bedeckt München 11°

Best of - Was Sie womöglich verpasst haben

Wiedervereinigung
SZ Plus
Wiedervereinigung
Wir Brüder Von Thorsten Schmitz; Fotos: Katja Hoffmann
Im geteilten Deutschland trennten sich die Lebenswege der Zwillinge Rolf und Ulrich Guttmann. Erst nach der Wende fanden sie wieder zusammen und betreiben heute einen Waschsalon am Rosenthaler Platz in Berlin. Eine Geschichte über Bruderliebe und ein wiedervereintes Land.
Wiedervereinigung
SZ Plus
Wiedervereinigung
"Dieser Platz schläft nie" Protokolle von Thorsten Schmitz; Fotos: Katja Hoffmann
30 Jahre Wiedervereinigung - was die Bewohner des Rosenthaler Platzes in Berlin über die Einheit erzählen.
Trachtenvereine in München
SZ Plus
Trachtenvereine in München
Ozogn is Von Saskia Reis
Mit dem Oktoberfest ist in diesem Jahr zum ersten Mal seit 1950 auch der traditionelle Trachten- und Schützenzug ausgefallen. Zwölf Trachtler erzählen vom Vereinsleben, der schwierigen Nachwuchssuche und warum Tracht für sie ein Lebensgefühl ist.
Nationalpark Bayerischer Wald
SZ Plus
Nationalpark Bayerischer Wald
Der bayerische Urwald Von Christian Sebald
Erst wünschte sich die Bevölkerung den Nationalpark herbei, dann lehnte sie ihn wieder ab. Ausgerechnet Politiker der CSU verteidigten das Projekt standhaft - und mit Erfolg: Inzwischen ist die Region stolz auf die Wildnis.
Bayerischer Wald
SZ Plus
Bayerischer Wald
Im grünen Paradies Von Sebastian Beck
Ob im Urwald zwischen dichten Bäumen oder auf dem Gipfel des Rachel: Der Nationalpark bietet für jeden Geschmack ein Abenteuer in der Natur. Ein Streifzug zu elf besonderen Highlights.
Charité Berlin
SZ Plus
Charité Berlin
Schmerz, lass nach Von Boris Herrmann
In der Berliner Charité liegen vergiftete Russen, kranke Despoten, angeschossene Rebellen. Alles schon tausend Mal erlebt, sagen sie hier. Über den ganz normalen Wahnsinn einer weltberühmten Klinik.
Jugendstreit
SZ Plus
Jugendstreit
Generation Z. vs. Millennials Text: Benjamin Ansari und Kathleen Hildebrand, Design: Lea Gardner und Sead Mujic
Es tobt ein neuer Generationenkonflikt: Die ganz Jungen werfen den nur wenig Älteren vor, sie seien unpolitische und egozentrische Selbstoptimierer. Was ist da los?
Madrid
SZ Plus
Madrid
Die Freiheit liegt auf der anderen Seite Von Karin Janker, Madrid
Diesseits der Straße Calle de Alcalá in Madrid gelten Ausgangsbeschränkungen, jenseits nicht. Denn nur einzelne Viertel sind im Lockdown. Ein Spaziergang durch die Wirren der Corona-Politik in Spaniens Hauptstadt.
USA
SZ Plus
USA
Amerikas Revolution Text: S. Kornelius; Infografiken: J. Hosse, F. Polistina, S. Müller-Hansen; Collagen: J. Schubert
In vier Jahren hat Donald Trump die USA und die Welt verändert. Die Bilanz einer exzessiven Präsidentschaft - und die Frage: Wie lange hält eine Demokratie das aus?
Jochen Rindt
SZ Plus
Jochen Rindt
Der Mondfahrer Von René Hofmann
Vor 50 Jahren verunglückte Jochen Rindt in Monza. Was der Formel-1-Pilot mit seinem fatalen Unfall auslöste, hallt heute immer noch nach.
Frauen in der Politik
SZ Plus
Frauen in der Politik
"Mein Vater hat gelacht" Von Hannah Beitzer und Thomas Hummel
Die Frauenquote an der Spitze deutscher Rathäuser liegt bei 11,4 Prozent: Die SZ hat Bürgermeisterinnen gefragt, warum es so wenige von ihnen gibt.
Junge Klimaschützer
SZ Plus
Junge Klimaschützer
"Es nützt nichts, nur zu demonstrieren" Von Veronika Wulf und Fabian Müller
Sie bauen Lagerhallen aus Autoreifen, entwickeln Luftfilter mit künstlicher Intelligenz oder ein Handy-Spiel zum Bäumepflanzen: 16 junge Menschen aus aller Welt und ihre Ideen, den Klimawandel aufzuhalten.
DDR
SZ Plus
DDR
Der Raub der Alten Meister Von Philipp Bovermann
1979 verschwinden fünf Gemälde aus Schloss Friedenstein in Thüringen, 40 Jahre später tauchen sie wieder auf. Die Geschichte des spektakulärsten Kunstdiebstahls der DDR - und einer deutsch-deutschen Wunde, die bis heute nicht verheilt ist.
Qualzucht
SZ Plus
Qualzucht
Klein, rund, niedlich und krank Von Christina Kunkel
Damit sie dem Menschen gefallen, werden Hunde und Katzen so gezüchtet, dass sie oft ein Leben voller Leid erwartet. Und ein Ende der tierischen Qualen ist nicht in Sicht.
Fünf Jahre "Wir schaffen das"
SZ Plus
Fünf Jahre "Wir schaffen das"
Wie die Stimmung kippte Von Stefan Braun, Berlin, und Jana Anzlinger
Im Sommer 2015 erreichten immer mehr Geflüchtete Deutschland. Ende August sagte die Bundeskanzlerin einen Satz, der schon heute historisch ist: "Wir schaffen das." Doch was führte dazu - und was geschah danach? Eine Chronologie.
Karriere
SZ Plus
Karriere
Wie Corona die Arbeit verändert Von Julian Erbersdobler und Bernd Kramer
Wer verliert seinen Job? Wen trifft die Kurzarbeit besonders? Und duschen die Menschen tatsächlich später, wenn ihr Büro plötzlich bei ihnen zu Hause ist? Die Krise in Grafiken.
Reisen und Corona
SZ Plus
Reisen und Corona
In sieben Tagen um die Welt Von Roman Deininger
Die Deutschen entdecken in diesem seltsamen Sommer ihr eigenes Land. Aber wie geht es uns eigentlich so? Eine Forschungsreise von Dubai an der Nordsee bis nach Bethlehem im Allgäu.
Sexarbeit während Corona
SZ Plus
Sexarbeit während Corona
Vom Bordell zur Notunter­kunft Von Helena Ott und Catherina Hess (Fotos)
Joana L. hat ihre Kinder seit Januar nicht gesehen, tausend Kilometer weit weg verdient sie ihr Geld mit Sex. In der Corona-Krise sind alle Einnahmen weggebrochen, ihr Arbeitsplatz wurde zum Ersatz-Zuhause.
Permafrost
SZ Plus
Permafrost
Bodenlos Von Silke Bigalke
Im sibirischen Jakutien haben die Menschen gelernt, auf gefrorener Erde zu leben. Was sie nicht gelernt haben: Überleben, wenn sie auftaut. Geschichten aus einer Welt, die in sich zusammenfällt.
Schausteller in der Coronakrise
SZ Plus
Schausteller in der Coronakrise
Wenn die Gondeln Trauer tragen Von Holger Gertz
Kein Fest, keine Dult, keine Wiesn: Es ist ein Höllenjahr für Schausteller, denn eine Geisterbahn kann ja schlecht zur Geistergeisterbahn werden. Von leeren Karussells, eingemotteten Monstern und der letzten Hoffnung Weihnachtsmarkt.
Kolonialgeschichte
SZ Plus
Kolonialgeschichte
Gewalt, Enteignung, blutige Aufstände Von Jana Anzlinger und Rixa Rieß
Auch Deutschland hat eine dunkle Vergangenheit als Kolonialmacht. Manche Länder prägt diese Zeit noch heute, in Namibia verweigert Deutschland Reparationszahlungen.
Auf der Jagd
SZ Plus
Auf der Jagd
Auge in Auge mit der Beute Von Korbinian Eisenberger und Peter Hinz-Rosin (Fotos)
"Jedes Viech hat verdient, dass es ganz schnell geht", sagt Emmeran Königer. Um punktgenau zu treffen, verwendet er ein Nachtsichtgerät, was unter Jägern höchst umstritten ist. Zwei Nächte auf Pirsch und Hochsitz.
Bettwanzen
SZ Plus
Bettwanzen
Das große Fressen
Die Bettwanze war fast aus dem öffentlichen Bewusstsein verschwunden. Jetzt ist sie zurück - und zwar weltweit. Die Gründe? Globalisierung, EU-Gesetzgebung, Klimawandel. Experten sagen: Es gibt genau eine Lösung.
Urlaub daheim
SZ Plus
Urlaub daheim
Durchs bayerische Urland Von Sebastian Beck und Hans Kratzer
Schon vor 7000 Jahren siedelten Menschen an der Isar zwischen Buch und Landshut. Wer heute auf dieser alten Route wandert, erlebt Bayern wie auf einer Zeitreise. Über störrische Ochsen und die Hochzeit einer Prinzessin.
mehr anzeigen