Cannabis-Konsum

Wer bald nach welchen Regeln Cannabis konsumieren darf

Die Legalisierung von Cannabis ist eine fundamentale Änderung in der deutschen Drogenpolitik. Was sich mit dem neuen Gesetz ändert - die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Angelika Slavik

Bundestag stimmt für Legalisierung von Cannabis

Die Abgeordneten treffen eine historische Entscheidung und votieren mehrheitlich für die Freigabe der Droge. Es gibt aber auch harsche Kritik.

Die wichtigsten Nachrichten

LiveKrieg in der Ukraine
:Biden kündigt 500 neue Sanktionen gegen Russland an

Munition für die Ukraine
:Außenbeauftragter Borrell prangert Trägheit der EU-Mitglieder an

LiveKrieg in Nahost
:Netanjahu legt Plan für Gazastreifen nach dem Krieg vor

Geldpolitik
:Rekordverlust für die Bundesbank

ExklusivHaushaltsgeräte
:BSH Hausgeräte baut weltweit 3500 Stellen ab

Aktuelle Meldungen
Newsticker

SZ PlusBrand in Valencia
:Tödliche Fassade

Nach dem katastrophalen Hochhausbrand in der spanischen Hafenmetropole suchen Retter weiter nach Vermissten. Hat die Gebäudedämmung das Inferno beschleunigt?

Von Patrick Illinger

SZ PlusFC Bayern
:"Klarheit bringt Freiheit"

Trainer Thomas Tuchel wirkt nach der feststehenden Trennung vom FC Bayern gelöst. Er betont, "nicht das einzige Problem" des Rekordmeisters zu sein - und er will bis zum Ende seiner Arbeit nun "rücksichtsloser" coachen.

Von Sebastian Fischer

SZ PlusFilmstar Saoirse Ronan über Alkoholsucht
:"Da heißt es, mach dich mal locker, trink doch mit"

Flaschen verstecken vor süchtigen, geliebten Menschen – das kennt die irische Schauspielerin Saoirse Ronan aus dem eigenen Leben. Jetzt spielt sie in „The Outrun“ selbst eine Alkoholikerin. Ein Gespräch.

Von Anke Sterneborg

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

Immobilien
:Opa soll umziehen

Ältere Menschen leben oft allein in vier Zimmern oder gar Einfamilienhäusern. Das verknappt den Markt für junge Familien und ist schlecht für die Umwelt. Höchste Zeit für ein paar Vorschläge.

Rezepte
:11 Pastasaucen, die schnell und einfach glücklich machen

Was kocht man zu Hause, wenn es schnell gehen und allen schmecken soll? Genau, Pasta. Wir haben Kolleginnen und Kollegen um die Rezepte für ihre Lieblingssaucen gebeten. Gerichte für (fast) jede Lebenslage.

Familiengeheimnisse
:Ein halbes Leben später

Mit 50 erfährt ein Mann durch Zufall, dass er als Kleinkind adoptiert wurde. Voller Hoffnung macht er sich auf die Suche nach seinen leiblichen Eltern - und wird erneut enttäuscht.

ExklusivRadikalisierung der AfD
:Wie sehr wird die AfD von Höcke dominiert?

Gerichtsunterlagen zeigen, dass der Verfassungsschutz und die Partei heftig darüber streiten, welche Rolle die Rechtsextremen um den Thüringer Landeschef einnehmen. Bald soll es ein Urteil geben.

Meinung

SZ PlusMeinungKrieg gegen die Ukraine
:Und wer soll schuld sein? Immanuel Kant

Zwei Jahre nach dem Kriegsbeginn hetzt die russische Führung gegen die Nato und verfolgt im eigenen Land noch kleinste Äußerungen von Missmut. Der Westen muss genau zuhören.

Kommentar von Frank Nienhuysen

MeinungCannabis-Legalisierung
:Der Murks geht in die richtige Richtung

Nun also dürfen die Deutschen nach Herzenslust kiffen. Und das ist gut so, auch wenn das vom Bundestag verabschiedete Gesetz wahrlich unperfekt ist. Denn es profitieren auch jene, die gar nicht kiffen wollen.

Kommentar von Angelika Slavik

SZ PlusMeinungIsrael
:Bibi und seine besonderen Prioritäten

Ein Waffenstillstand mit der Hamas wäre verhandelbar, aber er käme dem israelischen Premier nicht gelegen. Benjamin Netanjahu verfolgt ein ganz anderes Ziel.

Kommentar von Stefan Kornelius

SZ PlusMeinungRote Gebiete
:Jetzt sind die Bauern dran

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat in seinen aktuellen Urteilen klargemacht, dass der Grundwasserschutz Vorrang hat vor Eigentumsrechten und der Berufsfreiheit. Die Landwirte sollten nun endlich einlenken.

Kommentar von Christian Sebald

Aktuelle Hintergründe

SZ PlusBrasilien
:Bolsonaros verzweifelte Machtdemonstration

Der rechte Ex-Präsident kommt immer stärker unter Druck. Dokumente und Videoaufnahmen deuten auf Putschpläne hin. Nun ruft er seine Anhänger zu einer Großdemo auf.

Von Christoph Gurk

Konjunktur
:Drei Ökonomen, vier Meinungen

Die Konjunkturdaten zeichnen ein zwiespältiges Bild der Wirtschaftslage. Wie es tatsächlich um Deutschland steht, müssten eigentlich die führenden Volkswirte des Landes wissen - doch auch die stochern im Nebel.

Von Claus Hulverscheidt

Telekommunikation
:Wieso die Telekom so viel verdient

Der Konzern hat sich in den vergangenen Jahren prächtig entwickelt, vor allem wegen einer Tochterfirma. Doch nun wird es wieder schwieriger.

Von Björn Finke

Schweden
:Söder auf "Bavaria One"-Mission in den nordschwedischen Wäldern

ABBA-Museum, Königin Silvia - und zum Abschluss Raketen und Hundeschlitten: Die Schweden-Reise von Markus Söder endet so abwechslungsreich, wie sie begonnen hat.

Österreich
:Brennerautobahn wegen starken Schneefällen gesperrt

In Richtung Italien geht gerade nichts mehr. Nach 40 Zentimetern Neuschnee muss die wichtige Verkehrsroute geschlossen werden.

Umgang mit der NS-Vergangenheit
:Streit um Kriegsverbrecher-Grab geht weiter

Das Grabkreuz für den NS-Generaloberst Alfred Jodl auf Frauenchiemsee stößt seit vielen Jahren auf Kritik. Doch auch der Bundestag und der Landtag haben gerade wieder nur auf die Gemeinde Chiemsee und ein Gerichtsurteil verwiesen.

Von Matthias Köpf

SZ PlusExklusiv"Sommermärchen"-Skandal
:Uli Hoeneß weiß etwas

Wird das große Geheimnis doch noch gelöst? In Frankfurt beginnt bald der Prozess zur Fußball-WM 2006. Die Millionenschiebereien aufzuklären, gestaltet sich schwierig - doch der langjährige FC-Bayern-Funktionär machte einst spannende Andeutungen, die das Gericht interessieren könnten.

Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner

Bundestrainer
:Nagelsmanns Vater arbeitete beim Geheimdienst

In einem Interview berichtet Julian Nagelsmann, wie er den frühen Tod seines Vaters verwunden hat - und dass dieser beim Geheimdienst "nicht in der Verwaltung" tätig gewesen sei.

Leute
:Fasten your Meatbelt

Drew Barrymore fährt in einem wurstförmigen Auto durch New York, Australiens Premier wird von Taylor Swift abgehängt, und Victoria Beckham trägt vorübergehend keine hohen Schuhe mehr - zumindest nicht am linken Fuß.

SZ PlusSZ MagazinGut getestet
:Den besten Parmesan gibt es im Supermarkt

Ob über der Pasta, im Risotto oder pur: Parmesan gehört zu den beliebtesten Hartkäsen der Welt. Doch woran erkennt man seine Qualität? Eine Expertin hat zehn Sorten getestet und weiß: guter Käse muss nicht teuer sein.

Von Viola Koegst

Medien

SZ PlusTeddy Teclebrhans neue Show bei Amazon
:Stotzenhof Night Live

Der hochtalentierte Humorist Teddy Teclebrhan hat eine neue Show bei Amazon, mit viel Budget und sehr, sehr vielen Gaststars. Stellt sich umso mehr die Frage: Warum wird's so selten lustig?

Von Cornelius Pollmer

SZ PlusJournalismus
:Was von Vice noch übrig bleibt

Der Digitalkonzern will Hunderte Mitarbeiter entlassen. Schon wieder. Auch die eigene Website will Vice nicht mehr bespielen.

Von Ann-Marlen Hoolt

ARD, ZDF, Deutschlandradio
:Kommission empfiehlt Erhöhung des Rundfunkbeitrags auf 18,94 Euro

Im kommenden Jahr solle der monatliche Beitrag um 58 Cent steigen, rät die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten. Darüber dürfte es eine heftige politische Diskussion geben.

Ladies & Gentlemen
:Berliner Frühlingsgefühle

Schon wieder Politikerliebe in Berlin: Karl Lauterbach und Elisabeth Niejahr präsentierten sich bei der Berlinale erstmals gemeinsam in der Öffentlichkeit. Eine Stilkritik.

Von Max Scharnigg und Julia Werner

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

"Me Too" in Frankreich
:"Mit 14 ist man keine junge Frau, man ist ein Kind"

In Frankreich tobt die erste echte "Me Too"-Debatte des Landes, ausgelöst durch die Schauspielerin Judith Godrèche. Ein Gespräch über die brutalste Seite des Patriarchats.

Unvergessen
:Das vorgespielte Leben

Ute und Richard Baier führen eine ruhige Ehe – bis er festgenommen wird und sie sich fragen muss: Wer ist der Mann, den ich geheiratet habe?

SZ MagazinGesundheit
:"Man stinkt, wenn man zu viel eingreift"

Mundgeruch, Käsefüße, Schweiß: Oft kämpft man routiniert gegen Körpergerüche an. Aber wie sinnvoll ist das überhaupt? Ein Gespräch mit der Ärztin Yael Adler über die größten Hygienefehler.

Medizin
:Was essen wir Deutsche da eigentlich jeden Tag?

Menschen sterben in Deutschland früher als in anderen Industrienationen. Das liegt nicht zuletzt an der Ernährung. Was viele dabei falsch machen - und jeder tun kann, um seine Gesundheit zu verbessern. Ein Gastbeitrag von Medizinerinnen und Ernährungsexperten.

 SZ Plus-Podcasts

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

SZ PlusKarriere
:"Häufig den Job zu wechseln, macht nicht zufriedener"

SZ PlusGesundheit
:"Warum lassen wir diese Frauen so allein mit ihrem Schmerz?"

Sexuelle Übergriffe
:Ich hätte alles gebraucht, außer ein Pfefferspray

SZ PlusGut getestet
:Schlafen wie umarmt: Gewichtsdecken im Test

SZ PlusDer erste Popstar Deutschlands
:"Bei meinen Konzerten wurden auch Rauchbomben geworfen"

SZ PlusPorsche
:Streit auf der größten Verkehrsinsel der Welt

SZ PlusGesellschaft
:Für mehr Zufriedenheit im Leben

SZ PlusLiebe und Partnerschaft
:Wie eine Sexparty unsere Beziehung verändert hat

SZ PlusFamilie
:Brauchen mein Kind und ich Hilfe?

SZ PlusKörperbild
:"Wenn man mit seinem Aussehen hadert, reichen Komplimente nicht"

München

SZ PlusDouble am Nockherberg
:"Es gibt ein Video, wie Merz tanzt, das ist maximale Rechteckigkeit"

David Zimmerschied spielt beim Paulaner-Derblecken zum zweiten Mal den amtierenden CDU-Chef. Wie wird man zu Friedrich Merz?

Von Philipp Crone

Informationen zum Politiker-Derblecken
:Aiwanger und Albträume - darum geht es heuer beim Nockherberg

Fraunhoferstraße
:Ein U-Bahnhof in Regenbogenfarben

Lokalteile in Meine SZ folgen

Bilder

Momentaufnahmen im Februar
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt.

Von SZ-Autorinnen und Autoren

SZ PlusMoment Mal
:Bilder der Woche

SZ PlusHistorisches Spiel
:5000 Menschen und ein Ball

Bayern

SZ PlusFachkräftemangel
:Welcome to Bavaria

Mehr Menschen aus dem Ausland für eine Karriere in Bayern zu begeistern: Das gilt als ein Instrument von vielen, um dem Personalmangel zu begegnen - und wird doch nicht voll genutzt.

Von Maximilian Gerl

SZ PlusAustritte
:Aiwanger laufen die Franken davon

Gewerkschaftsbund
:DGB Bayern fordert "Verfassungsviertelstunde" für Unternehmen

Politik

SZ PlusRusslands Opposition
:Das schwere Erbe des Alexej Nawalny

Nach dem Tod des Oppositionsführers werden für sein Netzwerk die Zeiten noch schwerer. Aber zumindest ein Teil der russischen Oppositionsbewegung scheint sich nun hinter seiner Witwe Julija Nawalnaja zu versammeln.

Von Frank Nienhuysen

Hilfe für die Ukraine
:Ein folgenschweres Versäumnis

Ostasien
:Südkoreas Präsident hört nur noch auf sich selbst

Panorama

SZ PlusSandra Hüller
:Eine von uns

Suhl ist ziemlich weit weg von Hollywood. Aber jetzt könnte eine Suhlerin tatsächlich einen Oscar gewinnen. Ein Kinoabend in Sandra Hüllers Geburtsort.

Von Marcel Laskus

SZ PlusLondon
:Disneyland der Toten

SZ PlusIndonesien
:Ein Pilot als Geisel im Dschungel

Wirtschaft

SZ PlusGespräche im Büro
:„Zuhören ist die Geheimwaffe des Smalltalk“

Die ziellose Plauderei im Büro gilt als oberflächlich oder gar lästig. Mit Home-Office und Online-Meetings verkümmert das spontane Gespräch auf dem Flur vollends. Dabei macht Smalltalk das Arbeiten sogar produktiver.

Von Kerstin Bund

SZ PlusTouristik
:Reisebüros sorgen sich um Zukunft von FTI

Geldpolitik
:Rekordverlust für die Bundesbank

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Wachstumschancengesetz: Viel Streit für wenig Verbesserung

SZ-Podcast "Das Thema"
:Rüstungsindustrie im Aufschwung: Ist Deutschland kriegstüchtig?

SZ-Podcast "München persönlich"
:"Wir suchen, was in der Vergangenheit vergessen oder vernichtet wurde"

quoted. der medienpodcast
:Blinde Flecken: Afrika in den Medien

Podcast "Tatort Ostsee"
:Wer hat die Nord Stream Pipelines gesprengt?

SZ-Podcast
:Die Kunst zu stehlen

Video

01:02

Erste kommerzielle Mondlandung gelungen

Wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte, ist eine unbemannte Mondlandefähre des US-Unternehmens Intuitive Machines auf dem Erdtrabanten erfolgreich aufgesetzt.

01:11

Amoktat an Schule: Ermittler prüfen Motiv

01:09

Russland: Weiterer Geländegewinn westlich von Donezk

Kultur

SZ Plus"The Zone of Interest" im Kino
:Die Gespenster von Auschwitz

Nie wieder ist jetzt? Wer wirklich verstehen will, was das heißt, muss diesen Film sehen: "The Zone of Interest" mit Sandra Hüller und Christian Friedel.

Von David Steinitz

SZ PlusJonathan Glazer über "The Zone of Interest"
:"Wir fürchten uns davor, in den Tätern ganz normale Menschen zu sehen"

SZ PlusTheater
:Kims Kosmos

Medien

SZ PlusKI und Journalismus
:"Das ist das Ende des pluralistischen Journalismus"

Der Deutsche Journalistenverband sieht KI als Gefahr. Nicht nur für Geschäftsmodelle und den Berufsstand - sondern auch für die Demokratie.

Von Andrian Kreye

SZ PlusTatort "Reifezeugnis"
:Sie war erst 15

SZ PlusZDF-Sitcom"Pumpen"
:Früher Würstchen, heute Steak

Sport

SZ PlusJoshua Kimmich beim FC Bayern
:Die nächste komplizierte Beziehung

Nach dem Entschluss, sich von Thomas Tuchel zu trennen, rücken beim FC Bayern die Spieler in den Fokus - und damit auch Joshua Kimmich und die Frage: Bleibt er in Zukunft der prägende Mittelfeldspieler des Klubs?

Von Sebastian Fischer

DFB-Frauen in der Nations League
:Diese Entscheidung muss sitzen

Krise bei Eintracht Frankfurt
:"Das war das schlechteste Spiel"