Wirtschaft

SZ PlusTonie-Figuren
:Hör mal, wer da spricht

Tonies verkauft Hörspiel-Puppen für Kinder. Damit wachsen die Düsseldorfer in der Krise und erobern nun Nordamerika. Über eine deutsche Erfolgsgeschichte.

Von Björn Finke

SZ PlusItalien
:Der Wald, der Ring und Porsche

Wie sich der deutsche Sportwagenbauer mit einem Testgelände im Süden Italiens sehr viel Ärger eingefahren hat - und was jetzt passiert.

Von Marc Beise

SZ PlusExklusivFrances Haugen
:"Kaum jemand hat unserer Online-Welt so sehr geschadet wie Elon Musk"

2021 veröffentlichte sie interne Facebook-Dokumente, die zeigten, dass das Unternehmen wissentlich Menschen schadet. Im Interview findet Frances Haugen nun scharfe Worte für X-Chef Musk.

Interview von Max Muth und Lisa Nienhaus

SZ PlusSchulabbrecher in Deutschland
:Warum verschwenden wir so viel Potenzial?

Mehr als 50 000 Jugendliche verlassen ohne Abschluss die Schule – jedes Jahr. Betriebe suchen derweil verzweifelt nach Auszubildenden. Wie passt das zusammen? Eine Spurensuche.

Von Alma Dewerny, Leonard Scharfenberg

SZ PlusVorschläge für mehr Wachstum
:Lindner treibt seine "Wirtschaftswende" voran

Bis Juni soll es eine Einigung mit Kanzler Scholz und Wirtschaftsminister Habeck geben, ist aus Kreisen des Finanzministeriums zu hören. Aber viele der Ideen, die dem FDP-Chef vorschweben, etwa zur Rente mit 63, dürften gerade in der SPD auf Widerstand treffen.

Von Henrike Roßbach

SZ PlusIndustrie
:Thyssenkrupp streicht Jobs in Europas größtem Stahlwerk

Das kriselnde Unternehmen kann seinen Standort nicht auslasten und senkt daher die Kapazität. Das soll auch bei der Partnersuche helfen.

Von Björn Finke

Glasfaser-Doppelausbau
:Telekom kommt mit blauem Auge davon

Die Bundesnetzagentur hat ihren lang erwarteten Bericht zum Glasfaser-Doppelausbau veröffentlicht. Sie kritisiert die Telekom - aber nur ganz leise. Die Wettbewerber sind empört.

Von Vivien Timmler

Corona-Hilfen für Hotels
:Dorint-Chef kündigt Verfassungsklage an

Dirk Iserlohe kämpft seit Jahren um höhere Pandemie-Entschädigungen für seine Hotelkette. Vor dem Bundesgerichtshof ist er gescheitert - aber er will erneut nach Karlsruhe.

Von Sonja Salzburger

SZ PlusHaushaltsgeräte
:Drei Gänge, eine Krise

Der Küchen- und Waschmaschinenhersteller BSH Hausgeräte hat ein hartes Jahr hinter sich. In München haben Vorstände des Unternehmens nun zu einem Kochabend geladen, um die Lage zu erklären.

Von Thomas Fromm

SZ PlusSZ-Digitalgipfel
:"Anonymität ist wichtig, aber nicht um jeden Preis"

Was tun gegen strafbare Beleidigungen und Morddrohungen im Netz? Josephine Ballon von Hate Aid will Abstriche bei der Anonymität machen. Medieninformatiker Gallwitz warnt vor Totalitarismus.

Von Simon Hurtz

SZ PlusSZ-Digitalgipfel
:"Die Welle reiten oder untergehen"

Kurzfristiger Hype oder die wichtigste Erfindung der Menschheit? Experten diskutieren, wie künstliche Intelligenz die Zukunft prägen wird und wo Deutschland dabei steht.

Von Helmut Martin-Jung

Debatte

SZ PlusMeinungManagementstile
:Schluss mit dem Gebrüll

Leverkusens Trainer Alonso setzt sich durch, Bayern-Trainer Tuchel scheitert. Zwei gegensätzliche Trainer, zwei gegensätzliche Führungsstile. Was Chefinnen und Chefs in der Wirtschaft - und wir alle - von ihrem Führungsstil lernen können.

Essay von Kathrin Werner

SZ PlusMeinungKaufhäuser
:Achtung, Blender

Thomas Middelhoff, Nicolas Berggruen, René Benko und jetzt die neuen Investoren bei Galeria - über den Typus des Verkäufers im Einzelhandel. Gibt es jetzt endlich Aussicht auf Erfolg?

Kommentar von Caspar Busse

SZ PlusMeinungKernenergie
:Atomstrom ist teuer und dreckig

Vor einem Jahr ging das letzte Atomkraftwerk vom Netz. Die Union will nun den Rückbau stoppen, um in einer künftigen Regierung wieder auf Kernkraft setzen zu können. Sie ignoriert damit alle Fakten.

Kommentar von Nakissa Salavati

SZ PlusMeinungGroßbank JP Morgan
:Eine Festung gegen den rechten Kulturkampf

Der wohl mächtigste Banker der Welt verteidigt die Bemühungen um Vielfalt in Unternehmen gegen wachsende Angriffe von rechts. Das ist ermutigend.

Kommentar von Meike Schreiber

Geld & Mehr

SZ PlusGeldanlage
:Sparen mit ETFs: Welcher Fondstyp für jede Lebenslage passt

Manche Sparer wollen die Erträge aus ihren Fonds sofort kassieren. Anderen ist es lieber, wenn das Geld sofort wiederangelegt wird. Nur, was bringt mehr? Ein Leitfaden für die persönliche Anlagestrategie.

Von Victor Gojdka; Illustratio: Jessy Asmus

SZ PlusBerufsunfähigkeitsversicherung
:Risiko Therapie

Für viele junge Menschen ist die Behandlung psychischer Erkrankungen kein Tabu mehr. Doch ihre Chancen auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinken damit. Wie ein Abschluss doch noch möglich ist.

Von Alma Dewerny

SZ PlusGeldanlage
:Welche Geldprofis wirklich spitze sind

Egal ob Deka, DWS oder Union Investment: Viele heimische Fondsgesellschaften bieten vor allem Mittelmaß. Doch wer genau hinschaut, entdeckt ungeahnte Chancen.

Von Victor Gojdka

Reden wir über Geld

SZ PlusReden wir über Geld mit Günther Krabbenhöft
:"Man kann eigentlich nur versuchen, das Leben zu feiern"

Günther Krabbenhöft, stolze 79, mischt immer noch das Berliner Nachtleben auf und inspiriert Hunderttausende Menschen im Internet. Ein Gespräch über seine kleine Rente, das erste Mal Berghain und die irritierende Begegnung mit einem Mann.

Interview von Alma Dewerny und Benjamin Emonts

SZ PlusReden wir über Geld
:"Bei meiner letzten Tour bin ich in Honduras entführt worden"

Die Extremsportlerin Freya Hoffmeister ist sechs Monate im Jahr im Kajak unterwegs. Sie umrundete Australien, Südamerika und gerade Nordamerika. Woher sie ihr Geld bekommt, ist ungewöhnlich.

Interview von Inga Rahmsdorf

SZ PlusReden wir über Geld
:"Ich will die Entmenschlichung zeigen, wenn man von Geld besessen ist"

Gary Stevenson ist in einem armen Viertel in London aufgewachsen. Doch er konnte gut mit Zahlen - und wurde der jüngste und erfolgreichste Investmentbanker Londons. Dann brach er zusammen. Heute kämpft er gegen soziale Ungleichheit.

Interview von Harald Freiberger

Weitere Artikel

SZ PlusGoldstadt Pforzheim
:Aus Schmuck und Schrott

Immer mehr Menschen verkaufen ihr Gold, weil die Preise steigen und steigen. Doch was passiert eigentlich damit? Ein Besuch in der ältesten Goldscheideanstalt Deutschlands.

Von Benjamin Emonts

Batteriehersteller
:Riesige Probleme bei Varta - Aktie stürzt ab

Das baden-württembergische Unternehmen sollte eigentlich bis 2026 sanierte. Doch der dafür gefasste Plan geht nicht auf - und es ist unklar, woher frisches Geld kommen soll.

SZ PlusTonie-Figuren
:Hör mal, wer da spricht

Tonies verkauft Hörspiel-Puppen für Kinder. Damit wachsen die Düsseldorfer in der Krise und erobern nun Nordamerika. Über eine deutsche Erfolgsgeschichte.

Von Björn Finke

Galeria Karstadt Kaufhof
:Dunkler Sog

Ob Kaufhaus-Filialen wirklich Pulsgeber für Innenstädte sind, ist nicht bewiesen. Sicher ist: Wenn sie dichtmachen, kann das gravierende Folgen haben.

Von Michael Kläsgen

SZ PlusItalien
:Der Wald, der Ring und Porsche

Wie sich der deutsche Sportwagenbauer mit einem Testgelände im Süden Italiens sehr viel Ärger eingefahren hat – und was jetzt passiert.

Von Marc Beise

BayernLB
:Rekordergebnis führt zu höherer Dividende

Die BayernLB schüttet nach einem Gewinn von 1,44 Milliarden Euro im Jahr 2023 insgesamt 350 Millionen Euro Dividende aus.

Insolvenz
:KaDeWe hat neuen Eigentümer

Die thailändische Central Group hat die Immobilie des KaDeWe in Berlin gekauft.

Energiewende
:Amprion verdoppelt Investitionen

Das Unternehmen ist einer von vier Übertragungsnetzbetreibern im Deutschland. Sie betreiben das sogenannte Höchstspannungsnetz, das Strom über weite Strecken transportiert

SZ PlusReden wir über Geld mit Günther Krabbenhöft
:„Man kann eigentlich nur versuchen, das Leben zu feiern“

Günther Krabbenhöft, stolze 79, mischt immer noch das Berliner Nachtleben auf und inspiriert Hunderttausende Menschen im Internet. Ein Gespräch über seine kleine Rente, das erste Mal Berghain und die irritierende Begegnung mit einem Mann.

Interview von Alma Dewerny und Benjamin Emonts

SZ PlusScholz in China
:Balanceakt in Peking

Der Kanzler reist nach Peking, und sein Gastgeber, Präsident Xi, nimmt sich ungewöhnlich viel Zeit. Das heißt aber nicht, dass alles in Ordnung wäre im Verhältnis beider Länder - im Gegenteil.

Von Claus Hulverscheidt, Florian Müller und Vivien Timmler

SZ PlusKosmetik
:Aus der Mülltonne in die Puderdose

Die Kosmetikbranche steht unter Druck: Die Kunden wollen mehr natürliche Produkte, zugleich wird gegen die Hersteller wegen Greenwashing ermittelt. Aber es gibt Fortschritte - und die zahlen sich sogar aus.

Von Ulrike Sauer

Luftfahrt
:Lufthansa einigt sich mit Flugbegleitern

Die Fluggesellschaft hat für alle wesentlichen Mitarbeitergruppen neue Tarifverträge abgeschlossen. Bei Piloten und Flugbegleitern gelten sie sogar bis Ende 2026.

Von Jens Flottau

SZ PlusEntwicklungsbank
:KfW zieht sich weitgehend aus China zurück

Nach 40 Jahren und Milliarden Euro an Krediten will die Bundesregierung China nicht mehr finanziell unterstützen. Damit reagiert sie auch auf Kritik aus den eigenen Reihen.

Von Florian Müller und Meike Schreiber

SZ PlusFernsehen
:Pro Sieben Sat 1 will Verivox verkaufen

Die Ankündigung überrascht. Aktuell streitet der Privatfernsehanbieter mit seinem Großaktionär, der Firma der Berlusconi-Erben. Die Italiener wollen das Unternehmen zerschlagen - der Showdown kommt bald.

Von Caspar Busse

Geldpolitik
:EZB deutet Zinswende an

Noch lassen Europas Währungshüter die Leitzinsen auf Rekordniveau. Doch im Juni kommt wohl die erste Senkung. Die Banken reagieren bereits jetzt - zum Nachteil ihrer Kunden.

Von Markus Zydra

Automobilindustrie
:Mercedes ruft Fahrzeuge wegen Brandgefahr zurück

Etwa 340 000 Exemplare der Modelle GLE und GLS aus den Baujahren 2017 bis 2023 sind weltweit betroffen. In Deutschland erhalten 11 000 Autobesitzer Post.

Tarifeinigung
:Lufthansa-Kabinenpersonal bekommt mehr Geld

Die 19 000 Flugbegleiter und Flugbegleiterinnen erhalten neben einer Inflationsausgleichsprämie von 3000 Euro insgesamt 17,4 Prozent mehr Gehalt. Streiks in der kommenden Hauptreisezeit dürften damit abgewendet sein.

Fast Fashion
:Die Mode-Riesen und ihre schmutzige Wolle

Beim Baumwollanbau in Brasilien sollen Wälder illegal abgeholzt und Gewalt gegen Einheimische verübt worden sein. Diese Wolle wurde jetzt in Kleidung von Zara und H&M nachgewiesen.

Von Robert Wallenhauer

Bankenregulierung
:Schweizer Regierung schlägt strengere Regeln für die UBS vor

Nach der Krise der Credit Suisse im vergangenen Jahr hat die Schweiz nur noch eine einzige Großbank. Die soll jetzt mehr Auflagen erfüllen müssen. Besonders weit gehen die Vorschläge aber nicht.

Von Isabel Pfaff

Bankenregulierung
:Schweizer Regierung verlangt mehr Puffer für UBS

Mit strengeren Regeln soll ein zweites Credit-Suisse-Debakel verhindert werden.

SZ PlusGaleria-Rettung
:Mit Pathos, Witz und dicker Hose

Bernd Beetz ist der neue starke Mann bei der dauerinsolventen Kaufhauskette Galeria. Ein in der Schweiz lebender, 73-jähriger Multimillionär und Fußball-Funktionär. Warum tut er sich das an?

Von Michael Kläsgen und Uwe Ritzer

Geldpolitik
:Inflation in den USA legt wieder zu

Die Verbraucherpreise stiegen zum Vorjahresmonat um 3,5 Prozent.

SZ PlusCybersecurity
:"Unternehmen müssen dringend ihre Mitarbeiter schulen"

Microsofts Cyberexpertin Sherrod DeGrippo erklärt, warum Hacker es auf die Server großer Unternehmen abgesehen haben, welche Strategien sie nutzen - und welche Rolle der Faktor Mensch dabei spielt.

Von Matthias Punz

SZ PlusSZ-Digitalgipfel
:Wie Digitalisierung gelingen kann

Den Pass kann man nur persönlich beantragen und noch immer gibt es Schulen ohne Wlan: Die Defizite bei der Digitalisierung in Deutschland sind unübersehbar. Ideen, wie sich das ändern ließe.

Von Mirjam Hauck

SZ PlusBoeing-Krise
:Whistleblower kritisiert 787-Produktion

Der krisengeplagte US-Flugzeugbauer hat ein neues Problem: Ein Boeing-Ingenieur weist weiter auf gravierende Mängel in der Endmontage von Langstreckenjets hin.

Von Jens Flottau

SZ PlusBus und Bahn
:Im Nahverkehr stehen neue Streiks an

In Nordrhein-Westfalen votieren Beschäftigte für "Erzwingungsstreiks", um mehr freie Tage durchzusetzen. In Baden-Württemberg läuft eine Urabstimmung.

Von Alexander Hagelüken, Benedikt Peters und Vivien Timmler

Fiskus
:Wie die Regierung im Steuerrecht ausmistet

Hobby-Brauer, Kassenpatienten, Scooter-Fahrer: Das Steuerrecht enthält für beinahe alle Bevölkerungsgruppen die seltsamsten Vorschriften. Einmal im Jahr versucht die Regierung, das zu ändern.

Von Claus Hulverscheidt

Automarkt
:BMW und VW sind wieder zuversichtlicher für E-Autos

Der Absatz von Stromern war zuletzt deutlich zurückgegangen. Doch jetzt meldet Volkswagen wieder mehr Aufträge, auch BMW ist optimistisch. Besonders schlecht läuft es aber bei Mercedes.

ExklusivChemiebranche
:"Arbeitskämpfe zählen zu unserem Werkzeugkasten"

In der Chemie gehen Gewerkschafter und Arbeitgeber eigentlich recht nett miteinander um. Nun aber steht die nächste Lohnrunde an - und der Verhandlungsführer der IG BCE bringt Warnstreiks ins Spiel.

Von Benedikt Peters

SZ PlusSZ-Digitalgipfel
:Facebook-Whistleblowerin Frances Haugen erklärt die Gefahren von KI

Sie packte darüber aus, wie Facebook mit seinen Nutzern umging. Und die digitale Welt ist seitdem nicht besser geworden, findet sie.

SZ PlusSZ-Digitalgipfel
:"Dass Olaf Scholz keinen guten Hüftschwung hat, ist klar"

Beim Digitalgipfel der "Süddeutschen Zeitung" spricht Markus Söder über seine Strategie in sozialen Medien, darüber, wie Bayern noch digitaler werden soll - und über das Surfen im Eisbach.

Von Tim Frehler

Drohende Streiks
:Schlichtung soll Lösung im Tarifstreit der Baubranche bringen

Die Gewerkschaft, die für die Beschäftigten 500 Euro mehr Lohn fordert, hatte die Verhandlungen am späten Dienstagabend für gescheitert erklärt.

SZ PlusLivestream
:Söder eröffnet SZ-Digitalgipfel

In München treffen sich Politik, Wirtschaft und Forschung, um die Frage zu beantworten: "Die Zukunft ist da - und jetzt?" Zu Beginn steht Bayerns Ministerpräsident Rede und Antwort zu seinen KI-Plänen.

SZ PlusMeinungKaufhaus
:Das Beste, was Galeria passieren kann

Die Übernahmepläne verhindern eine Zerschlagung der Kaufhauskette - zum Glück. Doch die eigentliche Arbeit beginnt erst jetzt.

Kommentar von Michael Kläsgen

SZ PlusExklusivVolker Wissing
:„Digitalisierung scheitert in den Köpfen, auch in der Politik“

Viele bezweifeln, dass Deutschland Digitalisierung kann. Volker Wissing nicht. Warum es im Alltag trotzdem hapert, KI aus China für den Minister nicht infrage kommt und die Liebe zum Papier so wahnsinnig zäh ist.

Interview von Jannis Brühl und Vivien Timmler; Fotos: Friedrich Bungert

SZ PlusKaufhäuser
:Ein US-Milliardär soll Galeria Karstadt Kaufhof retten

Ein Konsortium um den früheren Kaufhof-Eigentümer Richard Baker übernimmt die Kaufhaus-Kette aus der Insolvenzmasse des Benko-Imperiums. Geplant ist offenbar, gut 70 Filialen zu erhalten.

Von Michael Kläsgen und Uwe Ritzer

SZ PlusHUK-Coburg
:Die Autoversicherung wird teurer

Der größte Autoversicherer macht in seiner Kernsparte mehr als eine halbe Milliarde Euro Verlust. Für die Versicherten sind das schlechte Nachrichten.

Von Christian Bellmann und Herbert Fromme

Unternehmen
:Siemens-Vorstandschef soll bis 2030 bleiben

Der Aufsichtsrat hat den Vertrag von Roland Busch um fünf Jahre verlängert. Der 59-Jährige führt das Unternehmen seit drei Jahren allein.

Banken
:Neuer Chef für Aareal Bank

Überraschender Wechsel an der Spitze des Wiesbadener Immobilienfinanzierers: Neuer Chef kommt von der Landesbank Baden-Württemberg.

Wohn- und Gewerbeflächen
:Lindner lehnt Nachbesserung bei Grundsteuerreform ab

Kommunen bleibt somit eine stärkere Unterscheidung zwischen bebauten und bebaubaren Wohn- und Gewerbeflächen verwehrt.

SZ PlusGewerkschaften
:Kommt die große Zeit der Tarifverträge zurück?

Seit den 1990er-Jahren haben Beschäftigte an Macht verloren, immer weniger wurden nach Tarif bezahlt - und mussten so niedrigere Löhne hinnehmen. Doch nun könnte der Personalmangel die Wende bringen.

Von Alexander Hagelüken

SZ PlusDigitalgipfel
:Wieso künstliche Intelligenz die Rettung sein kann

Deutschlands Wirtschaft schwächelt im Vergleich zu den USA. Wie werden wir wieder produktiv? Zeit für revolutionäre Technik - und den Trick mit dem Management.

Von Jannis Brühl und Lisa Nienhaus

SZ PlusAmy Webb
:Die Frau, die uns die Zukunft erklärt

Wenn Amy Webb spricht, hören weltweit wichtige Führungskräfte zu. Die Futuristin hat Innovationen zu ihrem großen Thema gemacht. Oder fehlende Innovationen - wie in Deutschland.

Von Kathrin Werner

Hypo Real Estate
:Schritt für Schritt aus der Finanzkrise

Langsam aber sicher werden die Altlasten der Skandalbank HRE kleiner. Bis sie ganz abgebaut sind, dürften aber noch etliche Jahre vergehen.

Von Stephan Radomsky

Versicherungen
:Targobank kündigt Talanx

Künftig will die Bank beim Geschäft mit der lukrativen Restschuldversicherung mit einem konzerneigenen Versicherer kooperieren.

Von Herbert Fromme

Handel
:Rewe macht deutlich mehr Gewinn - aber nicht mit Lebensmitteln

Konsumflaute und hohe Lebensmittelpreise haben sich 2023 negativ auf das Geschäft ausgewirkt. Dennoch lief es besser als im Vorjahr.

Internet
:Drei Millionen Offliner

Gut fünf Prozent der Menschen zwischen 16 und 74 Jahren und hat 2023 kein Internet genutzt. Für sie wird der Alltag zunehmend schwieriger zu bewältigen, so das Statistische Bundesamt.

SZ PlusMilliardeninvestitionen
:Steht es doch nicht so schlecht um den Standort Deutschland?

Pharmakonzerne wie Biontech investieren viel Geld in Deutschland. Jetzt baut auch die US-Firma Eli Lilly für 2,3 Milliarden Euro ein neues Werk im rheinland-pfälzischen Alzey.

Von Elisabeth Dostert

SZ PlusUnternehmen und Klimaschutz
:Die lautesten Firmen sind nicht unbedingt die grünsten

Konzerne müssen sich mehr anstrengen, um ihre Treibhausgasemissionen zu senken. Die Ziele sind oft ehrgeizig, aber es hapert an der Umsetzung, kritisiert das New Climate Institute in einer neuen Studie.

Von Elisabeth Dostert

Statistisches Bundesamt
:Deutsche Unternehmen produzieren mehr

Das Plus im Februar fällt mit 2,1 Prozent überraschend deutlich aus. Selbst die Chemiebranche, die zuletzt häufig über die hohen Energiepreise klagte, erholt sich.

Gutscheine: