Biathlon:Hanna Kebinger mit Coronavirus infiziert

Biathlon
Hanna Kebinger verpasst wegen einer Corona-Infektion den Weltcup in Hochfilzen. Foto: Anders Wiklund/TT News Agency/AP/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hochfilzen (dpa) - Biathletin Hanna Kebinger hat sich mit dem Coronavirus infiziert und fehlt deswegen beim Weltcup ab Freitag im österreichischen Hochfilzen. Die Infektion machte die 26-jährige Bayerin selbst bei Instagram öffentlich.

"Corona Klappe die Zweite", schrieb Kebinger zu einem Foto: "Nachdem ich mir in Östersund Corona eingefangen hab', heißt es leider für mich erstmal Bett statt Wettkämpfe in Hochfilzen!" Der Deutsche Skiverband hatte tags zuvor nur mitgeteilt, dass Kebinger wegen einer Erkrankung bei den Rennen in den Alpen fehlt.

Infiziert hatte sie sich bei den ersten Saison-Wettkämpfen im schwedischen Östersund und konnte bereits dort zum Abschluss am vergangenen Sonntag nicht in der Verfolgung starten.

© dpa-infocom, dpa:231207-99-218176/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: