Waffen für die Ukraine

SZ Plus
:"Warum ist es so schwer, sieben 'Patriot'-Batterien zu finden?"

Der Raketenhagel auf ukrainische Städte wird zum zentralen Problem Kiews. Außenminister Dmytro Kuleba findet jetzt klare Worte für die Verbündeten.

Von Stefan Kornelius

SZ Plus
:Das "Patriot"-Problem

Warum es so lange dauert, Flugkörper für die Luftabwehr zu produzieren - und warum ein Experte zu einer ganz besonderen Lehre aus dem Angriff Irans auf Israel rät.

Von Georg Ismar

SZ Plus
:Wo die Front verläuft - Tag 784

Feuer auf russischen Luftwaffenstützpunkten, ein tödlicher Raketenangriff auf Tschernihiw, an der Front kaum Bewegung: Wie hat sich die Lage entwickelt? Der Überblick in Karten.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Die wichtigsten Nachrichten

LiveKrieg in der Ukraine
:Viele Tote und Verletzte nach Angriff auf nordukrainische Großstadt Tschernihiw

LiveKrieg in Nahost
:Israel: 500 Raketen und Flugkörper bei Großangriff Irans und seiner Verbündeten

SZ PlusEuropäische Union
:Rechnungshof fordert härtere Gangart gegen EU-Lobbyisten

IT-Sicherheit
:Finnische Firma enttarnt russische Cyberwaffe

USA
:AfD-Politiker Krah vom FBI zu Russland-Kontakten befragt

Aktuelle Meldungen
Newsticker

SZ PlusDeutsche Bahn
:Kommt die Privatsuite im ICE?

Die Deutsche Bahn will das Reisen radikal individualisieren und plant Ruheabteile mit Milchglasfenstern. Doch die Sache hat gleich mehrere Haken.

Von Vivien Timmler

Bargeld
:Immer mehr Menschen heben Geld im Supermarkt ab

Viele Kunden lassen sich beim Einkaufen an der Kasse zusätzlich Bargeld auszahlen. Für Händler könnte das bald teuer werden.

Champions-League-Viertelfinale

SZ PlusSieg gegen Atlético
:Ein Abend, an dem sich der BVB messen lassen muss

Drin, draußen, am Ende wieder drin: Borussia Dortmund steht nach einem wilden Champions-League-Abend gegen Atlético im Halbfinale. Der restliche April wird nun sehr herausfordernd für den Klub.

Von Freddie Röckenhaus

Champions League
:Dortmund zieht mit schwarz-gelber Magie ins Halbfinale

SZ PlusVor Duell mit Bayern
:Kai Havertz ist Arsenals Thermometer

Seine erfolgreichsten Phasen hat der Klub aus Nordlondon in dieser Saison immer dann, wenn Kai Havertz auf Betriebstemperatur ist. Der Nationalspieler hat viel mehr Aufgaben als nur das Toreschießen - auch an diesem Abend gegen die Bayern.

Von Sven Haist

SZ PlusFC Bayern
:Kane träumt von der unverhofften Wendung

Harry Kane kam nach München, um endlich Titel zu gewinnen. Das Rückspiel gegen den FC Arsenal ist nun die letzte Chance, um dieses Ziel noch in seiner ersten Saison zu erreichen. Über ein Jahr, in dem jeder Irrsinn denkbar ist.

Von Christof Kneer und Philipp Schneider

SZ PlusHimalaja
:Das ist neu am Mount Everest

Bergsteiger müssen künftig einen Ortungschip tragen und dürfen ihre Exkremente nicht mehr liegen lassen. Ist das sinnvoll?

Von Nadine Regel

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

Einkommensteuer
:Wo man auch hinschaut: Reiche!

Weil der Einkommensteuertarif mit der Gehaltsentwicklung nicht Schritt hält, zahlen mittlerweile 3,1 Millionen Menschen den Spitzensatz.

Studio Bummens
:Wo die erfolgreichen Podcasts herkommen

"Apokalypse & Filterkaffee", "Einfach mal Luppen" und "1,5 Grad": Studio Bummens produziert sehr erfolgreiche Podcasts. Ein Hype, der sich bald wieder abschwächt? Ganz und gar nicht.

Kenia
:Der Horror von Shakahola

Der Prediger Paul Nthenge Mackenzie soll seine Anhänger angestiftet haben, sich zu Tode zu hungern. Ein Jahr nach Entdeckung seiner mörderischen Hungersekte wurden erst 34 von 429 geborgenen Opfern identifiziert - und es könnte noch mehr Tote geben.

Irans Angriff auf Israel
:Ob das den Mullahs jetzt Angst macht?

Teheran konnte bisher machen, was es will – aus Deutschland gab es quasi keine Konsequenzen. Diese Art von Diplomatie führt in die Eskalation. Ein Gastbeitrag von Natalie Amiri.

Meinung

SZ PlusMeinungEuropa
:Mehr Investitionen, mehr Pragmatismus

Einmal mehr ringen die Staats- und Regierungschefs der EU um die richtigen Wege zu mehr ökonomischer Stärke. Dabei fehlt seit dem Brexit die Stimme Großbritanniens. Das Land konnte nämlich eines: ausgleichen.

Kommentar von Alexander Mühlauer

SZ PlusMeinungDeutschland
:Viel Fortschritt, wenig Perspektiven

Namensrecht, Selbstbestimmungsrecht, vielleicht sogar noch die Legalisierung der Abtreibung. Die Ampelkoalition liberalisiert die Gesellschaft erfolgreich. Doch die hat andere Bedürfnisse.

Kommentar von Henrike Roßbach

SZ PlusMeinungBesuch in Peking
:Xi umschmeichelt Scholz - und lässt ihn abblitzen

Der chinesische Präsident macht dem Kanzler deutlich, welches seine Prioritäten sind: der Pakt mit Putin und die eigenen bulligen Handelspraktiken. Ach ja, und ein bisschen die Beziehungen zu Europa.

Kommentar von Daniel Brössler

SZ PlusMeinungBasketballer der USA
:Mit dem Dream Team gegen das Albtraum-Team

Mit NBA-Größen wie LeBron James, Kevin Durant und Stephen Curry wollen die Amerikaner in Paris Olympiagold holen - die Prominenz des Kaders ist auch Beleg des Respekts vor Weltmeister Deutschland.

Kommentar von Jonas Beckenkamp

Aktuelle Hintergründe

Sportartikelindustrie
:Adidas hofft auf die großen Sportereignisse

Fußball-EM, Olympische Spiele und Retro-Produkte treiben das Geschäft des Sportartikelherstellers an. Ein umstrittenes Trikot verkauft sich dabei besonders gut.

Von Uwe Ritzer

SZ PlusHumanes Papillomvirus
:Die unterschätzte Gefahr

Angefangen hat bei Benjamin alles mit einer Schwellung im Hals - dann wurde bei ihm ein bösartiger Tumor festgestellt. Ursache: das HP-Virus. Es breitet sich in Deutschland offenbar gerade rasant aus - obwohl eine Impfung schützen könnte.

Von Nicole Graner

SZ PlusProzess gegen Donald Trump
:Der Angeklagte schien zu dösen

Hat der Ex-Präsident mit einer Schweigegeldzahlung gegen Wahlgesetze verstoßen - und dann seine Bilanzen gefälscht? Das Verfahren gegen Trump beginnt mit der Suche nach einer fairen Jury. Verteidigung und Anklage konnten sich bisher auf sieben Geschworene einigen.

Von Christian Zaschke

SZ PlusIndien
:Eine Million Wahlkabinen für 986,8 Millionen Menschen

Die größte Demokratie weltweit stimmt über ein neues Parlament ab – und selbst im hintersten Winkel des Himalajas soll eine von 5,5 Millionen elektronische Wahlmaschinen stehen. Zahlen und Daten zu den Wahlen in Indien.

Von David Pfeifer

SZ PlusExklusivGeflüchtete in Deutschland
:Wer bekommt den Zuschlag für die Bezahlkarten?

Banken wie Start-ups wollen den prestigeträchtigen Auftrag erhalten. Jetzt zeigt sich: Ein großer Interessent ist schon in Runde eins des Bewerbungsverfahrens rausgeflogen.

Von Meike Schreiber und Nils Wischmeyer

SZ PlusForschung
:"Dann hat man das Gefühl: Das war meine Idee, und das kann ich auch beweisen"

Immer wieder werden Forschungsdaten gefälscht, gestohlen oder gleich durch Künstliche Intelligenz generiert. Wie kann man das verhindern? Ein Projekt versucht es mit Bitcoin-Technologie.

Interview von Christoph von Eichhorn

Aus München und Bayern

SZ PlusLandespolitik
:Wie sich CSU und FW gegenseitig ihre Minister madig machen

Die Koalitionspartner wissen eigentlich immer, was besser gemacht werden könnte - vom jeweils anderen. Das wechselseitige Misstrauen ist eine permanente leise Begleitmusik im Hintergrund. Fortsetzung folgt wohl.

Kolumne von Johann Osel

SZ PlusZivilprozess am Landgericht Hof
:Fall Peggy: Die Geschichte vom Bushäuschen

Als die Spuren plötzlich zu ihm führten, hat Manuel S. behauptet, ihm sei eine leblose Neunjährige mitten in Lichtenberg übergeben worden - an einer Haltestelle. Später hat er das widerrufen. Nun wird er aber auf Schmerzensgeld verklagt.

Von Olaf Przybilla

Tennis
:Ein Syrer inspiriert die Tenniswelt

Hazem Naw überlebte Bombenangriffe, ohne Familie und Deutschkenntnisse landete er in Köln - und wurde Tennisprofi. Der 24-Jährige nähert sich bereits den Top 300 der Weltrangliste und träumt nun von Grand Slams und Olympia.

Von Gerald Kleffmann

Boston-Marathon
:Die Favoriten bestehen den Schmerztest

Boston-Sieger Sisay Lemma und seine Gefolgschaft stehen für eine neue Generation, die im Marathon die Spitze übernommen hat. Ist die Regentschaft von Eliud Kipchoge schon beendet?

Von Johannes Knuth

Leute
:Die Neue bei der CDU

Erotikmodel Micaela Schäfer ist politisch konservativ, Johnny Depp hat sich in ein italienisches Schloss verliebt, und Pamela Anderson spielt in der Neuauflage von "Die nackte Kanone" mit.

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Ich dachte, ich soll im Therapiekontext schonungslos offen sein"

Wendelin startet eine Therapie. Von seiner neuen Therapeutin ist er angetan. So sehr, dass er immer wieder ihre Grenzen überschreitet.

Von Kolja Haaf

Podcasts des Monats April
:Konsequenzen für die Gegenwart

"Die Entscheidung", "Opa, lass reden", "Die Geschichte der Ascher-Schwestern" und "Marvel's Wastelanders: Wolverine": die besten Podcasts im April.

Von Stefan Fischer, Christina Lopinski, Lea Scheffler und Emily Weber

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

SZ MagazinReligion
:Unter Heiden

Unser Autor ist katholisch. Früher war das kein Problem - aber heute wird er dafür ausgelacht und kritisiert.

Freizeitsport
:Warum fahren auf einmal alle Rennrad?

Ist es die Liebe zum Leiden? Ein Ausweg aus der Midlife-Crisis? Oder sind teure Rennräder einfach die neuen Sportwagen? Unser wenig geübter Autor versucht eine Alpenüberquerung per Rad und fragt sich dabei, warum man diesem Sport so verfällt.

SZ MagazinSex
:"Guter Sex passiert für die meisten Frauen nicht einfach so"

Viele Frauen denken, sie sollten mehr Lust auf Sex haben, sagt die Psychologin und Sexualtherapeutin Angelika Eck. Woher kommt dieser Druck? Und was bräuchten Frauen für ein erfülltes Sexleben? Ein Gespräch über weibliches Begehren.

SZ-Serie „Ungeklärt“
:Das letzte Date

Die 30-jährige Lissy Lauer aus Mittelfranken verschwindet im Juli 1992. Die Polizei glaubt, sie wurde getötet. Aber wie findet man einen Mörder, wenn es nicht mal eine Leiche gibt?

 SZ Plus-Podcasts

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

SZ PlusGut getestet
:Welcher alkoholfreie Aperol-Spritz schmeckt am besten?

SZ PlusTerrorismus
:"Man hat sich nicht um uns gekümmert"

SZ PlusKünstliche Intelligenz
:Hey KI, stammt das von einem echten Menschen?

SZ PlusMathe im Alltag
:Keine Angst vor den Zahlen!

SZ PlusEssen und Trinken
:Mit dieser Zutat werden Pastagerichte um Längen besser

SZ PlusGesundheit
:"Cholesterin wird gefährlich, wenn zu viel davon an der falschen Stelle landet"

SZ PlusNew York
:Die Stadt, von der ich immer geträumt habe

SZ PlusSport mit Demenz
:Große Abfahrt

SZ PlusGut getestet
:Alles glänzt: Wie Fenster richtig sauber werden

Sport und Gesundheit
:Bewegt sich nix

München

Marienplatz
:Mutter stürzt mit zwei Kindern Rolltreppe hinab

Die Frau und ihre beiden Kinder, darunter ein einjähriges Baby, fallen 15 Meter weit. Anschließend werden sie in den Schockraum einer Klinik gebracht. Lebensgefahr besteht nach Angaben der Feuerwehr aber keine.

Ernährung
:Wie die Weißwurst dem Planeten dient

SZ PlusMeinungMarihuana-Verbote
:Und was ist mit Cannabis als Parfum?

Lokalteile in Meine SZ folgen

Bilder

Momentaufnahmen im April
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusNachruf
:"Ich bin die Party"

Die schönsten Reiseziele der Welt
:Einmal im Leben: auf dem Corcovado

Bayern

SZ PlusSZ-Serie: Sagenhaftes Bayern, Teil 2
:Heimat von Heiden, Hexen und Dämonen

Im Walberla wohnt ein Fisch, der sich in den Schwanz beißt. Und gleich daneben tanzt der Teufel mit einer jungen Frau. Solche und viele weitere Geschichten erzählt man sich in der Fränkischen Schweiz.

Von Clemens Sarholz

Naturschutz
:Borkenkäfer-Katastrophe im Bayerischen Wald: Glauber rudert zurück

Kabinett
:Kein Kiffen im Biergarten

Politik

SZ PlusScholz in China
:Tacheles beim Teestündchen

Mit großen Gesten und schmeichelnden Worten wird der Bundeskanzler in Peking hofiert. Bei zwei entscheidenden Konfliktthemen aber, Russlands Krieg gegen die Ukraine und dem Handel, gibt es kaum Annäherung.

Von Daniel Brössler

SZ PlusKlimaziele
:Was bringt das neue Klimaschutzgesetz?

Deutschland
:CDU ändert umstrittene Formulierung zu Islam

Panorama

SZ PlusKenia
:Der Horror von Shakahola

Der Prediger Paul Nthenge Mackenzie soll seine Anhänger angestiftet haben, sich zu Tode zu hungern. Ein Jahr nach Entdeckung seiner mörderischen Hungersekte wurden erst 34 von 429 geborgenen Opfern identifiziert - und es könnte noch mehr Tote geben.

Von Paul Munzinger
00:59

Brand in Kopenhagen
:"Unser eigener Notre-Dame-Moment"

Stilkritik
:"Zeig mal ein bisschen Manieren!"

Wirtschaft

SZ PlusInternationaler Währungsfonds
:Wirtschaftswachstum: Deutschland auf dem letzten Platz

In keinem großen Industriestaat wächst die Wirtschaft so langsam wie hierzulande. Dabei hat der IWF Ideen, wie es besser laufen könnte - und widerspricht Finanzminister Christian Lindner.

Von Claus Hulverscheidt

SZ PlusInfrastruktur
:Diese Bundesländer bremsen die Digitalisierung aus

SZ PlusEinkommensteuer
:Wo man auch hinschaut: Reiche!

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Scholz bei Xi: Eine Reise für den Frieden in der Ukraine

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - Die US-Wahl"
:Naher Osten bis Indopazifik: US-Außenpolitik im aktuellen Wahlkampf

SZ-Podcast "Das Thema"
:Hinter Gittern: Wie sinnvoll sind Jugendgefängnisse?

SZ-Podcast "München persönlich"
:Polizeipräsident Hampel: So sicher ist München

quoted. der medienpodcast
:Blinde Flecken: Afrika in den Medien

Podcast "Tatort Ostsee"
:Wer hat die Nord Stream Pipelines gesprengt?

SZ-Podcast
:Die Kunst zu stehlen

Video

01:53

Scholz sieht nach XI-Gespräch wachsende Gemeinsamkeit mit China zu Russland

Am Dienstag war Scholz zu einem mehrstündigen Treffen mit Präsident Xi Jinping und einem anschließenden Gespräch mit Ministerpräsident Li Qiang zusammengekommen.

00:38

Großer Abend in Dortmund: BVB zieht ins Halbfinale ein

00:51

USA und EU kündigen Sanktionen gegen Iran an

Kultur

SZ PlusAbriss Ost
:In diese Pools warf sich der Osten und dann ganz Berlin

Das Sport- und Erholungszentrum, SEZ, in Berlin steht vor dem Abriss. Kann Protest beim Senat noch eine Rettung bewirken?

Von Peter Richter

SZ PlusWolfgang Tillmans im Interview
:"Ich finde gerade keine Sprache"

SZ PlusInterview mit Eddie Vedder
:"Mir fällt kein vernünftiger Grund ein, warum man kein Feminist sein sollte"

Medien

SZ PlusStudio Bummens
:Wo die erfolgreichen Podcasts herkommen

"Apokalypse & Filterkaffee", "Einfach mal Luppen" und "1,5 Grad": Studio Bummens produziert sehr erfolgreiche Podcasts. Ein Hype, der sich bald wieder abschwächt? Ganz und gar nicht.

Von Stefan Fischer

SZ PlusFanzine über Franz Beckenbauer
:Bilder eines Lebens

Galerist Johann König
:"Von Bedeutung für die Öffentlichkeit"