bedeckt München 17°
SZ.de-Adventskalender

Best of - Was Sie womöglich verpasst haben

Internierungslager
Internierungslager
Das sind die China Cables
Geheime Dokumente belegen eine der größten Menschenrechts­verletzungen unserer Zeit: Wie Chinas Führung Hunderttausende in einem brutalen Lagersystem interniert - alle Geschichten zur großen SZ-Recherche.
Eine Woche im Parlament
Eine Woche im Parlament
Hinter den Kulissen des Bundestags Von Nico Fried und Boris Herrmann, Berlin
Wer das Volk verstehen will, sollte dessen Vertreter kennenlernen. Bei der Haushaltswoche im Bundestag geht es um Geld - und um viel mehr. Eine Deutschland-Reise im Plenarsaal.
Deutsche Bahn
Deutsche Bahn
Und jetzt alle im Takt Von Christopher Schrader
Die Bahn will Reisende künftig in einem besseren Rhythmus befördern. Dafür sollen alle Züge aufeinander abgestimmt in Knotenbahnhöfen ankommen und abfahren. Kann das klappen?
Streaming-Dienste
Streaming-Dienste
Kampf der Giganten Von Elisa Britzelmeier, Theresa Hein und David Steinitz
Mit Disney Plus startet ein weiterer Streaming-Dienst auf einem extrem umkämpften Markt. Was das für Publikum und Inhalte bedeutet - und wie der Konkurrenzkampf das Kino verändert.
München und die Liebe
München und die Liebe
Das Herz der Stadt Von Jenny Buchholz, René Hofmann und David Pfeifer
Mehr als 440 000 Menschen, die alleine leben: München ist eine Singlemetropole, die viele romantische Orte bietet. Leicht ist es aber nicht, das große Glück hier zu finden.
Michael Poliza im Interview
Michael Poliza im Interview
"Wir müssen unser Wunschbild der Erde schützen" Interview von Jochen Temsch
Eiswüsten, Savannen, Bergmassive: Michael Polizas Fotografien berühren den Betrachter. Ein Gespräch über Inszenierung, wie man Erinnerungen schafft und die Frage: Ist Reisen gut?
SZ-Projekt Werkstatt Demokratie
SZ-Projekt Werkstatt Demokratie
Klimakrise - das können wir tun Von Sabrina Ebitsch und Camilla Kohrs
Der Klimawandel stellt die Welt vor gewaltige Herausforderungen. Wie können wir ihnen begegnen? Im Diskursprojekt Werkstatt Demokratie haben Leser und SZ-Redaktion Ideen gesammelt - von postausfahrenden U-Bahnen bis zu künstlichem Fleisch.
Die Wahl in Grafiken
Die Wahl in Grafiken
Thüringens neue Farben Von Christian Endt, Julian Hosse, Michael Mainka, Michael Söhl und Sarah Unterhitzenberger
Die Linke triumphiert in den Städten, die AfD vielerorts auf dem Land. Alle Daten und Grafiken zur Landtagswahl.
Die besten Baumeister der Erde
Die besten Baumeister der Erde
Mit Dreck und Spucke Text: Jan Schwenkenbecher, Illustration: Stefan Dimitrov
Termiten bauen ihre Hügel so, dass sie sich selbst belüften, immer ähnlich warm und zugleich angenehm feucht bleiben. Wie schaffen sie das bloß?
Werkstatt Demokratie
Werkstatt Demokratie
Die Anatomie der Klimakatastrophe Von SZ-Autoren
Alle reden über den Klimawandel, aber keiner blickt mehr durch. Über die Ursachen der Krise und wie die Zukunft aussieht - bei 1,5 bis vier Grad. Drei Szenarien und eine Analyse in Grafiken.
Mit dem Motorrad um die Welt
Mit dem Motorrad um die Welt
Vom Glück, unterwegs zu sein Von Peter Fahrenholz
117 Tage und 18000 Kilometer: Die 64-jährige Margot Flügel-Anhalt ist alleine auf einem Motorrad von ihrem Dorf in Hessen ins Pamir-Gebirge in Kirgistan aufgebrochen.
Comicbücher
Comicbücher
Die spinnen, die Gallier Von Martin Zips
Asterix feiert seinen 60. Geburtstag mit einem neuen Abenteuer. Gezeichnet hat es der Franzose Didier Conrad. Wer ihm bei der Arbeit zusehen möchte, muss weit reisen. Ein Hausbesuch in Texas.
Neuseeland bei der Rugby-WM
Neuseeland bei der Rugby-WM
Der Ruf des Haka Von Thomas Hahn, Tokio
Kann eine Mannschaft größer sein als ihr Spiel? Neuseelands All Blacks stehen bei der Rugby-WM vor ihrer schwersten Prüfung.
Deutsche Bank
Deutsche Bank
Die große Massage Von Christoph Giesen, Peking, Meike Schreiber, Frankfurt, und Nicolas Richter
Hifi-Anlagen, Kristalltiger, Luxustaschen, Kaschmirmäntel, Wein, Honorare und dazu ein schicker Job fürs Kind: Wie sich die Deutsche Bank in China an die Funktionäre ranwanzte.
Schule und Erziehung
Schule und Erziehung
Er lässt sie fliegen Von Hannes Vollmuth
Uwe Heidemann hat schon 12 000 Schüler in der Kunst des Papierfliegerfaltens unterrichtet. Dabei ist er eigentlich nur der Hausmeister. Aber was heißt hier: nur?
Werkstatt Demokratie
Werkstatt Demokratie
Schöne grüne Welt Von Christoph von Eichhorn und Alper Özer
Wir schreiben das Jahr 2050 und es gelangen keine neuen Treibhausgase in die Atmosphäre. Wie haben wir das geschafft? Nachrichten aus einer besseren Zukunft.
Werkstatt Demokratie
Werkstatt Demokratie
Ökotopia Von Hannah Beitzer und Marius Maasewerd
Im Öko-Dorf Sieben Linden erproben 150 Menschen ein klimafreundliches Leben. Funktioniert das?
50 Jahre Monty Python
50 Jahre Monty Python
"Das rechte Bein ist überhaupt nicht albern" Aus der SZ-Redaktion
Welcher Witz ist garantiert tödlich, ist John Cleese für den Brexit - und worin besteht eigentlich der Sinn des Lebens? 50 absolut ernst gemeinte Fragen zum Geburtstag von Monty Python.
Afrika
Afrika
Ein Dorf verschwindet Von Benjamin Moscovici
Seit Generationen leben die Bauern der Siedlung Hamdallaye in Guinea von ihrer Hände Arbeit. Doch nun müssen sie der weltweiten Gier nach Rohstoffen weichen. Es geht um Aluminium, die Ambitionen Chinas - und um die deutsche Autoindustrie.
30 Jahre Wende
SZ-Magazin
30 Jahre Wende
Sie waren das Volk Von Patrick Bauer
Am 4. November 1989 demonstrierten Hunderttausende auf dem Berliner Alexanderplatz - nicht für die Wiedervereinigung, sondern für eine andere DDR. Eine multimediale Reportage über den wahren Schicksalstag der friedlichen Revolution und eine Reise zu den Rednern von damals.
Flüchtlinge
Flüchtlinge
Die neuen Bayern Protokolle von Sebastian Beck
Tausende Flüchtlinge leben im Freistaat abseits der großen Zentren. Dort füllen sie oft jene Lücken aus, die Landflucht und Überalterung in den Kommunen hinterlassen - und werden schnell zu Lokalpatrioten.
Coachella
Coachella
Coole Wüste Von Jürgen Schmieder, Palm Springs
Das Coachella Valley in Kalifornien hat in den vergangenen 60 Jahren ein interessantes Geschäftsmodell entwickelt: Sie sind der Zeit immer weit hinterher und damit stets ein bisschen voraus, und sie setzen damit mehr als vier Milliarden Dollar pro Jahr um.
Infografiken
Infografiken
Die ganze halbe Wahrheit Von Lisa Bucher
Seit Jahrhunderten helfen Infografiken, die Welt zu verstehen. Anfangs ging es meist um biblische Geschichten, heute auch mal um Entbindungstermine oder die Steueroasen der Superreichen. Bedingungslos vertrauen sollte man den Bildern nicht.
Multimedia-Reportage
SZ-Magazin
Multimedia-Reportage
Ertrunken, weil niemand zu helfen wagte Von Christoph Cadenbach, Annabel Dillig und Christian Schramm
Zwischen 1966 und 1975 starben fünf Kinder in der Spree in Berlin. Weil der Fluss damals DDR-Grenzgebiet war, wagten es weder Passanten noch Rettungskräfte, ihnen zu helfen. Die Geschichte einer vergessenen Tragödie.
mehr anzeigen