Truck transports a shipping container at Qingdao port in Shandong
P&R-Anlagebetrug

Geplatzte Träume

Zehntausende legten ihr Geld in Containern an - als Investment, für den Ruhestand oder eine eigene Wohnung. Nun bekommen die Gläubiger Antwort darauf, was sie von der insolventen Containerfirma erwarten können.

Von Jan Willmroth

Entscheidung gegen Lehman-Anleger
Geldanlage

Risiken, die niemand versteht

Zertifikate sind bei Privatanlegern beliebt - und das, obwohl die Wertpapiere als riskant, teuer und kompliziert gelten. Ausgerechnet die Sparkassen mischen immer kräftiger mit.

Von Meike Schreiber, Frankfurt

Wirtschaft Schweinchen; Mauritius; bearbeitet von Stefan Dimitrov
Vorsorge

Zehn Tipps, wie man richtig spart

Viele reden darüber, wenige handeln: Menschen neigen zur Aufschieberitis, auch beim Geldanlegen, etwa fürs Alter. Doch der innere Schweinehund lässt sich überlisten.

Von Thomas Öchsner

Handwerker mit Zahlungsmoral ihrer Kunden zufrieden
Immobilien

Haus geerbt, was nun?

Die Eltern haben unserem Autor ihr Haus vermacht. Und er fragt sich: Selber einziehen oder vermieten? Renovieren, Handwerker beauftragen, dem Mieter überlassen? Ein Erfahrungsbericht.

Von Sebastian Hepp

Kryptomünzen

Ringen um die Krypto-Container

Statt satter Rendite viele Sorgen: Investoren klagen gegen die Macher eines 100-Millionen-Projekts.

Von Victor Gojdka

Renditen

Plötzlich im Minus

Trotz Mini-Zinsen konnten viele Sparer seit Jahren ihr Vermögen steigern - dank der Börse. Das hat sich jetzt geändert.

Von Markus Zydra, Frankfurt

Nachhaltig bauen

Ein Haus, das an die Zukunft denkt

Gunther Mair nutzt in seinem Zweifamilienhaus in Rottach-Egern Sonne und Grundwasser zur Erzeugung von Strom und Wärme. Dank eines ausgetüftelten Konzepts erzeugt er sogar einen Überschuss an Energie.

Von Johanna Pfund

Plötzlicher Reichtum

Ein Sechser im Lotto - und dann?

Auf Rainer Holmers Couch landen alle Großgewinner. Der Beamte von Lotto Bayern hat zweifelnde Senioren, verlorene Mittdreißiger oder kurzentschlossene Aussteiger beraten - und manche vor Fehlern bewahrt.

Von Philipp Crone

Händler im Saal der Frankfurter Börse
Geldanlage

Wo Deutschland wieder geteilt ist

Die Bundesbürger gelten als Aktienmuffel. Doch in manchen Regionen besitzen 40 Prozent der Einwohner Aktien. In anderen Regionen hingegen können sich die Menschen solche Wertpapiere gar nicht leisten.

Von Harald Freiberger

Geldanlage

48 Prozent Rendite

Warum Beipackzettel von Finanzprodukten Anleger verwirren. Ein Fehler liegt an den Vorgaben der EU: Danach sollen die Institute Kunden in Szenarien vorrechnen, was es zu verdienen gibt - aber mit Daten aus der Vergangenheit.

Von Victor Gojdka

Ein Ferienhaus in der Toskana - wer träumt nicht davon?
Ferienwohnung als Kapitalanlage

Die Illusion von Freiheit

Immer mehr Reisende ziehen Ferienhäuser einem Urlaub im Hotel vor. Doch wer mit seinem eigenen Heim oder Urlaubsdomizil das schnelle Geld verdienen will, muss mit vielen Schwierigkeiten rechnen.

Von Simone Gröneweg

Geldanlage

Umschichten statt verkaufen

2017 war für viele Anleger ein überraschend gutes Jahr. Das ändert sich nun langsam. Experten sehen die Risiken für die Aktienmärkte größer werden und raten, mehr in defensivere Titel zu investieren.

Von Nils Wischmeyer

Oliver Noelting - Frugalist
Ausgesorgt mit 40

Ihm reicht's

"Dieses Hamsterrad wollte ich nicht", sagt Oliver Noelting mit Blick auf eine 40-Stunden-Woche am Schreibtisch. Er ist Anhänger des "Financial Independence, Retire Early"-Lebensmodells: Möglichst viel in kurzer Zeit sparen - und dann für Jahrzehnte einen sparsamen Ruhestand genießen.

Von Christoph Gurk

WIR
Geldanlage

Roboter sind auch nur Menschen

Robo Advisors investieren das Geld der Kunden automatisch über Algorithmen - und sie sind gerade sehr erfolgreich. Doch beim Crash im Februar verzeichneten die Finanzroboter starke Einbrüche.

Von Harald Freiberger

Geldanlage

Schnäppchen

Die französische Bank BNP Paribas setzt versehentlich einen falschen Preis für Zertifikate, die ihr ein Anleger abgekauft hat. Kurz darauf will sie das Geschäft rückabwickeln. Nun fordert der Anleger 152 Millionen Euro von der Bank.

Von Markus Zydra

Hamburg Aerial Views
Investmentfirma P&R

Mehr als zwei Milliarden Euro - einfach weg

Es könnte der größte Anlagebetrug der deutschen Geschichte werden: Die insolvente Firma P&R hatte Anlegern Container verkauft - die es zum großen Teil gar nicht gab. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Von Jan Willmroth, Frankfurt

Geldanlage

Auf der Jagd nach dem hohen Zins

Die Deutsche Bank vermittelt mit ihrem neuesten digitalen Vorzeigeprojekt nun auch Festgeld bei der Landesbank HSH Nordbank.

Von Meike Schreiber, Frankfurt

Geldanlage

Gute Nacht, Tagesgeld

Es war einmal die Lieblingsanlage der Deutschen. Inzwischen aber wirft das Tagesgeld kaum mehr etwas ab. Gerade haben zwei große Direktbanken die Zinsen wieder deutlich gesenkt. Sie wollen die Anleger für Aktien begeistern.

Von H. Freiberger, F. Wilke

Kryptowährung

Die dunkle Bitcoin-Seite

Forscher finden im Bitcoin-Netzwerk Kinderpornografie und andere sensible Daten. Das könnte zum Problem für die Kryptowährung werden. Denn die zeichnet sich ja dadurch aus, dass sich Daten nicht mehr löschen lassen.

Von Victor Gojdka

FILE PHOTO: Containers are seen at the Mariel port on the outskirts of Havana
Grauer Kapitalmarkt

Anleger, seid misstrauisch!

Die Pleite der Finanzfirma P&R ist bitter für die Kunden. Nun einfach nach strengeren Regeln zu rufen, ist aber naiv. Am besten schützen sich Anleger selbst.

Kommentar von Jan Willmroth

Container Depot
Container-Investments

Plötzlich Schweigen

Die Finanzfirma P&R hat bei 50 000 Anlegern über drei Milliarden Euro für Investitionen in Container eingesammelt. Nun bleiben Zahlungen aus. Die Geschäftsführung schweigt, Experten befürchten Schlimmes.

Von Markus Zydra, Frankfurt

Lego Enthusiasts Gather For Brick 2014
Geldanlage

Steinreich mit Lego

Viele Lego-Bausätze sind in kurzer Zeit extrem im Wert gestiegen. Für Sammler ist das ein einträgliches Nebengeschäft. Doch damit könnte bald Schluss sein.

Von Janis Beenen, Vaterstetten

Donald Trump
Geldanlage

Kasse machen mit Trump

Wenn der US-Präsident twittert, reagieren die Börsen. Das machen sich einige Fonds zunutze, und setzen schlaue Computerprogramme ein.

Von Victor Gojdka

Geldanlage

Mehr als 10 Millionen Aktionäre

Jeder Sechste im Land hat ein Depot, aber zu wenige junge Leute. Dabei ist die Anlage in Dividendentitel gerade für sie zur Altersvorsorge gut geeignet.

Von Simone Boehringer

Zerstrittene Erben: Teilungsversteigerung kann helfen
Erbe

Immobilien richtig vererben

Wer Haus und Vermögen besitzt, sollte sich rechtzeitig überlegen, wann und wie er es am besten weitergibt. Ein gut organisierter Nachlass spart den Erben Steuern und verhindert Streit.

Von Marlene Thiele