Kriminalität und Migration

Neue Macht für die obskurste Behörde der EU

Bisher kannten nur Nerds und Polizisten "EU-Lisa". Nun bekommt das Amt eine Super-Suchmaschine, um Verbrecher und Asylbewerber zu überwachen. Kritiker finden das "brachial". Ein Besuch im Hochsicherheits-Datentresor.

Von Jannis Brühl, Straßburg

Haushaltsdebatte

"Wir wollen wieder überall Weltklasse werden"

Im Bundestag setzt Angela Merkel auf die Themen Digitalisierung und Migration. Beim Brexit hofft die Kanzlerin, bis Sonntag den Austrittsvertrag und die politische Erklärung fertigstellen zu können.

Fall Khashoggi

Der Mord wird vergessen, die Geschäfte bleiben

Der ermordete Journalist Khashoggi sei ein Staatsfeind gewesen und die USA machten Riesengeschäfte mit Saudi-Arabien, erklärt Trump. Was tut ein Mord da schon zur Sache? Leider denkt nicht nur der US-Präsident so.

Kommentar von Thorsten Denkler, New York

Automobilindustrie

Trump umgarnt deutsche Autobosse

Statt mit der EU will der US-Präsident offenbar direkt mit den Chefs von BMW, Daimler und VW über Strafzölle und Arbeitsplätze verhandeln. Doch die halten nichts davon.

Von Markus Balser, Berlin, Max Hägler und Claus Hulverscheidt, New York

CDU-Regionalkonferenz in Idar-Oberstein
Bewerbung um den CDU-Vorsitz

Heimspiel für Kramp-Karrenbauer

Die zweite Vorstellungsrunde der drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz trifft bei der Basis auf großes Interesse. Dabei wird klar: Es wird wohl auf ein Duell hinauslaufen.

Von Susanne Höll, Idar-Oberstein

Ivanka Trump
USA

E-Mail-Affäre von Ivanka Trump: Demokraten kündigen Untersuchung an

Die Demokraten wollen die Angelegenheit überprüfen lassen, sobald sie im Januar die Kontrolle über das Repräsentantenhaus übernommen haben. Der Präsident nimmt seine Tochter und Beraterin in Schutz.

Internationale Polizeibehörde

Südkoreaner Kim Jong-yang wird neuer Interpol-Chef

Sein Vorgänger war in China wegen Korruptionsvorwürfen festgenommen worden. Vor der Wahl gab es heftigen Streit um den russischen Kandidaten für das Amt. Die Ukraine drohte sogar, ihre Mitgliedschaft bei Interpol auszusetzen.

Fahrverbote

"Dieselfahrer werden alleingelassen"

Ein Fahrverbotsurteil jagt das nächste, heute wird über Darmstadt entschieden. Warum Motoren-Experte Christian Beidl Dieselfahrern trotzdem zu Gelassenheit rät.

Interview von Christina Müller

Oslo

Norweger soll Hunderte Jugendliche missbraucht haben

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 26-Jährigen vor, die Teenager über das Internet dazu genötigt zu haben, sexuelle Handlungen an sich vorzunehmen. Einige soll er auch vergewaltigt haben.

Nico Schulz und Thilo Kehrer

Löws neue Flügelhelfer

Seit Jahren sucht der Bundestrainer gute Außenverteidiger. Nun ist Thilo Kehrer auf dem Weg zum Stammspieler im DFB-Team - und Nico Schulz könnte hinten links ein Monopol brechen.

Von Philipp Selldorf, Gelsenkirchen

Auf dem Screenshot ist der Tesla-Chef Musk in einem Studio. In der Hand hält er einen stark qualmenden Joint.
Raumfahrt

Nasa überprüft SpaceX wegen Cannabis-Konsum

Gründer Elon Musk hatte vor laufender Kamera einen Joint geraucht. Die Nasa will ihren Astronauten aber ein "drogenfreies Umfeld" garantieren.

Deutsche Börsenmakler Dirk Müller alias Mr. DAX gastiert mit seiner Edutainment-Show 'Lasst den Bullen los - Vom Sparer zum Aktionär!' im Palladium Köln
Dirk Müller

"Mr. Dax" und das Geschäft mit der Angst

In der Welt der Börse war lange kein anderer so präsent wie Dirk Müller. Heute vertritt er immer extremere Thesen - und lebt bestens davon.

Von Jan Schmidbauer

Selfapy-Gründerin Farina Schurzfeld

"Eine psychische Erkrankung wird nicht besser, je länger man wartet"

Farina Schurzfeld will psychisch Kranken online helfen: Ihr Portal Selfapy bietet Kurse gegen Angstattacken und Bulimie. Aber das kann keine Therapie ersetzen.

Von Christoph Gurk

Knobelei der Woche

Können Sie die Rechnung lösen?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal geht es um eine Differenz.

Paarfreundschaft
jetzt
Freundschaft

Es kann nur einen geben

Mit beiden Partnern eines Paars sehr gut befreundet zu sein, funktioniert in den seltensten Fällen.