Thriller-Serien - SZ.de

Thriller-Serien

Streaming-Guide: Durchblick behalten bei Thriller-Serien

Hier finden Sie Rezensionen, Essays, Interviews, Porträts und Tipps, welche Serien sich lohnen - und welche nicht. Klicken, lesen und sofort gucken.

SZ Plus„Aus Mangel an Beweisen“ auf Apple TV+
:Ein Staatsanwalt gegen sich selbst

In „Aus Mangel an Beweisen“ verheddert sich Jake Gyllenhaal in einem pikanten Mordfall.

Von Fritz Göttler

SZ Plus„Eric“ bei Netflix
:Blut auf dem Plüsch

Die Thriller-Serie „Eric“ mit Benedict Cumberbatch zeichnet ein düsteres Porträt vom New York der Achtzigerjahre. Leider bleibt sie oberflächlich.

Von Kathleen Hildebrand

SZ PlusARD-Serie "The Fortress"
:Wer hat Lust auf Untergang?

Die schwedisch-deutsche ARD-Serie "The Fortress" zeigt ein Katastrophenszenario mit Seuchen und Klimakrise. Wenn uns das nur nicht so verdammt vertraut wäre.

Von Greta Kiso

SZ PlusARD-Serie "Simon Becketts: Die Chemie des Todes"
:Der die Toten liest

Zu Ostern zeigt die ARD die Serienadaption der Krimis von Simon Beckett. "Die Chemie des Todes" mit dem düsteren Ermittler David Hunter ist faszinierend schaurig.

Von Fritz Göttler

SZ PlusSchauspielerin Sina Martens
:Guten Tag, ich will mein Leben zurück

Sina Martens landete mit ihrem Stück über Britney Spears am Berliner Ensemble einen Theaterhit. Im Thriller "Trunk" spielt sie wieder eine Frau, die um ihre Freiheit kämpft.

Von Christiane Lutz

SZ PlusSerie "The Outlaws" im ZDF
:Glorreiche Sieben auf dem Schrottplatz

In der Thriller-Komödie "The Outlaws" erzählt Stephan Merchant von Helden in Warnwesten - und Christopher Walken sammelt Müll auf.

Von Alexander Menden

SZ PlusSebastian Fitzek im Interview
:"Lese ich das in einem Roman, halte ich den Autor für schwachsinnig"

Was macht für den Bestseller-Autor Sebastian Fitzek einen guten Text aus? Ein Gespräch über Goethe, Stephen King, Hemingway und seinen Roman "Die Therapie" als Serie.

Interview von Jakob Biazza

SZ PlusDeutscher Netflix-Erfolg "Liebes Kind"
:Kann man ein Serien-Wunder planen?

"Whodunit auf Steroiden": Produzent Friederich Oetker hat mit "Liebes Kind" auf Netflix einen Welterfolg geschaffen. Wie das gelingt, was das mit KI zu tun hat und warum es immer ein trauriger Kommissar sein muss.

Von Claudia Tieschky

SZ Plus"Liebes Kind" auf Netflix
:Er ist immer bei dir

"Liebes Kind" beginnt mit der Flucht einer Frau und ihrer Tochter nach Jahren im Verlies. Warum aus der Verfilmung von Romy Hausmanns Roman nicht nur ein Wummer-Thriller wurde.

Von Claudia Tieschky

Kino
:Laura Palmer lebt

David Lynchs Kino-Prequel zu seiner Serie "Twin Peaks" ist noch einmal auf der großen Leinwand zu sehen.

Von Josef Grübl

SZ PlusSerie "Special Ops: Lioness"
:Frauen an der Front

Nicole Kidman knallhart: Serienschöpfer Taylor Sheridan macht diesmal Frauen zu Hüterinnen der Gerechtigkeit - in einer schwer überladenen Geschichte.

Von Aurelie von Blazekovic

SZ Plus"Das Mädchen und die Nacht" im ZDF
:Verschling mich

Eine elegante Thrillerserie führt zu einem Mord an der Côte d'Azur - und in die Welt der großen, nie ganz erklärbaren Gefühle.

Von Fritz Göttler

SZ Plus"Schlafende Hunde" auf Netflix
:Bloß nicht aufwecken

In "Schlafende Hunde" will ein ehemaliger Kriminalpolizist einen alten Fall wieder aufrollen. Die Netflix-Serie ist top besetzt, das Drehbuch gewieft, und das Ergebnis ist doch nicht besser als ein langer "Tatort".

Von Carolin Gasteiger

SZ Plus"The Crowded Room" auf Apple TV+
:Geniales Puzzle

Die Serie "The Crowded Room" führt tief hinein in den Kopf eines verwirrten jungen Mannes, von Tom Holland grandios verkörpert.

Von Tobias Kniebe

SZ Plus"Kohlrabenschwarz" auf Paramount+
:Mysteriöse Morde

Lustig und grausig, trashig und märchenhaft: Tommy Krappweis verfilmt sein erfolgreiches Hörspiel "Kohlrabenschwarz" als Serie.

Von Stefan Fischer

"Killing Eve" auf ZDF neo
:Eine weibliche Figur, wie es sie in der Popkultur kaum gibt

Queere Protagonistinnen in einem Agententhriller: "Killing Eve" meistert, woran andere scheitern - ohne in Klischees zu verfallen.

Von Kathrin Heinrich

"Blackout" auf Sat 1
:Ins Schwarze

Was passiert, wenn der Strom ausfällt? In ganz Europa, dauerhaft. "Blackout" macht aus dieser Frage einen raffinierten Thriller.

Von Alex Rühle

Netflix-Serie "Bernie Madoff: Das Monster der Wall Street"
:Ihr Geld ist leider weg

Auf Netflix läuft der größte Finanzbetrug der US-Geschichte: Der Macher von "Dahmer" legt jetzt einen Thriller über den tiefen Fall des Finanzmoguls Bernard Madoff vor.

Von Philipp Riessenberger

SZ PlusMysteryserie "Copenhagen Cowboy" auf Netflix
:Jungfrau unter Schweinen

Der dänische Superstilist Nicolas Winding Refn ("Drive") schwelgt gern in Gewaltbildern zu dunklen Beats. In seiner neuen Netflix-Serie sucht er nun weibliche Absolution.

Von Tobias Kniebe

ZDF-Serie "Gestern waren wir noch Kinder"
:Voll in die Biene gebissen

Das ZDF erlaubt seiner Erfolgsautorin Natalie Scharf, sich am Starnberger See in einer Highend-Thriller-Melodram-Serie auszutoben. "Gestern waren wir noch Kinder" erstickt im Overkill.

Von Harald Hordych

SZ PlusARD-Serie "Das Netz - Spiel am Abgrund"
:Filz, Korruption, Menschenhandel

Die Thriller-Serie "Das Netz - Spiel am Abgrund" handelt von dem, was unseren geliebten Fußball so schauerlich macht. Aber ist sie schlimmer als die Realität?

Von Holger Gertz

"The Tourist" im ZDF
:Jagd auf die Erinnerung

Jamie Dornan weiß in "The Tourist - Duell im Outback" nicht mehr, wer er ist. Und die Serie ist so spannend, dass man es tatsächlich mit ihm herausfinden will.

Von Susan Vahabzadeh

"Alba" auf Netflix
:Allein gegen Trauma und Intrigen

Alba wird Opfer einer Gruppenvergewaltigung, kann sich jedoch an nichts erinnern. Was als Dramastoff schon spannend wäre, wird plötzlich zum Thriller.

Von Julia Brader

Vierte Staffel von "Westworld"
:Herrin der Fliegen

Die neue Staffel von "Westworld" erzählt, was passiert, wenn die Künstliche Intelligenz die Macht übernommen hat.

Von Kathleen Hildebrand

"Chloe" auf Amazon Prime
:Wahn und Wahrheit

In der Psychothriller-Serie "Chloe" recherchiert eine Frau einer Toten hinterher. Und landet in einem Doppelleben.

Von Eva Goldbach

"Anatomie eines Skandals" auf Netflix
:Very british verlogen

Die Thrillerserie "Anatomie eines Skandals" ist spannend, hochkarätig besetzt - und zeigt, wie unterschiedlich Menschen die Wahrheit verstehen.

Von Carolin Gasteiger

Arte-Serie "Blinded"
:Nordic Nuit

Die dänische Miniserie "Blinded - Schatten der Vergangenheit" folgt in aller Ruhe einem Serienkiller auf seinen nächtlichen Touren. Horror inklusive.

Von Christine Dössel

"Suspicion" auf Apple+
:Twists in Serie

"Suspicion" erzählt von einer Entführung, Uma Thurman hat eine kleine, wichtige Rolle.

Von Johanna Adorján

"Vigil" auf Arte
:Auf Heroin am Meeresgrund

Drogen, Morde, Affären: Ein U-Boot-Thriller der BBC greift gleich eine ganze Reihe Skandale der britischen Marine auf. Manchem Zuschauer ist das zu realistisch.

Von Nicolas Freund

"Chapelwaite" bei Magenta TV
:Schrecken des Tages

Die Serie "Chapelwaite" holt die Schauerliteratur des 19. Jahrhunderts in die Gegenwart und erkennt: Am unheimlichsten sind Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

Von Nicolas Freund

Netflix-Serie
:Telefonterror nach "Squid Game"

Die Netflix-Serie zeigt die Telefonnummer einer südkoreanischen Unternehmerin. Was dann geschah.

Serie "Squid Game" auf Netflix
:Was würden Sie tun?

Kinderspiele und Folter: Warum die koreanische Serie "Squid Game" weltweit die Netflix-Charts stürmt.

Von David Pfeifer

"Hit & Run" bei Netflix
:Grenzerfahrung

Die "Fauda"-Macher stellen ein paar persönliche Fragen: Was "Hit & Run zu einer hochspannenden Rache-Thrillerserie macht.

Von Nicolas Freund

"Cruel Summer" bei Amazon Prime Video
:Ich weiß, was du die vergangenen drei Sommer getan hast

Eine amerikanische Vorstadt-Idylle, ein verschwundenes Mädchen, ein alles verändernder Vorwurf. Die fesselnde Psychothriller-Serie "Cruel Summer".

Von Sarah Zapf

"I May Destroy You" auf Sky
:Wie ein K.-o.-Schlag

Die sensationelle Serie "I May Destroy You" geht in ihrer Mischung aus Drastik und Komik so weit wie bislang kaum eine andere. Michaela Coel verarbeitet als Autorin, Produzentin und Hauptdarstellerin ihre eigene Missbrauchserfahrung.

Von Friederike Zoe Grasshoff

Sky-Serie "Mrs. America"
:Cool, wild, einseitig

Mehrere Emmy-Nominierungen, ein aktuelles Thema und Cate Blanchett in der Hauptrolle: Die Serie "Mrs. America" erzählt vom Feminismus der Siebzigerjahre. Nur traut sie sich dabei leider wenig - und will gleichzeitig zu viel.

Von Elisa Britzelmeier

Serie "Biohackers" bei Netflix
:Die im Dunkeln sehen gut

In der Thrillerserie "Biohackers" gerät eine Medizinstudentin in den Bann skrupelloser Genetik-Experimente.

Von Kathrin Hollmer

Tipps
:Das sind die Serien des Monats

"Il Cacciatore" zeigt die erbarmungslose Jagd auf die Mafia, in "Stateless" geht es um Australiens Einwanderungscamps. Die tödliche Krankheit auf einer Nordseeinsel in "Sløborn" ist nicht Corona. Unsere Serien-Empfehlungen im Juli.

Von SZ-Autoren
04:15

ZDF-Serie "Sløborn"
:Inseldrama zum Dranbleiben

Eine tödliche Taubengrippe, die die Menschheit in Angst und Schrecken versetzt, eine Staatsmacht, die die Isolierung mit Gewalt durchsetzt: Die Serie Sløborn wurde lange vor der Corona-Pandemie geschrieben und gedreht. Und doch erlebt man das ein oder andere Dé­jà-vu.

Videokolumne von Claudia Tieschky

"Il cacciatore" auf Magenta TV
:In Wahrheit war es wirklich so schlimm

Auf Magenta TV läuft die zweite Staffel der italienischen Mafiaserie "Il cacciatore - The Hunter" - die Jagd auf die Mafia geht weiter. Und bleibt rastlos und verstörend.

Von Carolin Gasteiger

Serie von ORF und Netflix
:Die Leiden des jungen Freud

War der berühmte Begründer der Psychoanalyse womöglich auch der erste Profiler? Eine achtteilige Serie bringt da jetzt Dunkel ins Licht.

Von Claudia Tieschky

Serie "Arctic Circle"
:Ewiges Eis

Frauenhändler, mobile Bordelle und ein Virologe: Über eine hochspannende finnisch-deutsche Serienproduktion mit Anna Ackermann und Maximilian Brückner.

Von Kathrin Hollmer

Arte-Serie
:Idyll-Implosion

Ein Leben in Lippenstiftrot: Die dreiteilige Arte-Serie "Obwohl ich dich liebe" zerhackt in aller Ruhe die bürgerliche Fassade einer französischen Kleinstadt. Inklusive Hitchcock-Zitaten.

Von Carolin Werthmann

"Bad Banks" auf Arte
:Im Strudel der Boshaftigkeiten

Unterhaltsam und schön irre: "Bad Banks" bleibt in Staffel zwei die deutsche Serie mit den richtig abgefuckten Typen.

Von Katharina Riehl

SZ PlusMichael Lehmann im Interview
:"Die Filmbranche ist anachronistisch"

Michael Lehmann zählt zu Deutschlands wichtigsten Filmproduzenten. Ein Gespräch über Kinderbetreuung am Set und fehlende ostdeutsche Realität im TV.

Interview von Caspar Busse und Claudia Tieschky

Serie "The Capture"
:Packende Paranoia

Welchen Bildern kann man noch trauen? Eine US-Serie über die Grenzen von Videoüberwachung sät beim Publikum ungemein kunstvoll Zweifel.

Von Luise Checchin

Serie "Dignity" über Colonia Dignidad
:Die Macht der Grausamkeit

Die Joyn-Serie "Dignity" beschreibt eindringlich die Unterdrückungs­mechanismen in der berüchtigten Colonia Dignidad von Alt-Nazi Paul Schäfer.

Von Stefan Fischer

Schauspieler Álvaro Morte
:"Wir wollen niemandem erklären, wie er zu lieben hat"

Nach "Haus des Geldes" ist Álvaro Morte in "The Pier" zu sehen - die Geschichte einer Dreiecksbeziehung. Ein Gespräch über Charisma, Betrug und den Rat, die Serie nicht am Stück zu schauen.

Interview von Claudia Tieschky

SZ PlusSchauspielerin Désirée Nosbusch
:Im Klub angekommen

Trotz zahlreicher Filmrollen galt Désirée Nosbusch 40 Jahre lang hauptsächlich als TV-Entertainerin. Seit "Bad Banks" nicht mehr. Über einen späten Durchbruch.

Porträt von Peter Burghardt

Porträt
:Die gute Fee

Cara Delevingne hat 43 Millionen Follower auf Instagram - sie ist Model, Werbestar und Schauspielerin in einer Amazon-Serie. Aber was ist so faszinierend an ihr?

Von Jan Kedves

Gutscheine: