Promis

Glitzer, Glamour und Skandale

SZ PlusParfüm-Influencer
:Jeremy Fragrance und seine zweifelhaften Bekannten

Als Parfüm-Influencer wurde er weltbekannt, in sozialen Medien hat er Millionen Fans. Nun posierte Jeremy Fragrance mit Rechtsextremen - und ein Sender nimmt ihn schon aus dem Programm.

Von Marcel Laskus

SZ PlusDänemark
:Vornehmer kann man nicht abdanken

Königin Margrethe II. hört auf. In ihrer Neujahrsansprache, die traditionell Traumquoten im TV genießt, kündigt die beliebte Monarchin ihren Rückzug an, im Januar soll Schluss sein. Ein Vorbild auch für andere Königshäuser im Norden?

Von Alex Rühle

SZ PlusVorwürfe gegen Gérard Depardieu
:Entzauberung vor laufender Kamera

Es gab mal eine Zeit, da war Gérard Depardieu unantastbar. Ein schauspielerisches Genie, Liebling der Franzosen. Jetzt häufen sich Vorwürfe gegen ihn, es geht um angebliche sexuelle Übergriffe. Und nun sind da auch noch diese Aufnahmen aus Nordkorea.

Von Oliver Meiler

SZ PlusKaiserin Elisabeth
:„Kein Mensch würde von Sisi reden, hätte es Romy Schneider nicht gegeben“

Warum fluten gerade wieder lauter Filme, Serien und Bücher über die österreichische Kaiserin den Markt? Die Kunsthistorikerin Katrin Unterreiner erklärt, warum der Mythos sich so hartnäckig hält – und was die größten Sisi-Irrtümer sind.

Interview von Verena Mayer

Interviews

SZ Plus"Saltburn"-Star Jacob Elordi
:"Ich will ein warmer Lichtstrahl sein"

Schauspieler Jacob Elordi gilt als künftiger Megastar. Es gibt nur eine Sache, an der er scheitern könnte. Zeit, ihm ein paar Fragen zu stellen.

Von Magdalena Pulz

SZ PlusTod am Kangchendzönga
:„Als sie ihn fanden, hatte ich einen kleinen Nervenzusammenbruch“

Vor einem halben Jahr verlor die Höhenbergsteigerin Alix von Melle ihren Mann Luis Stitzinger am Kangchendzönga. Im Interview spricht sie darüber, wie sie die Zeit der Ungewissheit erlebte, was ihr in ihrer Trauer hilft und warum sie zurück in die Berge möchte.

Interview von Nadine Regel

SZ PlusInterview mit Matthias Schweighöfer
:"Panik: nein. Ehrfurcht: ja."

Matthias Schweighöfer übers Autofahren in Hollywood, die richtige Lauftechnik beim Joggen und seine Rolle als cholerischer Musikproduzent in "Girl You Know It's True".

Interview von David Steinitz

Nachrufe

SZ PlusNachruf
:Der Vielfach-Begabte

Johannes Honsell hat den "Checker Tobi" miterfunden und mit seinem ersten Kinofilm gleich ein Millionenpublikum begeistert. Nun ist er im Alter von 45 Jahren gestorben.

Von René Hofmann

SZ PlusZum Tod von Ingrid Steeger
:Auf der Suche nach dem Glück

In den Siebzigern und Achtzigern vereinte sie ebenso viel Erotik wie Humor und Talent. Leider hatte Ingrid Steeger auch eine Neigung, sich nicht gegen Vereinnahmung wehren zu können. Ein Nachruf.

Von Holger Gertz

SZ PlusNachruf
:Ein Freund ist gestorben

Matthew Perry war als Chandler in "Friends" ein schlagfertiger, liebenswerter Typ, wie man ihn in jeder Freundesgruppe braucht. Zum Tod des Schauspielers im Alter von 54 Jahren.

Von Aurelie von Blazekovic

Weitere Artikel

Groß-Konzerte in München
:AC/DC und Adele? Es geht auch kleiner

Hunderttausende strömen 2024 zu den Open Airs von Taylor Swift, "Coldplay", "Metallica" und weiteren Pop-Giganten in München. Zu teuer, zu voll, zu unpersönlich? Welche Stars für weniger Geld ähnlich gute Shows bieten.

Von SZ-Autoren

Leute
:Nicht mehr jugendfrei

Die Filmfigur Mary Poppins könnte Kinder beunruhigen, Schauspieler Sterling K. Brown verpasst den Moment seiner Oscar-Nominierung, und Sänger Isaak darf beim ESC nicht fluchen.

SZ PlusItalien
:Die Influencerin und der Rapper

Chiara Ferragni hat es dank Social Media ganz nach oben geschafft. Jetzt ermitteln die Behörden gegen sie - und ihr Mann ist ausgezogen.

Von Marc Beise

Sportartikel
:Adidas verkauft weitere Yeezy-Restposten

Der fränkische Dax-Konzern hatte die Zusammenarbeit mit umstrittenem Rapper Kanye West beendet, doch die Lager werden trotzdem geräumt.

Leute
:"Ich bin ein Vielfraß"

Pete Doherty hat Diabetes, Kylie Minogue hätte auf manche Romanze gern verzichtet, und Romeo Beckham hat sich getrennt.

Leute
:"Ich gebe ihnen Hausaufgaben für den Abend"

Italiens Fußball-Nationaltrainer Luciano Spalletti greift in die Freizeitgestaltung seiner Spieler ein, Ex-Spice-Girl Mel B. erzählt von Einkaufserfahrungen beim Discounter, und Apameh Schönauer ist die neue Miss Germany.

Kultur-Konvoi für die Ukraine
:"Joko und Klaas waren sofort dabei"

Zu Beginn des russischen Angriffs nahm Rüdiger Linhof, Bassist der "Sportfreunde Stiller", ukrainische Geflüchtete bei sich auf. Nun organisiert seine Band einen Hilfskonvoi ins Kriegsgebiet - und die Liste der Unterstützer reicht von den "Toten Hosen" bis Jan Delay.

Von Michael Bremmer

Leute
:Fasten your Meatbelt

Drew Barrymore fährt in einem wurstförmigen Auto durch New York, Australiens Premier wird von Taylor Swift abgehängt, und Victoria Beckham trägt vorübergehend keine hohen Schuhe mehr - zumindest nicht am linken Fuß.

SZ PlusFilmstar Saoirse Ronan über Alkoholsucht
:"Welcher Teil von mir fällt zuerst?"

Flaschen zu verstecken vor der Sucht des geliebten Menschen: Das kennt die irische Schauspielerin Saoirse Ronan aus dem eigenen Leben. In "The Outrun" wagt sie den Schritt, selbst eine Alkoholikerin zu spielen. Ein Berlinale-Interview.

Von Anke Sterneborg

SZ PlusSandra Hüller
:Eine von uns

Suhl ist ziemlich weit weg von Hollywood. Aber jetzt könnte eine Suhlerin tatsächlich einen Oscar gewinnen. Ein Kinoabend in Sandra Hüllers Geburtsort.

Von Marcel Laskus

SZ PlusUschi Glas
:„Ich übe meinen Beruf nicht aus, damit ich mich selbst finde"

In den Sechzigern war Uschi Glas das „Schätzchen“, in „Fack ju Göhte“ eine frustrierte Lehrerin, und immer wieder spielte sie patente Frauen. Die Schauspielerin über eiskalte Duschen, ihre Prinzipien und Nacktheit im Film.

Interview von Claudia Fromme

SZ PlusGriechisch lernen mit Andreas Beck
:"Irgendwann ist es, als schwimmen die Wörter auf dich zu"

Der Intendant des Münchner Residenztheaters stürzt sich in seiner Freizeit in ein sprachliches Abenteuer: Er lernt Griechisch. Mit viel Hingabe, Geduld und der Bereitschaft, über komplizierte Sätze erst mal zu stolpern.

Von Anne Goebel

Weitere Briefe
:Geldprobleme bei Lilly Becker und Stadtwerken

Ferner der Ärger mit den E-Scootern in der Stadt und Zweifel am Deal zwischen Uni und Café Reitschule. Und alles das aus Lesersicht.

Leute
:Ein neues Törööö

Benjamin Blümchen klingt künftig wie Aquaman, Russell Crowe zeigt sich bartlos, und Regisseur İlker Çatak konnte es sich leisten, in der Schule frech zu sein.

SZ PlusInterview mit Rod Stewart
:"Sie scheinen wenig Ahnung von Fußball zu haben, was?"

Sänger Rod Stewart über sein Swing-Album mit Jools Holland, das Comeback von Boris Johnson und seine Modelleisenbahn - die in zwei großen Containern verschifft werden muss.

Interview von Joachim Hentschel

Leute
:Willst du mit mir drehen?

Bradley Cooper wirbt vergeblich um Beyoncé, Adam Sandler lässt sich nicht reinquatschen, und eine 42-Jährige revolutioniert die Wahl zur "Miss Germany".

Ausstellung & Party in München
:Finale mit Lars Eidinger

Die Villa Stuck wird bald saniert. Davor wird das Münchner Museum zur Pop-up-Galerie - zur Party hat sich Prominenz angekündigt.

Leute
:"Lasst ihn nicht raus"

Sharon Stone will Donald Trump hinter Gittern sehen, Madonna fällt vom Stuhl und singt weiter, und Hilary Swank klagt über das Leben mit Zwillingen.

Leute
:Sehnsucht nach Duplo und Currywurst

Claudia Schiffer vermisst in England deutsches Essen, Michael J. Fox rührt im Rollstuhl zu Tränen, und Hazel Brugger nimmt ihr zweites Kind mit Humor.

Geschichte
:Der Main-Donau-Kanal und die Kontroverse um seine Fertigstellung

Eine kleine Ausstellung der Staatlichen Archive Bayerns ist diesem Thema gewidmet. Sie beantwortet auch die Frage, was Dieter Hildebrandt, Gerhard Polt und Gisela Schneeberger mit der Wasserstraße zu tun haben.

SZ PlusBerlinale 2024
:Einfach das Richtige tun

Deutsche Filmemacher bei der Berlinale: Matthias Glasner erzählt zu viel, Julia von Heinz zu wenig - und Andreas Dresen bringt mit "In Liebe, Eure Hilde" eine Geschichte vom Widerstand auf den Punkt.

Von Susan Vahabzadeh

Leute
:Schokolade im Gefängnis

Uli Hoeneß erzählt von einem seiner ersten Besucher in Haft, Harrison Ford macht mit seiner Vergesslichkeit einen Sammler glücklich, und Luisa Neubauer will nicht resignieren.

SZ PlusSuperstar-Effekt
:Die Gewinnerin nimmt sich alles

Das Taylor-Swift-Gesetz besagt: Alles fließt zur Spitze hin. Dort stehen eine Handvoll Über-Künstler – obwohl das Internet den Kleinen doch die Utopie versprochen hat.

Ein Essay von Jannis Brühl

SZ PlusSchauspieler und Sängerinnen
:Diese US-Stars haben bayerische Wurzeln

Bayern gilt nicht nur als Wiege für eh alles, was großartig ist in der Welt. Nein, auch mehrere lebende US-Promis haben Wurzeln im Freistaat. Was Taylor Swift, Terence Hill, Nicolas Cage und viele mehr mit Bayern verbindet.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusPopstar Adele in München
:Was am Adele-Vorverkauf nervt

Bares für Rares: Das Ticketportal greift werbewirksame Daten ab, Kartenkäufer verhökern ihre Beute in Kleinanzeigen. Warum das dennoch für viele Fans gut ist.

Von Michael Zirnstein

Leute
:"Wir waren im Kino"

Karl Lauterbach hält Händchen, Shakira macht aus Tränen Diamanten, und Alicia Keys gibt Ehetipps.

SZ PlusSharon Stone über Malerei
:„Meine Kinder dachten, ich verliere den Verstand“

Sharon Stone, das ewige Sex-Symbol der Neunzigerjahre, hat eine neue Karriere: die Malerei. Ein Gespräch über Arschlöcher im Filmgeschäft, ihre Erfahrungen mit Dating-Apps und ihre Liebe zur großen Leinwand.

Von Silke Wichert

Klage eingereicht
:Neue Vorwürfe gegen Gérard Depardieu

Dem Schauspieler wird sexueller Übergriff vorgeworfen. Er selbst bezeichnet sich als Opfer einer "medialen Lynchjustiz".

Skitouren gehen mit Nils Wülker
:"Ich ruhe in mir, wenn ich in den Bergen bin"

Der Trompeter Nils Wülker ist einer der produktivsten und erfolgreichsten deutschen Jazzmusiker. Neben dem Trompetespielen zieht es ihn regelmäßig in die Berge. Auf Skitour mit einem Mann, der für beides ganz schön viel Puste hat.

Von Titus Arnu

SZ PlusSchauspielerin Sina Martens
:Guten Tag, ich will mein Leben zurück

Sina Martens landete mit ihrem Stück über Britney Spears am Berliner Ensemble einen Theaterhit. Im Thriller "Trunk" spielt sie wieder eine Frau, die um ihre Freiheit kämpft.

Von Christiane Lutz

SZ PlusZum Tod von Johanna von Koczian
:Verhinderte Diva

Johanna von Koczian besaß die Leichtfüßigkeit, über die der deutsche Nachkriegsfilm so gern verfügt hätte. Dann wurde sie ausgerechnet mit dem Schlager "Das bisschen Haushalt" erfolgreich.

Von Willi Winkler

Leute
:"Wie riesig ist dein Zeh? Wow"

David Beckham irritieren die Fuß-Proportionen seiner Frau Victoria. Jennifer Lopez erinnert sich an das Ende ihrer Unsichtbarkeit. Und Katy Karrenbauer rettet Leben.

SZ PlusProzess vor dem Landgericht
:Lilly Becker, ihr Ex und ein Streit um eine ganze Menge Geld

Der TV-Produzent sagt, er habe ihr die halbe Million Euro nur geliehen. Sie selbst spricht von einem Geschenk und will nichts zurückzahlen. Das Geld soll sie unter anderem gebraucht haben, um ihren damaligen Ehemann Boris Becker auszuspionieren.

Von Andreas Salch

Leute
:"Es ist mir scheißegal, ob er geht oder bleibt"

Liam Gallagher wird Jürgen Klopp in der Premier League nicht vermissen. In Thomas Gottschalk schlummerte einst ein Kleptomane. Und Katy Perry macht Schluss.

SZ PlusFamiliengeschichte eines Superstars
:Taylor Swift und ihre bayerischen Wurzeln

Die Sängerin hat beim Super Bowl mit ihrem Bier auf ex reichlich Aufsehen ausgelöst. Doch nicht nur dieses Verhalten lässt sich klar mit der Heimat des Bieres assoziieren. Denn die Vorfahren des Stars waren einst von Bayern in die USA ausgewandert.

Von Hans Kratzer

SZ PlusPorträt der Münchner Schauspielerin Katharina Stark
:Das Spiel ihres Lebens

Katharina Stark wird bei der Berlinale als "European Shooting Star" vorgestellt. Warum sich die junge Münchner Schauspielerin seit ihrer Kindheit auf diese Rolle vorbereitet hat.

Von Josef Grübl

Leute
:Der Fluch der "Titanic"

Kate Winslet hat keine guten Erinnerungen an ihren ersten großen Hollywood-Erfolg, Usher macht Las-Vegas-Dinge, und eine Schauspielerin hospitiert im Rettungswagen.

SZ PlusJack Sweeney
:Sie könnten ja Linie fliegen

Erst versuchte es Elon Musk zu verhindern, nun Taylor Swift: Ein 21-jähriger Student aus Florida stellt automatisch die Flugbewegungen der Privatjets von Prominenten ins Netz - gegen ihren Willen.

Von Philipp Bovermann

Leute
:Geheime Zeichen in der "Tagesschau"

Judith Rakers übermittelt versteckte Botschaften im Fernsehen, Beyoncé macht Werbung für sich selbst, und Joe Biden hat rote Laseraugen.

Konzerte in München
:Das müssen Sie zu den Auftritten von Adele wissen

Gibt es noch Karten? Wie laufen die Konzerte ab? Und warum ausgerechnet München? Alle Informationen zu den zehn Gigs der Sängerin.

Von Lisa Sonnabend

SZ PlusSuper Bowl
:Und am Ende ist Mahomes einfach Mahomes

Die Kansas City Chiefs gewinnen zum dritten Mal in fünf Jahren den Super Bowl - weil Quarterback Patrick Mahomes in den letzten Sekunden der Partie gegen die San Francisco 49ers zeigt, warum er ein Großer seines Sports ist.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusSuperbowl
:Eine Show der Superlative

In Las Vegas treffen im 58. Super Bowl die Kansas City Chiefs auf die San Francisco 49ers. Doch schon lange geht es beim Super Bowl nicht mehr nur um den Sport. Ein Spektakel in Bildern.

Von Christian Helten und Jacqueline Lang

SZ Plus"Vultures 1" von Kanye West
:"Verrückt, bipolar, antisemitisch"

Rapper Kanye West hat ein neues Album. Auf dem vergleicht er sich - unter anderem - mit ein paar der berühmtesten Vergewaltiger der vergangenen Jahre.

Von Jakob Biazza

Leute
:Back dir einen Superstar

Taylor Swift macht Appetit auf mehr, Ozzy Osbourne hat Beef mit Kanye West, und Ben Affleck stillt den kreativen Hunger seiner Frau.

Großbritannien
:König Charles dankt für Unterstützung nach Krebsdiagnose

Am Montag hatte der Buckingham-Palast die Krankheit des Königs bekannt gemacht. Nun wendet sich der Monarch erstmals an die Öffentlichkeit.

SZ PlusUsher beim Super Bowl
:Weltumarmendes Comeback

Niemand hat die Halbzeit-Show beim Super Bowl bislang schon vorab derart furios zu Marketingzwecken genutzt wie Usher. Eine Art Verneigung.

Von Joachim Hentschel

Leute
:Das doppelte Scholzchen

Olaf Scholz trifft seinen Doppelgänger. Königin Camilla bewertet den Zustand von König Charles als "extrem gut". Und Emilio Sakraya bekennt sich zur Fortpflanzung.

SZ PlusQuarterbacks beim Super Bowl
:Mister Irrelevant fordert den Frosch

Die Spielmacher Patrick Mahomes und Brock Purdy dürften den Super Bowl zwischen den Kansas City Chiefs und den San Francisco 49ers entscheidend prägen. Beide sind grundverschieden, sportlich wie menschlich.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusSuper Bowl in Las Vegas
:Football? Baseball? Poke Bowl!

Das Drumherum ist eigentlich die Hauptsache beim Super Bowl. An den Werbe-Auftritten der Promis lässt sich immer auch ablesen, wie es gerade um die USA steht. Die Botschaften 2024? Eskapismus, Nostalgie, Humor - mit den Beckhams.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusHunde erziehen mit Helmfried von Lüttichau
:"Man darf es nicht persönlich nehmen, wenn sie nicht gehorcht"

Schon als Kind wünschte sich Schauspieler Helmfried von Lüttichau einen Hund - und bekam Goldhamster. Inzwischen hat er sich seinen Traum selbst erfüllt. Eine Gassirunde mit Hündin Loni.

Von Kathrin Hollmer

Gutscheine: