Neueste Artikel zum Thema

Mesale Tolu
Meşale Tolu

"Mama, wer hat die Tür abgeschlossen?"

Die deutsche Journalistin Meşale Tolu saß mit ihrem Sohn in einem türkischen Gefängnis. Nach ihrer vorläufigen Entlassung nahm sie Kontakt zu anderen inhaftierten Müttern auf.

Von Meşale Tolu

4 Bilder
Familientrio

Die Eltern als Türöffner

Die 15-jährige Tochter schließt sich nach einem Streit mit den Eltern in ihrem Zimmer ein. Diese hängen daraufhin die Tür aus. Erst nach Tagen bekommt der Teenager die Tür zurück. Ist das in Ordnung? Drei Experten, drei Meinungen.

Familien

Koalition erhöht Kinderzuschlag

Bis zu 183 Euro statt bisher 170 Euro sollen Eltern mit kleinem Einkommen künftig bekommen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert deutlich mehr - ein "Weiter so" sei nicht zumutbar.

Von Henrike Roßbach, Berlin

Emilia Smechowski Schwestern
SZ-Magazin
Familie

Rolle rückwärts

Geschwister bleiben immer an ihrem Platz, dachte unsere ­Autorin - eine Erstgeborene. Doch dann lernte sie ihre kleine Schwester neu kennen.

Von Emilia Smechowski

Zeichnung für die Forumseite vom 13.10.2018
Familien

Mama, Papa, Stress

Auch die Väter können Elternzeit nehmen und die Kinder versorgen. Doch warum tun viele das immer noch nicht? Leserinnen und Leser liefern zu diesem gesellschaftspolitischen Streitthema wichtige Ergänzungen.

Nur für Das Rezept Quattro-Stagioni-Quiche mit Spinat, Paprika und Tomaten von Okka Rohd Foto: Katharina Bohm
Das Rezept
Mit Ziegenkäse

Quattro-Stagioni-Quiche mit Ziegenkäse, Spinat, Paprika und Tomaten

Vier Füllungen, ein Familienessen: Wenn jeder in ihrer Familie Lust auf etwas anderes hat, schiebt unsere Köchin diese Quiche in den Ofen.

10 06 2017 Austria Center Vienna Wien AUT Landesversammlung der Wiener Gruenen mit Wahl der Kan
Fall Sigi Maurer

Haltet lieber den Mund

Eine Frau wird obszön beleidigt, macht die Nachricht öffentlich - und soll dem mutmaßlichen Täter nun Schmerzensgeld zahlen. Das Urteil gegen die österreichische Politikerin Sigi Maurer ist bedrückend für alle Frauen.

Kommentar von Kathleen Hildebrand

Freunde und Partnerschaft

Zusammen alt werden

Mit Ende 40 kaufte Henning Scherf mit Freunden ein Haus. Dort wollten sie den Rest ihres Lebens verbringen. Ein Besuch, dreißig Jahre später.

Von Lars Langenau

Illustrationen Lehrerkolumne
SZ-Magazin
Große Pause mit Frau W.: die Lehrerkolumne

"Sie können auch Du zu mir sagen"

Wie viel Augenhöhe und Nähe ist gut, und was passiert, wenn man SchülerInnen nach vielen Jahren zum ersten Mal siezt? Frau W. über die richtige Ansprache.

Von Katharina W.

Reisende am Flughafen
Nach Rückkehr aus dem Urlaub

Eltern vergessen Fünfjährige am Flughafen

Ein kleines Mädchen irrt allein am Flughafen Stuttgart umher, die Polizei sammelt es auf. Von den Eltern fehlt zunächst jede Spur - bis sie das Fehlen der Tochter bemerken.

unterton+jetzt
jetzt
Streitkultur

Schluss mit vorwurfsvollen Untertönen!

Unsere Autorin kennt das noch von früher: Statt gleich zu sagen, was sie stört, hat ihre Mutter es bloß angedeutet. Doch was bei Eltern gerade noch okay ist, ist unter Freunden oder Kollegen einfach nur feige.

Von Florine Pfleger

Kochrezept

Zünftig bayerisch, trotzdem vegetarisch

Semmelknödel mit Rahmschwammerln sind das ideale Essen, bevor man auf die Wiesn geht. Vier Sorten Pilze kommen in die Pfanne.

Von Maria Holzmüller

Gleichgeschlechtliche Ehe

Glückwunsch für alle

Seit dem 1. Oktober 2017 können Schwule und Lesben in Deutschland heiraten. Fünf Paare erzählen, was sich für sie in den vergangenen zwölf Monaten verändert hat.

Das Bundesfinanzministerium in Berlin - seit März 2018 leitet der SPD-Politiker Olaf Scholz die Behörde.
Finanzministerium

Experten für Abschaffung des Ehegattensplittings

Durch die Regelung habe der Zweitverdiener, meist die Frau, wenig Anreiz, das eigene Potenzial zu steigern, urteilt der Wissenschaftliche Beirat des Finanzministeriums.

Syrische Flüchtlinge
Flüchtlinge

Zahl der Visa für Familiennachzug weit unter Obergrenze

Eigentlich können pro Monat bis zu 1000 enge Familienangehörige subsidiär geschützter Flüchtlinge ein Einreisevisum für Deutschland erhalten. Bislang wurden nur 112 Visa erteilt. Der Linksfraktion sind das deutlich zu wenig.

Von Bernd Kastner und Jasmin Siebert

Jugendroman

Predigt mit Klapperschlangen

Ein Buch für Jungs- über Freundschaft und Liebe, in der drei Freunde das letzte Schuljahr in einem amerikanischen Kaff erleben.

Von Antje Weber

Bilderbuch

Papa mit prächtigem Geweih

Stefan Klein analysiert was passiert, wenn Kinder schlafen. Stefanie Harjes macht mit ihren Bildern die Dynamik der Träume sichtbar. Schönes findet sich neben Bedrohlichem, Vertrautes neben Surrealem.

Von Marlene Zöhrer

Jugendprobleme

Liturgie der Leidenschaft

Christine Heppermann schreibt in freier Prosa über die Folgen einer ungewollten Schwangerschaft und mischt dazu religöse Momente.

Von SZ-Autoren

Zippels neuer Freund

Ein Schlossgespenst, das in einem verrosteten alten Türschloss lebt und nur mit Pauls Hilfe ein neues Zuhause findet und eine Menge über die Menschen lernt.

Herbstvollversammlung Deutsche Bischofskonferenz
Missbrauch

Ernst der Stunde

Die Katholische Bischofskonferenz verpflichtet sich, konsequenter als bisher auf die Opfer von sexualisierter Gewalt zuzugehen. Eine Debatte, die intensiv, emotional und kontrovers verläuft.

Von Matthias Drobinski, Fulda

Katholische Kirche

Peinlich weich

Die Bischöfe bringen die Kraft zur großen Wende nicht auf.

Von Matthias Drobinski

KInder-Influencer
Minderjährige Influencer

"Auch Kinder haben ein Recht auf Privatsphäre"

Eltern posten ihre Kinder auf Youtube und Instagram - und verdienen Geld, weil sie die Kleinen zu Werbebotschaftern machen. Der Präsident des Kinderhilfswerks Thomas Krüger über Mini-Influencer.

Interview von Ulrike Heidenreich

Menschen bei Maischberger
Maischberger zu Missbrauch in der katholischen Kirche

"Ich nehme euch als ganzes System nicht ab, dass ihr eine echte Betroffenheit habt"

Maischbergers Talkrunde nimmt den Missbrauchsbeauftragten der katholischen Kirche ins Kreuzverhör. Doch der flüchtet sich in butterweiche Diplomatie. Am Ende bleibt Fassungslosigkeit.

TV-Kritik von Hans Hoff

Ausgleichszahlung

Raus aus der Abhängigkeit

Viele Frauen bekommen nur wenig Rente. Das lässt sich verbessern - wenn ihr Partner ihnen hilft, zusätzlich vorzusorgen. Sich auf eine gerechte Lösung zu verständigen, ist aber nicht leicht.

Von Felicitas Wilke

erben+jetzt
jetzt
Whatsapp-Kolumne

"Der Ring steht mir zu, finde ich"

Vier Enkelkinder müssen wertvolle Erbstücke ihrer Großmutter untereinander aufteilen. Das sorgt für Streit.

Von Mercedes Lauenstein