Stil - News zu Mode, Trends und Design - SZ.de

Stil

SZ PlusEM 2024
:„Wechselnde Haare sind Teil der Selbstdarstellung“

Ahmed Alsanawi frisiert Fußballer wie Jude Bellingham oder Kylian Mbappé – und kommt jetzt zum Nachschneiden während des Turniers nach Deutschland. Ein Gespräch über die Bedeutung von Frisuren auf dem Platz und die Frage, was er von Toni Kroos‘ Haarschnitt hält.

Interview von Silke Wichert

SZ PlusDesign aus Kopenhagen
:Neue Wohntrends aus dem Norden

Mit den „3 Days Of Design“ in Kopenhagen haben die skandinavischen Möbelmarken ihren eigenen Salon etabliert und zeigen, wie die Zukunft des puristischen Wohnstils aussehen könnte. Sechs Highlights für große und kleine Wohnungen.

Von Max Scharnigg

SZ PlusSterneküche in München
:Als Chefin hat sie gerne das Sagen

Im Dezember übernimmt Rosina Ostler die Küche im Dallmayr-Restaurant „Alois“. Sechs Monate später ist die Münchnerin Deutschlands höchstdekorierte Köchin. Über eine Frau, die weiß, wie man auf leise Art laut wird.

SZ PlusTest
:Mit welcher Mühle schmeckt der Kaffee am besten?

Frisch zubereitet schmeckt der Kaffee besonders gut. Warum Handmühlen besser und günstiger sind als elektrische. Und worauf man beim Kauf achten sollte. Zehn Modelle im Test.

Von Katharina Wetzel

SZ PlusSommer
:Ab in den Pool

Abkühlung im Freibad, Infinity- oder Planschbecken? Egal, Hauptsache ins erfrischende Wasser – aber das bitte mit Stil.

Von Max Scharnigg

Cannabis-Legalisierung
:Darf der Vermieter das Kiffen verbieten?

Ein Joint auf dem Balkon? Die Hanfplantage im Wohnzimmer? Seit April sind der Konsum und der Anbau von Cannabis legal, aber nicht uneingeschränkt erlaubt. Was in der Wohnung gestattet ist. Und was nicht.

Von Eva Dignös

SZ PlusSmalltalk
:„Who are you wearing?“

Seit Ewigkeiten werden Stars auf dem roten Teppich nach ihrer Garderobe gefragt. Zum Glück gibt es aber auch Leute wie Amelia Dimoldenberg, die aus dem öden Ritual reine Comedy machen.

Von Sophia Hubel

Haben & Sein
:Lauter Volltreffer

Bislang kriegt man gar nichts mit von der EM im eigenen Land? Ball flachhalten, geht ja jetzt erst los. Ein paar Sachen zum Vorfreuen und Mitfiebern haben wir schon gefunden – die Stilnews der Woche.

Von Tanja Rest, Silke Wichert

SZ PlusStudentenwohnheim
:Wie es euch gefällt

Eine Gruppe Stuttgarter Architekturstudenten erschuf in den Achtzigern das Bauhäusle. Bis heute dient es als Wohnheim, das von seinen 30 Bewohnern instandgehalten und selbst verwaltet wird. Zu Besuch im Do-it-yourself-Himmel.

Von Jonas Junack und Annette Cardinale (Fotos)

Trendkolumne „In aller Munde“
:Der neue Eiskaffee

Kühl, frisch, herb und besonders belebend mit einem Spritzer Limettensaft: Wird Espresso Tonic auch der neue Sommerdrink?

Von Marten Rolff

Essen und Trinken

SZ PlusNiederlande
:Jenseits von Gouda

Der Käseladen „L’ Amuse“ von Betty Koster zählt zu den besten in Amsterdam. Er bietet eine Auswahl von mehr als 400 Sorten – und ist das Schaufenster einer neuen Generation von Produzenten.

Von Anne Goebel

In aller Munde
:Seltsames Sandwich

Sie werden nicht mehr belegt, sondern mit einem Brei aus kleingehäckselten Zutaten bestrichen und nennen sich dann „Chopped Sandwich“. Aber mal ehrlich: Muss das wirklich sein?

Kolumne von Kathrin Hollmer

SZ PlusPorträt
:Die beste Pâtissière der Welt

Nicht nur die Pariser sind süchtig nach den Kuchen und Desserts von Nina Métayer. Zu Besuch in der „Délicatisserie“ von Frankreichs bekanntester Konditorin, die sich für Süßes ursprünglich gar nicht interessierte.

Von Julia Rothhaas

SZ PlusRezepte für den Frühling
:Spargel mal ganz anders

Das Lieblingsgemüse der Deutschen ist viel zu variabel, als dass man es immer mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise essen sollte. Warum nicht auch mit Miso, Fenchelsaat oder Orange? Acht Tipps von Profis, die jedes Spargelgericht besser machen.

Von Stefanie Hiekmann

Wohnen und Architektur

SZ PlusLeben im Kloster
:Der letzte Mönch von Wuppertal

Als er einzog, gab es noch zwei andere Ordensbrüder im Kloster Beyenburg. Seit zehn Jahren hält Bruder Dirk hier allein die Stellung. Besuch bei einem, der das Beste aus der Einsamkeit macht.

Von Julian Gerstner (Text) und Hartmut Nägele (Fotos)

SZ PlusArchitektur
:"Wir hatten Angst vor Blattläusen"

Als der Bosco Verticale, der vertikale Wald, vor zehn Jahren in Mailand eröffnete, galt er als Sensation. Das „grünste Hochhaus“ wurde gefeiert und heftig kritisiert. Ein Gespräch mit dem Architekten Stefano Boeri über Erwartungen, fliegende Gärtner und das Marienkäfer-Problem.

Interview von Laura Weißmüller

SZ PlusWohnen
:Der Wasserturm als Traumhaus

Manche Passanten halten den Turm in Viersen für ein Ausflugscafé. Doch tatsächlich wohnt hier jemand. Zu Besuch bei einem Paar, das sich hinter der Backsteinmauer einen Ort voller Erinnerungen und Schätze geschaffen hat.

Von Carolin Werthmann (Text) und Jo Glinka (Fotos)

SZ PlusArchitektur
:Wohnen wie im 16. Jahrhundert

Lisbeth Fischbacher und Daniel Hoheneder leben auf dem Gugg-Hof in Brannenburg – einem der ältesten Bauernhöfe Deutschlands. Wie behält man den ursprünglichen Charme, ohne auf zu viel Komfort verzichten zu müssen?

Von Janina Link und Florian Peljak (Fotos)

Einrichten

SZ PlusTerrakotta
:Die Farbe der Erde

Sehnsucht nach dem Süden? Terrakotta bringt mediterranes Flair in Häuser und Gärten. Über toskanisches Kunsthandwerk, warme Wandfarben und eine Armee aus Ton.

Von Stephanie Schmidt

SZ PlusAbkehr vom Minimalismus
:"Glücksgefühle durch Ausmisten, das ist schon ein bisschen weit hergeholt"

Marie Kondo predigt radikales Ausmisten. Die Influencerin Lia Eberli hat es jahrelang versucht. Was sie durch den Verzicht gelernt hat.

Von Janina Link

SZ PlusDesign
:Sieben Möbelstücke, die jedes Zuhause schöner machen

Einmal im Jahr werden auf dem größten Designertreffen der Welt unzählige Neuheiten präsentiert. Eine Auswahl – von der ungewöhnlichen Siebträger-Espressomaschine bis zum Sessel des venezianischen Stoffherstellers Rubelli.

Von Max Scharnigg

SZ PlusKultur der Reparatur
:Reparieren macht so glücklich wie Sex und Schokolade

In Ruhe etwas reparieren, statt es einfach wegzuwerfen: Wer tut sich das heute noch an? Dabei macht es so glücklich, die Welt wieder ins Lot zu bringen. Eine Liebeserklärung an das Reparieren.

Essay von Gerhard Matzig

Haus, Garten und Balkon

SZ PlusAlte Sorten
:Die Rosen-Retterin

Historische Arten sind robuster und duften intensiver als neue Züchtungen. Die Biologin Dagmar Stamp sammelt alte Sorten in Gärten und auf Friedhöfen, um die botanische Vielfalt zu erhalten. Besuch im Rosen-Heim.

Von Titus Arnu

SZ PlusUrban Gardening
:Wilde Stadt

Beim Urban Gardening bauen Nachbarn zusammen Gemüse und Obst an – auf Industriebrachen oder in Hinterhöfen. Auf den Spuren eines Phänomens, bei dem es um viel mehr als um Hochbeete und Insektenweiden geht.

Von Claudia Fromme

SZ PlusWohnen
:⁠Wann die Miete erhöht werden darf - und wann nicht

Die Mieten steigen in Deutschland weiter an. Doch in welchen Fällen ist eine Erhöhung überhaupt zulässig? Und was können Mieter gegen Wucher tun? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Katharina Wetzel

SZ PlusEnergie
:Wie man richtig saniert

Es muss nicht immer gleich der Heizungstausch sein: Hausbesitzer haben viele andere Möglichkeiten, den Energiebedarf zu senken - und damit auch die Kosten. Welche Maßnahmen sich besonders lohnen.

Von Ralph Diermann

Rund ums Wohn- und Mietrecht

Rechtskolumne
:Darf man ein Baumhaus bauen?

Viele Gartenbesitzer wollen hoch hinaus. Aber die Planung kann Streit mit Behörden oder Nachbarn provozieren. Wie sich das vermeiden lässt.

Von Laura Weißmüller

Rechtskolumne
:Kabelfernsehen: Was sich jetzt für Mieter ändert

Künftig dürfen Mieter selbst entscheiden, auf welchem Weg sie das TV-Programm empfangen. Worauf man dabei achten muss.

Von Eva Dignös

Rechtskolumne
:Sollte man ein Paket für den Nachbarn annehmen?

Wer eine Sendung für jemand anderen im Haus entgegennimmt, tut ihm einen Gefallen. Aber sich selbst auch? Warum man genau überlegen sollte, was man annimmt - und was nicht.

Von Julian Gerstner

Rechtskolumne
:Darf man beim Nachbarn eine Leiter aufstellen?

Das Hammerschlags- und Leiterrecht erlaubt das Betreten des angrenzenden Grundstücks für Baumaßnahmen. Allerdings gibt es ein paar Dinge zu beachten - insbesondere im Vorfeld.

Von Dominik Prantl

Mode, Stil und Promis

SZ PlusGoldschmuck
:"Viele verstehen nicht, wie sie auf Betrüger reinfallen konnten. Aber es ist an der Tagesordnung"

Günstiger Schmuck, edle Perlen im Angebot? Die erfahrene Gemmologin Elisabeth Strack erklärt, warum längst nicht alles Gold ist, was glänzt.

Interview von Janina Link

SZ PlusMade in Italy
:Der Stoff, aus dem Herren gemacht werden

Ein eigenes Naturschutzgebiet und ein Pool für die Angestellten – Besuch beim italienischen Herrenausstatter und Luxusweber Zegna.

Von Anne Goebel

Haben & Sein
:Achse des Guten

Europäisches Design deluxe: Turnschuhe aus dem Innviertel, Vasen aus Schweden, eine neue Tasche aus Paris und die Sandale des Sommers aus Spanien.

Von Anne Goebel, Tanja Rest, Max Scharnigg und Silke Wichert

SZ PlusModels
:Der kommt uns doch bekannt vor

Schön sind heutzutage viele, aber die DNA haben nur sie: Seit Jahren marschieren die Kinder berühmter Eltern über die Laufstege, nun ist die nächste Riege am Start. Mit dabei diesmal sogar: ein Sprössling aus dem Silicon Valley.

Von Anne Goebel, Tanja Rest, Max Scharnigg, Silke Wichert

Unsere SZ-Tests

SZ PlusTest
:Welcher rote Nagellack ist am besten?

Rote Nägel sind sommerlich und verströmen einen Hauch Erotik. Aber welcher Lack lässt sich gut auftragen, hält lange und leuchtet schön? Eine Kosmetikerin hat zehn Produkte getestet.

Von Viola Koegst

SZ PlusTest
:Mit Apps in den Urlaub

Übersetzungsapps erleichtern die Kommunikation in fremden Ländern. Doch wie gut sind die Anwendungen in der Praxis? Die SZ hat acht Apps getestet – die meisten davon kostenlos.

Von Marcel Grzanna

SZ PlusKaffee im Test
:Welcher Filterkaffee schmeckt am besten?

Die Deutschen lieben Filterkaffee. Und das seit Jahrzehnten. Für guten Geschmack und bestes Aroma kommt es auf mehr an als nur die richtige Röstung. Zehn Marken im Test.

Von Katharina Wetzel

SZ PlusTest
:"Er macht richtig Lust auf ein zweites Glas"

Alkoholfreie Weißweine liegen im Trend. Die Frage ist nur: Welcher schmeckt auch gut? Ein Sommelier hat zehn Flaschen für die SZ verkostet.

Von Viola Koegst

SZ PlusTest
:Welche Grillkohle ist am besten?

Die Grillsaison hat begonnen. Mit welcher Holzkohle gelingen Fleisch und Gemüse am besten? Acht Produkte im Test.

Von Marcel Grzanna

Weitere Artikel

SZ MagazinDas Kochquartett
:Glutenfreie Pfannkuchen mit Erbsen

Es müssen nicht immer Weizen oder Dinkel sein: Diese Galettes aus Buchweizenmehl schmecken besonders fein und nussig. Damit der Teig stabil wird, braucht er eine Nacht Ruhe.

Von Caroline Autenrieth

Ladies & Gentlemen
:Zeigt her eure Füße!

Zu welcher Generation man gehört, entscheiden neuerdings die Socken. Anders gesagt: Wer jetzt keine gut sichtbaren, weißen Strümpfe trägt, ist alt.

Von Friederike Zoe Grasshoff, Max Scharnigg

Kolumne „In aller Munde“
:Europas drittbestes Restaurant liegt in München

Ein wichtiges US-Bewertungsportal platziert Jan Hartwigs „Jan“ weit vorn auf seiner Liste der europäischen Top-Lokale. Was hat das zu bedeuten?

Von Marten Rolff

Rechtskolumne
:Darf man einen Naturteich anlegen?

Wer ein kleines Biotop auf dem eigenen Grundstück plant, hat vergleichsweise große Gestaltungsfreiheit. Ein paar Dinge gibt es aus rechtlicher Sicht aber schon zu beachten.

Von Johanna Pfund

SZ MagazinVorgeknöpft - Die Modekolumne
:Zugeknöpft am Spielfeldrand

Früher trugen Fußballtrainer Trainingsanzüge, dann richtige Anzüge, nun ist Pressing am eigenen Körper zu sehen – in Gestalt von geschlossenen Polohemden. Eine Stilkritik von Julian Nagelsmann bis Gareth Southgate und einer weiblichen Trainerin, die eine ganz andere Taktik fährt.

Von Silke Wichert

SZ MagazinGruß aus der Küche
:Muss man die Rinde beim Käse immer abschneiden?

Immer schön ab damit, oder? Warum wir die Rinde seltener als gedacht abschneiden müssen, weiß ein Experte.

Protokoll: Annika Mösl

SZ MagazinProbier doch mal
:Sommer satt

Dieses Vanille-Buttermilch-Eis erfrischt an heißen Sommertagen – und falls Sie einen Trostspender im Regen brauchen, können Sie einfach die weltbeste Vanillesauce warm und mit Erdbeeren löffeln.

Von Hans Gerlach

SZ PlusSZ MagazinEssen und Trinken
:Wofür habe ich meine Hände?

Unsere Autorin kann nicht verstehen, warum man sich große, teure Alleskönner-Küchenmaschinen anschafft – wo man doch dabei fast nur verlieren kann.

Von Theresa Hein

Ladies & Gentlemen
:Die Blumen müssen ins Wasser!

Keine falsche Scheu am Pool: Bademode darf diesen Sommer floral und farbenfroh sein.

Von Julia Werner, Max Scharnigg

SZ MagazinDas Kochquartett
:Fleischbällchen mallorquinische Art

Die streichfähige Wurst Sobrasada ist eine Spezialität der Balearen-Insel und macht sich auch im Fleischpflanzerl gut. Ganz egal, ob man diese zu Hause in der Pfanne oder über dem offenen Feuer im Urlaub zubereitet.

Von Tohru Nakamura

SZ PlusEssen in Finnland
:Zwischen Barsch-Carpaccio und Elch-Tartar

Die finnische Küche ist Teil der berühmten Nordic Cuisine und doch überraschend anders. Ein Streifzug durch die Restaurants von Helsinki.

Von Anja Martin

SZ PlusFermentieren
:Wie man frisches Gemüse einmachen kann

Sauerkraut, Karotten, Rote Bete, Peperoni: Lässt sich alles fermentieren. Eine Anleitung.

Von Julia Rothhaas

SZ MagazinGruß aus der Küche
:Was ist der Grundumsatz?

Wer sein Gewicht kontrollieren möchte, der muss seinen Grundumsatz, Gesamt-Energieumsatz und Physical-Acitivity-Level im Blick haben. Ihnen schwirrt der Kopf? Eine Expertin erklärt die Begriffe einfach.

Protokoll: Emilia Stemmler

SZ PlusSZ MagazinEssen und Trinken
:»Diese Sauce ist als Würzmittel äquivalent zum westlichen Salz«

Wenige Sterneköche kennen sich in Deutschland so gut mit den Küchen Chinas, Singapurs oder Japans aus wie Tim Raue. Hier stellt er die wichtigsten asiatischen Saucen vor – und erklärt, welche Alltagsgerichte mit ihnen überraschend viel besser werden.

Interview: Lars Reichardt

SZ MagazinProbier doch mal
:Diese Ravioli sind ein Wunder

Für seine Teigtaschen in Basilikum-Spinat-Pesto benutzt Hans Gerlach das Getreide Tritordeum, eine besonders widerstandsfähige Kreuzung aus Hartweizen und Wildgerste. Deren Gluten ist verträglicher als das aus herkömmlichem Weizen, noch dazu bekommt die Pasta ein tolles Aroma.

Von Hans Gerlach

SZ MagazinVorgeknöpft - Die Modekolumne
:Besserwisser-Bekleidung

Ein T-Shirt mit der Aufschrift »I told ya« – »ich habs dir doch gesagt« – ist der Sommertrend schlechthin. Im Land der 80 Millionen Bundestrainer, Wahlforscherinnen und Bedenkenträger trägt man es am besten ironisch.

Von Silke Wichert

Haben & Sein
:Glow dich glücklich

Erholtes Urlaubsgesicht ohne Urlaub, 40 Jahre gar nicht mehr kreischbunte Mode von Desigual und die Duftkerzisierung des Spülwassers – die Stilnews der Woche.

Von Tanja Rest, Silke Wichert

Ladies & Gentlemen
:Alarmstufe Roth

Modeströmungen: Claudia Roth und Markus Söder und ihre Einsatzkleidung bei Hochwasserterminen.

Von Max Scharnigg, Julia Werner

SZ PlusSonnencreme
:Läuft wie geschmiert

Früher roch der Sommer nach Nivea oder Tiroler Nussöl, jetzt wird auch Sonnenpflege zum Statussymbol. Aber ist teure Creme automatisch besser?

Von Silke Wichert

SZ MagazinDas Kochquartett
:Folienkartoffeln mit geröstetem Gemüse

Ob als Hauptgericht oder als Beilage, ob warm oder kalt: Dieses Rezept passt ideal in die Grillsaison, lässt sich aber auch im Backofen zubereiten.

Von Stephan Hentschel

Rechtskolumne
:Darf man für mehr Klimaschutz die Miete erhöhen?

Vermieter können Mieter an den Kosten für eine energetische Modernisierung beteiligen: Wie sich das Heizungsgesetz dabei auswirkt und welche Berechnungsmethoden es für die Umlage gibt.

Von Stephanie Schmidt

SZ MagazinGruß aus der Küche
:Wie bereitet man einen Sauerteig zu?

Ein Sauerteig kann ein Leben lang vor sich hin blubbern. Was es bedeutet, wenn der Teig über- oder untergärt, erklärt ein Experte.

Protokoll: Johanna Wendel

SZ MagazinProbier doch mal
:Königliche Pistazien-Florentiner

Florentiner sind knuspriges Nussgebäck, das hervorragend zum Espresso nach dem Essen passt. Hans Gerlachs Kreation ist nicht nur flacher und kleiner als das Original, sondern auch royaler: Statt Mandeln thronen darin Pistazien.

Von Hans Gerlach

SZ PlusSZ MagazinEssen und Trinken
:»Ich wusste gar nicht, was ein Michelin-Stern ist«

Carlos Gaytán stieg vom Tellerwäscher in den USA zum ersten mexikanischen Sternekoch auf. Im Interview erzählt er von seinem Beinahe-Ruin, warum er lange keinen Reis anbot und wie er heute selbst mit Küchenpersonal umgeht (ein mexikanisches Gericht, das jeder mal probiert haben sollte, verrät er ebenfalls).

Interview: Bjarne Overkott

SZ MagazinDas Kochquartett
:Überbackene Spargel-Pfannkuchen

Zentral für dieses Rezept ist ein würziger Bergkäse, der nicht nur zum Überbacken genutzt wird, sondern auch Teil der Füllung ist – neben grünem Spargel und Schinken.

Von Elisabeth Grabmer

SZ PlusSZ MagazinEssen und Trinken
:»Fein geschnittener Salat kann das Dressing viel besser aufnehmen«

Tanja Grandits betreibt in Basel ein Zwei-Sterne-Restaurant, privat kocht sie ausschließlich vegetarisch. Im Interview verrät sie, wie aus einem Salat ein sättigendes Hauptgericht wird, aus Sellerie ein würziges Steak – und welche Extras Gemüsepfannen aufwerten (Knusper-Chili-Öl! Essig-Rosinen!)

Interview: Maria Sprenger

SZ MagazinGruß aus der Küche
:Warum reißt vom Bonbonlutschen die Zunge auf?

Wunde Stellen auf der Zunge sind unangenehm und stören beim Essen. Ein Experte erklärt, warum sie manchmal beim Lutschen von Bonbons entstehen.

Protokoll: Johanna Wendel

SZ MagazinProbier doch mal
:Gebratene junge Knoblauchzehen mit Kartoffeln, Waldpilzen und Schafgarbe

Unkraut? Von wegen! Viele unerwünschte Kräuter eignen sich hervorragend als Gewürze oder Salate. So zum Beispiel die Schafgarbe, die diesem edlen Ragout aus gebratenen Knoblauchzehen, Kartoffeln und Waldpilzen den letzten Schliff gibt.

Von Hans Gerlach

Ladies & Gentlemen
:Das Plüschpersonal

EM und Olympia stehen vor der Tür und damit auch zwei neue Maskottchen - höchste Zeit für eine deutsch-französische Stilkritik.

Von Max Scharnigg und Julia Werner

SZ PlusRegenbogen
:Die Farben der Vielfalt

Auch wenn am Ende kein Goldschatz wartet, Regenbogen machen Menschen glücklich. Wie die bunten Streifen zum Symbol für Frieden und die queere Community wurden - und wie sie Künstler inspirieren.

Von Kathrin Hollmer

Kolumne "Eigener Herd"
:So gelingen gute Erdbeer-Muffins

Was ist das Schwierigste an Früchtekuchen? Ganz richtig: Aromatische Erdbeeren zu bekommen. Doch hat man die einmal gefunden, ist der Rest ein Kinderspiel. Hier ist das Rezept.

Von Marten Rolff

SZ PlusTest
:Die beste Salatschleuder

Das Küchenutensil ist ideal, um gewaschene Blätter zu trocknen. Doch welches Modell erzielt das beste Ergebnis? Acht Produkte im Test.

Von Marcel Grzanna

SZ MagazinBeauty
:Wo Männer noch Hengste sind

»Hero«, »Eros« oder »Bad Boy«: Warum tragen Männerparfüms so unglaublich plumpe Namen?

Von Max Scharnigg

SZ MagazinVorgeknöpft - Die Modekolumne
:Für die Frührente ist es nie zu früh

Billie Eilish trägt rahmenlose Brillen, Kendall Jenner kokettiert damit, am liebsten zuhause rumzusitzen und junge Menschen feiern ihre »Grandma Era«. Ist der Ruhestand zum Lifestyle geworden?

Von Silke Wichert

SZ MagazinDas Kochquartett
:Çılbır-Eier mit Joghurt

Ei, der Schmaus! Die türkische Eierspeise Çılbır erhält durch die Gewürzmischung Shichimi und Sesam eine japanische Note. Das Ergebnis hat das Zeug, zum neuen Lieblingsfrühstück zu avancieren.

Von Tohru Nakamura

Ladies & Gentlemen
:Großes Format

Diane Kruger zelebriert das blaue Wunder, Influencer Rahi Chadda kommt im Endzeit-Brustpanzer: In Cannes gab es auch jenseits der Leinwände wieder einiges zu sehen

Von Max Scharnigg und Julia Werner

SZ PlusMode
:Auf den Kopf gestellt

Kaum jemand trägt noch hochwertige Hüte, das Handwerk ist vom Aussterben bedroht. Die Berlinerin Petra Benz kämpft dagegen an, schließlich geht es um die Liebe ihres Lebens.

Von Carlott Bru

SZ PlusWirtshauskultur
:"Ich war schon 15 Jahre in keinem Supermarkt mehr"

Moderne Gemüseküche, 1000 Bio-Weine, faire Preise und Elektroautos fürs Personal: Der Österreicher Josef Floh war seiner Zeit immer etwas voraus. Besuch im Donaudorf Langenlebarn, in seiner "Gastwirtschaft Floh", die seit 30 Jahren Maßstäbe setzt.

Von Hans Gasser

SZ PlusNähen
:Mit Stich und Faden

Lange Zeit galt Nähen als biederes Hobby. Inzwischen zählt es zu den DIY-Trends. Über die Erfinder der Nähmaschine, einfache Tipps für Anfänger und den Irrglauben, dass Nähen ein einsames Hobby sei.

Von Birgit Kruse

SZ MagazinGruß aus der Küche
:Was ist der Unterschied zwischen Speisesalz und Fleur de Sel?

Eine Prise Fleur de Sel gibt vielen Gerichten den letzten geschmacklichen Schliff. Eine Expertin erklärt, was es so besonders macht, aber warum auch herkömmliches Speisesalz seine Vorteile hat.

Protokoll: Johanna Wendel

SZ PlusSZ MagazinEssen und Trinken
:»Ich würde ein offenes Glas Wasser nach zwei Stunden schon nicht mehr trinken«

1,5 Liter soll jeder Mensch pro Tag trinken, aber muss es gekauftes Mineralwasser sein oder versorgt Wasser aus der Leitung den Körper genauso gut? Kann Wasser verderben? Und: Wie groß ist die Gefahr von Rückständen der Verpackung oder der Leitung?

Von Rebecca Baden

SZ MagazinProbier doch mal
:Kalte Erbsensuppe mit Stracciatella di Bufala

Hans Gerlach vereint deutsche Erbsensuppe und italienischen Büffel-Stracciatella-Käse. Kalt serviert und mit etwas Minze wird eine cremig-frische Mahlzeit daraus.

Von Hans Gerlach

SZ Plus75 Jahre BRD
:Auf der Suche nach dem 'German Style'

Was macht den typischen BRD-Stil aus? Eine Spurensuche in sechzehn Objekten.

Von Anne Goebel, Max Scharnigg und Silke Wichert

SZ PlusLandleben in der Gemeinschaft
:Ein Dorf voller Ideen

Julia Nagel erwarb mit Freunden ein historisches Gehöft in Niedersachsen. Wie die Gruppe im Wendland ihre Vision von künstlerischer Vielfalt, Do-it-yourself und einem nachhaltigen Leben verwirklicht hat.

Von Stephanie Schmidt und Julius Schien (Fotos)

SZ PlusPolitik und Kulinarik
:Blutwurst und Helgoland-Hummer

Essen ist politisch, das wusste schon Konrad Adenauer – bis heute inszenieren sich deutsche Politiker wie Markus Söder und Olaf Scholz oft als Freunde einfacher Hausmannskost. Doch es gibt Ausnahmen. Eine Typologie.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ MagazinDas Kochquartett
:Die Karotte als Festessen

Die perfekte Alternative zum Schmorbraten aus Fleisch? Karotten! In einem aromatischen Sud entwickeln sie einen deftigen Geschmack, der durch die Frische einer Mascarpone-Creme ausbalanciert wird.

Von Stephan Hentschel

SZ PlusTest
:Welches Schokoladeneis ist am besten?

Es gehört zu den Klassikern im Gefrierfach. Doch woran erkennt man gutes Schokoladeneis? Zehn Produkte aus dem Supermarkt im Test.

Von Marcel Grzanna

SZ PlusNatur
:Was man über Bienen und ihren Honig wissen muss

Warum Imkern beliebt ist wie nie zuvor, Maja eher einer Wespe ähnelt und man mit Honig gesünder süßt. Eine Hommage an die Bienen.

Von Kathrin Hollmer

SZ MagazinGruß aus der Küche
:Darf man Eiswürfel in seinen Weißwein geben?

Ein Experte weiß, ob das tatsächlich ein No Go ist und erklärt, wie man den Wein auch ohne Eiswürfel kalt hält.

Protokoll: Katrin Börsch

SZ PlusSZ MagazinEssen und Trinken
:Einmal im Sternelokal essen – aber wie geht's entspannt?

Sich mal was gönnen – das bedeutet für viele, so richtig gut essen zu gehen. Wann man beim »Fine Dining« wirklich etwas für sein Geld bekommt, wie man einen Tisch im angesagten Restaurant ergattert – und ob man sein Essen fotografieren darf: die besten Tipps für einen besonderen Abend.

Von Kathrin Hollmer

Gutscheine: