Kunst

SZ PlusElfriede Jelinek bei den Wiener Festwochen
:"Wir sind unsre eigene Republikflucht"

Die Wiener Festwochen erklären sich zur "Freien Republik" - und Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek spricht bei der Ausrufung des neuen Kunststaates in Zeiten des "Rechtsüberholens".

Gastbeitrag von Elfriede Jelinek

SZ PlusBildband über Künstlervillen in Bayern
:Gemäuer als Gesamtkunstwerke

Fotografin Ulrike Myrzik und Autorin Katja Sebald zeigen in ihrem Bildband "Künstler innen, Häuser außen" Wohn- und Arbeitswelten Kunstschaffender - vom Pferdestall bis zur Zementfabrik.

Von Sabine Reithmaier

SZ Plus"Austrocknen"
:Meisterwerk des Alkohols

Janko Polić Kamov starb 1910 mit nur 24 Jahren mittellos in Barcelona - und hinterließ einen Roman, der heute als Klassiker der europäischen Literatur gilt. Erst jetzt erscheint er erstmals auf Deutsch.

Von Karl-Markus Gauss

Britisches Königshaus
:Ein neues Porträt von König Charles

Der Künstler Jonathan Yeo hat den Monarchen vier Jahre lang gemalt - nun wurde das Ergebnis vorgestellt. Sehr rot und mit Schmetterling - letzterer wohl auf Wunsch des Königs.

Von Alexander Menden

SZ PlusKunstsammlung Falckenberg
:Muss alles raus?

Zu Ehren des verstorbenen Sammlers Harald Falckenberg: Warum der Künstler Christian Jankowski die von Mathias Döpfner finanzierte Villa Schöningen in einen Trödelladen verwandelt hat.

Von Peter Richter

Was läuft an Vorträgen?
:Bilder mit Botschaft

Das Ewige im Jetzt und das Spiel des Zufalls untersuchen Experten und Expertinnen aus Theologie, Kunstgeschichte und Psychoanalyse an bewegten und unbewegten Bildern.

Von Barbara Hordych

SZ PlusMiranda July: "Auf allen vieren"
:Ändere dich

Alle reden gerade über die Wechseljahre. Miranda July macht in ihrem Roman "Auf allen vieren" daraus einfach große Kunst. Ein Anruf in Los Angeles.

Von Marie Schmidt

SZ PlusMichelangelo-Ausstellung in London
:Ein ganzer Mann

Das British Museum widmet den Zeichnungen Michelangelos, die in seinen letzten Lebensjahrzehnten entstanden, eine meisterhafte Schau.

Von Alexander Menden

Münchens junge Kreative: Emilia Neuhäuser
:Wenn Kunst zur Meditation wird

Wo arbeiten Münchens junge kreative Köpfe? Wir haben sie an ihren Arbeitsplätzen besucht und ihnen über die Schulter geschaut. Heute: Emilia Neuhäuser.

SZ PlusEurovision Song Contest
:Wilde Locken, aufgeklebte und echte Tränen

Es ist der dritte Schweizer Sieg in der Geschichte des ESC: Nemo, 24 und nicht binär, verzaubert das Publikum mit einem Song und einer Story, die wie gemacht sind für dieses Event.

Von Isabel Pfaff

SZ PlusPorträt der Künstlerin Anja Gütloff
:Der Affe und die Wunderkammer

Das Schaezlerpalais Augsburg zeigt eine Ausstellung über die ungewöhnliche Künstlerfreundschaft zwischen Anja Gütloff und einem Schimpansen namens Coco. Ein Besuch bei der Malerin, die sich in ihrem Atelier eine bizarre Welt geschaffen hat und sich als "Geschichtenerzählerin" sieht.

Von Sabine Reithmaier

SZ Plus90 Jahre Donald Duck
:Wie sieht der perfekte Donald aus?

Ulrich Schröder ist der einzige Deutsche unter weltweit etwa hundert Disney-Zeichnern – und ein Spezialist für den wohl berühmtesten Schnabel der Welt. Ein Besuch in seinem Atelier in Barcelona.

Von Martin Zips

SZ PlusAusstellung im Bergson
:Schönheit und Schrecken

Mit einer Ausstellung von Monira Al Qadiri gelingt in den Galerieräumen im Bergson Kunstkraftwerk ein eindrücklicher Auftakt - auch wenn dieser nicht jedem imponiert.

Von Jürgen Moises

Design und Kreativwirtschaft
:Wo die Natur als Co-Designerin gefeiert wird

Die diesjährige Munich Creative Business Week, das größte deutsche Design-Event, will von der Natur als Inspirationsquelle lernen. Und lässt unter anderem virtuelle Pflanzen auf dem Rindermarkt wachsen.

Von Jürgen Moises

SZ PlusKunst machen mit Wolfgang Niedecken
:"Eine ganz schöne Fisselsarbeit"

Wolfgang Niedecken macht nicht nur Musik, sondern auch Collagen und Installationen. Dafür setzt der Frontmann der Kölsch-Rock-Band "BAP" darauf, dass seine Freunde viel Wein trinken.

Von Julia Rothhaas

SZ PlusAusstellung in Frankfurt am Main
:Knospen und Gefühle

Eine groß angelegte Schau in drei Museen beschäftigt sich mit der wechselhaften Beziehung des Menschen zum Wald.

Von Max Florian Kühlem

SZ PlusNeuaufstellung der Documenta
:Menschenwürde im Organigramm

Hessen und Kassel reformieren die Documenta. Die künstlerische Leitung wird dem neuen Verhaltenskodex ausdrücklich nicht unterstellt.

Von Jörg Häntzschel

SZ PlusKunst und Protest
:Genitalpanik

Aktivistinnen attackieren Courbets "Der Ursprung der Welt" mit Me-Too-Protestschrift.

Von Till Briegleb

SZ PlusRepublikflucht
:In die Freiheit, und dann?

Die Malerin Eliška Bartek erzählt in ihrem ersten Roman eine einzigartige Lebensgeschichte - womöglich ihre eigene. Sie beginnt mit einer Flucht, die gelingt und doch lange nicht endet.

Gastbeitrag von Michael Krüger

Ausstellungen im Mai
:Was wo läuft

Günter Fruhtrunks abstrakte Malerei in Wiesbaden, eine Schau zur Schrift in Bielefeld und Bildgeschichten im Jüdischen Museum München. Eine Auswahl sehenswerter Ausstellungen im Mai.

Töpfermarkt in Dießen
:Die Schirmherrin ist ein echter Fan

Schauspielerin Victoria Mayer lebt seit 14 Jahren am Ammersee. In diesem Jahr eröffnet sie die beliebte Veranstaltung - und das aus besonderem Grund.

Von Renate Greil

SZ PlusChristoph Büchel in der Fondazione Prada
:Alles muss raus

Der Schweizer Künstler Christoph Büchel hat die Fondazione Prada in Venedig in ein bankrottes Pfandhaus verwandelt und begeistert damit die Biennale-Besucher.

Von Till Briegleb

SZ PlusKunstkraftwerk in Aubing
:Umstrittener Galerist mischt im Bergson mit

In Münchens neuer außergewöhnlicher Location soll auch Deutschlands größte zeitgenössische Galerie entstehen - in Zusammenarbeit mit Johann König. Dem allerdings wird vorgeworfen, Frauen sexuell belästigt zu haben.

Von Evelyn Vogel

Ausstellungen in München
:Blickwechsel

Orhan Pamuk, Magnum-Fotografinnen und Porträts Münchner Jüdinnen und Juden - eine Auswahl an Ausstellungen im Mai.

Von Jürgen Moises

SZ PlusZum Tod von Frank Stella
:Immer freier

Mit Gemälden ganz in Schwarz wurde der amerikanische Künstler Frank Stella Ende der Fünfzigerjahre berühmt. Irgendwann hielt er sich an gar nichts mehr in der Malerei.

Von Till Briegleb

SZ PlusFavoriten der Woche
:Zum Dahinschmelzen

Ein schamloser Comic, eine deutsche Kinomeisterin und ein weltberühmtes Kunstmuseum für zu Hause: Die Empfehlungen der Woche aus dem SZ-Feuilleton.

Von Patrick Illinger, Martina Knoben und Susan Vahabzadeh

Kunstakademie Eigenart
:Aquasketching und schnelle Porträts

Beim Tag der offenen Tür in Bad Heilbrunn lassen sich vier Künstlerinnen und Künstler bei der Arbeit beobachten. Zugleich erfährt das Publikum viel über das breite Spektrum an Kursangeboten.

Von Arnold Zimprich

SZ Plus"Archiv der Avantgarden" in Dresden eröffnet
:Ein Keller hoch über der Elbe

Der Sammler Egidio Marzona hat sein "Archiv der Avantgarden" nach Dresden gegeben. Die Beschenkten bedanken sich mit einem schwebenden Schrein in barockem Gemäuer.

Von Peter Richter

SZ PlusWohnen
:Der Wasserturm als Traumhaus

Manche Passanten halten den Turm in Viersen für ein Ausflugscafé. Doch tatsächlich wohnt hier jemand. Zu Besuch bei einem Paar, das sich hinter der Backsteinmauer einen Ort voller Erinnerungen und Schätze geschaffen hat.

Von Carolin Werthmann (Text) und Jo Glinka (Fotos)

Umverteilungsbüro
:Dieser Mann verschenkt Dollarscheine an Passanten

Der Künstler Peter Kees leitet in Schwabing ein Umverteilungsbüro. Was er mit seinen Aktionen bewirken will und wie die Passanten darauf reagieren.

Von Jürgen Moises

Buchheim Museum in Bernried
:Glückloses Nebeneinander

Die aktuelle Ausstellung "Sammlung Buchheim - Inside Out? Gemälde, Zeichnungen und Drucke" lässt den Geist des Museumsgründers schmerzlich vermissen.

Von Katja Sebald

SZ PlusRebecca Horn im Haus der Kunst
:Fliegen lernen

Rebecca Horn trotzt mit ihren verspielten Installationen der nationalsozialistischen Architektur im Münchner Haus der Kunst - ein Plädoyer für eine gar nicht so unpolitische Poesie.

Von Kia Vahland

SZ PlusStaatliche Museen zu Berlin
:Bezaubernd und überwältigend

Das Werk von Maarten van Heemskerck, dem Zeichner und Maler Roms in der Renaissance, wird in Berlin zum ersten Mal vollständig gezeigt.

Von Gustav Seibt

Interim statt Villa
:Der Stuck ist ab

Aus dem Museum Villa Stuck wird das Zwischennutzungsprojekt VS. Statt an der Prinzregentenstraße zu residieren, ist man nun zwischen Bahnhofsviertel und Klinikviertel zu Gast.

Von Evelyn Vogel

SZ PlusGallery Weekend, Berlin
:Gucken, horchen und hacken

Am Rand des Gallery Weekends in Berlin zeigt sich diesmal: Kunstgeschichte wird mitunter auch mit geheimdienstlichen Methoden geschrieben.

Von Peter Richter

SZ PlusKulturzerstörung
:Es war einmal in Gaza

Sechs Monate nach Kriegsbeginn zwischen Israel und der Hamas liegen viele Kulturstätten in Trümmern. Die Schäden sind immens, die Schuldfrage ist umstritten – aber es gibt auch ein wenig Hoffnung.

Von Jörg Häntzschel

Kunstclub 13 in der Platform
:Förderpreis für junge Kunst vergeben

Ausgezeichnet wird Rosanna Marie Pondorf, eine Künstlerin, die Zusammenhänge zwischen Geld und Macht offenlegt. Den Publikumspreis erhält Felix Rodewaldt.

Von Evelyn Vogel

SZ PlusLondon
:Archaische Panik

Vier Pferde rasen reiterlos durch London, ein Schimmel blutet. Die Bilder, die davon um die Welt gehen, erinnern verblüffend an die Werke eines bayerischen Historienmalers.

Von Gerhard Matzig

Besonderes Kunst-Museum in Bayern
:Die Bilder seines Vaters

In einem kleinen Privatmuseum in Oberdießen hält Andrew Malura die Erinnerung an seinen Vater wach, den Maler, Weltenbummler und Schwabinger Galeristen Oswald Malura. Keine leichte Aufgabe, so ganz ohne öffentliche Förderung.

Von Sabine Reithmaier

SZ PlusGustav Klimts "Fräulein Lieser"
:Kunstkrimi mit Cliffhanger

Das lange verschollene Klimt-Gemälde "Fräulein Lieser" ist in Wien versteigert worden - obwohl kurz vor der Auktion ein Mann aus München Erbansprüche angemeldet hat.

Von Johanna Adorján

Kunstverein Nürnberg
:Neue Direktorin

Nele Kaczmarek wird zum 1. Mai Nachfolgerin von Wolfgang Brauneis beim Nürnberger Kunstverein.

SZ PlusMike Kelley in Düsseldorf
:Wie man erwachsen wird

Das Düsseldorfer Museum K21 blickt zurück auf das überbordende Werk des kulturkritischen Arbeitersohns und US-Künstlers Mike Kelley.

Von Till Briegleb

Münchens junge Kreative: Burcu Bilgiç
:Einen Platz in der Welt erkämpfen

Wo arbeiten Münchens junge kreative Köpfe? Wir haben sie an ihren Arbeitsplätzen besucht und ihnen über die Schulter geschaut. Heute: Burcu Bilgiç.

Von Nicole Salowa

SZ PlusAusstellung in der Eres Stiftung München
:Rotzfreche Sprüche von Dirty Parry

Von Schwarmintelligenz und tierischer Aufopferung: "The Bird Show" in der Eres Stiftung zeigt Vögel zwischen Freiheit, Krieg und Quantenmechanik.

Von Evelyn Vogel

Bodensee
:Weltflucht für alle

Vor 1300 Jahren entstand auf der Insel Reichenau ein Kloster, das zu einem kulturellen Zentrum Europas wurde. Das wird jetzt vor Ort gefeiert - und mit einer großartigen Ausstellung in Konstanz.

Von Johan Schloemann

SZ PlusGoldene Löwen der Kunstbiennale von Venedig
:Ein Denkmal aus Kreide

Der Goldene Löwe der Biennale geht an den australischen Beitrag "kith and kin" des von Aborigines abstammenden Künstlers Archie Moore.

Von Jörg Häntzschel

SZ PlusUmstrittene Ausstellung in München
:Ärger um Leni Riefenstahl

Eine Ausstellung mit Fotografien der NS-Regisseurin und ein zugehöriger Film stoßen in München auf Protest. Eine Diskussion im Filmmuseum wurde abgesagt.

Von Jürgen Moises

Österreich
:Blümerl statt Blümel

Warum der österreichische Pavillon bei der Biennale von Anna Jermolaewa brillant ausgefüllt wird.

Kolumne von Felix Haselsteiner

SZ PlusBiennale Venedig
:Schuld und Bühne

Die Kunst von migrantischen und indigenen Menschen dominiert die Länderpavillons auf der Biennale in Venedig. Warum mehrere die Haupteingänge versperrt haben.

Von Jörg Häntzschel

Kulturförderung
:Ars-Viva-Preis vergeben

Seit 1953 stiftet der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft den Ars-Viva-Preis für junge Kunst. Diesen erhalten nun Helena Uambembe, Vincent Scheers und Wisrah C.V. da R. Celestino.

Gutscheine: