Biathlon
Biathlon

Der Sport und der Schmutz in Hochfilzen

Österreichs Polizei taucht im Teamhotel der russischen Biathleten auf. Der neue Doping-Verdacht bezieht sich auf 2017. Es soll um Bluttransfusionen gehen.

Von Saskia Aleythe, Hochfilzen

Biathlon live

Wierer gewinnt in Hochfilzen

Die Biathletin ist im Sprint die Schnellste. Die deutschen Starterinnen verpassen die Top Ten.

Das Rennen in der Liveticker-Nachlese

Dopingvorwürfe

Österreichische Polizei bei russischem Biathlonteam

Beim Weltcup in Hochfilzen befassen sich die Behörden mit Russlands Athleten. Es geht um Unregelmäßigkeiten bei der WM 2017.

Biathlon

Das Tier in ihm

Der Norweger Johannes Thingnes Bö zeigt mit seinem knappen Sieg bei der Verfolgung, dass er bald zum überragenden Biathlet aufsteigen könnte.

Von Volker Kreisl, Pokljuka/München

Wintersport

Deutsche Biathleten abgeschlagen - Bö und Mäkäräinen siegen erneut

Die deutschen Männer laufen bei der Verfolgung in Pokljuka trotz guter Ausgangspositionen hinterher. Benedikt Doll wird auf Rang 18 bester Deutscher. Bei den Frauen wird Franziska Preuß Neunte.

Johannes Thingnes Bö beim Weltcup-Sprint in Pokljuka
Biathlon

Johannes Thingnes Bö dominiert im Sprint - Doll wird Fünfter

In Pokljuka läuft der Biathlet aus Norwegen allen davon, Martin Fourcade patzt. Auch die deutschen Athleten machen viele Fehler - mit einer Ausnahme.

Biathlon in Pokljuka

Bö gewinnt - Doll überzeugt

Beim Sprint in Pokljuka läuft der Norweger Johannes Thingnes Bö auf Platz eins. Viele Athleten aus Deutschland patzen - außer Benedikt Doll.

Das Rennen in der Liveticker-Nachlese

TYUMEN RUSSIA MARCH 25 2018 Biathletes Maxim Tsvetkov of Russia Fredrik Lindstroem of Sweden
Biathlon-Skandal

Wenn der Verbandssprecher im Nebenjob einen Callgirl-Betrieb unterhält

Hat sich Russland den früheren Biathlon-Präsidenten gefügig gemacht? Es deuten sich Frivolitäten an, die die übliche Korruptionspraxis im Sport noch übertreffen.

Kommentar von Thomas Kistner

Biathlon Weltcup Pokljuka
Biathlon

Kühn rüttelt an der Biathlon-Ordnung

Dem 27-Jährigen glückt in Pokljuka das Rennen seines Lebens, nur Martin Fourcade ist schneller. Kühn zeigt, dass er im deutschen Team eine tragende Rolle einnehmen kann.

Von Volker Kreisl

Biathlon

Johannes Kühn läuft aufs Podest

Der deutsche Biathlet wird in Pokljuka Zweiter, nur Martin Fourcade ist minimal schneller. Im Rennen der Frauen vergibt Franziska Preuß den Sieg mit dem letzten Schuss.

Biathlon Weltcup Oberhof
Biathlon

Dschyma gewinnt - Preuß beste Deutsche

Die Biathletinnen sind auch im Einzel in die Saison gestartet. Die besten Deutschen Franziska Preuß und Nadine Horchler leisten sich kurz vor Schluss entscheidende Fehler.

Das Rennen in der Liveticker-Nachlese

Biathlon Weltcup Pokljuka
Biathlon

Erst Fourcade bezwingt Kühn im Ziel

Die Biathleten bestreiten in Pokljuka ihr erstes Einzelrennen der Saison. Johannes Kühn schafft als Zweiter seinen größten Erfolg im Weltcup. Nur der Franzose Martin Fourcade ist knapp schneller.

Das Rennen in der Liveticker-Nachlese

IBU Biathlon World Cup - Men's Relay
Biathlon

Zu viel Nebel - Rennen in Pokljuka abgesagt

Das erste Einzelrennen der Männer über 20 Kilometer fällt aus: Der Nebel ist zu dicht, der Start wird auf Donnerstagvormittag verschoben.

Und nun zum Sport Podcast
SZ-Podcast "Und nun zum Sport"

Biathlon: Das ist neu im deutschen Team

Die Biathlon-Saison ist am Sonntag gestartet - und das deutsche Team hat viele personelle Wechsel erlebt. Kann es so die Erfolge des vergangenen Winters wiederholen?

Saskia Aleythe, Christopher Gerards, Volker Kreisl

Biathlon - Winter Olympics Day 11
Biathlon

Dahlmeier fragt den Berg

Die Biathletin verausgabt sich wie kaum eine andere in ihrem Sport, war zuletzt erschöpft und zweifelte. In der neuen Saison steht ihr ein ungewisser Weg bevor.

Von Saskia Aleythe

Biathlon - Winter Olympics Day 2
Biathlon

Peiffers Neustart nach der großen Party

Olympiasieger Arnd Peiffer soll im deutschen Biathlon helfen, den Generationen-Umbruch hinzubekommen. Seine Art jedenfalls tut dem Team gut.

Von Volker Kreisl

Biathlon

Nicht in Russland

Staatsdoping und die mögliche Verwicklung in Korruption: Der Biathlon-Weltverband vergibt bis 2022 keine Wettkämpfe mehr nach Russland. Um in den Renn-Kalender wieder aufgenommen zu werden, müssen die Russen nun konkrete Vorgaben erfüllen.

Laura Dahlmeier
Biathlon

Kommt Laura Dahlmeier überhaupt zurück?

Die angekündigte Pause der besten deutschen Biathletin nährt die Sorge: Die Globetrotterin könnte ganz die Lust am Leistungssport verlieren.

Von Volker Kreisl

Laura Dahlmeier
Biathlon

Laura Dahlmeiers Körper streikt

Die Olympiasiegerin muss für unbestimmte Zeit pausieren. Die 25-Jährige sagt: "Aktuell fühle ich mich nicht so, wie es notwendig ist, um professionell trainieren zu können. Ich muss jetzt auf meinen Körper hören."

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Matthias Fiedler

Laura Dahlmeier
Biathlon

Laura Dahlmeier muss lange pausieren

Kurz vor Saisonbeginn kündigt die beste deutsche Biathletin eine Auszeit vom Sport an. Laut Mannschaftsarzt ist ihr Immunsystem "aktuell ziemlich geschwächt".

Biathlon

Zeichen des Wandels - aber nicht bei den Deutschen

Der schwer angezählte Biathlon-Weltverband lässt Zeichen für neue Transparenz erkennen - umso verstörender, dass der deutsche Verband da lieber alte Seilschaften pflegt.

Kommentar von Thomas Kistner

Biathlon

WM 2023 in Oberhof

Die Titelkämpfe im Biathlon werden zum zweiten Mal in Thüringen stattfinden. Oberhof, 2004 zum bislang einzigen Mal Gastgeber der Titelkämpfe, hatte bei seiner Bewerbung um die WM 2020 noch gegen Antholz das Nachsehen gehabt.

Biathlon Weltcup Oberhof
Wintersport

Oberhof darf Biathlon-WM 2023 ausrichten

Der Wintersport-Ort in Thüringen bekommt endlich wieder den Zuschlag für eine Biathlon-Weltmeisterschaft. Die letzte WM in Deutschland hatte 2012 in Ruhpolding stattgefunden.

13. Kongress Biathlon-Weltverband IBU
Biathlon

Sieg für Dahlin

Der Weltverband wählt den Schweden zum Präsidenten. Nun ist die Frage, ob der neue IBU-Boss den erhofften Neuanfang herbeiführen kann. Von den Machenschaften, die der Verbandsspitze vorgeworfen werden, will er nichts mitbekommen haben.