Demonstration gegen steigende Mieten
Hohe Mieten

Wenn der Mindestlohn nicht zum Leben reicht

Wegen der hohen Mietkosten haben Beschäftigte mit einem Mindestlohn am Ende oft nicht mehr Geld zum Leben übrig als Hartz-IV-Empfänger.

Von Henrike Roßbach, Berlin

Wie wir wohnen

Im Crowdsourcing-Projekt #MeineMiete hat die SZ Mieter in Deutschland gefragt, wie sie wohnen und wie groß ihre finanzielle Belastung ist. 57 000 haben mitgemacht - hier ein Blick durchs Schlüsselloch in Grafiken.

Von Sabrina Ebitsch und Martina Schories

Nahostkonflikt

Israel verabschiedet umstrittenes Nationalstaatsgesetz

Es beschreibt Israel "als Nationalstaat des jüdischen Volkes". Kritiker sprechen von einem "Apartheidsgesetz". Dabei wurden wesentliche Formulierungen schon entschärft.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

Beit Schemesch Frau

Orthodoxe jagen Frauen durch die Stadt

Aufnahmen in sozialen Medien zeigen, wie Dutzende Ultraorthodoxe in Beit Schemesch nahe Jerusalem eine Frau verfolgen, die Shorts und ein T-Shirt trägt. Es ist offenbar nicht das erste Mal.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

U.S. President Trump addresses cabinet meeting at the White House in Washington
Russische Wahleinmischung

Trumps Irrfahrt geht weiter

Nach dem desaströsen Gipfel von Helsinki versucht US-Präsident Trump, auf eigene Art Schadensbegrenzung zu betreiben. Dabei ändert er mehrmals täglich seine Meinung.

Von Beate Wild, Austin

Das Beste aus der Zeitung
GBW-Verkauf

"Was mit den Mietern ist, das ist ihm doch wurscht"

Die Modernisierungen der GBW belasten besonders die alten Münchner Mieter. Viele sind enttäuscht von der einst staatseigenen Wohnungsgesellschaft, die der damalige Finanzminister Söder 2013 verkaufte.

Von Anna Hoben

Söders Bürgersprechstunde

Ein Wahl-Szenario wie aus einem Roland-Emmerich-Film

Behalten die Umfragen Recht, rast eine Katastrophe auf die CSU zu. Das ist schmerzhaft, weil die AfD wohl profitieren würde.

Kommentar von Sebastian Beck

Abgasaffäre bei Audi

Stadler legt Haftbeschwerde ein

Der beurlaubte Audi-Chef sitzt seit einem Monat im Gefängnis. Er weist die Vorwürfe weiter vehement zurück - und will nun freikommen.

Von Klaus Ott

Berlin

Polizei beschlagnahmt 77 Immobilien eines Clans

Die Gruppe soll unter anderem eine 100 Kilo schwere Goldmünze aus einem Museum gestohlen und mit den Einnahmen die Immobilien finanziert haben. Der Einsatz wurde durch ein neues Gesetz möglich.

Fake Science
SZ-Magazin
#fakescience

So funktioniert das Geschäft mit der Schein-Wissenschaft

Dubiose Unternehmer unterwandern die Wissenschaft und verdienen dabei Millionen. Recherchen zeigen: Forscher, Firmen und Behörden nutzen dieses System.

Film von Philipp Strixner

Deschamps beim WM-Finale

"Wenn ihr den Ball bekommt: Boom! Ab nach vorne!"

Der französische Sender TF1 hat Teile der Halbzeitansprache von Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps beim WM-Finale in Moskau veröffentlicht. Die Aussagen im Protokoll.

Missbrauch im US-Wasserspringen

"Du schuldest mir das"

Sex als Gegenleistung für Training: Der Verband der US-Wasserspringer wird verklagt, weil er jahrelang bei Missbrauch weggeschaut haben soll. Laut Anwalt der Klägerinnen könnte der Fall ein schlimmeres Ausmaß haben als der Skandal im Turnen.

Von Saskia Aleythe

Frau sitzt einsam am Fenster und schaut hinaus
Lebenswelt

Die Drinnen-Generation

Landlust, Radfahren, Campen und Strandurlaub: Wir lieben es, an der frischen Luft zu sein. Nur: Die meisten von uns verbringen laut einer Studie trotzdem 90 Prozent ihres Lebens in Innenräumen. Das hat Folgen.

Von Gerhard Matzig

wertvoll+jetzt
jetzt
Dating-Serie

Horror-Date: Die Wertvolle

Jeder hatte schon einmal ein Date, das total danebenging. In dieser Serie erzählen wir davon.

Landrauschen 9 Bilder
Filmstarts der Woche

Welche Filme sich lohnen - und welche nicht

"Landrauschen" wäre gern hip und trotzdem nicht abgehoben. Und in "Hotel Transsilvanien 3" sind Vampirjäger nicht mehr das, was sie mal waren.

Von den SZ-Kinokritikern