Weihnachtsmarkt
Hohe Resonanz

"Das machen wir wieder"

Der erste Christkindlmarkt in der Neuen Mitte von Karlsfeld übertrifft trotz schlechten Wetters alle Erwartungen

Von Christiane Bracht, Karlsfeld

Geldscheine
Haushalt 2019

Landkreis investiert Rekordsumme

Je mehr Menschen zuziehen, desto mehr müssen die Kommunen in Schulen und Verwaltungen stecken - bei rasant steigenden Baukosten.

Von Thomas Radlmaier, Dachau

Neues Großprojekt Karlsfeld

Woche der Weichenstellungen

Der Gemeinderat Karlsfeld steht vor wichtigen Beschlüssen über das Jahrhundertprojekt am Ludl-Grundstück

Von Christiane Bracht, Karlsfeld

Baumfällarbeiten

Dem heißen Sommer zum Opfer gefallen

An der Amper müssen zahlreiche Bäume gerodet werden. Die Hitze im Sommer hat ihnen zugesetzt.

Von Marie Groppenbächer, Dachau

Verlagsangebote
Mechanisierte Zustellbasis der Deutschen Post DHL in Unterschleißheim, 2015
Vor dem Dachauer Amtsgericht

Frau ergaunert 262 Handtaschen

Eine 30-Jährige bestellt online Handtaschen für insgesamt fast 60 000 Euro, bezahlt sie aber nicht. Die Frau ist geständig, ungeklärt ist aber noch die Rolle von zwei Paketboten, die jede bewusste Beteiligung an der Betrugsmasche leugnen.

Von Thomas Radlmaier, Dachau

SZ-Adventskalender

Unterstützung für Senioren in Not

Schon ein Arztbesuch kann Rentner vor finanziell unlösbare Probleme stellen. Der SZ-Adventskalender hilft

Von Petra Schafflik, Dachau

Lokalnachrichten

Neu für München: News aus der Nachbarschaft

Wie schmeckt es im Restaurant ums Eck, wo nerven Baustellen oder welche Bar eröffnet bald im Lieblingsviertel? Hier können Sie Ihre Lokalnachrichten individuell zusammenstellen.

Feuer auf dem MD Gelände
Meterhohe Flammen

Großeinsatz der Feuerwehr

Auf dem ehemaligen Lagerplatz der MD-Papierfabrik brennen ein Bus, ein Lkw und mehrere Pkws lichterloh. Die Kripo ermittelt wegen Brandstiftung.

Von Jana Rickund Helmut Zeller, Dachau

Wünsche gehen viral

Schöne Bescherung

Die Dachauerin Isabel Seeber sammelt Spenden, um Bedürftigen in der Region Weihnachtswünsche zu erfüllen. Die Aktion läuft gut. Wegen eines Medienhypes zu gut. Für viele Geschenke fehlen Platz und Zeit, um sie zu verteilen.

Von Anna-Elisa Jakob, Dachau

CSU Pressekonferenz
Kommunalwahl 2020

Der Herausforderer

Die Dachauer CSU schickt den 45-jährigen Peter Strauch ins Rennen, um OB Florian Hartmann (SPD) den Chefsessel im Rathaus streitig zu machen.

Von Thomas Radlmaier, Dachau

Mobilität

Von wegen Luftnummer

Anfangs galt die Idee von Dachaus Bürgermeister Kai Kühnel, Staus mit dem Bau von Seilbahnen zu entschärfen, als Spinnerei. Inzwischen arbeiten Fachleute und Politiker intensiv daran, dass die Pläne Wirklichkeit werden können

Von Thomas Hürner

Hausaufgabenhilfe
SZ-Adventskalender

Bildung bedeutet Zukunft

Das Team der Hausaufgabenhilfe im Dachauer Arbeitskreis Asyl betreut Flüchtlingskinder. Der SZ-Adventskalender unterstützt dieses Angebot mit einem Budget für Übungs- und Lernmaterial.

Von Petra Schafflik, Dachau

Busbahnhof
Streit um Nahverkehrsplan

Kehrtwende

Stadt und Landkreis streiten wegen einer Formulierung im neuen Nahverkehrsplan, weil diese Fragen nach der Finanzierung offen lässt. Das könnte Folgen für die angestrebten Verbesserungen im Busliniennetz haben

Von Petra Schafflik, Dachau

Beleuchtete Tastatur
Cyber-Kriminalität nimmt zu

Tatort Internet

Cyber-Kriminalität nimmt Jahr für Jahr zu, die Maschen der Täter ändern sich schnell. Viele Tricks der Betrüger sind auch der Dachauer Polizei bekannt. Trotzdem ist es oft schwierig, sie zu ermitteln

Von Christiane Bracht, Dachau

Wegen Scheinselbständigkeit

Neues Angebot für Referenten der KZ-Gedenkstätte

Stiftung bessert aufgrund massiver Kritik nach. Aber die Mitarbeiter sind verunsichert und beklagen undurchschaubare Kriterien der tariflichen Einstufung

Von Thomas Radlmaier, Dachau

SZ-Adventskalender

Hilfe zur rechten Zeit

Not hat viele Gesichter und so sieht die Unterstützung des SZ-Adventskalenders sehr unterschiedlich aus: Mal sind es Möbel, mal ein paar unbeschwerte Stunden im Hallenbad. Im vergangenen Jahr haben die Leser 6,6 Millionen Euro gespendet für Menschen in Not

Von Petra Schafflik, Dachau

Handy als Risiko
Podiumsdiskussion

Vertrauen ist das Zauberwort

Das Netzwerk gegen sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen diskutiert mit Eltern, Experten und Schülern über die Gefahren durch digitale Medien wie Facebook und Whatsapp. Nur eine offene Kommunikation in Familie und Schule bietet eine Chance zur Prävention

Von Petra Schafflik, Dachau

Umrüstung

Es werde LED

Die Stadt Dachau ersetzt die Quecksilberdampflampen der Straßenlaternen durch energiesparendere Leuchtdioden. Insgesamt werden 800 Kugelleuchten ausgetauscht. Das Licht soll aber wie bisher im "warm-weißen" Bereich liegen.

Von Tom Hackbarth, Dachau

80 Jahre nach der Reichspogromnacht

Zeugnis der Zivilcourage

Beim Gedenkgottesdienst auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte erinnern Geistliche und Politiker an die Opfer der Novemberpogrome von 1938. Der Holocaust-Zeitzeuge Walter Joelsen zieht Parallelen zwischen damals und heute.

Von Thomas Radlmaier, Dachau

Block 16 KZ-Gedenkstätte
Erinnerungskultur

Gedenkgottesdienst im Zeichen der Solidarität

Zeitzeugen, Geistliche und Politiker gedenken an diesem Sonntag in der Versöhnungskirche der Opfer des Nationalsozialismus.

Von Thomas Radlmaier, Dachau