Formel 1

Alles zur Königsklasse des Motorsports

Alles zur Formel 1 im Themenspezial - mit Liveticker, Ergebnissen, Tabellen, Berichten und Hintergründen zu allen Rennen und Topfahrern.

Formel 1
:Verstappen dominiert Testfahrten

Formel-1-Weltmeister Max Verstappen hat zu Beginn der Testfahrten für die neue Saison sofort wieder das Tempo vorgegeben. Der Niederländer drehte in seinem neuen Red Bull RB20 in Bahrain zum Auftakt in 1:31,344 Minuten die schnellste Runde. Mit ...

SZ PlusLewis Hamilton
:Er hat beim Frühstück Schluss gemacht

Der Wechsel von Lewis Hamilton zu Ferrari erschüttert nicht nur die Formel 1 - sondern vor allem Mercedes. Der Rennstall wurde von der Entscheidung seines Fahrers eiskalt erwischt und fragt sich: Was nun?

Von Philipp Schneider

SZ PlusFormel 1
:Der silberne Lewis in Rot

"Wir wussten, dass unsere Partnerschaft irgendwann zu einem natürlichen Ende kommen würde": Lewis Hamilton fährt ab 2025 für die Scuderia Ferrari. Der Schritt ist für den Briten logisch und irrwitzig zugleich - und bedeutet für ihn die anstrengendste Farewell-Tour seines Lebens.

Von Philipp Schneider

Formel 1
:Leclerc verlängert vorzeitig bei Ferrari

Ferrari setzt auch nach der kommenden Saison auf Langzeit-Hoffnungsträger Charles Leclerc. Der Formel-1-Rennstall aus Maranello gab am Donnerstag die vorzeitige Verlängerung des Vertrages mit dem 26 Jahre alten Monegassen bekannt. "Ferrari bedeutet ...

Formel 1
:Von 2026 an Rennen in Madrid

Spaniens Hauptstadt Madrid wird von 2026 an fester Bestandteil der Formel 1 und soll mit einer Rennstrecke für mehr als 100 000 Zuschauerinnen und Zuschauer eine neue Europa-Attraktion werden. Der Vertrag, der am Dienstag bestätigt wurde, gilt bis ...

Formel 1
:Der Rebell muss gehen

Mit der Entlassung von Günther Steiner verliert der US-Rennstall Haas nicht nur seine Stimme, sondern auch sein Herz. Der Teamchef war mehr als der öffentliche Poltergeist - am Ende aber ist die Formel 1 gnadenlos.

Von Elmar Brümmer

SZ PlusSki-Unfall von Michael Schumacher
:Von hundert auf null in einer Sekunde

Vor zehn Jahren wurde der Mann, der in der Formel 1 zu sieben WM-Titeln raste, bei einem Skiunfall lebensgefährlich verletzt – und verschwand von einem Tag auf den anderen aus der Öffentlichkeit. Ein Rückblick.

Von René Hofmann

SZ-Podcast "Und nun zum Sport"
:Michael Schumacher - zehn Jahre nach dem Ski-Unfall

Am 29. Dezember 2013 stürzt der siebenmalige Formel-1-Weltmeister und ist seither aus der Öffentlichkeit verschwunden. Über das Leben, die Karriere und den Rückzug eines der bekanntesten Sportler der Welt.

Von Anna Dreher und René Hofmann

Thomas Dreßen vor dem Comeback
:Das Rennauto ist zurück

Beim Ski-Weltcup in Gröden wird sich zeigen, ob Thomas Dreßen immer noch der schnellste deutsche Abfahrer dieser Zeit ist. Er selbst sieht sich auf einem guten Weg und zieht Vergleiche zur Formel 1.

Von Korbinian Eisenberger

SZ PlusFormel 1
:Der Präsident brettert über alle Schlaglöcher

Das Ehepaar Wolff, zwei Doppelagenten? Der Automobilweltverband hat sich mit einer Pseudo-Ermittlung lächerlich gemacht - und könnte die Machtverhältnisse in der Formel 1 dauerhaft verschoben haben.

Von Philipp Schneider

SZ PlusMeinungSaisonfinale
:Der große Konstruktionsfehler der Formel 1

Wer das bessere Auto hat, kann leichter das bessere Auto bauen, und deswegen bleibt Max Verstappen wohl der große Dominator. Die Rennserie boomt trotzdem - obwohl der Frontmann kein Interesse verspürt, bei der Show mitzumachen.

Kommentar von Philipp Schneider

Formel-1-Rennen 2023
:Rennkalender der Formel 1: Alle Ergebnisse im Überblick

Max Verstappen feierte 2023 zahlreiche Rekorde und wurde in einer denkwürdigen Saison erneut Formel-1-Weltmeister. Alle Rennen der Saison 2023 im Überblick.

Von Marko Zotschew

Saisonfinale der Formel 1
:Eine Litfaßsäule für Verstappens Rekorde

Der Niederländer dominiert auch das Finale einer Saison, in der er so viele Punkte gesammelt hat, dass er die Konstrukteurswertung auch ohne Teamkollege Pérez gewonnen hätte. Mercedes sichert sich haarscharf Platz zwei vor Ferrari.

Von Philipp Schneider

Mick Schumacher in der WEC
:"Wenn ich in der Formel 1 gebraucht werde, liegt dort die Priorität"

Mick Schumacher sieht den Wechsel in die Langstrecken-WM als Zwischenstation: Sein Ziel bleibt die Rückkehr in die Königsklasse des Motorsports.

Von Anna Dreher

Motorsport
:Mick Schumacher fährt Langstrecken-WM

Der 24-Jährige soll nächstes Jahr beim Klassiker in Le Mans starten - und bleibt wie in der laufenden Saison Ersatzfahrer beim Formel-1-Team Mercedes.

SZ PlusSieben Kurven der Formel 1
:So viele Promis, man müsste sie stapeln!

Die Liste der Bekanntheiten beim Rennen in Las Vegas ist lang wie bei den Oscars. Max Verstappen findet seine Stimme in Meinungsfragen - und manches könnte noch sehr teuer werden. Die Höhepunkte des F1-Wochenendes.

Von Philipp Schneider

SZ PlusFormel 1
:Der Chefkritiker verliebt sich in Las Vegas

"Wenn ich ein Fan wäre, würde ich den ganzen Laden abreißen!": Am Vortag hatte Max Verstappen das Rennen in der Zockermetropole noch scharf kritisiert. Doch nach seinem Sieg besingt der Weltmeister die Stadt - weil das Rennen munterer ausfällt, als viele gedacht hatten.

Von Philipp Schneider

SZ PlusFormel 1 in Las Vegas
:Hurra, ein Gutschein für den Fanshop!

Ferrari gewinnt das Qualifying in Las Vegas, doch alle reden noch über das Gully-Gate vom Vortag. Die Fans sind verärgert - und Carlos Sainz, dem ein Metallteil bei 330 km/h das Auto aufschlitzte, wird auch noch strafversetzt.

Von Philipp Schneider

SZ PlusFormel 1 in Las Vegas
:"99 Prozent Show"

40 Jahre nach einem Gastspiel auf dem Parkplatz des Caesars Palace kehrt die Formel 1 nach Las Vegas zurück. Im Zockerparadies geht sie eine milliardenschwere Wette ein - dann gerät der Auftakt wegen eines defekten Wasserschachts zur Farce.

Von Philipp Schneider

Nachruf auf Erich Zakowski
:Leidenschaft für den Motorsport

Erich Zakowski ist tot. Der ehemalige Chef des Formel-1-Teams Zakspeed starb in der vergangenen Woche im Alter von 89 Jahren.

SZ PlusFormel 1 in Brasilien
:Rad-an-Rad-Duell über 17 Runden

Lauern, provozieren, tricksen: Fernando Alonso und Sergio Pérez liefern sich in Interlagos einen mitreißenden Zweikampf, den Alonso meisterhaft für sich entscheidet. Und Pérez? Ist nicht mal böse, eher stolz.

Von Elmar Brümmer

Sieben Kurven in der Formel 1
:"Wie kann man so viel Pech haben?"

Ferrari erlebt eine Vollpanne, Fernando Alonso gibt niemals auf - und Max Verstappen hat noch zwei Ziele in dieser Saison. Die Höhepunkte des Formel-1-Wochenendes.

Von Elmar Brümmer

Formel 1 in Brasilien
:Verstappen siegt im Sprintrennen

Max Verstappen trotzt dem Unwetter - und gewinnt in Brasilien erneut ein Sprintrennen. Nun kann er am Sonntag eine besondere Serie ausbauen.

SZ PlusMeinungTödlicher Unfall im Eishockey
:Vernunft muss zur Regel werden

Nach dem Tod des Eishockeyprofis Adam Johnson wird über die Pflicht zum Tragen eines Halsschutzes diskutiert. Die Frage ist: Warum noch immer?

Kommentar von Johannes Schnitzler

SZ PlusFormel 1
:Fünfmal um die ganze Welt

22 Grand Prix auf vier Kontinenten in einer Saison: Zwischen den Formel-1-Rennen müssen 1400 Tonnen Fracht und 1200 Menschen in kürzester Zeit transportiert werden. Über eine Reiseweltmeisterschaft im Zickzack-Kurs, die es in sich hat.

Von Elmar Brümmer

Formel 1 in Mexiko
:Eine Frage der Alternative

Bei seinem Heimrennen wollte Sergio Perez im überlegenen Red Bull endlich den Durchbruch schaffen. Stattdessen wird der Kontrast zu Max Verstappen deutlicher - und ein möglicher Nachfolger wirbt für sich.

Von Anna Dreher

Formel 1 in Mexiko
:Max Verstappen holt Saisonsieg Nummer 16

Beim Großen Preis von Mexiko setzt sich der Weltmeister vor Lewis Hamilton und Charles Leclerc durch. Nach einem Unfall von Kevin Magnussen musste das Rennen unterbrochen werden.

Nico Hülkenberg
:Der Formel-1-Realo jubiliert

Am Sonntag wird Nico Hülkenberg sein 200. Formel-1-Rennen fahren. Dabei stand er noch nie auf dem Podest, eine Bestmarke an erfolglosen Versuchen. Deprimiert ist er deswegen nicht - er wird es nochmal ein Jahr lang versuchen.

Von Elmar Brümmer

Formel 1 in Austin
:Einen Millimeter zu schnell

Lewis Hamilton hätte in Austin wohl endlich mal wieder ein Formel-1-Rennen gewonnen. Doch diesmal hat ihn kein Gegner gestoppt, sondern Paragraf 3.5.9 e - sein Unterboden war zu niedrig eingestellt.

Von Elmar Brümmer

Sieben Kurven in der Formel 1
:Verstappens heftiger Disput mit seinem Ingenieur

Der Weltmeister braucht nach dem USA-Rennen wohl ein Versöhnungsessen. Lewis Hamilton wird dreieinhalb Stunden nach Ende bitter enttäuscht und ein Deutscher sieht positive Anzeichen. Die Höhepunkte des Rennwochenendes.

Von Elmar Brümmer

Formel 1 in Austin
:Warum aufhören mit der Jagd?

Beim Großen Preis der USA setzt sich Weltmeister Max Verstappen durch. Mit seinem 15. Saisonsieg stellt er seine Bestmarke aus dem Vorjahr ein - und einen Punkterekord auf. Der Zweitplatzierte Lewis Hamilton wird nachträglich disqualifiziert.

Von Anna Dreher

McLaren in der Formel 1
:Überraschung in Papaya

McLaren drohte in der Versenkung zu verschwinden, doch der Rennstall erlebt ein wundersames Hoch: dank der Kniffe von CEO Zak Brown, zwei hochtalentierten Fahrern - und einem Teamchef, der schon Michael Schumacher half.

Von Elmar Brümmer

Formel 1
:Red Bulls vielsagendes Schweigen

Gerüchte um die Kündigung von Sergio Perez und den Abschied von Verstappen-Förderer Helmut Marko: Beim Weltmeisterteam entwickeln nach dem gewonnenen Titelkampf die Machtkämpfe neue Dynamik.

Von Elmar Brümmer

Mercedes in der Formel 1
:Der Feind in meinem Team

Lewis Hamilton und George Russell fahren beide für denselben Rennstall, doch sie duellieren sich wie erbitterte Rivalen. Mercedes setzt damit eine unrühmliche Tradition fort.

Von Elmar Brümmer

Formel 1 in Katar
:Eine Tortur, auch für die Fittesten

In der Hitze von Katar spielen sich teils dramatische Szenen ab. Piloten übergeben sich in voller Fahrt oder müssen aufhören - nun fordert die Fahrergewerkschaft Erklärungen.

Von Elmar Brümmer

Sieben Kurven in der Formel 1
:"Das Tempo ist wirklich unglaublich"

Oscar Piastri fährt mit 22 Jahren erstaunlich cool, Mercedes liefert eine Szene, die an eine alte Rivalität erinnert - und alle Fahrer leiden unter den grenzwertigen Bedingungen. Die Höhepunkte des Rennwochenendes.

Von Elmar Brümmer

SZ PlusMax Verstappen in der Formel 1
:Mad Max wird zum Maximator

Nach Max Verstappens drittem WM-Titel stimmen Weggefährten und Rivalen Lobeshymnen an. Den Erfolg allein auf das überlegene Auto zu schieben, greift zu kurz - der Niederländer hat eine erstaunliche Entwicklung durchgemacht.

Von Elmar Brümmer

Max Verstappen in der Formel 1
:"Das Wunderkind ist zum Mann gereift"

Bewunderung, Anerkennung - und Schulterzucken über "die längste Prozession der Formel-1-Geschichte": Die internationale Presse reagiert differenziert auf den dritten WM-Titel für Max Verstappen.

SZ PlusWeltmeister Max Verstappen
:Hinein in die Champions League der Formel-1-Historie

Nach einer Saison, die in der Renngeschichte ihresgleichen sucht, wird Max Verstappen erneut Weltmeister. Dreimal in Serie haben das bisher nur Schumacher, Hamilton, Fangio und Vettel geschafft - und der Niederländer will noch mehr.

Von Elmar Brümmer

Formel 1
:Max Verstappen ist zum dritten Mal Weltmeister

Der Niederländer sichert sich vorzeitig den Titel während des Sprintrennens beim Großen Preis von Katar. Sein Teamkollege Sergio Pérez scheidet aus - und kommt damit nicht mehr an Verstappen ran.

Formel 1 in Katar
:Der Machtkampf kann beginnen

Der Weltverband Fia lässt die Bewerbung von Michael Andretti zu, das ärgert die Chefs der Formel 1 - die Fronten sind verhärtet. Vielleicht wird endgültig geklärt, wer in diesem Sport das Sagen hat, doch es gäbe auch einen Kompromiss.

Von Elmar Brümmer

Motorsport
:Weltverband genehmigt Andretti-Antrag

Michael Andretti kann nun in die finale Bewerbungsphase eintreten, um mit der General-Motors-Tochter Cadillac als elftes Team in der Formel 1 zu starten. Die aktuellen Rennställe sehen das jedoch kritisch.

Motorsport
:"Ich möchte andere Frauen inspirieren"

Jessica Hawkins lenkt als erste Frau seit 2018 Formel-1-Auto. Die ehemalige W-Serie-Pilotin testete in der vergangenen Woche auf dem Hungaroring in Budapest den Aston Martin aus der Saison 2021, in dem auch Ex-Weltmeister Sebastian Vettel vor seinem Rücktritt unterwegs war.

Sieben Kurven in der Formel 1
:Sergio Perez wird zur Lachnummer

Die Nummer zwei bei Red Bull zieht alles Pech auf sich, Oscar Piastri widerlegt die Talentrechnung - und Sebastian Vettel bringt endlich Biodiversität in die Formel 1. Die Höhepunkte des Rennwochenendes.

Von Elmar Brümmer

Formel 1 in Suzuka
:Küss mich, wir sind die Champions

Max Verstappen gewinnt den Großen Preis von Japan und macht Red Bull zum Konstrukteurs-Weltmeister - obwohl Sergio Pérez erneut blamabel fährt. Bei Mercedes und McLaren zoffen sich die Teamkollegen untereinander.

Von Elmar Brümmer

Cockpit-Besetzung in der Formel 1
:Bloß raus aus dem Talente-Stau!

Viele wichtige Fahrerverträge laufen noch bis Ende 2025, umso schwerer ist es für den Nachwuchs, Rennställe zu finden. Mancher sucht nach einem Plan B - auch Mick Schumacher.

Von Elmar Brümmer

Sebastian Vettel
:To Bee or not to Bee?

In Suzuka, direkt an der Formel-1-Strecke, können Bienen nun in frisch erbaute Insektenhotels einchecken. Dank Sebastian Vettel. Der Plan ist genial - denn der Rennzirkus steht damit vor einer Existenzfrage.

Von Philipp Schneider

Formel 1
:Auf den Punkt genau ist Ferrari da

Fingierte Funksprüche und ein Gegner als Puffer: Der Spanier Carlos Sainz zeigt bei seiner Machtdemonstration in Singapur, dass er die Tricks für weitere Siege auf Lager hat. Sein Teamkollege Charles Leclerc hadert mit dem Schicksal.

Von Elmar Brümmer

Sieben Kurven in der Formel 1
:"Ich fühle mich, als hätte ich alle im Stich gelassen"

George Russell laufen lange die Tränen, Max Verstappen erwischt das falsche Set-Up - und Mick Schumacher gehen die Cockpit-Chancen aus. Die Höhepunkte des Rennwochenendes.

Von Elmar Brümmer

Formel 1 in Singapur
:Der Sieger singt "Smooth Operator"

Erstmals seit Juli 2022 rast ein Ferrari als Schnellster über die Ziellinie - der Spanier Carlos Sainz gewinnt den Schlussspurt vor Lando Norris und Lewis Hamilton. Die Siegesserie von Max Verstappen und Red Bull ist damit beendet.

Von Elmar Brümmer

Gutscheine: