EU leaders summit
Brexit-Gipfel

Impulse müssen jetzt von der anderen Seite des Kanals kommen

Theresa May tritt beim Brexit-Gipfel in Brüssel zwar freundlich auf, präsentiert aber keine neuen Ideen. Ein ursprünglich für November avisierter Sondergipfel ist vorerst gecancelt.

Von Matthias Kolb, Brüssel

USA

Waffen, Öl und Friedenspläne

Donald Trump springt dem saudischen Königshaus im mutmaßlichen Mordfall Khashoggi bei. Der US-Präsident will Sanktionen gegen Riad vermeiden - das hat auch mit seiner Sicht auf den Nahen Osten zu tun.

Von Hubert Wetzel, Washington

"Washington Post" veröffentlicht letzte Kolumne von Khashoggi

In seinem letzten Beitrag für die US-Zeitung kritisiert der vermutlich ermordete Journalist die internationale Gemeinschaft: Sie gebe arabischen Regimen "freie Hand", die Medien zum Schweigen zu bringen.

Von Johanna Bruckner, New York

Theresa May
Brexit-Gipfel

Freundlich im Ton, unkonkret in der Sache

Die britische Premierministerin Theresa May reist ohne neue Vorschläge nach Brüssel. Dennoch zeigt sie sich zuversichtlich, "einen Deal" erreichen zu können.

Von Daniel Brössler und Alexander Mühlauer, Brüssel

Bouffier und Schäfer-Gümbel im TV-Duell

"Hessen ist anders"

Kein Geschrei, kein großer Knall: Spitzenkandidaten Bouffier und Schäfer-Gümbel geben sich im TV-Duell gesittet. Für CDU und SPD geht es in Hessen um weit mehr als eine Landtagswahl.

Von Susanne Höll, Frankfurt

Anschlagspläne in Deutschland

Mörderischer Ehrgeiz

Drei IS-Kommandos sollten nach Deutschland einreisen und an unterschiedlichen Plätzen zuschlagen. Die beiden deutschen Islamisten Marcia M. und Oguz G. waren aufgefordert worden, bei dieser "Spezialmission" zu helfen.

Von Georg Mascolo, Volkmar Kabisch und Amir Musawy

Explosion an einer Berufsschule auf der Krim
Halbinsel Krim

Mindestens 19 Menschen sterben bei Amoklauf an Berufsschule

Ein 18-jähriger Schüler schießt in einer Berufsschule in Kertsch um sich, zündet einen Sprengsatz und richtet sich dann selbst. Am Ende sind 19 Menschen tot. Die Ermittler vermuten kein terroristisches Motiv.

Von Julian Hans, Moskau

Gesundheitsminister Spahn

Hebammenausbildung soll reformiert werden

Hebammen sollen in Deutschland in Zukunft akademisch ausgebildet werden. Der Deutsche Hebammenverband dringt auf eine schnelle Umsetzung der Reform.

Von Renate Meinhof

Ryanair-Chef Michael O'Leary
Ryanair-Chef über Brexit

"Dümmste Idee der Wirtschaftsgeschichte"

Ryanair-Chef O'Leary hält nicht viel vom EU-Austritt Großbritanniens. Er warnt vor einem Stillstand im europäischen Flugverkehr.

Von Markus Balser, Berlin

Ilse Aigner im bayerischen Landtag.
Bayern nach der Wahl

Der neue Landtag ist kein Spiegelbild der Gesellschaft

Der Frauenanteil im bayerischen Landtag sinkt auf 26,8 Prozent. Das ist jämmerlich. Denn Volksvertreter sollten alle Bevölkerungsgruppen repräsentieren.

Kommentar von Katja Auer

Zu Sondierungsgesprächen trafen sich Ministerpräsident Markus Söder und Hubert Aiwanger, Chef der Freien Wähler.

Der Heizer und sein Bremser

Die Freien Wähler wollen nach der bayerischen Landtagswahl die Koalition mit der CSU, für Parteichef Hubert Aiwanger ist "sondiert genug". Markus Söder geht es langsamer an und trifft erst mal die Grünen.

Von Lisa Schnell und Wolfgang Wittl

Brandenburgisches Handwerk bleibt in Hochstimmung
Ausbildung

Du bist, was du lernst

Eine Studie zeigt, dass für Jugendliche das Ansehen von Berufen entscheidend ist. Besonders für das Handwerk ist das ein Problem.

Von Henrike Roßbach, Berlin

Frankreich - Deutschland
Joachim Löw

Der Bundestrainer muss zeigen, dass es ihm ernst ist

Joachim Löw darf vorerst im Amt bleiben. Im November gegen die Niederlande aber wird er beweisen müssen, dass er nicht wieder in alte Muster verfällt.

Kommentar von Christof Kneer, Paris

Huawei P20 Pro iphone xs max
iPhone Xs Max vs. Huawei P20 Pro

Das können die besten Smartphone-Kameras

Künstliche Intelligenz und die Rechenpower eines Notebooks: Smartphones werden zur Konkurrenz für große Kameras. Was sie heute leisten.

Von Markus Schelhorn

Illustrationen Lehrerkolumne
SZ-Magazin
Große Pause mit Frau W.: die Lehrerkolumne

Die erste Pause gehört den Lehrern

Der ewige Schülermythos: Was geht hinter der Tür des Lehrerzimmers wirklich ab? ­Grüppchenbildung, Lästereien und vielsagende Rückenstreichler? Unsere Lehrerin Frau W. gibt Einblick.

Von Katharina W.