Schauspieler Rolf Hoppe gestorben
Dresden

Schauspieler Rolf Hoppe gestorben

Hoppe galt als einer der bedeutsamsten Schauspieler der DDR. Der Weihnachtsklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist bis heute mit ihm verbunden.

Standfotos Dreharbeiten 'Milk & Honey'
"Milk & Honey" auf Vox

Wohlfühlambiente in Werbeclip-Ästhetik

Escort-Service statt Chemotherapie: Mit der Serie "Milk & Honey" möchte Vox seinen "Club der roten Bänder" beerben. Lässt sich der Erfolg wiederholen?

Von Hans Hoff

Eva Kranenburg im Porträt

Niederrhein Noir

Mit "Parfum" wurde die Quereinsteigerin Eva Kranenburg zu Deutschlands Drehbuchhoffnung.

Von David Denk

Anne Will
"Anne Will" zur Krise der Volksparteien

SPD-Neuanfang? Nahles: "Ich bin neu!"

Die SPD-Vorsitzende wurde erst im Frühjahr zur neuen Parteichefin gewählt. Das vergisst man manchmal. Anne Will erklärt sie, wie ein Neuanfang auch aussehen kann.

TV-Kritik von Thomas Hummel

Fernsehen

Von Mäusen und Bankern

Die Serie "Bad Banks" ist mit viel Geld und viel Liebe zum Detail gemacht geworden. Sie soll auch das Fernsehen retten.

Von Caspar Busse

Die Bergretter
TV-Phänomen Bergserien

Das Motto lautet: Wirkung vor Authentizität

Serien wie "Die Bergretter" faszinieren die Fernsehzuschauer, die selbst nie in solche Notlagen geraten wollen. Doch die waghalsigen Rettungsaktionen entsprechen nicht immer der Realität.

Von Titus Arnu

Künstliche Intelligenz

Der gefügigste Nachrichtensprecher der Welt

Die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua hat den weltweit ersten virtuellen Moderator vorgestellt. Sein Vorteil: Er wird nie müde. Und mit Sicherheit nicht rebellisch.

Von Lea Deuber

Böhmermann und Somuncu

"Irritierend unsachliche Diskussion"

Serdar Somuncu und Jan Böhmermann äußern sich zu den Antisemitismus-Vorwürfen - und zeigen sich überrascht von der Debatte.

Exodus?
ZDF-Doku über Antisemitismus

Europa braucht die Juden und ihre Kultur

Diesem Credo folgend erzählt der australische Historiker Christopher Clark von Antisemitismus in Europa - und warum viele jüdische Menschen nur noch weg wollen.

Von Robert Probst

Neue Amazon-Serie

"Homecoming" hat, was fast allen Serien fehlt

Nämlich Humor, Leichtigkeit - und Julia Roberts. Die spielt in der bemerkenswerten Thrillerserie eine Therapeutin für Soldaten mit posttraumatischer Belastungsstörung.

Von Patrick Heidmann

Robin Wright, 6 00:56
Netflix-Serie

"House of Cards" geht in die finale Staffel

Frank Underwood landet in einem ungepflegten Grab unter Bäumen, soviel steht fest. Die Hauptfigur des Netflix-Serienepos "House of Cards" endet offenbar ruhmlos. In Deutschland startet die neue Staffel - allerdings nicht bei Netflix, sondern bei Sky.

File photo of a television cameraman of SKY SPORT filming before the German Bundesliga first division soccer match between Bayern Munich and 1. FC Kaiserslautern in Munich
Pay-TV

Zur App verpflichtet

Sky stellt zum Ende des Jahres den Zugang für Sky Go über den Webbrowser ein. Das biete viele Vorteile, sagt der Sender. Die Nutzer sehen das anders - vor allem die Fußballfans.

Von Daniel Böldt

Pressekonferenz Hubert ohne Staller im Bayerischen Hof
ARD-Serie

Wie Hubert nun ohne Staller ermittelt

Schauspieler Helmfried von Lüttichau steigt aus der ARD-Vorabendserie aus. Doch der Neustart ist vielversprechend.

Von Gerhard Fischer

5 Bilder
Fernsehen und Streaming

Das sind die besten Serien des Monats

In "The Romanoffs" wird klar, was unverdiente Privilegien aus Menschen machen. Und "Bodyguard" jagt hochspannend von einem Plot-Twist zum nächsten.

Von SZ-Autoren

Deutschland Berlin Talk aus Berlin mit Jörg Thadeusz startet am 26 September im rbb Fernsehen 2
Jörg Thadeusz

"Ich habe nur keinen Bock auf die Wehleidigkeit"

Jörg Thadeusz wirkt wie ein Bärchen, das nichts Böses transpiriert. Der RBB-Moderator weiß instinktiv, welche Knöpfe er drücken muss, um Menschen das Wort zu entlocken. Eine Begegnung.

Von Hans Hoff

Aufbruch in die Freiheit; ZDF Film Aufbruch in die Freiheit Abtreibung Stern
Fernsehfilm

Der Paragraf, der auf die Straße treibt

Der legendäre "Wir haben abgetrieben"-Titel des "Stern" vom Juni 1971 hat einen ZDF-Film inspiriert. Die Heldin Erika wird - wie viele Frauen damals - von der angepassten Ehefrau zur Aktivistin.

Von Silke Burmester

'The Romanoffs' Ep 102 Day 07 Photo: Jan Thijs 2017
Fernsehen

Isabelle Huppert in "The Romanoffs"

Von Marie Schmidt

Jan Böhmermann 2016 beim Grimme-Forschungskolleg
Böhmermann und Polak

Antisemitismus als Ironie zu verkaufen, ist zynisch

Der einst so vielversprechende Jan Böhmermann scheint unrettbar an die Selbstgerechtigkeit verloren.

Kommentar von Jens-Christian Rabe

10 10 2018 xkhx GER Frankfurt am Main Messe Fair Frankfurter Buchmesse 2018 Oliver Polak ist Deu
Antisemitismus-Vorwurf

"Sein Gag war keiner, denn er hatte keine Pointe"

In seinem Buch "Gegen Judenhass" schildert Oliver Polak eine fragwürdige Szene mit einem Moderator. Nun wird bekannt, dass es sich dabei um Jan Böhmermann handelt.

TV-Serie 'In aller Freundschaft', 20. Jubiläum, Fanfest in Leipzig, 20.10.2018 Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann (v.l.n.r.), TV-Serie 'In aller Freundschaft', 20. Jubiläum, Fanfest in Leipzig, 20.10.2018 Foto ©Stephan Gabriel
"In aller Freundschaft" wird 20

Das Geheimnis der Sachsenklinik

Seit 20 Jahren erkranken und genesen Patienten in der MDR-Serie "In aller Freundschaft", fünf Millionen Zuschauer schalten ein. Ein Besuch am Set und die Frage an Chefarzt Heilmann: Woran liegt das?

Von Ulrike Nimz

Dokumentarfilm

Geglückte Annäherung

100 Gäste feiern im Badehaus mit Sybille Krafft die Vorpremiere ihres neuesten Fernsehfilms "Waldram und seine Nachbarn". In der Dokumentation kommen lokale Größen wie Wiggerl Gollwitzer und Paul Brauner zu Wort.

Von Stephanie Schwaderer

Die Aldi-Brüder
"Die Aldi-Brüder"

Ein Film wie ein Phantombild

Sie gründeten Aldi, wurden zu den reichsten Deutschen - und kaum jemand weiß etwas über sie. Mit einem Dokudrama versucht die ARD, sich den geheimnisvollen Brüdern Theo und Karl Albrecht zu nähern.

Von Martin Schneider

Leibniz-Rechenzentrum, LRZ Garching
Fernsehen

Der neue München-Tatort spielt im Darkcenter in Garching

"Da kommt normalerweise niemand rein", sagt Arndt Bode vom Leibniz-Rechenzentrum. Für riskant hält er den Dreh im Herzen der Datenkammer trotzdem nicht.

Interview von Sabine Buchwald

Journalisten-Klischees

Lästige Schmierfinken, schmuddelige Alkoholiker, eitle Fatzken

Das Fernsehen verbreitet eifrig das Bild vom charakterlosen Journalisten. Ohne Not denunzieren "Tatort" und Co. einen Berufsstand, der für die Demokratie essenziell ist.

Von Karl-Markus Gauß

´Deutschland 86" bei Amazon Prime Video
Serie "Deutschland 86"

Mondän wie sonst vielleicht nur das "Traumschiff"

In der Fortsetzung von "Deutschland 83" ist das fremde Land nicht mehr Westdeutschland, sondern Südafrika. Das Ergebnis ist unverkrampft, ironisch - und macht einfach Spaß.

Von Nicolas Freund