Reisetipps Kos

24 Stunden Kos Ein Tag auf Kos

Action pur und einmalige Erlebnisse.

Gehen Sie auf Tour mit unserem Szene-Scout

Sonnengruss

6:00

Der Wecker klingelt, und am liebsten würde man sich im Bett noch mal umdrehen. Sorry, aber raus aus den Federn und rein ins glasklare Meer unter orangefarbenem Himmel! Schwimmt man zu dieser Tageszeit der aufgehenden Sonne entgegen, ist ein Naturschauspiel der Extraklasse der Lohn. Unvergesslich! Wo? Am Strand zwischen Tropical Beach und Kap Fókas

Beach Riding

10:00

Das Schnauben der Pferde und das Rauschen der Wellen sind die perfekten Begleiter beim Ausritt am Meer. Die Zügel kann man ruhig etwas schleifen lassen und dafür die Aussicht genießen, denn die Pferde des Salt Lake Riding Centers von Gina und Jánnis Daoúlas sind superentspannt. Wo? An der Straße von Chrístos Go-Kart-Bahn zur Küste westlich von Tigáki | Tel. 6944104446

Kos-Feeling

12:00

Muschelvorhänge, Skulpturen aus Ton, bunte Pareos. Das Herz des Travellers schlägt im Tam Tam mit Sicherheit höher, denn hier shoppt man Kos-Feeling pur. Also Taschen vollladen, anschließend im dazugehörigen Restaurant unter Palmendächern das Seafood genießen und danach in den typisch blauen Liegestühlen in den Dünen relaxen. Im Tam Tam ist alles möglich! Wo? An der Straße zwischen Mastichári und Marmári | Tel. 6944437027 | www.tamtam.gr

Race to Race

14:30

Jetzt aber Tempo, das Kart wartet schon. Wenn der Fuß das Gaspedal bis zum Anschlag drückt und die Hände das Lenkrad umklammern, bilden sich kleine Schweißtropfen auf der Stirn. Die Kartbahn wird zum Verbündeten, die Kurven zur Herausforderung und die Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h jagt einem das Adrenalin durch die Adern. 10 Minuten bei voller Konzentration, das ist nichts für schwache Nerven. Wo? Chrístos Go-Karts | An der Straße von Marmári nach Tigáki | Tel. 2242068184

Artifaction

16:00

Entdecken und staunen: Kunst, soweit das Auge reicht. In der Bus Stop Gallery diskutiert man mit dem österreichischen Künstler und Inselpromi Sol bei einem Kaffee über Kunst, den Rausch der Farben und seine Vorliebe für Orange. Und wenn gerade Pinsel, Farbe und ein Stück Papier auf dem Tresen liegen, gibt Sol auch mal eine Übungsstunde. Tipp: Einfach selbst Stifte und Zeichenblock mitbringen! Wo? Agios Nikolaos Pýli | Tel. 2242042104 | www.busstopgallery.kosweb.com

Gegen Wind und Wellen

17:30

Skier anschnallen und ab ins Wasser! Sobald das Motorboot Gas gibt, gehts rasant über die Wellen. Die Gischt spritzt, die Kraft des Meers ist zu spüren und dann, endlich: Das Gefühl grenzenloser Freiheit. Wasserski-Anfängern gibt Holger Bründel vom Wassersport-Center Caravia Beach Hotel gern Starthilfe. Wo? Am Strand von Marmári | Tel. 6944558405 | www.caravia-wassersport.de

Dem Paradies so nah

20:30

Boxenstopp im Paradies, denn das hat in der Altstadt von Kos mit dem Hamam Oriental eine Filiale eröffnet. Mit einer Wasserpfeife chillt man unter Palmen, zieht sich in kühle Nischen zurück und saugt die Ruhe in sich auf, bevor es an kleinen Holztischchen eines der besten Dinner der Stadt gibt. Himmlisch! Das Restaurant liegt übrigens im Garten eines alten türkischen Hamams. Orientfeeling bei Oúzo ist also garantiert. Wo? Odós Nissírou 3 | Platía Diágoras | Tel. 2242012345

Nightlife

23:00

Location-Hopping ist angesagt: Die Nacht geht weiter im Hamam Club. Hier wird in ehemaligen Badekammern getanzt und gefeiert! Die Beats vom DJ-Pult wiegen einen in Trance, Zeit wird zur Nebensache. Diese Party endet erst mit dem Sonnenaufgang. Wo? Am Mandráki-Hafen, gegenüber dem Taxistand