Panorama - Nachrichten aus aller Welt - SZ.de

Panorama

SZ PlusKatholische Kirche
:Das Herz von Carlo Acutis geht auf Tour

Der Kult um Reliquien in der katholischen Kirche ist so alt wie skurril, die Faszination ungebrochen: Demnächst geht das Herz des jungen „Influencers Gottes“ auf Deutschland-Tournee – und drei Schädel dürfen auf Heimaturlaub.

Von Annette Zoch

SZ PlusKriminalität
:„Du hörst mir nicht zu. Du kapierst einen Scheiß!“

Ein Korruptionsskandal erschüttert Venedig, gegen mehr als 20 Personen wird ermittelt, auch gegen den prominenten Bürgermeister. Es geht um Grundstücke und viel Geld – und die Abhörprotokolle lassen tief blicken.

Von Marc Beise

SZ PlusÖsterreich
:Eine Nacht, zwei Versionen

In Innsbruck hat der Prozess gegen einen Vater begonnen, der seinen Sohn ertränkt haben soll. Das Kind hatte einen seltenen Gendefekt. War der Vater damit überfordert? Oder fiel der Sechsjährige doch von selbst in den Fluss?

Von Gerhard Fischer

SZ PlusLadendiebstahl
:„Im Laufe des Jugendalters wird fast jeder mal kriminell“

Seit 2006 wurde in Geschäften nicht mehr so viel geklaut wie derzeit, so steht es in der Kriminalstatistik. Liegt es an der Inflation? Welchen Anteil haben Jugendliche daran? Ein Kriminologe im Gespräch.

Interview von Veronika Wulf

Prominente

SZ PlusProzess gegen Boateng
:„Vom Vorwurf des notorischen Frauenschlägers ist gar nichts übrig geblieben“

Das Münchner Landgericht sieht es als erwiesen an, dass der Profifußballer Jérôme Boateng seine Ex-Freundin im Karibikurlaub angegriffen hat. Von der Richterin wird er allerdings lediglich verwarnt.

Von Jana Stegemann

Leute
:Schlimmer als der Geburtsschmerz

Kim Kardashian hat sich am Finger verletzt, Jenny Erpenbeck verdiente ihre Brötchen mit Brötchen, und Keanu Reeves begegnet Keanu Reeves.

SZ PlusComing-out von Ralf Schumacher
:Ausbruch aus dem Macho-Milieu

Der einstige Formel-1-Fahrer Ralf Schumacher zeigt sich auf Instagram mit seinem Partner. Dass sein Coming-out im Jahr 2024 noch so viel Aufsehen auslöst, liegt auch am Männlichkeitskult im Rennsport.

Von René Hofmann

SZ PlusIndien
:Die teuerste Party der Welt

Indiens reichste Familie, die Ambanis, hat für eine Hochzeit Hunderte Millionen US-Dollar ausgegeben, um mit Superstars an super Orten zu feiern. Nun endet sie nach mehr als einem halben Jahr. Hat es sich gelohnt?

Von David Pfeifer

Unvergessen - Deutschlands große Kriminalfälle

SZ PlusUnvergessen - Deutschlands große Kriminalfälle
:Die Akte Eisleben

Auf einem Frühlingsfest wird eine Familie krankenhausreif geprügelt. Die mutmaßlichen Täter sind der Polizei bekannt – und dennoch passiert lange nichts.

Text: Annette Ramelsberger, Illustration: Stefan Dimitrov

SZ PlusUnvergessen - Deutschlands große Kriminalfälle
:Die Stille nach dem Schuss

Silvester, zwei Mädchen, Freundinnen, Raketen, Gekicher. Dann liegt die eine im eigenen Blut. Geschossen hat ein Nachbar, ein Mann Mitte 50, die Frage ist nur: Warum?

Text: Hans Holzhaider, Illustration: Stefan Dimitrov

SZ PlusSZ Unvergessen - Deutschlands große Kriminalfälle
:Das Ende einer Ehe

18 Jahre ist er Bürgermeister einer Kleinstadt, dann meldet er seine Frau als vermisst. Bald darauf gerät er selbst unter Verdacht: Hat er sie und den Hund erdrosselt?

Text: Hans Holzhaider, Illustration: Stefan Dimitrov

Kolumnen & Kurioses

Stilkritik „Solidaritätspflaster“
:Bin ganz Ohr

Aus Mitgefühl mit Donald Trump tragen einige Teilnehmer des Republikaner-Parteitags in Milwaukee ein weißes Pflaster am Ohr. Eine gute Idee?

Von Martin Zips

SZ-Kolumne „Mitten in …“
:Verwarnung vom Parkplatzhirsch

Eine SZ-Redakteurin stellt ihr Auto in Freiburg am Straßenrand ab – und findet später an ihrer Windschutzscheibe einen selbstgeschriebenen Strafzettel. Drei Anekdoten aus aller Welt.

SZ PlusKuriose Petitionen
:Gebt mir die EM zurück!

Noch immer fordern deutsche Fans in einer Onlinepetition die Wiederholung des EM-Viertelfinales gegen Spanien. Auch der Petitionsausschuss im Bundestag muss sich mit allerlei Kuriositäten herumschlagen.

Von Léonardo Kahn

dpa-Nachrichten

  1. Gewalt in Ämtern
    :Weißer Ring sieht wachsende Aggressionen in Behörden

  2. Busunfall
    :Auto prallt gegen Bus und Baum - drei Verletzte

  3. Kreis Minden-Lübbecke
    :83-jähriger Pedelecfahrer stirbt nach Unfall

  4. Schwerer Unfall
    :Traktor stößt mit Auto zusammen - Familie schwer verletzt

  5. Kanu-Unglück
    :Fünf Kanus kentern - Rettungseinsatz im Fluss Hase

  6. Tötungsdelikt
    :Mann in Wohnung erstochen - 16-Jähriger festgenommen

  7. Sommerwetter
    :Heißer Tag im Südwesten - bis zu 33,9 Grad gemessen

  8. Kreis Minden-Lübbecke
    :20-jähriger Autofahrer stirbt bei Unfall in Petershagen

  9. Alle dpa-Nachrichten

Weitere Artikel

Starkregen
:Mindestens zwölf Tote nach Brückeneinsturz in China

Im Nordwesten des Landes stürzt nach heftigen Regenfällen eine Autobahnbrücke ein, Autos stürzen in einen reißenden Fluss. Die Rettungsarbeiten laufen, zahlreiche Menschen werden noch vermisst.

Peru
:Indigene im Urwald nehmen Kontakt zur Außenwelt auf

Sie leben völlig abgeschieden im Regenwald. Doch nun haben sich Mitglieder vom Volk der Mashco Piro an die Bewohner eines Dorfes gewandt. Womöglich aus einer Notlage heraus.

Von Kassian Stroh

SZ-Podcast „Auf den Punkt“
:Boateng-Prozess: Ein überraschend mildes Urteil

Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass der Fußballer in einem Karibikurlaub seine Ex-Freundin angegriffen hat. Eine Geldstrafe muss er aber nur unter Vorbehalt zahlen.

Von Jana Stegemann, Ann-Marlen Hoolt

Italien
:1000 neue Taxis für Rom

In der Ewigen Stadt gibt es zu viele Touristen und zu wenig Transportmöglichkeiten. Letzteres soll sich jetzt ändern.

Von Marc Beise

SZ MagazinSagen Sie jetzt nichts
:Haben Sie den Blick von Christiane F. noch drauf, Natja Brunckhorst?

Die "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"-Schauspielerin im Interview ohne Worte über die wichtigste Eigenschaft im Filmgeschäft, den besten Umgang mit schlechten Kritiken und über die Frage, was sie am Älterwerden nervt.

Fotos: Meike Kenn

Leute
:„Mach’s gut, deine Ex-Frau“

Eine Prinzessin aus Dubai vollzieht ihre Scheidung offenbar per Instagram-Post. Whoopi Goldberg hat die Asche ihrer Mutter im Disneyland verblasen. Und Daniel Craig überrascht mit einem neuen Look.

SZ PlusSexuelle Übergriffe
:„Ich wehre mich immer. Aber das war ja Gott!“

Der 2007 gestorbene Abbé Pierre wurde 16 Mal zum beliebtesten Franzosen gewählt. Er galt als Ikone der Nächstenliebe, als das gute Gewissen der Nation. Nun belasten sieben Frauen den katholischen Geistlichen schwer.

Von Oliver Meiler

Leute
:„Du Schlampe“ als schönstes Kompliment

Natalie Portman erzählt, von wem sie sich nach ihrer Scheidung neues Selbstbewusstsein holte, Ozzy Osbourne wird permanent bestohlen, und Emma Roberts kommt ihrer mitteilungsbedürftigen Mutter zuvor.

SZ PlusWetterphänomene
:Warum riecht Sommerregen?

Menschen mit feinen Nasen wissen schon vor dem Schauer, dass es gleich losplatscht. Woher kommt dieser Duft? Und kann man das Wasser, das vom Himmel fällt, eigentlich trinken? Acht Fakten zum Sommerregen.

Von Violetta Simon

SZ-Kolumne „Bester Dinge“
:Der Flug des Wunderkükens

Adler sind bisher nicht bekannt für rührende Elternliebe. Der spezielle Fall eines schottischen Seeadlerkükens zeigt aber nun: Rabenmütter sind sie auf keinen Fall.

Von Alexander Menden

SZ PlusUSA
:Bin City

New Yorks Bürgermeister Eric Adams will die schwarzen, stinkenden Müllsäcke von den Bürgersteigen verbannen und mithin das Rattenproblem in den Griff bekommen. Dazu präsentiert er eine geniale Neuerung.

Von Boris Herrmann

Leute
:„Unser zweites Glück ist unterwegs“

Michael Wendler und Laura Müller verkünden ein Familien-Update, Prinz William nennt Franziska Giffey angeblich „Würstchen“, und Countrysängerin Ingrid Andress wird für ihre Version der US-Hymne ausgelacht.

SZ PlusKenia
:Mutmaßlicher Serienkiller gesteht Morde an 42 Frauen

Leichenfunde in Nairobi und das überraschende Geständnis eines 33-Jährigen wühlen die ostafrikanische Nation auf. Auch wenn nicht alle Kenianer glauben, dass das schon die ganze Geschichte ist.

Von Arne Perras

Debatte um den „Wolfsgruß“
:Muss der „Schweigefuchs“ verboten werden?

Die Stadt Bremen überlegt, in Kitas und Schulen eine Geste zu verbieten, die Kinder zur Ruhe bringen soll – wegen ihrer optischen Nähe zum „Wolfsgruß“. Aber gerade in der Kindererziehung spielen Gesten eine wichtige Rolle.

Von Martin Zips

Leute
:„Ich will keine Leute spielen, die anderen wehtun“

Actionheld Nicolas Cage fühlt sich nicht wohl als Serienkiller, Alyssa Milano wünscht nicht ganz herzliches Beileid, und Rapper Wiz Khalifa wurde nach einem Konzert-Joint vorübergehend festgenommen.

Leute
:Spiel, Satz und Prinzessin

Thronfolger-Gattin Kate schaut beim Wimbledon-Finale vorbei – ihr zweiter öffentlicher Auftritt nach der Krebsdiagnose –, Adele mag ihren Ruhm nicht, und Jeremy Hunt hat höfliche Kinder.

SZ PlusNachruf
:Die Sex-Beraterin der Nation

Dr. Ruth Westheimer überlebte den Holocaust und wurde zur wohl berühmtesten Sexualtherapeutin der USA, wenn nicht der Welt. Niemand sprach amüsanter über Orgasmen oder Geschlechtsteile als sie. Nun ist sie im Alter von 96 Jahren gestorben.

Von Martin Zips

SZ PlusUSA
:Prozess gegen Alec Baldwin überraschend eingestellt

Der Schauspieler hatte bei Dreharbeiten einen Schuss abgegeben und dabei eine Kamerafrau getötet. Nun folgt das Gericht einem Antrag von Baldwins Anwälten, den Prozess einzustellen. Baldwin kann deshalb nur noch zivilrechtlich belangt werden.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusProzess
:Staatsanwaltschaft fordert Millionenstrafe für Boateng

Sein Verteidiger spricht im Plädoyer von einer „existenzgefährdenden, medialen Vorverurteilung“. Die Staatsanwältin kritisiert die Richterin – der Angeklagte Boateng bedankt sich beim Gericht.

Von Patrick Bauer

SZ PlusMenschenmassen
:Das „Anything can happen“-Gefühl

Die EM war ein einziger Crowdsalat. Aber worin besteht der Reiz der Menschenmenge? Sozialpsychologin Anna Sieben über positive Enthemmung, das Saxofon-Phänomen und den Mythos Massenpanik.

Interview von Moritz Geier

Aktuelles Lexikon
:Vierung

Wo sich Mittelschiff und Querhaus einer Kirche treffen, ist von außen nicht immer zu erkennen. Es sei denn, Kuppel oder Turm krönen die Stelle wie in Rouen.

Von Kia Vahland

Italien
:Venedig verdoppelt die Eintrittsgebühr

Vom kommenden Jahr an sollen Tagestouristen zehn Euro bezahlen müssen, zumindest an Tagen, an denen es besonders voll wird.

SZ PlusMilliardärsurlaub
:Käpt’n Zuckerberg und seine Gigayacht

Drei Decks, Hubschrauberlandeplatz, Pool, Kinosaal, Begleityacht: Der Facebook-Gründer kreuzt auf seinem Luxusschiff „Launchpad“ über das Mittelmeer. Wie passt das zu Zuckerbergs Vorschlag, fürs Klima lieber nur mit der VR-Brille zu verreisen?

Von Andrea Bachstein

Leute
:Einsam an der Spitze

Jenna Ortega fühlte sich nach ihrem Durchbruch sehr allein, das Noch-Ehepaar Jennifer Lopez und Ben Affleck will die gemeinsame Villa loswerden, und Bushido verkündet abermals – jetzt aber wirklich – seine Abschiedstour.

SZ-Kolumne „Bester Dinge“
:Ein absolutes Hithole

In Gelsenkirchen kostet ein simples Zwei-Bett-Zimmer wegen Taylor Swift plötzlich mehr als 1000 Euro. So richtig dumm ist das nur für Kerstin-Ott-Fans.

Von Martin Zips

SZ PlusMallorca
:Ein Jahr Untersuchungshaft auf Mallorca

Vor einem Jahr sollen mehrere junge Männer aus Lüdenscheid eine junge Deutsche am Ballermann vergewaltigt haben. Seitdem sitzen die Beschuldigten in Haft. Noch immer hat die örtliche Justiz keine Anklage erhoben. Weshalb dauert die Ermittlung derart lang?

Von Patrick Illinger

SZ PlusItalien
:Mailand hat jetzt einen Silvio-Berlusconi-Flughafen

Der Airport Malpensa wird umbenannt, trotz heftiger Proteste – und trotz kreativer Gegenvorschläge: Wie wäre es mit „Aeroporto Bunga-Bunga“?

Von Marc Beise

SZ MagazinSagen Sie jetzt nichts
:Wie feiern Sie 30 Jahre Beatsteaks, Arnim Teutoburg-Weiß?

Der Sänger der Punkrockband im Interview ohne Worte darüber, ob er mit 80 Jahren noch auf der Bühne stehen will, Gedächtnislücken bei Konzerten und seinen Rat an »die da oben«.

Fotos: Axel Martens

Fahrradunfälle
:Jeden zweiten Tag stirbt ein Radfahrer auf der Landstraße

Mehr Fahrradfahrer heißt auch mehr Fahrradunfälle – nicht nur in der Stadt, sondern auch auf dem Land, hat eine Studie nun ergeben. Wie kann man die Radler besser schützen?

Von Veronika Wulf

Frankreich
:Brand in Kathedrale von Rouen gelöscht

Schreckmoment in der Hauptstadt der Normandie: Im großen Turm der Kathedrale brennt es plötzlich in 120 Metern Höhe. Aber die Feuerwehr kann die Flammen löschen.

Leute
:Bloß kein Salz!

Scarlett Johansson und Channing Tatum diskutieren über Aberglauben, Minnie Driver freut sich, dass Frauen in Hollywood inzwischen über 40 sein dürfen, und Roland Emmerich hat sich vom Krebs motivieren lassen.

SZ-Kolumne „Mitten in …“
:Schlägertyp von Mamas Gnaden

Ein SZ-Redakteur wird Zeuge, wie sich zwei Jungs in einem Münchner Linienbus zu einer Prügelei verabreden. Doch da wäre erst noch eine wichtige Frage zu klären. Drei Bus-Anekdoten aus aller Welt.

SZ PlusKriminalität
:Willkommen in der neuen Brutalität des Drogenkriegs

Erst explodieren Sprengsätze, dann werden zwei Menschen entführt und gefoltert: In Nordrhein-Westfalen eskaliert ein Streit zwischen Banden. Die Hintermänner kommen wohl aus den Niederlanden. Und die deutschen Ermittler fragen sich, was da auf sie zukommt.

Von Thomas Kirchner, Christoph Koopmann

Leute
:Messi planscht mit Lamine Yamal

Der spanische Fußballspieler hatte mal einen berühmten Babysitter, Lena Dunham will doch keinen Puppenfilm machen und Tim Wilde kämpft gegen die Tücken des Hochsommers.

SZ PlusHitzewelle in den USA
:Wie Spazieren auf dem Mars

Im trockensten Nationalpark der USA, dem Death Valley, ist es so heiß, dass Rekorde gebrochen werden könnten. Mehr als 80 Prozent der US-Amerikaner erleben gerade eine beispiellose Hitzewelle. Nicht nur die Temperaturen bereiten Probleme, sondern auch Waldbrände.

Von Jürgen Schmieder

SZ-Reihe „Bester Dinge“
:Auge um Auge, Bahn um Bahn

In Boston haben manche Öffis jetzt ein Gesicht und sorgen so für gute Stimmung. Gute Idee! Um das Image der Deutschen Bahn zu retten, bräuchte es vielleicht noch mehr Verkleidung.

Von Martin Zips

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:„Ich melde dich bei unserer Chefin!“

Alexa hat ihre Laptop-Tasche verloren. Als sie die Tasche auf ebay findet, glaubt sie, den Dieb zu erkennen.

Von Thu M. Le

SZ PlusPosttraumatische Belastungsstörung
:„Das Pferd ist der Schlüssel zu meinen Gefühlen“

Die Soldatin Tina R. kann bis heute nicht vergessen, was sie in Afghanistan erlebt hat. Sie lässt sich helfen, mit einer Pferdetherapie. Dennoch bleibt die Frage: Tut die Bundeswehr genug für ihre Truppe?

Von Sina-Maria Schweikle

Leute
:„Ein bisschen woke“

Noel Gallagher hat etwas gegen Musiker, die bei Konzerten über Politik philosophieren. Maren Kroymann trauert ihrer Jugend nicht hinterher. Und König Frederik gesteht Grönland seine Liebe.

Leute
:Wenn Taylor Swift zum Babysitten kommt

Der US-Wrestler Jeff Jarrett schwärmt von dem guten Herzen der Sängerin, Nicolas Cage hatte nicht geplant, drei Kinder von drei Frauen zu bekommen, und eine Hebamme arbeitet trotz Millionengewinns.

Madrid
:Das große Rauschen

Damit sich die Sommerhitze nicht im Untergrund staut, stellt die Metro von Madrid einfach monströse Ventilatoren in U-Bahn-Stationen auf. Einige finden das „peinlich“.

Von Patrick Illinger

Sexueller Missbrauch von Kindern
:54 Verbrechen – jeden Tag

Fast 20 000 Kinder und Jugendliche wurden laut Bundeskriminalamt im vergangenen Jahr Opfer sexualisierter Kriminalität, ein deutlicher Anstieg zu den Vorjahren. Die hohe Zahl verschärft auch den Streit über mehr Befugnisse für die Fahnder.

Von Markus Balser

SZ PlusÖsterreich
:Die Nacht, in der Leon starb

Der sechs Jahre alte Junge, der einen seltenen Gendefekt hatte, ertrank in einem Tiroler Gebirgsfluss. Sein Vater geriet unter Mordverdacht. Nun beginnt der Prozess, und die Verteidigung sagt: Bei den Ermittlungen wurde geschlampt.

Von Gerhard Fischer

Leute
:„Ich gehöre zu den Homosexuellen, denen die Ehe ein wenig auf die Nerven geht“

Cara Delevingne möchte ihre Frau nicht heiraten. London Hilton übernachtet im Hilton London. Und ein Tour-de-France-Fahrer bekommt für einen Kuss eine Rechnung von 200 Franken.

SZ Plus„Me Too“ im Bergsport
:Wenn die größte Gefahr am Berg für Frauen von Männern ausgeht

Entblößte Geschlechtsteile im Schlafsaal, herabwürdigende Kommentare und Nirmal Purja, Star der Szene, der zwei Alpinistinnen bedrängt haben soll: Hat der Bergsport ein Sexismus-Problem?

Von Nadine Regel

SZ PlusProzess gegen Alec Baldwin
:Der Mann, der sich verkalkuliert hat

Erst galt er selbst als Opfer, doch die Stimmung drehte sich: Beim Prozess gegen Alec Baldwin geht es darum, ob er am Filmset eine Kamerafrau erschossen hat. Und um die Frage: Wollte er bloß sich selbst retten?

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusProzess in München
:Boateng wehrt sich gegen das „Narrativ Frauenschläger“

Das Verfahren wird endgültig zur Schlammschlacht. Am vierten Verhandlungstag befragt die Richterin Boatengs Ex-Freundin auch zu Nachrichten von Kasia Lenhardt.

Von Elisa Britzelmeier

Österreich
:Grantiger ist nur noch Kuwait

Laut einer Befragung von im Ausland lebenden Menschen, sogenannten Expats, gehören Österreicher weltweit zu den unfreundlichsten Personen. Kann das wirklich sein?

Von Martin Zips

SZ PlusTod auf der Klassenfahrt
:„Sein Kopf war knallrot“

Nachdem ein 16-jähriger Förderschüler aus Bremen auf einer Klassenfahrt in der Toskana gestorben ist, ermittelt nun die Staatsanwaltschaft. Hätte der Tod verhindert werden können?

Von Elisa Britzelmeier, Jana Stegemann

SZ PlusÜberfall auf Israel
:Die Überlebende

Sapir Saar war am 7. Oktober auf dem Nova-Festival, als Hamas-Terroristen dort 364 Menschen töteten. Bis heute ringt sie mit der Frage: Habe ich es verdient weiterzuleben?

Von Marcel Laskus

Gutscheine: