SZ PlusRüstungsausgaben
:Die weltweiten Militärausgaben steigen auf einen Rekordwert

Ein neuer Bericht der Friedensforschungseinrichtung Sipri zeigt: 2,443 Billionen US-Dollar gaben Staaten im Jahr 2023 für die Aus- und Aufrüstung ihrer Armeen aus. Das Ausmaß des Anstiegs überrascht sogar die Experten selbst. 

Von Alex Rühle

SZ PlusMeinungSipri-Bericht
:Ewig rüstet der Mensch auf

LiveKrieg in der Ukraine
:Verteidigung verschlingt 58 Prozent des Staatshaushalts der Ukraine

Die wichtigsten Nachrichten

Erderwärmung
:Hitzewellen, Fluten, Dürren: So extrem wirkt sich der Klimawandel in Europa aus

Krieg in Nahost
:Netanjahu empört über mögliche US-Sanktionen gegen Armee-Einheit

Hannover Messe
:Scholz reagiert auf Kritik von BDI-Chef: "Zwei Turnaround-Jahre"

Sozialpolitik
:FDP will Bürgergeld schneller kürzen - SPD-Spitze kontert

Fußball
:Bellingham schießt Real zum Clásico-Sieg

Was heute wichtig wird
SZ am Morgen

Krieg in der Ukraine

SZ Plus
:Die Waffen liegen versandfertig an der ukrainischen Grenze

Nach der Freigabe der Milliardenhilfe durch das US-Repräsentantenhaus ist für die Ukraine das Rennen gegen die Zeit noch lange nicht gewonnen. Auf welche Systeme das Land nun hoffen kann.

Von Stefan Kornelius

SZ Plus
:Jetzt wächst auch in Deutschland der Druck

Die Bundesregierung reagiert erleichtert auf den US-Beschluss, zusätzliche Milliarden nach Kiew zu überweisen. Über die Konsequenzen für Deutschland gehen die Meinungen aber weit auseinander.

Von Markus Balser und Michael Bauchmüller
Alle Artikel zu diesem Thema

SZ PlusTino Chrupalla bei "Caren Miosga"
:Einmal alles durch den Fleischwolf

Caren Miosga hat mit Tino Chrupalla erstmals einen Vertreter der AfD zu Gast. Die Sendung missglückt. Wer profitiert davon?

Von Cornelius Pollmer

SZ PlusExklusivAfD
:Mit Cash über die Grenze

300. Geburtstag von Immanuel Kant

SZ PlusMythen
:Stimmt es, dass Kant ein legendär uninteressantes Leben führte?

Stimmt nicht, sagt der Kant-Experte Marcus Willaschek. Ein Interview über den Philosophen als Studienabbrecher, Gottesdienstschwänzer und Gastgeber von Männerrunden.

Von Jens-Christian Rabe

SZ PlusTheologie
:Raus aus der Rohigkeit

Wie Kant die Menschwerdung des Menschen mit der Bibel erklärt - und die ganze Theologie damit gegen sich aufbringt.

Von Thomas Meyer

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

SZ MagazinGut getestet
:"Es gibt keinen Spargel auf der Welt, dem ich diese Soße zumuten würde"

Für alle, die Sauce Hollandaise lieben, sie aber nicht selbst machen wollen, gibt es Fertigprodukte im Supermarkt - sogar vegane oder fettarme. Doch schmecken die auch? Sternekoch Tim Raue hat zwölf Saucen verkostet. Sein Testsieger ist eine Light-Variante.

Gesundheitswesen
:Bittere Pillen: Warum die Apotheker so wütend sind

Beim ersten Streik war die Reaktion: Ausgerechnet Apotheker! Die verdienen doch mehr als genug. Und jetzt protestieren sie wieder. Warum das Geschäft für viele nicht so läuft, wie gerne angenommen.

Test
:Bye-bye, Batterieantrieb

BMW stellt den vollelektrischen iX3 ein. Bald gibt es den Mittelklasse-SUV nur noch als Verbrenner und als Plug-in-Hybrid. Was also kann der neue X3?

Wohnen im Stellwerk
:Zuhause im Türmchen neben den Gleisen

Saskia Wichelhaus und Michael Graul leben in einem stillgelegten Stellwerk der Bahn in Köln-Bickendorf. Wie ist es, dort zu wohnen, wo täglich Züge vorbeifahren? Ein Besuch.

Meinung

SZ PlusMeinungUSA
:Die Demokratie steht am Abgrund, aber sie begreifen es nicht

Wie kann es sein, dass Donald Trump gute Chancen hat, noch einmal Präsident zu werden? Was man im Gespräch mit der Schwägerin und im Lokalradio von Wyoming erfährt.

Kolumne von Michaela Haas

SZ PlusMeinungSipri-Bericht
:Ewig rüstet der Mensch auf

Die Welt gibt schon wieder mehr Geld für Waffen aus. So verständlich das in Teilen sein mag angesichts von Aggressoren wie Russland, aber: Ist das die Lösung?

Kommentar von Alex Rühle

SZ PlusMeinungPrantls Blick
:Sternstunden des Pazifismus

Der 300. Geburtstag des Friedensphilosophen Immanuel Kant wird groß gefeiert. Aber Rufe nach Abrüstung gelten heute als weltfremd und Pazifisten als Narren der Nationen. Wo sind die Mutigen, die Frieden stiften?

Von Heribert Prantl

SZ PlusMeinungPlastikmüll
:Das Ergebnis eines bequemen Lebensstils

Die Welt erstickt in Plastikmüll, nun verhandelt die Staatengemeinschaft in Kanada über ein Abkommen mit globalen Regeln. Denn dieser Abfall ist kein Schicksal.

Kommentar von Michael Bauchmüller

Die große Geschichte

SZ Plus
:Die Maschine lebt

Computerdaten, die man auf Erbgut speichert, Zellhäufchen, die Videospiele spielen, Speichern für die Ewigkeit: Biocomputing heißt die neue, raffinierte Idee von Forschenden. Wie sich die Technik in Zukunft beim Menschen bedient.

Von Andrian Kreye, Ann-Kathrin Nezik (Text) und Patricia Tarczynski (Illustration)

Aktuelle Hintergründe

SZ PlusUSA
:Das ist der Richter, vor dem sich Donald Trump verantworten muss

Juan Merchan leitet den ersten Strafprozess gegen einen früheren US-Präsidenten. Und wenn er etwas nicht mag in seinem Gericht, dann sind das juristische Tricksereien. Das hat der Angeklagte bereits zu spüren bekommen.

Von Christian Zaschke

SZ PlusHannover Messe
:Beste Freunde

Norwegen ist in diesem Jahr das Partnerland der Industrieschau. Aus gutem Grund: Die Skandinavier sollen Deutschland bei der grünen Transformation helfen. Ein Besuch im hohen Norden.

Von Elisabeth Dostert

SZ PlusNord Stream 2
:Vergiftetes Klima

Zwei Jahre lang versuchte Manuela Schwesig, die Klimastiftung loszuwerden, die sie einst zur Vollendung der Pipeline Nord Stream 2 mit geschaffen hatte. Das ist gescheitert - ihrem Gegenspieler Erwin Sellering reicht das aber noch nicht.

Von Georg Ismar

SZ PlusSZ MagazinDelusionship
:Und auf einmal führt man eine Fantasiebeziehung

Warum es so verlockend sein kann, sich in eine Person zu verlieben, die man kaum kennt. Und wie man sie wieder aus dem Kopf kriegt.

Von Paul Weinheimer

Aus München und Bayern

SZ PlusDemo für bessere Radwege
:Sternfahrt im Schneetreiben

Bevor sie auf die A95 durften, räumte ein Schneepflug noch schnell den Weg frei: Schlechter hätte das Wetter bei der Fahrrad-Demo kaum sein können, trotzdem fuhren ein paar Tausend Tapfere mit, um für bessere Radwege zu strampeln.

Von Joachim Mölter

Migration in München
:Warum die Bezahlkarte für Geflüchtete auf sich warten lässt

In ersten Kommunen gibt es die Mastercard für Asylbewerber bereits, weitere folgen demnächst. In München zieht sich die Einführung allerdings noch hin.

Von Sven Loerzer

SZ PlusDoping in China
:Herzmittel in der Hotelküche

Spuren von Trimetazidin im Dunstabzug, an Gewürzcontainern und im Abfluss: Mit dieser Geschichte erklären Chinas Behörden 23 Dopingverstöße von chinesischen Spitzenschwimmern aus dem Jahr 2021, die nun öffentlich werden. Doch warum erst jetzt? Die Welt-Anti-Doping-Agentur steht massiv in der Kritik.

Von Sebastian Winter

SZ PlusMeinungEnthüllungen über Chinas Schwimmer
:Potenzial fürs Kabarett

Bayer 04 Leverkusen
:"Wir glauben einfach immer bis zum Schluss daran"

Schon wieder ein extrem spätes Tor: Zum 14. Mal trifft Leverkusen in der Nachspielzeit. Dank des Last-Minute-Ausgleichs von Bayern-Leihgabe Josip Stanisic rettet der Werksklub ein 1:1 gegen Dortmund - und könnte ungeschlagen deutscher Meister werden.

Von Ulrich Hartmann

Start der Leichtathletik-Saison
:Neuland ohne Übertreten

Mini-Weltmeisterschaften jedes Jahr, Weitspringen ohne Balken, Gespräche mit Saudi-Arabiens Investoren: Weltverbandspräsident Sebastian Coe macht sich daran, die Leichtathletik tiefgreifend umzubauen - zum Wohle aller Beteiligten?

Von Johannes Knuth

SZ MagazinGute Frage
:Das Party-Dilemma

Kann man die Einladung zu einem Geburtstag annehmen, wenn dieser in einem Lokal gefeiert wird, dessen Wirt menschenverachtende Parolen schwingt? Johanna Adorján über den Umgang mit inneren Widersprüchen.

Von Johanna Adorján

SZ PlusPionier des Kinderfernsehens: Josef Göhlen
:"Lediglich bei Michael Ende gelang es mir nicht, ihn zu überreden"

Josef Göhlen prägte das Kinderfernsehen der Sechziger- bis Achtzigerjahre in Deutschland und arbeitete dafür auch mit Autoren wie Astrid Lindgren und Erich Kästner zusammen. Ein Gespräch über Kultserien, Humor für Kleine und Kreativität.

Interview von Barbara Hordych

Leute
:"Ich bin so dankbar, dass sie hier ist"

Paris Hilton präsentiert ihre Tochter London in Rosa, Taylor Swift knackt weiter Rekorde, und Richard "Mörtel" Lugner heiratet zum letzten Mal.

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

Taylor Swift
:Gekommen, um zu zerstören

Zunächst war "The Tortured Poets Department" ein schlaues, in seiner Gesamtaura aber eher okayes Pop-Album. Dann liefert Taylor Swift 15 zusätzliche Stücke ab. Darunter ein Song, der zu ihren besten gehören dürfte.

Freizeitsport
:Warum fahren auf einmal alle Rennrad?

Ist es die Liebe zum Leiden? Ein Ausweg aus der Midlife-Crisis? Oder sind teure Rennräder einfach die neuen Sportwagen? Unser wenig geübter Autor versucht eine Alpenüberquerung per Rad und fragt sich dabei, warum man diesem Sport so verfällt.

SZ MagazinFamilie
:Kind der Sterne

Das ­Mädchen Hera wurde geboren, nachdem es gestorben war. Eine Geschichte über das Abschiednehmen.

ExklusivBerufswelt
:So viel arbeiten die Deutschen wirklich

Vier-Tage-Woche, Personalnot und keine Lust auf Arbeit? Forscher liefern jetzt neue Erkenntnisse, die so manches Klischee widerlegen.

 SZ Plus-Podcasts

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

Vorgeknöpft: die Modekolumne
:Die neue Vaterfigur

SZ PlusGesundheit
:Kann man das viele Sitzen durch Sport am Abend ausgleichen?

SZ PlusGesundheit
:"Es macht glücklich, sich als Teil eines größeren Ganzen zu fühlen"

SZ PlusGut getestet
:Welcher alkoholfreie Aperol-Spritz schmeckt am besten?

SZ PlusTerrorismus
:"Man hat sich nicht um uns gekümmert"

SZ PlusFamilie
:Wann verkünde ich meine Schwangerschaft?

SZ PlusEssen und Trinken
:Mit dieser Zutat werden Pastagerichte um Längen besser

SZ PlusGesundheit
:"Cholesterin wird gefährlich, wenn zu viel davon an der falschen Stelle landet"

SZ PlusNew York
:Die Stadt, von der ich immer geträumt habe

SZ PlusSport mit Demenz
:Große Abfahrt

SZ PlusGut getestet
:Alles glänzt: Wie Fenster richtig sauber werden

Sport und Gesundheit
:Bewegt sich nix

München

Wohnen in München
:Leerstand in bester Lage

Seit Jahren ist ein Haus an der Occamstraße fast komplett unbewohnt. Nun setzt ein Investor eine Gastronomie-Nutzung im Erdgeschoss durch - gegen den Willen der Stadt.

Von Sebastian Krass

Ludwig-Maximilians-Universität München
:Neues Lernzentrum an der LMU: Arbeiten mit Aussicht

Denkmal für den "Kaiser"
:Franz Beckenbauer soll überlebensgroße Bronzestatue in München erhalten

Lokalteile in Meine SZ folgen

Bilder

Momentaufnahmen im April
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

SZ PlusWohnen im Stellwerk
:Zuhause im Türmchen neben den Gleisen

SZ PlusMoment mal
:Bilder der Woche

Bayern

SZ PlusFränkisches Seenland
:Mit Hokuspokus gegen die Blaualgen-Plage?

Eine "Wasserbelebung" soll die Algen im Altmühlsee im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen beseitigen. Die Plage ist eine Folge von Schadstoffen aus der Landwirtschaft. Das will jedoch offenbar niemand hören, stattdessen setzt man auf ein umstrittenes Verfahren einer österreichischen Firma - gefördert mit Steuergeld.

Von Uwe Ritzer

Pandemie-Maßnahmen
:Bayern hält Corona-Dokumente unter Verschluss

Unfall im Kreis Garmisch-Partenkirchen
:A95 Richtung München nach Massenkarambolage wieder frei

Politik

SZ PlusWehrdienstdebatte
:Bedingt wehrfähig?

Verteidigungsminister Boris Pistorius will junge Menschen wieder mustern lassen, um im Ernstfall genügend Soldaten zu haben. Nun legt ihm eine Arbeitsgruppe Handlungsvorschläge vor. Doch der Widerstand gegen neue Pflichtmodelle ist groß.

Von Georg Ismar und Sina-Maria Schweikle

SZ PlusIP-Adressen-Speicherung
:Grundrechte gegen Sicherheit

SZ PlusApotheken
:Eine Überdosis Wut

Panorama

SZ PlusProzess in Waren
:Paar wird wegen Beleidigung von Christian Drosten verurteilt - und beleidigt weiter

Vor Gericht bezeichnen Maik S. und Katrin W. den Virologen erneut als "größten Verbrecher, der herumläuft". Der Richter verwarnt die beiden, doch zahlen müssen sie erst mal nichts.

Von Jana Stegemann

SZ PlusTourismus
:Venedig retten, aber wie?

Gebäck
:Croissant + Cookie = Crookie

Wirtschaft

SZ PlusUSA
:Der Sieg der Gewerkschaften

Im Süden der USA hatten Gewerkschaften bisher kaum Einfluss. Das dürfte sich nun grundlegend ändern - weil es in einem VW-Werk eine Abstimmung gab.

Von Jürgen Schmieder

Bankenregulierung
:Schweiz bietet ihr Bankenrecht zum Export an

SZ PlusKlimaziele
:Wie sich die Emissionen im Verkehr sehr wohl senken lassen

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - am Wochenende
:Am Wochenende: Wie Deutschland mit Iran umgehen sollte

SZ-Podcast "Auf den Punkt - Die US-Wahl"
:Schwangerschaftsabbruch: Kulturkampf wird zu Wahlkampf

SZ-Podcast "Das Thema"
:Hinter Gittern: Wie sinnvoll sind Jugendgefängnisse?

SZ-Podcast "München persönlich"
:Polizeipräsident Hampel: So sicher ist München

quoted. der medienpodcast
:Blinde Flecken: Afrika in den Medien

Podcast "Tatort Ostsee"
:Wer hat die Nord Stream Pipelines gesprengt?

SZ-Podcast
:Die Kunst zu stehlen

Video

01:00

Selenskyj dankt Habeck für deutsche Ukraine-Hilfe

Der ukrainische Präsident Selenskyj hat Vizekanzler Habeck in Kiew empfangen. Anschließend lobt er Deutschland und verbreitet Optimismus.

00:43

Kopenhagen: Außenmauern ausgebrannter Hälfte der Börse eingestürzt

00:59

Deutschlandticket soll dauerhaft bleiben - Preis 2025 unklar

Kultur

SZ PlusPercival Everetts Roman "James"
:An diesem Roman führt kein Weg vorbei

Der amerikanische Schriftsteller Percival Everett adaptiert "Huckleberry Finn" - erzählt aus der Perspektive des geflohenen Sklaven Jim.

Von Felix Stephan

SZ PlusNahostkonflikt
:Hasst Iran auch seine eigenen Juden?

SZ PlusTaylor Swift: "The Tortured Poets Department"
:Gekommen, um zu zerstören

Medien

SZ PlusZDF-Reihe "Neuer Wind im Alten Land"
:Hilfe, die Presse

Felicitas Woll spielt im ZDF eine Star-Reporterin, die in der Lokalzeitung landet. Warum sind Journalisten im deutschen Fernsehen grundsätzlich seltsam?

Von Jan Freitag