Coronavirus

Aktuelle Nachrichten zu Covid-19

dpa-Nachrichten

  1. Biathlon
    :Hanna Kebinger mit Coronavirus infiziert

  2. Corona
    :Lauterbach will 100 Millionen Euro für Long-Covid-Forschung

  3. Gesundheit
    :Anstoß zu mehr Unterstützung für Long-Covid-Kranke

  4. Anlaufstellen
    :Long Covid: So finden Sie Hilfe

  5. Keine Stiko-Empfehlung mehr
    :Ist eine Corona-Impfung für unser Kind sinnvoll?

  6. Lippenbremse und Co.
    :Mit Atemübungen gegen Long-Covid-Luftnot angehen

  7. Umgang mit Fatigue
    :Der Akku ist leer: Wie finde ich aus der Erschöpfung?

  8. Spiel auf Zeit
    :Wann kommen Medikamente gegen Long Covid?

  9. Alle dpa-Nachrichten

Weitere Artikel

SZ PlusMedizin
:"Manche Viren machen es einem eben leicht"

Endlich gibt es Impfstoffe gegen Malaria - nach 30 Jahren Entwicklung. Warum hat das so viel länger gedauert als beim Coronavirus, und wo bleibt die Impfung gegen HIV? Weshalb manche Erreger viel schwerer zu bekämpfen sind als andere und welche Fortschritte es dennoch gibt.

Von Christina Berndt

SZ PlusSpiele-Industrie
:Warum die Gaming-Branche in der Krise steckt

Zelda, Star Wars, Hogwarts Legacy - für Gamer war 2023 ein großartiges Jahr. Dennoch verlieren zahlreiche Entwickler ihre Jobs, viele Studios müssen schließen. Wie kann das sein?

Von Titus Blome

SZ PlusPandemie-Spätfolgen
:Long Covid – was wir wissen und was nicht

Was hat es mit dem langen Leiden an Corona auf sich? Ein Überblick über den Stand der Forschung und neue Ansätze in Diagnose und Behandlung.

Von Werner Bartens, Christina Berndt, Berit Uhlmann

Wirtschaft in Bayern
:Urteil zu Corona-Soforthilfen

Ein Unternehmen wollte sich juristisch gegen die Rückzahlung der Hilfen wehren. Doch das Verwaltungsgericht Ansbach hat die Klage nun abgelehnt.

Von Maximilian Gerl

Oberlandesgericht Nürnberg
:Anklage wegen Maskenbetrugs zugelassen

Weil ihnen die Qualität von aus China bezogenen Masken gleichgültig gewesen sein soll, müssen sich zwei Geschäftsführer vor Gericht verantworten.

Von Olaf Przybilla

SZ PlusCorona-Spätfolgen
:Und dann kam wieder der Crash

Unsere Autorin wurde durch Post-Covid zur chronisch Kranken und musste lernen, mit einer Krankheit zu leben, die noch keiner richtig versteht. Über Symptome aus der Hölle und das Prinzip Hoffnung.

Von Elisabeth Gamperl, Illustration: Lucie Langston

SZ PlusGesundheit
:Biomarker könnte Long-Covid-Diagnose erleichtern

Bisher lässt sich Long Covid nur schwer diagnostizieren. Eine neue Studie ebnet nun womöglich den Weg zu einem Bluttest - zumindest für manche Patienten.

Von Christina Berndt

Steinmeier über Corona-Politik
:"Wir haben wichtige Fragen nicht gestellt"

Es habe während der Pandemie viel Misstrauen gegen politisches Handeln gegeben, sagt Bundespräsident Steinmeier. Auch deshalb plädiert er für eine "ehrliche Aufarbeitung".

Von Robert Roßmann

SZ PlusCorona-Studie
:Warum die Booster-Impfung für ältere Menschen sinnvoll ist

Der Schutz der Corona-Impfung vor einem schweren Krankheitsverlauf lässt innerhalb weniger Monate deutlich nach, bestätigt eine bayerische Studie. Sie zeigt auch, welche Impfstoffe am wirksamsten sind.

Von Nicole Graner

SZ PlusSigrid Nunez: "Die Verletzlichen"
:Ein Papagei gegen die Einsamkeit

Hunde, Äffchen, Oktopusse sind heute die menschlichsten Helden in Filmen und Büchern. Die Erzählerin Sigrid Nunez zeigt sich in ihrem neuesten Roman verletzlich gegenüber einem Vogel.

Von Hubert Winkels

SZ PlusExklusivStrafanzeigen und Razzien
:Apotheken sollen sich an Corona-Medikament bereichert haben

Verdacht auf Betrug und Unterschlagung in Millionenhöhe: Etliche Apotheken sollen das Arzneimittel Paxlovid, das sie vom Staat kostenlos bekamen, illegal ins Ausland verkauft haben. Mehrere Staatsanwaltschaften ermitteln, eine erste Anklage liegt vor.

Von Markus Grill und Klaus Ott

SZ PlusÜbersterblichkeit
:Die Toten der Pandemie

Das Coronavirus hat in den drei Jahren der Pandemie allein in Deutschland an die 180 000 Menschen getötet. Aber wie viele wären in dieser Zeit auch ohne den neuen Erreger gestorben? Eine Analyse in Grafiken.

Von Hanno Charisius, Sören Müller-Hansen und Natalie Sablowski

SZ PlusBetrugsprozess
:Sechs Jahre Haft für CSU-Bürgermeister gefordert

Die Staatsanwaltschaft ist überzeugt, dass Markus Berktold den Pflegerettungsschirm für etwas nutzen wollte, das "nichts mit der Corona-Pandemie" zu tun hatte. Sein Verteidiger hält zweieinhalb Jahre Haft für angemessen.

Von Olaf Przybilla

SZ PlusAusstellung in der Lothringer 13
:Ein neuer Anfang

Eine Ausstellung in der Münchner Galerie Lothringer 13 stellt unsere Beziehung zur Natur in Frage.

Von Jürgen Moises

SZ PlusMeinungCorona-Pandemie
:Der beste Verlust aller Zeiten

Hunderttausende Dosen des Covid-19-Medikaments Paxlovid gammeln ungenutzt vor sich hin. In wenigen Wochen läuft die Haltbarkeit ab. Man könnte den Ankauf für eine gigantische Geldverschwendung halten, aber das wäre falsch.

Kommentar von Angelika Slavik

SZ PlusExklusivPaxlovid
:Corona-Pillen für Millionen Euro verfallen ungenutzt

Fast eine halbe Million Dosen Paxlovid liegen unangetastet auf Lager. Ende Februar läuft das Haltbarkeitsdatum ab.

Von Angelika Slavik

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Corona und das Fest: Worauf man jetzt achten sollte

Jeder Zehnte in Deutschland leidet an einer Atemwegserkrankung. Und das kurz vor Weihnachten. Wie schlimm ist das?

Von Christina Berndt und Johannes Korsche

Omikronvariante JN.1
:Kommt da eine neue Welle?

Eine neue Variante des Coronavirus breitet sich rasant aus. Die Weltgesundheitsorganisation hat JN.1 unter besondere Beobachtung gestellt.

Von Sina Metz

Coronavirus
:Virus tötet Tausende Katzen auf Zypern

Der bei Katzen vorkommende Erreger ist normalerweise harmlos, hat sich aber gefährlich verändert. Kann das Virus auch nach Deutschland gelangen?

Covid-Impfung
:Ungeplante Proteine nach mRNA-Impfung: Keine Hinweise auf Schäden

Vakzine gegen das Coronavirus können dazu führen, dass der Körper in geringem Ausmaß unbeabsichtigte Eiweiße produziert, zeigt eine Studie. Für negative Effekte gibt es bislang keine Anzeichen.

Corona-Impfstoff
:Biontech siegt vor Gericht gegen Curevac

Die beiden deutschen Biotech-Firmen streiten um Patente für mRNA-Impfstoffe. Curevac gilt als Pionier der Branche, aber Biontech verdiente in der Corona-Pandemie Milliarden.

SZ PlusCorona
:Immer schön gesund bleiben

Die meisten Menschen wollen nichts mehr wissen von dieser elenden Pandemie. Corona bekommen sie trotzdem, die Zahlen explodieren gerade. Nur, in vielen Intensivstationen haben sie weniger Betten als vor der Pandemie. Na dann: Gute Besserung.

Von Rainer Stadler

Krankheiten
:Atemwegserkrankungen nehmen in der Vorweihnachtszeit zu

Daten des RKI zeigen: Erkältungen und Grippe sind auf dem Vormarsch. Trotz Grundimmunität durch Impfungen und Infektionen gibt es immer noch schwere Corona-Verläufe.

SZ PlusProzess gegen Andrea Tandler
:Ein Virus namens Gier

Dass sie Millionen mit der Pandemie verdiente, reichte Andrea Tandler nicht. Sie wollte auch noch den Staat prellen. Nur deshalb konnte man sie anklagen. Und es wirkt so, als stehe da jemand auch für all die anderen Corona-Profiteure vor Gericht.

Von Thomas Balbierer und Annette Ramelsberger

SZ PlusSalzburger Festspiele
:Vorwürfe gegen Salzburger Festspiele

Der Verein "Art but fair" spricht von "schwerem Betrug" und fordert den Rücktritt des Intendanten. Die Gründe reichen zurück in den Corona-Sommer 2020.

Von Michael Stallknecht

Biathlon in Hochfilzen
:Nur die Nase läuft

Nach den Erfolgen von Östersund erleben die von Infekten geplagten deutschen Biathleten in Hochfilzen ein gebrauchtes Wochenende - mit einer Ausnahme.

Von Korbinian Eisenberger

SZ PlusGewaltkriminalität
:Wenn Kinder Kinder töten

Im März sollen zwei Mädchen die zwölfjährige Luise aus Freudenberg erstochen haben. Solche Straftaten in diesem Alter kommen sehr selten vor. Dennoch ist mittlerweile klar: Seit dem Ende der Pandemie ist die Kinder- und Jugendgewalt gestiegen. Es wird Zeit zu handeln.

Von Kerstin Lottritz

SZ PlusJahresrückblick 2023
:Corona geht, die Gefahr bleibt

Sars-CoV-2 ist auf dem Rückzug. Doch am Horizont tauchen bereits neue Erreger auf.

Von Hanno Charisius

Corona-Impfschäden
:Klage wegen Impfschadens abgewiesen

Ein Mann macht den Impfstoff von Biontech für den Sehverlust auf seinem rechten Auge verantwortlich. Das Landgericht Rottweil sieht die Voraussetzungen für Ansprüche nicht erfüllt.

Von Werner Bartens und Elisabeth Dostert

Justiz
:Harte Linie gegen Corona-Leugner

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden: Staatsdiener dürfen bestraft werden, wenn sie Verschwörungsmythen verbreiten und die Pandemiepolitik als "diktatorisch" kritisieren.

Von Ronen Steinke

SZ PlusInfektionswelle
:Warum momentan so viele krank sind

Jeder elfte Mensch in Deutschland kämpft aktuell mit einem Atemwegsinfekt. Liegt das daran, dass die Pandemie die Immunsysteme geschwächt hat? Was Experten sagen – und wie man sich jetzt verhalten sollte.

Von Christina Berndt

Einreise in die Volksrepublik
:Peking lockert Visaregeln

Wer bis zu 15 Tage lang China besuchen will, braucht als Deutscher künftig in der Regel kein Visum mehr. Das Land wirbt für sich, doch für Regimekritiker dürfte es nicht leichter werden.

Von Lea Sahay

SZ PlusMeinungMedizin
:Das große menschliche Talent, aus fast allem Alltag zu machen

November, Trübsinn, alles wie immer - war da nicht was? Während der Pandemie war der Ausnahmezustand Routine. Kaum ist sie vorbei, wird er zur vagen Erinnerung. Wie gut, dass es den Menschen stets zur Normalität hinzieht.

Kommentar von Werner Bartens

Impfkommission
:Lauterbach baut die Stiko um

Zwölf der bisherigen 17 Mitglieder der Ständigen Impfkommission sollen gehen, so will es der Bundesgesundheitsminister. Der noch amtierende Vorsitzende Thomas Mertens aber gibt sich "grundentspannt".

Von Christina Berndt

China
:WHO beunruhigt über Häufung unklarer Lungenentzündungen in China

Aus dem Norden des Landes wird ein Anstieg von schweren Atemwegserkrankungen bei Kindern berichtet. Noch ist unklar, was dahintersteckt.

Von Berit Uhlmann

SZ PlusOlga Bach: "Kinder der Stadt"
:Du mit deinen Kunstleuten

Die Dramatikerin Olga Bach erzählt in ihrem Romandebüt "Kinder der Stadt" von Freundschaft, dem Theater als Lebensform und davon, wie man sich von beidem frei macht.

Von Christiane Lutz

Corona-Folgen
:Wie erging es den Kleinkindern in der Pandemie?

Auch auf die Jüngsten haben die Lockdowns Auswirkungen gehabt. Allerdings offenbar nicht nur negative, zeigt eine Studie aus Kanada.

Von Vera Schroeder

SZ PlusAntibiotika-Resistenzen
:"Eine erhebliche Gesundheitsgefahr"

Mehr als 35 000 Menschen sterben jährlich EU-weit an Infektionen mit resistenten Bakterien. Vor allem ein Erreger breitet sich aktuell stark aus. Deutschland gehört zu den Ländern mit einer vergleichsweise hohen Sterblichkeit.

Von Berit Uhlmann

SZ PlusMeinungPro und Contra
:Ist der Föderalismus am Ende?

Ob 49-Euro-Ticket, Wohnungsmangel, Schulsystem oder Energiewende: Bei vielen politischen Baustellen ist der Beziehungsstatus zwischen Bund und Ländern kompliziert. Zu kompliziert?

Von Henrike Roßbach und Wolfgang Janisch

SZ PlusTandler-Prozess
:Der Schattenmann aus der Schweiz

Mit ihm fing die Maskenaffäre im Februar 2020 an: Der Unternehmer Niklas F. brachte Andrea Tandler mit dem Maskenlieferanten Emix in Kontakt. Als Zeuge will er nicht auftreten - also müssen andere für ihn sprechen.

Von Thomas Balbierer

SZ PlusInfektionsschutz
:Wann man noch immer Maske tragen sollte - und welche

Auch nach der Pandemie bleibt er sinnvoll: Ein Mund-Nasen-Schutz vermindert laut neuen Übersichtsstudien eindeutig das Risiko, sich mit Erregern wie Sars-CoV-2 anzustecken. Was Experten raten.

Von Nik Walter

SZ PlusAtemwegserkrankungen
:Viren kann man weggurgeln

Alte Hausmittel wie Rachenspülungen und Nasenduschen können gegen Covid und Erkältungen helfen. Umstritten ist jedoch, wann sie wirklich sinnvoll sind.

Von Christina Berndt

Impfstoffe
:Biontech verkauft deutlich weniger Impfstoff

Das Unternehmen aus Mainz macht noch Gewinn, der Partner Pfizer muss Milliarden Dollar abschreiben.

Psychologie
:Damals, als das Virus wütete

Bei vielen Menschen scheint die Erinnerung an die Pandemie verzerrt zu sein. Die einen übertreiben das Risiko, die anderen spielen es herunter. Entscheidend dafür ist der eigene Impfstatus.

Von Sebastian Herrmann

SZ PlusMeinungDeutschland
:Läuft doch

Selbstverständlich klappt nicht alles so, wie es könnte. Aber es ist Zeit, dem Schlechtreden im Alltag etwas entgegenzusetzen. Die Pandemie hat gezeigt: Der Rechtsstaat funktioniert. Das Heizungsgesetz hat gezeigt: und die Demokratie auch.

Kommentar von Claudia Henzler

SZ PlusKarl Lauterbach bei "Markus Lanz"
:Der hat das schon erkannt, da hat er noch Fliege getragen

In den vergangenen Tagen mal mit den Öffentlichen gefahren? Deutschland schnieft kollektiv, der Nachschub an Medikamenten stockt. Auftritt: Schleimlöser Karl Lauterbach bei "Lanz".

Von Johannes Korsche

Innenpolitik
:Pandemie, welche Pandemie?

Im Berliner Politikbetrieb will niemand mehr etwas vom Coronavirus hören.

Von Angelika Slavik

Infektionsschutz
:Befreit von vielen Sorgen

Warum Pflegeheime und Krankenhäuser keinen Anlass sehen, die Schutzmaßnahmen für den Winter in großem Stil zu verschärfen.

Von Rainer Stadler

Pandemie
:Tief durchatmen

Die meisten erleben Covid mittlerweile nur noch als Erkältung oder leichte Grippe. Deshalb sehen Gesundheitsexperten die neue Lässigkeit im Umgang mit dem Virus ganz entspannt. Ein Umstand aber bereitet ihnen doch Kopfzerbrechen.

Von Christina Berndt

SZ PlusCovid-19
:Die Corona-Impfung für Kinder ist kaum noch zu bekommen

Wenn Eltern ihre Kinder gegen Covid-19 impfen lassen wollen, finden sie oft keinen Arzt. Warum das zum Problem werden könnte.

Von Christina Berndt und Felix Hütten

Gutscheine: