Freising - Aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis - SZ.de

Freising

SZ PlusAltes Handwerk
:Die spinnen schon wieder

Eine alte Handarbeitskunst erlebt eine neue Blüte, von der sogar Schulkinder profitieren können. Auch die Kirche hat keine Einwände gegen das Spinnen - das war früher anders.

Von Kerstin Vogel und Marco Einfeldt

Messung am Vorfeld-Ost
:Umweltschützer „schockiert“ über Ultrafeinstaub-Werte am Flughafen

An fast allen Tagen lägen diese deutlich über dem Richtwert der Weltgesundheitsorganisation WHO. Forderungen, mehr zum Schutz der Beschäftigten zu unternehmen und die Kita „Airporthopser“ zu verlegen, werden laut. Der Flughafen München bezweifelt die Messung.

Von Petra Schnirch

Landkreis Freising
:Radfahrer umfährt Halbschranke und flüchtet – Zugführer erleidet einen Schock

Ein unbekannter Mann hat am Donnerstag an einem Bahnübergang in Freising auf der Bahnstrecke München – Regensburg für eine Schnellbremsung eines herannahenden Regionalzugs und eine groß anlegte Suchaktion gesorgt. Die Strecke musste gesperrt werden, der Fahrer wurde abgelöst.

Von Birgit Goormann-Prugger

Markt steht unter Druck
:Hopfenpflanzer in Sorge

Der Bierabsatz stagniert, vor allem die Nachfrage nach hochpreisigen, handwerklich gebrauten Produkten sinkt. In der Hallertau sind die Folgen bisher nicht so stark zu spüren wie in anderen Regionen weltweit. Doch auch hier haben weitere Betriebe aufgegeben.

Von Petra Schnirch

Prozess am Landgericht München II
:Freisinger Kunstliebhaber fallen auf schnöde Fälschungen rein

Zwei Männer verkaufen angeblich wertvolle Gemälde an Auktionshäuser und Privatkunden. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen gemeinschaftlichen Betrug vor. Am Landgericht München II hat der Prozess gegen die Angeklagten begonnen.

Von Andreas Salch

Dritte Startbahn
:„Wir sind weiter hier, wir sind weiter laut“

Bei einer Demo vor dem Finanzministerium aus Anlass des 12. Jahrestags des Münchner Bürgerentscheids gegen die 3. Startbahn am Flughafen München machen die Gegner des Projekts klar, dass sie wachsam und misstrauisch bleiben.

Von Norick Huß

Hochwasser
:Spendenaktion in Allershausen

Die Gemeinde sammelt Geld für die Hochwasseropfer, auch Sachspenden und Hilfeleistungen können über eine Webseite angeboten werden. Andere dagegen versuchen, die Notlage auszunutzen.

Von Petra Schnirch

Wohnen für Hilfe
:Studierende und Senioren in einer Wohngemeinschaft

Die Sozialpädagogin Selina Pöllner bietet in Eching das Projekt „Wohnen für Hilfe“ an. Junge Menschen zahlen weniger Miete, müssen dafür aber ihren älteren Vermietern bei der Bewältigung ihres Alltags helfen.

Von Davida Schauer

Schlagzeilen

  1. Agenda-21-Gruppen Freising
    :Stark machen für die Belange älterer Menschen

  2. Festival
    :Afrika in vielen Farben und Facetten

  3. Kommunale Energieagentur
    :Eigennutz als Antrieb

  4. Freisinger Fabriken
    :Dewo-Waffeln waren der Renner

  5. Jobmesse Munich Airport
    :„Grenzenlose Jobvielfalt“

  6. Historische Kriminalgeschichten
    :Die Habsucht gewinnt die Oberhand

  7. Montag bis Sonntag
    :Terminvorschau

  8. Hilfe
    :Notdienste

  9. Alle Schlagzeilen

1300 Jahre Korbinian in Freising

SZ Plus1300 Jahre Heiliger Korbinian
:Er zähmte einen Bären und floh vor dem Zorn einer Frau

Korbinian wurde Bischof, obwohl er nie einer sein wollte. Seine Reisen waren legendär, doch später musste der Heilige Freising unfreiwillig verlassen - wegen einer bayerischen Herzogin. Über ein filmreifes Missionars-Leben im frühen Mittelalter.

Von Birgit Goormann-Prugger

1300 Jahre Korbinian in Freising
:Impulse für ein lebenswertes Freising

Bayerische Landesausstellung 2024
:Dann schlug er die alte Frau

Das Beste aus dem Landkreis Freising

SZ PlusAbitur - zehn Jahre später
:„Man sollte nicht versuchen, irgendwem etwas beweisen zu wollen.“

Wie geht es weiter nach dem Abitur, wie findet man seinen Weg? Die SZ hat mit Menschen gesprochen, die ihr Abi schon zehn Jahre in der Tasche haben. Ihre Tipps für den Jahrgang 2024.

Protokolle von Norick Huß und Moritz Frimberger

SZ PlusSkat
:Hirntraining am Kartentisch

Ein Besuch beim Bayernpokal des Skatverbands Region München mit 183 Teilnehmern, bei dem die älteste Spielerin 100 Jahre alt ist und immer noch mithalten kann.

Von Moritz Frimberger, Marco Einfeldt und Birgit Goormann-Prugger

SZ PlusStreit um Paragraf 218
:"Es geht darum, mit der Frau eine Entscheidung zu finden"

Das Thema Abtreibung gibt es, seit es Menschen gibt, in allen Kulturen und Religionen. Doris Hofmann arbeitet seit 30 Jahren in einer Schwangerenberatung. Ein Gespräch über die Einsamkeit und Isolation von Frauen in einer Ausnahmesituation.

Von Pia Stock

SZ PlusEthik und Medizin
:"Um gut zu leben, muss man sich der eigenen Sterblichkeit bewusst werden"

Die Medizin macht mittlerweile viel möglich - oft mehr, als sich Betroffene selber wünschen. Zwei Ethikberaterinnen über Patientenautonomie und die Frage, ob es immer sinnvoll ist, die Lebensverlängerung als oberstes Ziel zu setzen.

Interview von Ambros Maria Karner

SZ PlusErlebnis-Bauernhof bei Freising
:Tierisch gute Therapeuten

Esel sind verschmust, Schafe sanft und Hühner spiegeln das Verhalten eines Menschen. Warum Begegnungen mit Tieren glücklich machen und bei Erkrankungen helfen können.

Von Lena Meyer, Johannes Simon und Birgit Goormann-Prugger

SZ PlusPatissier des Jahres 2024
:Süße Sünden mit Auszeichnung

Die ungewöhnlichen Desserts von André Sieber, die er im Sternelokal Camers im Schloss Hohenkammer bei Freising serviert, sind eigentlich zu kunstvoll, um sie zu verspeisen. „Den meisten Druck mache ich mir selber“, sagt der Perfektionist.

Von Petra Schnirch, Johannes Simon und Birgit Goormann-Prugger

SZ PlusDrogen in Freising
:"Ich bin zuversichtlich, dass ich zukünftig nein sage“

Vor allem während der Coronazeit nahmen Jugendliche in Freising mehr Drogen. Zwei Betroffene erzählen von Gruppenzwang, ihrem ersten Joint und was ihnen geholfen hat aufzuhören.

Von Davida Schauer und Anna-Lena Schachtner

Kultur im Landkreis Freising

SZ PlusBayerische Geschichte
:Zurück zu grandiosen Zeiten

Die Landesausstellung findet 2024 in Freising statt und widmet sich der bayerischen Geschichte des frühen Mittelalters. Im Mittelpunkt steht die Figur des überaus ambitionierten Herzogs Tassilo - und mit dem Tassilokelch ist ein einzigartiges Weltkunstwerk zu sehen.

Von Francesca Polistina

Altstadt-Open Air
:Die Domstadt rockt

Open Air in Hohenkammer
:Querbeet durch alle Stilrichtungen

Agenda-Arbeit in Freising

Agenda-21-Gruppen in Freising
:Bio und regional

Ziel der Agenda-21-Gruppe „Biostadt“ ist eine größere Verbreitung von lokalen und regionalen Bio-Lebensmitteln in und um Freising. Ihrer Initiative ist es zu verdanken, dass die Stadt 2021 dem „Netzwerk deutsche Biostädte“ beigetreten ist.

Von Gudrun Regelein

Agenda-21-Gruppen Freising
:„Wir sind noch nicht auf der Zielgeraden“

Die Agenda-Gruppe „Bauen, Wohnen und Verkehr“ hat ambitionierte Ziele. So will sie die Mobilitätswende durch Förderung des Radverkehrs und des öffentlichen Nahverkehrs erreichen. Andere Themen sind ein bezahlbarer, umwelt- und klimafreundlicher Wohnbau und mehr Grün in der Stadt.

Von Gudrun Regelein

Agenda-21-Gruppen in Freising
:Miteinander statt nebeneinander

Der Migrationsrat, eine Agenda-21-Gruppe der Stadt, will Sprachrohr für die vielen Zuwanderer sein, die in Freising eine neue Heimat gefunden haben. Ziel ist ein friedliches Zusammenleben ohne Ausgrenzung und Rassismus.

Von Gudrun Regelein

Agenda-21-Gruppen in Freising
:"Wir sind das Sprachrohr für die jungen Menschen"

Der Jugendstadtrat in Freising, der zu den Agenda-21-Gruppen der Stadt zählt, setzt sich vor allem für bessere Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche ein.

Von Gudrun Regelein

Agenda-21-Gruppen
:Kleine Schritte in die richtige Richtung

Die barrierefreie Stadt ist das ambitionierte Ziel der Agenda-Gruppe "Menschen mit Behinderung", denn nur so ist Teilhabe möglich. Der Weg dorthin aber ist lang und mühsam.

Von Gudrun Regelein

Kommunale Entwicklung
:Noch viel Luft nach oben

2011 wurde Freising zur Fair-Trade-Stadt, die rege Agenda-Gruppe "Faires Forum" will die Auszeichnung mit Leben füllen. Ihr ist auch zu verdanken, dass die Stelle einer Koordinatorin für kommunale Entwicklungspolitik geschaffen worden ist.

Von Gudrun Regelein

"Tisch füreinander"
:Der Armut ein Gesicht geben

Die Agenda-21-Gruppe "Tisch füreinander" will armen Menschen eine Lobby verschaffen. Sie hat bereits den Sozialpass für Menschen mit geringem Einkommen initiiert.

Von Gudrun Regelein

Energie und Klima
:"Wir wollen die breite Bevölkerung mobilisieren"

Die Agenda-21-Gruppe Energie und Klima hat schon viel erreicht. So ist ihr die Solarpflicht auf den Dächern der Stadt Freising zu verdanken. Das große Ziel aber ist, die Energiewende zu schaffen.

Von Gudrun Regelein

Freisinger Sieben

Nichts wie raus
:Sieben Ideen für den Frühling in Freising

Den Blick vom Domberg genießen, die Blumen am Weihenstephaner Berg bewundern, im Weltwald spazieren gehen: Diese Orte in Freising und Umgebung sind im Frühjahr einen Besuch wert.

Von Francesca Polistina

Weitere Artikel

Agenda-21-Gruppen Freising
:Stark machen für die Belange älterer Menschen

Die Agenda-Gruppe „Seniorinnen und Senioren“ will die gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen forcieren. Inzwischen gibt es nicht nur viele Angebote für diese, die Gruppe war auch Ideengeberin für das seniorenpolitische Gesamtkonzept.

Von Gudrun Regelein

Festival
:Afrika in vielen Farben und Facetten

Der Verein der Togoer in Freising organisiert zum 14. Mal ein Fest der Kunst und Kulinarik. Der afrikanische Biergarten gehört dazu.

Polizei
:25-Jährige randaliert in Au

Mehrere Scheiben einer Tankstelle und einer Bäckerei gehen in der Nacht zum Sonntag in Bruch. Polizei sucht Zeugen.

Kommunale Energieagentur
:Eigennutz als Antrieb

Der Planungsausschuss des Kreistags ringt sich zu einer Überprüfung der Voraussetzungen zur Gründung einer Energieagentur durch. Die soll die Energiewende im Landkreis beschleunigen.

Von Peter Becker

Freisinger Fabriken
:Dewo-Waffeln waren der Renner

Otto und Adolf Dworsky entdeckten in Freising eine Marktlücke und gründeten eine Fabrik. Später siedelten sie nach Moosburg über.

Von Peter Becker

Jobmesse Munich Airport
:„Grenzenlose Jobvielfalt“

Am Münchner Flughafen werben 90 Unternehmen um neue Mitarbeiter.

Naturschutz
:Sand für Nistplätze

Die Firma Rohrdorfer gibt in Allershausen und Mainburg haushaltsübliche Mengen kostenlos ab, um den Bau von Sandarien für Wildbienen zu unterstützen. Viele Arten stehen bereits in der Roten Liste.

Historische Kriminalgeschichten
:Die Habsucht gewinnt die Oberhand

Ein Landstreicher aus Haindlfing ersticht einen Bauern, um ihm sein Geld zu rauben. Für dieses Verbrechen wird er zum Tod auf dem Schafott verurteilt und in Vilsbiburg hingerichtet.

Von Peter Becker

Kulturtipp
:Zutritt zu verborgenen Räumen

Die Ausstellung „724. Männer. Macht. Geschichten“ ist aktuell auf dem Domberg zu sehen. Der Ausstellungsrundgang führt in 25 Stationen über den gesamten Domberg. Dort sind ganz neue Einblicke möglich. In der Sonderausstellung sind Räume wie der ...

Demo in der Innenstadt
:Die Eltern bleiben laut

Freisinger Familien demonstrieren auf dem Marienplatz für ausreichende Kitaplätze. Mit dabei haben sie selbstgemalte Plakate, in Handarbeit hergestellte Rasseln – und ihre Kinder, die ebenfalls ihr Recht auf frühkindliche Bildung einforderten.

Kulturtipp
:Führung im Gefängnismuseum

Das Freisinger Gefängnismuseum wird seit seiner Eröffnung 2014 kontinuierlich ausgebaut. Zu sehen sind die barocken Gefängniszellen im Hexenturm, eine "modernere" Gefängniszelle um etwa 1940 und ein Verhörzimmer mit Folterinstrumenten. Der Fokus ...

Berufsschulzentrum Freising
:Zeit ist Geld, sonst wird es noch teurer

Das neue Berufsschulzentrum in Freising soll 158 Millionen Euro kosten. Landrat Helmut Petz drängt, die Planungen so schnell wie möglich voranzutreiben. Baubeginn soll im Juni 2025 sein.

Von Peter Becker

Bundestagswahl 2025
:Leon Eckert will wieder antreten

Der 29-jährige Grünen-Politiker möchte sich bei der Aufstellungsversammlung der Grünen am 17. Juli zu Wahl stellen.

SZ PlusKirchbergers Woche
:Tragl unterm Tisch

Weil die Stadt Freising so hoch verschuldet ist, muss sie beim Altstadtfest den Bierpreis deutlich erhöhen. Da könnte man auf kreative Gedanken kommen.

Von Johann Kirchberger

Architektouren
:Hudlerhaus öffnet seine Pforten

Johannes Becher gewährt in seinem sanierten Gebäude in Moosburg Interessierten am 30. Juni einen vorerst letzten Einblick in alle Räumlichkeiten.

Hochschule
:HSWT hilft Studierenden in der Ukraine

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf sammelt Spenden, um jungen Menschen, die in ihrer Heimat geblieben sind, die Möglichkeit zu bieten, ein Online-Semester zu absolvieren.

Von Petra Schnirch

Wirtschaftsschule Freising
:Bitte nicht stören

An der Staatlichen Wirtschaftsschule in Freising laufen die Abschlussprüfungen. Ihre Zeugnisse bekommen die Schüler und Schülerinnen dann am 19. Juli.

Ausstellung „Landschaft – Bild – Wandel“
:Offen sein für neue Denkanstöße

Die Studentin und Künstlerin Barbara Standke hat sich intensiv mit den historischen Ansichten von Valentin Gappnigg auseinandergesetzt. In zwei Workshops will sie weitergeben, was man daraus für die Zukunft und die Gestaltung der Landschaft lernen kann.

Von Petra Schnirch

Kulturtipp
:Rumpelstilzchen als Musical

Die Kindermusical-Werkstatt St. Lantpert zeigt am Sonntag, 23. Juni um 15 und 16.30 Uhr imPfarrheim als „Freisinger Uraufführung“ das Musiktheaterstückes „Rumpelstilzchen – Wer bin ich?“. Das Musical-Abenteuer ist für die ganze Familie geeignet. Das ...

„Tag der offenen Gartentür“
:Blühende Vielfalt

Im Landkreis Freising können am Sonntag, 23. Juni, sieben Gärten besichtigt werden.

Nandlstadt
:Trikertreffen mit Feuershow

Holledauer Triker treffen sich an diesem Wochenende auf der Zeilhofbahn in Nandlstadt.

Schwieriges Unterfangen
:Kinderarzt gesucht

Olaf Vorbeck hält, bislang vergeblich, Ausschau nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin für seine Praxis in Moosburg. Die Stadt will ihn dabei unterstützen.

Von Alexander Kappen

Betriebserweiterung
:„Minigebäude“ braucht jetzt einen Bebauungsplan

Für eine neue Kfz-Werkstatthalle im Moosburger Ortsteil Aich gibt es bereits einen genehmigten Vorbescheid – doch plötzlich fordert das Landratsamt ein Bauleitplanverfahren. Im Stadtrat hat man dafür wenig Verständnis.

Von Alexander Kappen

Theresia-Gerhardinger-Grundschule
:Vollzeitstelle für Jugendsozialarbeit

Der Moosburger Stadtrat stimmt der Aufstockung der bisherigen Teilzeitstelle zu. Die Kommune übernimmt die Hälfte der Kosten.

Gemeinde Eching
:Eine Vorlage für das Zukunftspuzzle

Zur Fortschreibung des Gemeindeentwicklungsprogramms sollen die Bürgerinnen und Bürger helfen, Ziele und Maßnahmen für die Jahre bis 2035 und darüber hinaus zu entwerfen. Das Interesse daran ist überraschend groß.

Von Klaus Bachhuber

Am Pullinger Weiher
:Arbeiter beseitigen Sturmschäden

Eine Windhose hat Bäume am Ostufer beschädigt oder gar umgeworfen.

Jungheinrich-Standorterweiterung
:Stadtrat macht weg frei

Der Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan „Degernpoint Nordost II“ fällt einstimmig aus. Der Stapler- und Logistiksysteme-Hersteller Jungheinrich will in dem Moosburger Industriegebiet unter anderem eine moderne Präsentationshalle errichten.

Zu wenig Anwesende
:Jugendkreistag in Nöten

Zum ersten Mal seit sechs Jahren ist das Gremium nicht beschlussfähig. Über Anträge kann deshalb nicht abgestimmt werden, ihre Aufgabe als „Impulsgeber“ nehmen die Nachwuchspolitiker dennoch wahr.

Von Moritz Frimberger

Kulturtipp
:Cocktails und Musik

Am Freitag, 5. Juli, lädt die Moosburger Münstermusik ab 19.30 Uhr zu einer Cocktailparty in das Pfarrheim St. Kastulus, bei der der Kammerchor Musik aus den 20er- und 30er-Jahren singt. Der Eintritt beträgt 15 Euro. Darin enthalten sind kleine ...

Konzert
:Seelen-Landschaften von Lili Boulanger

Der Freisinger Asamchor unter der Leitung von Felix Meybier veranstaltet ein besonderes Sommerkonzert im Schafhof.

Open Air in Hohenkammer
:Querbeet durch alle Stilrichtungen

Von den traditionellen bayerischen Melodien von Kofelgschroa bis zum melancholischen Post-Grunge der Bananafishbones sind beim Open Air in Hohenkammer viele Musikgenres vertreten.

Von Ambros Maria Karner

Kritik an Vorgehen auf Baustelle
:„Nicht jedes Skelett einzeln auspinseln“

Im Moosburger Stadtrat regt sich Unmut über die akribischen archäologischen Arbeiten beim Umbau des „Plan“. Rudolf Heinz (CSU) fordert mehr Tempo und eine pragmatische Lösung im Sinne der Anrainer.

Von Alexander Kappen

Planungsausschuss des Kreistags
:Fortschreibung des Nahverkehrsplans

Mit der Fortschreibung des Nahverkehrsplans für den Landkreis Freising beschäftigt sich der Planungsausschuss des Kreistags am Donnerstag, 20. Juni. Ein weiteres Mal steht zudem die Gründung einer kommunalen Energieagentur auf der Tagesordnung. Für ...

Konzert in der Musikschule
:Keltische Harfenmusik trifft Klassik

Die Harfenistin Konstanze Jarzcyk gastiert unter dem Motto „Greetings From The British Isles“ in der Freisinger Musikschule.

Mainburger Krankenhaus
:Übers Knie gebrochen

Initiative zur Rettung des Mainburger Krankenhauses bedauert die Entscheidung des Kelheimer Kreistags, die Klinik herabzustufen. Das knappe Abstimmungsergebnis wird trotz der Niederlage als Erfolg monatelanger Bemühungen betrachtet.

Von Peter Becker

Kunsthandwerk
:Johannismarkt auf dem Schafhof

Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker bieten im Garten und rund um das historische Gebäude wieder ihre Erzeugnisse an.

Klatschmohn am Wegesrand
:Roter Fleck im Gerstenfeld

Der rote Klatschmohn im Gerstenfeld gegenüber dem Pullinger Kieswerk erfreut das Auge eines jeden Betrachters. Die Pflanze ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass es endlich Sommer geworden ist. So schön die Blüten sind, nach wenigen Tagen sind sie ...

Kulturtipp
:Wiener Klassik im Dom

Das Domorchester Freising lädt am Sonntag, 23. Juni, um 19.30 Uhr zum Sinfoniekonzert in den Mariendom. Zur Aufführung gelangen Werke der Wiener Klassik von Joseph Haydn und Ludwig van Beethoven. Der langjährige Konzertmeister des Domorchesters ...

Klimaschutz im Landkreis
:Sondergebiet Wind am Miltacher Holz

Der Kranzberger Gemeinderat befürwortet mehrheitlich eine Änderung des Flächennutzungsplans für eine 2600 Quadratmeter große Fläche zum Bau einer Windenergieanlage.

Kita-Krise Freising
:Eltern mit Zukunftsängsten, überlastete Mütter

Über 500 Freisinger Familien haben für das neue Betreuungsjahr keinen Kita-Platz bekommen. Bei einer Demo auf dem Marienplatz fordern die Eltern erneut eine rasche Lösung von der Politik.

Von Gudrun Regelein

Berufsschulzentrum Freising
:Auf dem Weg zum zeitgemäßen Lehren und Lernen

Die alte Berufsschule an der Wippenhauser Straße hat ausgedient. In vier Jahren soll sie durch eine neue ersetzt sein. Schulausschuss und Kreistag müssen dieser Tage der Planung zustimmen. Sie müssen sich wohl auf hohe Kosten einstellen.

Von Peter Becker

Ehemaliges Kriegsgefangenenlager
:Stellung beziehen

Die Zukunft der drei noch stehenden Moosburger Stalag-Wachbaracken hängt nach wie vor im ewigen Spannungsfeld zwischen Denkmalschutz und Schulbedarf fest. Johannes Becher (Grüne) fordert nun ein klares Bekenntnis des Stadtrats.

Von Alexander Kappen

Verkehrssicherheit in Moosburg
:Letzte Lücke wird geschlossen

In der Neustadt wird eine neue Tempo-30-Zone ausgewiesen. Es ist das einzige Wohngebiet in Moosburg, in dem eine solche einheitliche Regelung bisher nicht gilt.

Sommerferienprogramm
:Von Japan zu den Piraten an den Ammersee

Die Stadtjugendpflege Freising veröffentlicht das neue Sommerferienprogramm für 2024. Im Angebot sind wieder viele verschiedene Aktionen. Die Anmeldung startet am 23. Juni, die Plätze sind begehrt.

Von Norick Huß

Attenkirchen in Feierlaune
:Zum Schluss noch einen Schnaps vom Pfarrer

Zum siebten Mal hat am vergangenen Wochenende das „Hallertauer Bierfestival“ stattgefunden. Knapp 550 ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sorgen dafür, dass ein ganzes Dorf feiern kann. Die Vorbereitungen dafür dauern Monate.

Von Norick Huß

Medizinische Versorgung
:Hohenkammer hat eine neue Ärztin

Eine originelle Kampagne zeigt Erfolg: Sonja Hömig wird die Praxis in der Ortsmitte übernehmen, die gerade ausgebaut wird. Derzeit arbeitet die 42-Jährige noch im Nachbarlandkreis Pfaffenhofen.

Von Petra Schnirch

Hochwasser in Freising
:Land unter am Fürstendamm

Anwohner werfen der Stadt Freising vor, zu wenig für den Schutz vor Überflutungen durch die Moosach zu unternehmen. Rathaus und das Wasserwirtschaftsamt reagieren auf die Kritik. „Jedes Hochwasser ist anders“, sagt Rupert Widmann von der Stadtverwaltung.

Von Peter Becker

Rettungshubschrauber im Einsatz
:46-Jährige nach Sturz vom Rad schwer verletzt

Nach Zeugenangaben geriet die Jacke der Frau in die Speichen des Hinterrads.

Kulturtipp
:Musik im Wald

Am Freitag, 21. Juni, lädt 3klang, zusammen mit den Bayerischen Staatsforsten zu einem Konzert an einem außergewöhnlichen Ort ein. Um 18.30 Uhr findet im „Wald-Klassenzimmer“ am Walderlebnispfad ein Wald-Konzert unter dem Motto „Ton, Bild und Wort ...

Inklusion in Neufahrn
:Gemeinsam verschieden sein

Jeder Mensch hat ein Recht auf Inklusion, viele Schulen aber stellt die Integration von Kindern mit Behinderungen vor Probleme. Eltern und Lehrkräfte fühlen sich oftmals alleingelassen, wie eine Diskussion in Neufahrn zeigt.

Von Ambros Maria Karner

Gutscheine: