Aktuelle Nachrichten und Kommentare - SZ.de

Attentat auf Donald Trump

SZ Plus
:Vom Ort der „göttlichen Fügung“ nach Wisconsin

Nach dem überstandenen Attentat landet Donald Trump in Milwaukee, wo ihn die Republikaner zum Präsidentschaftskandidaten küren wollen. Noch immer steht die Partei unter Schock.

Von Peter Burghardt

SZ Plus
:Der Mann, der alles überlebt

Das Attentat ist der Moment, der den US-Wahlkampf entscheiden könnte: Donald Trump hat nicht nur unfassbares Glück, er hat vor allem den Instinkt, sich auch als Opfer noch als unbesiegbar zu inszenieren.

Von Peter Burghardt, Fabian Fellmann und Boris Herrmann

Live
:Biden: „Wir lösen unsere Meinungsverschiedenheiten an der Wahlurne, nicht mit Kugeln“

US-Präsident Biden warnt vor Gewalt im Wahlkampf, Trump sieht in dem gescheiterten Attentat eine Möglichkeit, „die ganze Welt zusammenzubringen“. Trump ist zuvor zum Parteitag der Republikaner in Milwaukee eingetroffen.

Alle Entwicklungen im Liveblog

SZ Plus
:Präsidenten leben gefährlich

Donald Trump ist lange nicht der erste US-Spitzenpolitiker, auf den ein Attentat verübt wurde. Manche hatten Glück und überlebten, andere nicht. Ein Blick in die Geschichte.

Von Benedikt Peters

SZ Plus
:Was über Trumps Attentäter bekannt ist

Alle Artikel zu diesem Thema

Die wichtigsten Nachrichten

SZ PlusExklusivAnerkennungsquote
:Zwei von drei Asylanträgen sind erfolgreich

Steuern
:Experten empfehlen die Abschaffung der Pendlerpauschale

LiveKrieg in Nahost
:Israel: Hamas will Schicksal von Militärchef verschleiern

Europameisterschaft
:Viele Gastronomen sind von der EM enttäuscht

SZ PlusTennis
:Carlos Alcaraz gewinnt erneut in Wimbledon

Was gestern wichtig war
SZ am Abend

Fußball-EM 2024

SZ PlusEndspiel in Berlin
:Spaniens nächste goldene Generation

Lange zäh, dann spektakulär dramatisch: Beim 2:1-Erfolg der spanischen Elf gegen England wird deutlich, dass für die Sieger eine neue Erfolgsära möglich ist. Für Harry Kane endet auch das EM-Finale mit riesiger Enttäuschung.

Von Javier Cáceres

Endspiel der Fußball-EM
:Der Fußball kommt immer noch nicht nach Hause

Da ist er, der würdige Titelträger dieses Turniers, Spanien! Und welch' ein trauriges Ende für die laut singenden Engländer - dabei ist Platz zwei nüchtern betrachtet ein großer Erfolg für sie. Hat noch mehr schlaue Beobachtungen gemacht: der SZ-Liveticker.

Von Sebastian Fischer und Martin Schneider

Stimmen zum EM-Finale
:„Kleine Fehler, ein guter Abschluss, das sind die Unterschiede“

Englands Trainer Southgate spricht von „Stolz“, Nico Williams meint, Spanien habe gelitten – und Siegtorschütze Oyarzabal berichtet von einer erfüllten Pflicht. Die Reaktionen zum Endspiel.

SZ PlusFinale TV-Kritik zur Fußball-EM
:„Wir sind fast ausgequatscht“

Die Stimme von Tom Bartels ist zum Zuhause geworden. Das ARD-Moderatorenteam redet gegen den Song „Despacito“ an. Dann ist Zeit für das letzte Gruppenfoto.

Von Bernhard Heckler, Marlene Knobloch, Cornelius Pollmer

SZ PlusManfred Weber im Interview:
:„Ich spüre Unsicherheit vor allem bei den Liberalen“

Der EVP-Chef erklärt, warum er verlangt, dass sich die FDP in Europa endlich klar positioniert, warum er die Grünen als Bündnispartner ablehnt – und was es bedeuten würde, wenn Ursula von der Leyen am Donnerstag bei der Wahl durchfallen sollte.

Von Jan Diesteldorf, Josef Kelnberger

SZ PlusFotorückblicke
:Das bin ja ich

Die goldene Stunde, Aufwachsen, Schlemmen: Erbarmungslos gut gelaunt erstellt das Handy Fotorückblicke und Flashbacks in die Vergangenheit. Sieht aus wie Werbung für das eigene Leben.

Von Friederike Zoe Grasshoff

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

USA
:Was das Bild von Trumps Attentat über die Nation erzählt

Innerhalb von Sekunden nach dem Attentat inszeniert sich Donald Trump in einem Foto, das sofort Wirkung zeigt - und historische Bilder triggert.

Gesellschaft in der Krise
:Ich kann nicht mehr

Die Weltlage macht uns fix und fertig. Und alte Überzeugungen gehen den Bach runter. Was tun? Eine Antwort – vom Therapeuten.

Partnerschaft
:"Die meisten Ehen werden aus Mangel an Wahrheit und Offenheit geschieden"

Wie macht eine Beziehung langfristig glücklich? Antworten von einer Hochzeitsplanerin, einer Paartherapeutin und einem Scheidungsanwalt.

Literatur
:Bücher des Sommers

Romane, Sachbücher, Lyrikbände: Das SZ-Feuilleton empfiehlt die aufregendsten Bücher für den Sommer am Meer und auf dem Balkon.

Meinung

SZ PlusMeinungUSA
:Amerika gleitet ab in die Gewalt

Das Attentat auf Donald Trump ist ein Fanal: Das Land wird radikalisiert, es wächst die Gefahr einer Auseinandersetzung mit Waffen. Der Ex-Präsident wird die aggressive Stimmung zu nutzen wissen.

Kommentar von Stefan Kornelius

SZ PlusMeinungReisebranche
:Für klimafreundliche Kreuzfahrten hilft nur: mehr Geld

Immer mehr Kreuzfahrtanbieter kündigen an, umweltfreundlich wirtschaften zu wollen. Das wird teuer – und muss von den Gästen mitgetragen werden.

Kommentar von Lea Hampel

SZ PlusMeinungCorona
:Aufarbeitung muss sein – bevor die nächste Pandemie kommt

Hat ein Strategiepapier des Bundesinnenministeriums aus der Coronazeit manipulativ mit Ängsten gearbeitet? Diese und andere Fragen sind unverzüglich zu klären.

Kommentar von Christina Berndt

SZ PlusMeinungNahost
:Das Grauen geht immer weiter

Israel bombardiert ein humanitäres Gebiet im Gazastreifen, um Anführer der Hamas zu treffen. Am Krieg aber ändert das nichts.

Kommentar von Bernd Dörries

Die große Geschichte

SZ Plus
:Was, wenn einer Mega-City das Wasser ausgeht?

Mexiko-Stadt wurde einst in einer Landschaft voller Seen errichtet. Heute kommt in manchen Vierteln kein Tropfen mehr aus der Leitung. Besuch in einer Metropole, die auf den "Tag Null" zusteuert.

Von Christoph Gurk und Alejandra Rajal (Fotos)
Alle Artikel zu diesem Thema

Aktuelle Hintergründe

SZ PlusLiteraturmuseum der Moderne in Marbach
:„Angewidert von verlegerischer Schlamperei“

Eine Ausstellung im Marbacher Literaturmuseum der Moderne erzählt anhand von Briefen vom Verhältnis des Suhrkamp-Verlegers Siegfried Unseld zu seinen Autoren.

Von Christiane Lutz

SZ PlusExklusivUlla Berkéwicz zu Siegfried Unseld
:So liebte und so lebte er

Die Rede von Ulla Berkéwicz zur Ausstellungseröffnung von „Siegfried Unseld, der Verleger“ im Literaturmuseum der Moderne Marbach.

Gastbeitrag von Ulla Berkéwicz

Bayern und Italien
:Forza Bavaria

Ohne den segensreichen Einfluss aus dem Süden wäre aus Bayern wohl nichts Gescheites geworden. Besonders deutlich lässt sich das Phänomen im 17. und 18. Jahrhundert erkennen. Der Einfluss italienischer Baumeister und Künstler prägt die hiesige Kultur bis heute.

Von Hans Kratzer

München

SZ PlusHerz-Kreislauf-Erkrankungen
:Warum heiße Nächte eine Gefahr für die Gesundheit sind – und wie man sich schützen kann

Wenn die Temperaturen im Schlafzimmer über einem bestimmten Wert bleiben, steigt das Risiko für Schlaganfälle deutlich. Experten des Münchner Helmholtz-Zentrums erklären den Zusammenhang und geben Tipps.

Von Nicole Graner

74-Jähriger in Herrsching getötet
:Auf der Seepromenade verliert sich die Spur

111 Jahre Cowboy Club München
:„Das hier hat nichts zu tun mit diesen Marlboro-Cowboys aus Hollywood“

Sport

SZ PlusMeinungStürmertore bei der EM
:Turnier der unsichtbaren Mittelstürmer

Lewandowski plagten Wehwehchen, Ronaldo war zu alt – und Kane versprühte selten Gefahr: So richtig erfolgreich waren die klassischen Torjäger bei dieser EM nicht. Ihre Torflaute war teils unbeabsichtigt – und manchmal Teil eines Plans.

Kommentar von Thomas Hürner

SZ PlusDie Elf der EM
:Yamal und die anderen

SZ PlusInternationale Fans bei der EM
:„Wie kann einem Lokal in München das Bier ausgehen?“

Einfach leben

  • SZ PlusIntellektuelle Bescheidenheit
    :„Leute, es ist auch okay, wenn ihr mal sagt: Ich weiß es nicht“

  • SZ PlusSZ MagazinBewegung
    :Die besten Sportarten, um stärker, ausdauernder oder entspannter zu werden

  • SZ PlusEin bisschen zusammen
    :Kann eine „Situationship“ wirklich funktionieren?

  • SZ PlusSZ MagazinEssen und Trinken
    :Wie man mit Tomaten mehr Würze ins Essen bekommt

  • SZ PlusGeldanlage
    :Wie sich die Mietkaution besser verzinsen lässt

  • SZ PlusKeime im Haushalt
    :Was tun gegen muffige Wäsche?

  • SZ PlusKörperkontakt
    :Bitte berühren – aber richtig

  • SZ PlusErziehung
    :Warum Langeweile Kindern guttut

  • SZ PlusSZ MagazinMeteorologie
    :So liest man den Wetterbericht richtig

  • SZ PlusPsychologie
    :Was ältere Menschen den Jungen voraus haben

  • SZ PlusSZ MagazinLiebe und Beziehung
    :»Dating-Burnout«, gibt es das wirklich?

  • SZ PlusSZ JetztBeruf
    :Wann Erwachsene mit ADHS im Job aufblühen – und wann nicht

  • SZ PlusPsychologie
    :Was, wenn ich mich nicht entscheiden kann, Herr Hertwig?

Das Politische Buch

AfD und Potsdamer Geheimtreffen
:Strippenzieher der „Remigration“

Die folgenreiche„Correctiv“-Recherche über ein Potsdamer Geheimtreffen von Rechtsextremisten und AfD-Politikern gibt es jetzt ausführlich erzählt als Buch. Es ist vor allem eine Warnung.

Rezension von Dominik Fürst

Biografie zum 20. Juli 1944
:Regimesturz „um jeden Preis“

Der Reserveoffizier Cäsar von Hofacker entwickelte sich vom glühenden Hitler-Verehrer zur zentralen Figur des militärischen Widerstands im besetzten Paris. Seine Enkelin Valerie Riedesel erzählt zum 80. Jahrestag des Hitler-Attentats seine Geschichte.

Rezension von Knud von Harbou

SZ PlusZum Tod von Shannen Doherty
:Brenda forever

Mit ihrer Rolle in „Beverly Hills 90210“ wurde sie weltbekannt. Nun ist die Schauspielerin Shannen Doherty mit 53 Jahren gestorben.

Von Carolin Gasteiger

SZ PlusKolumne „Liebes Paar“
:Das Gemotze meiner Frau macht mich wütend!

Wenn die Partnerin nach Hause kommt, erzählt sie erst mal von all dem Ärger, den sie den ganzen Tag hatte. Unser Leser wird dann selbst zornig. Wie soll er reagieren?

Von Nadja und Clemens von Saldern

Leute
:Spiel, Satz und Prinzessin

Thronfolger-Gattin Kate schaut beim Wimbledon-Finale vorbei – ihr zweiter öffentlicher Auftritt nach der Krebsdiagnose –, Adele mag ihren Ruhm nicht, und Jeremy Hunt hat höfliche Kinder.

SZ PlusAnti-Hurrikan-Architektur
:Gott oder Beton

Ein Hurrikan hat die südkaribische Insel Union Island fast vollständig zerstört. Aber eine Hütte bleibt heil. Warum?

Von Gerhard Matzig

Rätsel

  • SZ PlusBuchstabenring – Fußballspecial
    :Finden Sie zwei Spieler der Fußball-EM 2024

  • SZ PlusKreuzworträtsel
    :15 mal 15 - füllt Ihr Wissen alle Felder?

  • SZ PlusFutoshiki
    :Füllen Sie das Quadrat - so, dass alles passt

  • SZ PlusBuchstabenring
    :Bilden Sie Wörter - je weniger, desto besser

  • SZ PlusSchach-Rätsel
    :Sie sind am Zug – mit Tipps vom Großmeister

  • SZ PlusQuartett
    :Vier Bilder, eine Gemeinsamkeit - welche?

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

Wahlrecht
:Wie der Bundestag aussähe, wenn...

Das Wahlrecht hat erhebliche Auswirkungen auf die Zusammensetzung des Parlaments. Was wäre, wenn nach nach den Regeln anderer Länder gewählt würde? Ein Vergleich.

Rumänische Karpaten
:Europas Urwälder

Noch immer streifen Bären, Wölfe und Luchse durch die rumänischen Karpaten. Es ist eine fast unberührte, aber bedrohte Landschaft. Nun sollen Urlauber helfen.

Kanzlerkandidatur der Grünen
:Was hinter Baerbocks Verzicht steckt

Die Außenministerin hat mit ihrer Entscheidung zur Kanzlerkandidatur viele überrascht. Warum sie dennoch folgerichtig ist – und versteckte Botschaften enthält.

SZ JetztKommunikation
:„Es schadet unserer Beziehung nicht, dass wir keine gemeinsame Muttersprache haben“

Missverständnisse, Fernbeziehung und Kinder – vier bilinguale Paare über das Lieben auf unterschiedlichen Sprachen.

SZ Plus-Podcasts

SZ PlusDas System Rammstein und der Machtmissbrauch in der Musik
:Feuerzone

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

SZ PlusMigrationsforschung
:"Es hat sich kaum verändert, wer in diesem Land die Taxis fährt und die Wohnungen putzt"

SZ PlusDas erste Mal beim Boxen
:Schläge auf die Nase tun besonders weh

SZ PlusEssen und Trinken
:Wer wäre ich ohne Wein?

SZ PlusGut getestet
:»Reis altert wie guter Wein«

SZ PlusLiebe
:Zusammen, aber halt nur ein bisschen

SZ PlusPflege
:»Ich habe gebetet um die Kraft, das auszuhalten«

Sagen Sie jetzt nichts
:Was können Sie Ihrem Attentäter nicht verzeihen, Salman Rushdie?

SZ PlusGut getestet
:Welcher Schlafsack passt zu mir?

SZ PlusLuisa Neubauer im Porträt
:Verlässlich engagiert

SZ PlusSexualität
:Ein Leben mit Pädophilie

Bilder

Momentaufnahmen im Juli
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

SZ PlusWohnen im Denkmal
:Ausguck mit Alpenblick

SZ PlusMoment mal
:Bilder der Woche

Bayern

SZ PlusSport im Alter
: „Wir spielen weiter, solange wir laufen können“

Eine Herren-75-Mannschaft nimmt in Moosburg am regulären Spielbetrieb teil. Die Tennis-Senioren wollen zeigen, dass auch im hohen Alter sportlicher Wettbewerb möglich ist, selbst wenn man mitten im Match mal den Spielstand vergisst.

Von Moritz Frimberger

Landespolitik
:Bayern-SPD: Florian von Brunn tritt als Landeschef zurück

SZ PlusFreisinger Stadtmuseum im Asamgebäude
:Geschichte im 65-Millionen-Euro-Bau

Politik