Aktuelle Nachrichten und Kommentare - SZ.de

SZ PlusExklusivIndustrie
:Autoarbeiter sollen Waffen herstellen

Der Autozulieferer Continental streicht Jobs, während der Rüstungskonzern Rheinmetall jedes Jahr 5000 Stellen besetzen muss. Daher arbeiten die Dax-Firmen nun zusammen – die Beschäftigten sollen nahtlos wechseln. Und Rheinmetall sucht schon weitere Partner.

Von Björn Finke, Christina Kunkel

Die wichtigsten Nachrichten

LiveKrieg in der Ukraine
:Russland reagiert wütend auf G-7-Beschlüsse

AfD-Politiker
:Verdacht der Bestechlichkeit und Geldwäsche: Zweite Durchsuchung bei Bystron

Ampelkoalition
:Finanzminister Lindner denkt über Nachtragshaushalt nach

Hacker-Attacke
:Cyber-Angriff betrifft Daten von CDU-Chef Merz

SZ PlusFußball-Bundesliga
:Aus von Trainer Terzic beim BVB: Zermürbt von der Dauerkritik

Was heute wichtig war
SZ am Abend

Krieg in der Ukraine

SZ PlusUkraine
:EU-Länder kritisieren Moskaus „Freunde“ in Berlin

Zum großen Ärger vieler Europäer blockiert derzeit Deutschland – nicht Ungarn – die Verschärfung der Russland-Sanktionen. Die Bedenken der Bundesregierung überzeugen niemanden.

Von Hubert Wetzel

SZ PlusDiplomatie
:Putins Geld soll der Ukraine helfen

Beim Gipfel in Italien planen die G-7-Staaten 50 Milliarden Dollar für das angegriffene Land. Finanziert wird das Darlehen durch Zinserträge auf eingefrorenes russisches Vermögen. Dies soll einen dauerhaften Geldfluss garantieren – unabhängig davon, wie die US-Präsidentschaftswahl ausgeht.

Von Marc Beise, Nicolas Richter

Krieg in Nahost

SZ PlusWestjordanland
:Wo Steuergeld in Nahost versickert

Mit vielen Millionen Euro finanziert die Bundesregierung unter anderem Kläranlagen in den Palästinensergebieten. Doch radikale israelische Siedler stören immer wieder den Betrieb. Ein Besuch in Nablus und Salfit.

Von Peter Münch

Gaza-Krieg
:Fragen und Antworten zum Biden-Plan

SZ PlusAustrian Airlines
:Trotz Warnung durchs Hagelgewitter geflogen

Nach der Landung in Wien fehlte dem Airbus „A320“ die komplette Nase. Der Pilot war zuvor durch ein Unwetter geflogen. Warum bloß?

Von Jens Flottau, Theresa Palm

Fußball-EM 2024

SZ PlusNeuers Torwarttrainer im Interview
:„Deutschland muss sich keine Sorgen machen“

Wackelt zum EM-Start ausgerechnet die deutsche Nummer eins? Michael Rechner, der Torwarttrainer von Manuel Neuer beim FC Bayern, verteidigt den Schlussmann vehement. Die Debatte um Neuers jüngste Fehler empfindet er als „oberflächlich“.

Interview von Christof Kneer

SZ PlusTopspieler, die bei der EM fehlen
:Verletzt, verkannt, verwettet

SZ PlusVor der EM
:Angstgegner Deutsche Bahn

Die EM hat noch nicht einmal angefangen und schon spotten Fans, Berichterstatter und selbst Spieler über die Deutsche Bahn. Wo soll das noch hinführen?

Von Vivien Timmler

SZ PlusSammelalbum
:Kleben und kleben lassen

Zum ersten Mal seit Ewigkeiten stammt das Sticker-Album zur Europameisterschaft nicht von Panini, sondern vom Konkurrenten Topps. Nicht jeder ist darüber glücklich. Über die Wut der Sammelwütigen.

Von Martin Wittmann

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

Ampel-Koalition
:Feiern, bis der Merz kommt

Nach der desaströsen Europawahl müsste die Ampel eigentlich mal tief in sich gehen. Tut sie aber nicht. Es wird gefeiert – und Scholz ist ganz bei sich. Von einem Bündnis, das offenbar nicht mehr mitbekommt, was eigentlich los ist.

Wirtschaftspolitik
:Wie die Wutrede des Börsenchefs die Wirtschaft aufmischt

Theodor Weimer hat für eine harsche Abrechnung mit Wirtschaftsminister Habeck viel Applaus von rechts bekommen. Ist das eine Einzelmeinung? Oder setzen sich deutsche Unternehmen über die Politik hinweg?

SZ MagazinItalien
:Sehnsuchtsort Toskana

Der Psychoanalytiker Wolfgang Schmidbauer zog 1965 in ein altes Steinhaus in der Toskana. Wie blickt er heute auf die Entscheidung zurück? Über einen Aussteigertraum.

ExklusivGesundheit
:"Wenn man dieses Medikament nicht gibt, kostet das Patienten im Schnitt 20 Lebensjahre"

In welchem EU-Land man wohnt, kann im Krankheitsfall über Leben oder Tod entscheiden. Über die Preispolitik der Pharmaindustrie.

Meinung

SZ PlusMeinungBundesregierung
:Weg mit der Schuldenbremse

Auch die deutsche Industrie fordert nun gigantische Mehrinvestitionen. Zu Recht: Der Sparkurs des FDP-Finanzministers schadet dem Land – und treibt den Rechtspopulisten Wähler zu.

Kommentar von Alexander Hagelüken

SZ PlusMeinungUkraine
:Putin träumt von sowjetischer Größe

Mit westlichen Waffen macht Kiew den Krieg für Moskau teurer und verlustreicher. Doch das Momentum ist auf russischer Seite – schließlich will der Herrscher im Kreml noch mehr. Viel mehr.

Kommentar von Tomas Avenarius

SZ PlusMeinungEM in Deutschland
:Die Welt zu Gast bei Recyclingfreunden

Muss die Fußball-EM ein „Sommermärchen 2.0“ werden, wie jetzt bis in die Politik hinauf alle fordern? Bloß nicht, denn 2024 ist nicht 2006. Aber ein paar andere Hoffnungen darf man haben.

Kommentar von Claudio Catuogno

SZ PlusMeinungMigration
:Menschen mit Rechten

120 Millionen sind nach UN-Angaben derzeit auf der Flucht. Und wenn viele von ihnen nicht die Hilfe bekommen, die ihnen zusteht, dann liegt das an einer Politik, die dem Recht zuwiderläuft.

Kommentar von Ronen Steinke

Die große Geschichte

SZ Plus
:Er hat das Geld, er hat die Macht

Kein eigenes Konto, finanziell vom Mann abhängig: Diese unsichtbare Gewalt bestimmt das Leben vieler Frauen– auch in Deutschland.

Von Katharina Bews

Aktuelle Hintergründe

Regierungserklärung im Landtag
:Söder will Bayern von der Leine lassen

„Mehr Freiheit statt Regulation“, unter dieses Leitmotiv stellt der Ministerpräsident seine Ideen zur Wirtschaftspolitik. Dabei skizziert er ein ehrgeiziges Modernisierungsprogramm bis 2030. Oder sind da noch ganz andere Ambitionen im Spiel?

Von Johann Osel

„Gehaltsaffäre“ in Niedersachsen
:Die 8187-Euro-Frage

Zahlt der Ministerpräsident seiner Büroleiterin zu viel – oder macht die Opposition bloß Theater? Dazu hat Stephan Weil jetzt selbst im Untersuchungsausschuss ausgesagt.

Von Ulrike Nimz

SZ PlusExklusivRückzug
:Joschka Fischer verkauft seine Firma

Der frühere Bundesaußenminister hatte 2009 ein Beratungsunternehmen gegründet. Nun zieht er sich langsam zurück und verkauft an einen anderen Ex-Politiker.

Von Uwe Ritzer

Umweltkatastrophe in der Oder
:Das nächste Fischsterben droht

An die Ufer der Oder werden schon wieder tote Fische angeschwemmt, die Sensoren der Messgeräte schlagen aus. Steht der Grenzfluss zu Polen vor der nächsten Katastrophe?

Von Michael Bauchmüller

SZ PlusMedienprozess um Missbrauchsfälle
:Woelki siegt gegen „Bild“ – und muss doch bangen

Kölns Oberlandesgericht sieht Persönlichkeitsrechte des Kardinals verletzt. Aber brisante Ermittlungen wegen des Verdachts des Meineids laufen weiter.

Von Christian Wernicke

München

SZ PlusFußball-EM
:Punker mit Dudelsack geben den Ton an

Zum EM-Auftakt trifft die deutsche Auswahl am Freitag auf Schottland. Wenn die Stimmung während der gesamten EM so ausgelassen bleibt, wie sie vor der Auftaktpartie in München ist, dürfte es ein zweites Sommermärchen geben.

Von Maik Rosner

LiveFußball-EM in München
:Wo die deutsche Mannschaft vor dem Eröffnungsspiel schläft

Tier-Orakel zur Fußball-Europameisterschaft
:Dackel Ludwig tippt den EM-Sieger

Sport

SZ PlusAus von Edin Terzic beim BVB
:Zermürbt von der Dauerkritik

Borussia Dortmund und Edin Terzic verkünden überraschend das Ende ihrer Zusammenarbeit – die Entscheidung fällt offenbar einvernehmlich. Trotz seiner engen Beziehung zum Klub erfuhr der Trainer nie besondere Wertschätzung.

Von Freddie Röckenhaus

SZ PlusTransfers beim FC Bayern
:Der nächste Umbruch der sündteuren Abwehr

SZ PlusNeue Regel bei der EM
:Ihr seid gewarnt!

SZ PlusSZ JetztMentale Gesundheit
:"Ich habe mich durch Therapie komplett neu kennengelernt"

Vier junge Menschen erzählen von ihrer abgeschlossenen Therapie. Wie die Sitzungen aussahen, was sie gelernt haben und wie es ihnen heute geht.

Protokolle von Kolja Haaf

SZ PlusKolumne „Liebes Paar“
:Muss ich meinen Mann fragen, was er verdient?

Die Leserin lebt in ihrer Ehe eine traditionelle Aufteilung und kümmerte sich bisher wenig um finanzielle Themen. Doch manchmal fühlt sie sich altmodisch. Zu Recht?

Von Nadja und Clemens von Saldern

Paläontologie
:Drei Kinder finden jungen T-Rex

Vor etwa 67 Millionen Jahren starb ein junger Dinosaurier auf dem amerikanischen Kontinent. Seine Knochen blieben unentdeckt – bis drei Buben in North Dakota mal zum Wandern gingen.

Von Boris Herrmann

SZ PlusDritte Staffel „Bridgerton“
:Sie schämen sich nicht mehr

In Staffel drei offenbart die Kitschserie „Bridgerton“ mit Verve, dass sie ein Kommentar zur weiblichen Kulturgeschichte ist. Eine Ehrenrettung.

Von Kathleen Hildebrand

SZ MagazinGetränkemarkt
:Wir sind alle Gefangene

Manchmal braucht es nur einen bestimmtem Drink, um Abgründe aus der Vergangenheit zu öffnen. Bei unserer Autorin ist das Champagner. Selbst wenn er pink ist.

Von Simone Buchholz

Leute
:Schmierige Knutscherei

Kate Winslet denkt ungern an den „Titanic“-Kuss mit Leonardo DiCaprio, Michael Douglas hat eine Beziehungspause geholfen, und Goldie Hawn fürchtet sich allein zu Hause.

Haben & Sein
:Lauter Volltreffer

Bislang kriegt man gar nichts mit von der EM im eigenen Land? Ball flachhalten, geht ja jetzt erst los. Ein paar Sachen zum Vorfreuen und Mitfiebern haben wir schon gefunden – die Stilnews der Woche.

Von Tanja Rest, Silke Wichert

Rätsel

  • SZ PlusAktuelles Kreuzworträtsel
    :15 mal 15 - füllt Ihr Wissen alle Felder?

  • SZ PlusAktueller Buchstabenring
    :Bilden Sie Wörter - je weniger, desto besser

  • SZ PlusAktuelles Futoshiki
    :Füllen Sie das Quadrat - so, dass alles passt

  • SZ PlusAktuelles Schach-Rätsel
    :Sie sind am Zug – mit Tipps vom Großmeister

  • SZ PlusAktuelles Quartett
    :Vier Bilder, eine Gemeinsamkeit - welche?

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

MeinungBauskandal in München
:Spät, billig, blöd

Das Münchner Konzerthaus wird nach jahrzehntelanger Planung und einer zusätzlichen Denkpause zur Einraumwohnung. Wer hat diese Blamage zu verantworten? Spoiler: Der Architekt ist es nicht.

Nach der EU-Wahl
:Die rechte Welle

Während Olaf Scholz und Emmanuel Macron versuchen, den Rechtsruck in der EU irgendwie aufzuhalten, hat er in Italien längst ein Gesicht: Giorgia Meloni. Von einem Bündnis, das sich jetzt erst wieder finden muss.

SZ MagazinLiebe
:"Eifersucht ist auch eine Form der Wertschätzung"

Ist es normal, auf Ex-Partner des anderen eifersüchtig zu sein? Der Psychotherapeut Oskar Holzberg erklärt, wie viel man von früheren Beziehungen erzählen sollte und warum er fehlende Eifersucht sogar bedenklich findet.

SZ MagazinGesundheit
:"Schwere, invasive Pilzerkrankungen verlaufen oft tödlich"

Wir leben inmitten einer Pilzpandemie, sagt der Mikrobiologe Oliver Kurzai. Welche Pilzsporen gefährlich sind und warum er sich im Schwimmbad nicht die Füße desinfizieren würde.

SZ Plus-Podcasts

SZ PlusDas System Rammstein und der Machtmissbrauch in der Musik
:Feuerzone

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

SZ PlusKolumne "Das erste Mal"
:Geschlafen wird später

SZ PlusGesundheit
:"Schwere, invasive Pilzerkrankungen verlaufen oft tödlich"

SZ PlusLiebe
:"Eifersucht ist auch eine Form der Wertschätzung"

SZ PlusGut getestet
:Diese Grillwurst überzeugt sogar den Sternekoch

SZ PlusDatensammeln
:Pulsmesser und Smartwatch: Was bringt ständiges Selbst-Tracking?

SZ PlusRiesling
:»Dieser Wein ist so brachial, dass ich vor Freude grinsen muss«

SZ PlusTransgender
:»Als Georgine bin ich offener, empathischer, freier«

SZ PlusMode und Körperbilder
:Am Hintern vorbei

Bilder

Momentaufnahmen im Juni
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Von Daya Sieber, Daniel Hofer

SZ PlusStudentenwohnheim
:Wie es euch gefällt

Die schönsten Reiseziele der Welt
:Lavendelfelder in der Provence

Bayern

SZ PlusMeinungWirtschaftspolitik
:Bayern muss wieder in Bewegung kommen

Weniger Vorschriften hier, schnellere Verfahren dort: Markus Söder verordnet Bayern ein „Modernisierungs- und Beschleunigungsprogramm“. Es wird auch höchste Zeit.

Kommentar von Maximilian Gerl

SZ PlusExklusivNach Aus für Stadtbahn
:SPD in Regensburg plant Koalition zu verlassen

Panne im Straßenbau
:Die dunklen Zeiten sind vorbei, es ist Aufhellung in Sicht

Politik

SZ PlusAmpel-Koalition
:Feiern, bis der Merz kommt

Nach der desaströsen Europawahl müsste die Ampel eigentlich mal tief in sich gehen. Tut sie aber nicht. Es wird gefeiert – und Scholz ist ganz bei sich. Von einem Bündnis, das offenbar nicht mehr mitbekommt, was eigentlich los ist.

Von Markus Balser, Michael Bauchmüller, Georg Ismar, Nicolas Richter, Henrike Roßbach und Vivien Timmler

SZ PlusGriechenland
:„Ich will, dass das aufhört“

SZ PlusCDU und Sahra Wagenknecht
:Gretchenfrage BSW

Panorama

SZ PlusFußball-EM
:Farbe bekennen

Dekoration in Schwarz-Rot-Gold: Können die deutschen Fans bei dieser Europameisterschaft noch so unbesorgt Außenspiegel beflaggen und Fähnchen schwenken wie 2006?

Von Joachim Käppner

SZ PlusWahlkampfrede
:Ein Trump-Hailight

SZ PlusSwiftie
:Meine Freundin Taylor

Wirtschaft

SZ PlusWirtschaftspolitik
:Wie die Wutrede des Börsenchefs die Wirtschaft aufmischt

Theodor Weimer hat für eine harsche Abrechnung mit Wirtschaftsminister Habeck viel Applaus von rechts bekommen. Ist das eine Einzelmeinung? Oder setzen sich deutsche Unternehmen über die Politik hinweg?

Von Meike Schreiber, Michael Bauchmüller, Caspar Busse

Deutsche Post
:Langsamere Briefe, weniger Filialen

Grundsteuer
:Eine Ausnahme für die Bruchbude

SZ-Podcast „Auf den Punkt“
:G-7-Gipfel in Italien: Die zwei Gesichter der Gastgeberin Meloni