Krieg in Nahost

SZ Plus
:Die Horrorshow des Benjamin Netanjahu

Das Vorgehen unserer Regierung in Gaza? Es ist der perfekte Sturm aus Dummheit, Extremismus und dem persönlichen Egoismus des Premiers. Ein Hilferuf aus Tel Aviv.

Gastbeitrag von Etgar Keret

Live
:Israelische Ermittlerin bezeichnet Luftangriff auf Rafah als "sehr schwerwiegend"

Der Vorfall werde untersucht, sagt die oberste israelische Militärstaatsanwältin Jifat Tomer-Jeruschalmi. Das Palästinenserhilfswerk UNRWA zeigt sich entsetzt über den Angriff, bei dem Dutzende Zivilisten getötet worden sein sollen.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Die wichtigsten Nachrichten

Spionage für Russland
:Dreieinhalb Jahre Haft für Bundeswehroffizier

Gesundheitssystem
:Lauterbach: Zahl der Pflegebedürftigen steigt "explosionsartig"

SZ PlusKommunalwahlen in Thüringen
:Durchmarsch der AfD bleibt vorerst aus - viele Stichwahlen

Gaza-Protest
:Schreie und Buhrufe bei Baerbock-Veranstaltung in Berlin

Zum Wochenbeginn
:Unwetterartige Gewitter in Bayern erwartet

Aktuelle Meldungen
Newsticker

SZ PlusSylt-Video
:Fristlose Kündigung nach rassistischer Parole - wäre das überhaupt rechtens?

Einige junge Menschen aus dem Sylt-Video sollen von ihren Arbeitgebern entlassen worden sein. Doch ist das wirklich so einfach? Ein Arbeitsrechtler sagt: ganz und gar nicht.

Von Paulina Würminghausen

Nach rassistischem Vorfall auf Sylt
:Auf dem Oktoberfest soll D'Agostino-Lied verboten werden

SZ PlusMacron in Deutschland
:Staatsdinner mit Geschmacksvariation

Bundespräsident Steinmeier lädt zum Auftakt des Staatsbesuchs von Frankreichs Präsidenten Macron zum Bankett. Das gerät zum großen deutsch-französischen Klassentreffen in ausgesprochen heiterer Stimmung.

Von Stefan Kornelius

SZ PlusStaatsbesuch in Berlin
:Macrons Weckruf an die Deutschen

Spanien
:Der vermisste Caravaggio

Für nur 1500 Euro sollte das Bild bei einer Kunstauktion verkauft werden – bis eine Kunstexpertin feststellte: Es handelt sich um ein jahrhundertelang verschollenes Werk des italienischen Meisters Caravaggio. Jetzt geht das Gemälde an die Öffentlichkeit. Vorerst.

Von Patrick Illinger

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

SZ MagazinElternschaft
:"Die Elternschaft ist zu einem riesigen identitätsstiftenden Projekt geworden"

Unsere Autorin wollte immer eine entspannte Mutter sein. Aber dann fragt sie sich: Wann und warum habe ich mich in dieses Nervenbündel verwandelt? Und macht sich auf die Suche nach Antworten.

Gesundheit
:Ihr Leben lang dachte sie, sie sei dumm. Oder faul. Oder beides

Schlechte Noten, vergebene Karrierechancen und vergessene Teller auf der Spüle: Als Katrin Stellberger die Diagnose ADHS bekam, ergab auf einmal vieles Sinn. Über ein Leben ohne Filter im Kopf.

Physik
:"Ich wusste sofort: Das ist das Experiment meines Lebens"

Physikerin Loredana Gastaldo will die Masse des Neutrinos bestimmen. Aber wie wiegt man das leichteste Teilchen des Universums, das womöglich sogar zu leicht für die präziseste Wage der Welt ist?

Reise
:Wo Spanien noch grün ist

Galicien ist anders. Wilder und einsamer als das übrige Spanien. Und deshalb ideal für alle, die nicht nur an den Stränden liegen wollen.

Meinung

SZ PlusMeinungKommunalwahlen
:Trostlose Botschaft aus Thüringen

Warum jeder, der aus den Ergebnissen Erleichterung herausliest, sich selbst belügt.

Kommentar von Jan Heidtmann

SZ PlusMeinungHochwasser
:Die Folgen des Klimawandels werden verkannt

Extreme Trockenheit und extreme Regenfälle nehmen zu. Und doch scheint Deutschland das zu verdrängen. Das aber liegt nicht nur an der Politik.

Kommentar von Uwe Ritzer

SZ PlusMeinung"Ausländer raus" bei Feier auf Sylt
:Nur ein Aufschrei hilft wenig gegen Rassismus

Die rechten Parolen bei Partys zeigen nur, wie tief das Problem in der Gesellschaft verwurzelt ist. Es ist die Aufgabe aller, dagegen anzugehen.

Kommentar von Sina-Maria Schweikle

SZ PlusMeinungAktiengesellschaften
:Weg mit der Hauptversammlung für Feiglinge

Diese Woche lädt VW seine Aktionäre zum jährlichen Treffen, aber nur online. Das machen mittlerweile auch viele andere Konzerne - ein gefährlicher Trend.

Kommentar von Meike Schreiber

Die große Geschichte

SZ Plus
:Ein zweites Leben mit Kopftuch

Emine beschließt, Hidschab zu tragen – mit 28 Jahren. Dass sie diese Entscheidung erst jetzt trifft, hat mit Lebenserfahrung zu tun. Und mit Rassismus, vor allem in ihrem Job als Ärztin.

Text: Özge İnan, Illustrationen: Federico Delfrati

Aktuelle Hintergründe

SZ PlusVerkehrswende
:"Die Mobilität auf dem Land ist nicht klimafreundlich, aber sie funktioniert"

Ohne öffentliche Verkehrsmittel lassen sich die Klimaziele nicht erreichen. Aber die sind teuer, vor allem auf dem Land. Und viele Menschen wollen sie gar nicht. Die Verkehrsplanerin Melanie Herget forscht zu diesem Dilemma.

Interview von Kathrin Werner

SZ PlusFake News vor der Europawahl
:Das Ziel ist Destabilisierung

Im Wahljahr 2024 müssen sich Demokratien konstant mit Desinformation befassen. Aber die Propagandaschleudern stehen inzwischen unter Beobachtung.

Von Saladin Salem

Wetter
:Wie Bayern mit dem Extremwetter umgeht

Starkregen, Hagel und Sturm sollen auch in den kommenden Tagen über den Freistaat ziehen. Während Landwirte noch zuversichtlich sind, warnen die Versicherer. Doch manche nehmen die Risiken noch immer nicht ernst.

Von Celine Imensek

SZ PlusNato-Außengrenze
:Wie umgehen mit Putins permanenten Provokationen?

Ein deutscher General leitet die Nato-Truppen in Polen und im Baltikum. Welche Lehren zieht er aus Russlands Verhalten und dem Kriegsgeschehen in der Ukraine?

Von Sina-Maria Schweikle

Wahl in Südafrika
:"Der ANC hat Träume versprochen und Albträume beschert"

Nach 30 Jahren an der Regierung droht der Partei Nelson Mandelas eine historische Niederlage. Oppositionelle wie John Steenhuisen träumen vom Machtwechsel. Doch wie groß ist die Chance darauf tatsächlich?

Von Paul Munzinger

München

SZ PlusHaidhauser Simplicissimus
:Ein junger Blick auf einen Münchner Wirtshausklassiker

Die neuen Pächter haben den Haidhauser Simplicissimus ausgemistet und setzen auf Tradition – und einen Hauch Club-Kultur.

Von Toni Ego

Unfall in Nymphenburg
:80-Jährige bricht durch ihren Balkon – tot

SZ PlusExklusivMehr ambulant statt stationär
:Drastische Reform für Münchens Krankenhäuser geplant

Sport

Eishockey-Weltmeister Tschechien
:„Ein Traum ist wahr geworden“

Tschechien gewinnt im eigenen Land die Eishockey-Weltmeisterschaft – und versetzt das ganze Volk in Jubel. Die Schweizer dagegen können Silber „langsam nicht mehr sehen“.

Von Christian Bernhard

Traditionsklubs der 2. Bundesliga
:Köln ohne Schultz, Anfang zum FCK

SZ PlusRafael Nadal bei den French Open
:Rückkehr im Muskelshirt

SZ MagazinGute Frage
:Wie behauptet man sich als junge Frau gegen alte Herren?

Beim Teamtraining unserer Leserin macht eine Männermannschaft den Frauen ihren Platz streitig – auf respektlose Weise. Wie reagiert man in so einem Fall am besten?

Von Johanna Adorján

Leute
:Lieber Jolie als Pitt

Vivienne Jolie streicht einen Teil ihres Nachnamens, Max Kruse vergleicht sich mit Jennifer Lopez, und Andie MacDowell ist gerührt.

SZ PlusNetzkolumne
:Vollbad mit Toaster

Auf den Hauskonferenzen versprechen KI-Schwergewichte wie Open AI und Google intelligente Maschinen. Dabei liefern sie vor allem dumme Fehler.

Von Michael Moorstedt

SZ PlusBergsteigen und Technik
:Drohnen am Mount Everest – muss das sein?

Am Himmel über dem höchsten Berg der Welt herrscht Hochbetrieb, Expeditionsanbieter setzen zunehmend auf Drohnen, um Material oder Medikamente zwischen den Lagern hin und her zu transportieren. Für die einen ist das ein Fortschritt, für die anderen ein Frevel.

Von Titus Arnu

Rätsel

  • SZ PlusAktuelles Kreuzworträtsel
    :15 mal 15 - füllt Ihr Wissen alle Felder?

  • SZ PlusAktueller Buchstabenring
    :Bilden Sie Wörter - je weniger, desto besser

  • SZ PlusAktuelles Futoshiki
    :Füllen Sie das Quadrat - so, dass alles passt

  • SZ PlusAktuelles Schach-Rätsel
    :Sie sind am Zug – mit Tipps vom Großmeister

  • SZ PlusAktuelles Quartett
    :Vier Bilder, eine Gemeinsamkeit - welche?

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

Kinderernährung
:"Ich will Pommes mit Ketchup!"

Spätestens im dritten Lebensjahr werden die meisten Kinder in ihrem Essverhalten wählerisch. „Picky Eating“ nennt man dieses Phänomen. Wie schlimm ist es, wenn der Nachwuchs nur noch Nudeln und Süßigkeiten isst?

Rechtsextremismus
:Spiel mir das Lied vom Tod

Auf Sylt singt die junge Oberschicht "Ausländer raus" und hat eine Bombenlaune. Bemerkungen zur rechten Meme-Kultur.

SZ MagazinBeziehung
:Ab wann schadet Egoismus der Liebe?

Ein Partner ist nicht dafür da, unsere Bedürfnisse zu erfüllen, sagt die Therapeutin Susanne Brümmerhoff im Gespräch über gesunde Eigenliebe in der Beziehung. Um sich nicht selbst zu verlieren, müsse man den anderen sogar hin und wieder enttäuschen.

SZ MagazinEssen und Trinken
:"Ich würde ein offenes Glas Wasser nach zwei Stunden schon nicht mehr trinken"

1,5 Liter soll jeder Mensch pro Tag trinken, aber muss es gekauftes Mineralwasser sein? Kann Wasser verderben? Und: Wie groß ist die Gefahr von Rückständen der Verpackung oder der Leitung?

 SZ Plus-Podcasts

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

SZ PlusCarola Rackete
:Frau am Ruder

SZ PlusGut getestet
:Welche Kochbox ist ihr Geld wert?

Sagen Sie jetzt nichts
:Warum schafft ein Orchester, was die Politik nicht schafft, Michael Barenboim?

SZ PlusRennrad
:Wie man sich auf einen Radmarathon oder eine Radreise vorbereitet

SZ PlusBeziehung
:Ab wann schadet Egoismus der Liebe?

SZ PlusMoralisches Handeln
:Ist man ein schlechter Mensch, wenn man heimlich über eine rote Ampel geht?

SZ PlusGut getestet
:»Diese Messer machen einfach Spaß«

SZ PlusMode und Körperbilder
:Am Hintern vorbei

SZ PlusInterview
:"Wenn Unrecht für mich nicht auszuhalten ist, muss ich etwas tun"

SZ PlusPartnerschaft
:"Ich kann nicht 'dieses fette Pärchen' unter unseren Freunden sein"

Bilder

Momentaufnahmen im Mai
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Die schönsten Reiseziele der Welt
:Im Grand Canyon

SZ PlusMoment mal
:Bilder der Woche

Bayern

Zum Wochenbeginn
:Unwetterartige Gewitter in Bayern erwartet

Starkregen, Hagel und Böen: Das Ende des Mais soll laut Deutschem Wetterdienst in weiten Teilen des Freistaats ungemütlich werden.

Marktheidenfeld
:Nach Böllerattacken auf Polizisten – Ermittlungen gegen 15 Personen

SZ PlusRevolutionär Bauen wie im Mittelalter
:Dieses Haus könnte auf den Kompost

Politik

SZ PlusNach AfD-Skandalen
:Parlamentsmitarbeiter sollen schärfer geprüft werden

Extremisten oder Spione in den Herzkammern der Demokratie? Mehrere SPD-Innenminister wollen das in Zukunft verhindern. Auch die Bundestagsverwaltung prüft bereits härtere Regeln.

Von Markus Balser und Georg Ismar

SZ PlusKommunalwahlen in Thüringen
:Ein Durchmarsch der AfD bleibt aus - vorerst

Lehren aus dem Ukraine-Krieg
:Billige Allzweckwaffen

Panorama

SZ PlusKriminalfall in Los Angeles
:„Noch immer fähig zu Gewalt und Grausamkeit“

Ein Fall wie ein Hollywood-Thriller: 1986 tötete eine Polizistin eine Frau in Los Angeles und nutzte ihre Kenntnisse als Ermittlerin, um die Täterschaft zu vertuschen. Jahre später flog sie auf und wurde verurteilt. Kommt sie jetzt wieder auf freien Fuß?

Von Jürgen Schmieder

Leute
:Dritter Aufschlag

SZ PlusKendrick Lamar und Drake
:„Du bist kein Kollege, du bist ein Kolonisator!“

Wirtschaft

Versicherung
:Der richtige Schutz, wenn die Erde bebt

Stürme und Überschwemmungen werden von Hausbesitzern gefürchtet. Doch auch Erdbeben können in Deutschland hohe Schäden verursachen - gegen die viele nicht versichert sind.

Von Anja Hall und Kendra Dana Roth

SZ PlusHeizungsgesetz
:Warum die Wärmepumpe floppt

SZ PlusKorruption
:"Wir in Europa waren lange zu blauäugig"

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - am Wochenende
:Europawahl: Was vom Versprechen des klimaneutralen Kontinents übrig ist

SZ-Podcast "Das Thema"
:Wahl in Indien: Weiter mit Modis nationalistischem Kurs?

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - Die US-Wahl
:Der dritte Kandidat: Wem wird Robert F. Kennedy gefährlich?

SZ-Podcast "München persönlich"
:Dieser Influencerin folgen fast eine Million Menschen

quoted. der medienpodcast
:Blinde Flecken: Afrika in den Medien

Podcast "Tatort Ostsee"
:Wer hat die Nord Stream Pipelines gesprengt?

SZ-Podcast
:Die Kunst zu stehlen

Video

00:47

Viele Tote bei israelischem Luftangriff in Rafah

Bei einem israelischen Luftangriff in Gaza gibt es laut Helfern Dutzende Opfer. Vor allem Geflüchtete sollen unter den Toten sein - aber auch zwei ranghohe Hamas-Terroristen.

01:24

Behörden: Mehr als 2000 Verschüttete bei Erdrutsch in Papua-Neuguinea

02:06

"Gottes Influencer" - Carlo Acutis soll heiliggesprochen werden