Horrorfilme - SZ.de

Horrorfilme

Alle Rezensionen zum Filmgenre Horror

SZ Plus„Im Wasser der Seine“ auf Netflix
:Hai-Alarm in Paris

Der Netflix-Film „Im Wasser der Seine“ erzählt von einem hungrigen Monster, das sich in die Stadt der Liebe verirrt. Ein großer Spaß.

Von Saladin Salem

SZ Plus"Late Night with the Devil" im Kino
:Teufelspakt zur Primetime 

Die Horrorsatire "Late Night with the Devil" verführt uns mit Retro-Optik zum Passivkonsum des Grauens. Wofür aber ein satanischer Preis zu bezahlen ist.

Von Sofia Glasl

SZ Plus"Nightwatch: Demons Are Forever" im Kino
:Kinder des Traumas

Ole Bornedal schuf mit "Nightwatch" vor dreißig Jahren einen Horrorklassiker - nun öffnet er, mit seiner Tochter in der Hauptrolle, alte Wunden.

Von Tobias Kniebe

SZ PlusHorrorfilme gucken mit Lutz van der Horst
:"Ich suche noch immer den Film, der mir totale Angst macht"

Seinen ersten Horrorfilm hat der Moderator und Komiker Lutz van der Horst mit zwölf gesehen, seitdem geht es nicht mehr ohne Grusel. Dabei ist er eigentlich ein ängstlicher Typ.

Von Felix Reek

Genre-Filmfestival im Münchner City-Kino
:Hier geht's zur Rache

Die Fantasy Filmfest Nights bieten einen wilden Mix aus Horror, Thriller, Action, Science Fiction und Kung Fu.

Von Josef Grübl

SZ Plus"Barbenheimer"-Produzent im Interview
:"Meine Barbie will Rache"

Charles Band, der Großmeister des Trash-Horrors aus Hollywood, über den Dreh seiner "Barbenheimer"-Parodie, seine besten Schnellschüsse - und eine Babysitterin namens Marilyn Monroe.

Von Richard Pleuger

Kino
:Killer, Künstler und Konsorten

Bei den Fantasy Filmfest White Nights gibt es ein Wochenende lang einen bunten Mix aus Genre-Filmen zu sehen.

Von Josef Grübl

SZ Plus"Night Swim" im Kino
:Horror in der Badehose

Gehen Hollywood die Messermörder aus? In "Night Swim" ist der Killer jedenfalls: ein Swimmingpool.

Von David Steinitz

SZ Plus"The Royal Hotel" im Kino
:Eine Schlange namens Hanna

Zwei Backpackerinnen suchen Abenteuer in Australien und finden den puren Horror: Der Kinofilm "The Royal Hotel".

Von Fritz Göttler

Kinokonzert
:Wiedersehen mit einem Vampir

Der Stummfilmklassiker "Nosferatu" wird mit großem Orchester im Filmtheater Sendlinger Tor aufgeführt.

Von Josef Grübl

SZ Plus"Godzilla Minus One" bricht Rekorde
:Einmal frittierte Echse, bitte

Echte Godzilla-Filme müssen aus Japan kommen, dann toppen sie sogar die Kinocharts der USA. Über den Erfolg des Spektakels "Godzilla Minus One".

Von Thomas Hahn

SZ PlusKinder in der Literaturgeschichte
:Von wegen unschuldig

Die Ausstellung "Enfants Terribles" in Zürich erkundet die Figur des bösen Kindes.

Von Verena Harzer

SZ Plus"A Haunting in Venice" im Kino
:Wenn die Gondeln Schnauzer tragen

Kenneth Branagh spielt zum dritten Mal den Meisterdetektiv Hercule Poirot. Aber sein Horrorkrimi "A Haunting in Venice" ist anders als die Vorgängerfilme.

Von Kathleen Hildebrand

Kino
:Das Tier in dir

Das Fantasy Filmfest setzt auf Horror, Crime und Science-Fiction - sowie auf Hunde, Spinnen und Killer-Faultiere

Von Josef Grübl

SZ PlusGeschichte
:Wie Dracula nach Bayern kam

Ein Tyrann aus der Walachei ist vermutlich das Vorbild für die weltberühmte Figur des Blutsaugers. Schon im 15. Jahrhundert finden sich Schilderungen seiner Grausamkeit in bayerischen Klosterakten. Nürnberger Buchdrucker machten mit der Verbreitung der Greuelgeschichten schon damals ein gutes Geschäft.

Von Hans Kratzer

Kino
:In schlechter Hoffnung

Das Werkstattkino zeigt Filme über Gott und den Teufel, da darf Roman Polanskis "Rosemaries Baby" nicht fehlen.

Von Josef Grübl

"Talk to Me" im Kino
:Hand in Hand

Im australischen Horrorfilm "Talk to Me" versuchen ein paar Teenager Kontakt mit den Toten aufzunehmen - leider mit Erfolg.

Von Fritz Göttler

SZ Plus"Bed Rest" im Kino
:55 Tage bis zur Entbindung

Eine schwangere Frau darf nicht mehr aufstehen, und dann kommen die Monster: der Horrorfilm "Bed Rest".

Von Fritz Göttler

SZ Plus"Pearl" im Kino
:Mein dunkles Geheimnis

Der Regisseur Ti West hat für "Pearl" eine bluttriefende, zugleich tragische Essenz aller Frauenfiguren des Horrorgenres geschaffen.

Von Sofia Glasl

SZ Plus"The Boogeyman" im Kino
:Die Furcht erwacht

"The Boogeyman" nach Stephen King zelebriert die einfachste und wichtigste Angstzutat für Gruselfilme: die Dunkelheit.

Von Doris Kuhn

SZ Plus"Renfield" im Kino
:Beiß mich

Nicolas Cage spielt Graf Dracula in der Horrorkomödie "Renfield". Warum seine Grimassen den Film aber auch nicht retten können.

Von Florian Kaindl

SZ Plus"Beau is Afraid" im Kino
:In diesem Kopf ist Bürgerkrieg

Ari Aster, der Zauberlehrling des intellektuellen Horrors, versucht sich an einem Opus magnum der Angst: "Beau is Afraid" schickt Joaquin Phoenix auf eine Freud'sche Höllenfahrt.

Von Philipp Stadelmaier

"Infinity Pool" im Kino
:Bestrafte Sehnsucht

Brandon Cronenbergs Thriller "Infinity Pool" führt in ein exotisches Fantasieland, in dem Exzesse mit Blut bezahlt werden.

Von Fritz Göttler

Kino
:Die Regeln des bösen Spiels

Bei den Fantasy Filmfest Nights steht ein bunter Genre-Mix aus Horror, Thrill und Action auf dem Programm.

Von Josef Grübl

SZ Plus"The Pope's Exorcist" im Kino
:Dein Wille geschehe

Osterhorror: Russel Crowe spielt in "The Pope's Exorcist" nach wahren Begebenheiten einen passionierten Teufelsaustreiber des Vatikans.

Von Fritz Göttler

SZ PlusBiologie
:Wie realistisch ist eine Pilz-Pandemie? 

In der TV-Serie "The Last of Us" führt ein Pilz zur Zombie-Apokalypse. Der Mikrobiologe Oliver Kurzai erklärt, welche Gefahren tatsächlich von Pilzen ausgehen - und welche Chancen sie bieten.

Interview von Julius Bretzel

Medienkunstpreis
:Weiblicher Horror

Förderung für Jianling Zhang, die an der Kunstakademie Formen monströser Weiblichkeit und reproduktiver Kräfte in Horrorfilmen erforscht.

Horrorpuppen-Film
:Mutter ist die Radikalste

Gerard Johnstones neues Werk "M3GAN" lässt eine Androidenpuppe menschliche Rollen übernehmen - mit blutigen Resultaten.

Von Fritz Göttler

SZ PlusVampir-Ausstellung "Nosferatu - Phantome der Nacht"
:Her mit dem Blut

Man kommt auch ohne Geld in die gelungene Vampir-Ausstellung "Phantome der Nacht: 100 Jahre Nosferatu" in der Sammlung Scharf-Gerstenberg in Berlin. Bezahlen muss man trotzdem.

Von Anke Sterneborg

Dem Geheimnis auf der Spur
:Brief an einen Vampir

Im Filmklassiker "Nosferatu" spielt ein mysteriöses Schreiben eine entscheidende Rolle. Was für ein Geheimwissen steckt in diesen rätselhaften Zeilen?

Von Fritz Göttler

Kolumne: Meine Leidenschaft
:"Vampirfilme sind so schön romantisch!"

Weil ihre Tochter Horrorfilme sehen wollte, setzte sich Schauspielerin Anna Thalbach daneben - und wurde selbst zum Fan. Seitdem gilt: je mehr Blut, Gedärme, Eiter es regnet, desto besser.

Von Jan Stremmel

SZ Plus"Bones and All" im Kino
:Zum Fressen gern

Verlieben sich zwei Kannibalen: Der Kinofilm "Bones and All" mit Timothée Chalamet erzählt die blutige Version einer Teenager-Romanze.

Von David Steinitz

"Crimes of the Future" im Kino
:Es gibt Hoffnung, aber nur für die Monster

David Cronenbergs finstere Menschheitsvision "Crimes of the Future" wird als Meisterstück des Kinos gefeiert. Zu Recht?

Von Philipp Bovermann

SZ Plus"Bodies Bodies Bodies" im Kino
:Oh Schreck

"Bodies Bodies Bodies" ist ein Thriller, eine Komödie, vor allem aber eine schöne Parodie auf den Narzissmus der Generation Z.

Von David Steinitz

"Halloween Ends" im Kino
:Kürbismassaker

Mit dem Horrorfilm "Halloween Ends" erreicht der Fachkräftemangel das Serienmördergeschäft: Die Nachwuchs-Messerstecher beharren auf ihrer Work-Life-Balance.

Von David Steinitz

"Orphan: First Kill" im Kino
:Verrückt geworden

"Orphan: First Kill" erzählt von einer Frau, die sich als Kind ausgibt und in eine Familie einschleicht. Ein Psychothriller, dessen Tricks und Schlenkern man atemlos folgt.

Von Doris Kuhn

Kino
:Ferien zum Fürchten

Das Fantasy Filmfest zeigt Genrefilme aus den Bereichen Horror, Thriller, Crime oder Science-Fiction. Aber was hat Harry Styles damit zu tun?

Von Josef Grübl

SZ Plus"Day Shift" mit Jamie Foxx auf Netflix
:Von Menschen und Ex-Menschen

J. J. Perrys "Day Shift" ist ein veritables Sozialdrama, in dem Jamie Foxx in Los Angeles gefährliche Blutsauger jagen muss. Schon wieder Vampire? Über ein Genre, das nicht totzukriegen ist.

Von Juliane Liebert

"Nope" im Kino
:Über den Wolken

Seit seinem Geniestreich "Get Out" hat der Regisseur Jordan Peele alle Freiheiten in Hollywood. Das führt jetzt leider zu seinem Film "Nope".

Von Tobias Kniebe

Dem Geheimnis auf der Spur
:Der Ziegenmann

In den Fünfzigerjahren tauchte in den USA angeblich ein grausames Mischwesen aus Ziege und Mensch auf, das Jagd auf Teenager machte.

Von Florian Welle

"Men" von Alex Garland im Kino
:Allein, allein

In seinem Film "Men" will Alex Garland weibliche Verwundbarkeit in einer Männerwelt drastisch spürbar machen. Trotzdem präsentiert der Horrorthriller eine zweifelhafte Botschaft für Frauen.

Von Tobias Kniebe

"X" im Kino
:Das wilde Herz

Wenn ein Pornodreh außer Kontrolle gerät: Ti West zerlegt mit "X" das Horrorfilm-Genre, nur um es dann umso fieser wieder auferstehen zu lassen. Mit einer sagenhaft guten Hauptdarstellerin.

Von Nicolas Freund

Zombiekomödie "Coupez!" beim Festival von Cannes
:Bis das Blut spritzt

Die Zombiekomödie "Coupez!" eröffnet das Filmfestival von Cannes, und an der Strandpromenade ist die Hölle los.

Von David Steinitz

"Fresh" bei Disney+
:Zum Fressen gern

Eine Horrorkomödie über das Grauen der Partnersuche: "Fresh" bei Disney+.

Von Eva Goldbach

"Morbius" im Kino
:Blutwäsche

Jared Leto ist "Morbius": Ein Horror-Actionfilm aus dem Marvel-Universum.

Von Anke Sterneborg

Kino
:Erwartbar Unerwartetes

Bleibt alles anders: Bei den Fantasy Filmfest Nights steht ein Mix aus Horror, Thrill und Crime auf dem Spielplan.

Von Josef Grübl

SZ PlusDirk von Lowtzow im Interview
:"Später am Set, beim Videodreh, haben alle geheult"

Der "Tocotronic"-Sänger Dirk von Lowtzow über Monster und seinen eigenen inneren Dämon, die Kipppunkte zwischen Ernsthaftigkeit und Blödheit und darüber, wie er Songs schreibt.

Interview von Gianna Niewel und Ulrike Nimz

"Trouble Every Day" im Kino
:Alltäglichkeit der Lust

Claire Denis' wegweisende weibliche Horrorfantasie "Trouble Every Day" kommt mit zwanzig Jahren Verspätung ins deutsche Kino.

Von Sofia Glasl

SZ PlusGuillermo del Toro über "Nightmare Alley"
:"Wir sind als Menschheit nah an einem psychischen Zusammenbruch"

Nach "Shape of Water" nun ein Thriller: Ein Gespräch mit Regisseur und Oscarpreisträger Guillermo del Toro über Gewalt im Film, den Horror der Gegenwart und die Frage, warum Menschen sich selbst und andere belügen.

Interview von Nicolas Freund

Horrorfilm "The Wasteland - Die Einöde" auf Netflix
:Ich sehe was, was du nicht siehst

"The Wasteland - Die Einöde" von David Casademunt ist der nächste gelungene Streich aus der Horrorwerkstatt spanischer Filmemacher, die auf Netflix große Erfolge feiern.

Von Nicolas Freund

Gutscheine: