Landtagswahl 2018 in Bayern; Wahlen 2018 in Bayern
Wahlergebnis

Drei Starnberger im Bezirkstag

Neben Direktkandidat Harald Schwab aus Gilching ziehen die Starnbergerin Martina Neubauer (Grüne) und Rainer Gross (AfD) aus Gauting ins Gremium ein.

Von Armin Greune, Starnberg

Prozess

Erst ein Raubmord in Meiling, dann ein Überfall in Wien

Chefermittler berichtet vor Gericht von den Taten der sogenannten Froschbande, die 2015 bei Seefeld ein Ehepaar überfallen hat.

"Villino"in  Feldafing

Der "Zauberberg" im Erdgeschoss

Die Artemed-Klinik will das einstige Sommerhaus Thomas Manns wieder in den Originalzustand versetzen und wieder für die Öffentlichkeit zugänglich machen.

Von Sabine Bader, Feldafing

Museum Starnberger See

Leiterin kündigt überraschend

Nach sechs Jahren in der Kreisstadt Starnberg wechselt die 52-jährige Sibylle Küttner ans Gartenbaumuseum in Erfurt. Sie erhofft sich bei ihrem neuen Arbeitgeber mehr Unabhängigkeit.

Von Katja Sebald, Starnberg

Verlagsangebote
Landtagswahlen im Landkreis Starnberg

Zwei Stockdorfer kommen rein

Trotz Auszählpanne im Gautinger Rathaus: Die Grüne Anne Franke profitiert vom starken Abschneiden ihrer Partei in Oberbayern und zieht ins Maximilianeum ein. Auch der AFD-Kandidat Ingo Hahn hat es ins Parlament geschafft.

Von Armin Greune, Starnberg

Games auf dem Smartphone: Geht das nur mit Spezial-Handys?
Neue Gefahren-App

Probealarm am Vormittag

"Nina" sendet an diesem Mittwoch um 11 Uhr eine Nachricht auf Handys und Tablets.

Neu für München: News aus der Nachbarschaft
Lokalnachrichten

Neu für München: News aus der Nachbarschaft

Wie schmeckt es im Restaurant ums Eck, wo nerven Baustellen oder welche Bar eröffnet bald im Lieblingsviertel? Hier können Sie Ihre Lokalnachrichten individuell zusammenstellen.

Geldscheine
Aus dem Finanzausschuss

Geldsegen für die Sportclubs

Die Stadt Starnberg unterstützt vier Vereine mit 189 000 Euro. Die größte Summe bekommt der TSV Perchting-Hadorf.

Landtagswahl im Landkreis Starnberg

Riesenpanne beim Auszählen

Gauting übersieht mehr als 1000 Wählerstimmen und muss das Ergebnis zwei Tage später korrigieren. Dort überholt jetzt die CSU-Kandidatin Ute Eiling-Hütig ihre Konkurrentin Anne Franke von den Grünen.

Von Armin Greune, Gauting/Starnberg

Landtagswahl im Landkreis Starnberg

Grünes Paradies

Die Öko-Partei feiert mit 26,5 Prozent in Starnberg ihr bestes Landkreis-Ergebnis in ganz Bayern - und peilt schon einmal die Bürgermeister- und Landratswahlen in eineinhalb Jahren an. Die Ursachen für den Erfolg.

Von Sabine Bader und Astrid Becker, Starnberg

Tutzing Partnerschaft Ungarn Schorn
Besuch aus Ungarn

Freundschaft in schwierigen Zeiten

Tutzing und Balatonkenese feiern das 25-jährige Bestehen ihrer Partnerschaft. Die guten Beziehungen beruhen wie bei Familie Schorn auf intensiven persönlichen Kontakten.

Von Manuela Warkocz, Tutzing

Stimmkreis Starnberg

Die CSU verliert bei der Bezirkstagswahl noch mehr

Die Partei kommt noch auf 30,1 Prozent. Harald Schwab verteidigt sein Direktmandat mit nur einem Punkt vor den Grünen.

Von Armin Greune

Starnberg, im Park bei der Undosa
Erfolg

Die Wähler trauen den Grünen zu, dass sie den Landkreis wirklich grün erhalten

Das Rekordergebnis liegt nicht so sehr an Öko-Lifestyle, sondern an echten Sorgen über Flächenfraß. Auf drängende Fragen hat die Partei aber keine Antwort.

Kommentar von David Costanzo

Gilching Landkreislauf 2018
Landkreislauf

Hauchdünner Sieg

Die favorisierten Staffeln der LG Würm Athletik gewinnen. Die Männer setzen sich unter insgesamt 148 Teams gegen starke Konkurrenz mit einem Vorsprung von gerade mal 4,1 Sekunden durch. Und erstmals gibt es auch einen Fehlstart.

Von Peter Haacke, Gilching

Starnberg Landeswahl 2018
Landtagswahl

Grüne feiern in Starnberg ihr bayernweit bestes Landkreis-Ergebnis

Die Partei erreicht im Fünfseenland 26,5 Prozent. Besser schneiden nur die Innenstädte in München und Würzburg ab. Unser Live-Ticker:

Starnberg Landeswahl 2018
Landtagswahl

Starnberger Landrat Roth gibt Seehofer die Schuld

Die CSU verliert zwölf Punkte auf 31,8 Prozent. Ute Eiling-Hütig verteidigt aber ihr Direktmandat knapp.

Von Astrid Becker

Starnberg Landeswahl 2018
Landtagswahl im Landkreis Starnberg

SPD bläst Trübsal, Freie Wähler jubeln

Die Sozialdemokraten landen mit acht Prozent fast schon in der Bedeutungslosigkeit. Die FDP holt mehr als neun Prozent, erlebt aber auf Landesebene eine Hängepartie.

Münsing

Motorradfahrer stirbt nach schwerem Unfall

Herrsching

Metallschiene durchbohrt Fahrersitz eines Busses