Dingsda
TV-Kritik

Dingsda wieder da

In den Achtzigern und Neunzigern stellte die Ratesendung "Dingsda" ihre kleinen Kandidaten in den Mittelpunkt. In der Neuauflage bekommen die Kinder weniger Aufmerksamkeit.

Von Vera Schroeder

Recep Tayyip Erdoğan bei seinem Besuch in Deutschland
Polit-Talk "Hart aber fair"

Moralisches Torwandschießen auf einen Erdoğan-Fanboy

Plasberg und seine Gäste arbeiten sich an einem Befürworter des türkischen Präsidenten ab. Doch der AKP-Politiker lässt die Kritik an sich abprallen - notfalls fordert er einfach mal Respekt ein.

TV-Kritik von Hans Hoff

Babylon Berlin - Liv Lisa Fries spielt die Stenotypistin Charlotte Ritter
"Babylon Berlin"

So überwältigend und doch so steril

"Babylon Berlin" ist die teuerste und schönste Serie der deutschen Fernsehgeschichte. Eines ist sie aber nicht: berührend.

Von David Denk

Kruso
ARD-Film "Kruso"

Ein Fleckchen Freiheit

Das Drama "Kruso" erzählt nach der Romanvorlage von Lutz Seiler vom letzten Sommer vor der Wende auf Hiddensee. Das tut es gleichermaßen bedrückend und befreiend.

Von Viola Schenz

Tatort: Tiere der Großstadt
"Tatort" aus Berlin

Tiere sind auch nur Menschen - und andersherum

Im Berliner Tatort "Tiere der Großstadt" mit den Kommissaren Rubin und Karow kosten Wildnis und Hochtechnologie zwei Menschen das Leben.

Von Katharina Riehl

Alles Isy
"Alles Isy" im Ersten

Wie erklärt man seinem Kind, dass es vergewaltigt wurde?

"Alles Isy" erzählt von einer Vergewaltigung unter Teenagern - und zeigt auf beklemmende Art, wie man mit sexueller Gewalt umgehen könnte.

Von Britta Schönhütl

Tatort: Borowski und das Haus der Geister; Borowski und das Haus der Geister
"Tatort" aus Kiel

Dieser Borowski würde auch bei einem Sektfrühstück auf Sylt eine passable Figur abgeben

In der ersten Folge mit seiner neuen Kollegin Mila Sahin sieht Borowski aus wie ein Friesennerz-Model. Auch ansonsten wirkt dieser "Tatort" etwas überinszeniert.

Von Holger Gertz

MDR-'Tatort - Die robuste Roswita'
"Tatort" aus Weimar

Ganz schön bekloppt, aber auch ganz schön gut

Im neuen "Tatort" mit Nora Tschirner und Christian Ulmen geht es zur Abwechslung mal nicht um Fremdenfeindlichkeit oder Frauenhass. Es geht um Klöße.

Von Katharina Riehl

Das Erste: 'Die Musik stirbt zuletzt' - ein außergewöhnlicher K
"Tatort" aus Luzern

Dieser "Tatort" entwickelt einen ganz eigenen Sog

Eine Kameraeinstellung, kein Schnitt: "Die Musik stirbt zuletzt" von Dani Levy ist endlich mal wieder ein geglücktes "Tatort"-Experiment. Nur die ranzigen Raunzereien der Schweizer Ermittler stören.

Von Holger Gertz

Geschichte im Ersten
ARD

Teil des Bösen

"Das hat mich umgeworfen": Eine sehr persönliche Dokumentation erzählt von Johannes Stein, Dekan an der "Reichsuniversität Strassburg", der die Tyrannei des Naziregimes stützte - und von der Fassungslosigkeit seiner späteren Familie.

Von Joachim Käppner

Sonntagskrimi

Fünf Vorschläge für "Tatorte", wie sie die ARD jetzt zeigen sollte

Eine mörderische Hitzewelle und Lynchstimmung in der Kita: Zum Anbruch der neuen "Tatort"-Saison ein paar Wünsche und Ideen aus der SZ-Redaktion.

Von SZ-Autoren

MED
Sonntagskrimi

Fünf Vorschläge für "Tatorte", wie sie die ARD jetzt zeigen sollte

Eine mörderische Hitzewelle und Lynchstimmung in der Kita: Zum Anbruch der neuen "Tatort"-Saison ein paar Wünsche und Ideen aus der SZ-Redaktion.

Von SZ-Autoren

Philipp Lahm vor dem WM-Finale 2018
Nach Kritik an Kommentierung

ARD will Lahm nicht mehr als TV-Experten

Der ehemalige Fußballprofi hatte die Erwartungen des Senders als TV-Experte enttäuscht. Deshalb wird sein Vertrag einem Agenturbericht zufolge nicht verlängert.

Dokumentarfilm im Ersten
ARD-Doku "Sklavinnen des IS"

Auf Spurensuche nach den IS-Tätern

Zwei Jesidinnen gelingt es, ihren Vergewaltigern zu entkommen und nach Deutschland zu fliehen. Ein britischer Jurist will die Verantwortlichen der Gräueltaten ausfindig machen und sie vor ein internationales Gericht stellen.

Von Viola Schenz

Bundesverfassungsgericht verkündet Urteil zum Rundfunkbeitrag
Urteil zum Rundfunkbeitrag

"Ein guter Tag für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk"

Ulrich Wilhelm begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Der ARD-Vorsitzende über den öffentlich-rechtlichen Programmauftrag und ob die Kritik am Rundfunkbeitrags nun verstummt.

Interview von Hans Hoff

Blick in Wohnungen in Wien
Rundfunkbeitrag

Die Richter haben eine pragmatische Entscheidung getroffen - gut so

Jede andere Lösung hätte den Streit um das öffentlich-rechtliche System ohne Not aufs Neue entfacht.

Kommentar von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Philipp Lahm 2018 mit dem WM-Pokal vor dem Finale Frankreich gegen Kroatien
Fußball-WM

ARD kritisiert Lahm für Auftritte als ARD-Experte

Mit seiner Schelte gegen Bundestrainer Löw erregte der Ex-DFB-Kapitän großes Aufsehen. Jetzt gerät er selbst in die Kritik. Man hätte sich "deutlichere Einschätzungen gewünscht", sagt ARD-Sportkoordinator Balkausky.

Tatort: Tschiller - Off Duty
"Tatort" mit Til Schweiger

Viel Geballer, viel Geprügel, einige witzige Dialoge

An diesem Sonntag ist der Kino-"Tatort" "Tschiller: Off Duty" zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen. Wer Action und das Duo Schweiger-Yardım mag, kann sich freuen.

Von Katharina Riehl

Tatort: Tschiller - Off Duty
Fernsehkrimi

"Mir ging der heilige Ernst auf den Keks, mit dem über den "Tatort" diskutiert wird"

An diesem Sonntag ist der Kino-"Tatort" "Tschiller: Off Duty" erstmals im Fernsehen zu sehen. Regisseur Christian Alvart erzählt im Gespräch, warum ein Krimi keine Staatsaffäre sein sollte.

Interview von Kathrin Hollmer

Asylstreit - Sondersitzung CSU-Vorstand
Asylstreit der Union

Die CSU hat das beliebte Bayern-Bashing wiederbelebt

Die Partei hat sich mit ihrer Strategie im Asylstreit nicht nur selbst in eine Zwickmühle manövriert.

Kolumne von Hans Kratzer

Kommissarin Louise Bonì

Zwischentöne

Eine Frau liegt halbtot in einer Scheune, eine andere kämpft gegen die eigenen Abgründe - und ermittelt. "Kommissarin Louise Bonì" ist Folge drei der SZ-Sommerkolumne.

Von Laura Hertreiter

jetzt palina
jetzt
Offener Brief

Palina, was machst du da?

Was hat die ARD gegen dich in der Hand, dass du diese schrecklichen Russland-Beiträge drehst?

Von Teresa Fries

ARD

Getränkte Fassade

Die "Tagesthemen" senden direkt nach dem Ausscheiden der deutschen Mannschaft aus der Fußball-Weltmeisterschaft einen irritierenden Kommentar. Man könne sich nun endlich den Schattenseiten der Großveranstaltung zuwenden.

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Nicht in diesem Ton

Für ältere Fernsehzuschauer sind die Schnitte der Sendungen inzwischen oft zu schnell, außerdem werden die Dialoge vom Hintergrundton überlagert. Deshalb schalten sie frustriert ab. Muss das sein?

Von Kathrin Hollmer

NDR-'Tatort' mit Maria Furtwängler und Florence Kasumba
Neue "Tatort"-Kommissarin

"Deutschland ist bunt, das möchte ich auch im TV sehen"

Florence Kasumba hat bei "Black Panther" mitgespielt, bei "Avengers: Infinity War" und bei "Wonderwoman". Jetzt soll sie im "Tatort" neben Maria Furtwängler ermitteln. Leider ist nicht klar, wie lang.

Von Karoline Meta Beisel