Neueste Artikel zum Thema

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Verschlafen die Schulen die Digitalisierung?

Der Bund will den Schulen für die Digitalisierung fünf Milliarden Euro schenken. Aber alle 16 Bundesländer sind dagegen. Wieso der Digitalpakt plötzlich auf der Kippe steht, erklärt SZ-Bildungsredakterin Susanne Klein.

Bundestagswahl historisch
Neuwahl des CDU-Vorsitzes

Kanzler und Parteichef - welche Bedeutung die Doppelrolle hat

Merkel hat stets betont, wie wichtig es ihr ist, Kanzlerin und Parteichefin zu sein. Das ist vorbei. Doch worin liegt der Nutzen der Doppelrolle und warum wollten nicht alle Kanzler auch Parteichef sein?

Von Clara Lipkowski

G20-Gipfel Merkel Ankunft
Buenos Aires

Merkel zum G-20-Gipfel eingetroffen

Weil der Regierungsflieger schlapp macht, muss die Bundeskanzlerin über Madrid Linie fliegen. Sie kommt erst zum abendlichen Kulturprogramm an.

Merkel reist zum EU-Gipfel
Kurioses auf Regierungsreisen

"Wenn Sie schon einmal an Bord klatschen wollten, wäre jetzt der richtige Augenblick"

Mal sind es Nagetiere, mal eine Peking-Ente oder ein Vulkanausbruch: Auf Reisen mit Politikern haben SZ-Korrespondenten schon allerlei kuriose Geschichten erlebt. Eine Auswahl.

Von SZ-Autoren

Airbus ´Konrad Adenauer" 7 Bilder
Regierungsmaschine

Die Politik und ihre Pannenflieger

Nagetiere in Indonesien, Verzögerungen in Südafrika: Die ungeplante Landung der Bundeskanzlerin in Köln ist nicht der erste Zwischenfall mit deutschen Regierungsmaschinen. Eine Übersicht.

Bundesminister der Finanzen Olaf Scholz Deutschland Berlin Bundespressekonferenz Thema Grundste
Bundesregierung

Angriff auf Wohnhaus von Olaf Scholz in Hamburg

14 noch unbekannte Täter haben vor dem Mehrfamilienhaus einen Autoreifen angezündet und mit Farbe gefüllte Marmeladegläser gegen die Hauswand geworfen. Der Finanzminister ist derzeit auf dem Weg zum G-20-Gipfel.

Bundestag
Wahl zur Bundestagsvizepräsidentin

AfD-Kandidatin im ersten Wahlgang gescheitert

Vor einem Jahr scheiterte Albrecht Glaser wegen islamfeindlicher Äußerungen. Nun wird auch die eher unbekannte AfD-Abgeordnete Mariana Harder-Kühnel vorerst nicht gewählt.

Von Clara Lipkowski

Bundestag: Abgeordnete bei der Abstimmung zum Migrationspakt
UN-Migrationspakt

"Ein Akt der Vernunft"

Der Außenminister verteidigt, die AfD kritisiert das Abkommen. Am Ende stimmt der Bundestag für den umstrittenen weltweiten Pakt.

Angela Merkel 2018 bei einer Ukraine-Reise in Kiew
Ukraine

Merkel soll im Konflikt mit Russland vermitteln

Das fordern sowohl der ukrainische Präsident Poroschenko als auch sein US-Pendant Trump. Die EU verzichtet auf neue Sanktionen gegen Russland. Bundeswirtschaftsminister Altmaier stellt eine konkrete Forderung an Moskau.

01:13
Islamkonferenz

Seehofer fordert von Moscheen mehr Unabhängigkeit

Horst Seehofer hat auf der Islam-Konferenz die islamischen Gemeinden in Deutschland aufgefordert, sich schrittweise von ausländischen Geldgebern zu lösen.

4. Deutsche Islam-Konferenz 01:19
Islamkonferenz

Seehofer will Islam "aus und für Deutschland"

Ausländische Einflussnahme auf muslimische Religionsgemeinschaften müsse so gut wie möglich ersetzt werden, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer zu Beginn der Islamkonferenz in Berlin.

A Muslim woman reads the Koran at the shrine of Sheikh Abdul Qadir Jeelani during the holy fasting month of Ramadan in Srinagar
Islamkonferenz in Berlin

"Der Islam muss eine Symbiose mit Deutschland eingehen"

Die SPD-Politikerin und Buchautorin Lale Akgün fordert einen "deutschen Islam". Dazu gehört für sie auch, dass Moscheen hierzulande nicht wie die in der Türkei aussehen sollten.

Interview von Clara Lipkowski

Manafort Trump Müller
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Xaver Bitz

00:55
Große Koalition

Bundestag beschließt Rekordhaushalt 2019

Die große Koalition hat für das Jahr 2019 einen Rekordhaushalt verabschiedet. Neben Entlastungen bei Krankenkassenbeiträgen und Rentenverbesserungen stehen vor allem Familien im Fokus.

CDU Candidates Campaign In Halle
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Martin Anetzberger

Bundestag beginnt abschließende Beratungen über Haushalt 2019
Flüchtlingspolitik

Seehofer schließt Abschiebungen nach Syrien nun doch aus

Das gelte auch für Flüchtlinge, die straffällig geworden sind, sagt der Bundesinnenminister einem Bericht zufolge. Die Einschätzung des Auswärtigen Amtes zum Kriegsland nennt Seehofer demnach "plausibel".

02:35
Schlagabtausch im Bundestag

Merkel kämpft für UN-Migrationspakt

In der Generaldebatte im Bundestag warnte die Kanzlerin vor Nationalismus.

Schutzgesetz für Whistleblower

Ein Herz für Wirtschaftsprüfer

Die Bundesregierung will unter anderem Steuerberater und Wirtschaftsprüfer beim geplanten Schutzgesetz für Whistleblower ausnehmen, die Skandale aufdecken. Das kritisieren europäische Parlamentarier nun scharf.

Von Thomas Kirchner, Alexander Mühlauer, Brüssel

Merkel Weidel Bundestag
SZ Espresso

Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Xaver Bitz

Merkel Weidel Bundestag 01:03
Debatte im Bundestag

Merkel lässt Weidel auflaufen

In der Spendenaffäre versucht die AfD-Fraktionschefin, sich mit Vorwürfen gegen die CDU zu verteidigen. Die Bundeskanzlerin reagiert gelassen auf Weidels Anschuldigungen.

Merkel Weidel Bundestag 01:40
Generaldebatte

Schlagabtausch im Bundestag zu Merkels Politik

Die Debatte des Haushaltentwurf 2019 wird traditionell für eine Generalaussprache zur Regierungspolitik genutzt. Merkel verteidigt ihre Regierungsarbeit, die Opposition wirft ihr Untätigkeit vor.

Merkel Weidel Bundestag
Generaldebatte

Verkehrte Welt im Bundestag

Die AfD geht in den Verteidigungsmodus - und die Kanzlerin beginnt ihre Rede mit einem Satz, der es in sich hat. Es folgt ein Auftritt, wie Merkel ihn im Bundestag selten gezeigt hat.

Von Stefan Braun, Berlin

Bundestag
Haushaltsdebatte

Die befreite Kanzlerin

Deutschland erlebt eine verwandelte Angela Merkel: Souverän legt sie dar, was die wirklich wichtigen Aufgaben sind - der Abschiedsschmerz könnte noch groß werden.

Kommentar von Cerstin Gammelin

Bundestag 01:24
Bundestag

Merkel setzt auf Brexit-Einigung mit Großbritannien am Sonntag

Bundeskanzlerin Angela Merkel setzt darauf, dass die EU und Großbritannien bis Sonntag nicht nur den Austrittsvertrag, sondern die Erklärung über das künftige Verhältnis nach dem Brexit fertigstellen können.

Haushaltsdebatte

Merkel verteidigt Migrationspakt im Bundestag

Die Kanzlerin hält eine energische Rede zu Migration und Nationalismus. Verfolgen Sie die weitere Debatte hier im Livestream.

Von Philipp Saul