Festival MPhil 360° im Gasteig München, 2015
Architektur

Klage hin, Klage her

Stadtrat will am Mittwoch über Gasteig-Umbau entscheiden

Von Alfred Dürr

DIM_Illu
Tiefbau in London

Das unendliche Haus

In London heben Eigenheim-Besitzer immer häufiger riesige Keller unter ihren Häusern aus. Bis zu fünf Stockwerke gewinnen sie durch ihre Eisberg-Konstruktion dazu.

Von Björn Finke

Asmara in Eritrea

Im Freiluftmuseum

Endlich herrscht Frieden in Eritrea. Doch was bedeutet das für das architektonische Gesamtwunder Asmara? Rettung? Oder wird es jetzt zur Beute der Investoren?

Von Bernd Dörries

Gasteig in München, 2015
Zweifel an Vergabe

Gasteig-Sanierung könnte sich verzögern

Die unterlegenen Architekten für den Umbau zweifeln an, dass die Vergabe korrekt lief. Sie sind sich sicher, dass die Entscheidenden unter Druck standen - und wollen ein Verfahren einleiten.

Von Heiner Effern, Alfred Dürr

Architektur

Ein Kasten für alle

Einzigartige Vernetzung: Das Haus der Musik in Innsbruck wurde eröffnet. Es sieht eindrucksvoll aus, ist aber mehr als ein Hingucker. Hier kommen wie in einer WG die wichtigsten Musikinstitutionen der Tiroler Landeshauptstadt unter.

Von Jesper Klein

Architektur

"Wir müssen anders bauen"

Häuser sollten wie Autos produziert werden - in einem Werk, präzise und sauber, sagt der Ingenieur und Architekt Werner Sobek.

Interview von Elisabeth Dostert

Bernard Haitink dirigiert Generalprobe des BR Symphonierorchesters in München, 2018
Streit mit Urheber

Das Recht am Bauwerk

Architekten können Veränderungen ablehnen - allerdings mit Einschränkungen.

Von Gerhard Matzig

Architektur

Sauber, klar und wahr

Vom "Smog in Frankfurt" sang Michael Holm 1971. Aber die Stadt am Main war in den Siebzigern besser als ihr Ruf. Hier sind die Beweise.

Von Laura Weissmüller

Haltung am Arbeitsplatz

"Sitzen ist ungesund"

Bürostuhl-Experte Werner Schmidt über die richtige Körperhaltung, warum Wippen sinnvoll ist - und worauf man beim Arbeitsplatz achten sollte.

Interview von Philipp Crone

Glaswerk in Amberg, 2016
Gropius-Bauten in Bayern

Mehr als eine Fabrik

Der Architekt Walter Gropius hat für den Unternehmer Philip Rosenthal zwei visionäre Firmengebäude in Bayern entworfen. Nun soll dieses Erbe wieder sichtbarer werden.

Von Katja Auer

Baumhaus Baumschloss
Baumhäuser

Dieses Baumschloss macht aus Kinderträumen Elternträume

Johannes Schelle baut Mini-Hütten ebenso wie Luxus-Varianten mit Wendeltreppen, Wlan, Toiletten und Heizung. Manch einer zahlt sogar 100 000 Euro dafür. Ein Werkstatt-Besuch.

Von Philipp Crone

Architektur

Die Raumwandlerin

Kennern war der Name der Architektin schon länger ein Begriff. Nun ist Ester Bruzkus mit dem "Best of Interior"-Preis ausgezeichnet worden.

Von Ann-Kathrin Eckardt

Alte Paketposthalle München
Industriedenkmal

"Die Paketposthalle darf nicht zur Ramschbude werden"

Der Verkauf des riesigen Areals und des spektakulären Gebäudes an der Friedenheimer Brücke eröffnet Perspektiven für ein neues urbanes Stadtgebiet. Er weckt aber auch Ängste.

Von Alfred Dürr

Baukunst

Architektur und Natur im Dialog

In Bad Tölz gibt es herausragende Beispiele moderner Baukunst. Die "eMotion-Base" soll durch ihre Rundform Gemeinschaft herstellen. Die Realschule und die Von-Rothmund Schule prägen den Unterrichtsalltag.

Von Benjamin Engel

Dom-Römerberg-Bereich, Blick vom Dom, Foto: 1961
© Institut für Stadtgeschichte 7 Bilder
Frankfurter Altstadt

Die neue alte Stadt

Mitten in Frankfurt drängen sich zwischen Dom und Römer 35 neue Gebäude, 15 davon sind Rekonstruktionen alter Stadthäuser.

Die neue Altstadt, Blick vom Dom, Foto: 2018
© Uwe Dettmar
Frankfurter Altstadt

Wo Fachwerkgiebel Heimat vorgaukeln

Seit Jahren wird um die neue Frankfurter "Altstadt" gestritten. Für die einen ist der Wiederaufbau alter Stadthäuser ein politischer Akt, andere sehen darin eine Retro-Scheinwelt.

Von Laura Weißmüller

Linderhof
König Ludwig II. und die Architektur

Vom Traumschloss zur Berghütte

Das Münchner Architekturmuseum zeigt die erstaunliche Vielfalt der Bauten, die unter König Ludwig II. entstanden sind. Dabei werden zum ersten Mal auch die Industriebauten unter die Lupe genommen.

Von Gottfried Knapp

Baden auf Mallorca
Tourismus auf Mallorca

Mallorca, mi amor

Die Insel ist inzwischen so beliebt, dass man es am liebsten vor sich selbst und anderen Touristen schützen will. Doch an einigen Orten kann man erleben, wie sie ein Ferienparadies bleiben kann.

Von Gerhard Matzig

SZ-Podcast Das Thema Logo
SZ-Podcast "Das Thema"

Was gegen die Wohnkrise hilft

Kann Nachverdichtung helfen, die Mietpreise zu senken oder führt sie nur zu weiteren Problemen - zu mehr Enge, Lärm und Stress in Städten? Das erklärt Gerhard Matzig im Podcast.

Wohnungsmarkt

Der Boden muss Gemeingut werden

Der Kampf um bezahlbaren Wohnraum wird härter, Grundstücke werden gehandelt wie x-beliebige Waren. Doch genau hier entscheidet sich, wie sich eine Gesellschaft entwickelt.

Von Laura Weissmüller

V&A Dundee
Scotland
Architektur

Underdog

Die schottische Hafenstadt Dundee kämpft gegen den Niedergang - mit aufregender Kultur und einem spektakulären neuen Museum.

Von Laura Weißmüller

Architektur in Berlin

Lehrjahre der Wendelrampe

Die "Kant-Garagen", 1929 bis 1930 errichtet, waren einmal ein Glanzstück der neusachlichen Architektur in Berlin. Vor ein paar Tagen hat das Bezirksamt die Baugenehmigung für ihre Umgestaltung erteilt.

Von Lothar Müller

Corbusierhaus
Favoriten
Architektur

Le Corbusiers Unité-Haus in Berlin

Moderner Wohnungsbau mit toller Aussicht: Nach 60 Jahren ist dieses Gebäude interessanter denn je.

Von Wolfgang Schreiber

Ruhr-Universität Bochum, 1971
Architektur der Moderne

Ozeanriese und Hirnfabrik

Gewaltig wie Städte, effizient wie Maschinen: Sonja Hnilica zeigt, was sich Modernisierungsfreunde in den Sechzigerjahren von architektonischen Grossstrukturen erhofften.

Von Carlos Spoerhase

"Zukunft der Stadt": Lehranstalten

"Lernen sollte integrativer Bestandteil einer Stadt sein"

Wenn Schulen, Bibliotheken und Universitäten nicht mehr als isolierte Institutionen fungieren, sondern kooperieren, wird Lernen effizienter, meint der britische Dozent Les Watson. Aus der SZ-Serie "Zukunft der Stadt".

Von Carolin Gasteiger