Erneuerbare Energie

Strom für 1600 Haushalte

Bürger aus dem Landkreis errichten eine Windkraftanlage

Erneuerbare Energien - Windkraft und Sonnenenergie
Ökostrom-Umlage

Energiewende wird billiger

Zum zweiten Mal in Folge sinkt 2019 die Ökostrom-Umlage - das aber vor allem, weil die konventionelle Konkurrenz teurer wurde.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Windenergieanlagen vor Sonnenuntergang
Bericht der WHO

Krach von Windrädern kann der Gesundheit schaden

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, nur leise Windturbinen aufzustellen. Die deutschen Lärm-Grenzwerte liegen bislang noch deutlich höher.

Alternative Energie

Sonnenkraft auf der Wiese

Die Stadt Penzberg weiht an der Straße nach Bichl zwei Photovoltaikanlagen ein. Zusammen liefern sie Strom für etwa 500 Haushalte

Von Petra Schneider, Penzberg

Power2Gas CSU AK-Energie
Erneuerbare Energien

Methangas aus Strom

Der Arbeitskreis Umweltsicherung des CSU-Kreisverbands lädt Experten für Sonnen- und Windenergie ein. In Alxing geht es um neue Speichermethoden und deren Wirtschaftlichkeit

Von Thorsten Rienth, Bruck

Solaranlage
Kataster zeigt Solarpotenzial für jedes Dach

Auf der Sonnenseite

Die Energieagentur des Landkreises hilft Privatleuten bei der Energiewende auf die Sprünge. Ein Solarpotenzialkataster zeigt für jedes Dach, ob sich die Installation einer Photovoltaikanlage lohnt.

Von Martin Mühlfenzl, Landkreis

Erneuerbare Energie

Photovoltaik lohnt sich wieder

Wegen der gesunkenen Einspeisevergütung war die Produktion von Sonnenstrom zeitweise nicht attraktiv. Doch dank der günstigen Anschaffungskosten erleben Solardächer und Freiflächenanlagen eine Renaissance.

Von Bernhard Lohr, Unterhaching

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier besucht die Baustelle für eine neue Stromtrasse.
Stromnetz

Altmaier bereist die Orte des Widerstands

Deutschland braucht neue Stromtrassen, doch der Netzausbau stockt. Der Bundeswirtschaftsminister will Skeptiker jetzt persönlich überzeugen.

Von Michael Bauchmüller, Köln

Landschaft
Erneuerbare Energie

Zu hoch geflogen

So bald wird sich kein Windrad im Sigmertshauser Holz drehen. Wespenbussarde wurden gesichtet. Die geschützte Vogelart bremst das Projekt der Stadtwerke vorerst aus.

Von Petra Schafflik, Dachau

Erneuerbare Energieen

Gut für Geldbeutel und Umwelt

Zur laufenden "Woche der Sonne" zeigt die Energiewende Oberland in Ascholding, wie ein Betrieb zum Musterbeispiel in Sachen Energiewende werden kann. Doch auch Privatpersonen und Kommunen müssen einen Beitrag leisten.

Von Petra Schneider

Erneuerbare Energie

Laues Lüftchen

Im Landkreis sollten mal viele Windräder stehen. Dann kam die 10-H-Regelung. Dass sie nicht als Ausrede dienen muss, beweisen Maisach und Mammendorf. Beide Kommunen wollen neue Anlagen bauen

Von Heike A. Batzer, Fürstenfeldbruck

Hackschnitzelkraftwerk
Alternative Energie

Bad Tölz bald ohne Heizöl

Im Jahr 2035 soll die Energiewende in der Kurstadt erreicht sein. Sonne und Holz seien alternative Energielieferanten mit dem größten Potenzial für Strom und Wärme, meint das Kompetenzzentrum Energie im Oberland

Von Klaus Schieder, Bad Tölz

Erneuerbare Energien

Frische Brise

Der Landkreis bringt die Planungen für den seit 2010 diskutierten Windpark im Forst weiter voran. Ein Gutachten soll in den kommenden Monaten klären, ob die Anlagen im Wald grundsätzlich möglich sind

Von Wieland Bögel, Ebersberg

Pacht-Paket für PV-Anlagen
Erneuerbare Energien

Aus Strom mach Gas

Ein Start-up erzeugt mit Elektrizität Bio-Methan. Die Technologie könnte helfen, das Klimaziel zu erreichen. Doch das Verfahren wird zu wenig gefördert.

Von Katharina Kutsche, Planegg

Icking

Geothermiebohrung beginnt im Juni

Mit dem größten Projekt seiner Art soll der Landkreis bereits Mitte 2020 energieautark werden können. Doch Ickinger fürchten die Begleitumstände der Anlage - der Geschäftsführer erklärt die Auswirkungen.

Von Claudia Koestler

Erneuerbare Energie

Und der Bohrturm rattert leise

Die Stadtwerke bauen am Heizkraftwerk Süd Deutschlands größte Geothermieanlage

Von Pia Ratzesberger

Erneuerbare Energie

Wo Strom aus Wasserkraft nicht immer gut für die Umwelt ist

Mit neuen Anlagen und Kabeln auf dem Meeresgrund treibt Norwegen die Energiewende voran. Für die Klimabilanz ist das positiv, doch die Natur leidet oft.

Von Henrike Wiemker

Erneuerbare Energien

Der Boom ist vorbei

Seit dem neuen Gesetz für erneuerbare Energien sind Biogasanlagen kaum noch rentabel. Im vergangenen Jahr wurde nur noch eine im Landkreis Dachau gebaut. Josef Götz vom Fachverband bedauert diese Entwicklung

Von Thomas Altvater, Dachau

Solarzellen in Vishofen, 2010
Alternative Energie

Auf die Sonne, fertig, los

Die Bürger-Energie-Unterhaching baut eine Fotovoltaikanlage an der A 8, am Hohenbrunner Weg in Grasbrunn ist die größte Fläche im Landkreis vorgesehen. Deren Solarmodule könnten 2500 Haushalte versorgen

Von Iris Hilberth und Bernhard Lohr, Landkreis

Geothermie-Anlage "Laufzorn" in Oberhaching, 2017
Klimaschutz

Nicht jedes Geothermie-Projekt ist erfolgreich

Bohrungen nach heißem Wasser sind keine Selbstläufer. Manches Projekt in Oberbayern brachte hohe Schulden, aber keine nutzbare Energie.

Von Matthias Köpf

Geothermie statt Heizöl

Tomaten aus Oberbayern, mitten im Winter und trotzdem CO₂-frei

In einem riesigen Gewächshaus produziert Familie Steiner ganzjährig Gemüse und Obst - mit Hilfe von Erdwärme.

Von Matthias Köpf, Kirchweidach

Kampf gegen Windräder in Oberbayern. Windrad bei Föhn
Erneuerbare Energien

Ja zur Energiewende, Nein zu Windrädern

Die Energiewende ist nicht nur technisches Neuland. Auch kulturell muss umgedacht werden. Was ist eigentlich eine schöne Landschaft?

Von Ralph Diermann

Bis Januar war Simone Peter Chefin der Grünen.
Ex-Vorsitzende der Grünen

Simone Peter wird Lobbyistin

Die Grünen-Politikerin wechselt an die Spitze des Bundesverbands Erneuerbare Energie.

Von Michael Bauchmüller

Arbeiten am Hochspannungsnetz
Erneuerbare Energien

Wind rein, Palmöl raus

Wie grün soll Europas Strom künftig sein? Das EU-Parlament legt einen ambitionierten Plan vor. Anders als die Mitgliedsstaaten kämpft es für das Zwei-Grad-Ziel.

Von Thomas Kirchner, Straßburg

Geothermieprojekt Attenhausen Icking Höhenmessung
"Das Ziel schon beim Start verfehlt"

Naturschützer gegen Geothermie

Der BN sieht bei der geplanten Anlage in Icking zu viele Beeinträchtigungen der Umwelt.

Von Claudia Koestler