München

SZ PlusDebatte über Rückgabe menschlicher Überreste
:Die echten Leichen in den Kellern der Münchner Museen

Skelette, Zähne, Haare: In mehreren Sammlungen finden sich menschliche Überreste, die oft in einstigen deutschen Kolonien entwendet wurden und nun zurückgegeben werden sollen. Warum das alles andere als einfach ist.

Von Veronica Habela, Jan Krüßmann, Livia Lergenmüller und Paula Meister

Oktoberfest
:Ringen um das Herzkasperlzelt auf der Oidn Wiesn

Der Fraunhofer-Wirt bangt noch immer um seine Zulassung für dieses Oktoberfest. Damit es im kommenden Jahr auf jeden Fall klappt, wollen Grüne und SPD die Bewertungskriterien ändern.

Von Franz Kotteder

Spendenlauf auf dem Altstadtring
:Was beim "Giro di Monaco" auf dem Programm steht

Mit der Benefizaktion soll ein Zeichen gegen Rassismus und für die Demokratie gesetzt werden. Der Erlös kommt Flüchtlingsprojekten zugute. Viel Prominenz ist am Start.

Von Katharina Haase

SZ PlusGastronomie
:Kiffen im Biergarten? Wie Münchens Wirte mit der Cannabis-Legalisierung umgehen

Ein großer Münchner Biergarten untersagt den Konsum und kassiert dafür Anfeindungen. Ein Wirt begründet den Bann damit, dass er sein "Dealer-Monopol" behalten wolle. Andere sehen die Lage entspannter.

Von Sarah Maderer

Auf der A99
:Polizei findet 18 Kilo Gold bei Fahrzeugkontrolle

Bei der Durchsuchung eines Autos entdecken die Beamten ein Schmuggelversteck. Das Gold hat womöglich einen Millionenwert - doch woher stammt es?

Trudering
:Großeinsatz im Park - wegen eines Flambierbrenners

Zwei Kinder fühlen sich von einem Mann mit einer Waffe bedroht, die sich jedoch als Küchengerät herausstellt. Warum der 41-Jährige dennoch Ärger bekommt.

Naturschutz
:Kahlschlag am Mittlere-Isar-Kanal

Ein Hobby-Ornithologe beklagt die radikale Entfernung von Bäumen und Büschen bei Ismaning. Der Kraftwerk-Betreiber Uniper begründet dies damit, dass die Wurzeln die Dämme schädigen. Und nun?

Von Sabine Wejsada

SZ PlusGedenkaktion "Rückkehr der Namen"
:"Menschen wurden dafür ermordet, wer sie waren"

Tausende erinnern bei der Aktion "Rückkehr der Namen" an Münchnerinnen und Münchner, die von den Nazis umgebracht wurden. Über die Schicksale der Ermordeten - und wie Paten heute von ihnen erzählen.

Von Barbara Galaktionow

Das Beste aus München

SZ PlusEntwicklungspsychologie
:"Ein entscheidender Faktor ist die elterliche Feinfühligkeit"

In welchem Alter entwickeln wir Empathie? Der Psychologe Markus Paulus erklärt, wie Eltern mitfühlende Kinder erziehen.

Von Martina Scherf

SZ PlusZecken-Saison in München
:"Eine Gehirnhautentzündung wünscht man niemandem"

Wie kann man sich vor FSME und Borreliose schützen? Warum gilt München als Risikogebiet? Lauert die Riesenzecke jetzt auch in hiesigen Grünanlagen? Infektionsmedizinerin Kristina Huber zur Lage in der Stadt.

Interview von Annika Block

SZ PlusHitlers Rakete
:Das letzte Geheimnis der V2

Die Nazi-Waffe aus dem Zweiten Weltkrieg soll im Deutschen Museum nochmals untersucht werden. Warum sich die Forscher besonders für die weiße Lackierung interessieren.

Von Martina Scherf

Essen und Trinken

SZ PlusRestaurant Le Faubourg in Haidhausen
:Wo ein Wein für 25 000 Euro im Keller lagert

Im Le Faubourg in Haidhausen serviert man französische Küche zu erstaunlichen Preisen - die allerdings durch die Qualität nicht gedeckt sind.

Von Carolus Hecht

Gastronomie in München
:Diese acht Ladencafés sollten Sie kennen

In München gibt es so einige Läden, die nicht nur zum Shoppen animieren - sondern auch zum Verweilen. Mit besonderem Kaffee, leckeren Snacks und angenehmer Atmosphäre.

Von Andreas Schubert und Verena Wolff

Weggehen in München
:Wo man sich gut für das erste Date treffen kann

Den richtigen Tresen für das erste Kennenlernen zu finden, ist nicht leicht. Zehn Tipps, wo man sich entspannt in einer Nische, gediegen beim Cocktail oder beim Tanzen auf dem Dancefloor näherkommen kann.

Von Jana Kreutzer

Kultur in der Stadt

SZ Kultursalon zum Bergson Kunstkraftwerk
:Kulturwunder in tristen Zeiten

Die künstlerischen Leiter des neu eröffneten Bergson in Aubing stellen ihre Pläne vor. Dabei geht es um heimische Fledermäuse, die Geschichte des Gebäudes – und den neuen Konzertsaal.

Von Josef Grübl

SZ Plus"Ja, Panik" im Strom
:Sei umarmt, Unruhe

Auf ihrem neuen Album demonstriert die famose Indie-Rock-Band "Ja, Panik" Optimismus in Zeiten der Dauerkrise - und findet zum Rock zurück. Das steht ihnen sehr gut, wie ihr Auftritt im Münchner Strom beweist.

Von Martin Pfnür

SZ PlusMeinungVom Literaturfest bis zur Brasserie des Literaturhauses
:Die Baustellen der Buchwelt

Nicht nur das Literaturfest München wird kräftig umgebaut, sondern auch die Brasserie OskarMaria - Schluck! Was haben die Veränderungen zu bedeuten?

Kolumne von Antje Weber

Freizeit in der Stadt

Was läuft für Kinder und Familien?
:Der Frühling der wilden Theaterhelden

Lilalieb war gestern: Im April und Mai erobern unangepasste Charaktere wie das Neinhorn, Pippi Langstrumpf und ein Trommeltroll die Bühnen.

Von Barbara Hordych

SZ PlusPromi-Tipps für München und Bayern
:Relaxen mit Harry G

Der beliebte Comedian freut sich in der Woche vom 15. bis zum 21. April auf seine Auftritte in München, Café-Besuche und erholsame Ausflüge - möglichst viele mit dem Fahrrad.

Münchens neues Kulturzentrum
:Bergson? Was ist das?

Im April öffnet in Aubing das "Kunstkraftwerk" seine Pforten. Münchens derzeit spannendstes Kulturprojekt bietet fortan laufend Live-Konzerte, Ausstellungen, Partys und Gastro-Erlebnisse. Der große Überblick zum Start.

Von Bernhard Blöchl, Oliver Hochkeppel und Jürgen Moises

Weitere Artikel

News-Überblick
:Das sind die Nachrichten des Tages

Warum ein Vater wegen der Rechenschwäche seines Sohnes vor Gericht zieht, welche menschlichen Überreste in den Kellern und Sammlungen Münchner Museen liegen und mehr.

Von Leo Kilz

Studenten in Uniform
:Schlimmstenfalls mit dem Leben bezahlen

Attraktive Angebote, gute Karrierechancen - Kriegseinsatz nicht ausgeschlossen: Fünf Studierende an der Universität der Bundeswehr über ihre Motivation und ihre Zukunftsvorstellungen in Zeiten, in denen viel vom Verteidigungsfall die Rede ist.

Von Martina Scherf

Wandern
:Diese Bergtouren eignen sich im Frühjahr

Das Wochenende wird sonnig, und viele lockt es wieder in die Alpen. Sechs Tipps für Wanderungen, die jetzt schon möglich sind.

Von Isabel Bernstein

SZ PlusMünchner Symphoniker und ihre Reihe "Hörbar"
:Feierabend mit Strawinsky

Die Münchner Symphoniker gestalten einen zwanglosen, überraschungsreichen Abend im Technikum. Dazu gehört auch das virtuose Spiel von Bassposaunistin Maxine Troglauer.

Von Paul Schäufele

SZ PlusOffiziersausbildung
:"Diejenigen, die den Kopf hinhalten, verdienen Wertschätzung"

Oberstleutnant Stefan Mühlich war fünfmal in Afghanistan. Nun ist er an der Universität der Bundeswehr mitverantwortlich für die militärische Ausbildung der Studierenden. Und fragt sich, wie man diese jungen Menschen im Ernstfall schnell "Combat ready" kriegen könnte.

Von Martina Scherf

SZ PlusNull Acht Neun
:Der erste Kita-Winter? Ein Kinderspiel!

Jetzt, wo der Frühling da ist, sonnen sich Kleinkind-Eltern in dem Gefühl, den schlimmsten Viren-Kampf hinter sich zu haben. Aber wartet nur, bis der erste Pubertätswinter kommt.

Glosse von Nadeschda Scharfenberg

Café Mira
:Kuchen für Kreative

Im Café Mira im Westend gibt es guten Kaffee, leckeren Kuchen - und Kunst. Nur eines fehlt in dem Laden: Platz.

Von Lisa Sonnabend

SZ PlusRechenschwäche
:"Es ist fatal, Mathe wird oft mit allgemeiner Intelligenz gleichgesetzt"

Paul muss wegen Dyskalkulie womöglich die Realschule verlassen. Um das zu verhindern, geht er zur Therapie – und sein Vater vor Gericht. Über eine Entwicklungsstörung und Maßnahmen, die Hoffnung machen.

Von Leon Lindenberger und Catherina Hess (Foto)

Unfall in Riem
:Weiche komplett zerstört: Zwei Güterwaggons entgleisen an Bahnhof

Zu dem Unfall kommt es, weil zwei Hemmschuhe nicht weggeräumt werden und sich verkeilen. Verletzt wird niemand, der Schaden aber ist groß.

S-Bahn München
:Stammstrecken-Tunnel am Wochenende komplett gesperrt

Die Bahn erneuert Gleise am Isartor und baut am Stellwerk am Ostbahnhof weiter. Welche Linien wann von Fahrplanänderungen betroffen sind.

SZ PlusSpiele-Entwickler Christoph Minnameier
:Professor für Games

Mit "Dungeons of Dreadrock" hat Christoph Minnameier 2023 den Deutschen Computerspielpreis gewonnen. Nun sitzt der Münchner an der Fortsetzung und bringt ein Kinderbuch heraus - um den Nachwuchs kümmert er sich auch an der Hochschule.

Von Jürgen Moises

SZ PlusTipps für Sommertage
:Zehn Münchner Biergärten, die nicht jeder kennt

Hirschgarten und Hofbräukeller sind jedem bekannt, doch abseits des großen Trubels finden sich noch andere idyllische Plätze zum Essen und Trinken im Freien. SZ-Autoren empfehlen Biergärten für die Mass ohne Massen.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusBürgermeister Dominik Krause
:"Ursprünglich hatte ich sogar einmal überlegt, ob ich Regie studieren soll"

Für Dominik Krause ging es nach dem Rücktritt von Katrin Habenschaden rasant ins Bürgermeisteramt - auch für den Kulturbetrieb ist er nun zuständig. Was hat er damit vor? Warum tanzt er so gut? Und spielt er Gitarre wie der OB?

Interview von Susanne Hermanski

Fußball-EM 2024
:Was man zu den EM-Spielen in München wissen muss

Die Gruppen der Europameisterschaft 2024 sind ausgelost. Sechs Spiele finden in München statt. Doch auch sonst wird zu dem Anlass in der Stadt einiges geboten.

Von Isabel Bernstein und René Hofmann

Projekt "Die Rückkehr der Namen"
:"Es ist alles noch oder schon wieder da"

Hunderte erinnern in der Münchner Innenstadt an die Schicksale von mehr als 1000 Opfern des Nationalsozialismus. Auch Landtagspräsidentin Ilse Aigner ist als Patin dabei und spricht warnende Worte.

München & Bayern
:Lokal digital 2024

Innovative Reportagen, interaktive Geschichten und Datenjournalismus – eine Auswahl der digitalen Projekte der Süddeutschen Zeitung für München, Region und Bayern.

News-Überblick
:Das sind die Nachrichten des Tages

Wie Münchens Wirte mit der Cannabis-Legalisierung in ihren Lokalen umgehen, die Pläne der Stadt zur Verschärfung des Dieselfahrverbots, die Aussage des Gutachters im tödlichen Raser-Prozess und mehr.

Von Lisa Miethke

SZ PlusImmobilien
:"Der Anteil der Standard-Arbeitsplätze sinkt radikal"

Das Home-Office hat den Büromarkt verändert, viele Unternehmen wollen Flächen einsparen. Samir Ayoub, Chef von Designfunktion, erklärt, wie die neue Arbeitswelt aussieht und warum sie nur gelingt, wenn Führungsstil und Architektur zusammenpassen.

Interview von Catherine Hoffmann

SZ PlusProzess um tödlichen Unfall am Leonrodplatz
:Der Fahrer hätte nur weiter bremsen müssen

Ein unfallanalytischer Gutachter rechnet vor, dass eine Vollbremsung den tragischen Unfall am Leonrodplatz hätte verhindern können. So erfasste der Wagen zwei junge Männer, einer von ihnen starb.

Von Susi Wimmer

SZ PlusSZ-Kolumne Typisch deutsch
:Frei wie ein Vogel

Zooanlagen waren für unseren Autor einst der Inbegriff von Gefangenschaft, öffentliche Schauplätze hat er als Bühnen des Grauens in Erinnerung. Nun hat er erstmals einen Tierpark besucht - samt Falkenshow.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf

SZ PlusMeinungLuftverschmutzung
:Letztes Mini-Gefecht der Diesellobby

Es wird erst mal keine Verschärfung des flächendeckenden Dieselfahrverbots innerhalb und auf dem Mittleren Ring geben. Warum dies vertretbar ist.

Kommentar von Heiner Effern

SZ PlusExklusivLuftverschmutzung
:Wie München das Dieselfahrverbot verschärfen will

Ein Gerichtsurteil zwingt die Stadt, schnell etwas gegen die Luftverschmutzung zu tun. Nun liegen zwei Maßnahmen vor - für eine davon zeichnet sich eine Mehrheit ab. Völlig überraschend soll ein großer Teil des Mittleren Rings wieder vom Verbot ausgenommen werden.

Von Heiner Effern

Restauranteröffnung in ehemaligem Kraftwerk
:Wenn die Hallendecke 30 Meter über dem Teller liegt

Das Bergson Kunstkraftwerk eröffnet sein Restaurant "Zeitlang" mit einer längeren Fanfare und vier Gängen.

Von Franz Kotteder

Fan-Fest auf der Theresienwiese
:Jetzt gibts doch billigere Tickets für das Groß-Konzert zur EM

Zum Fan-Fest werden 90 000 Menschen auf der Theresienwiese erwartet. Warum es nun doch günstigere Eintrittskarten gibt, welche Auswirkungen das auf die bereits verkauften Tickets hat - und welcher weitere Musiker überraschend im Line-up auftaucht.

Von Joachim Mölter

Treffen des Netzwerks Frauen100
:Zwischen Glamour und Gesundheit

Werben kann man auch für gute Dinge: Warum Influencerinnen mit einem Foto ihres Desserts eine Kampfansage gegen Krebs formulieren und was das mit den Humanen Papillomviren zu tun hat.

Von Ekaterina Kel

SZ PlusFußgängerzone am Viktualienmarkt
:Die SPD setzt auf die Bremswirkung von Tulpen

Auf der wohl meist befahrenen Fußgängerzone der Welt sollen ein paar Pflänzchen, Schilder und bunte Streifen für mehr Fußgängersicherheit sorgen. Ob der Plan der SPD wohl aufgeht?

Glosse von Andreas Schubert

Laim
:Zigarettendieb knackt reihenweise Automaten

Der am Karsamstag gefasste Mann könnte laut Polizei für bis zu 50 ähnliche Taten im Großraum München verantwortlich sein.

SZ PlusDie Münchner Philharmoniker unter Daniel Harding
:In Bruckners Bann

Daniel Harding und die Münchner Philharmoniker machen aus Bruckners vierter Symphonie ein Orchesterfest. Mit Renaud Capuçon setzen sie zuvor das zweite Violinkonzert von Thierry Escaich funkelnd in Szene.

Von Harald Eggebrecht

Vorfall in Neuhausen
:Nach Liebesbeziehung: Schuss auf offener Straße

Die Polizei nimmt in Neuhausen einen jungen Mann fest, der nach einem handgreiflichen Streit eine Schreckschusswaffe auf seine Ex-Freundin gerichtet haben soll.

Wiesnwirt
:Beppi Bachmaier und die Frage, wo das Herz Münchens eigentlich liegt

Der Fraunhofer-Wirt betreibt ein beliebtes Kleinkunst-Zelt auf dem historischen Oktoberfest. Dieses Jahr könnte ihm die Stadt den Platz verweigern. Der Ärger ist groß.

Von Franz Kotteder

SZ PlusNeuerungen beim Literaturfest München
:Das Literaturfest findet zu neuer Form

Die Struktur des Literaturfests München ändert sich, es wird aufgesplittet in mehrere Teile und Termine. Was bleibt und was kommt.

Von Antje Weber

Schwabing
:Dem Elisabethmarkt fehlt nur noch ein Blumenhändler

Der Blick auf die neuen Stände ist nun frei, an Händlern für den Markt mangelt es nur in einem Bereich. Doch noch wird gewerkelt.

Ausstellungsreihe "Dazwischensein" im DG Kunstraum
:Zwischenzustände

Im DG Kunstraum nähern sich im Laufe des Jahres neun Künstlerinnen und Künstler dem Sujet "Dazwischensein". Aktuell präsentiert Viron Erol Vert seinen multikulturellen Ansatz.

Von Jelena Maier

Lokalrunde
:Japans Nudeln und ein Champagner-Bankett

Exklusiv speisen in der Porzellanmanufaktur und im First-Class-Hotel.

Von Franz Kotteder

Konzert von Christina Stürmer in München
:Heilsame Schocks

Als erste Musikerin aus dem deutschsprachigen Raum hat Christina Stürmer ein "MTV unplugged"-Album aufgenommen. Wie die "Sportfreunde Stiller" und deren Manager dem österreichischen Popstar dabei geholfen haben.

Von Michael Zirnstein

News-Überblick
:Das sind die Nachrichten des Tages

Schauspieler Fritz Wepper beerdigt, wie die neue Frauen- und Kinderklinik in Schwabing aussieht, Überlebender im Schleuser-Prozess sagt aus und mehr.

Von Lisa Miethke

Prozess
:FC Bayern München verklagt Händler Viagogo wegen teurer Tickets

Fans könne der Eintritt verwehrt werden, warnt der Klub. Was er dem Karten-Portal vorwirft - und wie dieses sich wehrt.

Milliardär übernimmt insolvente Kette
:Drei Münchner Galeria-Kaufhäuser sollen erhalten bleiben - Bangen ums vierte

"Jetzt haben wir Eigentümer, die Lust haben auf das Warenhaus-Geschäft", heißt es aus dem Konzern. Bei einem Standort sind aber noch Fragen zu Miete und Grundstück offen.

Von Michael Kläsgen und Sebastian Krass

Kultur
:Droht dem Fünfseen-Filmfestival das Aus?

Weil die Kommunen ihre Zuschüsse stark gekürzt haben, schlägt Festivalleiter Matthias Helwig Alarm: Das anstehende Festival Anfang September könnte womöglich das letzte sein.

Von Linus Freymark

SZ PlusTrauerfeier für Fritz Wepper
:Jetzt bräuchte es einen Witz von Fritz

Die Trauergäste rühmen seinen Humor und seine Fröhlichkeit: Schauspieler Fritz Wepper wird am Mittwoch in München auf dem Winthirfriedhof beigesetzt. Aber nicht jeder darf dabei sein.

Von Philipp Crone

SZ PlusMünchner Osten
:Der städtische Wohnungsbau im Werksviertel zieht sich hin

Die Stadt vergibt ein kommunales Grundstück für 250 neue Wohnungen an die Münchner Wohnen - nach sieben Jahren. Nicht nur die Opposition im Stadtrat kritisiert die lange Dauer, auch OB Reiter sagt: "Das kann nicht unser Anspruch sein."

Von Sebastian Krass

SZ PlusNeubau der Frauen- und Kinderklinik in Schwabing
:"Wir sind hier für Mutter und Kind der sicherste Ort. Weltweit"

150 Betten, hochmoderne Technik, verschiedenste medizinische Bereiche unter einem Dach - die neue Frauen- und Kinderklinik der München Klinik Schwabing wird Mitte Mai eröffnen. Es ist eines von drei Großbauprojekten für eine Neuausrichtung der städtischen Kliniken.

Von Nicole Graner

SZ PlusProzess um Stromschlag bei Schleusung
:Er hielt ihre Hand, dann war sie tot

Zwölf Flüchtlinge werden in einem Lkw-Trailer auf einem Güterzug nach Deutschland geschleust. Beim Aussteigen kommt es zu einem Stromschlag. Eine 15-Jährige stirbt. Adil P. überlebt schwer verletzt - und wird nun von seiner Familie mit dem Tod bedroht.

Von Susi Wimmer

Kriminalpolizei ermittelt
:Brandstifter zündet zweimal Waldstück im Münchner Norden an

Die aktuellen Fälle an der Panzerwiese wecken Erinnerungen: Jahrelang brannte es in den Wäldern östlich von München immer wieder in der Osterzeit - insgesamt fast 40 Mal.

Von Martin Bernstein

Gedenken an Münchner Widerstandskämpferin
:Europäisches Parlament benennt Gebäude nach Sophie Scholl

"Es ist eine kleine Anerkennung dessen, was wir dieser europäischen Heldin schulden", sagt Präsidentin Roberta Metsola. Die Initiative geht auf einen deutschen Politiker zurück.

SZ PlusStadtrat beschließt mehr Mieterschutz
:Die Gentrifizierung erreicht das Hasenbergl

Im einstigen Brennpunktviertel sind die Mieten drastisch gestiegen, das Rathaus fürchtet Immobilien-Spekulation - und beschließt mit dem Instrument der Erhaltungssatzung mehr Schutz für Tausende Mieter. Zwei andere Viertel gehen leer aus. Warum?

Von Sebastian Krass und Ulrike Steinbacher

Bogenhausen
:Einbrecher-Trio gefasst - doch von der Millionenbeute fehlt jede Spur

Die Bande stiehlt aus einer Wohnung in Bogenhausen wertvolle Uhren, Handtaschen und Schmuck und begeht dabei einen simplen Fehler. Nun prüft die Polizei, ob das Trio für ähnliche Taten verantwortlich ist.

Von Martin Bernstein

SZ PlusPublikumspremiere
:So klingt die neue Industriekathedrale Bergson

Mit Sergej Prokofjews Klassiker "Peter und der Wolf" startet das neue Kunstkraftwerk im Münchner Westen. Über das erste Konzert des Bayerischen Staatsorchester im riesig hohen Raum des Bergson.

Von Jutta Czeguhn

SZ PlusKonzert im BR-Studiobau
:Abschied vom BR-Studiobau

Aris Alexander Blettenberg spielt eines der letzten Konzerte in einem Saal, der bald Geschichte sein soll.

Von Paul Schäufele

SZ PlusKulturprogramm zur Fußball-EM 2024
:"Am Ende geht es immer um das Zusammenspiel"

Till Hofmann und Albert Ostermaier stellen das Kulturprogramm zur Fußball-Europameisterschaft 2024 vor. Ein Gespräch über Kopfbälle, Doppelpässe und die verbindende Kraft des Fußballs.

Von Thomas Becker

Gutscheine: