Erneuerbare Energien - Windkraft und Sonnenenergie
Ökostrom-Umlage

Energiewende wird billiger

Zum zweiten Mal in Folge sinkt 2019 die Ökostrom-Umlage - das aber vor allem, weil die konventionelle Konkurrenz teurer wurde.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Tankwagenfahrer bei Heizöllieferung in München, 2015
Heizkosten

Der Winter wird richtig teuer

Für Heizölkäufer sind die gestiegenen Rohölpreise besonders schmerzhaft. Doch der Preissprung ist nur einer der Gründe, warum Heizen viel teurer geworden ist.

Von Jan Willmroth, Frankfurt

Kohle-Tagebau in Sachsen
Bericht der Kohlekommission

So will die Kohlekommission den Braunkohle-Revieren helfen

Die Kommission hat ausgearbeitet, wie sich der Ausstieg aus der Kohle beschleunigen lässt. Die betroffenen Gegenden sollen bevorzugt behandelt werden.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

RWE-Braunkohlekraftwerk Niederaußem
Hambacher Forst

RWE hat einen großen Fehler gemacht

Im Streit um den Hambacher Forst steckte RWE im Dilemma. In der Hoffnung auf Millionengewinne nahm der Konzern den Imageschaden in Kauf.

Kommentar von Benedikt Müller

Klimawandel - Protest-Aktion gegen die Erderwärmung
Klima

Umweltpolitik findet in dieser Koalition nicht statt

Immer nur kneifen und der Wirtschaft nicht wehtun: Die Bundesregierung agiert in der Klimapolitik verantwortungslos.

Kommentar von Michael Bauchmüller

Energie

Strahlendes Milliardenspiel

Die britische Regierung will sechs Kernkraftwerke errichten lassen. Doch von wem? Wegen der hohen Kosten zögern Energieversorger. Nur ein umstrittener Staatskonzern ist sehr erpicht auf die Projekte.

Von Björn Finke, London

Ölpreis auf den tiefsten Stand des Jahres
Energie

Hoher Ölpreis lässt Verbraucher ächzen

Die USA wollen Irans Kunden zwingen, dort kein Öl mehr zu kaufen. Die Konsequenz spüren die Verbraucher: Heizöl und Benzin sind deutlich teurer geworden.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Irak: Elektriker in Bagdad
Industrie

Siemens will Stromnetz im Irak aufbauen

Mit Hilfe der Bundesregierung bewirbt sich der Konzern in Bagdad um einen der größten Aufträge der Firmengeschichte.

Von Thomas Fromm

Das Kraftwerk Niederaußem von RWE
Umweltschädliche Emissionen

So wollen Lobbyisten strengere Klimaziele verhindern

Die EU-Kommission möchte das Klimaziel erneut verschärfen. Ein Geheimpapier zeigt, mit welch perfider Strategie die Industrie dagegen vorgehen will.

Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Alexander Mühlauer, Brüssel

Energie

Unzuverlässiger Lieferant

Es ist eine bizarre Idee, mehr Flüssiggas aus den USA zu kaufen.

Von Cerstin Gammelin

A forest worker carries his chain saw during a clearing operation in the forest 'Hambacher Forst' in Kerpen-Buir near Cologne
Hambacher Forst

Warum ein Boykott von RWE schwierig ist

Aktivisten drängen angesichts der Auseinandersetzung im Hambacher Forst auf wirtschaftliche Konsequenzen für RWE. Doch der Energiekonzern ist längst dabei, seinen direkten Draht zu Privatkunden aufzugeben.

Von Benedikt Müller, Düsseldorf

Braunkohlekraftwerk Niederaußem
Klimaschutz

Die SPD ist zu langsam für die Zukunft

Sie galt mal als Partei des Fortschritts. Doch die Debatte um die Kohle zeigt, wie weit der SPD die Zukunft bereits enteilt ist. Der Sozialdemokratie fehlt der Mut für das Morgen.

Essay von Michael Bauchmüller

Weitere Entwicklung im Hambacher Forst
Umweltpolitik

Kohlechaos - im Hambacher Forst und in Berlin

Im Rheinland ziehen an diesem Sonntag Tausende zu dem Waldstück. Parallel sorgt das Gerücht um einen Ausstiegsplan vom Kohlekomissions-Vorsitzenden Pofalla für Irritationen.

Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Christian Wernicke, Düsseldorf

Anderes Energielevel jetzt
jetzt
Stress

Warum haben andere so viel mehr Energie als ich?

Unsere Autorin würde sich nicht als faul bezeichnen. Trotzdem hadert sie damit, dass gewisse Freunde in einen Tag Aktivitäten pressen, für die sie drei bräuchte.

Von Theresa Hein

Halogen-Glühlampe
Verbot der EU-Kommission

Das Ende der Halogenlampe

Ab dem 1. September sollen die Birnen in Europa nach und nach aus den Läden verschwinden. Das soll die Umwelt schonen und Geld sparen.

Von Carolin Jackermeier

Armin Laschet
Hambacher Forst

Nicht reden, sondern roden

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet will den Kohlekonzern RWE nicht am Abholzen des Waldes hindern.

Von Christian Wernicke, Düsseldorf

RWE und Hambacher Forst

Aufbäumen

Im Hambacher Forst spitzt sich der Streit um die Braunkohle zu. Der Energiekonzern RWE will dort bald roden lassen, Umweltschützer protestieren. Und all das, während in Berlin eine Kommission den Kohleausstieg plant.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Stollen reift im Stollen
Ende der Steinkohle-Förderung

Der Steiger kommt nicht mehr

Im Ruhrgebiet können Bergleute ihre letzten Schichten zählen, bald werden die Zechen geschlossen. Und schon jetzt ist klar, wen es als nächsten trifft.

Von Michael Bauchmüller, Bottrop

Nachhaltig bauen

Ein Haus, das an die Zukunft denkt

Gunther Mair nutzt in seinem Zweifamilienhaus in Rottach-Egern Sonne und Grundwasser zur Erzeugung von Strom und Wärme. Dank eines ausgetüftelten Konzepts erzeugt er sogar einen Überschuss an Energie.

Von Johanna Pfund

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier besucht die Baustelle für eine neue Stromtrasse.
Stromnetz

Altmaier bereist die Orte des Widerstands

Deutschland braucht neue Stromtrassen, doch der Netzausbau stockt. Der Bundeswirtschaftsminister will Skeptiker jetzt persönlich überzeugen.

Von Michael Bauchmüller, Köln

Benzinpreise
Tanken

Benzinpreise könnten steigen wie lange nicht mehr

Autofahrer müssen sich wegen der US-Sanktionen gegen Iran auf deutlich höhere Kosten einstellen - und auf Tankstellen, die noch öfter die Preise ändern.

Von Caspar Busse und Jan Willmroth

Stromnetz-Übernahme

Jetzt bloß keine chinesischen Investoren ausgrenzen!

Dass die Bundesregierung in einer Woche gleich zwei chinesische Investitionen verhindert, ist richtig. Trotzdem müssen es Einzelfälle bleiben - denn eine globalisierte Wirtschaft braucht globalisierte Investitionen.

Kommentar von Marc Beise

Strommasten vor Kraftwerk
EEG-Umlage

Weitere Niederlage für Stahlkonzerne

Zu gern möchten deutsche Stahlunternehmen ihre Stromrabatte behalten. Sie klagten - doch die Richter entschieden, sie hätten sich an das falsche Gericht gewandt.

Reportage_305 Amazonien
Staudamm im Amazonasbecken

Der gigantische Menschenversuch

Wahllos umgesiedelte Bewohner, eine Stadt, deren Mordrate bald explodierte und verbranntes Land, größer als der Bodensee: Wie in Brasilien das riesige Wasserkraftwerk Belo Monte in die Lunge der Welt gestanzt wurde.

Von Boris Herrmann und Karin Steinberger

Nord Stream
Gasgeschäfte

US-Präsident empört sich über deutsche Geschäfte mit Russland

Trump wirft der Bundesrepublik vor, sich von russischen Energielieferungen abhängig zu machen. Deutschland kontert mit anderen Zahlen.

Von Alexander Mühlauer