Großmutter mit Enkeln
Evolution

Großmutter ist die Beste

Eigentlich könnten Frauen im Oma-Alter auf den Egotrip gehen - schließlich haben sie ihre Kinder großgezogen. Stattdessen werden sie zur Lieblingsperson der Enkel. Unserer Autorin ist total klar, woran das liegt.

Von Evelyn Roll

Familie beim Essen, 1959
Kindererziehung

Die alles richtig machen wollen

Eine Studie zeigt, wie gewaltig sich die Kindererziehung in Deutschland verändert hat: Eltern befehlen nicht mehr, sie verhandeln - und sind verunsichert wie nie.

Von Ulrike Heidenreich

Britain's Queen Elizabeth delivers her speech in the House of Lords, during the State Opening of Parliament at the Palace of Westminster in London
Britisches Erbrecht

Nur ohne meine Tochter

Im britischen Hochadel dürfen bis heute nur die Söhne erben. Fünf Aristokratinnen wollen das ändern - und verklagen ihr Land vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

Von Cathrin Kahlweit, London

Schadenersatz-Klage eines Schülers gegen das Land NRW
Inklusion

"Jetzt ist es offiziell, dass ich nicht geistig behindert bin"

Nordrhein-Westfalen muss Nenad M. entschädigen, weil er eine Förderschule besuchen musste. Ihm war als Kind irrtümlich eine geistige Behinderung attestiert worden.

Von Susanne Klein

Kind steht im Unterricht vor Tafel
Diagnose Lernbehinderung

"Sonderschulen brauchen Schüler, damit sie nicht geschlossen werden"

Der Fall eines Ex-Förderschülers alarmiert: Werden in Deutschland Kinder vorschnell für lernbehindert erklärt? Erziehungswissenschaftlerin Lisa Pfahl äußert Kritik an den Diagnoseverfahren.

Interview von Larissa Holzki

Alleinerziehende
Alleinerziehende

Staat zahlt Unterhalt für mehr als 700 000 Kinder

Bei etwa der Hälfte der alleinerziehenden Mütter drückt sich der Vater vor den Zahlungen oder ist mittellos. Seit die Regierung vor einem Jahr den Unterhaltsvorschuss ausgeweitet hat, ist die Zahl der Anträge massiv gestiegen.

Von Henrike Roßbach

Familiengeld

Geschenkt

Bayern verteilt 450 Millionen Euro nach dem Gießkannenprinzip und ohne auf Bildungsexperten zu hören, die seit Jahren andere Maßnahmen zur Förderung von Familien fordern.

Von Ann-Kathrin Eckardt

Mikrozensus 2016 - Familie
SZ-Magazin
Ungeplante Schwangerschaft

War ich ein Wunschkind?

Die Mutter schon 44, die Geschwister 12 Jahre älter - dann kam unser Autor zur Welt. Gewollt oder ein Versehen? Das fragen sich Kinder oft jahrelang. Als unser Autor begreift, warum ihm das so wichtig ist, hat er auch seine Antwort.

Von Matthias Bolsinger

Reisen mit Kindern

Wann sind wir endlich da?

Reisen zum Urlaubsort sind meist mühsam. Nicht aber, wenn der Weg das Ziel ist. Vier Tipps für Unterwegs-Urlaub mit Kindern: zu Fuß, mit dem Fahrrad, im Boot und im Camper.

Zeckenbiss auf der Brustwarze eines Jungen
Erhöhte Infektionsgefahr

Wie Eltern und Erzieher ihre Kinder vor Zecken schützen können

Es gibt so viele Zecken wie seit zehn Jahren nicht mehr. Das stellt Schulen und Kitas vor ein krabbeliges Problem: Rausziehen oder Finger weg?

Von Nina Himmer

Familienrichterin Isabell Götz
Familienrichterin Isabell Götz

"Kinder kriegen alle Spannungen mit"

Was können Eltern tun, um eine Trennung für die Kleinen weniger schmerzhaft zu machen? Die Familienrichterin Isabell Götz über Streit, übertriebene Fürsorge und was Kinder brauchen und wollen.

Von Ann-Kathrin Eckardt

Kinderfernsehen

Häng nicht so rum

Eine Woche bis zur Auflösung einer spannenden Folge? Für Kinder ist das psychologisch schwer zu verarbeiten. Deswegen schneiden Sender sogar Serien um - und verbannen den Cliffhanger.

Von Runa Behr

Toter Junge im Baum Illus 1840
Einsames Sterben

Der tote Junge im Baum

Mark ist 14, als sein Vater seine Mutter umbringt. Mit 17 lebt er nur noch auf Dächern und Bäumen. Bis er eines Tages tot aufgefunden wird. Wie konnte es so weit kommen? Eine Rekonstruktion.

Reportage von Elisa Britzelmeier

Schulkinder im Wald
Schule

Und jetzt: langweilen und Filme schauen

Nach Notenschluss passiert in der Schule nichts mehr, beschweren sich Eltern. Aber stimmt das? Und wie lässt sich die Zeit vor den Ferien sinnvoll nutzen?

Von Matthias Kohlmaier

Familie

Zwei Kinder, 24 000 Euro

Was der Staat künftig für Wohneigentum dazu zahlt und bis zu welchen Einkommensgrenzen die Förderung bezahlt wird.

Von Thomas Öchsner

Mutter stillt Baby
Stillen

Das Recht der Frau, über ihren Körper zu bestimmen, wird herabgewürdigt

Die USA haben versucht, WHO-Empfehlungen für eine längere Stillzeit zu verhindern. Dabei ging es ihnen eher um wirtschaftspolitische Interessen als um die Freiheit der Frauen.

Kommentar von Nadeschda Scharfenberg

Schueler waehrend einer Unterrichtsstunde Feature an einer Schule in Goerlitz 03 02 2017 availa
Schule

Tausende Lehrer werden über die Sommerferien arbeitslos

Dabei sind Lehrkräfte doch gesucht, vielerorts bleiben Stellen frei. Über ein seltsames Phänomen.

Von Paul Munzinger

Streit in der Beziehung

Bussi, Schatzi

Jeder kennt sie: Paare, die sich vor ihren Freunden in die Haare kriegen und die komplette Runde sprengen. Ist das nun unhöflich - oder befreiend? Über Streithähne und trügerische Superduper-Liebespärchen.

Von Tanja Rest

Baby mit Fläschchen
USA

Kampf gegen die Muttermilch

Niemand hatte damit gerechnet, dass die Förderung des Stillens ein internationales Streitthema werden könnte. Doch die USA wollten offenbar massiv gegen eine entsprechende Resolution der WHO vorgehen.

Von Berit Uhlmann

Frauenhaus
Häusliche Gewalt

Jede zweite Frau wird im Frauenhaus abgewiesen

Denn in den Frauenhäuser in Bayern herrscht extremer Platzmangel. Das ist seit Jahren bekannt - aber nichts tut sich.

Von Lisa Schnell

Kinder und Gaming

Wer ist Kitten471?

Der neunjährige Sohn unseres Autors befreundet sich beim Videospiel Fortnite mit einer unbekannten Nutzerin. Ist das süß oder gefährlich?

Von Jürgen Schmieder

vertrauen+jetzt
jetzt
Psychologie

Woher weiß ich, wem ich trauen kann?

Bei manchen Menschen haben wir sofort das Gefühl, uns auf sie verlassen zu können, bei anderen sind wir misstrauisch. Woran liegt das?

Interview von Mercedes Lauenstein

Freundebuch
Freundebücher

Die ausgedruckten Timelines der Kinder

Hobby, Leibspeise, liebstes Schimpfwort: In Freundebüchern sammeln Kinder Daten, die sie nicht interessieren. Warum ist das Buch so wichtig?

Von Silke Stuck

02:28
Franziska Giffey

Kinder-Spezial-Interview mit der Bundesfamilienministerin

Mit dem Thema Familie kennt sie sich aus. Denn Franziska Giffey hat selbst Familie. Außerdem ist die Politikerin in Deutschland für diesen Bereich zuständig. Wir haben mit ihr über Familie gesprochen.

03:46
Bundesfamilienministerin

3 Fragen an Franziska Giffey

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey von der SPD führt gerade ein neues Online-Portal für Familien ein. Sie will gegen Kinderarmut und den Kinderzuschlag reformieren und die Integration von Migranten verbessern.