Fußball - Bundesliga, Nationalmannschaft und international - SZ.de

Fußball

Bundesliga, Nationalmannschaft und international

Alles über nationale Wettbewerbe wie die Bundesliga, internationale Ligen, die Champions League und Länderspiele.

dpa-Nachrichten

  1. Fußball-Bundesliga
    :VfB-Neuzugang Demirovic: Vom Fan zum Rekordeinkauf

  2. Fußball-Bundesliga
    :VfB holt Demirovic aus Augsburg - Guirassy vor BVB-Wechsel

  3. Fußball-Bundesliga
    :Nach Lehrhalbjahr: Kemlein drängt in Unions Mittelfeld

  4. 2. Fußball-Bundesliga
    :Schwere Verletzung: Leistungsträger fehlt Münster lange

  5. Ärger um Bayer-Profi
    :Azmoun trainiert in Leverkusen nur noch individuell

  6. Mega-Show für Frankreich-Star
    :Königliches Spektakel mit Mbappé: „Glücklicher Junge“

  7. Nachhaltigkeit
    :Nach der Fußball-EM: Fahnen und Banner werden zu Souvenirs

  8. Vierter Titel bei Fußball-EM
    :EM-Feier mit leichten Misstönen und schiefen Gesängen

  9. Alle dpa-Nachrichten

Weitere Artikel

Basketball
:Serge Ibaka geht zu Real Madrid

Nach Trainer Pablo Laso und Weltmeister Isaac Bonga verlässt der nächste Hochkaräter den FC Bayern. Spielmacher-Talent Yam Madar kommt von Fenerbahce Istanbul.

Von Ralf Tögel

Gareth Southgate tritt zurück
:Nachfolger für den Versöhner von Fußball und Mutterland gesucht

Gareth Southgate gibt sein Amt als Nationaltrainer Englands auf. Er hinterlässt ein Vermächtnis – und übergibt eine hochtalentierte Mannschaft, die 2026 endlich einen Titel gewinnen soll.

Von Sven Haist

Nations League
:Belgien lehnt Spiel gegen Israel ab

Der belgische Fußballverband (RBFA) lehnt eine Austragung der Nations-League-Partie gegen Israel in Belgien aus Sicherheitsgründen ab. Wie der Verband am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP zufolge mitteilte, werde das für den 6. September ...

SZ PlusMeinungBGH-Urteil zu Martin Kind
:Ein Triumph für Fans der 50+1-Regel, doch das Chaos bei Hannover 96 geht weiter

Der Geschäftsführer Martin Kind ist Geschichte, das sorgt vielerorts für Erleichterung. Sein Verein hat nun neue Probleme.

Kommentar von Philipp Schneider

TSV 1860 München
:Alles riesig

Die Saison-Vorbereitung der Löwen läuft wechselhaft. Das habe mit dem Umbruch im Kader zu tun, sagt Trainer Argirios Giannikis. Aber ist es so einfach?

Von Sebastian Leisgang

1. FC Nürnberg
:Der Arbeiter im Tanzsaal

Seit Weltmeister Miroslav Klose den Club trainiert, ist die Euphorie im Umfeld kaum zu bremsen. Und er selbst? Wird immer leiser, je lauter es um ihn herum wird.

Von Sebastian Leisgang

Handball-Rekordmeister THW Kiel
:Ein Beben wie beim FC Bayern

„So kann es nicht weitergehen“: Nach einer Saison ohne Titel und Champions-League-Qualifikation befindet sich der THW Kiel im Umbruch. Um den neu verpflichteten Nationaltorwart Andreas Wolff soll ein neuer Kader entstehen.

Von Ralf Tögel

SZ PlusTransfers des FC Bayern
:Stolz aufs frühe Eintüten

Am Tag vor dem Trainingsauftakt für den neuen Trainer Vincent Kompany stellt der FC Bayern Hiroki Ito vor, einen von bereits drei fixen Zugängen. Sportdirektor Christoph Freund wirkt zufrieden mit der Kaderplanung – doch sie ist noch lange nicht abgeschlossen.

Von Sebastian Fischer

FC Augsburg
:Demirovic wechselt zum VfB

Augsburg erzielt mit dem Transfer seines Kapitäns zum Bundesliga-Konkurrenten Stuttgart eine Rekordablöse. Im Gespräch sind mehr als 20 Millionen Euro.

Nach der Fußball-EM
:Southgate tritt als England-Trainer zurück

Zwei Tage nach dem verlorenen EM-Finale erklärt Gareth Southgate seinen Rücktritt als Coach der englischen Nationalelf. Bei den Spekulationen um seine Nachfolge tauchen auch die Namen deutscher Trainer auf.

Urteil des Bundesgerichtshofs
:Martin Kind verliert Geschäftsführer-Amt bei Hannover 96

Klage des Unternehmers abgewiesen: Die Absetzung von Martin Kind durch die Führung des Muttervereins vor zwei Jahren war rechtmäßig – zu diesem Schluss kommen Richter in Karlsruhe.

Nach der EM
:DFB übernimmt Kapitänsregel in allen Spielklassen

Mit dem Schiedsrichter diskutieren? Beschweren? Das dürfen im deutschen Fußball ab sofort nur noch die Mannschaftskapitäne – der DFB folgt damit einer Neuerung, die bereits bei der EM erfolgreich erprobt wurde.

SZ PlusHarry Kane nach der Finalniederlage
:Dem Olymp so nah

Auch im Finale gegen Spanien wirkt Englands Torjäger Harry Kane angeschlagen und gehemmt. Einmal mehr verpasst er einen großen Titel. Sein geringer Einfluss auf das Offensivspiel hat mehrere Gründe.

Von Sven Haist

Mitarbeiter des Tages
:Infantino, ein glücklicher Mann, genau dort, wo er hingehört

Der Fifa-Boss bringt seine Frau und vier Töchter mit zur großen Abschlussfeier, allerdings nicht zu der in Berlin.

Glosse von Claudio Catuogno

Podcast „Und nun zum Sport“
:„Die Spanier haben es wieder schneller begriffen“

Der neue Europameister hat Historisches geschafft und sendet zum Abschluss eine schöne fußballerische Botschaft: Über das EM-Finale und die Frage, was von diesem Turnier bleibt.

Von Anna Dreher, Christof Kneer, Martin Schneider

SZ PlusMeinungBilanz der Fußball-EM
:Das schöne Spiel siegt. Doch die Verbände bringen es schon wieder in Gefahr

Spanien triumphierte mit spektakulärem Fußball. Diese frohe Botschaft könnte auf den gesamten Sport wirken. Wären da nicht die Pläne der Funktionäre.

Kommentar von Christof Kneer

Die Fußballgötter
:Alles wie erwartet

Spanien ist Europameister. Gareth Southgate weiß, wieso …

Von Guido Schröter

SZ PlusMeinungSpanien
:Der König und seine Könige

Ein Miteinander von Basken, Katalanen und Kastiliern: Die Fußball-Nationalmannschaft des Landes hat bei der Europameisterschaft gezeigt, dass das geht.

Kommentar von Patrick Illinger

Olympische Spiele
:Faeser plant Kontrollen an deutsch-französischer Grenze

Die Bundesinnenministerin zeigt sich erleichtert über den friedlichen Verlauf der Fußball-EM – und kündigt für die Olympischen Spiele Kontrollen an der Grenze zu Frankreich an.

Von Constanze von Bullion

SZ PlusSpaniens Dani Olmo
:München? Manchester? Barcelona?

Dani Olmo begann die EM als Ersatzmann und beendete sie als einer der Hauptdarsteller des spanischen Triumphs. Einige Klubs haben bereits ihr Interesse am Offensivspieler von RB Leipzig hinterlegt – darunter auch der FC Bayern.

Von Javier Cáceres

SZ PlusEuropameister Spanien
:Der Fußball spricht wieder Spanisch

Eine stilbildende Spielidee, eine funktionierende Gruppe – und diese Talente! Nie zuvor gab es einen Europameister, der mehr Spiele gewann als dieses Spanien. Schon in der Nacht des Finaltriumphs geht es darum, welche Siege folgen könnten.

Von Javier Cáceres

Fußball-Europameisterschaft in Deutschland
:Fußball-EM 2024: Spielplan und Gruppen im Überblick

Spanien hat die Fußball-EM 2024 in Deutschland gewonnen, die Iberer holten sich in Berlin verdient ihren vierten EM-Titel. Alle Spiele EURO 2024 im Überblick.

Von Michael Schnippert, Marko Zotschew

SZ PlusDie Engländer im EM-Finale
:Southgate bleibt Southgate

... und wird doch nicht zu Didier Deschamps: Der wagemutige Plan des englischen Nationaltrainers, mit absichtlich langweiligem Fußball einen Titel zu gewinnen, scheitert kurz vor seiner Vollendung.

Von Christof Kneer

Fußball-EM 2024 in Deutschland
:Das waren die zehn EM-Spielorte und Stadien

Vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2024 fand die Fußball-EM in Deutschland statt, Spanien gewann verdient den Titel. Ein Überblick über die Spielorte und EM-Stadien.

Von Marko Zotschew

DFB
:Müller beendet offiziell seine Länderspielkarriere

„Nach 131 Länderspielen mit 45 Toren sage ich dem Bundesadler heute Servus“: Der Profi des FC Bayern gibt wie erwartet das Ende seiner Laufbahn im Nationalteam bekannt.

Argentinien gewinnt die Copa América
:Messi weint, Messi feiert, Shakira singt

Mit dem Triumph von Argentinien in einem mit großer Verspätung angepfiffenen Finale geht eine turbulente Copa América in den USA zu Ende. Über den Gastgeber der nächsten WM regen sich alle auf.

Von Peter Burghardt

Pressestimmen zum EM-Finale
:„Die Qual hält an. Der Schmerz geht weiter. Und weiter“

In England geht es um den Wunsch nach mehr Ehrgeiz und Qualität, die spanischen Zeitungen feiern eine Mannschaft, die mehr Charme hat als alle anderen. Die Pressestimmen zum EM-Finale.

SZ PlusSpanien ist Europameister
:Das schöne Spiel gewinnt

Die Niederlage der Engländer ist tragisch, das Scheitern von Harry Kane und Trainer Gareth Southgate ist besonders. Aber der Sieg der Spanier ist nicht nur hochverdient, er sendet zum Abschluss der EM auch eine frohe Botschaft hinaus in die Welt des Fußballs.

Von Martin Schneider

SZ PlusFinale TV-Kritik zur Fußball-EM
:„Wir sind fast ausgequatscht“

Die Stimme von Tom Bartels ist zum Zuhause geworden. Das ARD-Moderatorenteam redet gegen den Song „Despacito“ an. Dann ist Zeit für das letzte Gruppenfoto.

Von Bernhard Heckler, Marlene Knobloch, Cornelius Pollmer

Stimmen zum EM-Finale
:„Kleine Fehler, ein guter Abschluss, das sind die Unterschiede“

Englands Trainer Southgate spricht von „Stolz“, Nico Williams meint, Spanien habe gelitten – und Siegtorschütze Oyarzabal berichtet von einer erfüllten Pflicht. Die Reaktionen zum Endspiel.

SZ PlusEndspiel in Berlin
:Spaniens nächste goldene Generation

Lange zäh, dann spektakulär dramatisch: Beim 2:1-Erfolg der spanischen Elf gegen England wird deutlich, dass für die Sieger eine neue Erfolgsära möglich ist. Für Harry Kane endet auch das EM-Finale mit riesiger Enttäuschung.

Von Javier Cáceres

Aktuelles Lexikon
:Grenzkontrolle

In der EU theoretisch überflüssig, praktisch jedoch recht weitverbreitet.

Von Constanze von Bullion

EM in München
:Geschaut, gebangt, gejubelt

Hunderttausende Fans haben die Fußball-EM in der Münchner Fan-Zone verfolgt. Für die Stadt ist das ein Erfolg, insgesamt hat das Turnier viele Millionen Euro in die Kassen gebracht. Doch jetzt ist Schluss – ein Besuch am letzten Wochenende.

Von Stephan Handel

SZ PlusMeinungStürmertore bei der EM
:Turnier der unsichtbaren Mittelstürmer

Lewandowski plagten Wehwehchen, Ronaldo war zu alt – und Kane versprühte selten Gefahr: So richtig erfolgreich waren die klassischen Torjäger bei dieser EM nicht. Ihre Torflaute war teils unbeabsichtigt – und manchmal Teil eines Plans.

Kommentar von Thomas Hürner

Copa América
:Luis Suárez sichert Uruguay Platz drei

Dank Altstar Luis Suárez hat sich Uruguays Fußball-Nationalmannschaft bei der Copa America Platz drei gesichert. Der 37-Jährige rettete den Noch-Rekordchampion (15 Titel) mit dem Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit zum 2:2 (1:1) gegen Kanada ins ...

Frauen-Nationalmannschaft
:Alarm in Island

„Einfach schlecht“: Bundestrainer Hrubesch nimmt DFB-Frauen vor Österreich-Spiel in die Pflicht.

Die Fußballgötter
:Die EM ist vorbei

Der Europameister gefunden. Aber wie wird man bloß Europameister?

Von Guido Schröter

SZ PlusMeinungArbeitsrecht
:Reden ist besser als klagen

Der Fußballklub Mainz 05 möchte einen Spieler loswerden, weil der eine antisemitisch lesbare Parole postete. Einleuchtend? In diesem Fall: nicht unbedingt.

Kommentar von Detlef Esslinger

Internationaler Fußball
:Laurent Blanc trainiert künftig Al-Ittihad in Saudi-Arabien

Frankreichs Ex-Nationaltrainer Laurent Blanc übernimmt Saudi-Arabiens Erstligisten Al-Ittihad. Das gab der saudische Fußball-Meister von 2023 am Samstag beim Kurznachrichtendienst X bekannt. In Dschidda trainiert der Weltmeister von 1998 künftig ...

SZ PlusDie Elf der EM
:Yamal und die anderen

Viele Strategen im Mittelfeld, Flügelflitzer davor - und nicht nur Spanier, das wäre ja langweilig: Die SZ-Elf der EM.

Von SZ-Autoren

Borussia Dortmund
:Karim Adeyemi laut Medien vor Wechsel zu Juventus

Nationalspieler Karim Adeyemi vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund steht offenbar kurz vor einem Wechsel zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin. Wie die italienische Tageszeitung Gazzetta dello Sport am Sonntag berichtete, soll sich ...

Bundesliga
:Mainz 05 will sich offenbar weiterhin von El Ghazi trennen

Erst am Freitag hat ein Arbeitsgericht die fristlose Kündigung des Fußballprofis wegen propalästinensischer Instagram-Posts für unwirksam erklärt. Damit wollen es die Mainzer aber offenbar nicht bewenden lassen.

Von Detlef Esslinger

Europameisterschaft
:Viele Gastronomen sind von der EM enttäuscht

Fußball und deshalb: Volle Hotels, volle Bars, volle Kassen. Dieser Traum hat sich nicht erfüllt. In manchen Städten lief es dabei besser als in anderen.

England vor dem EM-Finale
:"Ich glaube nicht an Märchen, aber an Träume"

Gareth Southgate findet kurz vor dem Finale poetische Worte. Die Pressekonferenz der Engländer verläuft heiter – aber es wird auch deutlich, wie viel der Titel für das Mutterland des Fußballs bedeuten würde.

Von Sven Haist

Spanien vor dem EM-Finale
:Luis de la Fuente genügen zwei Worte

Der spanische Trainer gibt seinem Team eine knappe Botschaft mit fürs Endspiel in Berlin. Die zugeschriebene Favoritenrolle nehmen die Spanier hin – auch weil sie ein unerschütterliches Gefühl in sich tragen.

Von Javier Cáceres

DFB-Frauen verlieren 0:3
:Alarm in Island

„Einfach schlecht“: Bundestrainer Horst Hrubesch sieht die deutschen Fußballerinnen nach der Island-Niederlage in der Pflicht, sich im Duell mit Österreich am Dienstag zu steigern.

DFB-Frauen verlieren 0:3
:Kalt erwischt in Island

Bei Wind und Kälte in Reykjavik kommt das Team von Horst Hrubesch nie auf Betriebstemperatur. Für die EM-Qualifikation ist das Ergebnis unbedeutend – aber die DFB-Auswahl verpatzt eine der letzten Generalproben vor dem Olympiaauftakt.

SZ PlusEngland im EM-Finale
:Die Deutschen kopieren, das Trauma therapieren

Der erste EM-Titel? Und dann noch in Berlin? Für die Engländer wäre das ein spezieller Triumph – dank Attributen, die sich der Trainer beim Angstgegner abgeschaut hat.

Von Sven Haist

SZ PlusEM-Bilanz
:„Es ist genau das eingetreten, was wir uns erhofft haben“

Turnierdirektor Philipp Lahm und EM-Botschafterin Célia Šašić ziehen eine Bilanz der Europameisterschaft. Über Könige auf Ehrentribünen, Fans in überfüllten U-Bahnen – und die Frage, was so ein Fußballturnier einem Land eigentlich langfristig bringt.

Interview von Claudio Catuogno, Felix Haselsteiner

SZ PlusPopulismus
:Was Deutschland von Jena lernen kann

Ausgerechnet in der Heimatstadt von Sahra Wagenknecht sind AfD und BSW lange nicht so stark wie im Rest Thüringens. Und doch fürchtet die Wirtschaft auch hier den Rechtsruck bei der kommenden Landtagswahl.

Von Caspar Busse

Gutscheine: