Österreich

SZ PlusÖsterreich
:Annäherung von halb rechts

Mit ihrem "Österreichplan 2030" will die Volkspartei in ein Jahr mit mehreren wichtigen Wahlen ziehen und gegen die Rechtspopulisten punkten. Inhaltlich aber enthält das Programm vor allem Angebote an die FPÖ.

Von Cathrin Kahlweit

SZ PlusÖsterreich
:Verschwörungsideologie in Dauerschleife

Der Plan von Rechtsextremen ist es, die Demokratie von innen heraus zu zerstören. Nicht nur in der Politik, sondern auch im Fernsehen. Warum die Behörden in Österreich kaum Handhabe gegen extrem rechte Medienprojekte haben.

Von Werner Reisinger

Österreich
:Josef Fritzl bleibt im Gefängnis

Der Mann, der seine Tochter fast ein Vierteljahrhundert im Keller gefangen hielt und mit ihr sieben Kinder zeugte, ist dement. Frei kommt er deswegen aber nicht, hat das Landesgericht Krems entschieden.

SZ PlusWintertourismus
:88 Kilometer Skifahren an einem Tag

Durch die Skigebiete Wilder Kaiser und Kitzbühel führt eine der längsten Skirunden der Alpen. Aber wie viele Pisten braucht der Mensch? Und wie viele schafft er? Ein Selbstversuch.

Von Dominik Prantl

dpa-Nachrichten

  1. Wetter
    :Starke Schneefälle: Totalsperre der Brennerautobahn

  2. Parlamentswahl
    :Oppositionelle Tichanowskaja: Wahl in Belarus wird „Farce“

  3. Justiz
    :Terroralarm in Köln: Verdächtiger nach Wien überstellt

  4. Fluggesellschaft
    :Ryanair will Passagierzahlen bis 2034 hochschrauben

  5. Auktion
    :Fast 11.000 Pfund für „Star Wars“-Drehbuch von Harrison Ford

  6. Verbraucher
    :Datenschützer: Schufa verstößt gegen Datenschutz-Verordnung

  7. Lebensmittel
    :Strudelteig wegen falschem Haltbarkeitsdatum zurückgerufen

  8. Verbraucher
    :Datenschützer: Schufa verstößt gegen Datenschutz-Verordnung

  9. Alle dpa-Nachrichten

SZ PlusÖsterreich
:"War das eine Beleidigung oder doch ein Witz?"

Sie nehmen Arbeit weg, wollen sich nicht integrieren und wissen alles besser - das sind die Vorurteile gegen die Piefkes. Sieben Deutsche erzählen von ihrem Leben in Österreich.

Von Delna Antia

Weitere Artikel

Österreich
:Brennerautobahn wegen zu viel Schnee gesperrt - Lawinengefahr in den Alpen

In beide Richtungen geht gerade nichts mehr. Nach 40 Zentimetern Neuschnee muss die wichtige Verkehrsroute geschlossen werden - und für Wintersportler drohen Lawinen.

SZ PlusÖsterreich
:Harte Landung

Ex-Kanzler Sebastian Kurz wird wegen Falschaussage vor dem Ibiza-Untersuchungsausschuss schuldig gesprochen. Wie begründet der Richter sein Urteil von acht Monaten auf Bewährung?

Von Cathrin Kahlweit

Österreich
:Ex-Kanzler Kurz wegen Falschaussage schuldig gesprochen

Vor Gericht stand der frühere ÖVP-Politiker, der Österreich zweimal regierte, wegen des Verdachts, den Ibiza-Untersuchungsausschuss angelogen zu haben. Nun wurde er zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

SZ PlusÖsterreich
:Ein Kärntner im Außendienst

Max Müller wirkt seit mehr als 20 Jahren in der Fernsehserie "Die Rosenheim-Cops" mit. Wie kommt ein Österreicher dazu, einen bayerischen Polizisten zu spielen?

Von Gerhard Fischer

MeinungÖsterreich
:Was kommt nach dem Skifahren?

Skigebiete ohne Schnee: Österreichs Tourismus muss sich einer unangenehmen, aber unausweichlichen Frage stellen.

Von Valentina Reese

SZ PlusÖsterreich
:"Es ist fatal, das Problem nur an der Person Herbert Kickl fest zu machen"

Die AfD in Deutschland ist wie die FPÖ in Österreich im Aufwind. Historikerin Margit Reiter über deren Gemeinsamkeiten, die Gefahr der Abstumpfung und darüber, wo man genauer hinschauen sollte.

Interview von Werner Reisinger

SZ PlusPromi-Tipps von Alfred Dorfer
:Ein Wiener für München

Der österreichische Kabarettist und Autor freut sich in der Woche vom 26. Februar bis zum 3. März auf seine Premiere im Lustspielhaus, auf Ausstellungen, Schmökern und Fußball.

Pilotversuch an bayerisch-tirolerischer Grenze
:Einmal Stau und zurück

Eine Dosierampel soll die Verkehrsbelastung am Achensee reduzieren. Der zweite Versuch läuft weitgehend problemfrei, nachdem es zum Auftakt der Faschingsferien bis zum Damm am Sylvensteinspeicher nur stockend vorangegangen war.

Von Benjamin Engel

Christlum in Tirol
:16-Jährige stirbt nach Skiunfall

Die junge Frau aus Oberbayern verletzte sich bei der Fahrt über eine Freestyle-Schanze in einem Skigebiet in Tirol. Wenige Tage später starb sie in einer Klinik in Innsbruck.

SZ PlusKarawanken-Roman
:Alle meine Verbrecher

Seit die Wirtsfamilie am Ort zu Geld gekommen ist, liegen Idylle und Monstrositäten noch enger beieinander im Kärnten von Julia Josts Debütroman. Ihr Sound, ihr Lauf durch die Dorfbiografien sind atemberaubend.

Von Tanja Rest

SZ Plus"Heldenplatz" am Wiener Burgtheater
:Hat es einer knallen gehört?

"Heldenplatz" läuft wieder am Wiener Burgtheater: Der Rechtspopulismus in Österreich ist dort kein Thema. Frank Castorf hat seine eigenen Methoden, "etwas explodieren" zu lassen.

Von Cathrin Kahlweit

Vorarlberg
:85-jährige Starnbergerin in Österreich tot in Schlucht aufgefunden

Die Urlauberin kehrte von einem Spaziergang nicht zurück. Sie war im Gebiet von Damüls etwa 180 Meter über steiles Gelände abgestürzt.

MeinungÖsterreich
:Zeichen gegen Putin

Mitten in Wien steht seit 1945 das im Volksmund als "Russendenkmal" bezeichnete Mahnmal für die Sowjetarmee. Wie damit umgegangen werden sollte.

Von Cathrin Kahlweit

SZ PlusÖsterreich
:"Das ist eine fix eingebuchte Maßnahme für den Tourismus"

Vor 50 Jahren führte die Regierung Kreisky in der Ölpreiskrise die Energieferien in Österreich ein. Auch heute gibt es noch die schulfreie Woche im Februar - warum eigentlich? Ein Gespräch mit dem Historiker Oliver Rathkolb.

Interview von Valentina Reese

SZ PlusÖsterreich
:Einer für die Schlagzeilen

Ein Gewehr im Porsche, eine Neofaschistin als Lebensgefährtin und Knatsch mit Parteigenossen: Tirols stellvertretender Landeshauptmann Georg Dornauer von der SPÖ fällt immer wieder mit ungewöhnlichen Themen auf - und legt dennoch eine steile Politikkarriere hin. Wie geht das?

Von Dominik Prantl

Lokalrunde
:Das Tschecherl und der Nobu

Erstklassige Küche - österreichisch und japanisch-peruanisch.

Von Franz Kotteder

SZ PlusSchauspielerin Birgit Minichmayr
:"Ich muss mich ja aufrecht halten"

Die Schauspielerin Birgit Minichmayr über Theaterskandale, ihr Spiel in Thomas Bernhards "Heldenplatz" und die Frage, wie man in schweren Zeiten stabil bleibt.

Interview von Christiane Lutz

SZ PlusExklusivMarlene Engelhorn
:Wie diese Frau ihr Erbe von 25 Millionen Euro verteilen will

BASF-Erbin Marlene Engelhorn will, dass zufällig ausgewählte Personen entscheiden, wer ihr Geld bekommt. Es ist ein Experiment, das es bisher noch nie gab.

Interview von Caspar Busse

SZ PlusMeinungÖsterreich
:Tierchen und andere Pläsierchen

Martin Sellner, rechtsextremer Aktivist, sucht Zuhörer, und Priscilla Presley findet welche: Schaulaufen in Wien.

Kolumne von Cathrin Kahlweit

SZ PlusÖsterreich
:"Es gibt die Besorgnis, dass das in Österreich noch eskaliert"

Paul Haber, Vorsitzender des jüdischen Vereins Hakoah Wien, über Antisemitismus im Sport, einen Tisch für 240 Menschen, den Schriftsteller Friedrich Torberg - und darüber, warum er seine Karriere als Schwimmer mit 21 Jahren jäh beendete.

Interview von Gerhard Fischer

Verkehr in Bayern
:Bitte zahlen: Fernpass künftig nur noch mit Maut

Der Fernpass zwischen Füssen, Garmisch und dem Inntal ist bei Autofahrern beliebt. Doch nun plant Tirol dort umfangreiche Bauarbeiten und die Einführung einer Maut. In Bayern reagiert man darauf wenig begeistert.

Von Maximilian Gerl

SZ PlusWintertourismus
:Wie gefährlich ist Skifahren?

Zurzeit häufen sich wieder die Unfälle auf den Pisten, viele enden sogar tödlich. Ob dieser Winter besonders gefährlich ist und wie sich Urlauber schützen können.

Von Dominik Prantl

SZ PlusMeinungWien
:Das Brandmäuerchen in Österreich

Die ÖVP schließt eine Koalition mit der FPÖ nicht aus. Diese müsste dafür nur erst ihren Chef, Herbert Kickl, verräumen, weil der "rechtsextrem" sei. Damit betreibt die ÖVP Schönfärberei.

Kommentar von Cathrin Kahlweit

SZ PlusFlatz-Retrospektive in München
:Käuflicher Schmerzensmann

Die Pinakothek der Moderne widmet Flatz eine Retrospektive. Bei der Eröffnung wird der Münchner Aktionskünstler seine Haut versteigern.

Von Jürgen Moises

SZ PlusElias Hirschls Roman "Content"
:Der Bot des Gemetzels

In der dystopischen Tech-Satire "Content" von Elias Hirschl zieht der Turbokapitalismus in seine vielleicht letzte große Schlacht. In diesem Roman ist der Mensch endlich komplett egal.

Von Cornelius Pollmer

SZ PlusMeinungÖsterreich
:Sebastian Don Quijote Kurz

Im Prozess gegen den Ex-Kanzler kommt es zu einer peinlichen Inszenierung, als ein Russe aussagt. Warum dessen Auftritt dem prominenten Angeklagten nicht helfen dürfte.

Von Cathrin Kahlweit

SZ PlusÖsterreich
:Ein neuer Kommissar geht um

Musikmanager Horst Bork hat mit Tina Turner und Elton John gearbeitet - und natürlich, über allen anderen, mit seinem Freund Falco. Jetzt hat er einen Schützling, dessen Name wie ein offensives Bekenntnis zum Laster klingt.

Von Roman Deininger

SZ PlusÖsterreich
:"Das Augenzwinkern ist eine gesunde Volkskrankheit"

Lilian Klebow gehört in diesem Jahr zum Moderatorenteam des Opernballs. Die Schauspielerin über Wiener Ernsthaftigkeit, verschmähte Austern und Richard Lugners Lebensmotto.

Interview von Gerhard Fischer

SZ PlusMeinungÖsterreich
:Damit die Brandmauer nicht zum Mäuerchen wird

Die Großdemonstrationen gegen Rechtsextremismus in Deutschland erinnern an 1993, als in Österreich die Massen auf die Straße gingen. Was sich von damals für heute lernen lässt.

Von Leila Al-Serori

SZ PlusSkitouren in Osttirol
:Das andere Tirol

Keine großen Liftkarussells, dafür jede Menge Bergnatur: Osttirol ist ideal für Skitourengeher, für die man sich hier einiges einfallen lässt. Mit Einheimischen auf der Suche nach dem besten Schnee.

Von Hans Gasser

SZ PlusVoodoo Jürgens
:Aus der Hölle

Die Wiener Kaputtheitsbohème feiert sich in den Filmen "Vienna Calling" und "Rickerl" selbst. Ein letztes Aufbäumen? Zeit für ein Treffen mit dem Hohepriester: Voodoo Jürgens.

Von Philipp Bovermann

SZ Plus"Rickerl" im Kino
:Nur der Hauch einer Geschichte

Ein erfolgloser Sänger am Stammtisch: Adrian Goiginger erzählt in "Rickerl" wieder einmal von einem, der im Leben verloren geht - melancholisch schwebendes, betörendes Kino.

Von Doris Kuhn

Lawinenunglück in Österreich
:Deutsche Tourengeherin ums Leben gekommen

Sie war gerade einmal 28 Jahre alt. Zwar wurde sie von der österreichischen Bergrettung geborgen, aber die Wiederbelebungsversuche scheiterten. Es war nicht das einzige Unglück in der Region.

MeinungÖsterreich
:Zukunftsfragen

Bundeskanzler Karl Nehammer hielt erneut eine groß inszenierte Rede, dieses Mal mit dem Titel "Österreichplan 2030". Die Themen sind vor allem ein Signal an die FPÖ.

Von Cathrin Kahlweit

SZ PlusGasthauskultur
:Ein Wirtshaus zum Wohlfühlen

Wie stellen sich Teenager die Zukunft der Gastronomie vor? In Europas Kulturhauptstadt Bad Ischl haben Jugendliche das Konzept für ein Wirtshaus entwickelt, um es für sechs Monate selbst zu betreiben. Ein Eröffnungsbesuch.

Von Julia Rothhaas

SZ Plus"Persona Non Grata" im Kino
:Es darf nicht wieder passieren

Nicola Werdenigg sprach als Erste über sexuelle Gewalt in Österreichs Skisport - und wühlte damit ihr Heimatland auf. Nun kommt ihre Geschichte als leiser, intensiver Film in Österreichs Kinos. Mit einer wichtigen Botschaft.

Von Claudio Catuogno

Beinahe-Unglück
:"Der duat gar nix mehr"

Im Januar 2020 entgehen zwei Züge bei Garmisch-Partenkirchen nur knapp einem Zusammenstoß. Unfallexperten machen auch die eher informelle, im Dialekt geführte Kommunikation zweier Fahrdienstleiter dafür verantwortlich.

Von Matthias Köpf

SZ PlusRené Benko
:Was von allem übrig bleibt

Über Jahre hat sich René Benko ein undurchschaubares Firmenimperium aufgebaut, der Tiroler Selfmademan galt als begnadeter Geldeinsammler. Jetzt stehen überall die Reste seines Größenwahns herum. Bleibt die Frage, wie es so weit kommen konnte.

Von Cathrin Kahlweit, Michael Kläsgen, Klaus Ott und Uwe Ritzer

SZ PlusRoman von Hans Platzgumer
:Pionier der Freiheit

Hans Platzgumer erinnert im Roman "Großes Spiel" an das große Kantō-Erdbeben in Japan im Jahr 1923, an die Ermordung des Anarchisten Sakae Ôsugi. Und an eine Zeit des geistigen Umbruchs.

Von Jürgen Moises

SZ PlusExklusivKamerafahrt
:Kitzbühel-Sieger Linus Straßer erklärt die Kunst des Carvens

Wer auf der Piste rasante Schwünge fahren will, braucht nicht nur perfektes Material, sondern auch Kniffe bei der Körperhaltung. Ein Kamera-Skikurs mit Deutschlands bestem Slalomfahrer.

Von Korbinian Eisenberger

SZ PlusLinus Straßer gewinnt in Kitzbühel
:Krönung auf dem Hang seiner Kindheit

Auf dem Berg, auf dem er die ersten Schwünge lernte, gelingt Linus Straßer sein bislang größer Triumph im alpinen Weltcup. Der Sieg beim Slalom in Kitzbühel rückt ihn in eine Reihe mit Felix Neureuther und Hansi Hinterseer.

Von Felix Haselsteiner

SZ PlusBurgtheater Wien
:Wer ist hier das Tier?

Am Wiener Burgtheater beschäftigen sich die Inszenierungen "Nosferatu" und Kafkas "Verwandlung" mit der Frage, wie menschhaft der Mensch eigentlich ist.

Von Christiane Lutz

SZ PlusHandball-EM
:Mehr Fragen als Antworten

Die deutschen Handballer schaffen dank Glück und Torwart Wolff gegen starke Österreicher ein schmeichelhaftes 22:22. Nun darf sich die DHB-Auswahl keinen Patzer mehr leisten - und benötigt für das angepeilte Halbfinale Schützenhilfe.

Von Ralf Tögel

SZ PlusLetztes Ski-Rennen von Thomas Dreßen
:Der ewige Kämpfer

Kein deutscher Abfahrer war erfolgreicher als Thomas Dreßen. Nun beendet der 30-Jährige dort seine Karriere, wo sie so richtig begonnen hatte: in Kitzbühel. Sein Rückzug erzählt viel über den Zustand des Alpinsports insgesamt.

Von Korbinian Eisenberger und Johannes Knuth

SZ PlusMeinungÖsterreich
:Der Circle of Kitz

Rund um die Skirennen in Kitzbühel herrscht der Ausnahmezustand. Um den Sport geht es dabei oft nur am Rande. Wieso die tragische Geschichte eines Ex-Skifahrers als Warnung dienen kann.

Von Felix Haselsteiner

SZ PlusÖsterreich
:Der erwachsene Herr Feller

Lange galt Manuel Feller als unterhaltsamer Charakter und als talentierter Skifahrer, der allerdings immer wieder an sich selbst scheiterte - jetzt ist er der beste Slalomfahrer im Weltcup. Wie ist ihm das gelungen?

Von Felix Haselsteiner

SZ PlusKonzert
:Einfach komplex

Die österreichische Band "Shake Stew" entfaltet in der Unterfahrt wieder ihre magische Wirkung.

Von Oliver Hochkeppel

SZ PlusTheater-Kabarett
:Freiheit für seine Figuren

Der Wiener Kabarettist Alfred Dorfer über sein nun vom Lustspielhaus adaptiertes Stück "Spinnen" und sein neues Solo-Programm.

Interview von Oliver Hochkeppel

SZ PlusÖsterreich
:Kommt Josef Fritzl doch noch frei?

Laut einem Gutachten ist der Mann, der seine Tochter 24 Jahre lang missbraucht hatte, mittlerweile dement. Jetzt entscheidet ein Gericht, wie es mit dem Häftling weitergehen soll.

Von Cathrin Kahlweit

SZ PlusZum Tod von Elisabeth Trissenaar
:Mit wilder, unausrottbarer Liebe

Sie spielte bei Fassbinder im Film und bei ihrem Mann Hans Neuenfels im Theater. Jetzt ist Elisabeth Trissenaar im Alter von 79 Jahren gestorben.

Von Christine Dössel

Gutscheine: