Tour de France

Peter Sagan holt seinen dritten Tagessieg

Der Slowake im Grünen Trikot gewinnt die Etappe nach Valence vor dem Norweger Alexander Kristoff. Geraint Thomas verteidigt das Gelbe Trikot.

Tour de France

Team Sky triumphiert beim Pokerspiel

Die schlimmste Schinderei der Tour endet in Alpe d'Huez mit dem Tagessieg des Gesamtführenden Geraint Thomas. Sein Erfolg deutet einen Thronwechsel im Radsport an - Chris Froome erlebt Beschimpfungen.

Von Johannes Knuth, Alpe d'Huez

Tour de France live

Geraint Thomas gewinnt in L'Alpe d'Huez

Der Brite ist im Schlusssprint der Schnellste - und baut seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf Team-Kollege Christopher Froome minimal aus.

Die Etappe in der Liveticker-Nachlese

Tour de France - 11. Etappe
Tour de France

Thomas gewinnt erste Bergankunft und holt Gelb

Ein Brite klettert am schnellsten nach La Rosiere hinauf, für Marcel Kittel ist die Tour vorbei. Jürgen Klopp ergreift Partei für Özil und Gündogan. Deutsche Fußballliga lehnt Martin Kinds Antrag auf Ausnahme bei 50+1 ab.

Kurzmeldungen im Überblick

Tour de France

Alaphilippe gewinnt die erste Bergetappe

Der Franzose setzt sich in den Alpen nach 158,5 Kilometern durch, Van Avermaet behält Gelb. In Italien steht Parmas Aufstieg in die Serie A auf dem Spiel. Und Basketball-Nationalspieler Maik Zirbes verlässt den FC Bayern.

Tour de France live

Alaphilippe gewinnt die erste Bergetappe

Der Franzose siegt nach 158,5 Metern. Olympiasieger Greg Van Avermaet kann sein Gelbes Trikot sogar ausbauen.

Das Rennen in der Livetickernachlese

Tour de France

Degenkolb schreibt die kitschigste Geschichte

Ausgerechnet in Roubaix gewinnt der Radprofi die erste Tour-Etappe. Für den Deutschen ist es ein ganz besonderer Sieg - weil er vor zwei Jahren einen schweren Unfall hatte.

Von Johannes Knuth, Annecy

Tour de France
Tour de France

Degenkolb rast übers Kopfsteinpflaster zum Sieg

Erster deutscher Etappensieg bei der Tour: John Degenkolb setzt sich im Schlussspurt durch - die Etappe ist von vielen Stürzen geprägt.

Tour de France

Flüche aus dem Teambus

Die deutschen Radprofis erleben eine schmerzhafte erste Tour-Woche. Marcel Kittel wird öffentlich kritisiert, André Greipel strafversetzt und für Tony Martin ist die Rundfahrt schon beendet.

Von Johannes Knuth

Tour de France
Tour de France

Tony Martin muss die Tour beenden

Der deutsche Radprofi erleidet bei einem Massensturz einen Wirbelbruch. Beim Hamburger Triathlon wird Laura Lindemann überraschend Zweite. Stefan Bradl hat kein Glück auf dem Sachsenring.

Kurzmeldungen im Überblick

Tour de France

Groenewegen sprintet zum nächsten Etappensieg

Der Niederländer gewinnt vor André Greipel - doch dann wird der Deutsche zurückgesetzt. Maurizio Sarri wird Nachfolger von Antonio Conte als Chelsea-Trainer.

Kurzmeldungen im Überblick

Tour de France 2018 - Präsentation der Radteams
Tour de France

Locker übers Kopf­steinpflaster

Radprofi Tony Martin wähnt sich nach zwei Jahren voller Rückschläge auf dem Weg zu alter, neuer Stärke - am Sonntag bietet sich bei der Tour de France seine wohl größte Chance auf einen Etappensieg.

Von Johannes Knuth, Chartres/München

Tour de France

Ein Ire erstaunt an der Mur de Bretagne

Die sechste Etappe der Tour gewinnt ein Mann vom UAE Team Emirates. Eintracht Frankfurt verdient viel Geld und Polen hat einen neuen Nationaltrainer.

Meldungen im Überblick

Tour de France

Sagan bricht den Rekord von Erik Zabel

Der Weltmeister gewinnt die fünfte Etappe der Tour de France und ist nun Rekordträger des Grünen Trikots. Der FC Bayern beschwert sich über ein Werbeplakat der Nationalmannschaft.

Meldungen im Überblick

Doping im Radsport

Wer Geld hat, hängt die Ankläger ab

In den Dopingverfahren des Tour-Favoriten Christopher Froome und des Helfers Andre Cardoso zeigt sich: Die Fahrer müssen es sich leisten können, ihr Recht einzufordern. Schuld trägt auch die Wada.

Kommentar von Johannes Knuth, La-Roche-sur-Yon

Tour de France
Tour de France live

Chavanel fährt vorne weg

Der 39-jährige Franzose zeigt eine kämpferische Leistung, Fans jubeln ihm vom Straßenrand zu. Die Favoriten Froome und Sagan stehen unter Druck.

Die zweite Etappe im Liveticker

Tour de France

Kopfüber auf die Wiese

Die erste Etappe der Tour de France wird auch von Stürzen geprägt. Beim Sieg von Fernando Gaviria verliert der umstrittene Favorit Christopher Froome 51 Sekunden - hat aber noch Glück.

Von Johannes Knuth, Fontenay-Le-Comte

Tour de France
Tour de France

Froome stürzt und verliert 51 Sekunden

Der umstrittene Favorit verpatzt den Tour-Auftakt - der Kolumbianer Gaviria sprintet auf der ersten Etappe zum Sieg. Der VfB Stuttgart soll vor der Verpflichtung eines Argentiniers stehen.

Kurzmeldungen im Überblick

Tour de France

Gaviria gewinnt die erste Etappe - Froome verliert Zeit

Der Kolumbianer zieht den Sprint an und gewinnt die Ankunft in Fontenay-le-Comte. Kurz vor dem Ziel kommt es zu einem Sturz, in den auch Topfavorit Froome verwickelt ist.

Der Liveticker zum Nachlesen

Tour de France
Tour de France

Dieser verflixte Gesamtsieg

Romain Bardet soll Frankreichs Sehnsucht stillen und 33 Jahre nach Bernard Hinault den Gesamtsieg bei der Tour de France holen. Titelverteidiger Chris Froome wird bei der Vorstellung ausgebuht.

Von Johannes Knuth, La-Roche-Sur-Yon

Marcel Kittel bei der Tour de France
Start der 105. Tour de France

Tour d'Allemagne?

Kittel, Greipel, Martin: Die deutschen Rad-Profis räumten bei der Tour de France zuletzt viele Siege ab. In diesem Jahr könnte es damit vorbei sein.

Von Johannes Knuth, La-Roche-sur-Yon

Radsport

Freispruch trotz Überdosis

Der Rad-Weltverband legt die Dopingaffäre um Chris Froome kurz vor der Tour zu den Akten. Eine Affäre wird beendet, und viele Fragen bleiben offen.

Von Johannes Knuth

Cycling - The 104th Tour de France cycling race
Radsport

UCI stellt Doping-Verfahren gegen Froome ein

Die zu hohen Werte des Asthmamittels Salbutamol im Blut des Briten seien kein Doping, erklärt der Radsport-Weltverband. Damit dürfte der Topfavorit bei der Tour de France an den Start gehen.

Chris Froome
Froome und die Tour de France

"Ich an seiner Stelle würde mich schämen"

Viele Fahrer sind verärgert, dass Christopher Froome trotz seines Doping-Verfahrens bei der Tour de France teilnehmen darf. Die Veranstalter wollen dem Titelverteidiger den Start noch untersagen.

Von Johannes Knuth

Chris Froome
Radsport

Froome droht Startverbot bei der Tour de France

Die Organisatoren wollen seine Teilname an der Tour laut Medienberichten verhindern. Schalke 04 löst den Vertrag mit Markus Weinzierl auf.

Die Sportmeldungen im Überblick