Aktuelle Nachrichten und Kommentare - SZ.de

Freilassung von Julian Assange

SZ PlusMeinung
:Ein Feiertag für Pressefreiheit und Demokratie

Wikileaks-Gründer Julian Assange ist auf dem Weg in die Freiheit. Es endet ein politischer Rechtsstreit, bei dem niemand gewonnen, aber alle Seiten viel verloren haben.

Kommentar von Andrian Kreye

SZ Plus
:Eine Chronologie des Falls Assange

Reaktionen: „Es fühlt sich an, als wäre es nicht real“

SZ Plus
:Wie es zu dem Deal kam

Für die USA war es wichtig, den Angeklagten de facto so hart wie möglich zu bestrafen, ohne die Grenze zur Unmenschlichkeit zu überschreiten.

Von Thomas Kirchner

Aktuelles Lexikon: Die Marianen

Alle Artikel zu diesem Thema

Die wichtigsten Nachrichten

LiveKrieg in der Ukraine
:Strafgerichtshof erlässt Haftbefehle gegen Schojgu und Gerassimow

LiveKrieg in Nahost
:Israel muss Ultraorthodoxe einberufen - mehr Antisemitismus in Deutschland

SZ PlusStaatsfinanzen
:Ampel verschiebt Beschluss des Haushalts 2025

Niedersachsen
:Leiche nahe Wohnort des vermissten Arian gefunden - kein Hinweis auf Fremdverschulden

Literatur
:Anne Applebaum erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Aktuelle Meldungen
Newsticker

SZ PlusHamburger Flughafen
:Ende einer „Wahnsinnstat“

Salman E. drohte, sich mit seiner Tochter in die Luft zu sprengen, nun muss der Geiselnehmer vom Hamburger Flughafen für zwölf Jahre ins Gefängnis. Vor Gericht wird es noch einmal laut.

Von Ulrike Nimz

Nach der Insolvenz
:Razzia bei René Benko

Die Wiener Staatsanwaltschaft lässt die Immobilien des österreichischen Unternehmers durchsuchen. Dabei könnte es um Ermittlungen wegen Kreditbetrugs gehen.

Von Michael Kläsgen, Uwe Ritzer

SZ PlusPop und Heimat
:Protest oder völkischer Kitsch?

Die Renaissance der handgezupften Musik zwischen Andreas Gabalier, Beyoncé , „Santiano“ und Lana Del Rey führt zu schwerwiegenden Missverständnissen.

Von Joachim Hentschel

SZ-Nachhaltigkeitsgipfel

SZ PlusExklusivThyssenkrupp
:„Wir glauben an die Zukunft des Stahls in Deutschland“

Thyssenkrupp-Chef Miguel López will die Stahlsparte auf Grün trimmen und den Krisenkonzern profitabler machen – auch gegen Widerstände. Ein Gespräch darüber, was sich ändern muss und wieso man beim Klimaschutz mit dicken Brocken anfangen sollte.

Interview von Björn Finke, Lisa Nienhaus

SZ PlusEnergiewende
:So grün ist Deutschlands Strom wirklich

Der Rechtsruck in Deutschland verdrängt den Klimaschutz derzeit von der politischen Agenda. Trotzdem geht es richtig voran mit grünem Strom. Wo es gut läuft und wo noch Probleme liegen.

Von Markus Hametner, Nakissa Salavati, Oliver Schnuck

Fußball-EM 2024

SZ PlusKroatien bei der EM
:Das Herz hat tiefe Falten

Fast hätte Luka Modric seiner langen Geschichte im Nationaltrikot noch ein spektakuläres Kapitel hinzugefügt. Doch mit dem späten 1:1 der Italiener ist das Aus absehbar – und auch die Fragen nach der Zukunft der alternden Mannschaft und ihrem Trainer.

Von Felix Haselsteiner

SZ PlusItalien im EM-Achtelfinale
:Ein Remis wie ein Donnerhall

SZ PlusN’Golo Kanté
:Er ist wieder überall

Nach zwei Jahren Pause ist N’Golo Kanté zurück in Frankreichs Mittelfeld – und wie. Wird man denn gar nicht schlechter, wenn man statt in Europa in der Saudi Pro League spielt?

Von Claudio Catuogno

Marko Arnautovic bei Österreich
:Ein einstiger Skeptiker in der Startelf

Dass Ralf Rangnick und Marko Arnautovic harmonieren würden, hatte man in Österreich nicht zwingend erwartet – bis Trainer und Spieler das Gegenteil bewiesen. Szenen einer speziellen Nachbarschaft.

Von Felix Haselsteiner

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

Folgen der Klimakrise
:Im schlimmsten Fall stirbt der See

Die Renken im Starnberger See sind viel kleiner als früher, und im Staffelsee erstickten im Oktober die Fische: Wie sich der Klimawandel bereits jetzt auf Bayerns Seen auswirkt – und wie die Ökosysteme gerettet werden könnten.

SZ MagazinGesundheit
:"Die Scherbelastung zwischen Hals- und Brustwirbel zermürbt die Bandscheiben"

Handystarren, krumm am Schreibtisch hängen, kaum Stretching: Der Nacken ist zur großen muskulären Problemzone geworden. Hier erklärt Orthopäde Joachim Grifka, wie man Verspannungen loswird, bevor es zu spät ist – und es vermeidet, falsch am Arbeitsplatz zu sitzen.

SZ MagazinUkraine-Kolumne
:Nach diesem Albtraum hätte sie eine andere Behandlung verdient

Bei unserer Autorin lebte zwei Jahre lang eine ukrainische Geflüchtete, nun hat sie endlich eine eigene Wohnung gefunden. Was sagt es über unser Land aus, dass Menschen in größter Not jahrelang um eine Bleibe kämpfen müssen – und sich nebenher auch noch "integrieren" sollen?

Organspende
:Das Herz aus Stahl

Danny Starke wartet auf ein Spenderherz - bisher vergebens. Jetzt muss er mit einer Maschine aus Stahl in der Brust leben, weil die Deutschen ihre Organe lieber mit ins Grab nehmen.

Meinung

SZ PlusMeinungBerlin
:So stellt sich der Rechtsstaat selbst infrage

Seda Başay-Yıldız wird nun doch nicht Richterin am Verfassungsgericht der Hauptstadt. Warum? Wegen der CDU. Und weil sie ihre Arbeit als Anwältin gemacht hat.

Kommentar von Annette Ramelsberger

SZ PlusMeinungRheinland-Pfalz
:Diese Ampel ist ein Vorbild

In einem Bündnis aus SPD, Grünen und FDP ist der Streit programmiert? Mitnichten, die Bundesregierenden sollten mal einen Ausflug nach Mainz machen.

Kommentar von Gianna Niewel

SZ PlusMeinungFinanzlobby
:Ein Versteckspiel, das Misstrauen schürt

Bundesfinanzminister Lindner und Deutsche Bank-Chef Sewing tauschen sich immer wieder aus. Doch niemand weiß genau, wie oft: Das muss sich dringend ändern.

Kommentar von Markus Zydra

SZ PlusMeinungDFB-Team bei der EM
:Eine gesunde Dosis Realität

Die beiden Spiele gegen Ungarn und die Schweiz geben das wahre Leistungsvermögen der deutschen Nationalmannschaft ganz gut wieder. Für die K.-o.-Phase ist das keine schlechte Nachricht.

Kommentar von Martin Schneider

Die große Geschichte

SZ Plus
:Neun Monate kommt's, neun Monate geht's?

Unsere Autorin hatte nie groß darüber nachgedacht, wie sich ihr Körper durch Schwangerschaft und Geburt verändern würde. Aber dann steht sie vor dem Spiegel und fragt sich: Bin das wirklich ich?

Von Marie-Louise Timcke, Fotos: Lucia Jost

Aktuelle Hintergründe

Jahresbericht der Meldestelle Rias
:Fast doppelt so viele antisemitische Vorfälle

Drohungen, Körperverletzungen, Brandanschläge: 2023 gab es viel mehr judenfeindliche Angriffe als zuvor – vor allem nach dem 7. Oktober. Die Politik ist alarmiert.

Von Constanze von Bullion, Christoph Koopmann

Prozess in Deggendorf
:Bayerns AfD-Chef muss nach Söder-Beleidigung 12 000 Euro zahlen

Stephan Protschka hatte den Ministerpräsidenten beim politischen Aschermittwoch 2023 als „Södolf“ und „Landesverräter“ beleidigt. Nach Zahlung der Geldauflage bis Ende August wird das Verfahren gegen Protschka eingestellt.

SZ PlusKalifornien
:Zehn Tage allein in der Wildnis

Ein erfahrener Wanderer verirrt sich in den Bergen Kaliforniens, weil er sich aufgrund der Waldbrände nicht orientieren kann. Er hat nicht einmal Proviant dabei – und überlebt, weil er Wasser aus seinen Schuhen trinkt.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusChile
:Ist die Osterinsel das beste Beispiel für eine ökologische Katastrophe?

Oder genau das Gegenteil? Lange galt sie Paradebeispiel dafür, was geschieht, wenn Menschen Raubbau an der Natur betreiben. Doch Satellitenbilder wecken nun Zweifel an der Geschichte.

Von Jakob Wetzel

SZ PlusBevölkerungsentwicklung
:Warum die Deutschen wieder weniger Kinder bekommen

Über Jahre sah es so aus, als könne sich die Geburtenrate pro Frau in Deutschland stabilisieren. Doch nun sinkt sie. Was ist da los?

Von Vera Schroeder

München

Großaufgebot der Münchner Polizei
:Tausende Dänemark-Fans marschieren durch die Münchner Innenstadt

Auf der Arnulfstraße herrscht beim Fanmarsch laute, aber friedliche Partystimmung. Um den Überblick zu behalten, lässt die Münchner Polizei einen Hubschrauber kreisen – und ist mit einem Großaufgebot vor Ort.

Von Martin Bernstein, Susi Wimmer

SZ PlusInnenstadt
:Die Münchner Fußgängerzone wird zur Büromeile

SZ PlusMutmaßliche Entmietung in München
:Balkon an denkmalgeschütztem Haus in Sendling abgerissen

Sport

Spanien bleibt ohne Punktverlust
:Olmo und der gelbe Hai

Spaniens Nationalteam zeigt beim 1:0 gegen Albanien, dass es nicht nur mit zehn Neuen in der Startelf souverän gewinnen kann – sondern dass seine Bank Trainer De la Fuente viele taktische Varianten bietet.

Von Javier Cáceres

Medizin
:Maskenpflicht

Leon Draisaitl verpasst Stanley Cup
:„Es tut wirklich, wirklich weh“

Luftfahrt
:Gegen Radfahrer und Grüne – Ryanair-Chef in Rage

Hauptsache, es knallt: Michael O’Leary, berüchtigter Chef der Fluggesellschaft, arbeitet sich mal wieder an seinen Lieblingsgegnern ab. Diesmal unter #FlightsNotBikes.

Von Martin Wittmann

Leute
:„Glaube nicht, dass mir Romantik noch einmal das Herz bricht“

Sean Penn ist ein nüchterner Single, Sarah Connor und Marc Terenzi beschenken ihre Tochter mit rohem Ei, und William und Kate suchen Personal.

SZ-Kolumne „Bester Dinge“
:Bei denen piept’s wohl

Amseln gelten als virtuose Sänger. Sie sind aber auch virtuose Imitatoren: In einem Kieler Park ahmen sie die Geräusche von E-Scootern nach.

Von Veronika Wulf

Rätsel

  • SZ PlusBuchstabenring – Fußballspecial
    :Finden Sie zwei Spieler der Fußball-EM 2024

  • SZ PlusKreuzworträtsel
    :15 mal 15 - füllt Ihr Wissen alle Felder?

  • SZ PlusFutoshiki
    :Füllen Sie das Quadrat - so, dass alles passt

  • SZ PlusBuchstabenring
    :Bilden Sie Wörter - je weniger, desto besser

  • SZ PlusSchach-Rätsel
    :Sie sind am Zug – mit Tipps vom Großmeister

  • SZ PlusQuartett
    :Vier Bilder, eine Gemeinsamkeit - welche?

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

Christian Drosten
:"Ich bedaure, dass ich das nicht deutlicher gesagt habe"

Ein Gespräch mit dem Virologen Christian Drosten über den Rückblick auf die Corona-Zeit, eigene Fehler – und warum er sich in einer hochkritischen Phase zurückgehalten hat.

Lebenserwartung
:Warum die Deutschen so früh sterben

Deutsche leben im Schnitt Jahre kürzer als Menschen in den Nachbarländern. Was raubt uns so viel Lebenszeit?

SZ MagazinPartnerschaft
:"Auch Beziehungen sind käuflich"

Welche Rolle spielt Geld in der Liebe? Die Ethnologieprofessorin Silke Meyer über den Wert unbezahlter Hausarbeit, die Gefahr bei ungleichen Einkommen und die Frage, wie stark Geld unsere Partnerwahl beeinflusst.

Abruzzen
:Wo Italien noch wild ist

Imposante Berge, unendliche Weiten, und an jedem Hügel klebt ein Dorf: Die Abruzzen sind eine der schönsten Regionen Italiens. Warum sie dennoch bei Touristen kaum bekannt sind.

SZ Plus-Podcasts

SZ PlusDas System Rammstein und der Machtmissbrauch in der Musik
:Feuerzone

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

SZ PlusHolocaust
:Ein Mann kämpft gegen das Vergessen

SZ PlusGut getestet
:»Hier sind wir ganz nah an einem echten Klavier«

SZ PlusLiebe
:»Jetzt kann ich's«

SZ PlusDas Beste aus aller Welt
:Wer arbeitet, wenn alle in Rente sind?

Getränkemarkt
:Wir sind alle Gefangene

SZ PlusLeben und Gesellschaft
:Wie Töpfern mich mit dem Leben versöhnt hat

SZ PlusGut getestet
:Welche Tagescreme mit Lichtschutzfaktor ist die beste?

Sagen Sie jetzt nichts
:Na, Grüffelo, immer noch Angst vor der Maus?

SZ PlusKolumne "Das erste Mal"
:Geschlafen wird später

SZ PlusTransgender
:»Als Georgine bin ich offener, empathischer, freier«

Bilder

Momentaufnahmen im Juni
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Von Daniel Hofer

Die schönsten Reiseziele der Welt
:Mittsommernacht in Schweden

Bilder der EM
:Einen Augenblick noch!

Bayern

SZ PlusNachhaltige Architektur
:Der Campus, auf dem Studierende gut und gerne leben

Der CampusRO in Rosenheim gilt vielen Jurys als Vorbild für nachhaltiges und klimaschonendes Bauen. In seiner Holz-Hybrid-Bauweise passt er perfekt zur benachbarten Hochschule. Ein Besuch.

Von Matthias Köpf

Möttingen
:Mädchen lernt mit Youtube Autofahren – und wird geblitzt

SZ PlusExklusivBayerische Polizei
:48 Polizisten nahmen sich seit 2015 das Leben

Politik

SZ PlusKraftwerke in der Ukraine
:Auferstehen aus Ruinen

Herausgerissene Rohre, herunterhängende Betonteile, zerfetzte Heizkessel: Besuch in einem ukrainischen Kraftwerk, das von russischen Raketen verwüstet wurde – und in dem sich die Belegschaft trotz aller Zerstörungen einfach an den Wiederaufbau macht.

Von Florian Hassel (Text) und Friedrich Bungert (Fotos)

SZ PlusAmpel
:SPD lässt bei den Schulden nicht locker

SZ PlusOrganspende
:Brauchst Du Dein Herz noch?

Panorama

Stilkritik „Kulturminister“
:Rom liegt am Times Square

Darf man sich über Italiens Kulturminister lustig machen, weil der die Lebensdaten von Christoph Kolumbus und Galileo Galilei durcheinanderbringt? Na sicher.

Von Martin Zips

Niedersachsen
:Leiche eines Kindes nahe Wohnort des vermissten Arian gefunden

SZ PlusGeplante Deutschland-Tournee
:Gérard Depardieu – auf der Bühne oder vor Gericht?

Wirtschaft

SZ PlusLuftfahrt
:Embraers Chance – wenn nicht jetzt, wann dann?

Der brasilianische Flugzeughersteller könnte das Duopol von Airbus und Boeing angreifen. Doch noch traut sich das Unternehmen nicht, aus gutem Grund.

Von Jens Flottau

SZ PlusDeindustrialisierung
:Europa darf kein Disneyland werden

SZ PlusMeinungKonjunktur
:Den Neustart nicht abwürgen