Podcast

Entdecken Sie hier alle Podcasts der Süddeutschen Zeitung. Von den Nachrichten des Tages über bewegende Recherchen bis zu packenden True-Crime-Serien.

Auf den Punkt
:In 10 Minuten den Tag verstehen

Die Nachrichten des Tages - als Podcast auf den Punkt gebracht. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Meldungen, Interviews und Hintergrundberichten. Kostenlos und immer aktuell an sechs Tagen der Woche. Jeden Montag bis Freitag gegen 17 Uhr und am Samstag gegen 7 Uhr.

Podcast
:Auf den Punkt: Die US-Wahl

Wer wird der nächste US-Präsident? Wie ist die Stimmung in den USA vor der Wahl und welche geopolitischen Positionen nimmt das Land gerade ein? SZ-Politik-Chef Stefan Kornelius und SZ-Podcast-Redakteurin Nadja Schlüter sprechen über die anstehenden Wahlen und ihre politischen Hintergründe.

SZ PlusSZ MagazinPodcast
:Im Schattenkloster - Chronik einer Gehirnwäsche

Auf der Suche nach einem alternativen Lebensmodell zieht eine Familie zu einer Gemeinschaft in ein ehemaliges Kloster. Aber was nach einer Utopie für Selbstversorger klingt, führt zu Todesfällen und Missbrauch. Wer ist der mysteriöse Guru der Gruppe? Und schafft es die Familie wieder raus? Die neue Podcast-Serie des SZ-Magazins.

Aktuelle Podcast-Serien mit SZ Plus

SZ PlusSZ MagazinPodcast
:Dämon - Der Exorzist aus dem Internet

Ein selbsternannter Exorzist verspricht jungen Frauen, sie von "Dämonen" zu befreien. Jetzt erheben Betroffene schwere Vorwürfe gegen den Mann. Die Spurensuche führt zu einer mysteriösen Krankheit und zu einem der größten Tabus der Kirche.

SZ PlusSein Kampf um die Macht
:Söders Endspiel

Kanzlerchance oder Karriereende? Ein Jahr Wahlkampf mit Deutschlands ehrgeizigstem Ministerpräsidenten: Markus Söder

Roman Deininger, Antonia Franz, Andreas Glas, Johann Osel, Nadja Schlüter

SZ PlusDie neue Lust am Untergang
:German Angst

Blackout, Krieg, Corona. Eine SZ-Podcast-Serie in sechs Teilen über unsere Gesellschaft im Krisenmodus - und wer davon profitiert.

SZ PlusSZ MagazinPodcast
:Wer ist Joni?

Die nervenaufreibende Geschichte einer Journalistin und eines mysteriösen Kindes, das plötzlich in ihr Leben tritt. Begeben Sie sich mit uns auf die Suche nach der Wahrheit.

Unsere Free-Podcasts

Podcast mit Carolin Emcke
:In aller Ruhe

Die Gesellschaft befindet sich im Umbruch. Deshalb lohnt es sich, in aller Ruhe über die Themen unserer Zeit zu sprechen. Genau das macht Carolin Emcke mit ihren Gästen. Sie reflektiert die großen gesellschaftlichen Fragen unter anderem mit Wissenschaftlern, Künstlerinnen, Autoren und Aktivistinnen. Neue Folgen erscheinen alle zwei Wochen.

SZ-Podcast
:Wirecard: 1,9 Milliarden Lügen

Bilanzskandal, Wirtschaftskrimi, Spionage-Thriller und jetzt: der größte Wirtschaftsstrafprozess der deutschen Nachkriegsgeschichte. Wer hat Schuld am Zusammenbruch von Wirecard? Und wie kam es überhaupt dazu? Hören Sie alle Folgen des Podcasts.

Von Tami Holderried, Léonardo Kahn, Vinzent-Vitus Leitgeb, Franziska von Malsen und Stephan Radomsky

Der Recherche-Podcast der SZ
:Das Thema

Mit dem Podcast "Das Thema" können Sie die Süddeutsche Zeitung ganz neu erleben. Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge. Mit Analysen und Hintergründen zu aktuellen Recherchen.

München Podcast
:München persönlich

Der Podcast, der mit interessanten Münchnerinnen und Münchnern durch die Stadt fährt. Mit Tram, Bus oder Bahn fahren wir deren ganz persönliche Strecke ab.

der medienpodcast
:quoted

Der neue Medienpodcast von Civis Medienstiftung und Süddeutscher Zeitung. Alle 14 Tage immer donnerstags.

Der Fußball-Podcast der SZ
:Und nun zum Sport

Fußball-Bundesliga, Champions-League, Sportpolitik bei Fifa und DFB: "Und nun zum Sport", der Fußball-Podcast der Süddeutschen Zeitung, gibt Einblicke in das wichtigste Fußball-Thema der Woche.

Der SZ-Podcast zur Recherche
:Suisse Secrets

Der SZ wurden Daten zu Tausenden Konten aus dem Innersten der Credit Suisse zugespielt, der zweitgrößten Schweizer Bank. Welche Geschichten stecken in den Informationen?

Podcast
:The Great Firewall

Wie China das Internet verändert, eine Podcast-Serie über die Zensur und Propaganda im chinesischen Internet - was längst auch uns betrifft.

Hörtipps mit SZ Plus

Sexualisierte Gewalt an Kindern
:Vor aller Augen

Lügde, Bergisch Gladbach, Münster, Wermelskirchen: Vom Umgang mit sexualisierter Gewalt an Kindern. Ein strukturelles Problem in unserer Gesellschaft, das lange zurückreicht. Eine Podcast-Serie der Süddeutschen Zeitung.

SZ PlusMein Leben nach dem Amoklauf
:71 Schüsse

Zwanzig Jahre nach dem Schulmassaker von Erfurt macht sich ein Schüler von damals auf eine bewegende Spurensuche: Eine Podcast-Serie des SZ-Magazins.

Koproduktionen mit Spotify

SZ-Podcast
:Verzockt - Das System Sportwetten

Eine Branche von High-Tech Unternehmen, die kometenhaft aufgestiegen sind. Doch sie kämpft mit Sucht, Geldwäsche und Betrug. Wer gewinnt am Ende also wirklich?

Von Antonia Franz, Vinzent-Vitus Leitgeb und Julia Ongyerth und Anton Stanislawski

SZ-Podcast
:Geschichte Daily

Der Geschichtspodcast, der durch die Zeit reist. Montag bis Freitag eine neue Folge - exklusiv auf Spotify.

Antonia Franz, Carolin Lenk und Magdalena Pulz

SZ-Podcast
:Terror am OEZ - Fünf Jahre nach dem Anschlag von München

Neun Menschen verlieren am 22. Juli 2016 bei einem rassistischen Anschlag in München ihr Leben. Aber warum fehlt München oft in den Aufzählungen, wenn über rechten Terror im Land gesprochen wird?

Weitere Podcast-Serien mit SZ Plus

SZ PlusEin unglaublicher Fall
:Die Mafiaprinzessin

Ein mysteriöses Millionenerbe, ein brutaler Ehekrieg und die Suche nach der Wahrheit: Eine Podcast-Serie des SZ-Magazins in Zusammenarbeit mit der Audioplattform FYEO.

SZ PlusEinzigartiger Aufstieg und trauriger Abstieg
:Who the f*** is Alice?

Warum ist Alice Schwarzer heute so umstritten wie nie? Zwei Journalistinnen aus zwei Generationen machen sich auf eine Spurensuche: Eine Podcast-Serie des SZ-Magazins.

Susan Djahangard, Gabriela Herpell

SZ PlusDie Löwen, die Arena und das Geld
:Inside 1860

Der große Traditionsverein 1860 München schlittert seit Jahrzehnten von einer Krise in die nächste. Aber wer ist dafür verantwortlich? Eine Podcast-Doku über windige Manager, mysteriöse Investoren und viele falsche Entscheidungen.

SZ PlusÖsterreich und die Korruption
:Going to Ibiza

Österreich, die Korruption und der Populismus - eine Podcast-Serie der SZ.

Von Leila Al-Serori und Vinzent-Vitus Leitgeb

SZ PlusDer NSU & Rechter Terror
:Deutsche Abgründe

Der NSU und der rechte Terror in Deutschland - eine Podcast-Serie der Süddeutschen Zeitung. Jetzt mit SZ Plus hören.

Weitere Artikel

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - am Wochenende
:Leverkusens Meisterschaft: Endet die lange Bayern-Dominanz?

Nach elf Jahren bekommt die Bundesliga einen neuen Meister. Michael Reschke, früher Manager bei Leverkusen und Kaderplaner bei den Bayern, sieht in Zukunft mehr Spannung im Meisterrennen.

Von Leopold Zaak

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Klimaschutz: Kommt es wirklich zu einem Fahrverbot?

Deutschland muss laut Gesetz das Klima schützen, schafft es aber nicht. Laut FDP-Verkehrsminister Volker Wissing gibt es deshalb zwei Möglichkeiten: Das Gesetz ändern oder ein Fahrverbot im Autoverkehr am Wochenende. Kommt es so weit?

Von Franziska von Malsen und Vivien Timmler

SZ PlusFavoriten der Woche
:Klingt doch gleich viel besser

Die Kraut-Ursprünge des Techno, Klassik von Eugène Ysaÿe und herausragende Radiofeatures: Hörempfehlungen aus dem SZ-Feuilleton.

Von Harald Eggebrecht, Stefan Fischer und Andrian Kreye

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - Die US-Wahl"
:Naher Osten bis Indopazifik: US-Außenpolitik im aktuellen Wahlkampf

Die USA sind außenpolitisch weltweit aktiv. Doch die Kriege und Konflikte der Welt wirken auch in das Land selbst hinein - und damit in den Wahlkampf.

Von Stefan Kornelius und Nadja Schlüter

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Scholz-Reise nach China: Wie abhängig ist Deutschland?

Deutschland will von China unabhängiger werden. Gar nicht so leicht. Denn die Verflechtungen mit der Supermacht sind eng.

Von Johannes Korsche und Florian Müller

SZ-Podcast "Das Thema"
:Hinter Gittern: Wie sinnvoll sind Jugendgefängnisse?

Matthias Brink kam mit 17 in die Jugendstrafanstalt Berlin. Die SZ hat ihn mehrfach getroffen - und mit ihm über seine Zeit im Gefängnis und nach seiner Freilassung gesprochen.

Von Joshua Beer und Léonardo Kahn

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Neue Investoren: Hat Galeria Karstadt Kaufhof jetzt eine Zukunft?

Die Investoren, die Galeria Karstadt Kaufhof retten sollen, sind für das Unternehmen keine Unbekannten. Was haben sie vor?

Von Johannes Korsche und Uwe Ritzer

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Klimaurteile: Warum die Seniorinnen erfolgreich waren, aber die Jugendlichen nicht

Seniorinnen aus der Schweiz, Jugendliche aus Portugal und ein Mann aus Frankreich: Sie alle haben vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte auf besseren Schutz vor den Klimafolgen geklagt. Erfolgreich waren aber nur die Seniorinnen. Warum?

Von Thomas Hummel und Franziska von Malsen

SZ-Podcast "München persönlich"
:Die Ängste und Hoffnungen von Sportfreunde-Schlagzeuger Florian Weber

Was den Münchner Musiker und Autor an Diego Maradona fasziniert, was er dem deutschen Fußball vorwirft und wie er die Zukunft für sich und seine Band sieht.

Von Sabine Buchwald

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Neue Kriminalitätsstatistik: Ist Deutschland gefährlicher geworden?

So viele Gewalttaten wie seit Jahren nicht, hohe Zuwächse bei Straftaten durch minderjährige und ausländische Täter. Was lässt sich politisch davon ableiten?

Von Jan Bielicki und Leopold Zaak

Podcast "Und nun zum Sport"
:Bayern vor Arsenal: "Diese Kabine ist nicht mehr funktionstüchtig"

Der Untergang in Heidenheim zeigte noch einmal die Verwundbarkeit des FC Bayern. Warum Trainer Tuchel eine Mitschuld an der Misere trägt, welche Aussicht für die Champions League besteht und welche Spieler die Zukunft prägen sollen.

Von Jonas Beckenkamp, Sebastian Fischer und Christof Kneer

"Auf den Punkt" - am Wochenende
:Was nutzt das Völkerrecht, wenn sich nicht alle daran halten?

Zwei Jahre nach Butscha und sechs Monate Gaza-Krieg: Was verbirgt sich hinter Begriffen wie "Kriegsverbrechen" oder "Völkermord" juristisch? LMU-Professor Christian Walter ordnet ein.

Von Johannes Korsche

"In aller Ruhe" mit Carolin Emcke
:"Definitionen sind keine letzten Wahrheiten" - Barbara Stollberg-Rilinger über Wissenschaftsfreiheit

In dieser Folge von "In aller Ruhe" spricht Barbara Stollberg-Rilinger, Rektorin des Wissenschaftskollegs, über die Gefahren, denen Wissenschaftler weltweit ausgesetzt sind.

Podcast von Carolin Emcke; Text von Léonardo Kahn

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Präsidentschaftswahl in der Slowakei: Kann der Drift Richtung Moskau verhindert werden?

Die Slowakei steht vor einer wegweisenden Entscheidung: Orientiert sich das Land nach Russland? Viele Slowaken hoffen, dass der Präsidentschaftskandidat gewinnt, der das noch verhindern könnte.

Von Viktoria Großmann und Leopold Zaak

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Der Fall Egisto Ott: Österreichs gefährlichster Spion?

In Österreich ist ein Mann verhaftet worden, von dem es heißt, er könnte einer der gefährlichsten Spione des Landes sein: Egisto Ott. Wer ist er und was hat er mit Jan Marsalek zu tun?

Von Franziska von Malsen und Jörg Schmitt

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Die AfD und der Kreml: Wie beeinflusst Russland die öffentliche Meinung?

Zwei AfD-Politiker stehen im Verdacht, Geld aus Russland erhalten und dafür prorussische Propaganda verbreitet zu haben. Die Partei reagiert auffällig verhalten.

Von Roland Preuß und Leopold Zaak

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Welche Folgen hat der Tod der NGO-Mitarbeiter in Gaza?

Sieben Mitarbeitende der Hilfsorganisation World Central Kitchen sind bei einem israelischen Luftangriff im Gazastreifen getötet worden. Was bedeutet der Vorfall für die Versorgung der Menschen in Gaza?

Von Bernd Dörries und Franziska von Malsen

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Werden Eizellspende und Leihmutterschaft in Deutschland legal?

Wenn sich der Kinderwunsch trotz künstlicher Befruchtung einfach nicht erfüllt, haben es Paare in Deutschland besonders schwer. Weil hier die Eizellspende und die Leihmutterschaft verboten sind. Warum ist das so?

Von Leila Al-Serori und Franziska von Malsen

SZ-Podcast "Das Thema"
:Corona-Berichterstattung: Was wir hätten besser machen können

Vor vier Jahren beherrschte Covid-19 die Nachrichten. Welche Fehler wir bei der SZ gemacht haben.

Von Christina Berndt und Lars Langenau

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Uni-Beschäftigte: Das neue Gesetz schafft keine neuen Stellen

Beschäftigte im wissenschaftlichen Betrieb hangeln sich meistens von Befristung zu Befristung. Eine Gesetzesreform macht Hoffnung, dass das besser wird. Zu Recht?

Von Johannes Korsche und Kathrin Müller-Lancé

SZ PlusHörspiel-Podcast "Arbeit"
:Das ist nicht Berlin

Überfordert und frustriert bewegen sich die Charaktere durch die Berliner Nacht. Dabei wirken sie wie Schablonen einer stereotypen Vorstellung ihrer selbst. Warum?

Von Christina Lopinski

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Einigung bei Bahn und GDL: Die 35-Stunden-Woche kommt

Deutsche Bahn und GDL haben sich geeinigt. Im Tarifabschluss steht die 35-Stunden-Woche fürs gleiche Geld. Kommt sie bald schon für alle?

Von Franziska von Malsen und Benedikt Peters

SZ-Podcast "München persönlich"
:Polizeipräsident Hampel: So sicher ist München

Warum gibt es in München keine Clan-Kriminalität? Wie kommen Polizistinnen und Polizisten damit klar, angepöbelt zu werden? Thomas Hampel, Chef des größten Präsidiums in Bayern, gibt Einblicke im SZ-Podcast "München persönlich".

Von Ulrike Heidenreich

Podcast "Und nun zum Sport"
:DFB-Elf: "Die Rückkehr von Toni Kroos war extrem einflussreich"

Gegen Frankreich zeigt das deutsche Nationalteam, dass es doch noch mit Kreativität und Leichtigkeit Fußball spielen kann. Wie gelang der Wandel und wie nachhaltig ist diese Entwicklung?

Von Anna Dreher, Martin Schneider und Philipp Selldorf

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Nach Terror in Moskau: Wie geht Putin mit dem Anschlag um?

Vor einem Konzert in Moskau töten Terroristen mehr als 130 Menschen. Könnte der Anschlag Putins Machtapparat gefährden?

Von Silke Bigalke und Johannes Korsche

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Nike statt Adidas: Der DFB düpiert seinen langjährigen Partner

Ab 2027 laufen die deutschen Fußballnationalmannschaften in Nike-Trikots auf. Die Kritik ist groß, sogar Wirtschaftsminister Habeck und Gesundheitsminister Lauterbach schalten sich ein. Ist die Aufregung gerechtfertigt?

Von Caspar Busse und Leopold Zaak

"Auf den Punkt" - am Wochenende
:Krieg in Nahost: "Man kann Menschenrechte nicht auf eine Gruppe beschränken"

Seit dem 7. Oktober herrscht Krieg im Nahen Osten. Gibt es auch versöhnende Stimmen? Der israelische Autor Ofer Waldman zur Lage in Gaza und Israel.

Von Johannes Korsche

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Cannabis: Scheitert die Legalisierung doch noch?

Der Besitz von Cannabis wird legal. Das hat der Bundestag vor einigen Wochen beschlossen. Nun steht das Gesetz wieder auf der Kippe. Wovon hängt ab, ob es doch noch klappt?

Von Franziska von Malsen und Angelika Slavik

SZ-Podcast "Auf den Punkt: Die US-Wahl"
:Ex-Präsident auf der Anklagebank: Die Trump-Verfahren und ihre Konsequenzen

Gegen Donald Trump laufen aktuell mehrere Gerichtsverfahren. Welchen Einfluss hat das auf den Wahlkampf und die Wahlen?

Von Stefan Kornelius und Nadja Schlüter

"In aller Ruhe" mit Carolin Emcke
:"Kein logistisches Problem, sondern ein politisches" - Parnian Parvanta über fehlende Hilfsgüter in Gaza

Ärzte ohne Grenzen fehlt es in Gaza an grundlegender Ausstattung. Auch die Luftbrücke wird den Mangel nicht beheben können, sagt Parnian Parvanta, Vorsitzende der deutschen Sektion von Ärzte ohne Grenzen, in dieser Folge von "In aller Ruhe".

Podcast von Carolin Emcke; Text von Léonardo Kahn

quoted. der medienpodcast
:Vielfältiges Selbstverständnis: Sind Medien die Lösung oder das Problem?

Die deutsche Gesellschaft ist vielfältig - aber das bildet sich kaum im medialen Diskurs ab. Viel öfter geht es um politische Migrationsdebatten. Warum eigentlich?

Von Nils Minkmar

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Genderverbot in Bayern: Symbolpolitik, die keine Probleme löst

Bayern verbietet das Gendern in seinen Behörden. Die CSU will damit die liberale Gesellschaft vor einem verengten Diskurs bewahren. Aber: Widerspricht sie sich dabei nicht selbst?

Von Roman Deininger und Leopold Zaak

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Nahost-Krieg: Was bedeutet der Tod des Hamas-Anführers?

Die israelische Armee hat offenbar einen der drei wichtigsten Hamas-Anführer getötet. Aber kommt Israel damit seinem eigentlichen Ziel wirklich näher: Die Hamas zu zerschlagen und die eigene Bevölkerung zu schützen?

Von Tomas Avenarius und Franziska von Malsen

Podcast "Und nun zum Sport"
:Deutsche Nationalelf: "Wir erleben gerade eine stille Revolution"

Vor den Länderspielen gegen Frankreich und die Niederlande ist der Kaderumbruch das große Thema. Wird Bundestrainer Nagelsmann für seinen Mut belohnt? Oder werden Unruhe und Unsicherheit nur größer?

Von Anna Dreher, Martin Schneider und Philipp Schneider

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Migrations-Deal mit Ägypten: Wie abhängig ist die EU von Autokraten?

Die EU bezahlt 7,4 Milliarden Euro an Ägypten, damit es Migranten an der Flucht nach Europa hindert. Verbände kritisieren den Deal wegen der problematischen Menschenrechtslage. Zu Recht?

Von Josef Kelnberger und Leopold Zaak

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:"Wahl" in Russland: Putins Farce

Russland wählt. Der Präsident bleibt. Warum sich Putin trotzdem die Mühe macht, Demokratie zu inszenieren.

Von Silke Bigalke und Lars Langenau

"Auf den Punkt - am Wochenende"
:Haiti: Wie leben Menschen in einem Land im Bandenkrieg?

Kriminelle Banden haben in Haiti die Kontrolle übernommen, das Land versinkt im Chaos. Tankred Stöbe von "Ärzte ohne Grenzen" gibt Einblicke in die Lage vor Ort.

Von Johannes Korsche

SZ-Podcast "Auf den Punkt: Die US-Wahl"
:Migrationspolitik in den USA: Wahltaktik statt Lösungen

Aktuell fliehen besonders viele Menschen über die Südgrenze in die USA. Donald Trump nutzt das, um Ängste zu schüren und Wahlkampf zu machen. Wie reagiert Präsident Biden?

Von Stefan Kornelius und Nadja Schlüter

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Papst Franziskus und die Weiße Fahne: Unter Druck von allen Seiten

Die Ukraine müsse den Mut haben, mit Russland über Frieden zu verhandeln, hat Papst Franziskus gesagt. Untergräbt er mit seinen Worten sein wichtigstes Anliegen?

Von Marc Beise und Vinzent-Vitus Leitgeb

SZ-Podcast "Das Thema"
:Spionage für den Streit: Russlands Strategie hinter dem Taurus-Leak

Deutschland diskutiert seit der Abhöraffäre wieder über Waffenlieferungen an die Ukraine. Ist das die Strategie von Putin? Eine Folge über Geheimdienst-Erkenntnisse im Rampenlicht.

Von Georg Ismar, Christoph Koopmann und Vinzent-Vitus Leitgeb

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Abgase: Wie bayerische Behörden Fahrverbote ausbremsten

Fahrverbote können die Luftqualität in Städten stark verbessern und die Gesundheit von Anwohnern schützen. Interne Akten aus Bayern zeigen, wieso es in München Jahre dauerte, bis sie umgesetzt wurden.

Von Michael Bauchmüller und Vinzent-Vitus Leitgeb

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Wehrbeauftragte Högl: "Kasernen sind zum Teil in erbärmlichen Zustand"

Laut Jahresbericht der Wehrbeauftragten Eva Högl ist die Bundeswehr in teils "desolater" Verfassung - trotz Zeitenwende und Sondervermögen. Woran liegt das, Frau Högl?

Von Johannes Korsche

SZ-Podcast "München persönlich"
:"Wenn da jemand Jüngeres kommt, dann kommt Schwung in die Bude"

Im Oktober wurde Dominik Krause zum Zweiten Bürgermeister gewählt. Seit Amtsantritt sind nun mehr als 100 Tage vergangen. Wie geht es dem 33-Jährigen in seiner Position als jüngster Bürgermeister Münchens?

Von Jana Jöbstl

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Oscars 2024: War die Verleihung in diesem Jahr zu unpolitisch?

Die Kriege in der Ukraine und im Nahen Osten haben das vergangene Jahr geprägt. Die Oscars halten sich dazu auffallend zurück. Ist das gut?

Von Johannes Korsche und Susan Vahabzadeh

Podcast "Und nun zum Sport"
:Auf und Ab des BVB: "Dortmund ist mit sich und dem Spiel unzufrieden"

Die Rolle des Bayern-Herausforderers ist die Borussia in dieser Saison los, es fehlen gelungene Transfers und Inspiration aus dem Mittelfeld - in der Champions League kann das Team trotzdem vieles wiedergutmachen.

Von Jonas Beckenkamp, Ulrich Hartmann und Philipp Selldorf

Amelie Frieds neues Buch
:Die Mutter einer Klima-Aktivistin

Die Schriftstellerin greift ein aktuelles Thema auf, Philipp Lahm spricht über Fair Play, Manuel Neuer ist Schirmherr für ein Digitalprojekt - die Münchnerinnen und Münchner der Woche.

Von Philipp Crone, Sonja Niesmann, Martina Scherf und Stefanie Witterauf

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - am Wochenende
:Ramadan während des Gaza-Kriegs: Wie politisch ist der Fastenmonat?

Am Sonntag beginnt der Ramadan. Ein Datum, das in diesem Jahr mit einer möglichen Feuerpause im Krieg im Gazastreifen verknüpft wurde. Wie politisch ist der religiöse Fastenmonat?

Von Johannes Korsche

"In aller Ruhe" mit Carolin Emcke
:"Musik kommt in der Schule deutlich zu kurz" - Johanna Soller über die Zugänglichkeit von Kultur

Die 35-jährige Dirigentin leitet als erste Frau den Münchener Bachchor. In dieser Folge von "In aller Ruhe" spricht sie über kulturelle Bildung, die Zeitlosigkeit von Bach und die Stille im Kulturbetrieb während der Pandemie.

Podcast von Carolin Emcke; Text von Léonardo Kahn

SZ-Podcast "Auf den Punkt" - Die US-Wahl"
:Biden vs. Trump: Das Duell beginnt

Nach dem Super Tuesday steht fest: Die Gegner bei der US-Wahl 2024 sind dieselben wie 2020. Wie starten die Kontrahenten in den Wahlkampf?

Von Stefan Kornelius und Nadja Schlüter

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Rentenpläne der Ampel: Wird die Rente für die Jungen ungerechter?

Die Regierung will, dass die Renten bis 2040 mit den Löhnen mitwachsen. Dafür fehlt aber das Geld. Kann die Aktienrente eine Lösung sein?

Von Roland Preuß und Leopold Zaak

Gutscheine: