Zum Hauptinhalt springen
Anzeige Ein Angebot der WEEDO LIFESTYLE & MEDIA GMBH

Hanf Gesundheit –Was steckt dahinter?

Die Hanfpflanze ist wahrscheinlich eine der bekanntesten Nutzpflanzen der Welt. Sie wird bereits seit Jahrhunderten von verschiedenen Völkern genutzt, doch ist sie aufgrund der berauschenden Eigenschaften des enthaltenen THC in Verruf geraten. Aufgrund der strikten Drogengesetze darf nach wie vor kaum an THC-haltigem Hanf geforscht werden, wohingegen THC-freier Hanf bereits in ganz Europa intensiv für verschiedenste Zwecke angebaut und genutzt wird. Von Kosmetika und Nahrungsmitteln bis hin zu Kleidung und sogar Baumaterial wird aus der Hanfpflanze gewonnen. Dadurch hat sie sich als vielseitig einsetzbare Naturfaser bewährt, doch was steckt hinter dem Hanf Gesundheit und Schönheitstrend?

Hanf Gesundheit & Ernährung

Die Hanfpflanze besitzt drei Hauptbestandteile: Blätter, Blüten und Samen. Der vielseitige Einsatz macht die Bestandteile sehr berühmt, doch bleibt dennoch die Frage: ist Hanf gesund? Hanfsamen werden als Nahrungsmittel verkauft, zum Beispiel für den Verzehr im Müsli. Sie wurden lange Zeit als “Beiprodukt” der Hanfindustrie gesehen, doch stellte man nach genaueren Untersuchungen fest, dass diese kleinen unscheinbaren Kerne alles andere als ein unbrauchbares Beiprodukt sind. Die Samen bestehen zu 25-35 % aus wertvollen Fettsäuren, von denen die besonders gesunden mehrfach ungesättigten Fettsäuren den mit Abstand größten Teil ausmachen. Auch die Zusammensetzung der verschiedenen Fettsäuren (das sogenannte Fettsäureprofil) ist besonders optimal für die menschliche Ernährung. Hanfsamen sind außerdem mit wertvollen Tocopherolen angereichert (Vitamin E) welche eine sehr gute Wirkung als Antioxidantien entfalten. Des Weiteren bestehen die Samen zu 20-25 % aus wertvollen pflanzlichen Proteinen, welche gut verdaulich und reich an essentiellen Aminosäuren sind. Neben Antioxidantien, Fettsäuren und Proteinen enthalten die Samen noch eine Vielzahl von Mikro- und Makronährstoffen mit diverser gesundheitsfördernder Wirkung. Die Universität Tuscia hat eine umfangreiche Übersichtsstudie zum Thema Hanfsamen letztes Jahr veröffentlicht.

Hanf Gesundheit & Medizin

Die Blätter und Blüten der Hanfpflanze sind mit einer Vielzahl sogenannten Cannabinoiden angereichert, zu denen auch das psychoaktive Tetrahydrocannabinol (THC) gehört. Bisher wurden über 100 verschiedene Cannabinoide in der Hanfpflanze identifiziert, wobei THC und Cannabidiol (CBD) am besten erforscht wurden. Dabei stellte man bald fest, dass das nicht-psychoaktive CBD einige interessante gesundheitsfördernde Effekte entfaltet. Man stellte fest, dass CBD, vermutlich wegen seiner Wirkung auf den sogenannten CB2-Rezeptor, eine gute entzündungshemmende Wirkung entfaltet. Dieser CB2-Rezeptor sitzt auf Immunzellen des Körpers und seine Aktivierung führt zur Abschwächung von entzündlichen Prozessen. Dieser Effekt ist immer dann wünschenswert, wenn eine Entzündung pathologisch wird, wie es beispielsweise bei chronisch entzündlichen Krankheiten wie Morbus Crohn und Rheuma der Fall ist. Neben der bemerkenswerten Wirkung auf Entzündungsprozesse wurde außerdem eine anti-psychotische Wirkung bei CBD beobachtet. Aufgrund der vielversprechenden Indizien wurde die Wirkung von CBD auf Patienten mit Schizophrenie bereits in mehreren klinischen Studien untersucht und eine gute Wirkung und Verträglichkeit festgestellt.

  • Hanf ist eine gute Quelle für hochwertige Proteine und Fettsäuren
  • Hanf enthält Antioxidantien und viele Mikro- und Makronährstoffe
  • Hanf enthält stabile und beständige Fasern für Textil und Baumaterial
  • Cannabinoide stimulieren körpereigene Rezeptoren des Endocannabinoidsystems
  • CBD kann bei (chronischen) Entzündungen helfen

Der große Hanf-Hype – ist Hanf gesund?

Die Hanfpflanze ist eine vielseitige natürliche Ressource für wertvolle Nährstoffe, robuste Fasern und potentielle Wirkstoffe für die Medizin. Jeder Bestandteil der Pflanze ist auf seine eigene Weise besonders: die Fasern der Blätter bilden ein stabiles Material, die Samen sind reich an wertvollen Nährstoffen und die Blüten besitzen den größten Anteil von bioaktiven Cannabinoiden, welche nach wie vor Gegenstand intensiver medizinischer Forschung sind. Deswegen kann man wohl guten Gewissens sagen – ja Hanf ist gesund! Vor allem die Samen sind kleine Nährstoffbomben, welche eine perfekte Ergänzung der Ernährung darstellen. CBD kann in diversen gesundheitlichen Kontexten eine bekömmliche natürliche Alternative darstellen. Hinzu kommen die zahlreichen weiteren Cannabinoide, wie beispielsweise das Cannabigerol, das unter anderem in jüngsten Studien eine antibiotische Wirkung zeigte.

CBD Oel Vergleichssieger Bestes CBDoel

Der große CBD Öl Vergleich

Welche CBD Marken halten der Prüfung Stand?

Mit seinen zahlreichen positiven Eigenschaften etabliert sich CBD zu einem echten Must-Have und geschätztem Multitalent. Ergo steigt die Nachfrage nach CBD Ölen vehement an, wobei es allerdings immer schwerer fällt einen Überblick über die besten Produkte auf dem Markt zu behalten. Welcher Anbieter überzeugt in Sachen Qualität und hält was er verspricht? In unserem großen Vergleich haben wir über 100 CBD Öl Hersteller genauer unter die Lupe genommen und auf die wichtigsten Qualitätskriterien geprüft. Fest steht nun unser Ranking der absoluten Spitzenkandidaten. All unsere Vergleichssieger sind Premium Vollspektrum Produkte, die in akkreditierten und unabhängigen Laboren geprüft wurden. Entdecken Sie jetzt die Top CBD Marken samt ihrer Produktvielfalt im Überblick.

CBD Vorteile Erfahrung Eigenschaften

Die Vorteile von CBD

Erstklassige Erfahrungswerte sind die beste Referenz!

Seit rund 2 Jahren steigt die Nachfrage nach CBD-Produkten vehement an. Sei es in der Beautybranche, im Bereich Health Food oder als gezielte Nahrungsergänzung: CBD ist ein überaus vielversprechender Extrakt aus der Natur, der den gesunden und bewussten Lifestyle unserer Zeit unterstreicht und immer mehr überzeugte Anhänger findet. Auch aus wissenschaftlicher Sicht geben zahlreiche Studien Hinweise darauf, dass CBD mit einer Vielzahl an therapeutischen Eigenschaften punkten kann. Ob bei Entzündungen, Stress, Schlafstörungen, Ängsten und Unruhezuständen oder zur intensiven und nachhaltigen Pflege der Haut: CBD-Produkte gelten in vielerlei Hinsicht als effektive Problemlöser. Wir haben mit CBD-Anwenderinnen und Anwendern gesprochen und ihre Erfahrungen für Sie eingesammelt.

FAQs zu Hanf Gesundheit

Häufig gestellte Fragen und Antworten

a

Kann man Hanf essen?

Hanfsamen, Hanföl und Hanfmehl, besser bekannt als Hanfprotein, kann man sehr wohl essen. Und das Beste daran: Es ist lecker und sehr gesund.

a

Wie gesund ist Hanf?

Hanf ist sehr vielseitig und sehr gesund für den menschlichen Körper – in ernährungstechnischer und medizinischer Hinsicht.