Schrottplatz
Dieselskandal

Die deutsche Autoindustrie muss sich von der Vergangenheit lösen

Die Branche steht vor dem größten Umbruch ihrer Geschichte, doch VW, Audi, Daimler und Co. hängen noch immer am Benzin-Diesel-Mix. Nur ein radikaler Wandel kann sie retten.

Essay von Thomas Fromm

Fall Khashoggi

Zweifel an der Version aus Riad

Zu Tode gekommen bei einem Faustkampf im Konsulat, das ist die offizielle Version der saudi-arabischen Regierung zum Tod des Journalisten Khashoggi. Doch außer US-Präsident Trump will sie kaum jemand glauben.

Paris Auto Show

Saudi-Milliarden verunsichern plötzlich das Silicon Valley

Viele bekannte US-Start-ups haben viel Öl-Geld aus Saudi-Arabien genommen, und das sehr gerne. Der Tod von Jamal Khashoggi macht die Firmen jetzt nervös.

Von Malte Conradi, San Francisco

9 Bilder
Großdemo in London

Hunderttausende fordern zweites Brexit-Referendum

"Europäisch und stolz": Weit mehr Menschen als erwartet gehen in Großbritanniens Hauptstadt auf die Straße, um gegen den Austritt aus der EU zu protestieren.

Das Beste aus der Zeitung

von der leyen
Verteidigungsministerin in der Mongolei

Ein Pferd für von der Leyen

Jedes Jahr werden 80 Bundeswehrsoldaten in die Mongolei geschickt, nun besucht die Verteidigungsministerin das Land. Für von der Leyen gibt es gleich mehrere Überraschungen.

Von Ulrike Heidenreich, Ulan Bator

VfL Wolfsburg - FC Bayern München
Bundesliga

Sieg trotz aller Aufregung

Die Münchner gewinnen nach vier erfolglosen Spielen 3:1 in Wolfsburg. Das Team von Niko Kovac zeigt nach der Fundamentalkritik der Führungsetage phasenweise sehr guten Fußball - wackelt aber auch kurz.

Von Peter Burghardt, Wolfsburg

Robben hebt zu energisch ab

Der Niederländer bekommt eine umstrittene gelbe Karte und muss später vom Feld. James spielt trotz Jetlag hellwach und Thiago lässt sich zurecht feiern. Der FC Bayern in der Einzelkritik.

Von Carsten Scheele, Wolfsburg

20 10 2018 xjhx Fussball 1 Bundesliga VfL Wolfsburg FC Bayern Muenchen emspor v l Mats Humme; Hummels
FC Bayern

"Da sag ich nix zu"

Nach dem 3:1 in Wolfsburg beschließen die Bayern-Spieler, zum Rundumschlag ihrer Bosse lieber zu schweigen. Nur einer hält sich nicht daran.

Von Carsten Scheele, Wolfsburg

CSU plus Freie Wähler

Die Papaya-Formel

Ein Bündnis aus CSU und Freien Wählern könnte einfach "schwarz-orange" heißen. Stattdessen schält sich "Papaya-Koalition" heraus. Warum braucht der Mensch seltsame Vergleiche, um sich politisch zurechtzufinden?

Von Martin Zips

Journalisten-Klischees

Lästige Schmierfinken, schmuddelige Alkoholiker, eitle Fatzken

Das Fernsehen verbreitet eifrig das Bild vom charakterlosen Journalisten. Ohne Not denunzieren "Tatort" und Co. einen Berufsstand, der für die Demokratie essenziell ist.

Von Karl-Markus Gauß

Männliche und weibliche Vorstandsmitglieder
Gleichberechtigung

Selbst gewählte Ungleichheiten

Chancengleichheit wird nicht automatisch dazu führen, dass Frauen und Männer überall in gleicher Zahl repräsentiert sind. Das ist kein Grund zur Empörung.

Kommentar von Sebastian Herrmann

Knusprige Kücherl
SZ-Magazin
Probier doch mal: Essenskolumne

Hammer, Äpfel, Schraubenzieher

In diesem apfelreichen Herbst ist der Bedarf groß nach neuen Rezepten - zum Beispiel für diese köstlichen Apfelküchlein auf vietnamesische Art. Aber wozu braucht man dabei schweres Werkzeug?

Von Hans Gerlach

Alkolumne Freundeskreis
jetzt
Alkolumne

Verschiedene Freunde bedeuten verschiedene Drinks

Warum man Sekt-, Rotwein- und Bier-Freunde hat.

Von Nadja Schlüter

Flugzeug am Himmel
Langstreckenflüge

Und fliegt und fliegt und fliegt

Hat der Zwischenstopp bald ausgedient? Airlines schmieden Pläne für Direktverbindungen zwischen allen Metropolen - und für Flugzeuge, in denen sich das aushalten lässt.

Von René Hofmann

SZ.de_FlexiTeaser_Kuerbis_600x86@2x