Dachau

SZ Plus50-jähriges Bestehen
:Eine beständige Partnerschaft

Die Städte Dachau und Klagenfurt sind vor 50 Jahren eine Verbindung eingegangen, die mittlerweile ohne großes Zutun funktioniert. Über eine Freundschaft, die so viel mehr ist als nur ein Symbol für die Einheit Europas.

Von Gabriele Blaschko

Natur und Umwelt
:Wäscheklammern im Wald

Förster, Jäger und Waldbesitzer treffen sich östlich von Wiedenzhausen, um sich über den Zustand des Forstes auszutauschen. Anlass ist ein "Verbissgutachten", es soll auch dabei helfen, den Beschuss von Rehen besser zu planen.

Von Paula Klozenbücher

Mitten im Kreistag
:Total abgebrezelt

Der Landkreis spart, und auch die Kreisrätinnen und Kreisräte müssen den Gürtel enger schnallen. Das Gratis-Gebäck in den Sitzungen ist abgeschafft.

Glosse von Jacqueline Lang

SZ PlusInterview mit Sabrina Fenzl
:"Einen Gang habe ich mal geträumt und dann umgesetzt"

Meisterköchin Sabrina Fenzl beschäftigt sich Tag und Nacht mit Aromen, Texturen, Farben und Zutaten. Im Interview spricht sie über den Michelin-Stern, mit dem ihr Restaurant "Mind" in Markt Indersdorf gerade ausgezeichnet wurde, aber auch über den Mangel an Auszubildenden und Kalksteine aus Marseille.

Interview von Paula Klozenbücher

Schülerforschungsanstalt
:"Wir sehen das hier ziemlich gefährdet"

Weil der Landkreis sparen muss, fürchtet der Mint-Campus Dachau um seine Existenz. Eine Crowdfunding-Aktion soll die Bildungseinrichtung retten. Landrat Stefan Löwl sieht nun vor allem Unternehmer in der Pflicht.

Von Gabriele Blaschko

Das Beste aus der SZ Dachau

SZ PlusNationalsozialismus
:Idylle neben Horror

Im oscarprämierten Film "The Zone of Interest" genießt die Familie des Auschwitz-Kommandanten ihr Leben neben dem Lager. Auch im KZ Dachau prallten SS-Alltag und Gefangenen-Elend unmittelbar aufeinander. Ein historischer Faktencheck.

Von Jessica Schober

SZ PlusTV
:"Guido Maria Kretschmer hatte bei meinem Outfit nicht viel zu meckern"

Im begehbaren Kleiderschrank von Alexandra Sell hängen 500 bis 600 Kleider. Jetzt ist sie im Fernsehen bei der Sendung "Shopping Queen" zu sehen und sucht das perfekte Outfit rund um das Motto "Taschentalent". Gedreht wurde dafür auch in einem Laden in der Altstadt.

Interview von Anna Schwarz

SZ PlusKZ-Gedenkstätte Dachau
:Gezerre um die Terror-Zentrale

In der Kommandantur entwickelte die SS das "Dachauer Modell", das anderen Konzentrationslagern zum Vorbild wurde. Heute steht das Gebäude auf dem Gelände der Bereitschaftspolizei. Eine bis 2025 versprochene Übergabe an die Gedenkstätte ist vorerst geplatzt.

Von Thomas Radlmaier

Kultur in Dachau

Kunst im Wasserturm
:Die Einsamkeit der Vorstädte

Kai Ulrich Liedtke verarbeitet flüchtige Momentaufnahmen zu Gemälden. Angesiedelt sind seine oftmals dramatisch inszenierten Bilder an Orten, die normalerweise kaum wahrgenommen werden.

Von Gregor Schiegl

Konzert
:Musik fürs Wesentliche

Christian Maier, bekannt als "Da Huawa" von "Da Huawa, da Meier und i", bietet in der Dachauer Kulturschranne einen Abend zum Zurücklehnen und Eintauchen in heitere Geschichten.

Von Petra Neumaier

Ausstellung in Dachau
:Mehr Gelände wagen

Renate Schmahl verbindet in ihren Gemälden und Zeichnungen Natureindrücke und persönliche Erinnerungen zu Bildern von suggestiver Kraft. Erstmals sind die Arbeiten der Münchner Künstlerin in der KVD-Galerie zu sehen.

Von Gregor Schiegl

Weitere Artikel

Öffentlicher Personennahverkehr
:Landkreis hält vorerst an Deutschlandticket fest

Das Tarifangebot soll allerdings nur verlängert werden, wenn keine Zusatzkosten anfallen. Die Verwaltung geht davon aus, dass die Finanzierung zumindest bis Jahresende gesichert ist.

Von Jacqueline Lang

Steuererhöhung
:Teures Pflaster für Hundehalter

Haimhausen erhöht die Hundesteuer um fast 70 Prozent auf 100 Euro im Jahr. Damit steht die Gemeinde an der Spitze im Landkreis Dachau.

Von Alexandra Vettori

Wirtshaus am Erdweg
:"Brandln duats!"

Ein kleiner Mutmacher-Abend sollte es werden. Doch die Kulturveranstaltung mit dem Titel "Vielfalt statt Einfalt" zieht viel mehr Besucher an, als Platz haben. Über ein starkes politisches Signal - mit leichten Sendestörungen.

Von Dorothea Friedrich

Zeugenaufruf
:Einbruch in Bergkirchener Gaststätte und Vereinsheim

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind bislang unbekannte Täter in der Römerstraße in Bergkirchen in eine Gaststätte sowie ein Vereinsheim eingebrochen. Nun sucht die Polizei nach den Einbrechern.

Verkehrskontrolle
:31-Jähriger mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle hat die Dachauer Polizei Donnerstagnacht einen 31-jährigen Karlsfelder aus dem Verkehr gezogen, der mit einem gefälschten Führerschein unterwegs war. Laut Polizei kontrollierte eine Streife den Mann gegen 1.30 Uhr in der ...

Im Bereich der Amperbrücke
:Ludwig-Dill-Straße bis Ende April halbseitig gesperrt

Aufgrund dringend notwendiger Sanierungsmaßnahmen ist die Ludwig-Dill-Straße im Bereich der Amperbrücke noch bis voraussichtlich Samstag, 27. April, halbseitig gesperrt. Unter anderem muss dort laut Stadt der Fahrbahnbelag erneuert werden. Der ...

Konzert
:"Irish Night" mit John Barden und Chor

John Barden ist nach langer Pause wieder zu Gast beim "Gemischten Chor Petershausen". Unterstützt wird er von Anne-Laure Latour (E-Piano, Harmoniegesang) und Sohn John Patrick Barden an Banjo und Gitarre. Der gastgebende Chor versorgt das Publikum ...

Bundestagswahl 2025
:Thomas Kreß will für die Grünen in den Bundestag

Der langjährige Kommunalpolitiker möchte Beate Walter-Rosenheimer in ihrem Amt beerben. Bislang gibt es zwei Konkurrenten aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck.

Von Jacqueline Lang

Polizeibericht
:Frisierte Mofas aus dem Verkehr gezogen

Die beiden 16-jährigen Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

SZ PlusDachauer Forum
:Bibelexegese gegen Queer-Feindlichkeit

Michael Brinkschröder leitet das "Regenbogenpastoral" der Erzdiözese. Er spricht darüber, welche Aussagen die Heilige Schrift über Homosexualität macht. Ein Verbot gleichgeschlechtlicher Beziehungen ist für ihn daraus nicht abzuleiten.

Von Renate Zauscher

Ausstellung in Haimhausen
:Musikerporträts von Florian Marschall

Der Haimhauser Kulturkreis eröffnet in seiner Kulturkneipe am Samstag, 20. April, um 20 Uhr eine Ausstellung von Florian Marschall. Passend zum Ort zeigt der Künstler aus Dachau seine filigranen Tuschebildern aus den Serien "Musiker" und ...

Karlsfeld
:Jahreskonzert der Kornelius Voices

Unter dem Titel "Gospel is Everywhere" nehmen die Kornelius Voices ihre Zuhörer am Samstag, 20. April, mit in die Welt der spirituellen Musik. Der Gospelchor aus Karlsfeld zeigt, wie viele Spuren die aus Nordamerika stammende Musikrichtung in ...

Altomünster
:Altochor gibt großes Kirchenkonzert

Mit 50 Sängerinnen und Sängern führt das Ensemble Christopher Tamblings "Missa brevis in B" auf.

Politische Bildung
:Diskussion über Rechtsextremismus

Der Runde Tisch gegen Rassismus in Dachau lädt Menschenrechtsexperten und einen CDU-Politiker zu Podiumsgespräch ein.

Polizei in Hebertshausen
:Scooter-Fahrt im Rausch

Ein E-Scooter-Fahrer ist am Sonntagabend berauscht in Hebertshausen unterwegs gewesen. Wie die Polizei mitteilt, fiel der 40-Jährige aus Haimhausen, der bereits seinen Führerschein verloren hatte, bei einer Verkehrskontrolle auf. Die Beamten ...

Neue Ortsmitte
:Karlsfelds Herz wartet auf Wiederbelebung

Das Ludl-Gelände in Karlsfeld ist seit Jahren ungenutzt. Hier tobt ein "Kampf um Flächen". Gemeinde und Investor streiten um fehlende Spielplätze. Dabei sollte das Anna-Quartier mitsamt Hotel-Tower und Rooftop-Bar ein Vorzeigeprojekt werden.

Von Anna Schwarz

Unfall
:Motorradfahrer erleidet schwere Verletzungen

Ein 45-jähriger Motorradfahrer ist am Samstagvormittag gegen 10.40 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Erdweg schwer verletzt worden. Angaben der Polizei zufolge fuhr der Mann mit seinem Motorrad hinter einem Pkw her, dessen ...

Verkehr
:Sperrung der Eschenrieder Spange

Die Eschenrieder Spange der A99 wird von Freitag, 19. April, ab 20 Uhr bis Montag, 22. April, um 4 Uhr voll gesperrt. Der Grund sind Bauarbeiten. Der Flüsterasphalt des Autobahndreiecks habe das Ende seines Lebenszyklus erreicht. Die Schäden ließen ...

"Muddy What?"
:Blues-Trio im Wirtshaus am Erdweg

Der Kulturverein Erdweg präsentiert am Samstag, 20. April, im Wirtshaus am Erdweg die Band Muddy What? Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Konzert-Ereignis in Dachau
:"Elias"-Oratorium in Heilig Kreuz

Liedertafel und Chorgemeinschaft führen gemeinsam "Elias" von Felix Mendelssohn Bartholdy auf. Mehr als 20 Jahre war dieses Chorwerk nicht mehr in Dachau zu hören.

Bürgerhaus Weichs
:Dokumentartheater über die "Räterepublik Baiern"

Das "Kollektiv Herzfeld" zeichnet im Stück "Dreieinhalb Wochen im Münchner Frühling" die historischen Ereignisse vom April 1919 auf Basis von Originaldokumenten nach.

Bebauungsplan
:Bürgerbeteiligung zu strittigem Baugebiet

Die Stadt will am Udldinger Hang bezahlbare Wohnungen und eine Kita schaffen. Dafür gab es viel Gegenwind von Dachauern. Nun können sie die Planungsunterlagen im Rathaus einsehen und sich dazu äußern.

Europawahl
:Was junge Menschen über Europa denken

Mit der Kampagne "#YOUrope" wollen der Kreisjugendring und die Partnerschaft für Demokratie gemeinsam mit vielen anderen Akteuren die Stimmen von Jugendlichen hörbar machen.

Unplugged
:Akustik-Festival im Thoma-Haus

Der Verein "Schere Stein Papier" holt vier Bands unterschiedlicher Stilrichtungen auf die Bühne.

SZ PlusNach Irans Angriff
:"Wir Israelis werden uns nicht unterkriegen lassen"

Der Holocaust-Überlebende Abba Naor hat schon viele Attacken auf Israel erlebt. Vor dem Luftangriff der Islamischen Republik hatte er keine Angst. Er erklärt, warum in seinem Land keine Panik ausbrach.

Interview von Helmut Zeller

SZ PlusKiffen
:"Das ist schon ein sehr deutsches Gesetz"

Jonathan Westermeier hat lange für die Legalisierung von Cannabis gekämpft. Dass die Droge nun zumindest in Teilen legal ist, freut ihn - auch wenn er findet, dass nicht jede Regel Sinn ergibt. Bei einem Rundgang durch Dachau zeigt er die Absurditäten.

Von Jacqueline Lang

Unfall
:Zwei Schwerverletzte nach Pkw-Überschlag

Ein 25-Jähriger und 24-Jähriger erleiden schwere Verletzungen bei einem Autounfall. Der Fahrer ist stark betrunken, der Beifahrer nicht angeschnallt.

Zeugen gesucht
:Versuchter Raub in Dachau

Ein 29-Jähriger geht gerade mit seinem Hund Gassi, als ihn ein Unbekannter an der Schulter packt und auffordert, seine Wertsachen herauszugeben. Der Täter droht, ihn ansonsten umzubringen. Doch der 29-Jährige wehrt sich.

SZ PlusNS-Gegner
:"Er war schon sehr furchtlos"

Tatjana Trögel erinnert in einer Ausstellung an der Versöhnungskirche an ihren Großvater Franz Stenzer, der den Nazis Paroli bot: 1933 wurde der KPD-Reichstagsabgeordnete aus Pasing in Dachau ermordet.

Von Gabriele Blaschko

Zivilgericht
:Fahrzeughalter verklagen Stadt

Weil ihre Autos durch die Poller am Schlossberg beschädigt wurden, fordern sie nun Schadenersatz. Das Oberlandesgericht München macht ihnen allerdings wenig Hoffnung auf Erfolg.

Von Andreas Salch

Fahrgastanalyse
:Immer mehr Dachauer nehmen den Bus

Der MVV verzeichnet in der Großen Kreisstadt erhebliche Steigerungen bei der Zahl der Nutzer.

SZ PlusFindling
:Der Stein, der aus dem All kam

Der Meteorit von Machtenstein lag jahrzehntelang unentdeckt in einem Garten. Sein Finder erzählt, wie er den Brocken einst auf dem Acker entdeckte. Nun kehrt der Stein erstmals heim.

Von Jessica Schober

Brandeinsatz
:Heizungsdefekt führt zu Rauchentwicklung

Die Feuerwehr löscht und entlüftet das Einfamilienhaus in Haimhausen. Verletzt wird niemand.

Wirtshaus am Erdweg
:Musikalische Lesung mit Bildern

Mit dem Titel "Vielfalt statt Einfalt" ist eine Veranstaltung mit Musik, Lyrik und Bildern überschrieben, die am Donnerstag, 18. April, im Wirtshaus am Erdweg stattfindet.

Ausstellung im Wasserturm
:Architektur und Ästhetik

Die Ausstellung "Augenblick, mal" im Wasserturm Dachau gibt einen Überblick über das malerische Schaffen Kai Ulrich Liedtkes in den vergangenen Jahren. Als Architekt und Stadtmensch beschäftigt sich der Münchner malerisch intensiv mit der Stadt ...

Faschismusvergleich
:Endgültige Niederlage für Ex-Mitarbeiterin der KZ-Gedenkstätte

Weil sie die Corona-Politik mit Faschismus verglichen hatte, verlor eine Referentin ihren Job an der KZ-Gedenkstätte Dachau. Jahrelang wehrte sie sich juristisch gegen die Kündigung. Jetzt hat auch das Bundesarbeitsgericht ihre Beschwerde abgeschmettert.

Von Thomas Radlmaier

Schleichweg nach Karlsfeld
:Es ist Druck im Kessel

Mit einer Unterschriftenaktion wollen Bürger aus Dachau-Süd die Stadt dazu bringen, die Moosstraße und Alte Bayernwerkstraße für den Autoverkehr wieder komplett freizugeben. Der Oberbürgermeister zeigt sich unbeeindruckt.

Von Gregor Schiegl

Hoher Sachschaden
:Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Weil ein 26-Jähriger zu spät bemerkt hat, dass das Auto vor ihm bremste, ist es am Mittwochnachmittag in Dachau zu einem Auffahrunfall gekommen. Laut Polizei fuhr eine 61-jährige Dachauerin mit ihrem Pkw auf der Schleißheimer Straße ortsauswärts ...

Zeugenaufruf
:Polizei sucht in zwei Fällen nach Einbrechern

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden der Dachauer Polizei zwei Einbrüche im Stadtgebiet gemeldet. Nun suchen die Beamten nach den Tätern und bitten dabei um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Demokratie
:Jugendliche zu Erstwahlprofis ausbilden

Der Kreisjugendring organisiert ein Seminar, das Jugendliche zu Multiplikatoren in Sachen Demokratie machen soll. Bei der Europawahl im Juni dürfen nämlich erstmals alle ab 16 Jahren wählen.

Mitmachaktion
:Lernen, wie man nachhaltig lebt

Die Stadtbücherei Dachau veranstaltet mit der Kreisgruppe des Bund Naturschutz Aktionstage zum Thema Nachhaltigkeit. Es geht um theoretische Wissensvermittlung und praktisches Erleben gleichermaßen.

Verstoß gegen Verordnung
:Rabiater Total-Schnitt

Der Wirt eines Restaurants stutzt zwei große Bäume im Biergarten - mitten in der Vogelbrutzeit und ohne Rücksicht auf die städtische Baumschutzverordnung. Nun wird gegen ihn ermittelt.

Von Anna Schwarz und Alexandra Vettori

Karlsfelder Kunstwerkstatt
:Bilder wie ein Spaziergang durch die Natur

Dass Liz Schinzler gelernte Grafikerin ist, merkt man ihren Werken an: Ihre "Traumwelten" erschafft sie durch eine Symbiose aus modernster Technik und Kunsthandwerk. Die Ergebnisse sind nur teilweise von dieser Welt.

Von Walter Gierlich

SZ PlusAsylpolitik
:Wenn Geflüchtete 80 Cent pro Stunde verdienen

Alethaly Abobakr Mansoor arbeitet gemeinnützig in der Geflüchtetenunterkunft in Vierkirchen. Innenminister Joachim Herrmann will Asylbewerber dazu gesetzlich verpflichten. Doch ist das auch vertretbar?

Von Gabriele Blaschko

Zeugensuche
:Fahrerflucht nach Schulwegunfall

Ein 13-jähriger Fahrradfahrer ist am Montag gegen 7.35 Uhr in der Ostenstraße angefahren worden. Laut Polizei hielt der Autofahrer kurz an, entfernte sich dann aber vom Unfallort. Nun sucht die Polizeiinspektion Dachau nach Zeugen.

Stadtwerke
:Ludwig-Thoma-Straße wieder befahrbar

Im Laufe des Donnerstags, 11. April, wird die Ludwig-Thoma-Straße in Dachau wieder uneingeschränkt befahrbar sein. Denn die dortigen Wasserleitungsbauarbeiten sind abgeschlossen, das teilten die Stadtwerke am Mittwoch mit. Damit sei die ...

Mitbestimmung
:Neues Demokratie-Format soll Austausch fördern

Der Runde Tisch gegen Rassismus startet an diesem Sonntag eine neue Veranstaltungsreihe: Dachauerinnen und Dachauer können beim "DemokratiePunkt" im Fondi-Park miteinander diskutieren.

Von Gabriele Blaschko

Musikevent "Altogether"
:Beats einer Sommernacht

Beim 20. Kneipenfestival verwandelt sich der Marktplatz von Altomünster in eine bunte Open-Air-Arena. Bis spät in die Nacht feiern mehr als 1800 Musikfans.

SZ PlusGastronomie
:Wilder Wirte-Poker

Der Bürgerbiergarten am Wasserturm soll bald eröffnen, doch fehlt ein Gastronom. Dominik Vettori und andere Interessenten stünden bereit. Die Stadt hingegen hat einen anderen Betreiber im Blick, der sitzt mit seinem Lokal gleich nebenan.

Von Anna Schwarz

Polizei in Dachau
:Massive Gegenwehr

Warum die drei Männer in der Nacht zum Dienstag in der Wallbergstraße in Streit geraten sind, konnte die Dachauer Polizei hinterher nicht mehr klären. Sie hatte allerdings einiges zu tun mit dem Trio, nachdem um 2.20 Uhr der Alarm eingegangen war ...

Gutscheine: