Maischberger mit Horst Seehofer zum Unionsstreit
Seehofer bei Maischberger

"Emotional ein schwieriger Moment"

Zwischen "Nur die Ruhe" und dem Punkt ohne Wiederkehr: CSU-Innenminister Seehofer verteidigt bei Maischberger routiniert seine Haltung im Unionsstreit. Erst ganz am Ende lässt er einen Blick in sein Innenleben zu.

TV-Kritik von Constanze von Bullion

MAISCHBERGER
Maischberger zur Fußball-WM

Alle nicken. Muss man mehr dazu sagen?

Wer will schon wirklich wissen, wie tief der Sumpf ist rund um die Fußball-WM in Russland? Die Runde bei Sandra Maischberger jedenfalls nicht. Dort wird nett geplaudert, ganz im Sinne der Unterhaltungsindustrie Sport.

TV-Kritik von Thomas Hummel

Angela Merkel zu Gast bei Anne Will - die Bundeskanzlerin zeigt sich kämpferisch und in ihren Aussagen überraschend deutlich.
Angela Merkel bei "Anne Will"

"Wir lassen uns nicht ein ums andere Mal über den Tisch ziehen"

Trump und G 7, Bamf-Skandal, der Fall Susanna - die Welt Angela Merkels ist in großer Unordnung. Bei Anne Will zeigt die Kanzlerin, dass sie zwar nicht für alles Lösungen hat, aber auf keinen Fall aufgeben möchte.

Von Stefan Braun

MAISCHBERGER
Maischberger-Talk zum Islam

"Manchmal erscheint es mir, als gebe es mehr Islam-Experten als Muslime"

ARD-Talkerin Sandra Maischberger fragt nach Toleranz gegenüber dem Islam. Eine rein rhetorische Frage - ihre Runde diskutiert vor allem Fallbeispiele, die Vorurteile schüren.

TV-Kritik von Carolin Gasteiger

Titel: Flüchtlinge und Kriminalität âÄ" Die Diskussion!; Hart aber fair
Plasberg über Flüchtlinge und Kriminalität

Deal with it, Deutschland!

Frank Plasberg diskutiert über kriminelle Flüchtlinge - und bildet dabei nur die Frontlinie ab, die seit Jahren Deutschland spaltet. Doch was ist die Lösung? 

TV-Kritik von Hannah Beitzer

Anne Will; Anne-Will-Sendung vom 03.06.2018
Anne Will über die WM

Arne Friedrich? Ist das alles?

Anne Will diskutiert über die WM in Russland - findet aber außer dem Ex-Nationalspieler offenbar niemanden aus der Welt des Fußballs, der sich der Debatte stellen will.

TV-Kritik von Martin Schneider

Anne Will; Anne Will vom 27.05.2018
"Anne Will" zur Bamf-Affäre

Warum nur schwieg Herr Mayer von der CSU?

Ist die "Bremer Asyl-Affäre" ein Systemfehler oder nur ein Einzelfall? Zur Klärung dieser Frage nimmt Anne Will zunächst einen Staatssekretär in die Mangel.

TV-Kritik von Paul Katzenberger

Germany's Next Topmodel - Finale in Düsseldorf
Finale von GNTM

Heidi ist der Häuptling im Macho-Dorf

Die GNTM-Siegerin 2018 steht fest. Vor allem aber zeigt die Finalshow: Dieser Abgrund an Menschenfeindlichkeit gehört abgeschafft.

TV-Kritik von Carolin Gasteiger

Titel: Der Club der Reichen âē wieviel Ungleichheit verträgt das Land?; "hart aber fair", am Montag, 07. Mai 2018 aus Berlin
Plasberg und soziale Gerechtigkeit

Wenn der Millionär über Armut spricht

Bei Plasberg reden gut versorgte Menschen über soziale Ungleichheit in Deutschland.

TV-Kritik von Ruth Schneeberger

Gesundheitsminister Jens Spahn ist zu Gast in der ARD-Sendung "Hart aber fair".
Spahn bei "Hart aber fair"

Zwei-Klassen-Medizin? Quatsch, das sind "Komfortprobleme"!

Das findet ein Ärztelobbyist im ARD-Talk. Der neue Gesundheitsminister Jens Spahn hat dazu überraschend wenig zu sagen.

TV-Kritik von Ruth Schneeberger

Just push Abuba
ZDF-Serie "Just Push Abuba"

Welcome to Kreuzberg!

Doch, es geht: Auch junge deutsche Autoren können pointierte Dialoge für ein internationales Publikum schreiben. Die ZDF-Produktion "Just Push Abuba" erzählt aus einer Berliner WG - produziert für Youtube.

Von Anna Steinbauer

Late Night Berlin mit Klaas Heufer-Umlauf
"Late Night Berlin" mit Klaas Heufer-Umlauf

Das Sakko ist ihm noch zu groß

Klaas Heufer-Umlauf moderiert seine erste eigene Late-Night-Show auf ProSieben. Und verliert sich in dem Versuch, politisch zu sein. Ein Abend voller Plattitüden.

TV-Kritik von Julian Dörr

Anne Will; anne will
"Anne Will" zur neuen Bundesregierung

Kopfschmerzen, einfach nur Kopfschmerzen

Eigentlich soll es darum gehen, wofür die neue Regierung steht. Doch dann hauen sich bei Anne Will nur wieder vier Politiker die Köpfe über die Flüchtlingspolitik ein. Geht's noch?

TV-Kritik von Lars Langenau

Anne Will diskutiert mit Gästen über die Diesel-Fahrverbote in Deutschland.
"Anne Will" zum Diesel-Chaos

Keiner will Verantwortung übernehmen

Anne Will lässt über die offenen Fragen bei den Dieselfahrzeugen diskutieren. Doch ein Verkehrsminister, ein VW-Manager und ein Formel-1-Weltmeister verschleudern die Sendezeit.

TV-Kritik von Lars Langenau

Maischberger, Folge 549
TV-Kritik

Glaubensfragen und Selbstkritik

In ihrer ARD-Talkshow hat Sandra Maischberger am Mittwochabend mit ihren Gästen Sinn und Zweck des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Zeiten europaweit steigenden Drucks auf die Sender diskutiert.

Von Claudia Tieschky

MAISCHBERGER
Maischberger über öffentlich-rechtlichen Rundfunk

"Wozu brauchen wir noch ARD und ZDF?"

In der Schweiz könnte der öffentlich-rechtliche Rundfunk bald Geschichte sein. Für die ARD Anlass genug, einen Abend lang das eigene Dasein zu rechtfertigen. Dass auch Kritik laut wird, ist Moderatorin Maischberger zu verdanken.

TV-Kritik von Claudia Tieschky

Deutscher ESC-Vorentscheid
ESC-Vorentscheid

Abhak-Moderationen der Pilawa-Klasse

Michael Schulte gewinnt den deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest. Der NDR hatte versprochen, bei der Auswahl des Künstlers alles besser zu machen. Geliefert hat er abgegriffene Klischees und Penis-Witze.

TV-Kritik von Hans Hoff

Maischberger, Folge 548; Maischberger Volksparteien
"Maischberger" zum Niedergang der Volksparteien

"Wo sind unsere Alleinstellungsmerkmale?"

Mehr Mitte oder doch lieber die Ränder bedienen? Bei "Maischberger" debattieren die Gäste darüber, wie sich die Volksparteien retten lassen. Nicht nur innerhalb der SPD gibt es dazu widerstreitende Ansichten.

TV-Kritik von Max Ferstl

1
"Everything Sucks!" auf Netflix

Die Neunziger-Serie, die es in den Neunzigern nie gab

Wie die besten Teenie-Serien von damals zeigt "Everything Sucks!" die Verletzlichkeit Heranwachsender - aber mit dem aufgeklärten Blick von heute.

Von Alexandra Belopolsky

´Anne Will" vom 18.02.2018
"Anne Will" zu Deniz Yücel

"Ich kann mir schwer vorstellen, dass Erdoğan sich nichts davon verspricht"

Nach der Freilassung Deniz Yücels diskutieren Politiker bei "Anne Will" über den weiteren Umgang mit der Türkei. Die konsequenteste Schlussfolgerung zieht ein Nicht-Politiker.

TV-Kritik von Paul Katzenberger

Heidi Klum lädt 50 Topmodel-Anwärterinnen in die Karibik
GNTM auf ProSieben

Heidi Klum ist nicht das Problem

Running Sushi mit Mädchen, Nacktbilder am Strand: "Germany's Next Topmodel" startet zackig in die 13. Runde, der #metoo-Debatte zum Trotz.

TV-Kritik von Ruth Schneeberger

Dschungelkönigin Jenny Frankhauser, Halbschwester von Daniela Katzenberger, Dschungelcamp, RTL
RTL-Dschungelcamp 2018

Dschungelcamp-Finale: "Ich bin die Jenny, das ist alles, was ich bin"

Jenny Frankhauser ist keine Ex-Sportlerin, war nie mit einem Promi verheiratet und noch nicht mal beim "Bachelor". Damit ist sie eine würdige Dschungelkönigin in einem Jahr ohne Stars bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!".

TV-Kritik von Johanna Bruckner

David Friedrich, Dschungelcamp, Dschungelprüfung, RTL
RTL-Dschungelcamp 2018

Tag 15 im Dschungel: "Vielleicht machst du mal Werbung für Extensions"

Schlagersängerin Tina York gibt Handyhüllen-Shopbesitzerin Jenny Frankhauser Job-Tipps. David Friedrichs Karriere im Dschungelcamp ist vorbei.

TV-Kritik von Johanna Bruckner

Tatjana Gsell, Natascha Ochsenknecht, Dschungelcamp, RTL
RTL-Dschungelcamp 2018

Tag neun im Dschungel: Die Männer der Tatjana Gsell

Die Schönheitschirurgenwitwe lässt ihre Beziehungen Revue passieren. Und Natascha Ochsenknecht erklärt die Namen ihrer Kinder Wilson Gonzales und Jimi Blue.

TV-Kritik von Johanna Bruckner

maybrit illner (2018)
"Maybrit Illner"

ZDF-Talk zum Fall Wedel: "Die Aura des Erfolgs umwehte ihn"

ZDF-Intendant Bellut versucht bei Maybrit Illner zu erklären, warum so lange niemand dem Regisseur Einhalt gebot. Ausgerechnet eine Frau stellt die Glaubwürdigkeit mutmaßlicher Opfer infrage.

TV-Kritik von Ruth Schneeberger