Ron Stallworth
Film "BlacKkKlansman"

Undercover beim Ku-Klux-Klan

Ron Stallworth hat sich als schwarzer Polizist bei dem rechtsextremen Geheimbund eingeschmuggelt. Ein Gespräch über Hass, Hetze und wie einfach es ihm fiel, nicht aufzufliegen.

Interview von David Steinitz

"Wir sind alle Astronauten" auf Arte

Die Einsamkeit der Großstädter

"Wir sind alle Astronauten" portraitiert liebevoll drei alleinlebende Menschen in einer französischen Betonsiedlung - und paart Sozialkritik mit Humor.

Von Carolin Werthmann

Film

Andrang für ein Autogramm

Autorin der Eberhofer-Krimis zu Gast im Brucker Scala-Kino

Von Katharina Knaut, Fürstenfeldbruck

Film

Das Geheimnis von Neapel

Von Susan Vahabzadeh

Kinostart - 'In The Middle Of The River' 14 Bilder
Filmstarts der Woche

Welche Filme sich lohnen und welche nicht

"In The Middle Of The River" zeichnet ein finsteres Portrait eines zerrissenen Landes. "The Endless" dagegen mangelt es an Sinn und zeitlicher Kohärenz.

Filmprojekt

Die letzten Zeitzeugen

Michael Kalb, Absolvent der Hochschule für Fernsehen und Film, hat einen berührenden Film über Menschen gemacht, die vom Alltag im NS-Staat erzählen. Es sind Geschichten, denen man nicht mehr lange lauschen kann.

Von Annika Wiedemann

Jakob Lass (links) und Tom Lass (rechts)
Jakob und Tom Lass

Mit dem Fluss gegen den Strom

Seit einigen Jahren mischen Jakob und Tom Lass das neue deutsche Kino auf. Eine Brüdergeschichte voller Rückschläge und Erfolge, die von München über Holztraubach nach Berlin führt

Von Bernhard Blöchl

00:46
James Bond

Schauspieler Idris Elba veräppelt Fans auf Twitter

Die Gerüchte um Idris Elba reißen nicht ab. Es wird gemunkelt, dass er der erste schwarze James Bond sein könnte. Mit einem Tweet hat er jetzt eine Welle der Aufregung ausgelöst.

Cleo Kretschmer und Klaus Lemke in den 70er Jahren.
SZ-Serie: Drehmomente, Teil 3

Aus Freude am Anbandeln

In den Siebzigerjahren galt Klaus Lemke als "König von Schwabing", doch seine Komödie "Amore" mit Cleo Kretschmer hat er in Haidhausen gedreht. Die Münchner lieben den Film noch immer.

Von Barbara Hordych

01:02
Hollywood-Star

Denzel Washington spricht über das Älterwerden

Denzel Washington kann den angekündigten Rückzug seines Kollegen Robert Redford von der Schauspielerei nachvollziehen.

"The Meg" im Kino

Grobes Urviech

Der Film "The Meg" scheucht einen Riesenhai auf, aber weiß dann nicht, was er mit ihm anfangen soll. Das Hai-Film-Genre ist eigentlich längst viel weiter.

Von Nicolas Freund

Michael Moore
jetzt
USA

Der Trailer zu "Fahrenheit 11/9" ist da

Der Trailer zu Michael Moores neuem Dokumentarfilm ist da. In "Fahrenheit 11/9" knöpft sich der umstrittene Regisseur Donald Trump vor und zeigt in Bildern und Interviews, wie tief gespalten die US-amerikanische Gesellschaft ist.

Vollblüter
"Vollblüter" im Kino

Mörderische Pferdemädchen

Der Psychothriller "Vollblüter" über zwei eiskalte Teenager stellt eine beliebte Kinofrage: Was machen junge Frauen, wenn sie unter sich sind?

Von Kathleen Hildebrand

8 Bilder
Filmstarts der Woche

Welche Filme sich lohnen und welche nicht

"Itzhak Perlman - Ein Leben für die Musik" gewährt berührende Einblicke in das Leben des weltbekannten Geigers. "Meg" kann nicht an die bewährte Ironie des Haigenres anknüpfen.

Von den SZ-Kinokritikern

Film

Ein Oscar zweiter Klasse

"Dumm, beleidigend und erbärmlich verzweifelt": Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences will die Oscar-Verleihung modernisieren. Das ist auch höchste Zeit. Mit den jetzt verkündeten Maßnahmen verrät die Akademie aber ihren eigenen Daseinszweck.

Von Jürgen Schmieder

Sophie Scholl
Weiße Rose

Hier wurde "Sophie Scholl" gedreht

Die Schlüsselszene von Marc Rothemunds Film über die Geschichte der Geschwister Scholl ist am Originalschauplatz entstanden: im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität. Dafür war ein bisschen Trickserei nötig.

Von Christiane Lutz

00:52
Academy Awards

Die Oscar-Verleihung soll kürzer werden

Schicke Kleider, Mega-Stars und viele tolle Filme: die Oscars sind jedes Jahr das Highlight in Los Angeles. Trotzdem sind die Einschaltquoten gesunken. Die Filmakademie will dagegen jetzt vorgehen. Mit kürzerer Sendezeit und einer neuen Filmsparte.

Oscar-Statue in Hollywood
Hollywood

Aufregung um neue Oscar-Kategorie

Die Oscars sollen kürzer werden und eine "Blockbuster"-Kategorie erhalten. In Hollywood kommt die Reformankündigung nicht gut an.

Von Beate Wild, Austin

Pro Quote Film
Filmförderung

Filme von Frauen werden weniger gefördert als Filme von Männern

Jede zweite Absolventin einer Filmhochschule ist weiblich. Doch im Job werden die Projekte von Regisseurinnen, Autorinnen und Produzentinnen systematisch benachteiligt.

Daniel Grossmann, Dirigent des Jewish Chamber Orchestras Munich, spielt im Tatort.
Orchester im "Tatort"

Melodien für Millionen

Das Jewish Chamber Orchestra Munich freut sich über seinen Auftritt im jüngsten Schweizer "Tatort". Wie die Musiker die Aufnahmen erlebt haben.

Von Rita Argauer

Szene aus dem Film "Welcome to Sodom"
"Welcome to Sodom" im Kino

Die Hölle auf Erden

Ein Dokumentarfilm über die Elektroschrottdeponie Agbogbloshie in Ghana zeigt, wie Menschen versuchen, sich aus dem Müll des Westens ein Leben aufzubauen.

Von Philipp Stadelmaier

Leena Alam, Festspiele Bad Hersfeld
Leena Alam im Porträt

Die schönste Waffe

Die afghanische Schauspielerin Leena Alam spielt vor allem starke Frauenrollen. In ihrer Heimat wird sie deshalb bedroht. In Deutschland tritt die derzeit bei den Festspielen in Bad Hersfeld auf.

Von Anton Rainer

Frauen in Hollywood

Nur ein Drittel aller Filmrollen in Hollywood ist weiblich

Trotz aller Versprechungen sind Hollywoodfilme nicht vielfältiger geworden. Das belegt eine neue Studie - und hat dafür auch eine Erklärung.

Von Susan Vahabzadeh

01:11
Star Wars

Drehstart für "Episode IX"

Ohne die 2016 verstorbene Carrie Fisher als legendäre Leia, aber mit J.J. Abrams hinter der Kamera haben die Dreharbeiten zu "Episode IX" begonnen. Ein kleiner Tweet für den Regisseur, eine riesen Meldung Schritt für die Fans der Star-Wars-Welt.

"Asado, mein Lieblingsgericht aus Argentinien"

Lüsternes Brutzeln

Die Dokumentation "Asado" erzählt von der Liebe der Argentinier zum Grillen, und insbesondere von der innigen Liebesbeziehung zwischen Mann und Steak, die ein argentinischer Psychoanalytiker im Film als schwul einstuft.

Von Philipp Bovermann