Caption: Blombos Cave Interior 360 Pano 
Credit: Magnus Haaland
Anthropologie

Hashtag aus der Steinzeit

In einer Höhle in Südafrika wurden 70 000 Jahre alte Striche auf Stein entdeckt. Das rautenförmige Bild ist eines der frühesten Kunstwerke der Menschheit.

Von Hubert Filser

Archäologie

War das biblische Israel ein Königreich oder Bergdorf?

Die Frage wird unter Archäologen schon lange diskutiert. Nun befeuern Zweifel an der Datierung alter Funde die Debatte.

Von Andrea Hoferichter

Feuer im Nationalmuseum in Brasilien
Brasilien

Ausgelöscht

Das Feuer im Nationalmuseum von Rio de Janeiro ist nicht nur eine Katastrophe für Brasilien. Die ganze Welt hat damit einen Teil ihres Gedächtnisses für immer verloren.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Forscher untersuchen mehr als 7000 Jahre alte Käsereste
Archäologie

In der Steinzeit-Molkerei

In Kroatien sind Archäologen auf mehr als 7000 Jahre alte Käsereste gestoßen. Sie vermuten, dass solche Milchprodukte die Entwicklung der Menschheit beeinflusst haben.

Pyramide Shimao
Archäologie

Die Pyramide von China

In China haben Archäologen eine 4300 Jahre alte Pyramide ausgegraben. Dabei stießen sie auch auf Enthauptete.

Von Stephanie Göing

Anthropologie

Das Eiszeit-Mädchen mit den seltsamen Eltern

"Denisova 11" ist der erste bekannte Mischling zwischen zwei Menschenformen. Die Mutter des Mädchens war eine Neandertalerin, der Vater gehörte zu einer noch exotischeren Gruppe.

Von Kathrin Zinkant

Hohlraum in der Cheops-Pyramide entdeckt
Fund in Ägypten

Der Käse der Pharaonen

Archäologen haben in Ägypten einen der ältesten jemals gefundenen Käse ausgegraben. Das Verfallsdatum ist seit 3200 Jahren abgelaufen.

Ancient  writing  inscribed  in  slate  was  discovered  during  an  ambitious  excavation  at  Tintagel  Castle   last  summer.  English  Heritage  has  revealed  the  find  ahead  of  it  going  on  display  at  the  Cornish  Castle.
Großbritannien

Auf der Spur von König Artus

Archäologen legen in Cornwall die Überreste von Tintagel frei. In der Siedlung tauchen zahlreiche prächtige Funde auf. Das nährt die Legende: War dies die Burg des sagenumwobenen Herrschers?

Von Hubert Filser

Pöhsig, Lkr. Meißen, Fundamentgräben einer mittelalterliche Burganlagen (13./14. Jh.) mit den schon fortgeschrittenen Mäharbeiten am oberen Bildrand, Aufnahme vom 10. Juli 2018
Menschheitsgeschichte

Warum Archäologen sich über die Dürre freuen

Die Hitze bietet Luftbildarchäologen beste Bedingungen. Von Flugzeugen aus entdecken sie uralte Burgen, Kultstätten und Siedlungen.

Von Hubert Filser

Archäologie

14 000 Jahre alte Brotreste, die viel verraten

Es begann mit Fladen aus Einkorn und Strandbinsen: Anhand von 14 000 Jahre alten Brotkrümeln haben europäische Forscher die Geschichte des Grundnahrungsmittels rekonstruiert.

Antikes Grab in Ägypten entdeckt
Sensationsfund in Ägypten

Tübinger Forscher entdecken vergoldete Totenmaske

In einem Gräberfeld südlich von Kairo hat ein deutsch-ägyptisches Forscherteam eine Mumienmaske aus Edelmetall gefunden.

Ötzis letztes Mal
Archäologie

Ötzis letztes Mahl

In den letzten Tagen vor seinem Tod hat der Eismann reichlich Fett verzehrt - und das höchstwahrscheinlich ganz bewusst.

Evolution

Forscher finden die älteste Farbe der Welt

Es ist neonrosa, in höherer Konzentration blutrot bis dunkelviolett. Bei Archäologen löste der Fund Freudenschreie aus.

Von Hubert Filser

Antike

Römer fuhren auf Walfang

Schon in der Antike wurde offenbar gezielt Jagd auf Wale gemacht. Das ist nicht nur aus archäologischer Sicht eine überraschende Entdeckung.

Von Tina Baier

Eibsee-Bergsturz in der Zugspitznordwand
Geowissenschaften

Zugspitze war womöglich mal ein Dreitausender

Vor knapp 4000 Jahren brachen riesige Gesteinsmengen an Deutschlands höchstem Berg ab. Nur: Im Tal liegt viel mehr Gestein als oben an der Abbruchstelle zu fehlen scheint.

The Plutonion at Hierapolis, Turkey.
Griechische Kultstätte in der Türkei

Plutos tödlicher Trick

Warum starben in den Dämpfen des Heiligtums von Hierapolis nur Opfertiere, aber keine Priester? Ein deutscher Forscher kann nun genau erklären, was hinter dem Phänomen steckt.

Von Titus Arnu

Ausgrabungen unter dem Marienhof: Auf der Suche nach Spuren von früher.
Ausgrabung

Latrinen im Marienhof sind "Glücksfall für die Archäologen"

Forscher haben gut erhaltene Knochen gefunden, die Rückschlüsse auf das Leben unserer Vorfahren ziehen lassen. Ein Kuh-Skelett in einem Brunnen gibt aber Rätsel auf.

Von Günther Knoll

Trackways and Burrows Excavated in Situ From the Ediacaran Dengying Formation
Archäologie

Forscher finden die ältesten bislang bekannten Fußspuren der Erde

Sie stammen von Tieren und sind mit einem Alter von mehr als 500 Millionen Jahren die bislang frühesten Hinweise auf die Evolution des Laufens.

Von Hubert Filser

Archäologen legen ein Skelett dem Frühmittelalter frei.
Archäologie

Der Goldschatz im Baugebiet Eching-West

Ausgrabungen fördern ein Diadem, Perlen und Bernsteinschmuck zutage. Archäologen bezeichnen die Funde als Sensation.

Von Alexandra Vettori, Eching

Vorschaubild T-Rex-Interview 01:32
Dinosaurier

T. rex, der Inbegriff alles Bösen

Er ist die Ikone aller fleischfressenden Dinosaurier und galt lange als das größte Raubtier aller Zeiten. Warum der T. rex bis heute eine so große Faszination ausübt.

Von Sandra Sperling und Kolja Haaf

Archäologie

Wertvoller Silberschatz auf Rügen entdeckt

Archäologen bergen auf der Ostseeinsel Hals- und Armreife, Perlen und Hunderte Münzen. Einige stammen aus der Zeit des Dänenkönigs Harald Blauzahn.

Young woman with critical facial expression EMOTIONEN creative *** Young woman with facial expressio
Paläoanthropologie

Das evolutionäre Geheimnis der Augenbrauen

Sollen sie vor Schweiß und Schmutz schützen - oder waren sie schon immer ein Mittel der Verständigung? Forscher haben gleich zwei Theorien zur Gesichtsform des Menschen ausgehebelt.

Von Kathrin Zinkant

Menschheitsgeschichte

Forscher finden 13 000 Jahre alte Fußabdrücke

Barfuß in der Eiszeit: Die Spuren an kanadischen Pazifikküste liefern Hinweise auf die Routen der Menschen, die gegen Ende der letzten Eiszeit gelebt haben.

Von Jing Wu

Aerial photo of site Mt05, a circular enclosure (140 m diameter) located on a hilltop.
Amazonien

Vor-Kolumbus-Siedlungen im brasilianischen Dschungel entdeckt

Mit Satellitenaufnahmen haben Forscher im südlichen Amazonasbecken 81 Orte ausgemacht, an denen wohl einst Menschen lebten. Bis Christoph Kolumbus und seine Gefolgsleute das Land betraten.

Von Hanno Charisius

The photo shows a volcanic glass shard erupted 74,000 years ago from the Toba volcano in Indonesia found at an archaeological site nearly 9000 km away at Vleesbaai, South Africa.
Archäologie

Wie der Homo sapiens eine globale Katastrophe in Höhlen überlebte

Als der Supervulkan Toba in Indonesien vor 74 000 Jahren ausbrach, starb die Menschheit beinahe aus. Beinahe.

Von Patrick Illinger