Promis

Glitzer, Glamour und Skandale

SZ PlusLena Meyer-Landrut
:"Für mich ist die Depression etwas ganz Normales und nichts Sensationelles"

Seit sie vor 14 Jahren den ESC gewann, ist Lena Meyer-Landrut ein Star - und hat es doch geschafft, kaum über die private Lena zu sprechen. Bis jetzt.

Von Kerstin Lottritz

SZ PlusKrieg in Nahost
:Amal Clooney als Beraterin

Sie ist eine der renommiertesten Menschenrechtsanwältinnen der Branche - und hat einen berühmten Ehemann. Was hat Amal Clooney mit dem möglichen Haftbefehl gegen Netanjahu zu tun?

Von Michael Neudecker und Dunja Ramadan

SZ PlusSean "P. Diddy" Combs
:P. Diddys inszenierte Reue

Auf einem Überwachungsvideo ist zu sehen, wie der Musikmogul Sean Combs seine frühere Partnerin mit Schlägen und Tritten auf einem Hotelflur malträtiert. Er reagiert mit einer öffentlichen Selbstgeißelung. Vor ein paar Monaten klang das aber alles noch ganz anders.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusKrankenkassen
:Warum Menschen wie Heinz Hoenig nicht krankenversichert sind

Der Schauspieler ist schwer krank und braucht dringend Hilfe, aber er ist nicht versichert. Er ist nicht der Einzige, dem es in Deutschland so geht. Wie kann das sein?

Von Rainer Stadler

Weitere Artikel

SZ PlusKonzerte, EM, Wiesn
:So teuer wird München im Super-Sommer

Während der Fußball-EM, bei Taylor Swift und Adele steigen die Preise für Hotels drastisch. Und beim Oktoberfest? Da wird es sogar noch heftiger.

Von Alexandra Ketterer und Julia Kraus

Leute
:„Wenn Cate Blanchett Mittelschicht ist, bin ich eine Giraffe“

Die Schauspielerin erntet Spott mit ihrer finanziellen Selbsteinschätzung, Chris Hemsworth hat sich zu früh über einen Hollywood-Stern gefreut, und Mark Forster hofft für den 1. FC Kaiserslautern auf eine kosmische Fügung.

SZ PlusMega-Konzerte
:Alle zusammen, an diesem Ort, zu dieser Zeit

Die Konzerte von Taylor Swift, "Coldplay" oder Adele werden zum erhebenden Massenerlebnis. Über gigantische Shows, teure Karten, unfassbaren Kommerz und ein bisschen Weltverbesserung.

Essay von David Pfeifer

SZ PlusBohnensalat zubereiten mit Jan Delay
:"Kochen ist wie Beats machen"

Als Kind stand er auf belegte Fertigbaguettes, heute kocht der Musiker Jan Delay gern selbst. Begegnung mit einem Mann, der Rezepte wie Gedichte liest und im Notfall die Gemüsepolizei ruft.

Von Ulrike Nimz

Leute
:Hauptsache, nebulös

Jennifer Lopez äußert sich zu Trennungsgerüchten, Madonna verkleidet sich als Frida Kahlo, und Elton John arbeitet heimlich an einem neuen Album.

SZ PlusUSA
:Wem gehört Graceland?

Ein dubioser Schuldschein, eine mutmaßlich gefälschte Unterschrift und ein Notar, der das Dokument nie beglaubigt haben will. Nun hat ein Richter das Anwesen von Elvis Presley vor einer bizarren Übernahme bewahrt – vorläufig.

Von Peter Burghardt

SZ PlusSoziale Medien
:Sollen sie doch Kuchen essen

Auf Tiktok werden Prominente und Influencer neuerdings an die "digitale Guillotine" geführt. Das verrät einiges über den Zustand des Social Web.

Von Philipp Bovermann

Leute
:Witze und eine Heidenangst

Camila Cabello war eine Stunde lang mit Rapper Lil Nas X in einem Aufzug eingesperrt, Gil Ofarim bittet um Zahlungsaufschub, und Countrysänger Jelly Roll investiert seinen Reichtum in Socken.

SZ Plus"Furiosa: A Mad Max Saga" im Kino
:Lehrstück für Klimakleber

Wie wird man zur PS-Queen der Apokalypse, wenn man doch als Öko-Aktivistin begann? Das zeigt George Millers Motoren-Spektakel "Furiosa: A Mad Max Saga".

Von Tobias Kniebe

Leute
:Die Grüne und der böse Kaffeebecher

Ricarda Lang wird wegen eines Fotos mit To-go-Becher angenörgelt, Courteney Cox bekommt Besuch von Matthew Perrys Geist, und Dua Lipa hat Probleme mit Schweißpfützen auf der Bühne.

Leute
:Dichter Denker

Ballermann-Sänger Ikke Hüftgold hält seine Texte für intelligenter als KI-Texte, Cate Blanchett ist ein Fan der deutschen Sprache, und Lenny Kravitz will surfen lernen.

Vorwürfe gegen Rapper P. Diddy
:Video zeigt Gewalt gegen Ex-Freundin

Der TV-Sender CNN veröffentlicht eine Aufnahme, in der der Entertainment-Mogul Sean "P. Diddy" Combs zu sehen ist, wie er seine damalige Partnerin auf einem Hotelflur schlägt, tritt und am Kapuzenpulli über den Boden zerrt.

Von Jürgen Schmieder

Kulturinitiativen zur Europawahl
:Künstler kämpfen für Europa

Politikverdrossenheit? Nicht unter Bayerns Kreativen. Wie Maler, Bildhauer, Modemacher und Kulturinstitute Seite an Seite dafür antreten, Menschen für die Europawahl zu begeistern.

Von Susanne Hermanski

Leute
:"Macht das nicht nach!"

Jessica Biel gibt Ratschläge zum Duschen, Cathy Hummels bereut eine Naziparole, und Ikke Hüftgold vergleicht Mallorcas berühmtesten Strand mit einem Schweinestall.

SZ PlusSchallplatten hören mit Léa Linster
:"Sind ja weit und breit keine Nachbarn da, die sich beschweren könnten"

Mit 69 Jahren dreht die Luxemburger Sterneköchin und Fernsehjurorin richtig auf, nicht nur bei der Musik.

Von Christine Mortag

Leute
:Verdammt, ich lieb mich

Avril Lavigne findet sich selbst recht großartig. Sophie Turner erhielt nach Liebeskummer Beistand von Taylor Swift. Und Sänger Sasha spricht nach längerer Krankheit von seiner Genesung.

SZ PlusReden wir über Geld
:„Das Ego beim Film wird schnell gefüttert“

Die Regisseurin und Schriftstellerin Doris Dörrie spricht über ihre Studentenjobs, ihr Zimmer im Obdachlosenheim, ihre Insolvenz mit 21 – und darüber, warum sie mit einem der erfolgreichsten deutschen Kinofilme kaum etwas verdiente.

Interview von Harald Freiberger

Leute
:Du bist es gar nicht

Zayn Malik hat schlechte Erfahrungen mit Dating-Apps gemacht, Ryan Reynolds bewahrt ein Geheimnis, und Herzogin Meghan ist "wirklich glücklich".

Leute
:"Da musst du eine echt harte Sau sein"

David Garrett hält nicht viel von Work-Life-Balance, Günther Jauch wird von einem Autogrammjäger ausgetrickst, und Sarah Paulson besteht auf getrennten Wohnungen.

Melinda French Gates
:Die zweite Trennung

Bill Gates und Melinda French Gates hatten sich 2021 scheiden lassen. Jetzt steigt die 59-Jährige aus der gemeinsamen Stiftung aus - und bekommt 12,5 Milliarden Dollar.

Von Kathrin Werner

SZ PlusSchönheitswettbewerbe
:Ein toxisches Umfeld

Zum ersten Mal in der 72-jährigen Geschichte gibt eine Miss USA ihren Titel ab. Erst sendet sie eine versteckte Botschaft via Instagram, dann erhebt sie schwere Vorwürfe gegen die Organisatoren des Wettbewerbs. Und auch Miss Teen USA gibt ihre Krone zurück. Wie konnte es so weit kommen?

Von Jürgen Schmieder

Leute
:"Ich dachte, ich würde erleichtert sein"

Brooke Shields fürchtet sich vor dem Auszug ihrer jüngsten Tochter, Steve Buscemi wurde auf der Straße angegriffen, und Richard Lugner hofft bei seiner sechsten Ehe auf die Gunst der Sterne.

SZ PlusFilm
:Superhelden? Sind ihr zu wenig

Gerade erst hat Emma Stone ihren zweiten Oscar abgeräumt, schon ist sie in Cannes mit ihrem neuen Film "Kinds of Kindness" im Wettbewerb. Inhalt: streng geheim. Aber es ist zu erwarten, dass es jenseits des Mainstream-Universums weitergeht.

Von David Steinitz

Leute
:Schon wieder am Gipfel

Kami Rita Sherpa besteigt zum 29. Mal den Mount Everest, ein Heidelberger Pfarrer veranstaltet Taylor-Swift-Gottesdienste, und Olaf Scholz möchte in Potsdam alt werden.

Leute
:Baby, Baby, Baby, oh

Justin und Hailey Bieber werden Eltern, Whoopi Goldberg erklärt sich für eheunfähig, und Orlando Bloom wurde nur widerwillig zum Trojaner.

Was läuft im Kino?
:Der Kino-Monat Mai

Im Mai zeigen die Münchner Kinos Preisgekröntes, begrüßen prominente Gäste und laden zu Gesprächen ein.

Von Josef Grübl

SZ PlusTaylor Swift vs. „Pet Shop Boys“
:Was ist heute noch ein Hit?

Warum Popmusik angeblich immer schlechter wird. Und wieso diese Diagnose blöder Unfug ist.

Von Joachim Hentschel

SZ PlusReden wir über Geld
:„Hinter den Welpen aus dem Kofferraum steckt eine Mafia“

Tierärztin Christine Lendl über falsch verstandene Tierliebe, teure Operationen und die Qualzucht-Katze von Taylor Swift.

Interview von Hans von der Hagen und Mirjam Hauck

SZ PlusMillionen-Urteil
:Gericht spricht Middelhoff-Gläubigern Schadenersatz zu

Er war einmal ein Superstar unter Deutschlands Managern, dann landete er im Knast. Längst führt der Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff ein neues Leben - sein Anwalt aber hat großen Ärger mit der Justiz.

Von Uwe Ritzer

SZ PlusSchauspiel Köln
:Sehnsucht nach Besson

Nuran David Calis wagt sich am Schauspiel Köln an die Adaption eines der großen literarischen Ereignisse der Gegenwart: Emine Sevgi Özdamars Roman "Ein von Schatten begrenzter Raum".

Von Max Florian Kühlem

Leute
:101 und Bademoden-Model

Ruth Megary bricht einen Rekord, ein Neunjähriger verpasst eine Einladung bei König Charles III., und Tom Selleck bleibt sich treu.

SZ PlusKunst machen mit Wolfgang Niedecken
:"Eine ganz schöne Fisselsarbeit"

Wolfgang Niedecken macht nicht nur Musik, sondern auch Collagen und Installationen. Dafür setzt der Frontmann der Kölsch-Rock-Band "BAP" darauf, dass seine Freunde viel Wein trinken.

Von Julia Rothhaas

Leute
:Eine Ausrede namens Hamburg

Kim Kardashian flieht vor einer After-Show-Party nach Deutschland. William Shatner würde auch mit 93 Jahren noch Captain Kirk spielen. Und Courteney Cox wird nostalgisch.

Filmfest 2024
:Oscar-Gewinnerin Kate Winslet kommt nach München

Die britische Schauspielerin feiert beim Filmfest im Sommer die Europapremiere ihres Biopics "Die Fotografin". Winslet erhält in München den Cine-Merit-Award, ebenso wie ihre US-Kollegin Jessica Lange.

Von Bernhard Blöchl

Leute
:"Es ist wichtig, andere zu sehen, die so sind wie du"

Nemo verspricht sich vom ESC Mut zur Selbstfindung, Reinhard Mey sieht dem eigenen Lebensende nüchtern entgegen, und Bodo Wartke hat einen neuen Zungenbrecher.

Met Gala
:Ein Lob des schlechten Geschmacks

Es heißt, Anna Wintour habe beim Auftritt von Jeff Bezos' Verlobter Lauren Sánchez auf der diesjährigen Met Gala das Schlimmste befürchtet. Warum eigentlich?

Eine Kolumne von Tanja Rest

SZ PlusMet-Gala
:Mauerblümchen? Fehlanzeige

Lana Del Rey kam mit Ästen, Zendaya mit Blumenbouquet und Demi Moore blühte buchstäblich selbst auf: Die Met-Gala ist die glamouröseste Mottoparty des Jahres. Diesmal lautete der Dresscode „Garden of Time“.

Von Silke Wichert

Leute
:Heidi Klum heißt nicht mehr Klum

Die Moderatorin zeigt ihren Ausweis, Tom Brady muss sich veräppeln lassen, und Prinzessin Estelle und Prinz Oscar basteln für einen königlichen Empfang.

SZ PlusGeldanlage
:Wie man in Taylor Swift und Bruce Springsteen investiert

Finanzprofis stecken Millionen in Musikrechte. Nun können auch Kleinanleger Geld in ihre Lieblingslieder investieren. Aber lohnt sich das?

Von Kathrin Werner

Leute
:All you need is love

Ex-Beatle Paul McCartney liebt eine unbekannte Frau, Carey Mulligan findet Faxe gut und die Autorin Tara-Louise Wittwer hat genug von Entschuldigungen.

Leute
:Bis dass ein Gericht euch scheidet

Britney Spears klärt die Finanzen, Ryan Gosling vertraut bei der Rollenwahl seinen Töchtern, und Tiffany Haddish macht Jagd auf Online-Hater.

SZ PlusGottschalks Umzugspläne
:Gottschalk ist endlich da, wo er hingehört

In den Hügeln von Malibu und in einem Schloss am Mittelrhein hat Thomas Gottschalk schon residiert. Nun zieht es ihn in den Münchner Vorort Gräfelfing. Warum ausgerechnet dorthin?

Glosse von Christian Mayer

Leute
:"Hast du Ozempic genommen?"

Barbra Streisand macht Melissa McCarthy ein missverständliches Kompliment. Cher kam in Las Vegas zu Geld. Und Tim Raue zweifelt daran, dass sich ein krosser Schweinebauch mit Gemüse ersetzen lässt.

SZ PlusRyan Gosling im Porträt
:King of Hollywood

Er bewundert Stuntmänner, schweigt gern und war mal "fett und arbeitslos": Ein Treffen mit Ryan Gosling in Berlin zur Klärung der beliebten Frage, wie der Star denn eigentlich so ist.

Von David Steinitz

Filmreihe zu Ehren von Claude Sautet
:Die Gesichter der anderen

Claude Sautet wäre dieses Jahr 100 geworden, das Theatiner Kino ehrt den französischen Regisseur und Autor mit einer Filmreihe.

Von Josef Grübl

US-Filmmogul
:Staatsanwaltschaft und Verteidigung einig über neuen Prozess gegen Weinstein

Das erste Urteil gegen Harvey Weinstein war ein Meilenstein der Rechtsgeschichte und der "Me Too"-Bewegung. Dann wurde es überraschend aufgehoben. Jetzt könnte der Prozess im Herbst neu aufgerollt werden.

Leute
:Keine Ruhe, nirgends

Alec Baldwin kommt nicht zum Meditieren, Charles III. trifft an seinem ersten Arbeitstag Krebspatienten, und Melanie Lynskey wurde von ihrer eigenen Verlobung überrascht.

Übergriffsvorwürfe
:Depardieu muss im Oktober vor Gericht

Immer wieder erheben Frauen schwere Vorwürfe gegen den französischen Schauspieler. Am Montag war er zeitweise in Polizeigewahrsam. Nun ist klar: Gérard Depardieu wird angeklagt.

Leute
:"Im Tode vereint. So hätten wir es gern"

Die Kessler-Zwillinge wollen mit Mutter und Hund in derselben Urne beerdigt werden. Rita Moreno spürt das Alter. Und Inger Nilsson lernt Deutsch.

Leute
:"Es gab nicht ein Drehbuch ohne Nacktszene"

Juliette Binoche hat gelernt Nein zu sagen, Meike Droste sich selbst zu entfesseln, und ein 13-jähriger Brite hat einen Lego-Schatz gefunden.

Gutscheine: