SZ PlusExklusivBerichterstattung zum Heizungsgesetz
:Wo der Heiz-Hammer hängt

Haben die Medien wirklich so unfair berichtet über das Gesetz, das der Ampel fast das Genick gebrochen hat? Eine neue Studie hat das untersucht. Spoiler: Wärmepumpen-Spezialisten fehlten nicht nur bei "Bild".

Von Philipp Bovermann

Die wichtigsten Nachrichten

Krieg in Nahost
:Netanjahu weist Baerbocks Ratschläge zurück

LiveKrieg in Nahost
:Iran: Konfiszierung von Containerschiff war Vergeltungsmaßnahme

LiveKrieg in der Ukraine
:Briefe an Nato-Partner: Baerbock und Pistorius werben für Lieferung weiterer Flugabwehrsysteme

Emirate und Oman
:Heftiger Regen stürzt Teile der Arabischen Halbinsel ins Chaos

IT-Sicherheit
:Finnische Firma enttarnt russische Cyberwaffe

Was heute wichtig war
SZ am Abend

SZ PlusExklusivAfD
:Mit Cash über die Grenze

Die US-Bundespolizei FBI hat den AfD-Politiker Maximilian Krah während einer USA-Reise zu möglichen Zahlungen aus dem Kreml-Umfeld befragt. Eine größere Summe Bargeld, die Krah bei seiner Einreise dabeihatte, wirft nun weitere Fragen auf.

Von Florian Flade, Roland Preuß, Katja Riedel und Jörg Schmitt

Landtagswahl in Thüringen
:Sieben Lektionen gegen die AfD

Verfassungsrechtler warnen, dass die in Teilen rechtsextreme Partei in Thüringen demnächst das demokratische System lahmlegen könnte - und empfehlen erstmals konkret, was dagegen zu tun ist.

Von Ronen Steinke

SZ PlusErderwärmung
:Wie viel der Klimawandel kostet

Die Schäden bis Mitte des Jahrhunderts sind kaum mehr abzuwenden. Doch jetzt entscheidet sich, wie hoch die weiteren Kosten ausfallen. Eine Studie verrät, was günstiger wäre. 

Von Christoph von Eichhorn

SZ PlusE-Autos
:Zehn Minuten laden, 700 Kilometer Reichweite

Viele Deutsche lehnen E-Autos ab - aus Sorge, sie ständig laden zu müssen. Dabei schreitet die Entwicklung neuer Akkus rasant voran. Batterieforscher Maximilian Fichtner über sinkende Preise, neue Chemie und den fehlenden Willen der Hersteller.

Interview von Steve Przybilla

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

ExklusivBerufswelt
:So viel arbeiten die Deutschen wirklich

Vier-Tage-Woche, Personalnot und keine Lust auf Arbeit? Forscher liefern jetzt neue Erkenntnisse, die so manches Klischee widerlegen.

Kino
:Der Mensch, ein Idiot

Eine Begegnung mit dem preisgekrönten japanischen Regisseur Ryusuke Hamaguchi anlässlich seines wunderbaren Films "Evil Does Not Exist".

Humanes Papillomvirus
:Die unterschätzte Gefahr

Angefangen hat bei Benjamin alles mit einer Schwellung im Hals - dann wurde bei ihm ein bösartiger Tumor festgestellt. Ursache: das HP-Virus. Es breitet sich in Deutschland offenbar rasant aus - obwohl eine Impfung schützen könnte.

Europa
:"Es ist eindeutig so, dass hier alle die Nase voll vom Wolf haben"

Er reißt Schafe, verängstigt Menschen: Der Wolf ist wieder heimisch in europäischen Gefilden. Warum die Europawahl im Juni auch ein Votum über seine Zukunft sein wird.

Meinung

SZ PlusMeinungNahostkonflikt
:Europa kann nur wenig gestalten und nichts erzwingen

Die EU mahnt die Konfliktparteien, besonders Israel, zur Zurückhaltung. Das freilich interessiert niemanden wirklich, außer die Europäer selbst.

Kommentar von Hubert Wetzel

SZ PlusDeutschland und Iran
:Härtere Gangart gegen Teheran

SZ PlusMeinungBayerische Staatsregierung
:Eine folkloristische Anti-Drogen-Kampagne

Das Kabinett in München beschließt, den Genuss von Cannabis auf Volksfesten zu verbieten. Das ist in erster Linie weltfremd.

Kommentar von Sebastian Beck

SZ PlusMeinungArbeit
:Wer Menschen motiviert, bekommt auch Personal

Die Deutschen haben keinen Bock auf Arbeit? Davon kann keine Rede sein. Und gegen Personalmangel gäbe es auch gute Rezepte - man müsste sie nur anwenden.

Kommentar von Alexander Hagelüken

SZ PlusMeinungBesuch in Peking
:Xi umschmeichelt Scholz - und lässt ihn abblitzen

Der chinesische Präsident macht dem Kanzler deutlich, welches seine Prioritäten sind: der Pakt mit Putin und die eigenen bulligen Handelspraktiken. Ach ja, und ein bisschen die Beziehungen zu Europa.

Kommentar von Daniel Brössler

Aktuelle Hintergründe

SZ PlusTreffen in Brüssel
:Glücklich in der Opferrolle

Die Stadt Brüssel beschert Viktor Orbán und seinen rechten Freunden vor dem EU-Gipfel einen gigantischen PR-Erfolg.

Von Josef Kelnberger

SZ PlusKrieg in der Ukraine
:Angst vor dem Dominoeffekt

Der Kampf um die Stadt Tschassiw Jar ist von strategischer Bedeutung. Sollte sie fallen, könnten schnell weitere folgen.

Von Nicolas Freund

Spionageprozess
:"Den BND nicht verraten"

Ein Mitarbeiter des Auslandsnachrichtendienstes soll Staatsgeheimnisse an Russland verkauft haben. Bisher hat Carsten L. zu den Vorwürfen geschwiegen. Jetzt präsentiert er seine Version.

Von Christoph Koopmann

Champions-League-Viertelfinale

SZ PlusSieg gegen Atlético
:Ein Abend, an dem sich der BVB messen lassen muss

Drin, draußen, am Ende wieder drin: Borussia Dortmund steht nach einem wilden Champions-League-Abend gegen Atlético im Halbfinale. Der restliche April wird nun sehr herausfordernd für den Klub.

Von Freddie Röckenhaus

SZ PlusDoku "Copa 71"
:"Ist das ein Männerspiel?"

Frauenfußball ist erst seit Kurzem erfolgreich? Das stimmt nicht ganz: Eine Doku erzählt von einer fast vergessenen WM 1971 in Mexiko - und von der Häme, die die Spielerinnen ertragen mussten.

Von Emily Weber

Tennis
:Wie Emma Raducanu den Weg zurück gefunden hat

Die junge Britin, einst kometenhaften aufgestiegen, konnte wegen Verletzungen irgendwann ihren Tennisschläger kaum noch halten. Jetzt will die frühere US-Open-Siegerin alte Qualitäten wieder beleben - und trifft in Stuttgart auf eine prominente Gegnerin.

Von Barbara Klimke

Aus München und Bayern

SZ PlusAus der Unternehmensberatung ins Sex-Business
:"Viele denken, Dominas hassen Männer, aber das stimmt ganz und gar nicht"

Früher beriet sie Automobil-Vorstände, heute hat "Ruby June" einen "leibeigenen Sklaven": Über das Business als Domina - und welche Fetische die Münchner bei ihr ausleben.

Von Lisa Marie Wimmer

SZ PlusUmwelt und Natur
:Bayern kämpft mit einer Katzenflut

Tierheime klagen über immer mehr Kätzchen, die bei ihnen landen. Der Tierschutzbund erwartet, dass es im Freistaat heuer bis zu 300 000 Streuner geben wird. Deshalb fordert er eine Kastrationspflicht, und zwar bayernweit.

Von Lisa Schnell

SZ PlusLandgericht Nürnberg-Fürth
:Mordprozess ohne Leiche: Die Indizien verdichten sich

"Er ist komplett ausgerastet": Ein Zeuge berichtet, wie einer der Angeklagten die verschwundene und mutmaßlich getötete Alexandra R. schikaniert und misshandelt haben soll.

Von Max Weinhold

Garmisch-Partenkirchen
:Mit Sneakern und Jogginghose: Zwei Bergsteiger an Zugspitze gerettet

Die Bergwacht bringt die beiden jungen Niederländer mithilfe eines Hubschraubers "bei turbulenten Windverhältnissen" wieder ins Tal. 

SZ MagazinVorgeknöpft: die Modekolumne
:Die neue Vaterfigur

Sixpack statt Bauchansatz: Lenny Kravitz trägt mit fast 60 noch Netzhemd und wird dafür von seiner Tochter veralbert. Sein Körper ist trainiert wie eh und je. Auch andere Väter in seinem Alter streben nach ewiger Jugend.

Von Silke Wichert

Xabi Alonso
:Kommt uns spanisch vor

Zu Ehren von Xabi Alonso sang das ganze Leverkusener Stadion "Que Viva España!". Dass ihr Meistertrainer vor allem Baske ist? Egal! Es lebe die deutsche Weltgewandtheit.

Glosse von Silke Wichert

"In aller Munde"
:Kochen mit Meghan

Blaubeer-Crumble Royale: Die Herzogin von Sussex steht bald regelmäßig bei Netflix für ihre eigene Show in der Küche. Leicht wird es nicht.

Von Marten Rolff

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

SZ MagazinReligion
:Unter Heiden

Unser Autor ist katholisch. Früher war das kein Problem - aber heute wird er dafür ausgelacht und kritisiert.

Freizeitsport
:Warum fahren auf einmal alle Rennrad?

Ist es die Liebe zum Leiden? Ein Ausweg aus der Midlife-Crisis? Oder sind teure Rennräder einfach die neuen Sportwagen? Unser wenig geübter Autor versucht eine Alpenüberquerung per Rad und fragt sich dabei, warum man diesem Sport so verfällt.

SZ MagazinSex
:"Guter Sex passiert für die meisten Frauen nicht einfach so"

Viele Frauen denken, sie sollten mehr Lust auf Sex haben, sagt die Psychologin und Sexualtherapeutin Angelika Eck. Woher kommt dieser Druck? Und was bräuchten Frauen für ein erfülltes Sexleben? Ein Gespräch über weibliches Begehren.

SZ-Serie „Ungeklärt“
:Das letzte Date

Die 30-jährige Lissy Lauer aus Mittelfranken verschwindet im Juli 1992. Die Polizei glaubt, sie wurde getötet. Aber wie findet man einen Mörder, wenn es nicht mal eine Leiche gibt?

 SZ Plus-Podcasts

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

SZ PlusGut getestet
:Welcher alkoholfreie Aperol-Spritz schmeckt am besten?

SZ PlusTerrorismus
:"Man hat sich nicht um uns gekümmert"

SZ PlusKünstliche Intelligenz
:Hey KI, stammt das von einem echten Menschen?

SZ PlusMathe im Alltag
:Keine Angst vor den Zahlen!

SZ PlusEssen und Trinken
:Mit dieser Zutat werden Pastagerichte um Längen besser

SZ PlusGesundheit
:"Cholesterin wird gefährlich, wenn zu viel davon an der falschen Stelle landet"

SZ PlusNew York
:Die Stadt, von der ich immer geträumt habe

SZ PlusSport mit Demenz
:Große Abfahrt

SZ PlusGut getestet
:Alles glänzt: Wie Fenster richtig sauber werden

Sport und Gesundheit
:Bewegt sich nix

München

SZ PlusTödlicher Unfall am Leonrodplatz
:Angeklagter im Raser-Prozess zu jahrelanger Haftstrafe verurteilt

Erdem I. flüchtete in München vor einer Polizeikontrolle - angetrunken, unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto und tötete einen 18-jährigen Schüler. Nun soll er dafür ins Gefängnis.

Von Hans Holzhaider

SZ PlusImmobilien
:Star-Architekt baut spektakuläre Kita in München

Ausblick auf das Münchner Volksfest
:Frühlingsfest ohne Kiffen

Lokalteile in Meine SZ folgen

Bilder

Momentaufnahmen im April
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusNachruf
:"Ich bin die Party"

Die schönsten Reiseziele der Welt
:Einmal im Leben: auf dem Corcovado

Bayern

SZ PlusSZ-Serie "Bayern erlesen": Was Ingolstadt mit "Frankenstein" verbindet
:Der künstliche Mensch als Monstrum

Mary Shelleys berühmter Roman "Frankenstein" hat das Genre der Science Fiction begründet. Dass die beseelte Kreatur ausgerechnet in Ingolstadt das Licht der Welt erblickt, hat seine Gründe.

Von Florian Welle

Asylpolitik
:Asyl-Bezahlkarte wird auf 15 weitere bayerische Kommunen ausgeweitet

Ostallgäu
:Raser mit fast Tempo 250 auf Bundesstraße geblitzt

Politik

Krieg in Nahost
:Netanjahu weist Ratschläge zurück

Außenministerin Annalena Baerbock bittet nach den Angriffen Irans um "kluge Zurückhaltung". Sie findet aber bei Israels Premier wenig Gehör. Das Land werde seine Entscheidung selbst treffen.

Von Peter Münch

SZ PlusKrieg in der Ukraine
:"Warum ist es so schwer, sieben 'Patriot'-Batterien zu finden?"

SZ PlusEuropa
:Von Wölfen und Wählern

Panorama

SZ PlusHimalaja
:Das ist neu am Mount Everest

Bergsteiger müssen künftig einen Ortungschip tragen und dürfen ihre Exkremente nicht mehr liegen lassen. Ist das sinnvoll?

Von Nadine Regel

SZ-Serie "Ein Anruf bei..."
:Der Sandmann von Wangerooge

SZ PlusKenia
:Der Horror von Shakahola

Wirtschaft

SZ PlusDeutsche Bahn
:Kommt die Privatsuite im ICE?

Die Deutsche Bahn will das Reisen radikal individualisieren und plant Ruheabteile mit Milchglasfenstern. Doch die Sache hat gleich mehrere Haken.

Von Vivien Timmler

SZ PlusInternationaler Währungsfonds
:Wirtschaftswachstum: Deutschland auf dem letzten Platz

Sportartikelindustrie
:Adidas hofft auf die großen Sportereignisse

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Höcke vor Gericht: Ein Prozess, eine Naziparole und die Grenze des Sagbaren

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - Die US-Wahl"
:Naher Osten bis Indopazifik: US-Außenpolitik im aktuellen Wahlkampf

SZ-Podcast "Das Thema"
:Hinter Gittern: Wie sinnvoll sind Jugendgefängnisse?

SZ-Podcast "München persönlich"
:Polizeipräsident Hampel: So sicher ist München

quoted. der medienpodcast
:Blinde Flecken: Afrika in den Medien

Podcast "Tatort Ostsee"
:Wer hat die Nord Stream Pipelines gesprengt?

SZ-Podcast
:Die Kunst zu stehlen

Video

01:53

Scholz sieht nach XI-Gespräch wachsende Gemeinsamkeit mit China zu Russland

Am Dienstag war Scholz zu einem mehrstündigen Treffen mit Präsident Xi Jinping und einem anschließenden Gespräch mit Ministerpräsident Li Qiang zusammengekommen.

00:38

Großer Abend in Dortmund: BVB zieht ins Halbfinale ein

00:51

USA und EU kündigen Sanktionen gegen Iran an

Kultur

SZ PlusMoral und Stadt
:Mehr Steinmeier wagen

Wieso dürfen Straßen nur nach Helden heißen? Wieso nicht gerade nach jenen moralischen Mischwesen, die den meisten von uns so ähnlich sind?

Von Hilmar Klute

SZ PlusDeutscher Pavillon in Venedig
:Wir Heimatlosen

SZ PlusWolfgang Tillmans im Interview
:"Ich finde gerade keine Sprache"

Medien

Podcasts des Monats April
:Konsequenzen für die Gegenwart

"Die Entscheidung", "Opa, lass reden", "Die Geschichte der Ascher-Schwestern" und "Marvel's Wastelanders: Wolverine": die besten Podcasts im April.

Von Stefan Fischer, Christina Lopinski, Lea Scheffler und Emily Weber

SZ PlusStudio Bummens
:Wo die erfolgreichen Podcasts herkommen

Galerist Johann König
:"Von Bedeutung für die Öffentlichkeit"

Sport

SZ Plus