Champions League - Aktuelle Nachrichten zur Königsklasse - SZ.de

Champions League

Aktuelle Nachrichten zur Königsklasse

Liveticker, Ergebnisse, Berichte und Hintergründe zur Champions League, dem wichtigsten Wettbewerb im europäischen Fußball.

Weitere Artikel

SZ PlusEmre Can im Nationalteam
:Frust, Urlaub, Anruf, Tor

Zu „null Prozent“ habe er noch auf die EM gehofft, Julian Nagelsmann hatte nicht mal angerufen, um abzusagen: Die Enttäuschung bei Emre Can war sehr groß. Aber dann meldet sich der Bundestrainer doch – und der Nachrücker liefert.

Von Philipp Selldorf

SZ PlusUmbruch bei Borussia Dortmund
:Gerangel auf Kosten von Stilfragen

Wie Mats Hummels und Trainer Edin Terzic bei Borussia Dortmund verabschiedet wurden, sagt viel aus über den inneren Zustand des Klubs. Im Gestrüpp aus ungeklärten Kompetenzen soll nun Nuri Sahin als Trainer durchstarten.

Von Freddie Röckenhaus

SZ PlusTerzic-Aus beim BVB
:Zermürbt von der Dauerkritik

Borussia Dortmund und Edin Terzic verkünden überraschend das Ende ihrer Zusammenarbeit – die Entscheidung fällt offenbar einvernehmlich. Auch Mats Hummels steht vor dem Abschied.

Von Freddie Röckenhaus

SZ PlusSZ MagazinDas Beste aus aller Welt
:Wird der FC Bayern Europameister?

Der Ball muss ins Tor, soviel ist klar. Vieles andere scheint beim Fußball aber erstaunlich kompliziert zu sein, zumindest für Gelegenheitsfans. Zur EM versucht unser Kolumnist deshalb, schnell noch einige Dinge zu klären.

Von Axel Hacke

SZ PlusNeuers Torwarttrainer
:„Deutschland muss sich keine Sorgen machen“

Wackelt zum EM-Start ausgerechnet die deutsche Nummer eins? Michael Rechner, der Torwarttrainer von Manuel Neuer beim FC Bayern, verteidigt den Schlussmann vehement. Die Debatte um Neuers jüngste Fehler empfindet er als „oberflächlich“.

Interview von Christof Kneer

SZ-Kolumne „Mitten in …“
:Borussia what?

Der USA-Korrespondent der SZ würde zu gerne das Champions-League-Finale schauen, ist aber im Nirgendwo in Illinois unterwegs. Da taucht am Horizont eine Sport-Bar auf. Die Rettung? Drei Anekdoten aus aller Welt.

SZ PlusMeinungKlub-WM
:Europas Spitzenfußball brodelt

Boykottiert Real die Klub-WM? Ein Interview von Madrids Trainer Ancelotti befeuert die Aufregung. Wenn die Fifa nicht bald die erhofften Gelder sicherstellt, könnte das Projekt bald zusammenbrechen.

Kommentar von Johannes Aumüller

Handball-Champions-League
:Der Schmerz braucht Raum

Titelverteidiger SC Magdeburg wird Letzter im Final Four und muss im Spiel um Platz drei auch noch eine Niederlage gegen KIel hinnehmen. Den Titel gewinnt der abgezockte FC Barcelona in einem hochklassigen Finale gegen den starken dänischen Meister Aalborg.

Von Ralf Tögel

Champions League im Handball
:Große, alte Zebras

Zwei deutsche Klubs im Final Four: Während der THW Kiel beim Finalturnier der Champions League die letzte Chance hat, eine missratene Saison zu retten, könnte dem SC Magdeburg Historisches gelingen.

Von Ralf Tögel

SZ PlusChampions-League-Sieger Madrid
:Ab jetzt unbesiegbar wie selten zuvor

Ein Team, das fast nicht verliert, lauter Ballon-d’Or-Kandidaten, eine renovierte Arena und nun noch Kylian Mbappé: Das Selbstbewusstsein von Real Madrid ist nochmals größer geworden – doch eine Kleinigkeit muss Trainer Ancelotti nun moderieren.

Von Javier Cáceres

SZ PlusKylian Mbappé und Real Madrid
:Mbappé lüftet ein offenes Staatsgeheimnis

Beim Plausch mit Präsident Macron bestätigt der französische Stürmer seinen Wechsel zu Real Madrid, wenig später ist der Transfer dann offiziell – und längst wird über sein Gehalt spekuliert.

Von Javier Cáceres

Podcast „Und nun zum Sport“
:BVB und DFB-Elf: „Hummels hat eine Duftmarke gesetzt“

Die Dortmunder Enttäuschung nach dem Champions-League-Finale ist gewaltig – gleichzeitig gibt es Hoffnung, dass der Kader doch mehr kann. Wie die Borussia Wembley verarbeitet, wie es mit Mats Hummels weitergeht und was das alles für die EM bedeutet.

Von Freddie Röckenhaus, Martin Schneider, Jonas Beckenkamp

SZ PlusDortmund nach verlorenem Endspiel
:Zwischen „echter Liebe“ und offenen Fragen

Nach der Trauerarbeit müssen sich beim BVB wichtige Dinge klären: Geht neben Marco Reus auch Führungsspieler Mats Hummels? Was bedeuten dessen kritische Aussagen zu Klub und Trainer? Und wie gut funktioniert die neu strukturierte Sport-Leitung des Klubs?

Von Freddie Röckenhaus

SZ PlusChampions-League-Finale
:Endlich im Siegerhemd

Jude Bellingham ist nicht der große Protagonist des Endspiels gegen seinen einstigen Klub. Dass er trotzdem die Aufmerksamkeit auf sich zieht, zeigt, welche Rolle der 20-Jährige bei Real Madrid spielt.

Von Javier Cáceres

SZ PlusBVB im Champions-League-Finale
:Ein mächtiger Kloß im Dortmunder Hals

Das 0:2 gegen Real hinterlässt bei den Borussen Schmerzen und Leere: Weil alle wissen, dass das Schicksal nur wenige Chancen auf einen Triumph dieser Größe bietet. Und weil man den scheinbar übermächtigen Gegner beherrscht hat, aber das Wichtigste vergaß.

Von Freddie Röckenhaus

SZ PlusChampions-League-Sieger Real Madrid
:Außerstande zu verlieren

„Die Mentalität ist crazy“: Dass Real Madrid zum fünfzehnten Mal in Europas Königsklasse triumphiert, liegt an Qualitäten des Vereins, die auch Toni Kroos verkörpert – die DNA des Dauersiegers bekommt der BVB auf schmerzhafte Art zu spüren.

Von Javier Cáceres

SZ PlusMeinungChampions League
:Ein Finale für EM-Vorfreude

Leverkusen und Dortmund in europäischen Endspielen, Toni Kroos und Antonio Rüdiger als Champions-League-Sieger zur Nationalmannschaft: Der Aufschwung im deutschen Fußball könnte gerade zur rechten Zeit kommen.

Kommentar von Sebastian Fischer

Pressestimmen zum Finale
:„Vielleicht ist es schwarze Magie von den Männern in Weiß“

Die europäischen Medien reagieren resignierend und lakonisch auf den 15. Sieg der Madrilenen in der Königsklasse. Borussia Dortmund erhält Anerkennung. Die Pressereaktionen zum Endspiel.

Stimmen zum Finale
:"Dortmund war das bessere Team in der ersten Halbzeit"

Jude Bellingham lobt seine früheren Kollegen, Edin Terzic bewundert den „Killer-Instinkt“ von Real Madrid - und Mats Hummels weiß nicht, ob er seine Karriere fortsetzt. Die Stimmen zum Finale.

SZ PlusBVB in der Einzelkritik
:Hummels spielt einen vergeblichen Traumpass

Der Abwehrchef zeigt ein starkes Spiel, Niclas Füllkrug fehlen nur Zentimeter – und Ian Maatsen erlebt einen Blackout-Moment. Der BVB in der Einzelkritik.

Von Sebastian Fischer

SZ PlusChampions-League-Finale
:Real bleibt Real

Eine Halbzeit lang versetzt der BVB den großen Favoriten in Angst und Schrecken. Doch dann schlägt Madrid so eiskalt zu, wie sie es in solchen Spielen immer tun. Der Klub feiert seinen 15. Königsklassentitel – Toni Kroos ist nun einer der Rekordsieger.

Von Javier Cáceres

Beim Champions-League-Finale
:BVB-Fans protestieren gegen Rheinmetall-Sponsoring

Vor dem Champions-League-Finale zeigen die Anhänger der Borussia kritische Plakate anlässlich des Deals mit dem Rüstungskonzern.

SZ PlusDortmund gegen Madrid
:Terzićs Ruhe vor dem Sturm

Im Champions-League-Finale stehen besonders die Trainer im Mittelpunkt. Während Carlo Ancelotti vorher von Stunden der Angst spricht, zeigt Dortmunds Edin Terzić keine Nervosität.

Von Javier Cáceres

Die Fußballgötter
:Wer wirft wen?

Real und der BVB nehmen beim Champions-League-Finale Abschied von Toni Kroos und Marco Reus.

Von Guido Schröter

SZ PlusKarriereende bei Madrid von Toni Kroos
:Er geht als Legende

Das Champions-League-Finale wird das letzte Spiel von Toni Kroos für Real Madrid sein. Über einen Fußballer, der in Deutschland lange verkannt wurde, der in Spanien Geschichte schrieb – und dem das Bernabéu am Ende zu Füßen liegt.

Von Javier Cáceres

SZ PlusLars Ricken beim BVB
:Der Lupferheld von nebenan

1997 gelang Lars Ricken mit seinem Tor zum 3:1 gegen Juventus ein ikonischer Moment und Dortmund der bisher einzige Champions-League-Titel. Zum Endspiel nach Wembley reist Ricken nun als designierter Nachfolger von Geschäftsführer Watzke.

Von Freddie Röckenhaus

SZ PlusMarius Müller-Westernhagen im Interview
:„Der BVB hat eine Geschlossenheit entwickelt, die mich berührt“

Marius Müller-Westernhagen, Edelfan von Borussia Dortmund, spricht über das Champions-League-Finale gegen Real Madrid. Der Musiker zieht Vergleiche zwischen Kunst und Fußball – und erzählt, wie er einst mit Matthias Sammer die BVB-Geschichte beeinflusst hat.

Interview von Javier Cáceres

SZ PlusSponsoring
:Zeitenwende bei Borussia Dortmund

Der Rüstungskonzern Rheinmetall wird Sponsor beim Fußballverein. Die Chefs finden, dass hier zwei Partner wunderbar zueinanderpassen. Fans reagieren entsetzt.

Von Thomas Fromm

Podcast „Und nun zum Sport“
:Trainer im Fokus: „Die Umstände bergen bei Kompany schon ein Risiko“

Vor dem Champions-League-Finale BVB gegen Real Madrid ein Blick auf die Coaches, die in dieser Saison im Fokus standen und stehen: Was zeichnet Alonso, Ancelotti und Terzic aus? Ist Kompany der Richtige für den FC Bayern?

Von Anna Dreher, Christof Kneer, Martin Schneider

Champions-League-Sieger Barcelona
:Zum Quadruple gegen den Rekordsieger

Nie zuvor konnten die Fußballerinnen des FC Barcelona gegen Olympique Lyon gewinnen. Nun kommt ihr 2:0-Sieg im Champions-League-Finale einer Wachablösung gleich - mit zwei bekannten Hauptdarstellerinnen.

Von Anna Dreher

Champions League
:Barcelona verteidigt den Titel

Spaniens Meisterinnen gewinnen dank der Tore von Aitana Bonmatí und Alexia Putellas gegen Rekordsieger Olympique Lyon.

Champions League der Männer
:Real-Defensivmann Tchouaméni verpasst Endspiel

Madrid (dpa) - Der französische Fußball-Nationalspieler Aurélien Tchouaméni von Real Madrid wird das Champions-League-Endspiel gegen Borussia Dortmund verpassen. Das bestätigte Real-Trainer Carlo Ancelotti am Freitag. Der 24 Jahre alte Tchouaméni ...

SZ PlusFußball-Weltverband
:Die Geldmaschine des Fußballs stottert

Präsident Gianni Infantino hat Rekordeinnahmen versprochen. Doch tatsächlich knirscht es finanziell bei der Fifa gewaltig - wie sich besonders rund um die neue Klub-WM zeigt. Der Einfluss von Saudi-Arabien wird so immer stärker.

Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner

Ricken bei Borussia Dortmund
:Willkommen bei der Mehr-Mann-Show

Watzke, Kehl, Mislintat, Sammer und jetzt noch Lars Ricken: Die Präsentation des neuen Sportvorstands lässt schon erahnen, welch herausfordernde Aufgabe es künftig sein wird, Borussia Dortmund zu führen.

Von Ulrich Hartmann

Freizeit in München
:Das "Kino am Olympiasee" startet in die neue Saison

In den kommenden Wochen gibt es hier und an anderen Open-Air-Locations Dutzende Filme zu sehen, zum Teil in der Originalfassung. Aber nicht nur das. Auch Comedy, Familien-Events und die Fußball-EM spielen eine Rolle.

Von Josef Grübl

Deutsche Europapokal-Plätze
:Alle Ansprüche enden auf Platz acht

Champions League, Europa League, Conference League: Welcher Rang in der Bundesliga-Abschlusstabelle für einen Startplatz im Europapokal reicht, hängt von zwei Faktoren ab.

SZ PlusTuchel beim FC Bayern
:Eine letzte ironische Wendung

"Es geht nie um mich": Thomas Tuchel wechselt zum Ende seiner Zeit beim FC Bayern in einen anderen Tonfall. Es zeigt sich, dass er ein Mann von klaren Prinzipien geblieben ist - und welche Rolle die Münchner Anhängerschaft spielt.

Von Felix Haselsteiner

VfB Stuttgart
:Die Leichtigkeit der Draufgänger

Während der VfB Stuttgart bereits fröhlich Europapokal-Lieder anstimmt, stellt sich beim schwäbischen Nachbarn Augsburg leichte Enttäuschung ein. Registriert wird ein Spannungsabfall.

Von Maik Rosner

SZ PlusMeinungHarry Kane
:Der Fluch des Torjägers

Der FC Bayern gewann immer - bis Harry Kane kam, der zu ewiger Titellosigkeit verdammt zu sein scheint. Doch da lohnt ein zweiter Blick.

Kommentar von Philipp Schneider

SZ PlusMeinungDie Zukunft des FC Bayern
:Nächstes Ziel: Dahoam

Wenn der erste Schmerz verflogen ist, könnte die Niederlage in Madrid den Bayern-Verantwortlichen sogar bei ihren Zukunftsplanungen helfen - sofern sie im Klub der 1000 Stimmen die richtigen Schlüsse ziehen.

Kommentar von Philipp Schneider

SZ PlusReals Doppeltorschütze Joselu
:Geboren in Stuttgart, gereift in der Bundesliga

Als Real Madrid Anfang der Saison den ehemaligen Bundesligastürmer Joselu auslieh, klang das nach einem Witz. Nun schießt er seinen Herzensverein ins Finale der Champions League - das er vor zwei Jahren noch auf der Tribüne im Fantrikot verfolgte.

Von Javier Cáceres

SZ PlusChampions League
:Ein Maulwurf und ein verhängnisvoller Pfiff

An einem Abend mit tausend Geschichten werden dem FC Bayern in Madrid zwei Szenen zum Verhängnis: Manuel Neuer lässt einen Ball fallen, den er sonst immer hält. Und das Schiedsrichterteam trifft eine fatale Doppelentscheidung.

Von Philipp Schneider

Pressestimmen zur Champions League
:"Einfach lächerlich. Einfach Real Madrid"

Die europäischen Zeitungen schauen mit Staunen auf den Klub, der die Champions League zu beherrschen scheint. Im Zentrum steht aber auch die Kritik am Schiedsrichter.

Stimmen zur Champions League
:"Die Szene finde ich unglaublich"

Bayern-Abwehrspieler de Ligt kritisiert den Schiedsrichter wegen der Konfusion kurz vor Schluss. Thomas Müller spricht über Fehler, die entscheidend sein können, und Toni Kroos hat eine Vorahnung fürs Finale gegen Dortmund. Die Reaktionen im Überblick.

SZ PlusHalbfinale der Champions League
:Nur Minuten trennen den FC Bayern von Wembley

Real Madrid hat es wieder getan: Erneut drehen die Königlichen in der Schlussphase eine Partie zu ihren Gunsten und ziehen ins Champions-League-Finale gegen Dortmund ein. Ausgerechnet Manuel Neuer macht einen Fehler - und ein Abseitspfiff sorgt für großen Ärger bei den Münchnern.

Von Javier Cáceres

SZ PlusFC Bayern in der Einzelkritik
:Manu, der Magier, lässt den verhexten Ball abprallen

Der Bayern-Keeper verkörpert mit teuflischen Paraden lange die "Bestia Negra", aber dann passiert ein Drama. Konrad Laimer hat wieder das Laimer-Feeling, und ein herausragendes Tor von Alphonso Davies kommt vergebens. Die Bayern in der Einzelkritik.

Von Christof Kneer

SZ PlusParis Saint-Germain
:Mbappés unerfüllte Mission

Mit dem bitteren Aus gegen den BVB vergibt PSG wohl die letzte Möglichkeit, mit Frankreichs bestem Fußballer die Champions League zu gewinnen. Wenn es nach dem Klubchef geht, soll die junge Mannschaft aber nicht an Ambition einbüßen.

Von Philipp Selldorf

SZ PlusBVB im Finale der Champions League
:Eine Geschichte von Kränkung und Trotz

"Wir haben auf die Schnauze bekommen - mit Recht": Dortmunds erstaunlicher Finaleinzug in Paris löst bei den Beteiligten große Emotionen aus - viele Borussen erfahren eine Selbstbestätigung, die sie dringend gebraucht haben.

Von Philipp Selldorf

Pressestimmen zur Champions League
:"Adios Mbappé. Tragödie in Paris"

Hummels ist die prägende Figur, der BVB "ist aufgeblüht": Dortmunds Überraschung gegen PSG führt in Europa zu enormer Anerkennung - aber auch zu kritischen Blicken auf das Team der Franzosen. Medien-Reaktionen im Überblick.

Stimmen zum Sieg gegen PSG
:"Jetzt müssen wir den Titel holen"

Dortmunds Trainer Edin Terzic ist mächtig stolz, Mats Hummels spricht über sein Tor - und Marco Reus erklärt, was jetzt auf keinen Fall passieren darf. Die Stimmen zum Finaleinzug.

Gutscheine: