Kinostart - 'Charles Dickens - Der Mann der Weihnachten erfand' 02:38
Kinostarts der Woche

"Verschwörung", "So viel Zeit" und "Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand"

Stieg Larssons Hackerin Lisbeth Salander kehrt zurück. Ein krebskranker Musiker trommelt seine alte Band zusammen. Und ein Autor arbeitet an seinem größten Erfolgsroman. Lohnt sich der Kinobesuch?

Marc-Aurel-Biografie

Zeitreise ins Innere einer Hochkultur

Alexander Demandt widmet dem römischen Philosophenkaiser Marc Aurel ein schillerndes Porträt mit vielen Analogien zur Gegenwart - und spart auch dessen brutale Feldzüge nicht aus.

Von Joachim Käppner

"Assassination Nation" im Kino

Vier Mädchen gegen den Rest der Welt

Als die Handys der halben Stadt gehackt werden, verdächtigt eine Bürgerwehr Lilys Clique und will Blut sehen. Doch die Männer unterschätzen die Mädchen gewaltig.

Von Nicolas Freund

Häusliche Gewalt

Gewalt gegen Frauen ist keine Privatsache

Jeden zweiten oder dritten Tag tötet ein Mann in Deutschland seine Partnerin. Das sind keine "Familiendramen" - sondern es handelt sich um ein strukturelles Problem, das nach öffentlicher Verantwortung verlangt.

Kommentar von Julian Dörr

46th International Emmy Awards - PRESS ROOM
Preise

Anna Schudt gewinnt Emmy als beste Schauspielerin

Der "International Emmy Award" wurde ihr für ihre Rolle als Gaby Köster in der RTL-Produktion "Ein Schnupfen hätte auch gereicht" verliehen. Sie setzte sich unter anderem gegen Emily Watson durch.

'Napoleon at Fontainebleau During the First Abdication - 31 March 1814', (1845). Artist: Paul Delaroche
Napoleon-Biografie

Als wäre man dabei gewesen

Adam Zamoyskis opulente Napoleon-Biografie bleibt beim anschaulichen Detail. Das vermittelt viel von der Rastlosigkeit des Mannes, ersetzt aber nicht den Blick aufs Ganze.

Von Gustav Seibt

Micky Maus wird 90

Alleskönner oder Superspießer?

Er hat das Gemüt eines Strebers, aber ikonische Ohren - und er war früher mal cool. Zum Jubiläum offenbaren SZ-Autoren, was sie wirklich von der berühmtesten Maus der Welt halten.

Von SZ-Autoren

Fahrverbote und Wertverlust: Was Dieselfahrer jetzt wissen müssen
Mobilität

Der Dieselskandal ist in erster Linie ein Informatik-Problem

100 Millionen Zeilen Programmcode stecken in einem modernen Auto. Die Debatte um Fahrverbote muss daher endlich technologiekritisch geführt werden.

Von Adrian Lobe

William Goldman; William Goldman
Zum Tod von William Goldman

Meister des Kinos

Der Drehbuchautor und Oscarpreisträger William Goldman ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Berühmt wurde er durch "Butch Cassidy and the Sundance Kid" mit Robert Redford, auch wenn Star und Autor sich später zerstritten.

Von Tobias Kniebe

Ausstellung

Der Freiraum der Kunst fühlt sich hier an wie eine Resterampe

Zehn Jahre lang hat sich keiner getraut. Jetzt widmet die Münchner Pinakothek der Moderne Jonathan Meese eine Ausstellung. Doch die reicht nicht mal zu einem kleinen Zwist.

Von Catrin Lorch

Gendergerechte Sprache

Ein amtliches Pflaster kann den Makel des Deutschen nicht zukleben

Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat getagt und beschlossen, dass es in Sachen gendergerechter Sprache nichts zu beschließen gibt - das ist eine feine Nachricht.

Kommentar von Marie Schmidt

Deutsche Debattenkultur

Der Internetschnupfen grassiert

Margarete Stokowski wollte nicht in einer Münchner Buchhandlung lesen, Uwe Tellkamp beklagt einen "Gesinnungskorridor": Das beleidigte Ich wird zum Mittelpunkt des Kosmos.

Kommentar von Matthias Drobinski

"Phantastische Tierwesen 2" im Kino

Die Hass-Rhetorik zieht ein in die Zauberwelt

J. K. Rowling setzt ihre "Phantastische Tierwesen"-Filmreihe mit Johnny Depp als Bösewicht fort - und eröffnet einen neuen Blick auf das "Harry Potter"-Universum.

Von Annett Scheffel

The Good, The Bad & The Queen 3 Bilder
Alben der Woche

Der Soundtrack für ein orientierungsloses England

Damon Albarn singt auf dem neuen Album von The Good, The Bad & The Queen gegen Nationalismus an. Die Smashing Pumpkins zeigen, dass sie noch immer etwas von sentimentalen Hymnen verstehen.

Von den SZ-Popkritikern

Uwe Tellkamp
Offener Brief

Uwe Tellkamp kritisiert Debattenkultur

Der Dresdner Autor unternimmt mit einem offenen Brief eine besorgniserregende Protestaktion von rechts.

Von Alex Rühle

Hockney, Hopper chase headlines at fall NY art sales
Kunstmarkt

Jeff Koons entthront - David Hockney nun teuerster lebender Künstler

Ein Bild des britischen Malers erzielt bei einer Auktion in New York 90,3 Millionen Dollar - neuer Rekord. Das Gemälde ist eine Reminiszenz an einen früheren Liebhaber des mittlerweile 81-jährigen Hockney.

Schauspieler Rolf Hoppe gestorben
Dresden

Schauspieler Rolf Hoppe gestorben

Hoppe galt als einer der bedeutsamsten Schauspieler der DDR. Der Weihnachtsklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist bis heute mit ihm verbunden.

Band Feine Sahne Fischfilet

Rechte Drohung: Mit Sprengstoff und Schusswaffen gegen eine Schulvorführung

Eine AfD-Abgeordnete empört sich, dass eine Doku über Feine Sahne Fischfilet vor Schülern gezeigt werden soll. Die Folge: Eine andere Schule sagt ihre Filmvorführung wegen einer Drohmail ab. Und ein Konzert der Band wird nach einer telefonischen Warnung unterbrochen.

Von Kathleen Hildebrand

Yasser Arafat
Naher Osten

Sticken gegen Israel

Vor 30 Jahren wurde das unabhängige Palästina ausgerufen. Das gibt es bis heute nicht, doch das Nationalmuseum, das identitätsstiftend wirken soll, zeigt jetzt seine zweite Ausstellung.

Von Alexandra Föderl-Schmid