Bayern nach der Landtagswahl

Triumph und Absturz

43 Prozent für die Grünen in München, 4,6 Prozent für die SPD in Straubing: Die Landtagswahl hat Ergebnisse geliefert, die kaum zu glauben sind. Eine Reise durch Bayerns Extreme.

Von SZ-Autoren

Bavarian state election 2018

Die große Selbstzerfleischung der CSU ist aufgeschoben

Am Tag nach der Niederlage wirkt die CSU äußerlich stabil. Sie will schnell eine Regierung bilden - und Seehofer soll als Vorsitzender nicht zurücktreten, auch wenn er sagt: "Jeder ist ersetzlich, ich allemal."

Von Ingrid Fuchs

In der CDU wächst die Wut auf die Schwesterpartei

Ein Ministerpräsident legt der CSU sogar einen Austausch von Führungsleuten nahe. In der lange relativ gelassen gebliebenen CDU sind sie dünnhäutig geworden - und in zwei Wochen wählen die Hessen.

Von Robert Roßmann, Berlin

Freie Wähler Landtag Bayern Minister Posten Aiwanger Piazolo

Hubert Aiwanger - und sonst?

Der Niederbayer ist der Garant des Erfolgs. Doch wer könnte darüber hinaus einen Posten bekommen? Zwei weitere Freie Wähler gelten als ministrabel, haben aber einen Nachteil.

Von Christian Sebald

Das Beste aus der Zeitung

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof
Hauptbahnhof Köln

Geiselnehmer ist wohl polizeibekannt

Ein Mann zündet einen Molotowcocktail in einem Schnellrestaurant, nimmt eine Frau zwei Stunden lang als Geisel. Gehören die am Tatort gefundenen Duldungspapiere ihm, ist er in der Vergangenheit durch Diebstahl- und Drogendelikte aufgefallen.

Von Jana Stegemann, Düsseldorf

Razzia bei Opel
Opel

Früher Verdacht, späte Razzia

Der Bundesregierung lagen schon 2015 Hinweise auf Abgas-Manipulationen bei Opel vor. Warum rücken erst jetzt die Ermittler ein?

Von Markus Balser, Berlin, Max Hägler und Klaus Ott

FILE PHOTO: Saudi Arabia's King Salman bin Abdulaziz Al Saud talks during the opening of 29th Arab Summit in Dhahran
Fall Khashoggi

König der Ahnungslosen

Im Fall des verschwundenen Washington-Post-Kolumnisten schickt US-Präsident Trump seinen Außenminister Pompeo zu einem Treffen mit König Salman. Der streitet jedes Wissen über Khashoggis Schicksal ab. Die Affäre wirkt bis nach Berlin.

Von Paul-Anton Krüger und Daniel Brössler

image of "The Republican Club" courtesy of Andy Thomas
Pop Art

Diese Runde alter weißer Männer ist der Welt erspart geblieben

Im Weißen Haus hängt ein Kunstdruck, der Donald Trump verkniffen grinsend im Kreise ehemaliger US-Präsidenten zeigt.

Von Bernd Graff

Junge in Berlin von Baumstumpf getötet
Tod eines Jungen in Berlin

"Warum? Du wolltest doch nur spielen ..."

Ein Baumstumpf wird aus einem Fenster geworfen und trifft einen Achtjährigen am Kopf, der Junge ist sofort tot. Anwohner des Viertels sind bestürzt, aber nicht überrascht über das Unglück.

Von Verena Mayer, Berlin

Hurrikan ´Harvey"
Klimaforschung

Das Wetter von gestern

Sonne, Regen, Kälte oder Dürre sind Schicksalsthemen geworden. Klima-Paläontologen verfolgen Wetterphänomene über tausende Jahre zurück, um Erkenntnisse für die Zukunft der Menschheit zu gewinnen.

Von David Pfeifer

Katharina Staab Weinkönigin
SZ-Magazin
Weinkönigin

Die setzt dem Fass die Krone auf

Ein Jahr lang war Katharina Staab Deutschlands Weinkönigin. Ihr offizieller Auftrag: dem Wein ein modernes Gesicht geben. Tatsächlich ging es ihr eher darum, ein altbackenes Amt zu revolutionieren.

Von Patrick P. Bauer

04 09 2018 London United Kingdom Duke and Duchess of Sussex attend WellChild Awards The Duke
Meghan und Harry

Ein Baby zum Brexit

Großbritannien hätte derzeit eigentlich andere Sorgen als den royalen Nachwuchs - die Nachricht von Herzogin Meghans Schwangerschaft aber versetzte viele Briten am Montag in Begeisterung. War's das schon wieder mit der selbstbestimmten Frau im Königshaus?

Von Oliver Klasen