Sport

SZ PlusFC Bayern gegen RB Leipzig
:Versöhnliches Finish als Entschädigung

Lange Zeit fehlt das innere Feuer, aber dann kommt der Meister gegen Leipzig doch noch zu einem umjubelten 2:1-Sieg. Kane trifft doppelt. Eine taktische Umstellung von Thomas Tuchel entpuppt sich als richtige Maßnahme.

Aus dem Stadion von Javier Cáceres

SZ PlusThomas Tuchel beim FC Bayern
:"Klarheit bringt Freiheit"

SZ PlusJoshua Kimmich beim FC Bayern
:Die nächste komplizierte Beziehung

SZ PlusFC Bayern in der Einzelkritik
:Harry Kane rettet den Abend

Der Stürmer ist wieder in Hinrundenform - anders als Leroy Sané. Thomas Müller muss sich entschuldigen - und Eric Dier spielt den entscheidenden Quarterback-Pass. Die Bayern gegen Leipzig in der Einzelkritik.

Aus dem Stadion von Sebastian Fischer

23. Spieltag der Bundesliga
:Gladbach zündet mit Verspätung - Stuttgart patzt

Das Duell der Borussia gegen Bochum wird später als geplant angepfiffen - bietet dann aber jede Menge Tore. Der VfB vertändelt eine Führung. Und Darmstadt bekommt gegen Werder gleich mehrere Treffer aberkannt. Alles Wichtige zum Spieltag.

Von Jonas Beckenkamp, Barbara Klimke und Jonas Wengert

SZ PlusTabellenführer schlägt Mainz
:Weiter, immer weiter

Die Mainzer machen Bayer 04 das Siegen schwerer als die Münchner. Liegt das an der Psychologie? Leverkusen hat jetzt viel zu verlieren. Trainer Alonso blickt stur nach vorn - und erinnert an den früheren Bayern-Kapitän Oliver Kahn.

Von Philipp Selldorf

1860 in der 3. Liga
:Die Null steht bei den Löwen

Der TSV 1860 München reiht Sieg um Sieg aneinander und gewinnt auch in Verl 1:0. Den Abstiegskampf dürfte das Team hinter sich gelassen haben - die Dauerkritik am Investor hält trotzdem an.

Von Christoph Leischwitz

SZ PlusMeinungFinanzen in der Fußball-Bundesliga
:Wie das Land, so der Fußball

Der gescheiterte Investoren-Deal offenbart, in welch beunruhigender Verfassung die Branche ist. Das Geld wird weniger, der Frust größer, und eine Lösung ist nicht in Sicht - da können selbst grundsätzliche Gewissheiten erodieren.

Kommentar von Thomas Kistner

SZ PlusMeinungProteste gegen Investoren im Fußball
:Den Fans gelingt ihre Februar-Revolution

SZ PlusEnde des DFL-Investorendeals
:Und wie geht es jetzt weiter?

SZ PlusJulian Nagelsmann und Toni Kroos
:Einfach mal wuppen

Das DFB-Comeback von Toni Kroos wird zur Nagelprobe für den Bundestrainer: Er wird ein neues Mittelfeld bauen - und neue Machtverhältnisse moderieren müssen. Wie gefährlich das sein kann, davon kann ihm Toni Kroos erzählen.

Von Christof Kneer

SZ PlusDFB-Rückkehr von Toni Kroos
:Er stellt sich in den Wind

Die Fußballgötter
:Kroos ist zurück

Julian Nagelsmann prognostiziert, dass Toni Kroos perfekt ins National-Team passt. Aber stimmt das wirklich?

Von Guido Schröter

Tennis
:Das Aussterben der einhändigen Rückhand

Erstmals seit 1973 ist in den Top Ten der ATP-Weltrangliste kein Spieler mehr mit einhändiger Rückhand vertreten. Würdigung eines Schlages, der die Evolution des Sports erklärt - und den niemand so sehr zur Kunstform erhob wie Roger Federer.

Von Gerald Kleffmann

SZ PlusDFB-Frauen in der Nations League
:Es gibt nur eine Lösung: Tore, Tore, Tore

Das deutsche Team vergibt die erste Chance, sich das Olympia-Ticket zu schnappen. Torschützin Giulia Gwinn moniert "Angsthasen-Fußball", für das Spiel gegen die Niederlande setzt die Auswahl auf einen psychologischen Wandel.

Von Anna Dreher

SZ PlusExklusiv"Sommermärchen"-Skandal
:Uli Hoeneß weiß etwas

Wird das große Geheimnis doch noch gelöst? In Frankfurt beginnt bald der Prozess zur Fußball-WM 2006. Die Millionenschiebereien aufzuklären, gestaltet sich schwierig - doch der langjährige FC-Bayern-Funktionär machte einst spannende Andeutungen, die das Gericht interessieren könnten.

Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner

Fußball

Krise bei Eintracht Frankfurt
:"Das war das schlechteste Spiel"

Eintracht Frankfurt scheidet aus der Conference League aus, die Verantwortlichen wirken ratlos. Die Mannschaft scheint unter Trainer Dino Toppmöller das zu verlieren, was sie in den vergangenen Jahren ausgezeichnet hat.

Von Frank Hellmann

Andreas Brehme in Mailand
:Nostalgie um "il biondo"

Andy Brehme ist auch südlich der Alpen verehrt worden, dort strahlte er noch heller, geradezu makellos. Jene Erfolge, die er mit Matthäus und Klinsmann in Mailand feierte, waren eine Ouvertüre zur WM 1990 - und für Generationen unvergesslich.

Von Thomas Hürner

SZ PlusAndreas Brehme
:Der Weltmeistermacher

SZ PlusZum Tod von Andreas Brehme
:Der mit den Füßen sprach

Bundestrainer
:Nagelsmanns Vater arbeitete beim Geheimdienst

In einem Interview berichtet Julian Nagelsmann, wie er den frühen Tod seines Vaters verwunden hat - und dass dieser beim Geheimdienst "nicht in der Verwaltung" tätig gewesen sei.

SZ PlusFC Bayern trennt sich von Thomas Tuchel
:Es geht auseinander, was nie zusammengefunden hat

Ein Paartherapeut würde sagen: Endlich. Thomas Tuchel und der FC Bayern beschließen ihre Trennung im Sommer. Über eine schwierige Beziehung, deren Anfang schon das Ende innewohnte.

Von Christof Kneer und Philipp Schneider

Zum Tod von Artur Jorge
:Intellektueller mit Goldfüßen

An den portugiesischen Trainer Artur Jorge werden sich auch ältere Fans des FC Bayern erinnern - sein Tod lenkt den Blick auf einen Mann, der mitunter unverstanden blieb.

Nachruf von Javier Cáceres

SZ PlusGescheiterter Investorendeal der DFL
:Der Sieg der rebellischen Kurven

Der Deal ist geplatzt: Das DFL-Präsidium stoppt die Verhandlungen im Investoren-Verfahren. Das hat mit den Protesten der Fans zu tun, aber auch mit Schadensbegrenzung. Nun stellen sich unweigerlich Fragen zur Zukunft der Liga.

Von Philipp Selldorf

Steffen Baumgart beim HSV
:"Der Aufstieg ist der Grund, warum ich hier bin"

Schon als Kind hat Steffen Baumgart den Hamburger SV angefeuert. Jetzt soll der Trainer mit der Schiebermütze schaffen, was noch kein Coach in diesem Verein hinbekommen hat.

Von Thomas Hürner

Fußball-Europameisterschaft in Deutschland
:Spielplan und Gruppen im Überblick

Am 14. Juni beginnt die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Wer spielt wann gegen wen? Die EM-Gruppen stehen fest. Auf wen die DFB-Elf trifft.

Von Michael Schnippert und Marko Zotschew

Sportmix

Leichtathletik
:"Rosi from the Black Forest"

Im Olympiajahr zeigen sich in der Leichtathletik neue Gesichter - wie Hürdensprinterin Rosina Schneider, 19, die einen ungewöhnlichen Weg eingeschlagen hat: zwischen den USA, Jamaika, Schwarzwald und Schwäbischer Alb.

Von Ewald Walker

SZ PlusExklusivBiathlon-Prozess
:Geldübergaben und Gämsenjagd

In Prozess um die Bestechungsaffäre des Biathlon-Weltverbandes fordert die Anklage eine Haftstrafe für Ex-Präsident Anders Besseberg. Nun ist auch sein Nachfolger Olle Dahlin ins Visier der Ermittler geraten.

Von Korbinian Eisenberger, Jörg Schmitt und Ralf Wiegand

Tischtennis-Team-WM
:Ohne Medaille nach Paris

EM-Quali im Basketball
:Das Weltmeister-Team siegt weiter

Zahlreiche WM-Gewinner fehlen, aber kein Problem: Deutschlands Basketball-Nationalteam zeigt beim 85:61 in der EM-Qualifikation gegen Montenegro, dass es auch mit Ersatzleuten erfolgreich sein kann - besonders ein gebürtiger Münchner tut sich hervor.

SZ PlusTrailrunning
:Balanceakt in den Bergen

Trailrunning boomt, aber mit der Popularität kommt auch die Kommerzialisierung. Einige sehen die Essenz des Sports bedroht. Der zweimalige deutsche Meister Markus Mingo erzählt von einer Sportart im Wandel.

Von Helene Altgelt

Reitsport
:Freie Bahn für Freizügigkeitswahn

Der Australier Shane Rose reitet bei einem Spaßturnier im Borat-Badeanzug und entrüstet damit die Zuschauer und den Verband. Dabei liegt darin doch die Chance zur Revolution und zu mehr Coolness.

Glosse von Helene Altgelt

SZ PlusExklusivKamerafahrt
:Kitzbühel-Sieger Linus Straßer erklärt die Kunst des Carvens

Wer auf der Piste rasante Schwünge fahren will, braucht nicht nur perfektes Material, sondern auch Kniffe bei der Körperhaltung. Ein Kamera-Skikurs mit Deutschlands bestem Slalomfahrer.

Von Korbinian Eisenberger

Ski alpin
:Garantiert undurchsichtig

SZ PlusSZ-Serie "Erklär deinen Sport": Eisschwimmer
:"Leiden muss jeder im Eis"

Interviews

SZ PlusEx-Tennisprofi Sergej Stachowski
:"Das alles ist, entschuldigen Sie meinen Ausdruck, fucked up!"

Der Ukrainer Sergej Stachowski war 19 Jahre lang Tennisprofi, seit dem Überfall Russlands kämpft er auch an der Front. Ein Gespräch über Bombeneinschläge, russische Athleten bei Olympia - und den Krieg, der auf eine höchst kritische Phase zusteuert.

Interview von Gerald Kleffmann

SZ PlusInterview zum Tod von Andreas Brehme
:"Er wollte seinem Bruder nicht den Abend verderben"

Xavi Aguado war bei Real Saragossa Teamkollege von Andreas Brehme. Er erinnert sich an dessen brillante Pässe - und erzählt eine bislang unbekannte Anekdote zum WM-Elfmeter von 1990.

Interview von Javier Cáceres

SZ PlusRoger Federer
:„Deutschland war immer ein gutes Jagdrevier für mich“

Tennis-Legende Roger Federer kommt mit dem Laver Cup nach Berlin. Im SZ-Interview spricht er über den Reiz dieses generationenübergreifenden Showturniers, seine Pläne als Tennis-Rentner – und seine besten Motivationsreden als Vater von vier Kindern.

Interview von Gerald Kleffmann

SZ PlusExklusivMagdalena Neuner
:"Ich hab’ manchmal sehr gehadert mit meinem Leben"

Nachdem sie im Biathlon fast alles gewonnen hatte, zog sich Magdalena Neuner 2012 schon nach sechs Jahren wieder zurück. Nun erzählt sie von depressiven Phasen allein im Hotel, aber auch vom Wert des Humors – und dem damals für sie besonderen Wert der Ohrenstöpsel.

Interview von Korbinian Eisenberger

Schlagzeilen

  1. Bundesliga
    :Martel nach Punkt beim VfB: Auch gegen Bayer „was möglich“

  2. Ski alpin
    :Auch zweiter Super-G in Dolomiten wegen Neuschnees abgesagt

  3. 2. Bundesliga
    :Auswärtsschwäche: Schalke verliert klar in Magdeburg

  4. 2. Bundesliga
    :Koschinat nach Gratulation: „Hat noch nie einer gesagt“

  5. Bundesliga
    :Hoffenheim will Außenseiterchance beim BVB nutzen

  6. Bundesliga
    :Roses klare Forderung: RB Leipzig muss „wieder anschreiben“

  7. Bundesliga
    :Darmstadts Ärger über Handspielregel

  8. Bundesliga
    :Freiburg nach Kraftakt gegen Lens in Augsburg gefordert

  9. Alle Schlagzeilen

Weitere Artikel

Bilder des Wochenendes
:Der letzte Blick

Voller Fokus: Tischtennisspieler Dimitrij Ovtcharov fixiert den Ball während seines Viertelfinalspiels gegen Lin Yun-ju aus Taiwan bei der Team-WM in Südkorea - Ovtcharov und das deutsche Team verlieren. Taiwan unterliegt anschließend im ...

Rodeln
:Kristallkönigin Julia Taubitz

Die Weltmeisterin aus Oberwiesenthal gewinnt zum dritten Mal nacheinander den Gesamtweltcup.

Skifliegen
:Luft nach oben

Beim Weltcup in Oberstdorf fliegt Andreas Wellinger als bester Deutscher auf Platz sechs.

Zverev in Mexiko
:Halbfinal-Aus nach Mitternacht

Der Hamburger verliert das Halbfinale in Los Cabos gegen den Australier Jordan Thompson.

DFB-Team der Frauen
:Das Zittern geht weiter

Die Fußball-Nationalmannschaft der Frauen verliert 1:2 gegen Frankreich im Halbfinale der Nations League - und vergibt so die erste Olympia-Chance. Eine letzte Möglichkeit zur Qualifikation bleibt am Mittwoch gegen die Niederlande.

Fußball-Bundesliga
:Leverkusen schlägt zähe Mainzer

Neben dem Sieg darf Leverkusen auch einen Rekord feiern: Es war das 33. Spiel in Serie ohne Niederlage. Die erste Meisterschaft in der Vereinsgeschichte rückt näher.

Eishockey
:Mit Schwung und DeSousa

In der DEL gewinnt Meister EHC München gegen den ERC Ingolstadt 2:1 nach Verlängerung. Das nächste Derby folgt schon am Sonntag - gegen Nürnberg.

Von Christian Bernhard

Bayer Leverkusen
:Geschäftsführer Carro für Abschaffung der 50+1-Regel

Bayer Leverkusens Geschäftsführer Fernando Carro hat sich erneut für eine Abschaffung der sogenannten 50+1-Regel ausgesprochen, die den Einfluss von Investoren bei Bundesliga-Klubs begrenzt. "Es würde dem deutschen Fußball guttun, diese allgemeine ...

1. FC Nürnberg
:Der Adler ruft Can Uzun

Nürnbergs Offensivmann Can Uzun ist erst 18 und trotzdem schon Toptorschütze seines Zweitligisten - und ein Hoffnungsträger für das Frankenderby in Fürth. Längst umgarnen ihn Erstligaklubs, und auch der DFB ist schon am Valznerweiher vorstellig geworden.

Von Christoph Leischwitz

Rad
:Peter Sagan: Untersuchung nach Herzrhythmusstörung

Der dreimalige Straßenrad-Weltmeister Peter Sagan, 34, hat sich am Freitag einer Herzuntersuchung unterzogen. Das teilte sein Sprecher der Nachrichtenagentur AFP mit. Ursache sei eine Herzrhythmusstörung des Slowaken, die am vergangenen Wochenende ...

Beerdigung von Kelvin Kiptum
:Staatschef Ruto bei Trauerfeier

Hunderte erwiesen ihm die letzte Ehre, auch Staatspräsident William Ruto und Leichtathletik-Chef Sebastian Coe trauerten am Sarg: Marathon-Größe Kelvin Kiptum ist am Freitag in Kenia unter großer Anteilnahme beigesetzt worden. "Es ist unglaublich ...

Skeleton
:Hannah Neise verpasst ersten WM-Titel

Hannah Neise hatte ihr erstes WM-Gold schon vor Augen und musste sich dann mit Bronze zufriedengeben. Die Olympiasiegerin von Peking 2022 lag in Führung, erwischte im Finallauf jedoch einen dichten Graupelschauer und wurde auf ihrer Heimbahn in ...

Handball-Bundesliga
:Schlanker, jünger, besser

Der HC Erlangen hat sich nach der Talfahrt mit zwei Siegen wieder nach oben gearbeitet, auch weil Trainer Mayerhoffer den Kader anpasst. Ein Sieg am Samstag gegen Wetzlar würde die Situation weiter entschärfen.

Von Ralf Tögel

Schach
:Schachspieler, Showmaster, Tausendsassa

Niclas Huschenbeth ist Schach-Großmeister in Diensten von Bayern München und Youtuber. Er hat den Schach-Boom und die Transformation seines Sports hautnah miterlebt - und weiß: Heute ist Schach ebenso Show wie Denksport.

Von Helene Altgelt

Europacup-Wettbewerbe
:Gregoritschs Glückstreffer

Der SC Freiburg stürmt gegen RC Lens mit einem 3:2-Sieg in der Nachspielzeit ins Achtelfinale der Europa League. Dagegen scheitert Eintracht Frankfurt nach einem 1:2 gegen Saint-Gilloise in der Conference League.

Spanien
:De la Fuente verlängert

Spaniens Fußball-Nationaltrainer Luis de la Fuente hat seinen Vertrag bis 2026 verlängert. Er wird die Nationalelf damit auch während der Weltmeisterschaft 2026 dirigieren. Das teilte der spanische Fußballverband RFEF am Donnerstag mit. Eine ...

VfL Wolfsburg
:Nationalspielerin Lattwein operiert

Fußball-Nationalspielerin Lena Lattwein ist am Knie operiert worden und wird dem VfL Wolfsburg in den kommenden Wochen fehlen. Laut Klubangaben müssen die Wölfinnen abhängig vom Heilungsverlauf "für wenige Wochen" auf die 23-Jährige verzichten. Der ...

Werder Bremen
:Clemens Fritz wird Geschäftsführer

Werder Bremen befördert Clemens Fritz zum Geschäftsführer Fußball. Der 43-jährige frühere Bundesliga-Profi tritt im Sommer die Nachfolge von Frank Baumann an, wie der Klub am Donnerstag bestätigte. Baumann, 48, der seit 2016 in Bremen Sportchef ist ...

DFB-Frauen in der Nations League
:Diese Entscheidung muss sitzen

Die deutschen Fußballerinnen wollen gegen Frankreich ins Finale der Nations League und sich damit für Olympia qualifizieren. DFB-Direktorin Nia Künzer scheint derweil eine Lösung für den Bundestrainerposten gefunden zu haben.

Von Anna Dreher

Nationalmannschaft
:Toni Kroos kehrt ins DFB-Team zurück

Vier Monate vor dem Start der Heim-EM verkündet der Weltmeister von 2014, dass er dem Bundestrainer wieder zur Verfügung steht. Er werde "ab März wieder für Deutschland spielen".

Fußball
:Fans feiern geplatzten Investoren-Einstieg

Der Dachverband "Unsere Kurve" spricht von einem "guten Tag für Deutschlands Fußball-Fans". Die massiven Proteste seien "der Schlüssel zum Erfolg gewesen".

Schwimmen
:Vertagt nach dem ersten Rückschlag

Der Gerichtsprozess um den fristlos gekündigten Funktionär Lutz Buschkow geht in die nächste Runde - und sagt viel aus über das Innenleben eines Verbandes, der seine Sportlerinnen und Sportler lange Zeit nicht geschützt hat.

Von Sebastian Winter

SZ PlusInteressenten für Xabi Alonso
:Bayer fürchtet die Bayern nicht

In Leverkusen sind sie sehr optimistisch, ihren Trainer Xabi Alonso halten zu können - unabhängig von einem möglichen Interesse aus München nach der beschlossenen Trennung von Thomas Tuchel.

Von Philipp Selldorf

SZ PlusMeinungAus von Thomas Tuchel beim FC Bayern
:Ein Entschluss, mit dem die Arbeit erst beginnt

Eine gemeinsame Zukunft von Trainer und Team war unrealistisch, die Trennung zum Saisonende ist eine verständliche Lösung - doch der Kurswechsel des FC Bayern ist dringender denn je.

Kommentar von Sebastian Fischer

Skispringer Noriaki Kasai
:Flieger in der eigenen Sphäre

Noriaki Kasai gewann vor zehn Jahren seine letzte Olympiamedialle, nun misst er sich wieder im Weltcup - im Alter von 51 Jahren. Als Ziel hat er Olympia 2026 ausgerufen.

Von Volker Kreisl

Internationaler Fußball
:Versöhnung in Südkoreas Nationalteam

Ein Streit in der südkoreanischen Fußball-Nationalmannschaft beim Asien-Cup sorgte für viel Wirbel. Zwei der darin verwickelten Spieler gehen jetzt aufeinander zu.

Formel 1
:Verstappen dominiert Testfahrten

Formel-1-Weltmeister Max Verstappen hat zu Beginn der Testfahrten für die neue Saison sofort wieder das Tempo vorgegeben. Der Niederländer drehte in seinem neuen Red Bull RB20 in Bahrain zum Auftakt in 1:31,344 Minuten die schnellste Runde. Mit ...

Deutscher Fußball-Bund
:Frankfurt, Leipzig und Stuttgart sollen Endspielorte sein

Der DFB bewirbt sich mit Frankfurt/Main, Leipzig und Stuttgart um die Austragung von drei Europapokal-Endspielen 2026 und 2027. Nach einem entsprechenden Beschluss des Präsidiums bereits im vergangenen Jahr hat der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch ...

Tennis
:Alcaraz droht längere Pause

Wimbledon-Champion Carlos Alcaraz hat beim Tennis-Turnier in Rio de Janeiro in seinem Erstrunden-Match bereits nach wenigen Minuten aufgeben müssen. Der spanische Weltranglisten-Zweite knickte im ersten Spiel der Partie beim Stand von 15:15 um ...

Tischtennis-WM
:Deutsche Teams im Viertelfinale

Das deutsche Tischtennis-Männerteam hat bei der Weltmeisterschaft in Busan/Südkorea das Viertelfinale erreicht und sich für die Olympischen Spiele in Paris qualifiziert. Die Mannschaft um Dimitrij Ovtcharov schlug Iran 3:0, damit ist der Startplatz ...

00:42

Bundesliga
:FC Bayern und Thomas Tuchel trennen sich im Sommer

Die Krise der Münchner hat Konsequenzen: Der Abschied von Trainer Thomas Tuchel nach der Saison bei den Bayern ist beschlossene Sache, das teilte der Klub am Mittwoch mit.

Deutsches Basketball-Nationalteam
:Spiel eins nach dem großen Wurf

Die Weltmeisterschaft ist Vergangenheit, jetzt geht es um Olympia: Bei Deutschlands Basketballern ist der Konkurrenzkampf im Team eröffnet, in der EM-Qualifikation wollen sich Profis wie Oscar da Silva empfehlen - er profitiert von einer Neuerung im Kalender.

Von Jonas Beckenkamp

SZ PlusTuchel und der FC Bayern
:Es funkt nicht richtig

Die Aufstellung von Thomas Tuchel gegen Leverkusen wirkte wie ein Misstrauensvotum ans eigene Team. Sie war wohl der Beleg einer Unzufriedenheit, die inzwischen immer wieder mal auf Gegenseitigkeit beruht.

Von Christof Kneer

Tuchels Zeit beim FC Bayern
:Schockverliebt in die Holding Six

Nach nicht einmal eineinhalb Jahren wird Thomas Tuchel den FC Bayern wieder verlassen. Was mit einer spontanen Liebeserklärung begann, führte über Transferdebatten zum Kontrollverlust in Leverkusen, Rom und Bochum. Eine Chronologie.

BVB in der Champions League
:"Die haben mich alle angegrinst, minutenlang"

Dortmund wittert Benachteiligung: Ein Elfmeterpfiff für die PSV Eindhoven beim 1:1 in der Champions League erzürnt die Borussia. Mats Hummels poltert - andere Beteiligte erinnern an ähnliche Szenen aus der Vergangenheit.

Von Ulrich Hartmann

SZ PlusChampions League
:"Null Prozent Elfmeter"

Der BVB sichert sich mit einem 1:1 bei PSV Eindhoven eine gute Ausgangslage fürs Rückspiel. Trotzdem ärgern sich die Borussen über das Zustandekommen des Strafstoßes, der zum Ausgleich führt.

Von Ulrich Hartmann

SZ PlusHistorisches Spiel
:5000 Menschen und ein Ball

In der englischen Kleinstadt Ashbourne wird seit dem Mittelalter eine Art Fußball gespielt - mit der ganzen Stadt und dem ganzen Körper.

Von Christina Lopinski und Fabian Riedel

Reaktionen auf Tod von Brehme
:"Andy war unser WM-Held, aber für mich noch viel mehr"

Rudi Völler trauert um einen Freund, der FC Bayern um ein Mitglied seiner Familie, auch in Spanien und Italien wird kondoliert. Die Reaktionen auf den Tod von Andreas Brehme.

Fußball-Regionalliga
:FC Bayern II verliert gegen Greuther Fürth

Den Auftakt in die Restrunde der Fußball-Regionalliga Bayern haben am Montagabend zwei U23-Teams bestritten: Der FC Bayern München II unterlag der SpVgg Greuther Fürth II im Grünwalder Stadion 0:1. Die ersatzgeschwächten Bayern boten eine extrem ...

Türkgücü München
:Zwischen Seligenporten und der Winzererstraße

Trotz des radikalen Sparkurses sind die sportlichen Aussichten auf den Regionalliga-Verbleib gar nicht so schlecht. Viel mehr Sorgen macht die Stadionfrage - und vor dem Arbeitsgericht werden Altlasten bearbeitet.

Von Christoph Leischwitz

Skicross
:"Er will halt den Weltcup gewinnen"

Florian Wilmsmann ist gut in Form und doch nicht zufrieden. Am Wochenende auf der Reiteralm könnte sich das aber ändern: Da könnte er sich im Klassement ganz nach oben schieben.

Von Thomas Becker

Konkurrenz im Golfsport
:Das Machtverhältnis ist gekippt

Die PGA Tour steht nach einem Milliarden-Investment eines Konsortiums gestärkt da. Das setzt die saudi-arabische LIV-Tour unter Druck - deren Finanziers nun wohl sogar ihren eigenen Finanzberatern mit Gefängnisstrafen drohen.

Von Felix Haselsteiner

SZ PlusArbeitsrechtlicher Streit mit Hertha BSC
:Fredi Bobic und das Rätsel um "Herrn Hellmann"

Das Landgericht Berlin erklärt die Entlassung des früheren Hertha-Geschäftsführers für wirksam. Ungeklärt bleibt jedoch die spannende Frage, ob auch Bobics außerordentliche Kündigung rechtmäßig war. Dabei geht es um ein Interview - und den Vorwurf des Geheimnisverrats.

Von Javier Cáceres

Tennis-Saison 2024
:Termine und Ergebnisse der wichtigsten ATP- und WTA-Turniere im Überblick

Alexander Zverev ist zurück in der Weltspitze - und Angelique Kerber zurück auf dem Platz. In unserem Tennis-Kalender finden Sie alle Informationen zu den großen ATP- und WTA-Turnieren.

Von Michael Schnippert

Ligue 1
:Gennaro Gattuso in Marseille entlassen

Der französische Traditionsklub Olympique Marseille hat sich von seinem Trainer Gennaro Gattuso getrennt. Der italienische Fußball-Weltmeister von 2006 hatte das Amt erst Ende September 2023 übernommen. Als Kandidat für die Nachfolge Gattusos gilt ...

Serie A
:SSC Neapel wechselt erneut den Trainer

Kurz vor dem Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Barcelona (Mittwoch, 21 Uhr) hat Italiens Fußball-Meister SSC Neapel erneut den Trainer gewechselt. Francesco Calzona, 55, übernimmt nach der Trennung von Walter Mazzarri den Posten als ...

Premier League
:Oliver Glasner neuer Trainer von Crystal Palace

Der ehemalige Eintracht-Frankfurt-Coach Oliver Glasner, 49, ist neuer Trainer bei Crystal Palace. Der Österreicher übernimmt das Amt von Roy Hodgson, 76, der zuvor seinen Rücktritt erklärte. Noch ohne Glasner, für den es die erste Trainerstation in ...

Unfälle im Radsport
:Deutscher Lkw-Fahrer nach Unfalltod von Rebellin vor Haftstrafe

Der 63-Jährige soll den einstigen italienischen Radprofi vor eineinhalb Jahren angefahren und Fahrerflucht begangen haben. Nun steht ein Urteil bevor.

SZ PlusTod von Andreas Brehme
:Der Weltmeistermacher

Andreas Brehme erlebte eine große Karriere als Fußballer – mit dem Höhepunkt im WM-Finale 1990, als er den entscheidenden Elfmeter verwandelte. Als Trainer hatte er weniger Glück. Bilder seiner Karriere.

Von Carsten Scheele

Fußball
:Andreas Brehme ist tot

Der Fußball-Weltmeister von 1990, Schütze des entscheidenden Finaltors in Rom, hat einen Herzstillstand erlitten. Der Mann, der in Italien als Legende gilt, wurde nur 63 Jahre alt.

Gutscheine: