Historienfilme

Alle Rezensionen zum Genre Historienfilm

SZ Plus"Kleine schmutzige Briefe" im Kino
:Im Schimpfwort-Feuerwerk

Hassmails, lange vor dem Internet: In "Kleine schmutzige Briefe" lässt Thea Sharrock einen 100 Jahre alten englischen Skandal wieder aufleben - und den verbotenen Reiz des Fluchens.

Von Ann-Marlen Hoolt

SZ Plus"One Life" im Kino
:So viele Leben

Ein Großschauspieler als Judenretter - kann das gutgehen? In "One Life" spielt Anthony Hopkins den "britischen Schindler" Nicholas Winton.

Von Martina Knoben

SZ Plus"Oppenheimer" auf Wow
:Totalausfall

Christopher Nolan erzählt in "Oppenheimer" die Geschichte des "Vaters der Atombombe". Und diesmal hat's der Meisterregisseur gründlich verbockt.

Von Tobias Kniebe

SZ PlusChinesisches Epos "Creation of the Gods" im Kino
:Vorsicht, Fuchsdämon

Blockbuster mit Wimmelbild-Ästhetik: "Creation of the Gods", basierend auf einem Epos aus der Ming-Dynastie, ist nur der erste Teil einer opulenten chinesischen Heldensage.

Von Doris Kuhn

SZ Plus"Die Herrlichkeit des Lebens" im Kino
:Im Bett mit Kafka

"Die Herrlichkeit des Lebens" versucht einen anderen Kafka zu zeigen, einen heiteren, verliebten Franz. Doch der Film erstarrt vor dem düsteren Klischee.

Von Kathleen Hildebrand

SZ Plus"The Zone of Interest" im Kino
:Die Gespenster von Auschwitz

Nie wieder ist jetzt? Wer wirklich verstehen will, was das heißt, muss diesen Film sehen: "The Zone of Interest" mit Sandra Hüller und Christian Friedel.

Von David Steinitz

SZ PlusOscarkandidat "The Holdovers" im Kino
:Ein Herz für Stinkstiefel

Exzentriker und Verlorene müssen zusammenhalten: Mit dem Internatsfilm "The Holdovers" gelingt Alexander Payne ein sehr spätes Weihnachtswunder.

Von Susan Vahabzadeh

SZ Plus"Stella. Ein Leben" im Kino
:Das Gespenst

Im neuen Film "Stella" spielt Paula Beer die jüdische Denunziantin Stella Goldschlag. Warum fasziniert die Geschichte so - und warum sind deutsche Filme über den Holocaust generell nicht besser?

Von Johanna Adorján

SZ PlusSofia Coppola über Elvis und ihren Film "Priscilla"
:"Ich will dem Publikum nicht sagen, wie es sich fühlen soll"

Eine Begegnung mit der Filmemacherin Sofia Coppola, die in "Priscilla" von Elvis Presleys fragwürdiger Ehe erzählt - und doch nicht darüber urteilen möchte.

Von Joachim Hentschel

SZ Plus"Eileen" im Kino
:Ein Leben, so grau

Amerikas Literaturstar Ottessa Moshfegh adaptiert ihren eigenen Roman - das widerspenstige Drama "Eileen".

Von Nicolas Freund

SZ PlusKünstler-Biografie "Munch" im Kino
:Niemand braucht diesen Film

Gib mir den Schrei, Baby: Edvard Munch als Wegbereiter des Expressionismus - nach Henrik Martin Dahlsbakkens Filmbiografie muss man annehmen, der Maler sei ein großer Langweiler gewesen.

Von Johanna Adorján

SZ PlusIranischer Animationsfilm "Die Sirene" im Kino
:Als die Bomben fielen

"Die Sirene" von Sepideh Farsi ist ein brillanter Animationsfilm aus Iran, der vom Aufwachsen im Krieg mit dem Irak erzählt.

Von Philipp Stadelmaier

SZ Plus„Napoleon“ im Kino
:Dompteur der Massen

Kann man das überbreite Leben Napoleon Bonapartes in ein paar Kinostunden voller Kriegsgetümmel und Liebesschmerz bannen? Ridley Scott wäre nicht der erste Filmemacher, der daran scheitert.

Von Tobias Kniebe

SZ PlusLetzte Staffel von "The Crown"
:"Die Queen starb am Tag vor meinem ersten Drehtag"

Ein Gespräch mit dem Regisseur Christian Schwochow über seine Arbeit an "The Crown", die Abgründe von Lady Diana - und die beste Liebesgeschichte der Serie.

Von Kathleen Hildebrand

SZ Plus"Ein ganzes Leben" im Kino
:Alpenschicksalswege

In Robert Seethalers Bergroman "Ein ganzes Leben" steckt Kino-Schmalz wie von anno dazumal. Lässt sich der Bestseller verfilmen, ohne in die Kitschfalle zu tappen?

Von Tobias Kniebe

SZ Plus"Mein Sohn, der Soldat" im Kino
:Verscharrte Geschichte

Junge, zwangsrekrutierte Afrikaner mussten für Frankreich im Ersten Weltkrieg kämpfen und sterben. Superstar Omar Sy, dessen Familie aus Senegal stammt, erzählt davon in "Mein Sohn, der Soldat".

Von Fritz Göttler

SZ Plus"Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste" im Kino
:Die Prinzessin und der Frosch

Margarethe von Trotta erzählt opulent vom Scheitern der Liebe zwischen Max Frisch und Ingeborg Bachmann. Aber wieso waren sie noch mal zusammen?

Von Kathleen Hildebrand

SZ Plus"Der Schatten von Caravaggio" im Kino
:Eine Hure als Madonna

Eine Filmbiografie über Caravaggio beschwört das Revolutionäre an dessen Gemälden - inszeniert im Stil des Künstlers.

Von Kathleen Hildebrand

SZ PlusArchäologie-Drama "The Lost King"
:Fuck you, Shakespeare

Gerechtigkeit für die Hobby-Historikerin, die das Grab von Richard III. entdeckte: Das britische Underdog-Drama "The Lost King" bringt das Münchner Filmfest in Wallung.

Von Tobias Kniebe

SZ Plus"Irgendwann werden wir uns alles erzählen" im Kino
:An den Grenzen der Liebe

Im Sommer 1990 hat eine junge Thüringerin eine Amour Fou mit einem viel älteren Mann. Zum Skandalpotenzial von Emily Atefs neuem Film "Irgendwann werden wir uns alles erzählen".

Von Kathleen Hildebrand

SZ Plus"Sisi & Ich" im Kino
:Vertreibung aus dem Paradiesgärtlein

Frauke Finsterwalder gönnt der tragischen Kaiserin Elisabeth einen Urlaub im Süden - und dem Kinopublikum zwei komische, tolle Kinostunden.

Von Kathleen Hildebrand

SZ Plus"Seneca" im Kino
:Wer den Hafen nicht kennt

Ähnlichkeiten mit lebenden Ex-Präsidenten sind alles andere als zufällig: John Malkovich als One-Man-Show in Robert Schwentkes Film "Seneca".

Von Susan Vahabzadeh

SZ Plus"The Banshees of Inisherin" auf Disney Plus
:Insel der Sturköpfe

Zwei Männer im Streit, vor der Küste Irlands, vor hundert Jahren: "The Banshees of Inisherin" ist ein großer Kinofilm mit Colin Farrell.

Von Tobias Kniebe

SZ Plus"Babylon - Rausch der Ekstase" im Kino
:Dieser Film ist ein Ungetüm

"La La Land"-Regisseur Damien Chazelle inszeniert in "Babylon" das Hollywood am Ende der Stummfilmzeit als rauschenden Sündenpfuhl.

Von Fritz Göttler

"Der denkwürdige Fall des Mr. Poe" im Kino und auf Netflix
:Mörder sammelt Herzen

Hat der junge Edgar Allan Poe, bevor er zum Dichter des Unheimlichen wurde, eine grausame Mordserie aufgeklärt? Scott Coopers Film "Der denkwürdige Fall des Mr. Poe" wagt eine historisch kühne Behauptung.

Von Nicolas Freund

"Verlorene Illusionen" im Kino
:Aufstieg und Fall eines Schreiberlings

Nahm die Pariser Welt um 1820 die Diskurshölle der Gegenwart schon vorweg? In der Honoré de Balzac-Verfilmung "Verlorene Illusionen" sieht es schwer danach aus.

Von Philipp Stadelmaier

"The Woman King" im Kino
:Der Kampf der Frauen

In Westafrika verteidigte einst ein rein weibliches Regiment das Königreich Dahomey. Jetzt erzählt ein großartiger Hollywood-Film von ihnen.

Von Kathleen Hildebrand

"The Survivor" im Kino
:Auf Leben und Tod

Barry Levinsons Film über einen Boxer, der Auschwitz überlebt, berührt. Aber gab es nicht mal die Gretchenfrage, wie es im Kino mit der Darstellbarkeit der Shoah zu halten sei?

Von Philipp Stadelmaier

SZ PlusSchauspielerin Vicky Krieps im Porträt
:"Ich habe lange sehr verträumt gelebt"

Vicky Krieps wirkt in ihren Rollen oft wie ein Mädchen, das zu schnell erwachsen wurde. Aber mit ihrem Trotz kann sie auch als "Sisi" bestehen - und gegen Giganten wie Daniel Day-Lewis. Über eine unfassbar Undurchschaubare.

Von Kathleen Hildebrand

Neu in Kino & Streaming
:Welche Filme sich lohnen - und welche nicht

Ein notorischer Lügner in "Axiom", "Der beste Film aller Zeiten" mit Penélope Cruz und eine neue Doku über Prinzessin Diana. Die Starts der Woche in Kürze.

Von den SZ-Kritikern

"Die Täuschung" im Kino
:Auftrag für eine Leiche

In "Die Täuschung" verwandelt John Madden eine berühmte britische Geheimdienstoperation im Zweiten Weltkrieg in ein pannenreiches Buddy Movie. Die Deutschen fallen trotzdem drauf rein.

Von Doris Kuhn

"Als Susan Sontag im Publikum saß" im Kino
:"Ein Mann entscheidet, wie weit Frauen ihn vorführen"

Der Film "Als Susan Sontag im Publikum saß" zeigt jene Diskussion, die Germaine Greer und andere Feministinnen 1971 mit Norman Mailer führten.

Von Susan Vahabzadeh

SZ Plus"Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush" im Kino
:Meisterwerk

Eine Mutter kämpft um ihren Sohn in Guantanamo, bis Tragödie und Komödie sich vermischen: Andreas Dresens Kinofilm "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush".

Von Tobias Kniebe

"Downton Abbey 2: Eine neue Ära" im Kino
:Tapetenwechsel

Das Schloss wird Filmkulisse, die Familie entkommt in die Sonne Südfrankreichs: Im zweiten "Downton Abbey"-Kinofilm brechen neue Zeiten an.

Von Nicolas Freund

"Benedetta" von Paul Verhoeven im Kino
:Unkeusche Heilige

Wilde Visionen, zweifelhafte Wunder und lesbischer Sex hinter Klostermauern: Paul Verhoevens "Benedetta" ist ein listiger Film über das Fleisch und den Glauben.

Von Philipp Stadelmaier

SZ PlusDev Patel, der Star von "The Green Knight"
:"Meine Jugend ging ziemlich schnell vorüber"

Er war gerade einmal 19 Jahre alt, als er mit "Slumdog Millionaire" berühmt wurde. Danach wurde Dev Patel immer wieder in der Rolle des stereotypen Inders besetzt. Sein Part im neuen Film "The Green Knight" zeigt nun, dass sich in Hollywood endlich was verändert.

Von Kathleen Hildebrand

"Intrige" alias "J'Accuse" im Kino
:Gelungener Film, schwieriger Fall

Roman Polanskis neuer Film erzählt die Dreyfus-Affäre packend als Detektivgeschichte. Aber wie geht man um mit einem Film, dessen Regisseur erneut der Vergewaltigung bezichtigt wird?

Von Kathleen Hildebrand

Gutscheine: