Kosten. Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv mehr...

Flüchtlings- und Migrationspolitik Asylpolitik im Innenministerium
Asylpolitik im Innenministerium Seehofers Baustellen

Sichere Herkunftsstaaten, Kritik am "Masterplan", der Fall Sami A.: Überall gibt es offene Fragen, und es vergeht kaum ein Tag, an dem sich der Bundesinnenminister nicht erklären muss. Von Constanze von Bullion, Berlin mehr...

Politik Großbritannien Brexit-Kurs
Brexit-Kurs Boris Johnson attackiert Theresa May

"Wir haben unser Verhandlungskapital verbrannt", sagt der ehemalige Außenminister im britischen Parlament. Es sei aber noch nicht zu spät, den Brexit zu retten. Von Philipp Saul mehr...

Terroranschlag Berlin - Anis Amri
Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt Anis Amris seltsamer Freund

Politiker fordern die Anhörung einer bereits abgeschobenen "Schlüsselfigur" im Fall des Attentäters vom Berliner Weihnachtsmarkt. Noch am Abend vor dem Anschlag hatten die beiden gemeinsam gegessen. Von Georg Mascolo und Ronen Steinke, Berlin mehr...

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Nürnberg
Bamf Asyl-Bundesamt will abgeschobenen Flüchtling zurückholen

Ein 20-jähriger Asylbewerber aus Neubrandenburg ist unrechtmäßig nach Afghanistan abgeschoben worden. Das Bamf gesteht den Fehler ein. mehr...

Startendes Flugzeug am Flughafen Köln-Bonn
Migration Was hinter dem Begriff "sicheres Herkunftsland" steckt

Die Maghreb-Staaten und Georgien sollen zu sicheren Herkunftsländern erklärt werden. Haben Menschen von dort dann keine Chance mehr auf Asyl in Deutschland? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Juri Auel mehr...

Horst Seehofer (CSU) bei einer Pressekonferenz
Horst Seehofer über Sami A. "Dann bin ich informiert worden nach dem Starten des Flugzeugs"

Innenminister Seehofer zweifelt indirekt an, dass Sami A. in Tunesien Folter drohe. Derweil will Nordrhein-Westfalen dessen Rückkehr verhindern. mehr...

Nelson Mandela
Nelson Mandela Ein Held, aber kein Heiliger

Vor 100 Jahren wurde Nelson Mandela geboren: Weltweit gilt er als Ikone der Versöhnung, doch in Südafrika sehen ihn viele heute kritisch. Von Bernd Dörries, Kapstadt mehr...

Grenzdurchgangslager Friedland
Kabinettsbeschluss Regierung erklärt vier weitere Länder zu sicheren Herkunftsstaaten

Nach Marokko, Algerien, Tunesien und Georgien soll, wenn der Bundesrat zustimmt, leichter abgeschoben werden. Der Beschluss kommt inmitten der Debatte um eine möglicherweise rechtswidrige Abschiebung nach Tunesien. mehr...

EU Interior And Justice Ministers Meet In Innsbruck
Abschiebungen Seehofer soll Zuständigkeit für Gefährder übernehmen

Das fordern Innenexperten sowohl von der CDU als auch von der SPD. Bislang sind die Länder selbst für diese Fälle zuständig. mehr...

Joachim Stamp
Flüchtlingsminister Joachim Stamp Gutmensch und harter Hund

Joachim Stamp steht wegen der Affäre um Sami A. als NRW-Flüchtlingsminister in der Kritik. In der Asylpolitik trennen ihn aber Welten von Horst Seehofer. Porträt von Christian Wernicke, Düsseldorf mehr...

NSU-Prozess
NSU-Prozess Ralf Wohlleben ist frei

Der wegen Beihilfe zum Mord zu zehn Jahren Haft Verurteilte verließ das Gefängnis am Mittwochmorgen. Er hat bereits knapp sieben Jahre in U-Haft gesessen. Nun bestehe keine Fluchtgefahr mehr, heißt es zur Begründung. mehr...

global betrachtet Helsinki-Gipfel Video
Helsinki-Gipfel Auftritt versemmelt

In Helsinki ist genau das passiert, was viele Amerikaner befürchtet haben: Donald Trump wird von Putin in die Tasche gesteckt, und er selbst fällt seinem Land in den Rücken. Videokolumne von Stefan Kornelius mehr...