Eklat bei Preisverleihung der Berlinale

SZ Plus
:Die Schande von Berlin

Klatschen, feiern und dann gute Nacht? Der Samstagabend auf der Berlinale ist eine vollkommen reale Schauergeschichte zum Thema Antisemitismus in Deutschland im Jahr 2024.

Essay von Nils Minkmar

SZ Plus
:Habt ihr gut geschlafen?

Nach dem Eklat auf der Berlinale stellt sich die Frage, wie gut Politik und ARD für die Gegenwart gewappnet sind.

Von Aurelie von Blazekovic, Laura Hertreiter, Marlene Knobloch und Susan Vahabzadeh

Die wichtigsten Nachrichten

LiveKrieg in der Ukraine
:Scholz lehnt "Taurus"-Lieferung aus Furcht vor Ausweitung des Kriegs ab

Cannabis-Legalisierung
:CSU prüft Klage gegen Gesetz zur Cannabis-Legalisierung

Verteidigungspolitik
:Ungarns Parlament stimmt für Nato-Beitritt Schwedens

USA
:Zwei hochrangige Republikaner treten auf Druck Trumps ab

SZ PlusGutachten zur Radikalität
:Verfassungsschutz bereitet neue Einstufung der AfD vor

Aktuelle Meldungen
Newsticker

SZ PlusKlimaschutz
:Koalition will CO₂-Speicherung erlauben

Weil manche Industrien anders nicht klimaneutral werden können, will die Regierung ihnen die Abscheidung von CO₂ erlauben. Umweltschützer sind empört.

Von Michael Bauchmüller

SZ PlusMeinungCO₂-Neutralität
:Die Koalition untergräbt ihre eigene Klimapolitik

SZ PlusStreit um Aufsichtsratsmandat
:Showdown bei den Wirtschaftsweisen

Veronika Grimm soll von den Aktionären in den Aufsichtsrat von Siemens Energy gewählt werden. Die anderen vier Sachverständigen finden: Das geht gar nicht. Wie lässt sich die verfahrene Situation auflösen - und wie kann das Beratergremium künftig zusammenarbeiten?

Von Thomas Fromm, Alexander Hagelüken und Claus Hulverscheidt

SZ PlusDas Ende der Web- und App-Ära
:Ein neues Zeitalter

Die Telekom stellt das erste Smartphone ohne Apps vor. Damit geht die alte Web-Ära zu Ende. Was jetzt folgt - und warum das gefährlich werden könnte.

Von Andrian Kreye

Das Beste aus der SZ

SZ Plus

"Leopard"-Panzer in der Ukraine
:Von der Wunderwaffe zum Problem

Ein Besuch hinter der Front im Donbass, wo beschädigte "Leopard"-Panzer wieder fit gemacht werden.

Serie "Notartermin"
:"Die Handwerker verlangten Mondpreise"

Harald, 69, Lehrer im Ruhestand, stand täglich bis zu acht Stunden auf der Baustelle, um sich mit seiner Frau ein Holzhaus am Bodensee zu bauen. Nicht alles lief dabei immer nach Plan.

Italien
:Spätestens da bekam die Beziehung einen Knacks

Influencerin Chiara Ferragni galt an Business-Universitäten als nachahmenswertes Fallbeispiel. Jetzt läuft alles schief - und die Behörden ermitteln. Doch wo ist ihr Mann, der Rapper Fedez?

Gespräche im Büro
:Warum Smalltalk im Job so wichtig ist

Die ziellose Plauderei im Büro gilt als oberflächlich oder gar lästig. Mit Home-Office und Online-Meetings verkümmert das spontane Gespräch auf dem Flur vollends. Dabei hat Smalltalk überraschende Vorteile.

Meinung

SZ PlusMeinungAutokratien
:Sie nennen es Wahl

Belarus, Russland, Iran: Nichts ist so unwichtig wie der Tag der Abstimmung selbst.

Kommentar von Detlef Esslinger

SZ PlusMeinungCO₂-Neutralität
:Die Koalition untergräbt ihre eigene Klimapolitik

Die Bundesregierung will die unterirdische Speicherung von Kohlendioxid zulassen. Das ist überfällig, solange nicht die Falschen davon profitieren.

Kommentar von Michael Bauchmüller

SZ PlusMeinungStaatsfinanzen
:Das Geld ist doch da

Eine einsatzfähige Bundeswehr, der Umbau der Wirtschaft hin zur Klimaneutralität, Investitionen in Bildung und Infrastruktur - wie sich viel davon finanzieren lässt? Ein Gedanke kommt bisher zu kurz.

Kommentar von Simon Groß

SZ PlusMeinungKritik in Saudi-Arabien
:Wer Ronaldo kauft, bekommt Ronaldo

Der Portugiese erfüllt seinen Auftrag in Saudi-Arabien. Was aber, wenn sich das Gesicht des dortigen Fußball-Aufschwungs obszön zeigt? Nun spürt selbst Cristiano Ronaldo, dass sein Arbeitgeber ein eiskalter Investor ist.

Kommentar von Felix Haselsteiner

Aktuelle Hintergründe

SZ PlusUS-Wahlkampf
:Warum Trump für China interessanter ist als Biden

Zwar wirkt Joe Biden berechenbarer und um Annäherung bemüht. Dennoch dürfte die chinesische Regierung Donald Trump als nächsten US-Präsidenten bevorzugen.

Von Lea Sahay

Umwelt
:Bundesinstitut zu Weichmacher in Urinproben: Kein Anlass für erhöhte Besorgnis

In Urinproben wurde ein Schadstoff entdeckt, der womöglich von Verunreinigungen in Sonnenschutzmitteln stammt. Das Bundesinstitut für Risikobewertung sieht jedoch vorerst keinen Grund zur Beunruhigung.

Iran
:Sie haben keine Wahl

Vor der Parlamentswahl am Freitag will das iranische Regime nichts dem Zufall überlassen. Kandidaten aus dem Reformlager wurden ausgeschlossen, die Justiz lässt Demonstranten hinrichten. Das Einzige, was die Mullahs fürchten müssen: eine peinlich niedrige Wahlbeteiligung.

Von Raphael Geiger

SZ PlusCargobikes
:Was Babboe-Fahrer jetzt wissen müssen

Bei Lastenrädern der niederländischen Marke sollen Rahmen gebrochen sein. Die Modelle dürfen nicht mehr verkauft werden und sollen zurückgerufen werden. Doch die Kunden fühlen sich alleingelassen.

Von Marco Völklein

SZ PlusMedizin
:Abnehmwunder kalte Nudeln?

Eine Studie untersucht den Effekt von sogenannter resistenter Stärke auf das Körpergewicht und den Stoffwechsel. Die Probanden verloren tatsächlich Gewicht während des Experiments. Aber niemand kann erklären, woran das liegt.

Von Felix Hütten

Fußball

Liverpool-Triumph im Ligapokal
:Mehr Klopp geht nicht

Jürgen Klopp hat in seiner Trainerzeit beim FC Liverpool einige bedeutendere Titel gewonnen als den Ligapokal. Und doch steht der aktuelle Triumph auf ganz besondere Weise für sein Wirken - und eine spezielle Leidenschaft.

Von Sven Haist

Borussia Dortmund
:Ein Fall für die Teamgeistjäger

Am Ende pfeift das Publikum: Beim 2:3 gegen Hoffenheim wird deutlich, dass selbst Trainer Edin Terzic die Leistungsschwankungen seiner Elf nicht mehr erklären kann - dafür findet Julian Brandt deftige Worte.

Von Ulrich Hartmann

Fußball
:Obszöne Geste von Ronaldo sorgt für Ärger in Saudi-Arabien

Der Fußballprofi lässt sich von gegnerischen Fans provozieren. Es ist nicht das erste Mal, dass er in dem konservativen Land negativ auffällt.

Trainerdebüt beim Hamburger SV
:Plötzlich stilsicher mit Baumgart

Der neue Coach hat beim HSV ein paar pragmatische Korrekturen verfügt. Heraus kommt ein 1:0 in einem Spiel, das beim "Walterball" unter dem vorherigen Coach vielleicht noch 4:4 ausgegangen wäre.

Von Thomas Hürner

Aus München und Bayern

SZ PlusVolksfeste in München
:Wie Tierschutz-Aktivisten Schausteller in Aufruhr versetzen

Eine Tierschutzorganisation kritisiert, dass auf Kinderkarussells Figuren von Pferden, Elefanten oder Delfinen benutzt werden. Über ein Paradebeispiel für gelungenes Triggern.

Glosse von Joachim Mölter

SZ PlusAlois Glück
:Ein bayerischer Mensch

Liberal, bedächtig, volksnah, katholisch - mit Alois Glück verlieren die CSU und das Land einen Politiker, der für Mäßigung und Verständigung stand. Gerade heute würden seine Tugenden dringend gebraucht. Ein Nachruf.

Von Sebastian Beck

SZ PlusTourismus im Alpenraum
:Wie ein geplantes Hotel eine Gemeinde spaltet

Der Markt Schliersee lebt seit jeher vom Fremdenverkehr, doch die Bedingungen in der Branche werden härter. Während die einen die Zukunft in einem größeren Hotel am Seeufer sehen, stemmen sich andere gegen einen Neubau, der den Ort verändern würde.

Von Matthias Köpf

SZ PlusSucht und Abhängigkeit
:"Es gibt keinen risikofreien Alkoholkonsum"

Yvonne Hebeisen hat sechs Jahre lang die Suchtstation der psychiatrischen Klinik in Fürstenfeldbruck geleitet. Im SZ-Interview spricht sie über die Grenze zwischen Genuss und Sucht und darüber, warum Menschen eine Abhängigkeit entwickeln.

Interview von Florian J. Haamann

SZ PlusMailand Fashion Week
:Dicke Luft in Mailand

Die Stadt ächzt am Anfang der Fashion Week unter dichtem Smog. Eine gewisse Überbelastung mit zu viel Zeug ist auch in der Modewelt zu beobachten. Und dann kommt noch Kanye West mit seiner Frau vorbei.

Von Silke Wichert

Leute
:"Ich bin ein Vielfraß"

Pete Doherty hat Diabetes, Kylie Minogue hätte auf manche Romanze gern verzichtet, und Romeo Beckham hat sich getrennt.

SZ JetztJob-Kolumne
:3180 Euro brutto für die Standesbeamtin

Tanja, 27, verheiratet Paare. Hier erzählt sie, wie romantisch ihr Job wirklich ist und ob schon mal jemand "Nein" gesagt hat.

Protokoll von Maryam Djuschani

Stilkritik: Rücken
:Wirbel um Wirbel

Rückenschmerzen hätten das Arbeiten unmöglich gemacht, klagt eine Irin. Doch weil sie an einem Christbaumwurf-Wettbewerb teilgenommen hat, bekommt sie nun kein Geld von ihrer Versicherung. Das geht so nicht.

Von Martin Zips

SZ PlusNachruf auf den Musiker Georg Riedel
:Hymnen für Michel, Pippi und Bullerbü

Der schwedische Jazzmusiker Georg Riedel komponierte die Musik zu den Fernsehserien nach Astrid Lindgren. Und ein Lied, das in Schweden große Bedeutung hat.

Von Kathleen Hildebrand

SZ PlusKinderroman über Zweiten Weltkrieg
:Der Krieg als Retter

In Kimberly Brubaker Bradleys bewegendem Roman "Gras unter meinen Füßen" findet ein englisches Mädchen durch die Kinderlandverschickung zu sich selbst.

Von Antje Weber

SZ PlusDoku im Ersten
:"Überdimensioniert und seelenlos"

Die Olympischen Winterspiele 2026 sollen besonders nachhaltig werden. Ein nachdenklicher Felix Neureuther schaut für eine ARD-Doku, ob das gelingen kann.

Von Stefan Fischer

Spanien
:Fluch der Schönheit

Mehr als 3,4 Millionen Besucher kommen jährlich nach Sevilla - auch wegen der Plaza de España. Warum allein schon deren Betreten künftig Geld kosten soll.

Von Patrick Illinger

Die schönsten Reiseziele der Welt
:Einmal im Leben: Cable Car fahren

Alles wie auf den Postkarten? Naja, fast. Reisen Sie mit der SZ an die außergewöhnlichsten Orte dieser Erde.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Die beliebtesten Texte

SZ Plus

"Sie sagt. Er sagt."
:Es gilt das gesprochene Wort

Ferdinand von Schirach erzählt von einem Vergewaltigungsvorwurf, oh boy. Wie Regisseur Matti Geschonneck, der Meister der Lakonie, den Film "Sie sagt. Er sagt." rettet.

Trennungen
:"Man entscheidet sich gegen ein ganzes Leben"

Johanna und ihr Freund hatten gemeinsame Freunde und Hochzeitsgedanken. Dann fragt sie sich: Soll das alles sein? Kurz vor ihrem 30. Geburtstag trennt sie sich. Über das Scheitern von Langzeitbeziehungen.

SZ MagazinSchlaflosigkeit
:Hellwach

Unsere Autorin hat seit Ewigkeiten gewaltige Schlafprobleme - und schon alles versucht. Was ihr dann überraschend doch hilft, klingt erst mal unlogisch: viel Licht.

SZ MagazinEssen und Trinken
:"Zu Hause habe ich eine Filterkaffee-Maschine"

Der Kaffee-Experte Paul von Tettenborn erklärt, warum Kaffee nicht mit Leitungswasser zubereitet werden darf, weshalb man sich die Anschaffung einer Siebträgermaschine gut überlegen sollte - und welches andere Gerät fast noch wichtiger für guten Kaffee ist.

 SZ Plus-Podcasts

SZ PlusSZ MagazinChronik einer Gehirnwäsche
:Im Schattenkloster

SZ PlusSZ MagazinDer Exorzist aus dem Internet
:Dämon

SZ PlusExklusivSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

SZ PlusMeine Suche nach einem Phantom
:Wer ist Joni?

SZ PlusAuf- und Abstieg von Alice Schwarzer
:Who the f*** is Alice?

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

SZ PlusEinbruch ins Grüne Gewölbe
:Die Kunst zu stehlen

SZ PlusSexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

SZ Plus22 aus 2022
:71 Schüsse - Mein Leben nach dem Amoklauf

SZ PlusPodcast
:Going to Ibiza

SZ PlusNSU und rechter Terror
:Deutsche Abgründe

SZ MagazinPfeil nach rechts

SZ PlusGesellschaft
:Hat die Menschheit verlernt, eigenständig zu denken?

SZ PlusGut getestet
:Den besten Parmesan gibt es im Supermarkt

SZ PlusGesundheit
:"Deshalb ist es gut, die Zunge täglich mit einer Bürste zu reinigen"

SZ PlusGesundheit
:"Warum lassen wir diese Frauen so allein mit ihrem Schmerz?"

Sexuelle Übergriffe
:Ich hätte alles gebraucht, außer ein Pfefferspray

SZ PlusGut getestet
:Schlafen wie umarmt: Gewichtsdecken im Test

SZ PlusDer erste Popstar Deutschlands
:"Bei meinen Konzerten wurden auch Rauchbomben geworfen"

SZ PlusPorsche
:Streit auf der größten Verkehrsinsel der Welt

SZ PlusGesellschaft
:Für mehr Zufriedenheit im Leben

SZ PlusLiebe und Partnerschaft
:Wie eine Sexparty unsere Beziehung verändert hat

München

SZ PlusLandgericht München
:Party-Grieche soll Steuern in Millionenhöhe hinterzogen haben

Beim Prozess trifft der Geschäftsführer des einstigen In-Lokals Kytaro auf die Richterin, die bereits Alfons Schuhbeck wegen Steuerhinterziehung verurteilt hat - doch in diesem Fall stehen noch höhere Summen im Raum.

Von Susi Wimmer

Gastronomie in München
:Neue Wirtsleute für die Menterschwaige

Unfall in den Alpen
:Münchner fliegt bei Skiunfall fast 30 Meter durch die Luft - schwer verletzt

Lokalteile in Meine SZ folgen

Bilder

Momentaufnahmen im Februar
:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt.

SZ PlusMoment Mal
:Bilder der Woche

SZ PlusBezahlbarer Wohnungsbau
:„Wir sind das Haus“

Bayern

SZ PlusAngriff bei Neuschwanstein
:Gutachter berichtet von bizarren Vorlieben des Angeklagten

Im Mordprozess um den Angriff bei Schloss Neuschwanstein berichtet eine Polizistin von der Todesangst der Überlebenden. Und ein IT-Spezialist bietet Einblick in das Handy des Angeklagten, auf dem sich Dateien mit Kinderpornografie und Missbrauch befinden.

Von Florian Fuchs

Fehlalarm und Großeinsatz
:Bodenwöhr statt Grafenwöhr

Landgericht Landshut
:Mann tötet Ehefrau wegen Trennungsabsicht mit Messer

Politik

SZ PlusGeorgiens Präsidentin
:"Der einzig wirksame Schutz heißt Nato"

Salome Surabischwili steht an der Spitze eines Landes, in dem Russland zwei Territorien besetzt hält. Ein Gespräch über ihre Erfahrung mit Wladimir Putin und darüber, warum die europäische Integration die größte Chance auf Wiedervereinigung in Georgien bietet.

Interview von Daniel Brössler und Stefan Kornelius

SZ PlusPolitik in China
:Ganz auf Nummer sicher

SZ PlusKrisenstimmung
:Es glänzt nicht mehr

Panorama

SZ PlusItalien
:Die Influencerin und der Rapper

Chiara Ferragni hat es dank Social Media ganz nach oben geschafft. Jetzt ermitteln die Behörden gegen sie - und ihr Mann ist ausgezogen.

Von Marc Beise

SZ PlusExklusivMenschenhandel
:„Suche hübsche, anspruchsvolle Mädchen“

Niederösterreich
:Mutter soll 12-Jährigen gequält und in Hundebox gesperrt haben

Wirtschaft

SZ PlusSerie „Notartermin“
:"Die Handwerker verlangten Mondpreise"

Harald, 69, Lehrer im Ruhestand, stand täglich bis zu acht Stunden auf der Baustelle, um sich mit seiner Frau ein Holzhaus am Bodensee zu bauen. Nicht alles lief dabei immer nach Plan.

Von Benjamin Emonts

SZ PlusElektromobilität
:Die Franzosen zeigen, wie man erschwingliche E-Autos baut

Private Krankenversicherung
:Arztrechnung von der GmbH macht Probleme

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:"KI-Phone": Ein neues Zeitalter der Kommunikation

SZ-Podcast "Das Thema"
:Rüstungsindustrie im Aufschwung: Ist Deutschland kriegstüchtig?

SZ-Podcast "München persönlich"
:"Wir suchen, was in der Vergangenheit vergessen oder vernichtet wurde"

quoted. der medienpodcast
:Blinde Flecken: Afrika in den Medien

Podcast "Tatort Ostsee"
:Wer hat die Nord Stream Pipelines gesprengt?

SZ-Podcast
:Die Kunst zu stehlen

Video

01:02

Erste kommerzielle Mondlandung gelungen

Wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte, ist eine unbemannte Mondlandefähre des US-Unternehmens Intuitive Machines auf dem Erdtrabanten erfolgreich aufgesetzt.

01:11

Amoktat an Schule: Ermittler prüfen Motiv

01:09

Russland: Weiterer Geländegewinn westlich von Donezk

Kultur

SZ PlusMark-Rothko-Retrospektive in Paris
:Rot sehen und rauchen

Begehrt für Cocktail-Lounges, Instagram-Walls, Museen und Kapellen: Eine Retrospektive von Mark Rothko in Paris ist das Kunstgroßereignis des Winters.

Von Peter Richter

SZ PlusKafka-Jubiläum
:Zirkus Kafka

SZ PlusKafka - der moderne Mensch
:Nichts als Körperscham

Medien

SZ PlusJournalismus
:Und wo bleibt das Positive?

Ein Institut will dazu beizutragen, "dass nicht alle ständig auf der Palme sind". Ein Besuch in Bonn, wo man sich für konstruktiven Journalismus einsetzt.

Von Alexander Menden

SZ PlusRundfunkbeitrag für ARD, ZDF und Deutschlandradio
:Rechnen in Zeiten der Blockade