Krieg in Nahost

Was über den Angriff auf Iran bekannt ist

War das der israelische Gegenschlag nach Irans Attacke? Wie reagiert Teheran? Und droht nun eine Spirale der Gewalt? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Von Philipp Saul

Live
:Iranischer Vertreter dementiert "externen Angriff" - kein Vergeltungsschlag geplant

Israel hat in der Nacht mutmaßlich Ziele nahe der iranischen Stadt Isfahan mit Drohnen angegriffen. Beide Regierungen haben die Attacke noch nicht offiziell bestätigt.

Alle Entwicklungen im Liveblog

SZ Plus
:Netanjahu will keine Lösung

Der Angriff am 7. Oktober geschah, weil das Land ihn sich nicht vorstellen wollte. Und es hat eine Regierung, die keinen Ausweg weiß. Anmerkungen eines Mannes, der seit 63 Jahren Diplomat ist.

Gastbeitrag von Avi Primor

SZ Plus
:Undenkbar gewordene Grausamkeiten sind Realität und Bild geworden

Eine Palästinenserin trauert um ihre Nichte: Die Wahl des World Press Photo ist stark, die Begründung allerdings irritiert.

Von Hilmar Klute
Alle Artikel zu diesem Thema

Die wichtigsten Nachrichten

SZ PlusNew York
:Jury im Prozess gegen Ex-US-Präsident Trump steht fest

LiveKrieg in der Ukraine
:Baerbock möchte Luftverteidigung weltweit "zusammenkratzen"

DFB
:Julian Nagelsmann bleibt bis 2026 Bundestrainer

SZ PlusÖffentlicher Nahverkehr
:Das 49-Euro-Ticket steht auf der Kippe

SZ PlusProzess in Waren
:Paar wird wegen Beleidigung von Christian Drosten verurteilt - und beleidigt weiter

Aktuelle Meldungen
Newsticker

SZ PlusEurovision Song Contest
:In Malmö liegen die Nerven schon jetzt blank

Gegen Israels Teilnahme am ESC in Malmö wird in Schwedens sozialen Medien Stimmung gemacht, Sängerinnen und Sänger sagen Beiträge im Begleitprogramm ab. Die Polizei bereitet sich auf Ausschreitungen vor.

Von Alex Rühle

SZ PlusTourismus
:Venedig wird zu Tode geliebt 

Will man Venedig erhalten, muss sich etwas ändern. Deshalb verlangt die Stadt jetzt Eintritt. Nur: Wie soll das funktionieren?

Von Marc Beise

SZ PlusUrlaub in Italien
:Eintritt für Venedig: Was Besucher jetzt wissen müssen

SZ PlusReden wir über Geld
:"Das Leben auf der Straße ist immer noch in meinem Kopf"

Dominik Bloh war fast elf Jahre lang obdachlos, heute hilft er Menschen ohne Wohnung und schreibt Bücher. Er sagt: Fragt jemand auf der Straße nach Geld, sollte man etwas geben.

Interview von Jacqueline Lang

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

Wohnen im Stellwerk
:Zuhause im Türmchen neben den Gleisen

Saskia Wichelhaus und Michael Graul leben in einem stillgelegten Stellwerk der Bahn in Köln-Bickendorf. Wie ist es, dort zu wohnen, wo täglich Züge vorbeifahren?

Medizin
:Was tun gegen Kurzsichtigkeit?

Je schlechter jemand sieht, desto höher ist das Risiko für schwere Augenschäden bis zur Erblindung. Worauf Betroffene achten sollten.

Gravelbike vom Rahmenbauer
:Fahrrad, maßgeschneidert

Mit den eigenen Körpermaßen und Ideen - und dem Können eines Profis: Wahre Fahrrad-Enthusiasten bestellen ihren Rahmen als handgefertigtes Unikat. Unser Autor hat es ausprobiert.

Percy Jackson
:Halbgott sucht Studienplatz

Rick Riordans Buchreihe "Percy Jackson" war ein Welterfolg. Und eigentlich beendet. Jetzt erscheint eine Fortsetzung, die zeigt, wie toll Helden altern können.

Meinung

SZ PlusMeinungKaufhäuser
:Die Zeit der großen Verführer geht zu Ende

All die vielen Rettungsmillionen, die Galeria schon in seinen Betonbäuchen verschlang, haben am Niedergang des Geschäftsprinzips nichts geändert. Für die Städte aber ist das sogar eine Chance.

Kommentar von Kia Vahland

SZ PlusMeinungAsien
:Indien und die Tyrannei der Mehrheit

Die Reichen werden superreich, die Masse bleibt arm - dafür steht der hindunationalistische Premier Narendra Modi. Warum sich daran auch bei dieser Wahl nichts ändern wird.

Kommentar von David Pfeifer

SZ PlusMeinungAbtreibungsrecht
:Achtung statt Ächtung

Das Thema Schwangerschaftsabbruch wird in Deutschland mit viel Strafrecht und wenig Hilfe beantwortet. Daran hatte auch das Bundesverfassungsgericht seinen Anteil. Von den juristischen Verheerungen und dem notwendigen Ende des Paragrafen 218.

Kolumne von Heribert Prantl

SZ PlusMeinungAhrtal
:Und jetzt bitte weiter teeren

Die Staatsanwaltschaft entscheidet, einen Landrat von einer Anklage zu verschonen. Damit ist die Aufarbeitung der Flutkatastrophe abgeschlossen. Eine große Aufgabe aber bleibt.

Kommentar von Gianna Niewel

Aktuelle Hintergründe

SZ PlusBundeswehr
:Deutschland im Fokus fliegender Spione

Hunderte Drohnen wurden 2023 über deutschen Kasernen gesichtet – und kaum ein Pilot wird gefasst. Warum tut sich die Spionageabwehr so schwer?

Von Georg Ismar und Paul-Anton Krüger

G-7-Außenminister
:Sieben für zwei

Die G-7-Staaten sind während des Kriegs gegen die Ukraine ein effektives Unterstützerteam geworden. Nun stehen sie wieder an einem kritischen Punkt. Und dann ist da auch noch Israel.

Von Paul-Anton Krüger

SZ PlusDeutschland
:Die Anwältin, die gegen Waffenlieferungen an Israel klagt

Armaghan Naghipour will der Bundesregierung gerichtlich untersagen lassen, weiter Rüstungsgüter an Israel zu liefern. Die Juristin will damit "der Eskalationsspirale Einhalt gebieten". Ihr Vorbild ist ein Richterspruch aus den Niederlanden.

Von Ronen Steinke

Fußball

SZ PlusTSV 1860 München
:"Das Wort Augenhöhe ist extrem wichtig"

Das oppositionelle "Bündnis Zukunft" erhofft sich eine Zusammenarbeit mit Investor Ismaik, eine schnelle Lösung der Stadionfrage, womöglich in Riem - und 15 Millionen Euro frisches Kapital, um zügig in die zweite Liga zu kommen.

Von Markus Schäflein

Fußball
:Leverkusen steht im Halbfinale der Europa League

Die Werkself spielt gegen West Ham United in London 1:1 und stellt damit einen neuen europäischen Rekord auf: Sie ist in 44 Pflichtspielen ungeschlagen.

SZ PlusKultstürmer Toni Polster
:Nachspielzeit am Wiener Zivilgericht

Österreichs Rekordtorschütze Toni Polster, 60, ist der Meinung, dass ihm in der offiziellen Länderspielstatistik drei Tore vorenthalten werden. Also klagt er. Der Prozess wäre leicht zu vermeiden gewesen.

Von Felix Haselsteiner

Tennis
:16 Bier und Schneegestöber

Die BMW Open präsentieren sich als Schnee-und-Regen-Turnier - doch so schnell lassen sich die Münchner Tennisliebhaber nicht aus der Ruhe bringen. Sogar die Spieler versuchen, das Beste daraus zu machen.

Von Gerald Kleffmann

SZ PlusMedizin
:"Je älter man ist, desto mehr Krafttraining braucht man"

Dass Ausdauertraining Herz und Kreislauf stärkt, hat sich längst herumgesprochen. Warum Muskeltraining auf keinen Fall vergessen werden sollte - vor allem im Alter.

Von Werner Bartens

SZ PlusSZ MagazinGut getestet
:"Es gibt keinen Spargel auf der Welt, dem ich diese Soße zumuten würde"

Für alle, die Sauce Hollandaise lieben, sie aber nicht selbst machen wollen, gibt es Fertigprodukte im Supermarkt - sogar vegane oder fettarme. Doch schmecken die auch? Sternekoch Tim Raue hat zwölf Saucen verkostet. Sein Testsieger ist eine Light-Variante.

Von Viola Koegst

Aus München und Bayern

Sicherheit im Autoverkehr
:Blitzermarathon in Bayern gestartet

Im Freistaat gibt es bis zu 1500 Messstellen, wie das Innenministerium mitteilte. Im vergangenen Jahr wurden bei der Aktion 8690 Geschwindigkeitssünder erwischt.

SZ PlusAmtsgericht München
:Bernd Schreyer wegen Volksverhetzung verurteilt

Der ehemalige Stadtrat hatte nach der Erdinger Demo gegen das geplante Heizungsgesetz die Grünen als "neue Juden" tituliert. Sein Post habe sich auf die Hetze gegen die Partei bezogen, nicht auf den Holocaust. Die Richterin war anderer Meinung.

Von Susi Wimmer

SZ PlusSchwangerschaft und Geburt
:"Es überwiegt mal die Hoffnung, mal die Sorge"

Astrid Draxler hat viele Eltern in München durch Schwangerschaft, Geburt und Babyzeit begleitet. Nach 16 Jahren hört sie als Leiterin der Beratungsstelle für natürliche Geburt und Elternsein auf. Was hat sich in der Zeit verändert?

Interview von Ekaterina Kel

SZ PlusPaula Hartmann im Porträt
:"Mein Herz ist eine Geisterstadt"

Die Berliner Sängerin Paula Hartmann ist die dunkel-poetische Stimme der Generation Z. Mit ihrem Album "Kleine Feuer" ist sie gerade auf Tour. Ein Porträt.

Von Joachim Hentschel

SZ PlusFantasyroman aus Japan
:Sacht schweben die Socken

Der japanische Fantasyroman "Sommer in der Tempelgasse" von Sachiko Kashiwaba ist ein Erlebnis.

Von Marco Mach

SZ PlusSZ MagazinHistorische Baustoffe
:Baumarkt für die Seele

Die Türen sind Jahrhunderte alt, die Dielen haben Generationen getragen: In ihrem "Baumarkt für historische Rohstoffe" verkaufen zwei süddeutsche Brüder Überbleibsel aus alten Gebäuden. Ihre Kundschaft: Menschen, die ein Zuhause mit Charakter erschaffen wollen.

Von Roland Schulz

SZ PlusSocial-Media-Trend
:Wo Selfies in Barcelona neuerdings untersagt sind

Auf der U-Bahn-Rolltreppe vor der Sagrada Família sind Fotos und Videos seit Kurzem untersagt. Die Touristen beeindruckt das wenig.

Von Viktoria Spinrad

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:Auf dem Klo und anderswo

Der SZ-Korrespondent für Südkorea verliert in Seoul seine Kreditkarte und begibt sich auf die Suche - auch an den abwegigsten Orten. Drei Anekdoten aus aller Welt.

SZ PlusNatur
:Faszination Steine

Tote Materie? Sind Steine ganz und gar nicht. Sie können wärmen, den Weg weisen – und als Himmelsboten unglaublich wertvoll werden.

Von Mareen Linnartz

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

ExklusivBerufswelt
:So viel arbeiten die Deutschen wirklich

Vier-Tage-Woche, Personalnot und keine Lust auf Arbeit? Forscher liefern jetzt neue Erkenntnisse, die so manches Klischee widerlegen.

SZ MagazinReligion
:Unter Heiden

Unser Autor ist katholisch. Früher war das kein Problem - aber heute wird er dafür ausgelacht und kritisiert.

Freizeitsport
:Warum fahren auf einmal alle Rennrad?

Ist es die Liebe zum Leiden? Ein Ausweg aus der Midlife-Crisis? Oder sind teure Rennräder einfach die neuen Sportwagen? Unser wenig geübter Autor versucht eine Alpenüberquerung per Rad und fragt sich dabei, warum man diesem Sport so verfällt.

SZ MagazinSex
:"Guter Sex passiert für die meisten Frauen nicht einfach so"

Viele Frauen denken, sie sollten mehr Lust auf Sex haben, sagt die Psychologin und Sexualtherapeutin Angelika Eck. Woher kommt dieser Druck? Und was bräuchten Frauen für ein erfülltes Sexleben? Ein Gespräch über weibliches Begehren.

 SZ Plus-Podcasts

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

Vorgeknöpft: die Modekolumne
:Die neue Vaterfigur

SZ PlusGesundheit
:Kann man das viele Sitzen durch Sport am Abend ausgleichen?

SZ PlusGesundheit
:"Es macht glücklich, sich als Teil eines größeren Ganzen zu fühlen"

SZ PlusGut getestet
:Welcher alkoholfreie Aperol-Spritz schmeckt am besten?

SZ PlusTerrorismus
:"Man hat sich nicht um uns gekümmert"

SZ PlusFamilie
:Wann verkünde ich meine Schwangerschaft?

SZ PlusEssen und Trinken
:Mit dieser Zutat werden Pastagerichte um Längen besser

SZ PlusGesundheit
:"Cholesterin wird gefährlich, wenn zu viel davon an der falschen Stelle landet"

SZ PlusNew York
:Die Stadt, von der ich immer geträumt habe

SZ PlusSport mit Demenz
:Große Abfahrt

SZ PlusGut getestet
:Alles glänzt: Wie Fenster richtig sauber werden

Sport und Gesundheit
:Bewegt sich nix

München

Mittlerer Ring in München
:Nach dem Brand: Luise-Kiesselbach-Tunnel ist wieder frei befahrbar

Fast 24 Stunden, nachdem ein Fahrzeug ausgebrannt war, ist der Luise-Kiesselbach-Tunnel wieder in beide Richtungen befahrbar. Nur eine Abfahrt ist noch gesperrt.

Von Martin Bernstein

"Blitzer-Marathon" in München
:Wo an diesem Freitag Radarfallen stehen

Münchner Volksfest
:Programm und Wissenswertes rund ums Frühlingsfest

Lokalteile in Meine SZ folgen

Bilder

Momentaufnahmen im April
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusWohnen im Stellwerk
:„Wir wurden gewarnt, bevor wir hierhergezogen sind“

Die schönsten Reiseziele der Welt
:Einmal im Leben: auf dem Corcovado

Bayern

SZ PlusZeitgeschichte
:Berchtesgaden wehrt sich gegen Nazi-Touristen

Noch immer suchen NS-Nostalgiker den Obersalzberg heim. Nach einem Übergriff von Neonazis im vergangenen Sommer hat sich drunten im Ort eine Initiative gebildet, die all das nicht mehr länger hinnehmen will.

Von Matthias Köpf

Bahnfahren in Bayern
:Nutzen Sie bitte eine andere Reisemöglichkeit!

Fall Peggy
:"Schikanen und Verleumdungen"

Politik

SZ PlusRechtsextremismus
:Die Abwehr steht

Verfassungsschützer halten mehrere Mitglieder eines Fußballvereins für rechtsextrem, sogar der DFB ist besorgt. Aber die DSG Eintracht Gladau aus Sachsen-Anhalt kann weiterspielen – wohl auch, weil viele schweigen.

Von Marcel Laskus (Text) und Marvin Laskus (Fotos)

SZ PlusNew York
:Jury im Schweigegeldprozess gegen Trump steht fest

Kroatien nach der Wahl
:Der Kampf der Alphatiere geht weiter

Panorama

SZ PlusProzess in Waren
:Paar wird wegen Beleidigung von Christian Drosten verurteilt - und beleidigt weiter

Vor Gericht bezeichnen Maik S. und Katrin W. den Virologen erneut als "größten Verbrecher, der herumläuft". Der Richter verwarnt die beiden, doch zahlen müssen sie erst mal nichts.

Von Jana Stegemann

SZ PlusKenia
:Der Horror von Shakahola

SZ PlusHimalaja
:Das ist neu am Mount Everest

Wirtschaft

SZ PlusLuftfahrt
:Kritik an Boeing: "Es gibt keine Sicherheitskultur"

Ein Whistleblower macht dem Flugzeughersteller bei einer Anhörung im US-Senat schwere Vorwürfe und warnt vor Sicherheitsrisiken beim Langstreckenjet "787".

Von Jens Flottau

SZ PlusÖffentlicher Nahverkehr
:Das 49-Euro-Ticket steht gefährlich auf der Kippe

SZ PlusGreenwashing
:Und plötzlich soll alles klimaneutral sein

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Wie gefährlich sind die mutmaßlichen russischen Spione?

SZ-Podcast "Auf den Punkt - Die US-Wahl"
:Schwangerschaftsabbruch: Kulturkampf wird zu Wahlkampf

SZ-Podcast "Das Thema"
:Hinter Gittern: Wie sinnvoll sind Jugendgefängnisse?

SZ-Podcast "München persönlich"
:Polizeipräsident Hampel: So sicher ist München

quoted. der medienpodcast
:Blinde Flecken: Afrika in den Medien

Podcast "Tatort Ostsee"
:Wer hat die Nord Stream Pipelines gesprengt?

SZ-Podcast
:Die Kunst zu stehlen

Video

01:00

Selenskyj dankt Habeck für deutsche Ukraine-Hilfe

Der ukrainische Präsident Selenskyj hat Vizekanzler Habeck in Kiew empfangen. Anschließend lobt er Deutschland und verbreitet Optimismus.

00:43

Kopenhagen: Außenmauern ausgebrannter Hälfte der Börse eingestürzt

00:59

Deutschlandticket soll dauerhaft bleiben - Preis 2025 unklar

Kultur

SZ PlusJuden in Iran
:Hasst Iran auch seine eigenen Juden?

Über eine spannungsreiche Beziehung mit überraschend glücklichen Momenten.

Gastbeitrag von Katajun Amirpur

SZ PlusKunst-Krimi
:Wer ist diese Frau?

SZ PlusProzess gegen Donald Trump
:Näher betrachtet