Verhaftung von Daniela Klette

SZ Plus
:Mitten in Kreuzberg

Sie machte Capoeira, gab Nachhilfe und postete Blumenfotos auf Facebook: Die frühere RAF-Frau Daniela Klette lebte ein scheinbar normales Leben. Szenen aus dem Untergrund, der keiner war.

Von Jan Heidtmann, Christoph Koopmann und Finn Walter

SZ Plus
:Sie ist wieder da

Die RAF lebte ganz gut mit Springer und "Spiegel". Ein Vierteljahrhundert nach ihrer Auflösung wird sie ein letztes Mal zum Medienphänomen.

Von Willi Winkler

Die wichtigsten Nachrichten

LiveKrieg in der Ukraine
:Medien: Separatisten in Transnistrien bitten Russland um "Schutz" 

Rede in Straßburg
:Julija Nawalnaja nennt Putin ein "blutiges Monster"

Deutsch-französische Beziehungen
:Berlin beschwichtigt im Streit um "Taurus" und Bodentruppen

Temperaturen
:Viel zu warmer Winter endet mit historisch warmem Februar

Europäische Union
:EU-Staaten begraben Lieferkettengesetz

Was heute wichtig war
SZ am Abend

Bezahlkarte für Asylbewerber

SZ PlusAsyl
:Beim Bäcker wird es dann schon kompliziert

Im thüringischen Landkreis Greiz erhalten Asylbewerber eine Bezahlkarte - so wie es ab dem Sommer in fast allen Bundesländern eingeführt werden soll. Kritiker sagen: „Diskriminierungsinstrument“. Aber wie geht es denen, die sie verwenden müssen?

Von Florian Kappelsberger

SZ PlusMeinungPro und Contra
:Sind Bezahlkarten für Geflüchtete diskriminierend?

SZ PlusFlucht und Migration
:Wie viel Geld schicken Asylbewerber in ihre Heimatländer?

Die Bezahlkarte soll verhindern, dass Schutzsuchende in Deutschland Sozialleistungen ins Ausland überweisen. Doch es dürfte nicht Geld allein sein, was die Menschen nach Deutschland zieht.

Von Constanze von Bullion und Florian Kappelsberger

SZ PlusAnklage im NSU-Umfeld
:Beate Zschäpes beste Freundin

Überraschend klagt der Generalbundesanwalt sechs Jahre nach dem Urteil im NSU-Prozess noch eine weitere, mutmaßliche Unterstützerin der Terrorbande an.

Von Annette Ramelsberger

Starkbieranstich am Nockherberg

Wer spielt wen am Nockherberg?

Eine Frau als Olaf Scholz, ein Aiwanger-Darsteller, der schon zu Guttenberg und Scheuer parodiert hat, und eine Rolle mit vielen Fragezeichen: Diese Personen spielen mit beim Politiker-Derblecken.

Von Isabel Bernstein und René Hofmann

Alle Infos zur Starkbierprobe auf dem Nockherberg 2024

Heute abend gibt's wieder Salvator-Bier und Politiker-Derblecken. Wer neu dabei ist, wann die Übertragung im Fernsehen beginnt und was die Mass kostet.

Von Stephan Handel

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

Regisseur İlker Çatak
:"Ich habe vor Wut geweint"

İlker Çatak ist mit "Das Lehrerzimmer" für Deutschland im Oscar-Rennen - und dennoch sauer: Der Regisseur wirft den Medien rassistische Berichterstattung zu seiner Nominierung vor. Ein Gespräch.

Extrembergsteigen
:Gefangen in eisigen Höhen

Tamara Lunger war süchtig nach extremen Ski- und Bergtouren. Bis zwei ihrer Kameraden bei einer gemeinsamen Expedition am K2 in den Tod stürzten. Über eine Frau, die fortan alles hinterfragte.

Italien
:Die perfekte Show der Giorgia Meloni

Sie kommt aus der extrem rechten Ecke, aber seit Meloni an der Macht ist, ist sie eher geschmeidig. Jetzt erzählt sie Journalisten, dass sie ungern im Amt sei. Wer’s glaubt.

SZ-Serie "Wie ich euch sehe"
:"Ich wurde schon mehrmals verklagt"

Marlene C. ist plastische Chirurgin. Sie erzählt, in welchen Fällen Patientinnen und Patienten aggressiv werden – und warum Männer oft nicht zugeben wollen, dass sie eine Schönheitsoperation hatten.

Meinung

SZ PlusMeinungRechtsextremismus
:Der Gedenkort gehört in die Mitte, nach Berlin

Jeder Anschlag der Terrorgruppe NSU war auch ein Anschlag auf die offene, freie Gesellschaft. Deshalb ist ein zentraler, gut erreichbarer Erinnerungsort so wichtig.

Kommentar von Annette Ramelsberger

SZ PlusMeinungVerkehr
:Ganz schön unglaubwürdig

Die Union disqualifiziert sich mit ihrem Zehn-Punkte-Plan. Wer solche Vorschläge macht, kann nicht ernsthaft zugleich eine Reform der Schuldenbremse blockieren.

Kommentar von Vivien Timmler

SZ PlusMeinungLuftfahrt
:Nur ein neues Management kann Boeing retten

Schwere Fehler, mangelhafte Fehlerkultur: Die seit Jahren andauernde Krise des US-Flugzeugherstellers ist selbst verschuldet. Die Führung hat noch immer nicht verstanden, dass radikale Änderungen nötig sind, um den Konzern zu retten.

Kommentar von Jens Flottau

SZ PlusMeinungKaniber bei "Hart aber fair"
:Realitätsverweigerung zur besten Sendezeit

Der Februar macht klar: Es steht schlecht um die Zukunft der Skigebiete in Bayern. Doch Tourismusministerin Kaniber steht unerschütterlich zur Beschneiung. Das hat sie jetzt in "Hart aber fair" bekannt.

Kommentar von Christian Sebald

Aktuelle Hintergründe

Rotes Meer
:Gleich ins Gefecht

Kaum hat die Bundeswehr-Fregatte "Hessen" ihren Einsatz im Roten Meer begonnen, schießt sie schon die ersten mutmaßlichen Drohnen der Huthi-Miliz ab.

Von Bernd Dörries und Nicolas Richter

Landwirtschaft
:Streit um die Brachflächen

Sollen Bauern vier Prozent ihrer Flächen dem Artenschutz überlassen oder nicht? Agrarminister Özdemir muss die Entscheidung am Donnerstag nach Brüssel melden und hat sich einen Kompromiss überlegt. Doch die FDP ist dagegen.

Von Michael Bauchmüller

SZ PlusVerkehr
:Union setzt Wissing unter Druck

Die CDU/CSU-Fraktion hat notiert, was beim Thema Mobilität anders laufen muss: Ihr "Sofortprogramm Verkehr" hat es in sich.

Von Vivien Timmler

SZ PlusJournalismus
:Rekordjahr für den Presserat

Drei Männer, Kriege und KI: Was die freiwillige Selbstkontrolle 2023 hauptsächlich beschäftigte - und warum mehr Rügen denn je ausgesprochen wurden.

Von Aurelie von Blazekovic

Wohnungsmarkt
:700 Euro für ein WG-Zimmer

Auch bei Wohngemeinschaften ist der Mietmarkt angespannt. Teilweise warten knapp Zehntausend Studierende auf einen Platz im Wohnheim. Besonders in zwei Städten müssen sie viel zahlen.

Von Alma Dewerny

Aus München und Bayern

SZ PlusRechtsterrorismus
:München und Nürnberg offen für NSU-Dokuzentrum

In Bayerns größten Städten können sich die Verantwortlichen gut vorstellen, einen Gedenk- und Aufarbeitungsort für die Opfer der Rechtsterroristen zu beherbergen. Noch ist die Entscheidung offen.

Von Roman Deininger, Heiner Effern, Annette Ramelsberger und Uwe Ritzer

SZ PlusExklusivAufarbeitung und Gedenken
:Bundesregierung will Dokumentationszentrum zur NSU-Mordserie errichten

SZ PlusTod in Kinderheim
:Psychologe wirft Polizei Fehler bei Befragung von Elfjährigem vor

Der Junge hatte ausgesagt, er sei gezwungen worden, das Mädchen im Kinderheim Wunsiedel zu töten. Ein Experte kommt zum Schluss, dass alles ganz anders gewesen sein könnte.

Von Max Weinhold

SZ PlusStreit um Kinderbetreuung
:Wenn Eltern vor dem Rathaus weinen

Der Stadtrat beschließt ein neues Fördermodell für Kitas. Für die allermeisten Familien garantiert das weiterhin günstige Gebühren. Doch einige sind verzweifelt, weil sie künftig deutlich mehr zahlen müssen.

Von Heiner Effern

"Fatal", "Katastrophe"
:Musikverbände kritisieren Bayerns Grundschul-Pläne scharf

Die geplanten Kürzungen beim Kunst-, Musik- und Werkunterricht zugunsten von Deutsch und Mathe rufen in der Kulturlandschaft Empörung hervor.

Von Thomas Balbierer

DFB-Frauen in der Nations League
:Paris - oder eine schmerzende Lücke

Es ist die allerletzte Chance auf Olympia: Gegen die Niederlande ist der Druck für die deutschen Fußballerinnen enorm. Da ändert sogar der Trainer Horst Hrubesch seine Tonlage.

Von Anna Dreher

Formel 1
:Christian Horner bleibt, vorerst

Nach wochenlangen Ermittlungen um "unangemessenes Verhalten", wird die Beschwerde gegen den Engländer abgewiesen. Er bleibt Chef des Weltmeisterteams von Red Bull - die Frage ist nur: Wie lange?

Von Anna Dreher

Stade Brest in Frankreich
:Gemüsehändler düpiert Oligarch

Stade Brest liegt nach 23 Spieltagen in Frankreich auf Rang zwei und verblüfft die Konkurrenz. Dabei haben die Bretonen nur wenig bekannte Spieler, einen Mini-Etat und einen Coach, der elf Jahre lang keine Mannschaft trainiert hat.

Von Stefan Galler

SZ PlusGerichtsprozess
:Eingestellt gegen Geldzahlung

Schläge, Tritte, Würgegriffe: Der frühere BVB-Spieler Nico Schulz war wegen gefährlicher Körperverletzung seiner Ex-Partnerin angeklagt. Vor Gericht wollte die Zeugin die Vorwürfe dann aber nicht mehr wiederholen.

Von Christian Wernicke

Kolumne: Vor Gericht
:"Komplette Scheiße habe ich gebaut"

Der Schauspieler Kida Khodr Ramadan wurde in der Rolle eines gesetzlosen Clan-Bosses berühmt. Nun stand er selbst vor Gericht - und wurde zu zehn Monaten Haft verurteilt.

Von Verena Mayer

SZ PlusStreit um Monika Grubers Buch
:Vorerst unbegründet

Die Kabarettistin Monika Gruber wehrt eine erste Klage wegen Ehrverletzung ab. Der Piper-Verlag nimmt bereits erfolgte Änderungen in ihrem Bestseller aber nicht zurück.

Von Jens-Christian Rabe

SZ PlusKafka – der moderne Mensch
:Die unendliche Recherche

„Im Kino gewesen. Geweint“, heißt die vielleicht berühmteste Tagebuchnotiz Franz Kafkas. Beim Versuch nachzuvollziehen, was er dort sah, lernt man die erstaunlichsten Leute kennen.

Gastbeitrag von Hanns Zischler

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Vielleicht ist mir unsere Freundschaft wichtiger als dir"

Esra hat einen vollen Alltag und immer weniger Zeit für ihre Freundin Nila. Aber rechtfertigt das deren Eifersucht?

Von Maryam Djuschani

SZ PlusNachhaltigkeit
:Naturkosmetik - alles nur Greenwashing?

Das Geschäft mit "grünen" Cremes, Seifen oder Duftstoffen boomt, vor allem bei jungen Menschen. Doch es gibt kein Siegel und keine rechtlichen Vorgaben - also muss man genau hinschauen.

Von Uwe Ritzer

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

Gesundheit
:"Ich esse täglich etwas, das sowohl mir als auch guten Darmbakterien bekommt"

Vor zehn Jahren schrieb Giulia Enders als Studentin den Weltbestseller "Darm mit Charme". Wie blickt sie heute auf den Erfolg? Was hat sie mit dem Geld gemacht? Und was müssen alle Menschen dringend wissen über ihr liebstes Organ? Ein Interview zum Jubiläum.

SZ MagazinGut getestet
:Den besten Parmesan gibt es im Supermarkt

Ob über der Pasta, im Risotto oder pur: Parmesan gehört zu den beliebtesten Hartkäsen der Welt. Doch woran erkennt man seine Qualität? Eine Expertin hat zehn Sorten getestet und weiß: guter Käse muss nicht teuer sein.

Sexualität
:"Wir haben neun Monate nicht miteinander geschlafen"

Ihre Beziehung startete als Affäre, heute haben Emilia und Jakob kaum noch Sex. Woran das liegt und wie ihnen eine Therapeutin beim Umgang damit geholfen hat.

SZ MagazinPsychologie
:"Manche haben kein Gespür mehr dafür, was ihre Meinung ist"

Sie sagen "Ja, klar!", aber meinen "Nein, bloß nicht!": People Pleaser wollen es anderen unbedingt recht machen und bloß niemandem auf die Füße treten. Eine Psychologin erklärt, wie man deutliche Grenzen zieht.

 SZ Plus-Podcasts

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

SZ PlusPsychologie
:"Manche haben kein Gespür mehr dafür, was ihre Meinung ist"

SZ PlusGut getestet
:Den besten Parmesan gibt es im Supermarkt

SZ PlusGesundheit
:"Deshalb ist es gut, die Zunge täglich mit einer Bürste zu reinigen"

SZ PlusTrennung
:"Menschen machen häufig Schluss, ohne das zu kommunizieren"

Sexuelle Übergriffe
:Ich hätte alles gebraucht, außer ein Pfefferspray

SZ PlusGut getestet
:Schlafen wie umarmt: Gewichtsdecken im Test

SZ PlusDer erste Popstar Deutschlands
:"Bei meinen Konzerten wurden auch Rauchbomben geworfen"

SZ PlusPorsche
:Streit auf der größten Verkehrsinsel der Welt

SZ PlusGesellschaft
:Für mehr Zufriedenheit im Leben

SZ PlusLiebe und Partnerschaft
:Wie eine Sexparty unsere Beziehung verändert hat

München

SZ PlusNockherberg
:Münchens Bierbaron tritt ab

"Salve pater patriae!", sagt Andi Steinfatt ein letztes Mal auf dem Nockherberg zum Ministerpräsidenten - dann hört der Paulaner-Chef auf. Über einen, der in München ein gewichtiges Wort mitzureden hatte, wenn es um Bier geht.

Von Franz Kotteder

SZ PlusOB-Double beim Nockherberg
:"Ich habe das Glück, dass der Dieter Reiter nicht als Oberkatastrophe betrachtet wird"

SZ PlusStarkbierprobe mit Politprominenz
:Nockherberg: Wo die Grenzen des Singbaren sind

Lokalteile in Meine SZ folgen

Bilder

Momentaufnahmen im Februar
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Die schönsten Reiseziele der Welt
:San Francisco: Cable Car fahren

SZ PlusBezahlbarer Wohnungsbau
:„Wir sind das Haus“

Bayern

SZ PlusBayerns Grundschulpläne
:"Die falsche Entscheidung, bei Kreativität zu kürzen"

An Bayerns Grundschulen soll es mehr Deutsch und Mathe geben, gestrichen wird bei Kunst, Musik und Werken. Der Astrophysiker und Naturwissenschaft-Erklärer Harald Lesch ist dagegen.

Interview von Anna Günther

Grundschule in Bayern
:Es trifft Kunst und Musik

Mordprozess
:Gutachter attestiert Neuschwanstein-Angreifer pädophiles Interesse

Politik

SZ PlusStatistisches Bundesamt
:Mütter arbeiten 40 Stunden die Woche unbezahlt

Frauen erledigen in Deutschland viel mehr Hausarbeit als Männer – kaum anders als noch vor einem Jahrzehnt. Eine Erleichterung hat ausgerechnet die Corona-Pandemie gebracht.

Von Leila Al-Serori

Rechtsextremismus
:Anklage gegen weitere mutmaßliche NSU-Unterstützerin

Macron über "Bodentruppen"
:Strategie oder Malheur?

Panorama

SZ PlusGuinness-Buch der Rekorde
:Der älteste Hund der Welt ist eine Ente

Gefälschte Altersnachweise, geklaute Identitäten, frisierte Regeln: Immer wieder erschwindeln sich Menschen und Tiere einen Weltrekord. Für ein bisschen Weltruhm tun Menschen offenbar seltsame Dinge.

Von Titus Arnu

Eltern
:Held meiner Jugend

Royals
:Prinz Harry verliert Rechtsstreit um besseren Polizeischutz

Wirtschaft

SZ PlusProject Titan
:Warum Apple sein Auto-Projekt aufgibt

Nach einem Jahrzehnt und vielen Milliarden Dollar beerdigt Apple den Traum vom eigenen Elektroauto. Die Entscheidung ist konsequent, birgt aber ein großes Risiko.

Von Simon Hurtz und Christina Kunkel

SZ PlusEqual Care Day
:"Männern wird es als Schwäche ausgelegt, mit dem kranken Kind zu Hause zu bleiben"

Energiekonzern Uniper
:Krise, welche Krise?

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Festnahme von Daniela Klette: Eine Ex-Terroristin der gefährlichsten RAF-Generation

SZ-Podcast "Das Thema"
:AfD im Aufwind: Wie wehrhaft ist die Demokratie?

SZ-Podcast "München persönlich"
:"Wir suchen, was in der Vergangenheit vergessen oder vernichtet wurde"

quoted. der medienpodcast
:Blinde Flecken: Afrika in den Medien

Podcast "Tatort Ostsee"
:Wer hat die Nord Stream Pipelines gesprengt?

SZ-Podcast
:Die Kunst zu stehlen

Video

01:10

Riesige Waldbrände in Texas außer Kontrolle

Texas' Gouverneur Greg Abbott erklärte 60 Bezirke zum Katastrophengebiet.

01:02

Bauern protestieren lautstark bei Spatenstich mit Kanzler Scholz

01:30

Merz ruft CDU zur Verteidigung der Freiheit auf

Kultur

SZ PlusRegisseur İlker Çatak im Interview
:"Ich habe vor Wut geweint"

İlker Çatak ist mit "Das Lehrerzimmer" für Deutschland im Oscar-Rennen - und dennoch sauer: Der Regisseur wirft den Medien rassistische Berichterstattung zu seiner Nominierung vor. Ein Gespräch.

Interview von David Steinitz

SZ PlusVirtual Reality
:Brett vorm Kopf

SZ PlusStimmen zum Tod von René Pollesch
:„Ich werde Dich immer lieben“

Medien

SZ Plus"Shōgun" bei Disney+
:Wer ist hier der Barbar?

Die fantastische Serie "Shōgun" sieht nicht nur toll aus. Sie rüttelt auch die Vorstellungen von kultureller Überlegenheit ordentlich durcheinander.

Von Kathleen Hildebrand

SZ PlusHass im Netz
:"Na klar können wir das Internet kontrollieren"

SZ PlusFernsehfilm "2 Freunde"
:"Ich gehe zurückhaltend mit dem Wort Freundschaft um"

Sport