Krieg im Nahen Osten

SZ Plus
:Lässt sich das Schlimmste noch abwenden?

Seit Iran Israel angegriffen hat, steht das Tor zur Hölle weit offen. Die Frage ist, was jetzt folgt. Chronologie einer angekündigten Eskalation.

Von Peter Münch

SZ Plus
:Was Iran mit dem Angriff auf Israel tatsächlich bezweckt

„Shahed 136“: Das leistet die iranische Kamikaze-Drohne

Live
:Israels Kriegskabinett berät über Reaktion auf Irans Großangriff

Die Regierung von Premierminister Netanjahu diskutiert darüber, wie es nach der iranischen Attacke weitergeht. Israels Militär hat nach eigenen Angaben 99 Prozent der etwa 300 Geschosse aus dem verfeindeten Land abgefangen.

Alle Entwicklungen im Liveblog

SZ Plus
:"Wir Israelis werden uns nicht unterkriegen lassen"

Der Holocaust-Überlebende Abba Naor hat schon viele Attacken auf Israel erlebt. Vor dem Luftangriff der Islamischen Republik hatte er keine Angst. Er erklärt, warum in seinem Land keine Panik ausbrach.

Interview von Helmut Zeller
Alle Artikel zu diesem Thema

Die wichtigsten Nachrichten

Krieg in Nahost
:Irans Großangriff auf Israel: Was in der Nacht geschah und wie es jetzt weitergeht

LiveKrieg in der Ukraine
:Nächtliche russische Angriffe konzentrieren sich auf Charkiw

SZ PlusLieferung an Ukraine
:Deutschland gibt „Patriot“-System aus eigener Reserve ab

Australien
:Messerangreifer von Sydney soll psychische Probleme gehabt haben

Handball
:DHB-Frauen sichern sich Olympia-Qualifikation

Was heute wichtig war
SZ am Abend

SZ PlusBundesliga-Titel für Leverkusen
:Florian Wirtz vollendet das Meisterwerk

Zum ersten Mal in seiner Geschichte ist Bayer 04 deutscher Fußballmeister. Mit einem 5:0 gegen Bremen setzen sich Leverkusen-Trainer Xabi Alonso und seine famose Mannschaft die Krone auf. Danach gibt es im Stadion kein Halten mehr.

Von Javier Cáceres

Fußball-Bundesliga
:Bayer 04 Leverkusen ist erstmals Deutscher Meister

Bundesliga
:Adieu Vizekusen! Der Ticker zum 5:0 gegen Bremen in der Nachlese

SZ PlusManagementstile
:Schluss mit dem Gebrüll

Leverkusens Trainer Alonso setzt sich durch, Bayern-Trainer Tuchel scheitert. Zwei gegensätzliche Trainer, zwei gegensätzliche Führungsstile. Was Chefinnen und Chefs in der Wirtschaft - und wir alle - von ihrem Führungsstil lernen können.

Essay von Kathrin Werner

SZ PlusNotre-Dame
:Das Wunder von Paris

Vor fünf Jahren brannte Notre-Dame. Doch bald wird die Kirche wieder stehen, als wäre nichts gewesen - weil Forscher sie digital rekonstruieren konnten. Eine virtuelle Besichtigung.

Von Oliver Meiler

SZ PlusFünf Jahre Brand von Notre-Dame
:Warum sich das Feuer so schnell ausbreitete

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

Oppositionelle in Russland
:"Der Kreml würde es lieben, wenn wir alle einfach weglaufen würden"

Alexej Nawalny hat seinen Kampf gegen Putin mit dem Leben bezahlt. Doch auch nach dem Tod des bekanntesten russischen Oppositionellen geben einige Mutige nicht auf. Über Menschen, die für die Freiheit Russlands alles riskieren.

Plug-in-Hybride
:Der geplatzte Traum von den großen Autos mit Mini-Verbrauch

Plug-in-Hybride kombinieren das Beste aus zwei Welten: emissionsfreies Pendeln und Langstreckenfahrten ohne Reichweitenangst. Doch bald sollen etliche Vergünstigungen gestrichen werden. 

Los Angeles
:"Das war wie eine Viagra-Hochburg: nur attraktive Frauen und die hässlichsten Männer"

Hugh Hefner zelebrierte in der Playboy-Villa sein öffentliches Sexleben, bis zu seinem Tod vor fast sieben Jahren. Seither läuft ein Großumbau, doch das Projekt zieht sich. Was wird aus dem Anwesen?

Reisen mit der Bahn
:Mit dem Nachtzug nach Rumänien

Ruppige Schaffner, Schneckentempo und pechschwarzer Kaffee: Eine Fahrt im Langstreckenzug "Dacia" von Wien nach Bukarest zeigt, wo das grenzenlose Europa noch eine Utopie ist.

Meinung

SZ PlusMeinungIran und Israel
:Ein Tabubruch, der alles ändert

Die Raketennacht vom Wochenende war der erste direkte iranische Angriff auf den Erzfeind. Die Folgen dieser Eskalation sind gravierend - für Israel und für seine Unterstützer.

Kommentar von Tomas Avenarius

Krieg in Nahost
:Was in der Nacht geschah und wie es jetzt weiter geht

SZ PlusMeinungChina
:Lasst sie kommen

Der Westen macht sich große Sorgen um die massiven Überkapazitäten in China. Strafzölle wirken nicht dagegen. Es braucht neue Ideen.

Kommentar von Florian Müller

SZ PlusMeinungPrantls Blick
:Auch der Kriminologe geht nachts mit flauem Gefühl durchs Bahnhofsviertel

Über die Rituale bei der Präsentation der Kriminalstatistik - und die Stärken und den Schwächen der nackten Zahlen.

Kolumne von Heribert Prantl

SZ PlusMeinungBerlin
:Ein Verbot mit Vorsatz

Auch wenn es viele plausible Argumente gegen den Palästina-Kongress in Berlin gibt: Es war ein Fehler, die Veranstaltung abzusagen.

Kommentar von Jan Heidtmann

Aktuelle Hintergründe

SZ PlusSudan
:Ein Krieg, der die Welt kaltlässt

Seit einem Jahr richten zwei Generäle mit ihren Armeen das Land zugrunde, ohne dass sie jemand stoppt. Das Leben zwischen den Fronten ist für 25 Millionen Menschen kaum noch auszuhalten.

Von Arne Perras

SZ PlusVeranstaltung zum Gaza-Krieg
:Erst unterbrochen, dann abgesagt

"Antisemitische, gewaltverherrlichende und den Holocaust leugnende Redebeiträge": Berlins Sicherheitsbehörden verbieten "Palästina-Kongress".

Von Jan Heidtmann und Peter Laudenbach

SZ PlusNachruf
:"Ich bin die Party"

Er war der Meister der „Animal Prints“, Abzeichen eines entfesselten Raubtier-Kapitalismus. Zum Tod von Roberto Cavalli, dem letzten Hedonisten der Mode.

Von Tanja Rest

Aus München und Bayern

SZ PlusDana von Suffrin
:„Für mich war es lange wirklich schlimm, dass wir nie irgendwo dazugehörten“

Die Welt der Münchner Schriftstellerin Dana von Suffrin ist seit dem Terrorangriff der Hamas eine andere. Ein Gespräch über Antisemitismus im Alltag und im Kulturbetrieb, die Heimatlosigkeit ihres jüdischen Vaters und die heilsame Kraft des Humors.

Interview von Julia Rothhaas

SZ PlusNull Acht Neun
:Der erste Kita-Winter? Ein Kinderspiel!

Jetzt, wo der Frühling da ist, sonnen sich Kleinkind-Eltern in dem Gefühl, den schlimmsten Viren-Kampf hinter sich zu haben. Aber wartet nur, bis der erste Pubertätswinter kommt.

Glosse von Nadeschda Scharfenberg

Das politische Buch

Biografie über FPÖ-Chef Herbert Kickl
:Der Aggressor aus Kärnten

Gernot Bauer und Robert Treichler zeichnen ein erhellendes und erschreckendes Bild des österreichischen Rechtspopulisten Herbert Kickl: Taktiker, Demagoge, Ideologe und nicht zuletzt "Zerstörer Europas".

Rezension von Cathrin Kahlweit

Essay "Wehrlose Demokratie?"
:Repressive Prävention

Warum gefährdet der grassierende Antisemitismus die Demokratie? Und wie muss der Staat darauf reagieren? Politikwissenschaftler Samuel Salzborn liefert erhellende Antworten.

Rezension von Robert Probst

SZ Plus"Tatort" aus Zürich
:Neben der Spur

In Zürich müssen die Ermittlerinnen Ott und Grandjean Bluttaten an Menschen und Affen aufklären. Die Motivsuche gerät zum irren Ritt. Ein Segen.

Von Claudia Fromme

SZ MagazinSagen Sie jetzt nichts
:Was ist typisch Ruhrpott an Ihnen, Abdul Kader Chahin?

Der Comedian und Poetry-Slammer im Interview ohne Worte über seinen palästinensischen Großvater, sein Dasein als Rampensau und seine Reaktion, wenn niemand lacht.

Fotos: Dominik Asbach

Leute
:Besetzte Bratpfannen

Gordon Ramsay hat ein Hausbesetzer-Problem, Chris de Burgh ist planlos, und "Mutter Beimer" jammert nicht.

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

Freizeitsport
:Warum fahren auf einmal alle Rennrad?

Ist es die Liebe zum Leiden? Ein Ausweg aus der Midlife-Crisis? Oder sind teure Rennräder einfach die neuen Sportwagen? Unser wenig geübter Autor versucht eine Alpenüberquerung per Rad und fragt sich dabei, warum man diesem Sport so verfällt.

SZ MagazinBegehren
:"Guter Sex passiert für die meisten Frauen nicht einfach so"

Viele Frauen denken, sie sollten mehr Lust auf Sex haben, sagt die Psychologin und Sexualtherapeutin Angelika Eck. Woher kommt dieser Druck? Und was bräuchten Frauen für ein erfülltes Sexleben?

SZ MagazinNew York
:Die Stadt, von der ich immer geträumt habe

Unsere Autorin hat sich jahrelang gewünscht, in New York zu wohnen. Dann zieht sie wirklich hin. Aber werden ihre Vorstellungen der Realität standhalten?

SZ MagazinGesundheit
:Wann wird Cholesterin gefährlich?

Die meisten Deutschen sterben an Herzinfarkt und Schlaganfall. Ein Auslöser: Cholesterinablagerungen in den Gefäßen. Wie aber kann man sich davor schützen? Der Kardiologe Ulrich Laufs im Gespräch.

 SZ Plus-Podcasts

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

SZ PlusKünstliche Intelligenz
:Hey KI, stammt das von einem echten Menschen?

SZ PlusMathe im Alltag
:Keine Angst vor den Zahlen!

SZ PlusEssen und Trinken
:Mit dieser Zutat werden Pastagerichte um Längen besser

SZ PlusGesundheit
:"Cholesterin wird gefährlich, wenn zu viel davon an der falschen Stelle landet"

SZ PlusGemeinsam reisen
:Im Urlaub würde ich meinen Partner am liebsten loswerden

SZ PlusNew York
:Die Stadt, von der ich immer geträumt habe

SZ PlusSport mit Demenz
:Große Abfahrt

SZ PlusGut getestet
:Alles glänzt: Wie Fenster richtig sauber werden

SZ PlusLiebeserklärung an eine Küche
:Herdverbunden

Sport und Gesundheit
:Bewegt sich nix

München

Verkehr in der Innenstadt
:Münchner CSU will freie Bahn fürs Auto

Wer mit dem Pkw ins Stadtzentrum fährt, gibt laut einer Studie mehr Geld aus als Besucher, die öffentlich kommen. Um Gastronomie und Einzelhandel zu unterstützen, will die CSU deswegen die Parkkosten reduzieren und die Zufahrt erleichtern.

Von Andreas Schubert

Nach iranischem Angriff auf Israel
:Hunderte Münchner bekunden Solidarität mit Israel

SZ PlusMünchner Kriminalstatistik
:"Die Gewalt nimmt zu"

Lokalteile in Meine SZ folgen

Bilder

Momentaufnahmen im April
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Die schönsten Reiseziele der Welt
:Einmal im Leben: auf dem Corcovado

SZ PlusMoment mal
:Bilder der Woche

Bayern

Bildung in Bayern
:"Wir wollen den Schülern das Lernen zurückgeben"

Bayerns Grundschüler bekommen mehr Zeit für Mathematik und Deutsch. Das ist eine Konsequenz aus den miserablen Pisa-Ergebnissen. Aber reicht allein mehr Zeit aus? Ein Gespräch mit einem Rektor an einer Mittelschule über richtig guten Matheunterricht.

Interview von Anna Günther

Planegger Schlosswirtschaft
:Ein Trümmerfeld als abschreckendes Beispiel

Natur in Bayern
:Borkenkäfer-Alarm in Bayerns Wäldern

Politik

SZ PlusExklusivVorratsdaten
:Faeser fordert Speicherung von IP-Adressen

Nach einem Beschluss der Ampelregierung schien der Streit um die Vorratsdatenspeicherung beendet. Doch nun macht die Innenministerin deutlich, dass ihr die gefundene Lösung nicht ausreicht - und erhöht den Druck auf den Justizminister.

Von Markus Balser

SZ PlusSchuldenbremse
:Rütteln an der Reißleine

SZ PlusKrieg in der Ukraine
:Deutschland gibt "Patriot"-System ab

Panorama

Australien
:Messerangreifer von Sydney soll psychische Probleme gehabt haben

Nach dem Angriff mit sechs Toten geht die australische Polizei nicht von einer Terrorattacke aus. Der 40-jährige Täter soll Probleme mit seiner psychischen Gesundheit gehabt haben.

SZ PlusLos Angeles
:Was wird aus der Playboy-Villa?

SZ PlusTodesschuss bei "Rust"-Dreharbeiten
:"Jetzt, sofort, sofort, sofort!"

Wirtschaft

SZ PlusHarald Christ
:"Die AfD kostet uns den Wohlstand"

Harald Christ war Hauptschüler und wurde Millionär. Er war bei den Jusos und Schatzmeister der FDP. Heute engagiert sich der Unternehmer gegen Rechtsextreme und für die Ukraine. Ein Porträt.

Von Uwe Ritzer

SZ PlusCannabis-Betrug
:Die Gier nach dem Gras

Währungsfonds
:IWF-Chefin darf bis 2029 weitermachen

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - am Wochenende
:Leverkusens Meisterschaft: Endet die lange Bayern-Dominanz?

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - Die US-Wahl"
:Naher Osten bis Indopazifik: US-Außenpolitik im aktuellen Wahlkampf

SZ-Podcast "Das Thema"
:Hinter Gittern: Wie sinnvoll sind Jugendgefängnisse?

SZ-Podcast "München persönlich"
:Polizeipräsident Hampel: So sicher ist München

quoted. der medienpodcast
:Blinde Flecken: Afrika in den Medien

Podcast "Tatort Ostsee"
:Wer hat die Nord Stream Pipelines gesprengt?

SZ-Podcast
:Die Kunst zu stehlen

Video

00:49

Archäologie: Neu entdeckter Saal in Pompeji

Grabungen in Pompeji haben unter anderem ein mythologisches Wandbild zutage gefördert, auf dem die Prinzessin Kassandra dargestellt wird.

01:03

Testläufe für potenzielle Mondmission

00:45

Treibsandlöcher an Nordseestrand entdeckt

Kultur

SZ PlusMusikverbot
:Mal langsam, Leute

Der Präsident von Tschetschenien verbietet zu langsame und zu schnelle Musik. Nicht der erste Versuch, Songs zu reglementieren. Wozu eigentlich?

Von Helmut Mauró

SZ PlusKollwitz-Ausstellung in Frankfurt
:Mutter der Nation

SZ PlusNahostkonflikt
:Berlin bleibt eine Bühne

Medien

SZ PlusJunge Leute in Medien
:So ist die Generation Z

In Schlagzeilen deutscher Medien geht ein Schreckgespenst um: der junge Mensch. Ein Porträt in Überschriften.

Von Lea Scheffler und Emily Weber

SZ PlusJournalismus
:Immer wieder freitags

SZ PlusWerbeästhetik
:Hielt entscheidend länger

Sport