Krieg im Nahen Osten

SZ Plus
:Was Iran mit dem Angriff auf Israel tatsächlich bezweckt

Die Islamische Republik wirkt darauf bedacht, eine weitere Eskalation zu vermeiden: Los ging es mit relativ langsamen Drohnen. Schnell folgte eine Botschaft, die "Sache" könne nun als "abgeschlossen betrachtet werden".

Von Raphael Geiger

SZ PlusMeinung
:Ein Tabubruch, der alles ändert

„Shahed 136“: Das leistet die iranische Kamikaze-Drohne

Live
:Israels Kriegskabinett berät über Reaktion auf Irans Großangriff

Zur Stunde diskutiert die Regierung von Premierminister Netanjahu darüber, wie es nach der iranischen Attacke weitergeht. Israels Militär hat nach eigenen Angaben 99 Prozent der etwa 300 Geschosse aus dem verfeindeten Land abgefangen.

Alle Entwicklungen im Liveblog
Alle Artikel zu diesem Thema

Die wichtigsten Nachrichten

Krieg in Nahost
:Irans Großangriff auf Israel: Was in der Nacht geschah und wie es jetzt weitergeht

LiveKrieg in der Ukraine
:Nächtliche russische Angriffe konzentrieren sich auf Charkiw

SZ PlusLieferung an Ukraine
:Deutschland gibt „Patriot“-System aus eigener Reserve ab

60 Milliarden Dollar
:Trump signalisiert vorsichtig Unterstützung für Ukraine-Hilfen

Australien
:Messerangreifer von Sydney soll psychische Probleme gehabt haben

Aktuelle Meldungen
Newsticker

SZ PlusJunge Leute in Medien
:So ist die Generation Z

In Schlagzeilen deutscher Medien geht ein Schreckgespenst um: der junge Mensch. Ein Porträt in Überschriften.

Von Lea Scheffler und Emily Weber

SZ PlusVerletzungssorgen beim FC Bayern
:Hinter jedem Türchen ein Blessürchen

Serge Gnabry und Kingsley Coman fallen definitiv aus, Leroy Sané ist angeschlagen: Vor dem Rückspiel gegen den FC Arsenal wird es personell eng auf dem Flügel. Es stellt sich die Frage: Warum gibt es beim FC Bayern mehr muskuläre Verletzungen als anderswo?

Von Philipp Schneider

SZ PlusInterview mit Leverkusen-Legende Emerson
:"Es ist unmöglich, dass sie das noch verspielen"

"Nie, nie, nie" werde Leverkusen etwas gewinnen, sagte im Jahr 2000 der traurige Spieler Emerson, als die Werkself in Unterhaching den Titel verdaddelte. Umso mehr freut sich der Brasilianer über die nahe Meisterschaftspremiere - und erinnert sich an selige Zeiten mit Daum, Calmund und "Tscholli".

Interview von Javier Cáceres

Wochenende

SZ Weekender
:Verhüllte Schönheiten und Wunder der Technik

Das verkannte Potenzial der Mayonnaise. Die Frage, warum jetzt alle strampeln wollen. Treffen mit einem Meister der Gitarre. Und mehr. Zehn Geschichten für das Wochenende.

SZ PlusSZ MagazinFamilie
:Warum wir früher über Schwangerschaften sprechen sollten

Wer sich freut, schwanger zu sein, möchte es oft der ganzen Welt mitteilen, aber man soll bis zu zwölf Wochen, heißt es. Unsere Autorin hat es anders gemacht – gerade weil sie sich des Risikos einer Fehlgeburt bewusst ist.

Von Lena Luisa Leisten

SZ PlusKultur der Reparatur
:Ich schraube, also bin ich

In Ruhe etwas reparieren, statt es einfach wegzuwerfen: Wer tut sich das heute noch an? Dabei macht es so glücklich, die Welt wieder ins Lot zu bringen. Eine Liebeserklärung an das Reparieren.

Essay von Gerhard Matzig

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

Notre-Dame
:Das Wunder von Paris

Vor fünf Jahren brannte Notre-Dame. Doch bald wird die Kirche wieder stehen, als wäre nichts gewesen - weil Forscher sie digital rekonstruieren konnten. Eine virtuelle Besichtigung.

Werbeästhetik
:War Werbung nicht mal schöner?

Fernsehwerbung war einmal Popkultur, heute nervt sie nur noch. Wie ist es so weit gekommen?

Reise
:Mit dem Hausboot durch Italien

Schon lange träumte unser Autor davon, den Fluss Po zu befahren. Über ein kleines Abenteuer mit zehn Stundenkilometern – von Venedig bis Mantua.

Plug-in-Hybride
:Der geplatzte Traum von den großen Autos mit Mini-Verbrauch

Plug-in-Hybride kombinieren das Beste aus zwei Welten: emissionsfreies Pendeln und Langstreckenfahrten ohne Reichweitenangst. Doch bald sollen etliche Vergünstigungen gestrichen werden. 

Meinung

SZ PlusMeinungIran und Israel
:Ein Tabubruch, der alles ändert

Die Raketennacht vom Wochenende war der erste direkte iranische Angriff auf israelisches Staatsgebiet. Die Folgen dieser Eskalation sind gravierend - für Israel und für seine Unterstützer.

Kommentar von Tomas Avenarius

Krieg in Nahost
:Was in der Nacht geschah und wie es jetzt weiter geht

SZ PlusMeinungMünchen
:Denk mal, Amt!

Mitten in der Stadt besitzt der Bayerische Rundfunk den Studiobau, ein Wunderwerk aus den 1960ern. Nun soll es abgerissen werden - weil der Sender raus ans Klärwerk will.

Kolumne von Hans Well

SZ PlusMeinungKrise in Wolfsburg
:Negativbeispiel eines Werksklubs

Tabellenführer Leverkusen zeigt, was mit einem Großkonzern im Rücken alles möglich ist - ganz im Gegensatz zum VfL Wolfsburg, der nun mitten im Abstiegskampf steckt. Bei dessen Hauptsponsor müsste man mal Grundsätzliches hinterfragen.

Kommentar von Thomas Hürner

SZ PlusMeinungAußenpolitik
:Deutschland lässt sich noch immer von Peking blenden

Die Bundesregierung mahnt in ihrer China-Strategie einen anderen Umgang mit dem Land an. Nun reist Kanzler Olaf Scholz dorthin. Es ist also der ideale Zeitpunkt für eine kritische Bilanz.

Kommentar von Kai Strittmatter

Aktuelle Hintergründe

SZ PlusJustiz
:Die Cannabis-Amnestie

Akten über Akten stapeln sich bei Oberstaatsanwälten wie Robert Aichele - denn Kiffen ist ja nun legal. Bundesweit 200 000 alte Fälle müssen neu überprüft und viele Strafen storniert oder reduziert werden.

Von Ronen Steinke

SZ PlusJobsharing
:Wenn sich ein Ehepaar den Botschafter-Job teilt

Acht Monate ist sie deutsche Botschafterin in Stockholm, acht Monate ist er der Botschafter: Christina Beinhoff und Joachim Bertele sind privat und beruflich ein Paar. Über ein ungewöhnliches Jobsharing-Modell.

Von Alex Rühle

SZ PlusKosmetik
:Aus der Mülltonne in die Puderdose

Die Kosmetikbranche steht unter Druck: Die Kunden wollen mehr natürliche Produkte, zugleich wird gegen die Hersteller wegen Greenwashing ermittelt. Aber es gibt Fortschritte - und die zahlen sich sogar aus.

Von Ulrike Sauer

Berlin
:"Palästina-Kongress": Veranstalter erheben Vorwürfe gegen die Sicherheitskräfte

Die Polizei löst die umstrittene und auf drei Tage angesetzte Veranstaltung zwei Stunden nach Beginn auf. Die Organisatoren sprechen von "Mafiamethoden".

Von Peter Laudenbach

Archäologie
:Wie die Wikinger ihre Körper traktierten

Eingekerbte Zähne, deformierte Schädel: Immer häufiger stoßen Forscher auf Spuren davon, wie die Skandinavier der Wikingerzeit ihr Aussehen veränderten. Zwei Archäologen haben einen neuen Verdacht, was das sollte.

Von Jakob Wetzel

Aus München und Bayern

SZ PlusNull Acht Neun
:Der erste Kita-Winter? Ein Kinderspiel!

Jetzt, wo der Frühling da ist, sonnen sich Kleinkind-Eltern in dem Gefühl, den schlimmsten Viren-Kampf hinter sich zu haben. Aber wartet nur, bis der erste Pubertätswinter kommt.

Glosse von Nadeschda Scharfenberg

SZ PlusEröffnung der Ballettfestwoche in München
:Im Tanzrausch

Das Bayerische Staatsballett startet mit einem fast geglückten Dreiteiler in seine Festwoche.

Von Dorion Weickmann

Rätsel

SZ PlusAktuelles Kreuzworträtsel
:15 mal 15 - füllt Ihr Wissen alle Felder?

Beweisen Sie Ihr Allgemeinwissen und Ihren Wortschatz: Täglich ein neues, großes Schwedenrätsel.

SZ PlusAktueller Buchstabenring
:Bilden Sie Wörter – je weniger, desto besser

Die Regeln sind einfach, aber eine clevere Lösung zu finden, ist knifflig: Können Sie alle zwölf Buchstaben abräumen?

SZ PlusAktuelles Futoshiki
:Füllen Sie das Quadrat - so, dass alles passt

Die raffiniertere Schwester des Sudoku: Keine Zahl soll sich wiederholen – doch der Clou sind die Größer-kleiner-Zeichen!

SZ PlusAktuelles Quartett
:Vier Bilder, eine Gemeinsamkeit - welche?

Vom einfachen Wortspiel bis zum raffinierten Sachverhalt: Finden Sie den versteckten Zusammenhang?

SZ PlusJournalismus
:Immer wieder freitags

Aus für die tägliche "Mopo": Die "Hamburger Morgenpost" packt ihre Berichte über Prominente, Lokales und Kultur in eine Wochenzeitung - und hofft, so ihr Traditionserzeugnis zu retten.

Von Till Briegleb

SZ JetztAlltag mit Hund
:Sie werden so schnell groß

In dieser Kolumne berichtet unser Autor von seinem Leben mit seiner Hündin Sissi. Folge 6: Das Ende der Welpenzeit.

Von Maximilian Reich

Stil
:Farben des Frühlings

Vorfreude auf Victoria Beckham, Staunen über Bulgaris superflache Uhr und ein Vogelhäuschen aus Meisterhand: die Stilnews der Woche.

Von Anne Goebel, Max Scharnigg und Silke Wichert

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

Freizeitsport
:Warum fahren auf einmal alle Rennrad?

Ist es die Liebe zum Leiden? Ein Ausweg aus der Midlife-Crisis? Oder sind teure Rennräder einfach die neuen Sportwagen? Unser wenig geübter Autor versucht eine Alpenüberquerung per Rad und fragt sich dabei, warum man diesem Sport so verfällt.

SZ MagazinBegehren
:"Guter Sex passiert für die meisten Frauen nicht einfach so"

Viele Frauen denken, sie sollten mehr Lust auf Sex haben, sagt die Psychologin und Sexualtherapeutin Angelika Eck. Woher kommt dieser Druck? Und was bräuchten Frauen für ein erfülltes Sexleben?

SZ MagazinNew York
:Die Stadt, von der ich immer geträumt habe

Unsere Autorin hat sich jahrelang gewünscht, in New York zu wohnen. Dann zieht sie wirklich hin. Aber werden ihre Vorstellungen der Realität standhalten?

SZ MagazinGesundheit
:Wann wird Cholesterin gefährlich?

Die meisten Deutschen sterben an Herzinfarkt und Schlaganfall. Ein Auslöser: Cholesterinablagerungen in den Gefäßen. Wie aber kann man sich davor schützen? Der Kardiologe Ulrich Laufs im Gespräch.

 SZ Plus-Podcasts

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

SZ PlusKünstliche Intelligenz
:Hey KI, stammt das von einem echten Menschen?

SZ PlusMathe im Alltag
:Keine Angst vor den Zahlen!

SZ PlusEssen und Trinken
:Mit dieser Zutat werden Pastagerichte um Längen besser

SZ PlusGesundheit
:"Cholesterin wird gefährlich, wenn zu viel davon an der falschen Stelle landet"

SZ PlusGemeinsam reisen
:Im Urlaub würde ich meinen Partner am liebsten loswerden

SZ PlusNew York
:Die Stadt, von der ich immer geträumt habe

SZ PlusSport mit Demenz
:Große Abfahrt

SZ PlusGut getestet
:Alles glänzt: Wie Fenster richtig sauber werden

SZ PlusLiebeserklärung an eine Küche
:Herdverbunden

Sport und Gesundheit
:Bewegt sich nix

München

SZ PlusImmobilien
:"Der Anteil der Standard-Arbeitsplätze sinkt radikal"

Das Home-Office hat den Büromarkt verändert, viele Unternehmen wollen Flächen einsparen. Samir Ayoub, Chef von Designfunktion, erklärt, wie die neue Arbeitswelt aussieht und warum sie nur gelingt, wenn Führungsstil und Architektur zusammenpassen.

Interview von Catherine Hoffmann

"Marsch fürs Leben"
:Tausende demonstrieren in München für und gegen das Verbot von Abtreibungen

SZ PlusTV
:"Guido Maria Kretschmer hatte bei meinem Outfit nicht viel zu meckern"

Lokalteile in Meine SZ folgen

Bilder

Momentaufnahmen im April
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusRoberto Cavalli
:"Ich bin die Party"

Die schönsten Reiseziele der Welt
:Einmal im Leben: auf dem Corcovado

Bayern

SZ PlusVom Mullah-Regime ins Fünfseenland
:Heute bin ich frei

Als liberale Frau in Iran wird Maha Zamani unterdrückt und missbraucht. 2015 flieht sie – und fängt am Ammersee wieder von null an. Über die drei Leben einer Perserin.

Von Viktoria Spinrad

SZ PlusWürzburg
:"Ich hatte das schon, ich brauche das nicht noch mal"

Tierschutz
:Bayerns Tierheime klagen über zu wenig Unterstützung

Politik

SZ PlusIran und Israel
:Internationales Ringen um Deeskalation

In Deutschland, Frankreich, den USA und anderen Ländern tagen die Krisenstäbe, Außenminister warnen vor einer militärischen Auseinandersetzung zwischen Iran und Israel. Reisende sollen die Region meiden, Diplomatenfamilien ausreisen.

Von Paul-Anton Krüger

SZ PlusSchuldenbremse
:Rütteln an der Reißleine

SZ PlusDebatte über Fahrverbote
:Was Wissing wirklich will

Panorama

SZ PlusRoberto Cavalli
:"Ich bin die Party"

Er war der Meister der „Animal Prints“, Abzeichen eines entfesselten Raubtier-Kapitalismus. Zum Tod von Roberto Cavalli, dem letzten Hedonisten der Mode.

Von Tanja Rest und Carolin Werthmann

Australien
:Messerangreifer von Sydney soll psychische Probleme gehabt haben

SZ PlusItalien
:Warum erneut ein Prozess um Amanda Knox beginnt

Wirtschaft

SZ PlusHarald Christ
:"Die AfD kostet uns den Wohlstand"

Harald Christ war Hauptschüler und wurde Millionär. Er war bei den Jusos und Schatzmeister der FDP. Heute engagiert sich der Unternehmer gegen Rechtsextreme und für die Ukraine. Ein Porträt.

Von Uwe Ritzer

SZ PlusCannabis-Betrug
:Die Gier mit dem Gras

Währungsfonds
:IWF-Chefin darf bis 2029 weitermachen

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - am Wochenende
:Leverkusens Meisterschaft: Endet die lange Bayern-Dominanz?

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - Die US-Wahl"
:Naher Osten bis Indopazifik: US-Außenpolitik im aktuellen Wahlkampf

SZ-Podcast "Das Thema"
:Hinter Gittern: Wie sinnvoll sind Jugendgefängnisse?

SZ-Podcast "München persönlich"
:Polizeipräsident Hampel: So sicher ist München

quoted. der medienpodcast
:Blinde Flecken: Afrika in den Medien

Podcast "Tatort Ostsee"
:Wer hat die Nord Stream Pipelines gesprengt?

SZ-Podcast
:Die Kunst zu stehlen

Video

00:49

Archäologie: Neu entdeckter Saal in Pompeji

Grabungen in Pompeji haben unter anderem ein mythologisches Wandbild zutage gefördert, auf dem die Prinzessin Kassandra dargestellt wird.

01:03

Testläufe für potenzielle Mondmission

00:45

Treibsandlöcher an Nordseestrand entdeckt

Kultur

SZ PlusMusikverbot
:Mal langsam, Leute

Der Präsident von Tschetschenien verbietet zu langsame und zu schnelle Musik. Nicht der erste Versuch, Songs zu reglementieren. Wozu eigentlich?

Von Helmut Mauró

SZ PlusKollwitz-Ausstellung in Frankfurt
:Mutter der Nation

SZ PlusNetzkolumne
:Ich möchte Teil einer Jugendbewegung sein

Medien

SZ PlusWerbeästhetik
:Hielt entscheidend länger

Fernsehwerbung war einmal Popkultur, heute nervt sie nur noch. Wie ist es so weit gekommen?

Von Kathleen Hildebrand

SZ PlusExklusiv"Oma, was war noch mal dieses Deutschland?"
:Deutschland nach der "Remigration"

SZ Plus