Filmkomödien - SZ.de

Filmkomödien

Alle Rezensionen zum Genre Komödie

SZ PlusJacques Tati
:Die Leiden des Monsieur Hulot

In seiner detaillierten Biografie räumt David Bellos mit dem Mythos auf, Jacques Tati sei vor den Nationalsozialisten geflohen, und folgt den Spuren dessen unehelicher Tochter.

Von Martin Zips

SZ Plus„A Killer Romance“ im Kino
:Heute ein Killer

Herrlich unmoralisch: In Richard Linklaters wunderbarer Komödie „A Killer Romance“ spielt ein Schluffi für die Polizei einen Auftragsmörder – kommt aus der Rolle dann aber nicht mehr heraus.

Von Susan Vahabzadeh

SZ Plus"Bad Director" im Kino
:Deutscher Horrorfilm

Irgendeiner musste es wohl tun: Oskar Roehler lädt mit "Bad Director" eine Ladung Hass auf der Filmbranche ab - mit einer böse spöttischen Variante von sich selbst als Hauptfigur.

Von Philipp Bovermann

SZ Plus"Unfrosted" von Jerry Seinfeld
:Dank an die Albernheit

Jerry Seinfeld erklärt die Ära der großen Comedy für beendet. Gleichzeitig kehrt er genau jetzt aus der Versenkung zurück - mit einer Farce über Kellogg's. Ist das der Spaß, den die Menschen jetzt brauchen?

Von Marlene Knobloch

SZ Plus"Als du mich sahst" auf Prime
:Jeder träumt für sich allein

Anne Hathaway spielt eine Frau, die sich in einen deutlich jüngeren Mann verliebt: "Als du mich sahst" ist fast schon eine Hommage an "Notting Hill"- und einer dieser Filme, die inzwischen direkt auf Streamingplattformen landen.

Von Susan Vahabzadeh

SZ Plus"Ein Glücksfall" im Kino
:Woody Allens bester Film seit Jahren

Der Regisseur, 88, hat nach Missbrauchsvorwürfen und Karriereknick mit kleinem Budget seinen 50. Kinofilm gedreht. "Ein Glücksfall" ist eine wunderbare Krimisatire in Paris.

Von David Steinitz

SZ Plus"Chantal im Märchenland" im Kino
:Foucault, bitch

Chantal aus den "Fack ju Göhte"-Filmen tritt durch einen Zauberspiegel ins Märchenland - und macht sich direkt daran, das deutsche Sagengut umzuschreiben. Was für ein wunderbarer Spaß.

Von Philipp Bovermann

SZ Plus„Ghostbusters: Frozen Empire“ im Kino
:Geister von gestern

Die Ghostbusters sind zurück – und ihre Abenteuer machen immer noch Spaß. Drei Generationen von Gespensterjägern treffen sich in New York, um Ektoplasma-Altlasten zu entsorgen.

Von Fritz Göttler

SZ Plus"Dream Scenario" im Kino
:Wir alle haben von ihm geträumt

Nicolas Cage war einer der größten Schauspieler Hollywoods und wurde dann zum Internetgag. Nun spielt er in "Dream Scenario" erneut selbstironisch mit seinem Image - ein herrlicher Spaß.

Von Sofia Glasl

SZ Plus"The Persian Version" im Kino
:Oben Burkini, unten fast nichts

Familienzwist und andere Kleinigkeiten: "The Persian Version" von Maryam Keshavarz erzählt sehr komisch von einer freiheitsliebenden Iranerin in Amerika.

Von Susan Vahabzadeh

SZ PlusCoen-Film "Drive-Away Dolls" im Kino
:O Bruder, wo bist du?

Weil die Coen-Brüder derzeit solo unterwegs sind, hat sich Ethan Coen mit seiner Frau zusammengetan - für die lesbische, gewollt trashige Sex-and-Crime-Komödie "Drive-Away Dolls".

Von Tobias Kniebe

SZ Plus"Lisa Frankenstein" im Kino
:Mein Monster

Die Komödie "Lisa Frankenstein" ist ein wilder Genremix aus Horrorparodie und Hommage an die Achtzigerjahre. Ein Film für Fans von Neonfarben und High-School-Irrsinn.

Von Sofia Glasl

SZ PlusRussenmafia-Komödie "Roxy" im Kino
:Der tut nix

Oder doch? Devid Striesow glänzt als Provinz-Taxifahrer, der an die Russenmafia gerät, in "Roxy" von Dito Tsintsadze.

Von Anke Sterneborg

SZ Plus"Mean Girls - Der Girls Club" im Kino
:Highschool ist immer noch die Hölle

Update für die Mädchen-Clique: Tina Fey erzählt den Klassiker "Mean Girls" noch einmal als Film für eine neue Generation. Geht das gut?

Von Annett Scheffel

SZ PlusOscarkandidat "The Holdovers" im Kino
:Ein Herz für Stinkstiefel

Exzentriker und Verlorene müssen zusammenhalten: Mit dem Internatsfilm "The Holdovers" gelingt Alexander Payne ein sehr spätes Weihnachtswunder.

Von Susan Vahabzadeh

SZ Plus"The Palace" im Kino
:Geschlossene Gesellschaft

Roman Polanski, 90 Jahre alt, von Vorwürfen sexuellen Missbrauchs verfolgt, liefert mit "The Palace" seinen wohl letzten Film ab - eine jugendliche, derbe Klamotte.

Von Fritz Göttler

SZ PlusFrankenstein-Parabel "Poor Things" im Kino
:Schamloser geht es nicht

In "Poor Things" spielt Emma Stone ein Kind im Körper einer Frau. Ein fantastischer Film über radikale Neugier.

Von Tobias Kniebe

SZ PlusThriller "Saltburn" auf Amazon Prime
:Dear Lord

Englands neuer Regiestar Emerald Fennell seziert jetzt auch ihre eigene Kaste, die Superreichen. Ihr schwarzhumoriger Knaller "Saltburn" brennt wie Salz in den Wunden des Klassensystems.

Von Tobias Kniebe

SZ Plus"Monsieur Blake zu Diensten" im Kino
:Küss die Hand

Eine Verwechslungskomödie à la française: Fanny Ardant und John Malkovich in "Monsieur Blake zu Diensten".

Von Philipp Stadelmaier

SZ Plus"Wonka" im Kino
:Zartbitter, bitte

Der Kinofilm "Wonka" erzählt die Vorgeschichte zu Roald Dahls Klassiker "Charlie und die Schokoladenfabrik". Kakaoanteil: 100 Prozent.

Von David Steinitz

"Ein Fest fürs Leben" im Kino
:Knochenjob

Wenn Christoph Maria Herbst im Kino eine Hochzeit plant, wird's "Ein Fest fürs Leben". Oder aber ein totaler Albtraum.

Von Josef Grübl

SZ Plus"Polite Society" im Kino
:Ich bin die Wut

In "Polite Society" verteilt eine junge pakistanische Frau Kung-Fu-Kicks - unter anderem in den Hintern der britischen Gesellschaft.

Von Annett Scheffel

SZ PlusNeuer Eberhofer-Film
:Wenn Oma in die Feministinnen-WG zieht

Bei der Premiere von "Rehragout-Rendezvous" im Mathäser sehen Fans mehr als Machosprüche und Suff-Fahrten um den Kreisverkehr: Im neunten Eberhofer-Krimi haben die Frauen das Sagen.

Von Josef Grübl

SZ Plus"Mein fabelhaftes Verbrechen" im Kino
:Spiel mit der Wahrheit

Ein Mord ist geschehen - und gleich zwei Frauen bewerben sich als Täterinnen: François Ozons feministische Screwball-Komödie "Mein fabelhaftes Verbrechen".

Von Annett Scheffel

SZ PlusSex-Komödie "No Hard Feelings" im Kino
:Eine Nacht für einen Gebrauchtwagen

Mit "No Hard Feelings" will Jennifer Lawrence den unbeirrbar leichten Ton guter Sex-Komödien in die Gegenwart retten. Der Versuch ist ehrenwert.

Von Tobias Kniebe

SZ Plus„Asteroid City“ im Kino
:Nicht schon wieder

Wes Anderson hat uns auch wegen seiner Spezialästhetik einige Lieblingsfilme geschenkt. Was aber passiert jetzt, wo jede KI den Style kopieren kann?

Von Max Scharnigg

"Asterix & Obelix im Reich der Mitte" im Kino
:Die spinnen, die Chinesen

Asterix hat die Midlife-Krise, Cleopatra experimentiert mit Rocklängen, dazwischen Kung-Fu: der fünfte "Asterix und Obelix"-Film mit Abenteuern im "Reich der Mitte".

Von Fritz Göttler

"Ghosted" auf Apple TV+
:Kuss der Waffenfrau

Ana de Armas macht ihrem Nachnamen alle Ehre, in "Ghosted" spielt sie mal wieder eine tödliche Agentin. Chris Evans aber will's nicht glauben.

Von Tobias Kniebe

"The Ordinaries" im Kino
:Bereit für die Großaufnahme

Sophie Linnenbaum hat in "The Ordinaries" eine brillante Idee - Filmfiguren, die plötzlich wissen, dass sie Filmfiguren sind. Zu Ende gedacht ist das allerdings nicht.

Von Nicolas Freund

SZ Plus"Sisi & Ich" im Kino
:Vertreibung aus dem Paradiesgärtlein

Frauke Finsterwalder gönnt der tragischen Kaiserin Elisabeth einen Urlaub im Süden - und dem Kinopublikum zwei komische, tolle Kinostunden.

Von Kathleen Hildebrand

"Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war" im Kino
:Kindheitssouvenirs

"Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war?", hat Burg-Schauspieler Joachim Meyerhoff in seinem Bestseller gefragt. Und Sonja Heiss antwortet: im Kino.

Von Josef Grübl

SZ PlusFilmfestival
:Mann und Mops

Die Berlinale eröffnet mit dem Film "She Came to Me". Alles wird gut, scheint dessen Botschaft zu lauten. Man würde sie ihm zu gern abnehmen.

Von Philipp Bovermann

SZ Plus"Magic Mike - The Last Dance" im Kino
:Wer braucht Sex, wenn er Macht haben kann?

Könnten Männer in Tangas die Antwort auf die prüde Körperkultur der Gegenwart sein? Wenn es nach "Magic Mike - The Last Dance geht": Unbedingt!

Von Philipp Bovermann

SZ Plus"You People" bei Netflix
:Triggerwarnung: Gewagte Gags

Jonah Hill spielt im Netflix-Hit "You People" einen jüdischen Börsenmakler mit Hang zum Kulturhopping. Aber darf er deshalb gleich Eddie Murphys Tochter heiraten?

Von Tobias Kniebe

Filmpremiere
:Emotionale Armleuchter

Bei der "Caveman"-Premiere im Arri-Kino bekommt das Publikum einen Film serviert, der komplett aus der Zeit gefallen ist. Immerhin trägt Moritz Bleibtreu einen hinreißenden Pullover.

Von Christian Mayer

"Oskars Kleid", Filmkomödie über ein Transkind
:Ach, du armer Papa

"Oskars Kleid" von Hüseyin Tabak erzählt das Thema Transidentität bei Kindern für ein Mainstream-Publikum. Leider nicht gut.

Von Anna Steinbauer

SZ Plus"Glass Onion" bei Netflix
:Mord ist sein Hobby

"Glass Onion" mit Daniel Craig bei Netflix ist der ideale Film für die Feiertage: eine Krimikomödie in der Tradition von Agatha Christie, die durchaus Oscar-Potenzial hat.

Von David Steinitz

"Einfach mal was Schönes" im Kino
:Nicht nur die Liebe zählt

Derb, komisch und voll auf die Zwölf: "Einfach mal was Schönes" von Karoline Herfurth deutet das Genre der romantischen Komödie um.

Von Martina Knoben

"Die Schriftstellerin, ihr Film und ein glücklicher Zufall" im Kino
:Meister der flüchtigen Begegnung

Der geniale Südkoreaner Hong Sang-soo filmt, als sei er von jeglicher Tiefe und Schwere erlöst: "Die Schriftstellerin, ihr Film und ein glücklicher Zufall".

Von Philipp Stadelmaier

"Der Nachname" im Kino
:Auf die Palme, fertig, los

Der Familienstreit in "Der Vorname" war ein Kinohit, jetzt kommt vom selben Team um Sönke Wortmann "Der Nachname". Die komische Rechthaberei funktioniert auch auf Lanzarote.

Von Josef Grübl

SZ Plus"Triangle of Sadness" im Kino
:Das Boot ist voll

Ein reiches Influencer-Pärchen, eine wilde Kotzorgie und schließlich: Schiffbruch. Die Komödie "Triangle of Sadness" wird gefeiert, ist aber auch umstritten. Warum?

Von Tobias Kniebe

SZ PlusMichael Bully Herbig verfilmt den Fall Relotius
:Selbstverliebtheit macht blind

Die Verfilmung des Skandals um die gefälschten "Spiegel"-Reportagen ist ein Fettnäpfchen-Parcours. Wie meistert ihn Michael Bully Herbig mit "Tausend Zeilen"?

Von Susan Vahabzadeh

"Ticket ins Paradies" im Kino
:Intrigant am Strand

Julia Roberts und George Clooney spielen in der Komödie "Ticket ins Paradies" ein Ex-Paar, das die Hochzeit der gemeinsamen Tochter verhindern will.

Von Fritz Göttler

"Der ganz große Coup" im Kino
:Dr. Mopsi sucht das Glück

Er wird es nicht finden in "Der ganz große Coup". Der italienische Film erzählt mit wunderbar absurder Komik vom ewigen Kreislauf des Scheiterns im Kapitalismus.

Von Philipp Stadelmaier

"Buba" mit Bjarne Mädel bei Netflix
:Mehr Schmerz

Der Netflix-Film "Buba" erzählt die Vorgeschichte des schrägen Gangsters aus der Serie "How to Sell Drugs Online (Fast)". Ein wahnsinniger, herrlicher Provinzfilm.

Von David Steinitz

"Der perfekte Chef" im Kino
:Lüstern nach Exzellenz

Der Chef einer Waagen-Fabrik weicht im Kampf um einen Unternehmerpreis vom rechten Weg ab. "Der perfekte Chef" ist eine großartige Rolle für Javier Bardem.

Von Fritz Göttler

SZ PlusSebastian Bezzel
:"Ich war sehr naiv"

Schauspieler Sebastian Bezzel über seinen Erfolg als Provinzkommissar Eberhofer, den Fitnesswahn junger Kollegen und die Frage, warum man erst scheitern muss, um richtig gut zu werden.

Interview von David Steinitz

"Der Vater der Braut" im Kino
:Qualverwandtschaften

Ein lustiges Remake des Komödienklassikers "Der Vater der Braut" holt die alte Geschichte in eine neue Welt.

Von Doris Kuhn

SZ Plus"Monsieur Claude und sein großes Fest" im Kino
:Ein Film als Therapeut und Exorzist

Ach, Frankreich: Wie der Film "Monsieur Claude und sein großes Fest" im Gewand der Komödie von Rassismus, Sexismus und Geldgier erzählt - diesmal auch mit einem deutschen, blonden Mann.

Von Nils Minkmar

"Der beste Film aller Zeiten" im Kino
:Ab in den Schredder

Gewichtslos und falsch: "Der beste Film aller Zeiten" mit Penélope Cruz und Antonio Banderas zeigt, dass die Satire zum unpolitischsten Filmgenre überhaupt geworden ist.

Von Philipp Stadelmaier

Gutscheine: