Journalisten-Klischees

Lästige Schmierfinken, schmuddelige Alkoholiker, eitle Fatzken

Das Fernsehen verbreitet eifrig das Bild vom charakterlosen Journalisten. Ohne Not denunzieren "Tatort" und Co. einen Berufsstand, der für die Demokratie essenziell ist.

Von Karl-Markus Gauß

U.S. President Trump rallies with supporters in a hangar at Missoula International Airport in Missoula, Montana
Wahlkampfauftritt

Trump lobt Abgeordneten für Angriff auf Journalisten

Der Kongressabgeordnete Greg Gianforte wurde 2017 für den Übergriff verurteilt. Der US-Präsident sagt über ihn: "Er ist mein Typ."

Gerhard Delling
"Sportschau"-Moderator

Gerhard Delling will nach 30 Jahren etwas Neues

Mehr als drei Jahrzehnte lang moderierte er die "Sportschau", mit Günter Netzer kommentierte er preiswürdig Fußball-Länderspiele. Jetzt hört er bei der ARD auf.

Jamal Khashoggi 2014 in Bahrain
Mutmaßlich ermordeter Journalist

"Washington Post" veröffentlicht letzte Kolumne von Khashoggi

In seinem letzten Beitrag für die US-Zeitung kritisiert der vermutlich ermordete Journalist die internationale Gemeinschaft: Sie gebe arabischen Regimen "freie Hand", die Medien zum Schweigen zu bringen.

Von Johanna Bruckner, New York

Magazin "Soul Sister"

Vier Frauen für das Seelenheil

Kopf freikriegen, Körper wahrnehmen, dem Herzen folgen: Ab Mittwoch präsentieren vier Influencerinnen ein neues Magazin. Die Frage wird sein, ob Hunderttausende Fans sie auf Papier sehen wollen.

Von Jochen Kalka

Mesale Tolu
Meşale Tolu

"Mama, wer hat die Tür abgeschlossen?"

Die deutsche Journalistin Meşale Tolu saß mit ihrem Sohn in einem türkischen Gefängnis. Nach ihrer vorläufigen Entlassung nahm sie Kontakt zu anderen inhaftierten Müttern auf.

Von Meşale Tolu

Spex Cover
Musikmagazine

Das Internet, es scheint an allem Schuld zu sein

Mit "Spex" und "Groove" verschwinden auf einen Schlag zwei der wichtigsten deutschen Musikmagazine am Kiosk. Was bedeutet das für das Genre?

Von Jan Kedves

Senatsempfang  70 Jahre 'Der Spiegel'
Hamburger Verlagshaus

Klaus Brinkbäumer verlässt den "Spiegel"

Lange wurde über seine Zukunft spekuliert. Nun steht fest: Der amtierende "Spiegel"-Chefredakteur trennt sich endgültig vom Nachrichtenmagazin.

Von Hans Hoff

Landtagswahl Bayern - CSU
Presseschau zur Bayern-Wahl

"Danke, lieber Herrgott, dass es vorbei ist"

Das desaströse Wahlergebnis der CSU kommentieren deutsche Medien als "Jüngstes Gericht" oder "bayerisches Bundesbeben". Ein Rücktritt Horst Seehofers ist für viele unausweichlich. Das Ausland schickt sogar ein Stoßgebet.

Aufbruch in die Freiheit; ZDF Film Aufbruch in die Freiheit Abtreibung Stern
Fernsehfilm

Der Paragraf, der auf die Straße treibt

Der legendäre "Wir haben abgetrieben"-Titel des "Stern" vom Juni 1971 hat einen ZDF-Film inspiriert. Die Heldin Erika wird - wie viele Frauen damals - von der angepassten Ehefrau zur Aktivistin.

Von Silke Burmester

Die bulgarische TV-Moderatorin Viktoria Marinowa
Viktoria Marinowa

Mord an bulgarischer Journalistin - EU und Berlin fordern Aufklärung

Die TV-Moderatorin ist vergewaltigt und erstickt worden. Ob das brutale Verbrechen mit ihrer Arbeit zusammenhängt, ist unklar. Das Auswärtige Amt reagiert "mit tiefer Bestürzung".

Bild zum "Digitalen Frauenarchiv"
Digitales Deutsches Frauenarchiv

Ein wichtiger Schritt in Richtung Gleichstellung

Mit historischen Zeitschriften, skurrilen Fundstücken und aktuellen Essays dokumentiert und kommentiert ein neues Archiv die Emanzipations­geschichte.

Von Anna Steinbauer

Julia Angwin über Algorithmen

"Wir brauchen Airbags und Sicherheitsgurte"

Julia Angwin über ihr neues Tech-Portal "The Markup", dem gerade 20 Millionen Dollar spendiert wurden.

Interview von Claus Hulverscheidt

"taz"-Jubiläum

Zwischen Klassentreffen und Zeitzeugen-Projekt

40 Jahre, nachdem sie die "taz" basisdemokratisch gestartet haben, gestalten die Gründer gemeinsam die Jubiläumsausgabe.

Von Verena Mayer, Berlin

Rundfunkbeitrag
EU-Gutachten

Rundfunkbeitrag verstößt nicht gegen EU-Recht

So lautet die Einschätzung eines Generalanwalts am Europäischen Gerichtshof in Luxemburg. Die Erhebung sei keine rechtswidrige staatliche Beihilfe. Das Urteil steht noch aus.

Angela Merkel und Volker Kauder
Internationale Pressestimmen

"Merkels Autorität ist beschädigt"

Ralph Brinkhaus' Wahl zum Fraktionsvorsitzenden sorgt nicht nur in Deutschland für Verwunderung. Aus der Schweiz wird der Bundeskanzlerin gar der Rücktritt nahegelegt.

Journal founded in dorm room becomes mainstream.
Linke Zeitschrift

The American Way of Sozialismus

Bhaskar Sunkara ist keine dreißig und gibt in den USA "Jacobin" heraus, ein Magazin für popaffinen Linksradikalismus. Nun will er es nach Europa bringen.

Von Meredith Haaf

Herbert Kickl
Pressefreiheit

Österreichs Innenminister: "Formulierungen finden nicht meine Zustimmung"

Ein Sprecher des österreichischen Innenministers und Rechtspopulisten Kickl hat der Polizei nahegelegt, kritische Medien zu benachteiligen. Die Empörung ist groß, der Kanzler alarmiert - und aus Kickls Ministerium kommt doch noch ein Signal der Reue.

Von Oliver Das Gupta

86343378
Journalismus

Wie unabhängig ist die "Washington Post"?

Seit fünf Jahren besitzt Amazon-Gründer Jeff Bezos die "Washington Post". Damit ist er nicht der einzige Milliardär, der sich jüngst eine Zeitung zugelegt hat. Was passiert nach solchen Übernahmen in den Redaktionen?

Von Alan Cassidy

Laurene Powell Jobs 6 Bilder
Journalismus

Wenn Milliardäre Zeitungen kaufen

Von "Le Monde" bis zu "The Atlantic": Die Reichen haben in den vergangenen Jahren die Zeitungsbranche für sich entdeckt. Eine Übersicht.

Serial Podcast
Dritte Staffel "Serial"

Der Podcast, mit dem alles begann

"Serial" geht in die dritte Staffel. Und nimmt sich erneut das Justizsystem der USA vor. Jedoch nicht anhand eines spektakulären Einzelfalls, sondern in einer unaufgeregten Langzeitbeobachtung.

Von Stefan Fischer

Chemnitz - Demonstranten aus der rechten Szene
Pressefreiheit

Wo Rechte marschieren, da werden Journalisten angegriffen

Gewalttaten gegen Journalisten in Deutschland häufen sich laut einer Studie. Nun fordern auch Presserat und Innenministerkonferenz die Polizei auf, Journalisten besser zu schützen.

Von Julian Dörr

Mathias Döpfner
Streaming-Dienst

Springer-Chef Döpfner wird Mitglied im Netflix-Verwaltungsrat

Der Streaming-Dienst erhofft sich wichtige Einblicke für den Ausbau seines weltweiten Angebots. Aber auch Springer könnte von diesem neuen Nebenjob profitieren.

Von Caspar Busse

Sportpolitik

Russland verweigert ARD-Dopingexperten Seppelt die Einreise

Der Journalist glaubt, auf einer Liste "unerwünschter Personen" zu stehen. Schon vor der Fußball-WM war sein Visum zunächst für ungültig erklärt worden.

WDR: Abschlussbericht zum Umgang mit sexueller Belästigung
Sexuelle Belästigung beim WDR

Eine 22-seitige Klatsche für Tom Buhrow

Der Abschlussbericht einer Untersuchung kritisiert das Machtgefälle im WDR: "Es ist nicht erkennbar, dass Vorgesetzte über den Schutz von Frauen nachgedacht hätten." Der Intendant kündigt Konsequenzen an.

Von Hans Hoff