Aktuelle Nachrichten und Kommentare - SZ.de

LiveWahl in den USA
:Joe Biden tritt als Präsidentschaftskandidat zurück

Seine Entscheidung teilt er am Sonntag via Social Media mit. Zuletzt war der Druck auf den 81-jährigen Demokraten gestiegen. Biden unterstützt nun die amtierende Vizepräsidentin Harris im Kampf um das Weiße Haus.

Alle Entwicklungen im Liveblog

SZ PlusWahl im November
:Wer könnte Biden beerben?

Die wichtigsten Nachrichten

LiveNahost
:Netanjahu trifft Biden am Dienstag – Huthi-Anführer droht mit Eskalation

Arbeitsmarkt
:SPD fordert Änderungen bei Bürgergeldreform

ZDF-Sommerinterview
:Ricarda Lang hält Kanzlerkandidatur der Grünen prinzipiell offen

LiveKrieg in der Ukraine
:Vitali Klitschko: „Unser Präsident riskiert politischen Selbstmord“

SZ PlusBaden-Württemberg
:Risse in der grün-schwarzen Koalition

Aktuelle Meldungen
Newsticker

SZ PlusRechtsextreme Bewegung
:Das Netzwerk der Identitären

In Wien versammeln sich rechtsextreme Aktivisten aus ganz Europa auf Einladung von Martin Sellner. Sie inszenieren sich als geschlossene Bewegung. Doch ihre Zusammenarbeit ist meist oberflächlich.

Von Léonardo Kahn, Lena Kampf

SZ PlusTadej Pogacar gewinnt die Tour de France
:Der fröhliche Patron

Einfach nur die Tour de France gewinnen? Das reicht Tadej Pogacar nicht. Mit dem Triumph im finalen Zeitfahren holt er sich auch noch seinen sechsten Tagessieg. Er macht sich das Feld zusehends untertan – mit seinen ganz eigenen Methoden.

Von Johannes Aumüller

SZ PlusMeinungTour de France
:Pogacars größter Gegner ist der Zweifel

Kommentar von Johannes Aumüller

SZ PlusMassentourismus
:Auch den Schweden wird’s zu eng

Der „Overtourism“ erreicht Skandinavien: Auch in Stockholm und auf Gotland gibt es Protest gegen den sommerlichen Ansturm – und kreative Ideen.

Von Alex Rühle

SZ PlusFamilien-Influencer
:„Es darf nicht nach Arbeit aussehen“

Lisa und Henry Walser versorgen ihre vier Millionen Follower auf mehreren Kanälen mit Neuigkeiten aus ihrem Alltag. Was spontan wirkt, ist in Wirklichkeit ein durchgetaktetes Familienunternehmen. Ein Hausbesuch.

Von Lisa Marie Wimmer

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

SZ MagazinBeziehung
:Elf Sextipps, die jedes Paar kennen sollte

Wie kann man sein Sex- und Beziehungsleben nachhaltig verbessern? Elf Sexualtherapeutinnen und Sexualtherapeuten haben uns die Ratschläge verraten, die sie am allerwichtigsten finden.

Prozess
:„Ich wünschte, ich hätte solche Dinge nie gesagt“

Die Verschwörer um Prinz Reuß stellen sich als harmlose Naturfreunde dar, dabei wird ihnen vorgeworfen, dass sie die Regierung stürzen wollten. Jetzt gesteht eine Angeklagte vor Gericht – eine Astrologin, die „große Veränderungen“ vorhersagte.

Star der Oper
:Das Phänomen Jonas Kaufmann

Seine Fans reisen um die Welt, um ihn singen zu hören, fällt ein Auftritt aus, fließen vor dem Konzertsaal Tränen: Was macht Jonas Kaufmann zu einem Felsmassiv im bröckelnden Klassikgeschäft?

Gesundheit
:„Der menschliche Körper kann sich in jedem Alter an Anforderungen anpassen“

Wie bleibt man möglichst lange fit? Uli Richter ist mit 86 Jahren Senioren-Europameister geworden – von ihm kann man also einiges lernen.

Meinung

SZ PlusPrantls Blick
:AfD-Verbot – jetzt! Es ist höchste Zeit

Von Heribert Prantl
Portrait (freie Mitarbeit) Prantl Heribert

SZ PlusWahlkampf
:Die FDP macht Friedrich Merz wilde Vorwürfe. Ihr politisches Überleben sichert sie damit eher nicht

Kommentar von Robert Roßmann

SZ PlusPandemie
:Der Staat muss klären, was mit den Corona-Hilfen passiert ist

Kommentar von Klaus Ott

SZ PlusMedizin
:Es braucht mehr Sicherheit für Organspender

Kommentar von Christina Berndt

Die große Geschichte

SZ PlusRussen im Kampf für Kiew
:Die Abtrünnigen

In der Ukraine kämpfen Russen gegen Russland und das Putin-Regime. Was bringt sie dazu? Eine Begegnung mit einem jungen Ex-Wagner-Söldner und dem berüchtigten Kommandeur Denis Kapustin.

Von Florian Hassel

Aktuelle Hintergründe

Luftangriff auf Jemen
:Israel sendet eine brennende Botschaft an Iran

Premier Netanjahu will den Angriff auf die proiranischen Huthi als Zeichen der Entschlossenheit verstanden wissen. Er gerät aber innen- wie außenpolitisch stärker unter Druck.

Von Matthias Kolb

SZ PlusNiedersachsen
:Was passiert mit der Rügenwalder Mühle nach dem Verkauf?

Nach der Übernahme durch den Zuckerkonzern Pfeifer & Langen rätseln viele über die Zukunft des bekannten Herstellers von veganer Wurst. Der Verkauf ist auch die Geschichte eines gescheiterten Generationswechsels.

Von Saskia Aleythe und Silvia Liebrich

Peru
:Indigene im Urwald nehmen Kontakt zur Außenwelt auf

Sie leben völlig abgeschieden im Regenwald. Doch nun haben sich Mitglieder vom Volk der Mashco-Piro an die Bewohner eines Dorfes gewandt. Womöglich aus einer Notlage heraus.

Von Kassian Stroh

SZ PlusGemeinwohl oder Gewinnobjekt
:Sollte Wasser einem Wirtschaftsunternehmen gehören?

Kommunen im ganzen Land haben ihre Wasserversorgung an Unternehmen verkauft. In Stuttgart versuchen Jens Loewe und Barbara Kern seit mehr als 20 Jahren, den Bürgern das Wasser zurückzugeben. Über den Kampf um ein knapper werdendes Gut.

Von Tobias Bug (Text) und Lorenz Mehrlich (Fotos)

München

SZ PlusGeheimdienste
:Ein Agent Irans streift durch den Münchner Osten

Der Spion, womöglich sogar ein Killer, soll in der Stadt Adressen ausgekundschaftet haben. Was die Sicherheitsbehörden dazu sagen – und was nicht.

Von Martin Bernstein

Werksviertel
:20-Jährige kollabiert vor Club und stirbt

SZ PlusAlleinerziehend? Kein Kita-Platz? Burn-out?
:Mit Kind und Rad zum Nordkap

Sport

SZ PlusDoping bei der Tour de France
:Widerstand kann so einsam sein

Christophe Bassons war erst großes Talent, dann Nestbeschmutzer. Heute besitzt er nicht einmal mehr ein Rennrad. Ein Besuch beim Saubermann der Tour, der mit großer Skepsis die Darbietungen von Pogacar & Co. verfolgt.

Von Jean-Marie Magro

SZ PlusOlympia
:Seine oder nicht Seine

Uli Hoeneß
:„Wir haben beim FC Bayern keinen Geldscheißer“

Einfach leben

  • SZ PlusTest
    :Insektenstichheiler: „Größe und Handhabe überzeugen mich“

  • SZ PlusSZ MagazinGesundheit
    :»Schon kurze Fastenperioden kurbeln den Fettstoffwechsel an«

  • SZ PlusGesundheit
    :Was der Fund von Schwermetallen in Tampons bedeutet

  • SZ PlusUrlaub
    :Stimmt so! Wie man weltweit richtig Trinkgeld gibt

  • SZ PlusPsychologie
    :Lässt sich die Entwicklung von Babys genau vorhersagen?

  • SZ PlusGeldanlage
    :Wie sich die Mietkaution besser verzinsen lässt

  • SZ PlusTest
    :Warum Schallzahnbürsten nicht teuer sein müssen

  • SZ PlusSZ MagazinPartnerschaft
    :»Die meisten Ehen werden aus Mangel an Wahrheit und Offenheit geschieden«

  • SZ PlusIntellektuelle Bescheidenheit
    :„Leute, es ist auch okay, wenn ihr mal sagt: Ich weiß es nicht“

  • SZ PlusSZ MagazinBewegung
    :Die besten Sportarten, um stärker, ausdauernder oder entspannter zu werden

  • SZ PlusEin bisschen zusammen
    :Kann eine „Situationship“ wirklich funktionieren?

  • SZ PlusSZ MagazinEssen und Trinken
    :Wie man mit Tomaten mehr Würze ins Essen bekommt

  • SZ PlusKeime im Haushalt
    :Was tun gegen muffige Wäsche?

  • SZ PlusKörperkontakt
    :Bitte berühren – aber richtig

  • SZ PlusErziehung
    :Warum Langeweile Kindern guttut

  • SZ PlusSZ MagazinMeteorologie
    :So liest man den Wetterbericht richtig

  • SZ PlusSZ MagazinLiebe und Beziehung
    :»Dating-Burnout«, gibt es das wirklich?

SZ PlusSalzburger Festspiele
:Voilà, der Jedermann der Herzen ist da

Robert Carsen präsentiert seine Neuinszenierung von Hugo von Hofmannsthals „Spiel vom Sterben des reichen Mannes“ – mit einem erstaunlich leisen Philipp Hochmair und dem Dom in der Hauptrolle.

Von Christine Dössel

Leute
:Free Willy!

Sarah Connor zieht in den Walkampf, Kai Havertz jubelt wieder, und Reinhold Messner flüchtet in die Zweisamkeit.

SZ MagazinSagen Sie jetzt nichts
:Haben Sie den Blick von Christiane F. noch drauf, Natja Brunckhorst?

Die "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"-Schauspielerin im Interview ohne Worte über die wichtigste Eigenschaft im Filmgeschäft, den besten Umgang mit schlechten Kritiken und über die Frage, was sie am Älterwerden nervt.

Fotos: Meike Kenn

Rätsel

  • SZ PlusKreuzworträtsel
    :15 mal 15 - füllt Ihr Wissen alle Felder?

  • SZ PlusFutoshiki
    :Füllen Sie das Quadrat - so, dass alles passt

  • SZ PlusBuchstabenring
    :Bilden Sie Wörter - je weniger, desto besser

  • SZ PlusSchach-Rätsel
    :Sie sind am Zug – mit Tipps vom Großmeister

  • SZ PlusQuartett
    :Vier Bilder, eine Gemeinsamkeit - welche?

Für Sie ausgewählt

SZ Plus

Attentat auf Donald Trump
:Zum Totlachen

Menschen machen Witze über das gescheiterte Attentat auf Donald Trump – und jene, die sonst hauptberuflich die Meinungsfreiheit verteidigen, fordern Konsequenzen. Gedanken zur beliebten Frage: Was darf Satire?

SZ MagazinIn die Freiheit – Geschichten vom Aussteigen
:»Ich beschloss, alle Länder der Welt zu bereisen«

Als junger Mann brach Heinz Stücke auf – mit dem Fahrrad. Erst nach 196 Ländern und 648 000 Kilometern kehrte er in seinen Heimatort bei Paderborn zurück. Was hat er erlebt?

Baywa
:Wie eine Vorzeigefirma in die Existenzkrise geraten ist

„Die zweitwichtigste Institution neben der katholischen Kirche“: Die Baywa mit fast 24 Milliarden Euro Umsatz ist einer der größten Agrarhändler. Jetzt geht es ums Überleben – und nicht nur Banken und Bauern zittern.

SAP-Chef im Interview
:„Wenn alle sich gegenseitig auf die Schulter klopfen, bringt das niemanden weiter“

Nur noch Lob vom Chef, Home-Office und gleiches Gehalt für alle? Nicht mit Christian Klein. Der SAP-Chef erklärt, worauf es ihm jetzt ankommt: mehr Leistung, mehr Selbstkritik und mehr Präsenz im Büro.

SZ Plus-Podcasts

SZ PlusExklusivDie Jagd nach der schnellsten Frau der Welt
:Flo-Jo

SZ PlusDas System Rammstein und der Machtmissbrauch in der Musik
:Feuerzone

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

SZ PlusZivilcourage im Alltag
:Als ich einmal fast mutig war

SZ PlusEssen und Trinken
:Wie man mit Tomaten mehr Würze ins Essen bekommt

SZ PlusGut getestet
:»Das sind die drei Grad, die am Ende entscheiden, ob das Fleisch perfekt wird«

SZ PlusElke Heidenreich
:»Alt zu sein macht mich nicht unglücklich. Es macht mich froh«

SZ PlusSport im Alter
:42,195 km mit dem Rollator

SZ PlusHochzeitsplanung
:»Die meisten Ehen werden aus Mangel an Wahrheit und Offenheit geschieden«

SZ PlusMigrationsforschung
:"Es hat sich kaum verändert, wer in diesem Land die Taxis fährt und die Wohnungen putzt"

SZ PlusDas erste Mal beim Boxen
:Schläge auf die Nase tun besonders weh

SZ PlusEssen und Trinken
:Wer wäre ich ohne Wein?

SZ PlusPflege
:»Ich habe gebetet um die Kraft, das auszuhalten«

Bilder

Momentaufnahmen im Juli
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Von Daniel Hofer, Hilarija Locmele

SZ PlusWohnen im Denkmal
:Ausguck mit Alpenblick

SZ PlusMoment mal
:Bilder der Woche

Bayern

SZ PlusKampf gegen die Tigermücke
:„Jedes gefangene Weibchen sind 100 Eier weniger“

Sie ist klein und aggressiv, eine potenzielle Krankheitsüberträgerin und auf dem Vormarsch: die Tigermücke. Ihre Ausbreitung versucht die Regensburger Firma Biogents mit Fallen zu stoppen – zum Beispiel in Fürth. Ein Besuch.

Von Maximilian Gerl

SZ PlusAstronomie
:Der fränkische Sternforscher, den Galileo Galilei in Verruf brachte

Verletzungen bei Ausflug
:Pfadfinder erleiden Hitzschlag in Bus

Politik

SZ PlusRüstungsindustrie im Ukrainekrieg
:Russlands tödliche Reserve

Russland produziert mehr Waffen als die gesamte Sowjetunion im Kalten Krieg – und füllt trotz hoher Verluste und Sanktionen seine Depots auf. Westliche Experten sind alarmiert.

Von Florian Hassel

Landtagswahlen im Osten
:Wie Ängste ernst nehmen, ohne sie zu schüren?

SZ PlusBaden-Württemberg
:Risse in der grün-schwarzen Koalition