Krieg im Nahen Osten

Live
:Entwarnung nach Irans Großangriff auf Israel

Erstmals in der Geschichte der Islamischen Republik hat Iran seinen Erzfeind Israel direkt angegriffen. Teheran soll rund 300 Drohnen und Marschflugkörper abgefeuert haben. Die israelische Armee meldet nur wenige Einschläge. Gemeinsam mit den USA wurden viele Raketen außerhalb des israelischen Luftraums abgefangen.

Alle Entwicklungen im Liveblog

"Iran riskiert einen regionalen Flächenbrand"

Olaf Scholz erreicht die Meldung von Irans Angriff im Flieger nach China. Schon jetzt ist klar, dass die Reise des Kanzlers keinen normalen Verlauf nehmen wird.

Von Daniel Brössler

SZ Plus
:Biden lobt "bemerkenswerte" militärische Fähigkeit Israels

Der US-Präsident verurteilt den Angriff Irans auf Israel auf das Schärfste. Israel habe gezeigt, dass es in der Lage sei, "selbst noch nie dagewesene Angriffe abzuwehren und zu vereiteln". Mit den Kollegen der G7 will Biden zügig "eine vereinte diplomatische Antwort" auf die Angreifer koordinieren.

Von Peter Burghardt
Alle Artikel zu diesem Thema

Die wichtigsten Nachrichten

Krieg in Nahost
:Irans Großangriff auf Israel: Was in der Nacht geschah und wie es jetzt weiter geht

SZ PlusLieferung an Ukraine
:Deutschland gibt „Patriot“-System aus eigener Reserve ab

60 Milliarden Dollar
:Trump signalisiert vorsichtig Unterstützung für Ukraine-Hilfen

LiveKrieg in der Ukraine
:Ukrainischer Oberbefehlshaber: Lage an der Ostfront "deutlich zugespitzt"

Bundesliga
:VfB und Bayern vertagen Titel-Entscheidung - Mainz siegt im Abstiegskampf

Aktuelle Meldungen
Newsticker

SZ PlusStiftung Warentest
:Viva La Waschmaschine

Wenn sich Deutschland überhaupt noch auf irgendetwas einigen kann, dann doch hoffentlich auf die Stiftung Warentest? Zu Besuch in einem Prüfungsinstitut für Haushaltswaren.

Von Cornelius Pollmer

SZ PlusWerbeästhetik
:Hielt entscheidend länger

Fernsehwerbung war einmal Popkultur, heute nervt sie nur noch. Wie ist es so weit gekommen?

Von Kathleen Hildebrand

Wochenende

SZ Weekender
:Verhüllte Schönheiten und Wunder der Technik

Das verkannte Potenzial der Mayonnaise. Die Frage, warum jetzt alle strampeln wollen. Treffen mit einem Meister der Gitarre. Und mehr. Zehn Geschichten für das Wochenende.

SZ PlusKörperkultur
:Warum bloß sind gerade alle so auf Brüste fixiert?

Was verrät das über uns, wenn durchsichtige Tops und ziemlich sichtbare Busen dahinter der neueste Modetrend sind? Eine Betrachtung.

Von Silke Wichert

SZ PlusKultur der Reparatur
:Reparieren macht so glücklich wie Sex und Schokolade

In Ruhe etwas reparieren, statt es einfach wegzuwerfen: Wer tut sich das heute noch an? Dabei macht es so glücklich, die Welt wieder ins Lot zu bringen. Eine Liebeserklärung an das Reparieren.

Essay von Gerhard Matzig

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

Freizeitsport
:Warum fahren auf einmal alle Rennrad?

Ist es die Liebe zum Leiden? Ein Ausweg aus der Midlife-Crisis? Oder sind teure Rennräder einfach die neuen Sportwagen? Unser wenig geübter Autor versucht eine Alpenüberquerung per Rad und fragt sich dabei, warum man diesem Sport so verfällt.

Organoide Intelligenz
:Die Maschine lebt

Computerdaten, die man auf Erbgut speichert, Zellhäufchen, die Videospiele spielen, Speichern für die Ewigkeit: Biocomputing heißt die neue, raffinierte Idee von Forschenden. Wie sich die Technik in Zukunft beim Menschen bedient.

ExklusivScience-Fiction-Video
:Deutschland nach der "Remigration"

Das Video "Oma, was war noch mal dieses Deutschland?" spielt die Fantasien von Rechten durch. Spoiler: Lustig ist es nicht. Wird es trotzdem ein Hit im Internet? Eine Prognose vor dem Start.

Guilty Pleasures in der Küche
:Wo selbst Starköche schwach werden

Ketchup, Instantnudeln, Maggiwürze: Es gibt Zutaten, die in der gehobenen Küche einen üblen Ruf haben – und trotzdem heimlich verwendet werden. Hier verraten elf bekannte Köchinnen und Köche ihre „verbotenen“ Lieblingsprodukte.

Meinung

SZ PlusMeinungAußenpolitik
:Deutschland lässt sich noch immer von Peking blenden

Die Bundesregierung mahnt in ihrer China-Strategie einen anderen Umgang mit dem Land an. Nun reist Kanzler Olaf Scholz dorthin. Es ist also der ideale Zeitpunkt für eine kritische Bilanz.

Kommentar von Kai Strittmatter

SZ PlusDiplomatie
:Reise mit Risiko

MeinungÖsterreich
:Albtraumhafter Auftritt

Wie Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) den Spionageskandal um Egisto Ott - nicht - erklärt.

Kolumne von Cathrin Kahlweit

SZ PlusMeinungHöcke im TV-Duell
:So ungelenk, dass die Polit-Debatte zum Unterhaltungsfernsehen wird

Im TV-Duell mit Mario Voigt versucht Björn Höcke den Auftritt als eigentlich ganz netter AfD-Onkel. Doch letztlich entlarvt er sich selbst.

Kommentar von Roland Preuß

SZ PlusMeinungKaufhäuser
:Achtung, Blender

Thomas Middelhoff, Nicolas Berggruen, René Benko und jetzt die neuen Investoren bei Galeria - über den Typus des Verkäufers im Einzelhandel. Gibt es jetzt endlich Aussicht auf Erfolg?

Kommentar von Caspar Busse

Aktuelle Hintergründe

SZ PlusKosmetik
:Aus der Mülltonne in die Puderdose

Die Kosmetikbranche steht unter Druck: Die Kunden wollen mehr natürliche Produkte, zugleich wird gegen die Hersteller wegen Greenwashing ermittelt. Aber es gibt Fortschritte - und die zahlen sich sogar aus.

Von Ulrike Sauer

Berlin
:"Palästina-Kongress": Veranstalter erheben Vorwürfe gegen die Sicherheitskräfte

Die Polizei löst die umstrittene und auf drei Tage angesetzte Veranstaltung zwei Stunden nach Beginn auf. Die Organisatoren sprechen von "Mafiamethoden".

Von Peter Laudenbach

SZ PlusSchuldenbremse
:Rütteln an der Reißleine

Auffallend viele Führungsfiguren von SPD, Grünen und sogar FDP fordern mehr Geld für Bundeswehr, Zivilschutz und Sicherheit. Soll Christian Lindner, Hüter der Schuldenbremse, unter Zugzwang geraten?

Von Markus Balser, Paul-Anton Krüger und Henrike Roßbach

Archäologie
:Wie die Wikinger ihre Körper traktierten

Eingekerbte Zähne, deformierte Schädel: Immer häufiger stoßen Forscher auf Spuren davon, wie die Skandinavier der Wikingerzeit ihr Aussehen veränderten. Zwei Archäologen haben einen neuen Verdacht, was das sollte.

Von Jakob Wetzel

SZ PlusLeverkusen-Legende Emerson
:"Es ist unmöglich, dass sie das noch verspielen"

"Nie, nie, nie" werde Leverkusen etwas gewinnen, sagte im Jahr 2000 der traurige Spieler Emerson, als die Werkself in Unterhaching den Titel verdaddelte. Umso mehr freut sich der Brasilianer über die nahe Meisterschaftspremiere - und erinnert sich an selige Zeiten mit Daum, Calmund und "Tscholli".

Interview von Javier Cáceres

SZ PlusBayer
:Leverkusens Werk und Alonsos Beitrag

SZ PlusBVB gewinnt in Gladbach
:Ein wirklich skurriler Elfmeter

Borussia Dortmund muss mehr Kräfte aufwenden als geplant, um drei Punkte in Gladbach zu holen. Die Szene des Spiels erlebt Doppeltorschütze Sabitzer, der einen Strafstoß verwandelt, den es überhaupt nicht geben sollte.

Von Freddie Röckenhaus

SZ PlusKingsley Coman beim FC Bayern
:Stich im Oberschenkel

Dank eines kunstvollen Tores von Raphaël Guerreiro gewinnt der FC Bayern 2:0 gegen Köln - doch der Erfolg wird von Comans Verletzung überschattet. Trainer Tuchel stöhnt vor dem Rückspiel gegen Arsenal: "So geht es dahin mit den Optionen."

Aus dem Stadion von Maik Rosner

SZ PlusItalien
:Der Wald, der Ring und Porsche

Wie sich der deutsche Sportwagenbauer mit einem Testgelände im Süden Italiens sehr viel Ärger eingefahren hat – und was jetzt passiert.

Von Marc Beise

Aus München und Bayern

Unter Bayern
:"Miassts hoam zum Kaibeziang, ha?"

In städtischen Kreisen gelten sie als Sinnbild für die Mysterien des Landlebens. Auf dem Land selbst lenken sie den Lauf des Lebens schicksalhaft: Kälberstricke.

Glosse von Hans Kratzer

"Marsch fürs Leben"
:Tausende demonstrieren in München für und gegen das Verbot von Abtreibungen

Obwohl Fachleute vor einer Beteiligung von Rechtsextremisten warnen, unterstützt der Regensburger Bischof die Abtreibungsgegner auf dem Königsplatz.

Von Martin Bernstein

SZ PlusMusical-Premiere in München
:Vergesst mal Mozart!

Bei der Welturaufführung von "Zauberflöte - das Musical" im Deutschen Theater gelingt nicht alles, aber sehr viel.

Von Jutta Czeguhn

Rätsel

SZ PlusAktuelles Kreuzworträtsel
:15 mal 15 - füllt Ihr Wissen alle Felder?

Beweisen Sie Ihr Allgemeinwissen und Ihren Wortschatz: Täglich ein neues, großes Schwedenrätsel.

SZ PlusAktueller Buchstabenring
:Bilden Sie Wörter – je weniger, desto besser

Die Regeln sind einfach, aber eine clevere Lösung zu finden, ist knifflig: Können Sie alle zwölf Buchstaben abräumen?

SZ PlusAktuelles Futoshiki
:Füllen Sie das Quadrat - so, dass alles passt

Die raffiniertere Schwester des Sudoku: Keine Zahl soll sich wiederholen – doch der Clou sind die Größer-kleiner-Zeichen!

SZ PlusAktuelles Quartett
:Vier Bilder, eine Gemeinsamkeit - welche?

Vom einfachen Wortspiel bis zum raffinierten Sachverhalt: Finden Sie den versteckten Zusammenhang?

SZ PlusARD-Serie "The Fortress"
:Wer hat Lust auf Untergang?

Die schwedisch-deutsche ARD-Serie "The Fortress" zeigt ein Katastrophenszenario mit Seuchen und Klimakrise. Wenn uns das nur nicht so verdammt vertraut wäre.

Von Greta Kiso

Spielfilmtipps zum Wochenende
:Showdown

"Chinatown", "Duell der Magier", "Perfect World" und "Altersglühen - Speed Dating für Senioren": die Fernsehtipps zum Wochenende.

Von Stefan Fischer

Stil
:Farben des Frühlings

Vorfreude auf Victoria Beckham, Staunen über Bulgaris superflache Uhr und ein Vogelhäuschen aus Meisterhand: die Stilnews der Woche.

Von Anne Goebel, Max Scharnigg und Silke Wichert

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

Russlands Krieg in der Ukraine
:"Putin ist nicht verrückt"

Der britische Russland-Experte Mark Galeotti über die unheimliche Rationalität des Kreml-Chefs - und die wahren Gefahren für den Westen.

Urlaub in Europa
:Unsere Reiseziele für 2024

Südtirol, Mallorca, Provence – zweifellos wunderschön. Aber Europa hat auch unbekanntere Ecken, die faszinieren. 14 Tipps, die garantiert noch nicht alle kennen.

SZ JetztSexualität
:Männlich, 35, Jungfrau

Der erste Kuss, die erste Beziehung, das erste Mal. Die meisten erleben das während ihrer Jugend. Für Johannes ist all das lange unerreichbar, er droht an der Einsamkeit zu zerbrechen. Bis er sich entscheidet, etwas dagegen zu unternehmen.

Liebe und Beziehungen
:"Man kann nicht zufrieden sein, wenn man sein Glück bei anderen sucht"

Eine Beziehung zu beenden ist oft schmerzhaft – und kann zugleich gute Seiten haben. Hier erzählen Menschen, warum sie sich getrennt haben, welche Anzeichen es dafür gab und was sie daraus gelernt haben.

 SZ Plus-Podcasts

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

SZ PlusKünstliche Intelligenz
:Hey KI, stammt das von einem echten Menschen?

SZ PlusMathe im Alltag
:Keine Angst vor den Zahlen!

SZ PlusEssen und Trinken
:Mit dieser Zutat werden Pastagerichte um Längen besser

SZ PlusGesundheit
:"Cholesterin wird gefährlich, wenn zu viel davon an der falschen Stelle landet"

SZ PlusGemeinsam reisen
:Im Urlaub würde ich meinen Partner am liebsten loswerden

SZ PlusNew York
:Die Stadt, von der ich immer geträumt habe

SZ PlusSport mit Demenz
:Große Abfahrt

SZ PlusGut getestet
:Alles glänzt: Wie Fenster richtig sauber werden

SZ PlusLiebeserklärung an eine Küche
:Herdverbunden

Sport und Gesundheit
:Bewegt sich nix

München

SZ PlusMeinungVom Literaturfest bis zur Brasserie des Literaturhauses
:Die Baustellen der Buchwelt

Nicht nur das Literaturfest München wird kräftig umgebaut, sondern auch die Brasserie OskarMaria - Schluck! Was haben die Veränderungen zu bedeuten?

Kolumne von Antje Weber

SZ PlusNull Acht Neun
:Der erste Kita-Winter? Ein Kinderspiel!

SZ PlusRechenschwäche
:Schlecht in Mathe? Schuld könnte Dyskalkulie sein

Lokalteile in Meine SZ folgen

Bilder

Momentaufnahmen im April
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusMoment mal
:Bilder der Woche

Die schönsten Reiseziele der Welt
:Einmal im Leben: auf dem Corcovado

Bayern

SZ PlusWürzburg
:"Ich hatte das schon, ich brauche das nicht noch mal"

Maria Herbst hat den Aufstieg der Nazis erlebt. Später auch den Untergang von Alt-Würzburg. Bei den Demos gegen Rechtsextremismus wollte sie unbedingt dabei sein, schaffte es aber kräftemäßig nicht. Also ist sie einer Partei beigetreten - an ihrem 100. Geburtstag.

Interview von Olaf Przybilla

SZ PlusWeltreise per Segelschiff
:Zehn Monate auf hoher See

SZ PlusSZ-Serie: Sagenhaftes Bayern, Teil 1
:Der Wunderberg

Politik

SZ PlusIran und Israel
:Internationales Ringen um Deeskalation

In Deutschland, Frankreich, den USA und anderen Ländern tagen die Krisenstäbe, Außenminister warnen vor einer militärischen Auseinandersetzung zwischen Iran und Israel. Reisende sollen die Region meiden, Diplomatenfamilien ausreisen.

Von Paul-Anton Krüger

SZ PlusDebatte über Fahrverbote
:Was Wissing wirklich will

SZ PlusSudan
:Ein Krieg, der die Welt kaltlässt

Panorama

Australien
:Messerangreifer von Sydney soll psychische Probleme gehabt haben

Nach dem Angriff mit fünf Toten geht die australische Polizei nicht von einer Terrorattacke aus. Der 40-jährige Täter soll Probleme mit seiner psychischen Gesundheit gehabt haben.

SZ PlusItalien
:Warum erneut ein Prozess um Amanda Knox beginnt

SZ PlusTodesschuss bei "Rust"-Dreharbeiten
:"Jetzt, sofort, sofort, sofort!"

Wirtschaft

SZ PlusTonie-Figuren
:Hör mal, wer da spricht

Tonies verkauft Hörspiel-Puppen für Kinder. Damit wachsen die Düsseldorfer in der Krise und erobern nun Nordamerika. Über eine deutsche Erfolgsgeschichte.

Von Björn Finke

SZ PlusItalien
:Der Wald, der Ring und Porsche

SZ PlusExklusivFrances Haugen
:"Kaum jemand hat unserer Online-Welt so sehr geschadet wie Elon Musk"

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - am Wochenende
:Leverkusens Meisterschaft: Endet die lange Bayern-Dominanz?

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - Die US-Wahl"
:Naher Osten bis Indopazifik: US-Außenpolitik im aktuellen Wahlkampf

SZ-Podcast "Das Thema"
:Hinter Gittern: Wie sinnvoll sind Jugendgefängnisse?

SZ-Podcast "München persönlich"
:Polizeipräsident Hampel: So sicher ist München

quoted. der medienpodcast
:Blinde Flecken: Afrika in den Medien

Podcast "Tatort Ostsee"
:Wer hat die Nord Stream Pipelines gesprengt?

SZ-Podcast
:Die Kunst zu stehlen

Video

00:49

Archäologie: Neu entdeckter Saal in Pompeji

Grabungen in Pompeji haben unter anderem ein mythologisches Wandbild zutage gefördert, auf dem die Prinzessin Kassandra dargestellt wird.

01:03

Testläufe für potenzielle Mondmission

00:45

Treibsandlöcher an Nordseestrand entdeckt

Kultur

SZ PlusSachbuch
:Was ist toxische Weiblichkeit?

Über eine so wichtige Frage bräuchte es ein Buch. Nur leider handelt das Werk von Sophia Fritz vor allem von: der Autorin.

Von Nele Pollatschek

SZ PlusNeues Album von Mark Knopfler
:Aus altem Holz

SZ PlusKunst
:Mutter der Nation