Closing Press Conference - FIFA Confederations Cup Russia 2017; Infantino
Fifa-Präsident

Infantino muss gehen

Die Intrige zum Ausverkauf der Fifa muss zum Ende der Präsidentschaft von Gianni Infantino führen. Nichts ist für den Fußball wichtiger.

Kommentar von Thomas Kistner

Infantino plant im Geheimen den Ausverkauf des Weltfußballs

Für die Wahnsinns-Summe von 25 Milliarden Dollar will Gianni Infantino praktisch alle relevanten Fußball-Rechte an Investoren mit Verbindungen nach Saudi-Arabien verkaufen. Zurück bliebe eine machtlose Fifa.

Von Claudio Catuogno und Thomas Kistner

Fall Khashoggi

CIA: Kronprinz Salman steckt hinter der Ermordung

Das habe die Auswertung verschiedener Quellen ergeben, heißt es in einem Bericht der Washington Post.

Europäische Integration

Ein eigenes Budget für die Eurozone

Deutschland und Frankreich sind sich über einen Haushalt für die Währungsunion einig. Auch bisher skeptische Staaten heißen den Vorschlag gut. Doch es droht ein Machtkampf mit der EU-Kommission.

Von Cerstin Gammelin, Berlin, und Alexander Mühlauer, Brüssel

Merkel in Chemnitz

Drei Monate danach

Sie habe mit ihrem Besuch warten wollen, bis die Stadt weniger aufgewühlt ist, sagt die Kanzlerin beim Gespräch mit Bürgern. Merkel hört zu - und bekräftigt ihren oft kritisierten Satz "Wir schaffen das".

Von Ulrike Nimz und Max Ferstl, Chemnitz

CDU-Regionalkonferenz in Lübeck

Die Kraft des Zweifels

Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz oder Jens Spahn? Auf der ersten Regionalkonferenz zeigt sich: Es ist ein offenes Rennen um den Posten des Parteivorsitzes. Und das tut den Christdemokraten nur gut.

Kommentar von Heribert Prantl

Das Beste aus der Zeitung

Gouverneurswahl in Georgia

Stacy Abrams erkennt Sieg von Kemp an

Aber zugleich nicht ihre Niederlage. Auch nach dem knappen und heiß umkämpften Rennen wirft die Demokratin dem Republikaner Kemp Wahlmanipulation vor.

Wahlchaos in Florida

Der Sunshine State blamiert sich wieder einmal bei der Auszählung der Stimmen. Und US-Präsident Trump wirkt, als wisse er nicht, wie Wahlen funktionieren.

Von Christian Zaschke, New York

Judge rules on CNN challenge to ban on its chief White House correspondent
Akkreditierung

Erfolg für CNN - Jim Acosta darf wieder ins Weiße Haus

Nach einem Streit mit Trump war dem Journalisten die Akkreditierung entzogen worden. Ein US-Richter entschied nun: zu Unrecht.

Nicola Sturgeon Delivers Address At The United Nations On Human Rights
Nicola Sturgeon

Schottlands erste Kämpferin gegen den Brexit

Die große Mehrheit der Schotten stimmte gegen den EU-Austritt. Ihre Regierungschefin kritisiert Premierministerin May heftig - und könnte nun erneut die Unabhängigkeit von Großbritannien anstreben.

Von Cathrin Kahlweit

Häusliche Gewalt

Alle zwei bis drei Tage wird eine Frau von ihrem Partner oder Ex getötet

Nach einer BKA-Statistik wurden im vergangenen Jahr 139 000 Menschen von aktuellen oder ehemaligen Partnern misshandelt oder bedroht. Familienministerin Giffey sagt: "Das Problem geht durch alle gesellschaftlichen Schichten."

Lindenstraße, Folge 1; Lindenstraße Familie Beimer
ARD

Die Zeit ist an der "Lindenstraße" vorbeigezogen

Die "Lindenstraße" provozierte, sie ging durch Shitstorms, als diese noch nicht so hießen. Aber irgendwann war sie nicht mehr ihrer Zeit voraus, sondern spiegelte nur noch, was war.

Von Hans Hoff

Gendergerechte Sprache

Ein amtliches Pflaster kann den Makel des Deutschen nicht zukleben

Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat getagt und beschlossen, dass es in Sachen gendergerechter Sprache nichts zu beschließen gibt - das ist eine feine Nachricht.

Kommentar von Marie Schmidt

Deutschland - Russland
Nations League

Die Niederländer rufen: "Tot ziens, Deutschland"

Auf Wiedersehen: Das DFB-Team steigt in die B-Gruppe der Uefa Nations League ab. Doch wenn man sich vor Augen führt, was Niederländer und Franzosen aufführen, gibt der Abstieg nur die Realität wieder.

Von Javier Cáceres, Rotterdam

Schachweltmeisterschaft in London
Schach-WM

Caruana bringt den Weltmeister Carlsen in Nöte

Nach einem spannenden Duell mit seinem Herausforderer Fabiano Caruana erreicht Magnus Carlsen noch das sechste Unentschieden bei der Schach-WM. Weil ihm eine entscheidende Idee kommt.

David Bowie 1978 London
David Bowie

"Er hat allen gegeben, was sie wollten"

Der Vorwurf, David Bowie sei Sexist und Faschisten-Verehrer gewesen, greift zu kurz: Eine neue Biografie zeigt einen Künstler, der unter ausgeprägter Gefallsucht litt und abhängig von der Meinung anderer war wie von Kokain.

Von Torsten Groß

Jugendsprache
Jugendsprache

Wie redest du, Alter?

Der Begriff "Ehrenmann" ist von einer vermeintlichen Experten-Jury zum Jugendwort des Jahres gekürt worden. Aber: Spricht die Jugend wirklich so? Ein Überblick von "Habibi" bis "Weil Baum".

Von Titus Arnu und Martin Zips

Total Control Dritte welle
jetzt
Dokumentarfilm "Total Control"

"Wir begreifen manchmal nicht, wie nah wir am Abgrund stehen"

Der Neonazi-Aussteiger Oliver Riek und der ehemalige "Die Welle"-Schüler Marc Hancock über die Anziehungskraft von extremistischen Strukturen.

Interview von Theresa Hein

SZ.de_FlexiTeaser_Kuerbis_600x86@2x