CBD & Sport: Unsere Empfehlungen für Leistungssportler
Anzeige Ein Angebot der WEEDO LIFESTYLE & MEDIA GMBH

CBD & Sport

Die Chance der perfekten Balance.

CBD & Sport: Was auf den ersten Blick wie ein Widerspruch klingen mag, erweist sich bei genauerer Betrachtung als aussichtsreiches Erfolgsduo. Immer mehr Sportler konsumieren Cannabidiol-Öl, kurz CBD-Öl genannt, zur Unterstützung ihrer Leistungsfähigkeit. Doch wie funktioniert CBD? Wirkt es berauschend und macht es „high“? Keineswegs! Teilweise hat CBD immer noch den Ruf, es wirke psychoaktiv. Die Wahrheit ist, dass CBD aus der weiblichen Nutzhanfpflanze extrahiert wird und Nutzhanf kaum THC enthält. CBD ist in Deutschland absolut legal, wenn der gesetzlich vorgeschriebene THC Anteil von maximal 0,2% nicht überschritten wird. Selbst Profisportler können zugelassene CBD Produkte bedenkenlos konsumieren: Bereits 2018 hat die Welt-Anti-Doping-Agentur CBD von der Liste der verbotenen Substanzen gestrichen. Warum ist CBD nun bei Sportlern so beliebt? Kurz gesagt: CBD kann nicht nur Muskelkater und kleine Entzündungen der Muskelfasern positiv beeinflussen, sondern – ganz entscheidend – auch zur schnelleren Regeneration von Muskeln und Gelenken beitragen!

CBD & Sport

Die Chance der perfekten Balance.

CBD & Sport: Was auf den ersten Blick wie ein Widerspruch klingen mag, erweist sich bei genauerer Betrachtung als aussichtsreiches Erfolgsduo. Immer mehr Sportler konsumieren Cannabidiol-Öl, kurz CBD-Öl genannt, zur Unterstützung ihrer Leistungsfähigkeit. Doch wie funktioniert CBD? Wirkt es berauschend und macht es „high“? Keineswegs! Teilweise hat CBD immer noch den Ruf, es wirke psychoaktiv. Die Wahrheit ist, dass CBD aus der weiblichen Nutzhanfpflanze extrahiert wird und Nutzhanf kaum THC enthält. CBD ist in Deutschland absolut legal, wenn der gesetzlich vorgeschriebene THC Anteil von maximal 0,2% nicht überschritten wird. Selbst Profisportler können zugelassene CBD Produkte bedenkenlos konsumieren: Bereits 2018 hat die Welt-Anti-Doping-Agentur CBD von der Liste der verbotenen Substanzen gestrichen. Warum ist CBD nun bei Sportlern so beliebt? Kurz gesagt: CBD kann nicht nur Muskelkater und kleine Entzündungen der Muskelfasern positiv beeinflussen, sondern – ganz entscheidend – auch zur schnelleren Regeneration von Muskeln und Gelenken beitragen!

CBD – der neue Sieger der Sportlerherzen!

Kaum jemand hat noch Zweifel daran: CBD und Hanfprodukte sind mit ihrem vielseitigen Leistungsspektrum die perfekten Sport-Buddies.

Joggen, Kraftsport, Tennis, Fußball, Handball, Schwimmen oder Radfahren: Sport bringt das Herz-Kreislauf-System in Schwung, verringert das Stresslevel und macht den Kopf frei. Zudem verbrennen wir natürlich auch jede Menge Kalorien, verbessern die Ausdauer und stärken die Muskulatur. Mit jeder Fitnesseinheit stimulieren wir bestimmte Muskelgruppen und fördern den schrittweisen Muskelaufbau. Klar, dass da auch der ein oder andere Muskelkater nicht ausbleibt. Auch sehr aktive Menschen sind je nach Trainingsintensität vor anschließenden Ermüdungserscheinungen und Muskelbeschwerden nicht geschützt.

Viele Sportler schwören in diesem Kontext auf die Einnahme von CBD. Schließlich ist der natürliche Extrakt für eine ganze Reihe wohltuender Funktionen bekannt:

  • entzündungshemmend
  • entspannend
  • entkrampfend
  • schmerzlindernd
  • regenerierend

Da schnurren die Muskeln ohne Kater.

Studien legen nahe, dass CBD die Mikro-Entzündungen in den Muskelfasern, die für Muskelkater verantwortlich sind, lindern kann. On top soll es die Schlafqualität verbessern, Verspannungen lösen und aufgrund seiner anti-inflammatorischen Eigenschaften den Zellschutz erhöhen.

Schon wenige Tropfen CBD nach dem Sport können die Regeneration des beanspruchten Muskelgewebes verbessern. Das Fazit überzeugt Freizeit- wie Profisportler gleichermaßen: Unangenehmer Muskelkater klingt früher ab, die Leistungsfähigkeit der Muskulatur ist schneller wiederhergestellt und bereit für weitere Workouts und Trainings-Units.

Stefan, Leistungssportler und Crossfit-Expert:

„Für mich ist CBD Ausdruck eines aktiven Lifestyles und wird nicht umsonst von vielen Athleten als Daily Routine genutzt. Der Trend aus den USA, der dort vor allem in der National Football League, der National Basketball Association und im Boxsport seinen Anfang fand, ist erwartungsgemäß nun auch in Europa endgültig angekommen. Als Leistungssportler schätze ich persönlich vor allem den regenerativen Einfluss von CBD. Wenn es gelingt, die Regenerationsphasen zu verkürzen, lässt sich das nächste Trainingslevel einfach schneller und effektiver erreichen.“

Unsere Produktempfehlung:

Active CBD Öl 30% HempCrew Sport SZ
30% CBD Öl „Active“
  • Vollspektrum Öl
  • Geschmack: Zitrone/Ingwer
  • Schnelle Aufnahme von CBD dank MCT-Öl
  • Effektive Inhaltsstoffe
  • Hochwirksame Zusammensetzung

99,90€
Zum Produkt

CBD Softgel-Kapseln Nordic Oil Sport
CBD Kapseln
  • Mit Schwarzkümmelöl
  • Einfache und schnelle Einnahme von CBD
  • Optimal für unterwegs
  • Besonders bei Sportlern beliebt
  • Liposomale Technologie
  • Glutenfrei

ab 39,00€ Zum Angebot

TheBalm Hanfbalsam HempCrew CBD Test
Hanf Balsam
  • Mit Hanföl
  • Aus natürlichen Inhaltsstoffen
  • Frei von allergenen Duftstoffen
  • Hilft bei Entzündungen
  • Fördert die Zellregeneration

29,90€ Zum Produkt

CBD Aktiv Gel Hempamed Sport
CBD Aktiv Gel
  • Mit 550mg CBD
  • Vollspektrum der Hanfpflanze
  • Aus THC-armen Nutzhanf
  • Mit kühlendem Effekt
  • Für Nacken, Rücken, Arme oder Beine

39,95€ Zum Produkt

CBD Öle

CBD Öle

In aller Mund aus gutem Grund!

Für viele Menschen ist CBD Öl aus ihrem Alltag nicht mehr wegzudenken. In der Tat ist es faszinierend: Da CBD seine Wirkung über das körpereigene Endocannabinoidsystem entfaltet, kann es weit gefächerte Effekte auf unser Wohlbefinden haben. Ob zur Entspannung, zur Regeneration oder vielen anderen kleinen Alltags-Beschwerden: CBD Öle sind mit ihrer geballten Power an Cannabinoiden und Terpenen der perfekte Begleiter für ein Leben in wohltuender Balance!

CBD in der Kosmetik

CBD Kosmetik

Wachgeküsst aus dem Dornröschenschlaf!

CBD Kosmetik gilt als DIE Entdeckung in den USA! Auch bei uns erfreut sich die pflegende Kraft aus der Natur mit ihren entzündungshemmenden und hautregulierenden Eigenschaften immer größerer Beliebtheit. Studien und Erfahrungsberichten zufolge kann CBD Kosmetik sehr erfolgreich zur Pflege unreiner und zu Akne neigender Haut eingesetzt werden. Auch bei trockener Haut oder vorzeitiger Hautalterung versprechen CBD Beautyprodukte erstaunliche Pflegeergebnisse.

CBD fuer Tiere

CBD für Tiere

The Health bells – bis ins hohe Hundealter.

Nur das Beste für die geliebten Vierbeiner! Das natürliche Wirkspektrum von CBD ist nicht nur uns Menschen vorbehalten, sondern kann auch bei Hunden, Katzen, Pferden oder Nagern für mehr Wohlbefinden sorgen. Tiere sind sensible Wesen, die nicht selten schnell in Stresszustände kommen. Ob als CBD Öl oder als belohnendes Leckerli mit CBD-Extrakt – Ihr vierbeiniger Liebling wird Ihnen die fürsorgliche pflanzliche Unterstützung danken!

CBD Anti Aging

CBD & Anti Aging

Regenerative Energie für die Haut.

Anti-Aging ist das zentrale Thema der Beautybranche. Als essentiellste Ursachen für Hautalterung gelten schädliche Umwelteinflüsse, nachlassende Kollagen-Produktion und mangelnde Feuchtigkeit. Beinahe täglich entstehen neue Rezepturen und Kompositionen, um der unerwünschten Hautalterung entgegenzuwirken. Im natürlichen Wirkstoff-Spektrum macht CBD immer wieder von sich reden – informieren Sie sich!

Besser Schlafen mit CBD

Besser Schlafen mit CBD

In mehr Ruhe liegt die Kraft.

Schlafstörungen sind nicht erst seit Beginn der Pandemie weit verbreitet. Befragungen zeigen, dass bis zu 25% der Erwachsenen in Deutschland mit störenden Ein- oder Durchschlafproblemen zu kämpfen haben. Auslöser sind meist seelische Ursachen wie Stress, Alltagssorgen oder Ängste. In diesem Zusammenhang haben sich in vielen Fällen CBD Tropfen oder CBD Öle bewährt, um Körper und Seele zu mehr Ruhe und Gelassenheit zu verhelfen.

Hanf Lebensmittel Hanfsamen Hanföl Superfood

Hanf Lebensmittel

Genussvielfalt mit Mehrwert.

Hanfhaltige Lebensmittel erfüllen all das, was man sich heute von modernen Nahrungsmitteln wünscht und füllen zunehmend die Regale von Supermärkten und Reformhäusern! Aufgrund ihres außerordentlich hohen Nährstoffgehalts gelten sie zu Recht als hochwertiges Superfood und sind eine sinnvolle und schmackhafte Bereicherung für eine abwechslungsreich-ausgewogene Ernährung.

CBD Oel Vergleichssieger Bestes CBDoel

Der große CBD Öl Vergleich

Welche CBD Marken halten der Prüfung Stand?

Mit seinen zahlreichen positiven Eigenschaften etabliert sich CBD zu einem echten Must-Have und geschätztem Multitalent. Ergo steigt die Nachfrage nach CBD Ölen vehement an, wobei es allerdings immer schwerer fällt einen Überblick über die besten Produkte auf dem Markt zu behalten. Welcher Anbieter überzeugt in Sachen Qualität und hält was er verspricht? In unserem großen Vergleich haben wir über 100 CBD Öl Hersteller genauer unter die Lupe genommen und auf die wichtigsten Qualitätskriterien geprüft. Fest steht nun unser Ranking der absoluten Spitzenkandidaten. All unsere Vergleichssieger sind Premium Vollspektrum Produkte, die in akkreditierten und unabhängigen Laboren geprüft wurden. Entdecken Sie jetzt die Top CBD Marken samt ihrer Produktvielfalt im Überblick.

CBD Vorteile Erfahrung Eigenschaften

Die Vorteile von CBD

Erstklassige Erfahrungswerte sind die beste Referenz!

Seit rund 2 Jahren steigt die Nachfrage nach CBD-Produkten vehement an. Sei es in der Beautybranche, im Bereich Health Food oder als gezielte Nahrungsergänzung: CBD ist ein überaus vielversprechender Extrakt aus der Natur, der den gesunden und bewussten Lifestyle unserer Zeit unterstreicht und immer mehr überzeugte Anhänger findet. Auch aus wissenschaftlicher Sicht geben zahlreiche Studien Hinweise darauf, dass CBD mit einer Vielzahl an therapeutischen Eigenschaften punkten kann. Ob bei Entzündungen, Stress, Schlafstörungen, Ängsten und Unruhezuständen oder zur intensiven und nachhaltigen Pflege der Haut: CBD-Produkte gelten in vielerlei Hinsicht als effektive Problemlöser. Wir haben mit CBD-Anwenderinnen und Anwendern gesprochen und ihre Erfahrungen für Sie eingesammelt.

FAQs zu CBD & Sport

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Ja, Athleten und Sportler dürfen CBD Öl nehmen. Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat Cannabidiol (CBD) bereits am 1.1.2018 von der Liste der verbotenen Substanzen gestrichen, lediglich THC bleibt verboten. Sportler sollten also immer darauf achten, dass der THC-Gehalt in CBD Ölen den Wert von 0,2% nicht überschreitet. Tipp: Es gibt auch CBD-Öle mit 0,0% THC, um ganz sicher zu gehen.

Untersuchungen haben ergeben, dass CBD dabei helfen könnte, katabolische Wirkungen zu dämpfen, indem es den Cortisolspiegel erheblich senkt, was wiederum die Muskelproteine vor einem hormonell bedingten Abbau schützt. Außerdem kann CBD die schnellere Regeneration nach dem Training unterstützen.

Cannabidiol ist ein Naturprodukt und kann dem Organismus auf mehreren Ebenen helfen. Da Übergewichtigkeit oftmals mit Schlafmangel, Stress, Depressionen oder anderen psychischen Problemen einhergeht, könnte CBD hierbei unterstützen. Weiterhin kann es auch auf das Herz-Kreislaufsystem wirken und dieses anregen. Einer Studie zufolge kann CBD sogar den Appetit hemmen und Heißhungerattacken verhindern.

Cannabidiol (CBD) ist besonders interessant für Sportler. Das Cannabinoid soll laut einer Studie für eine krampflösende, entspannende und entzündungshemmende Wirkung verantwortlich sein. Einen großen Vorteil von CBD für Sportler bietet die schnellere und bessere Regeneration.

Im Gegensatz zu THC wird beim Drogentest wird nicht auf CBD getestet, daher scheidet ein direktes positives Resultat von vornherein aus. Verbraucher sollten beim Kauf immer darauf achten, dass der THC-Gehalt von 0,2%, in CBD-Produkten, nicht überschritten wird.

CBD könnte bei dem Erreichen von Trainingszielen helfen, indem die Regeneration unterstützt wird und Schmerzen gelindert werden. Einige Sportler nutzen CBD auch dafür, um zur Ruhe zu kommen und den Einschlafprozess zu erleich­tern. Nach Angaben von Leistungssportlern wird CBD auch eingesetzt, um den Druck vor Wett­kämpfen herauszunehmen.

Erfahrungen zufolge bemerken manche Anwender*innen schon nach den ersten Tagen einen Effekt. Generell empfiehlt sich jedoch eine regelmäßige Einnahme von CBD. Da nicht alle Menschen gleich reagieren, kann es bei einigen länger dauern, bis sich ein Effekt einstellt.