Made in Berlin 14 Bilder
Foto-Ausstellung "Made in Berlin"

Wie Berlin gerne wäre

Crazy, sexy, cool: Für die Ausstellung "Made in Berlin" zeichnen berühmte Fotografen ein Bild der Hauptstadt, das ihr nicht ganz gerecht wird.

Von Ruth Schneeberger

Kunstmarkt

Luxusprobleme

An Käufern mangelte es den internationalen Häusern auch in der zurückliegenden Saison nicht. Vor allem die Asiaten waren aktiv. Was fehlte, war einmal mehr der Nachschub: erstklassige Kunstwerke.

Von Dorothea Baumer

Laura Poitras
Mixed media installation

In collaboration with: Sebastiano Caceffo, Federico Cammarata, Luca Capponi, Miriam Cossu Sparagano Ferraye, Filippo Foscarini, Andrea Mafrica, Basilio Maritano, Claudia Mastroberto, Rosario Minervini, Serena Odd
Kunst

Laura Poitras in Palermo

Von Sonja Zekri

Künstler Oguibe in Kassel
Kunst und Politik

In Kassel zeigt sich der Riss, der durch die deutsche Gesellschaft geht

Das "Fremdlinge und Flüchtlinge Monument" von Olu Oguibe war eines der beliebtesten Werke der Documenta 14. AfD-Politiker wollen seinen Ankauf verhindern - und mobilisieren damit das weltoffene Kassel.

Von Catrin Lorch, Kassel

Euward in Bernried

Die innere Landschaft

Das Buchheim-Museum zeigt Arbeiten der Euward-Preisträger. Ein faszinierender Blick auf Kunst im Kontext geistiger Behinderung.

Von Sabine Reithmaier

Ausstellung Ägyptisches Museum München
"Rollenbibliothek Anima Mundi"

Vom Reiz des Verschließens

Die Bibliothek gemalter Bilder von Zygmunt Blazejeweski im Ägyptischen Museum in München.

Von Gottfried Knapp

"Günther Förg. A Fragile Beauty" in Amsterdam

Im Raum des Denkens

Günther Förg hat sich in seiner Kunst auf andere Künstler bezogen und sich zugleich von ihnen distanziert. Sein Werk ist in Amsterdam zu sehen.

Von Till Briegleb

Gemälde Ostende
Serie "Am Wasser"

Wunderbarhaftig

Flirt, Kuss, Zungenkuss und jede Menge Masken: Wie der belgische Maler James Ensor am Strand von Ostende das Sittengemälde einer zügellosen Monarchie entwarf.

Von Laura Weißmüller

00:50

Streetart Fistival: Hautptsache es regnet nicht

Fantastische Motive, atemberaubende Bilder und verblüffend reale Darstellungen in 3D: Straßenmaler aus aller Welt haben die Innenstadt von Wilhelmshaven in eine gigantische Leinwand verwandelt.

Rembrandt-Ausstellung in Coburg

Licht- und Schattenspiele

Von der Macht und Ohnmacht des Lebens: Die Kunstsammlungen der Veste Coburg zeigen noch bis Anfang September 100 Radierungen des niederländischen Meisters Rembrandt

Von Florian Welle

Berlin in den 90ern
Ausstellung "Nineties Berlin"

Damals im "Tresor"

Das Berliner DDR-Museum erinnert in einer aufwendigen Multimediaausstellung an die Neunzigerjahre und blickt nostalgisch auf die Zeit als Partyhauptstadt.

Von Jens Bisky

Fotografie

Aenne Biermann

Die meisten ihrer Bilder haben die Nazis vernichtet - das Museum Ludwig zeigt jetzt eine kleine, feine Schau der 1933 gestorbenen Fotografin.

Von Catrin Lorch

NASCA. IM ZEICHEN DER GÖTTER
ARCHÄOLOGISCHE ENTDECKUNGEN AUS DER WÜSTE PERUS, Bundeskunsthalle
Nazca-Ausstellung in Bonn

Die großen Linienzieher

Die Kunsthalle Bonn präsentiert einen tiefen und reichen Einblick in die einzigartige Kultur der altperuanischen Nazca. Sie begeistert nicht nur Archäologen, sondern auch Ufo-Forscher.

Von Harald Eggebrecht

Kunst

Was vom Spiele übrig bleibt

Drei Monate lang brachte "Public Art Munich" Kunst in den öffentlichen Raum - nicht sichtbar genug

Von Evelyn Vogel

Edvard Munch's The Scream Goes On Display Ahead Of Auction
"Der Schrei" von Edvard Munch

Oh! Mein! Gott!

Über die erstaunliche Weltkarriere einer zu Tode erschrockenen Figur, die vor 125 Jahren auf ein Stück Pappe gemalt wurde und nun an den sonderbarsten Orten auftaucht.

Von Johanna Adorján

Kunst

"Bavid Dowie" in Stade

Daniel Richter, Jonathan Meese und Tal R haben eine "Pizza documenta" gebacken. Sie wären gerne mal in Kassel dabei, wie eine kindsköpfige Ausstellung in Stade zeigt.

Von Till Briegleb

Polaroid Projekt in Berlin

Sofort für immer

Die Berliner Ausstellung "Das Polaroid Projekt" dokumentiert unter anderem mit Fotografien von Wim Wenders und Dennis Hopper die verblüffende Kunst, die Vergangenheit bis in die Gegenwart zu dehnen.

Von Peter Richter

The New Moon; or, 'I've lost My Boat, You shan't have Your Hoop' exhibited 1840 by Joseph Mallord William Turner 1775-1851
William Turner

Die Physik des Sehens

Kein Ort zog den britischen Maler William Turner so an wie das mondäne Seebad Margate. Der Ort im Südwesten Englands hat seitdem eine sehr wechselvoll Geschichte erlebt.

Von Alexander Menden

Kunst

Träumen von Arkadien

"5000 Zimmer Küche Bad" - ein Experiment in der ehemaligen Bayerischen Kriegsakademie

Von Jürgen Moises

Lohengrin bei den Bayreuther Festspielen 2018
Bayreuther Festspiele

Das Bühnenbild ist der Coup des diesjährigen Festspielsommers

Die heutige Eröffnung der Bayreuther Festspiele dürfte wenig Spektakuläres bereit halten - abgesehen vom Bühnenbild des Star-Künstler-Paares Neo Rauch und Rosa Loy.

Von Reinhard J. Brembeck

Bayreuther Festspiele 2018 - Lohengrin 4 Bilder
Bayreuther Festspiele

Bilder hören, stimmen sehen

Bayreuth-Chefin Katharina Wagner hat sich für die "Lohengrin"-Premiere das Künstler- und Lebenspaar Neo Rauch und Rosa Loy ausgesucht - aus guten Gründen.

CASPAR DAVID FRIEDRICH (1774-1840)
Das Eismeer, 1823/24
Naturkatastrophen in der Kunst

Am Wendepunkt

Die Hamburger Kunsthalle zeigt, wie Künstler seit Jahrhunderten Naturkatastrophen zur Kulisse menschlicher Dramen machen.

Von Till Briegleb

A truck and a car, 2017
Fotografie

Das unglaublich schöne Mädchen

Stefanie Moshammer hat in Las Vegas aus dem Brief eines Stalkers einen fulminanten Bild-Essay gemacht, der zeigt: Für klassische Americana braucht es nicht die großen alten Männer aus Amerika.

Von Peter Richter

Art Nouveau in the Netherlands
Jugendstil in Holland

Kampf für Windmühlen

Das Gemeentemuseum in Den Haag zeigt Meisterwerke des holländischen Jugendstils - und schildert die Debatten, die sich daran entzündeten.

Von Till Briegleb

Matthieu Fournier über Skulpturen

Kaufen Sie Gips!

Auf Rodin können sich alle einigen, deshalb werden seine Werke so oft nachgegossen. Ein Gespräch mit dem Spezialisten Matthieu Fournier über einen undurchsichtigen Markt.

Von Alexander Hosch