bedeckt München 11°

Best of - Was Sie womöglich verpasst haben

US-Wahl
SZ Plus
US-Wahl
Was Trump und Biden versprechen Von Jana Anzlinger, Julia Kandler und Leopold Zaak
Wie wollen sie Rassismus bekämpfen, welche Zusagen machen sie zum Klimaschutz und wer hat einen Plan fürs Gesundheitssystem? Der große interaktive Überblick über die Agenda des US-Präsidenten und seines Herausforderers.
Belarus
SZ Plus
Belarus
Die große Wut Von Silke Bigalke und Frank Nienhuysen
Belarus wird seit 26 Jahren von Staatspräsident Alexander Lukaschenko beherrscht. Doch nun rebellieren die Menschen im Land. Stimmen aus Europas letzter Diktatur.
Covid 19
SZ Plus
Covid 19
Wir und das Virus Von Lea Arbinger, Sabine Buchwald, Sophia Kaiser, Bernd Kastner und Gino Dambrowski (Fotos)
Die Infektionszahlen in München steigen wieder deutlich - und mit ihnen steigt die Angst. Münchner erzählen, wie sie mit der neuen Corona-Welle umgehen.
Tourismus
SZ Plus
Tourismus
Der erschöpfte See Von Mareen Linnartz
Kaum ein Ort wurde im Corona-Sommer so belagert wie der Walchensee. Jetzt, im Herbst, blicken die Anwohner zurück - und fragen sich, was passieren muss, damit es nie wieder so wird.
Garten
SZ Plus
Garten
Die perfekte Hecke Von Claudia Fromme
Der Herbst ist die beste Zeit, um eine Hecke zu pflanzen. Für die meisten Gartenbesitzer gilt: Sichtschutz vor Naturschutz. Dabei gäbe es eine Reihe von Optionen, die beides vereinen. Über gute und böse Sträucher am Gartenrand.
Brasilien
SZ Plus
Brasilien
Opfer der Flammen Von Christoph Gurk
Im brasilianischen Pantanal, dem größten Feuchtbiotop der Erde, hat es in diesem Jahr so schlimm gebrannt wie nie zuvor. Die Geschichte einer menschengemachten Katastrophe.
Mensch und Natur
SZ Plus
Mensch und Natur
Er kam, sah und staute Von Rudolf Neumaier
Klar kann man sagen, dass der Biber was guthat, immerhin war er fast ausgerottet. Jetzt ist er wieder da und tobt sich aus. Die Geschichte einer feindlichen Übernahme.
Große Geldspende
jetzt
Große Geldspende
K-Pop-Szene unterstützt Black Lives Matter
Fans folgen dem Beispiel der Boyband BTS und starten eine Spendenaktion.
Mode-Magazine
Mode-Magazine
The Italian Job Von Silke Wichert
Die meisten Hochglanz-Magazine sahen in der Corona-Pandemie alt aus. Anders die italienische Vogue: Chefredakteur Emanuele Farneti nutzte die Krise, um den Modejournalismus neu zu erfinden.
Bücher
SZ Plus
Bücher
Was liest Deutschland? Von Friedrich Bungert
Die Antwort gibt eigentlich jeden Herbst die Frankfurter Buchmesse. Dieses Jahr aber bleiben die Hallen geschlossen. Wer dennoch wissen möchte, was die Menschen im Land so lesen, muss sich nur umsehen.
Klimawandel
SZ Plus
Klimawandel
Das Leben im Untergrund Von Korbinian Eisenberger
Pilze liefern wichtige Nährstoffe für Waldbäume - durch zunehmende Trockenheit sind einige Arten gefährdet. Warum der "König der Schwammerl" in Bayern aussterben könnte und die Gefahr tödlicher Verwechslungen steigt.
Paris Fashion Week
SZ Plus
Paris Fashion Week
Die Befreiung Von Tanja Rest
Bei der stark dezimierten Pariser Fashion Week ringen viele Designer darum, die Gegenwart in plausible Mode zu übersetzen - mit oft beglückendem Ergebnis. Andere wiederum versuchen es erst gar nicht. Eine Fernbetrachtung.
Zehn Jahre Instagram
SZ Plus
Zehn Jahre Instagram
Zu schön, um wahr zu sein Von Valentin Dornis
Vor zehn Jahren ging Instagram an den Start. Heute kann sich keiner mehr ihrem Bann entziehen - selbst wenn man die App noch nie geöffnet hat.
Meilensteine der "Süddeutschen Zeitung"
75 Jahre SZ
Meilensteine der "Süddeutschen Zeitung"
Neueste Nachrichten seit 1945 Von Joachim Käppner und Christian Mayer
Von den Nürnberger Prozessen zur Corona-Pandemie, vom Bleisatz zum innovativen Digitaljournalismus: Wir blicken zurück auf 75 Jahre "Süddeutsche Zeitung".
Landwirtschaft in Bayern
SZ Plus
Landwirtschaft in Bayern
Tomaten, auch im Winter Von Clara Lipkowski
Nährstoffe per Schlauchzufuhr und Kokossubstrat statt Erde: In Franken stehen riesige Gewächshäuser für Hightech-Gemüse. Über die optimale Temperatur für Paprika, die Rolle der Verbraucher und die Frage nach dem CO₂-Ausstoß.
Wiedervereinigung
SZ Plus
Wiedervereinigung
Wir Brüder Von Thorsten Schmitz; Fotos: Katja Hoffmann
Im geteilten Deutschland trennten sich die Lebenswege der Zwillinge Rolf und Ulrich Guttmann. Erst nach der Wende fanden sie wieder zusammen und betreiben heute einen Waschsalon am Rosenthaler Platz in Berlin. Eine Geschichte über Bruderliebe und ein wiedervereintes Land.
Wiedervereinigung
SZ Plus
Wiedervereinigung
"Dieser Platz schläft nie" Protokolle von Thorsten Schmitz; Fotos: Katja Hoffmann
30 Jahre Wiedervereinigung - was die Bewohner des Rosenthaler Platzes in Berlin über die Einheit erzählen.
Trachtenvereine in München
SZ Plus
Trachtenvereine in München
Ozogn is Von Saskia Reis
Mit dem Oktoberfest ist in diesem Jahr zum ersten Mal seit 1950 auch der traditionelle Trachten- und Schützenzug ausgefallen. Zwölf Trachtler erzählen vom Vereinsleben, der schwierigen Nachwuchssuche und warum Tracht für sie ein Lebensgefühl ist.
Nationalpark Bayerischer Wald
SZ Plus
Nationalpark Bayerischer Wald
Der bayerische Urwald Von Christian Sebald
Erst wünschte sich die Bevölkerung den Nationalpark herbei, dann lehnte sie ihn wieder ab. Ausgerechnet Politiker der CSU verteidigten das Projekt standhaft - und mit Erfolg: Inzwischen ist die Region stolz auf die Wildnis.
Bayerischer Wald
SZ Plus
Bayerischer Wald
Im grünen Paradies Von Sebastian Beck
Ob im Urwald zwischen dichten Bäumen oder auf dem Gipfel des Rachel: Der Nationalpark bietet für jeden Geschmack ein Abenteuer in der Natur. Ein Streifzug zu elf besonderen Highlights.
Charité Berlin
SZ Plus
Charité Berlin
Schmerz, lass nach Von Boris Herrmann
In der Berliner Charité liegen vergiftete Russen, kranke Despoten, angeschossene Rebellen. Alles schon tausend Mal erlebt, sagen sie hier. Über den ganz normalen Wahnsinn einer weltberühmten Klinik.
Jugendstreit
SZ Plus
Jugendstreit
Generation Z. vs. Millennials Text: Benjamin Ansari und Kathleen Hildebrand, Design: Lea Gardner und Sead Mujic
Es tobt ein neuer Generationenkonflikt: Die ganz Jungen werfen den nur wenig Älteren vor, sie seien unpolitische und egozentrische Selbstoptimierer. Was ist da los?
Madrid
SZ Plus
Madrid
Die Freiheit liegt auf der anderen Seite Von Karin Janker, Madrid
Diesseits der Straße Calle de Alcalá in Madrid gelten Ausgangsbeschränkungen, jenseits nicht. Denn nur einzelne Viertel sind im Lockdown. Ein Spaziergang durch die Wirren der Corona-Politik in Spaniens Hauptstadt.
mehr anzeigen