Serien

Streaming-Guide: Durchblick behalten im Serien-Dschungel

Hier finden Sie Rezensionen, Essays, Interviews, Porträts und Tipps, welche Serien sich lohnen - und welche nicht. Klicken, lesen und sofort gucken.

SZ PlusSerienadaption von "Der Tätowierer von Auschwitz"
:Lovestory in der Hölle

Eine Sky-Serie verfilmt die Erinnerungen des "Tätowierers von Auschwitz" - der ausgerechnet im Vernichtungslager die Liebe seines Lebens findet.

Von Harald Hordych

SZ Plus"Feud" auf Disney Plus
:In Hassliebe verbunden

Die Serie "Feud" erzählt von Truman Capote und dem Verrat an seinen engsten Freundinnen. Es ist ein Lehrstück geworden.

Von Susan Vahabzadeh

SZ PlusNetflix, Amazon, Apple TV+
:Dafür werdet ihr bezahlen

Streamingplattformen wie Netflix ärgern ihre Nutzer mit steigenden Abogebühren und Werbung. Aber vielleicht ist das erst der Anfang.

Von Philipp Bovermann

SZ PlusSchwarzwald-"Tatort"
:Schamlos Wohnen

Der Tatort "Letzter Ausflug Schauinsland" sieht aus wie ein lakonischer Heimatfilm. Spannungsmäßig punktet ein Dachziegel.

Von Claudia Tieschky

SZ Plus"The Big Cigar" auf Apple TV+
:Eine wilde, wirre Geschichte

In "The Big Cigar" flieht einer der Black-Panther-Gründer vor dem FBI. Hilfe bekommt er dabei ausgerechnet aus Hollywood.

Von Fritz Göttler

SZ Plus"Bridgerton" auf Netflix
:Schön, doof

Keine Serie ist so schön und gleichzeitig so doof wie "Bridgerton". Zur dritten Staffel der flamboyantesten Romantik-Serie auf Netflix: gemischte Gefühle.

Von Aurelie von Blazekovic

SZ PlusDrogen und Alkohol in Serien
:Knallt ordentlich

Während Alkohol ein harmloser Bestandteil nahezu jeder Fiktion ist, sind illegale Drogen am Bildschirm meist verteufelt. Die norwegische Dramaserie "Exit" probiert etwas Neues.

Von Jan Freitag

SZ Plus"Polizeiruf" aus Magdeburg
:Router aus und Feierabend

In der MDR-Episode "Unsterblich" treten Online-Welten und echtes Leben gegeneinander an - das gerät mitunter holzschnittartig.

Von Holger Gertz

SZ Plus"Dark Matter - Der Zeitenläufer" bei Apple TV+
:Zerknautschte Dutzendtypen

In der Science-Fiction-Serie "Dark Matter - Der Zeitenläufer" reist ein Physikprofessor durch das Multiversum. Man hätte sie nicht besser besetzen können.

Von Fritz Göttler

SZ Plus"Player of Ibiza" in der ARD
:Eimersaufen in Niedersachsen

Figuren wie Autounfälle, schrecklich reale Hyperfiktion, im schlimmsten Fall sogar eine gesellschaftliche Mission: die fantastische Serie "Player of Ibiza".

Von Jakob Biazza

SZ Plus"Maxton Hall" auf Prime
:Klebrig süß

In der deutschen Amazon-Serie "Maxton Hall" trifft eine smarte Stipendiatin auf einen arroganten Schönling. Die Serie greift - trotz reizender Hauptdarsteller - zu tief in die Klischeekiste.

Von Carolin Gasteiger

SZ PlusNetflixserie "Ein ganzer Kerl"
:Macht euch kaputt, Männer

Bescheuert, aber konsequent authentisch - die Serie "Ein ganzer Kerl" erzählt vom epischen Duell toxischer Männlichkeit. Und ist Tom Wolfes Romanvorlage in Sachen Ambivalenz einiges voraus.

Von Gerhard Matzig

SZ PlusARD-Serie "Die Zweiflers"
:Eine großartige Serie

Ein jüdisches "Sopranos" wollte er schaffen, sagt Produzent David Hadda. Und tatsächlich ist ihm mit "Die Zweiflers" etwas ganz Besonderes im deutschen Fernsehen gelungen.

Von Johanna Adorján

SZ Plus"Baby Reindeer" auf Netflix
:Die Geschichte haut jeden vom Hocker

Frau stalkt Mann: Die Netflix-Serie "Baby Reindeer" basiert auf realen Erlebnissen des Komikers Richard Gadd, und er spielt selbst die Hauptrolle. Berührend, schockierend und wirklich krass.

Von Susan Vahabzadeh

SZ Plus"Blown Away" auf Netflix
:Scherbe für Scherbe

Im Fernsehen treten in elaborierten Wettbewerben schon lange Tortenbäcker oder Make-up-Artists gegeneinander an. Aber die schönste Variante ist die Glasmacher-Show "Blown Away".

Von Aurelie von Blazekovic

SZ PlusSerien des Monats April
:Mörder, Spion, Gründervater

Andrew Scott als ungewohnter Tom Ripley, Michael Douglas als Benjamin Franklin, und eine fiese Stalker-Geschichte in "Rentierbaby".

Von Nicolas Freund, Fritz Göttler, Andrian Kreye, David Steinitz und Susan Vahabzadeh

SZ Plus"Tatort" aus Köln
:Zärtlich ist der Kommissar

Der Kölner "Tatort" schiebt einen Liebesfilm in den üblichen Krimi. Und Max Ballauf fragt sich bei seiner Romanze: Will man das alles noch mal?

Von Claudia Tieschky

SZ PlusFavoriten der Woche
:Wie flüssiges Licht

Die nicht durchgeknallte Gehirnhälfte von "Pink Floyd" macht wieder Musik, James Cameron jagt Kraken, und ein Architekturbüro zeigt den Weg in eine bessere Welt - die Empfehlungen der Woche aus dem SZ-Feuilleton.

Von Carolin Gasteiger und Gerhard Matzig und Joachim Hentschel

SZ PlusTheater
:Mehr als nur ein Mann

Billy Crudup, bekannt aus der Serie "The Morning Show", debütiert in "Harry Clarke" am Theater in London - in gleich 19 Rollen.

Von Michael Neudecker

SZ PlusPromi-Tipps für München
:Eine Frau für alle Fälle

Die Schauspielerin Stephanie Stumph freut sich in der Woche von 29. April bis 5. Mai auf Krimi-Abende auf der Couch, eine große Schlagerparty - und Hollywood-Star Ryan Gosling.

SZ Plus"The Sympathizer" auf Sky
:Ein Mann mit zwei Gesichtern

Wahnsinn und Lächerlichkeit, der Kommunismus und die CIA: Die Serie "The Sympathizer" mit Robert Downey Jr. über einen vietnamesischen Agenten in den USA.

Von Fritz Göttler

SZ PlusFavoriten der Woche
:Die Liebe, die hätte sein können

Franz Kafka geht spazieren, Marion Brasch stellt die Frage aller Fragen, und Günther Groissböck tut, was er am besten kann: alles - die Empfehlungen der Woche aus dem SZ-Feuilleton.

Von Kathleen Hildebrand, Christiane Lutz und Helmut Mauró

Streaming
:Netflix gewinnt mehr als neun Millionen Abonnenten hinzu

Der Streaminganbieter rechnete mit Einbußen, nachdem er härtere Maßnahmen gegen das Teilen von Passwörtern ergriffen hatte. Doch viele Trittbrettfahrer zahlen lieber, statt Netflix aufzugeben.

SZ Plus"Tatort" aus Zürich
:Neben der Spur

In Zürich müssen die Ermittlerinnen Ott und Grandjean Bluttaten an Menschen und Affen aufklären. Die Motivsuche gerät zum irren Ritt. Ein Segen.

Von Claudia Fromme

SZ PlusARD-Serie "The Fortress"
:Wer hat Lust auf Untergang?

Die schwedisch-deutsche ARD-Serie "The Fortress" zeigt ein Katastrophenszenario mit Seuchen und Klimakrise. Wenn uns das nur nicht so verdammt vertraut wäre.

Von Greta Kiso

SZ Plus"Franklin" auf Apple TV+
:Chapeau

Michael Douglas spielt in einer neuen Apple-Serie den amerikanischen Gründervater Benjamin Franklin. Und das mit Bravour.

Von Andrian Kreye

SZ Plus"Fallout" auf Amazon Prime Video
:Apokalypse, wow

Kapitalismuskritik, tolle Schauspieler und ein großartiger Soundtrack: Amazon hat das Kunststück vollbracht, aus der schrägen "Fallout"-Spielreihe eine gute Serie zu machen.

Von Nicolas Freund

SZ PlusMedizin
:Hier können wir leider nichts mehr tun

Die ARD-Klinikserie "Charité" geht aufs Peinlichste in die vierte Staffel. Und beim begleitenden Themenabend "Medizin von morgen" verfehlt Eckart von Hirschhausen zum Glück das Thema.

Von Werner Bartens

SZ Plus"Curb Your Enthusiasm" auf Wow
:Was nun, Larry David?

In vier Jahrzehnten Schaffensphase hat der US-Comedian große TV-Figuren erschaffen. Mit der zwölften Staffel "Curb Your Enthusiasm" endet nun eine Sitcom, die nicht genug zu preisen ist.

Von Felix Stephan

SZ PlusDoku-Serie "Crime Scene Berlin: Nightlife Killer"
:Tod im Darkroom

Wie kam es 2012 zu einer Mordserie im Berliner Nachtleben? Eine neue Netflix-Doku verrät viel über die Logik von True-Crime-Produktionen.

Von Verena Mayer

SZ Plus"Tatort" aus München
:Mehr Dackel wagen

Der Münchner "Tatort" schockt mit Folter im Internet und bleibt lange verwirrend. Wird man Batic und Leitmayr vermissen, wenn das so weitergeht?

Von Claudia Tieschky

SZ Plus"Crooks" auf Netflix
:Wettlauf durch Europa

In der Gangster-Serie "Crooks" jagen Kleinkriminelle und Clans von Wien bis Marseille hinter einer Goldmünze her. Irgendwann wirds fad.

Von Emily Weber

SZ Plus"Ripley" bei Netflix
:Mord tut ihm gut

Was für eine Serie: Der meisterliche Psychothriller "Ripley" interpretiert Patricia Highsmiths Romanklassiker neu. In der Hauptrolle: "Hot Priest" Andrew Scott.

Von David Steinitz

SZ Plus"Sugar" auf Apple TV+
:Was hätte aus ihm werden können

In "Sugar" ermittelt Colin Farrell als smarter Privatdetektiv in Los Angeles. Toll, aber was ist mit diesem Plot los?

Von Carolin Gasteiger

SZ Plus"Tatort" aus Bremen
:Wenigstens lakonisch

Der Bremer Fall "Angst im Dunkeln" ist ambitioniert aus zwei Strängen montiert, aber zu viele Personen bleiben blass. Zum Glück nicht die Kommissarinnen.

Von Holger Gertz

SZ PlusFernsehen
:Julia Kent feiert TV-Comeback in Lansing

Die Schauspielerin war einst mit Roy Black in "Ein Schloss am Wörthersee" zu sehen. Nach 25 Jahren kehrt sie vor die Kamera zurück und dreht am Set von "Dahoam is Dahoam" in Dachau. Dort zeigen die anderen Serien-Stars auch ihre kleinen Eitelkeiten.

Von Anna Schwarz

SZ PlusARD-Serie "Simon Becketts: Die Chemie des Todes"
:Der die Toten liest

Zu Ostern zeigt die ARD die Serienadaption der Krimis von Simon Beckett. "Die Chemie des Todes" mit dem düsteren Ermittler David Hunter ist faszinierend schaurig.

Von Fritz Göttler

SZ PlusYesflix
:Halleluja, ein neuer Streamingdienst

Demnächst auf unseren Bildschirmen: Yesflix. Filme und Serien ohne Sex, ohne Gewalt.

Von Susan Vahabzadeh

SZ PlusARD-Serie "Kafka"
:Kafka, das Klugscheißerle

Mit viel Wind bewirbt die ARD David Schalkos und Daniel Kehlmanns TV-Sechsteiler über den großen Schriftsteller. Das Ergebnis: durchaus normales Fernsehen.

Von Johanna Adorján

SZ Plus"Rocko Schamoni Supershow" in der ARD-Mediathek
:Wer Erfolg will, muss Success lieben

Der unverwüstliche Rocko Schamoni unterhält sich mit prominenten Gästen über deren Leben und Kunstverständnis. Star der Rahmenhandlung: eine wunderliche Managerfigur.

Von Cornelius Pollmer

SZ Plus"The 50" auf Amazon Prime
:Alles für die Fans

50 Reality-Stars kämpfen in einer neuen Show um Geld. Aber nicht für sich, sondern für ihre Follower.

Von Ann-Marlen Hoolt

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Rapsodie in Gelb

Ob Trump als Präsident oder der deutsche WM-Sieg 2014 - die Simpsons sagten schon viele Dinge richtig voraus. Nun passt sich ihnen die Zukunft mal wieder an. Es geht um "Cypress Hill".

Von Titus Arnu

Serien des Monats März
:Alles im Griff

Guy Ritchie holt "The Gentlemen" für Netflix zurück, "Push" zeigt Geburten so lebensecht wie selten, und in der "Rocko Schamoni Supershow" gibt es seriöse Gespräche und Quatsch in Sketchform: Die Empfehlungen des Monats.

Von Aurelie von Blazekovic, Elisa Britzelmeier, Fritz Göttler und Cornelius Pollmer

SZ PlusNetzkolumne
:Netflix für die Tiktok-Generation

Apps wie ShortTV bieten Serien, deren Folgen nur wenige Minuten dauern, beim Gucken fallen kleine Beträge an - ein Vorstoß in die letzten freien Zeitfenster des Tages.

Von Michael Moorstedt

SZ PlusARD-Serie "Friedefeld"
:Früher war mehr schwifty

Die erste deutsche Animated Sitcom "Friedefeld" soll lustig sein, löst aber Depressionen aus. Mal grundsätzlich gefragt: Was ist eigentlich schiefgelaufen mit der Welt?

Von Philipp Bovermann

SZ Plus"Polizeiruf 110"
:Wer ist hier das Schwein?

Im "Polizeiruf 110" an der Oder geht es diesmal um arrogante Anwälte und arme Bauern. Schade nur, dass Kommissar Ross nicht dabei ist.

Von Claudia Fromme

SZ PlusDie Simpsons-Ausstellung in Dortmund
:Im Gelbfieber

Ein kleines Museum in Dortmund feiert die Simpsons und ihren Erfinder Matt Groening.

Von Max Florian Kühlem

SZ Plus"3 Body Problem" bei Netflix
:Abfahrt für die Aliens

Die Showrunner von "Game of Thrones" machen jetzt Science-Fiction. Das größte Problem der Serie "3 Body Problem" ist dabei nicht der Vorwurf, chinesische Propaganda zu verbreiten.

Von Nicolas Freund

SZ PlusSerie "Palm Royale"
:Hohle High Society

Alles so schön bunt hier: Kristen Wiig als lustigste Aufsteigerin von Palm Beach bei Apple TV +.

Von Susan Vahabzadeh

SZ Plus"Helgoland 513" auf Wow
:Insel voller Monster

Von wegen Wattwandern: Mit "Helgoland 513" zeigt Sky seine letzte deutsche Eigenproduktion. Eine misslungene Dystopie zum Abschied.

Von Carolin Gasteiger

Gutscheine: