Reisetipps Peru & Bolivien

Essen & Trinken Peru & Bolivien Pisco und ceviche, cuy und guacamole

Kleiner Wegweiser durch die deftige bis exotische Küche Perus und Boliviens

Von allen lateinamerikanischen Küchen bieten Peru und Bolivien die wohl exotischsten Speisen und Getränke. Da ist zunächst der Aperitif: Kaum ein Hotel oder Restaurant, das auf sich hält, versäumt es, Besuchern von Übersee gratis zur Begrüßung einen kräftigen Pisco Sour zu kredenzen - das Nationalgetränk Perus, gemixt aus hochprozentigem, klarem Traubenschnaps, Limonensaft, flüssigem Eiweiß, Zucker oder Zimt mit einem Tropfen des Bitterlikörs Angostura.

Der überaus anregende „Kurze“ senkt die Hemmschwelle beim Studium der Menükarte dann tief genug ab, sodass sich mancher auch an Unbekanntes wagt. An ceviche zum Beispiel, eine Schale mit verschiedenen Rohfischstücken, die als Vorspeise gereicht wird. Dünn geschnitzelte Zwiebelscheiben gehören dazu, und der Fisch darf nicht zu klein geschnitten sein. Im Hochland bietet sich eine andere leckere Vorspeise an: guacamole, mit feinen Kräutern, verschiedenen Gewürzen und fein gehackten Zwiebeln angereichertes, frisch gemustes Avocadofleisch, das vorzugsweise als Dipp zu Kartoffelchips gegessen wird.

Wer an der Pazifikküste als Hauptspeise nicht frisch gegrillten Seefisch - zum Beispiel corvina (Seebarsch) - bevorzugt, ist gut mit einer kräftigen chupe de camarones beraten. Die köstliche, reichhaltige Suppe besteht aus einer kräftigen, mit Milch angereicherten Fleischbrühe. Darin schwimmen ganze pochierte Eier, Kartoffelstücke verschiedener Sorten, die geschmacklich alle uns bekannten übertreffen (schließlich gehört Peru zu den Heimatländern der Kartoffel!), Gemüse und natürlich die camarones (Krabben). Eine deftige bolivianische Suppe ist Erdnussbuttersuppe mit Mais, Bohnen und geschmolzenem Käse.

Bei Suppen wird gern ein Kraut verwendet, das nicht unbedingt jedermanns Sache ist: das herb schmeckende cilantro (Koriander). Vorsicht ist auch bei den Mischungen mit fein gehackten Kräutern und Zwiebeln angebracht, die häufig in kleinen Schalen als Würze zum Essen auf den Tisch gestellt werden, denn sie schwimmen in höllisch scharfem Pfefferschotensaft.

Im Hochland gilt gegrilltes cuy (Meerschweinchen) als große Delikatesse. Cuy war schon die Leib- und Magenspeise der Inka. Eine andere Andenspezialität ist Forelle aus den kristallklaren Flüssen der Berge. Gegrillt schmeckt ihr zartes, rosafarbenes Fleisch am besten. Restaurants, in denen das ebenfalls sehr zarte Alpakafleisch kulinarisch gekonnt zubereitet wird, muss man dagegen schon länger suchen. Eins der besten in Peru ist das Zig Zag in Arequipa (tgl., nur abends | Zela 210 | €). Dazu lässt man sich einen leichten Roten aus den Weinkellereien von Ica munden - lokaltypischer und zugleich besser kann man kaum dinieren. Typisch für Peru sind übrigens auch die chifas - chinesische Restaurants.

Ein Wort zu den Restaurants und Garküchen auf der Straße: Auch wenn die Imbissstände an den Straßen und Plätzen mit „frischer“ ceviche oder verführerischen Düften von chicharrones (ausgelassener Schweineschwarte) und anticucho-Spießen (mit Herzfleischstückchen) locken - was für die Einheimischen noch als frisch gilt, bevor es zubereitet wird, bekommt europäischen Mägen eher selten. Vorsicht ist naturgemäß auch bei allen Speisen und Getränken geboten, die mit ungekochtem Wasser geputzt (Salate) oder zubereitet wurden (Eiswürfel).

Ein Getränk wird den Reisenden im Hochland Perus und Boliviens beinahe schon wie Medizin gereicht: der mate de coca. Der Genuss des heißen Aufgusses frischer Cocablätter beugt gegen die Höhenkrankheit vor, die sich ab 3500 m Höhe einstellen kann.

Bei den Festen der Einheimischen fließt reichlich chicha, ein altes indianisches Getränk aus vergorenem Mais, das für den europäischen Gaumen sehr gewöhnungsbedürftig ist. Leichter rinnen da die in den Ländern gebrauten Biere bzw. gebrannten Schnäpse die europäische Kehle hinunter: in Peru das gute Cusqueña zum Beispiel oder in Bolivien der klare Schnaps Singani.

Bei aller Exotik - die Vielzahl internationaler Restaurants und bekannter Fast-Food-Filialen in den größeren Städten sind für so manchen Reisenden eine kulinarische Erholung von ungewohnter cocina típica (landestypischer Küche). Fast-Food-Restaurants haben außerdem den Vorteil, dass sie in der Regel durchgehend geöffnet sind, während die meisten anderen Restaurants normalerweise zwischen 15 und 18 Uhr ihre Küche schließen.

adobo

Schweinebraten, gekocht in chicha de jora (mit Mais fermentiertes Bier) mit ganzen Zwiebeln

ceviche

marinierte rohe Fischstücke mit Zwiebeln und Sellerie

chair choclo

Maiskolben mit Käse

chairo

boliv. Suppe mit Fleischstücken, getrockneten Kartoffeln, Bohnen

chupe de camarones

Kartoffelsuppe mit Milch, Ei und Garnelen

cuy (qowi, cuye oder conejillo de indias)

Meerschweinchen; wird meist gegrillt

escabeche

Gemüseeintopf von Huhn (de gallina) oder Fisch (de pescado)

k'apchi de setas

Eintopf aus Meerschweinchen-Stücken mit Bohnen, Kartoffeln und Milch, serviert mit Reis

lechón al horno

Spanferkel mit Süßkartoffel

pachamanca

verschiedene Fleisch- und Gemüsesorten, in der Erde auf heißen Steinen zubereitet

picante

mit Knoblauch, Zwiebeln und Tomaten gekochtes Fleisch

piqueo

kleine Vorspeisen

rocoto relleno

in Ei gewälztes und dann gebratenes Hackfleisch mit Käse, Erdnüssen und rocoto-Gewürz (eine Chili-Art)

salteña

bolivianisches Nationalgericht: Fleisch, Kartoffeln, scharfe Soße und Paprika in Teig gebacken

sara lawa

Creme aus Maismehl, Kartoffeln, Käse und Eiern

tamales

mit Hackfleisch und Maismehl gefüllte, gekochte Taschen aus Maisblättern

turrón de doña Pepa

Kuchen mit Zuckerrohrsirup

algarrobina

mit dem Saft der Algarroba-Früchte verdünnter Pisco

chicha

vergorener Maissaft

mate de coco

Tee von Cocablättern

Pisco Sour

mit Limonensaft, Eiweiß, Sirup und einem Tropfen Angostura vermixter Pisco-Schnaps

Region: Santa Cruz de la Sierra

Bistro La Casona

Nettes und gutes kleines Restaurant unter deutscher Leitung. Mo 16-20, Di-Fr 10.30-14.30 und 16-20, Sa 10-14 Uhr | Calle Arenales 222 | Tel. 03/3378495 | www.bistrolacasona.com | €

Pizzeria Marguerita

Super ist hier neben dem Essen (von Pizzas bis zu feinen Filets) die internationale Atmosphäre. | Sa/So mittags geschl. | Calle Libertad | Ecke Junín | Tel. 03/3370285 | €€

Tía Lia

Beste brasilianische Küche mit der unentbehrlichen Caipirinha als Auftakt. | Sa/So abends geschl. | Calle Libertad 349 | Tel. 03/3371944 | €-€€

Region: Sucre

Arco Iris

Gute internationale Küche und vor allem: Fr und Sa Livemusik! | Nur abends, So geschl. | Calle Nicolás Ortiz 42 | gegenüber der Kathedrale | Tel. 04/6423985 | €

El Huerto

Gutes Mittagsrestaurants, schön im Garten gelegen, allerdings in nicht so sicherer Gegend (Taxi nehmen!). | Abends und So geschl. | Ladisllao Cabrera 86 | Tel. 04/6451538 | €€

Kultur Café Berlin

Deutsch-bolivianische Begegnungsstätte von Sucre. | So geschl. | Avaroa 326 | Tel. 04/6424521 | Teil des Instituto Cultural Boliviano-Alemán-ICBA, www.icba-sucre.edu.bo | €

Region: Cajamarca

El Batán Gran Buffet de Arte

Schönes, großes Lokal mit Kunstausstellung; gutes lomo fino und Schmackhaftes der Region. Fr/Sa Peña-Show. | Tgl., So nur bis 18 Uhr | Jr. del Batán 369 | Tel. 076/366025 | €-€€

Fuente de Soda Cascanuez

Neben warmen Speisen auch sehr gute Kaffee- und Konditoreispezialitäten. | Sa/So geschl. | Amalia Puga 554 | Tel. 076/366089 | €€

Gran Restaurant El Zarco Campestre

Die Einheimischen schwören auf die gute Küche: Gefragt sind Suppen und Maisgerichte; auch chinesisches Essen. | Sa geschl. | Jr. Del Batán 170 | Tel. 076/363421 | €

Region: Huaraz

Inka Pub Monte Rosa

Schweizer Qualitätsküche in gemütlicher Châlet-Atmosphäre. Man spricht auch Deutsch. | Tgl. | Jr. José de la Mar 691 | Tel. 043/721447, Mobiltel. 691257 | pmonterosa@ddm.com.pe | €-€€€

Siam de Los Andes

Restaurant mit bester thailändischer Küche und internationaler Atmosphäre. | Tgl., nur abends | Av. Gamarra/Jr. Julián de Morales | Tel. 043/509173 | €€

Region: Arequipa

Casona Forum

Drei stilvolle Restaurantbars sind hier unter einem Dach vereint, darunter auch das ehemalige Grill. Zum Komplex gehört die Disko Forum Rock-Café; z.T. Karaoke. | Tgl. | San Francisco 317 | www.casonaforum.com | €€

Casona de Santa Catalina

Gute peruanische Küche (und Pizzas) in schönem, kolonialem Ambiente. Wer Lust hat, kann hier auch gleich Souvenirs erstehen (Alpaka, Juwelen, Hüte, Bücher, Pisco, etc.). | Tgl. | Santa Catalina 210 | www.santacatalina-sa.com.pe | €

El Gaucho

Erstklassiges Steakrestaurant, leider untergebracht in einem fensterlosen Tiefgeschoss. | Tgl. | Portal de Flores 112 | Tel. 054/230301 | €€€

Mixto's

Zur köstlichen ceviche oder chupe de camarones in gemütlicher Stube Blick auf die hübsche Fußgängerzone im Rücken der Kathedrale. | Tgl. | Pasaje Catedral 115 (1. Stock) | Tel. 054/205343, Tel. 959332351 | €

Wayrana

Wenn Sie mal Meerschweinchen probieren wollen - in diesem Innenhoflokal mit Bar wird es fein mit Andenkräutern serviert. | Tgl. | Santa Catalina 200 | Innenhof D | €

Region: Ayacucho

La Casona

Sauberes, gutes Restaurant für Grillgerichte und regionale Spezialitäten. Man kann drinnen oder draußen essen. | Tgl. | Bellido 463 | Tel./Fax 066/312733 | €-€€

Niño

Nettes, kleines Restaurant mit Terrasse, Garten und hübsch dekoriertem Speiseraum gegenüber der Kirche Santo Domingo; Hühnchengerichte, Pizza und Pasta. | Tgl. | Jr. 9 de Diciembre 205 | Tel. 066/314537 | €

Region: Ica

Carne y pescado

Gemütlich zwischen Antiquitäten und alten Fässern vorzüglich peruanisch oder Fisch speisen. | Tgl. | Av. J. J. Elias 417 | Tel. 056/228157 | €€

Huarango Grill

Beliebter Familientreff, abends Karaokebar (im Obergeschoss). Spezialität sind gegrillte Hähnchen. Tgl. ab 12.30, Bar ab 20 Uhr | Av. San Martín/Abraham Valdelomar | Tel. 056/221649 | €

Soy Peru

Feines überdachtes Patiorestaurant für peruanische Spezialitäten, stilvoll serviert. | Tgl. 12-17 Uhr | Salaverry 329 | Tel. 056/229422 | €€

Region: Iquitos

Al Frío y al Fuego

Ein schwimmendes Restaurant - etwas ganz Besonderes für Romantiker und Genießer. | Mo geschl. | Avenida Marina 1 | €€€

Fitzcarraldo

Mit Flussblick am Boulevard gelegen, dekoriert mit Bildern des gleichnamigen Films von Werner Herzog mit Klaus Kinski, dazu gute Küche: die Adresse für Amazonas-Romantiker. | Tgl. | Malecón Maldonado 103 | Ecke Napo | Tel. 065/223298 | €€-€€€

Yellow Rose of Texas

Das tgl. 24 Stunden geöffnete Lokal mit zünftiger Texas-Atmosphäre (man sitzt auf Sätteln) führt ein ehemaliger Tourismusdirektor. | Calle Putumayo 180 | Tel. 065/241010 | €€

Region: Lima

Las Brujas de Cachiche

Gute peruanische Hausmannskost von ceviche mixto bis mazamorra (gelatinehaltige Beerensüßspeise mit Ananas und anderen Früchten). | So abends geschl. | Bolognesi 460 | Miraflores | Tel. 01/4471883 | www.brujasdecachiche.com.pe | €€€

Café Café

Liebster Treffpunkt der in Miraflores heimischen Ausländer; guter Kaffee, leckere Snacks. | Tgl. | Mártir Olaya 250 | Miraflores | Tel. 01/4451165 | €-€€

Costa Verde

Das lukullische Riesenbüfett kam schon ins Guinnessbuch der Rekorde, und über die Feiern der Schickeria in diesem direkt am Meer erbauten Restaurant berichten die Klatschmagazine seitenweise. | Tgl. | Playa Barranquito | Tel. 01/4772172 | €€€

Duzka

Restaurant in der Nähe des Goldmuseums; für 5 US $ gibt's hier eine reiche Auswahl an Pasta, und man kann so viel essen, wie man möchte. | Tgl. | Av. Encalada 880 | Monterico | Tel. 01/4356601 | €-€€

L'Eau Vive

Dieses von Nonnen geführte Restaurant ist mit seinem altmodisch-kolonialen Flair ein beliebter Treffpunkt von Intellektuellen wie von Geschäftsleuten. Günstige Tagesmenüs. | So geschl. | Jirón Ucayali 370 | gegenüber vom Palacio Torre Tagle | Tel. 01/4275612 | €€€

Panadería san Antonio

Leckere Kuchen und Süßspeisen, aber auch die guten frischen Salate haben diese, gleich mehrfach in Lima vertretene Bäckerei zum In-Treff bei Einheimischen und Touristen gemacht. | Tgl. | Miraflores | Av. Angamos 1494 | Vazco Nuñez de Balboa 770 | €-€€

Rincón Gaucho

Beste Adresse für Steakliebhaber; dazu eine große Auswahl an würzigen Saucen. | So nur bis 18 Uhr | Armendáriz 580 | Miraflores | Tel. 01/4474778 | €€-€€€

Rosa Náutica

Im Stil alter Seebrücken erbautes Restaurant, gastronomisch und atmosphärisch eines der besten. Reservieren! | Tgl. | Espigón 4 | Ernesto | Miraflores | Tel. 01/4470057 | www.larosanautica.com | €€€

El Señorío de Sulco

Tacu tacu, ceviche mixto, mazamorra und andere peruanische Spezialitäten kann man sich hier vorher am Büfett ansehen. Angenehme Atmosphäre, toller Blick auf die Küste. | Fr und So abends geschl. | Malecón Cisneros 1470 | Miraflores | Tel. 01/4410389 | www.senoriodesulco.com | €€€

Region: Chiclayo

Huaralino

Die gute Gesellschaft speist hier in familiärer Atmosphäre. | So abends geschl. | La Libertad 155 | Urb. Sta. Victoria | Tel. 074/270330 | €€€

Pueblo Viejo

Köstliche Küchendüfte mischen sich mit Pianomusik, der Service ist perfekt, das Essen beste einheimische Küche. Auch Expräsident Fujimori gehörte schon zu den Gästen. | Tgl. | Izaga 900 | Calle Calzonado | Tel. 074/228863 | €€

Region: Trujillo

Demarco

Schicke, kleine Boheme-Cafeteria mit Kunst an den Wänden; gute Pizza und köstliches Tiramisu. | Tgl. | Jr. Francisco Pizarro 725 | Tel. 044/234251 | €-€€

Los Herrajes

Meeresfrüchte aus dem nahen Pazifik in allen Variationen, auch typisch peruanisch als ceviche. | Tgl. | Av. 9 de Octubre 893 | Urb. Las Quintanas | Tel. 044/204846, Tel. 044/221932 | www.losherrajes.com | €€-€€€

El Mochica

Speiselokal mit dem Charme einer Kantine, aber beste Regionalkost; im Hinterstübchen gibt es Bühnenshows. | Tgl. 8-24, Show Fr-So ab 12 Uhr | Bolívar 462 | Tel. 044/293441 | €

Romano

Von früh bis spät Auffangstation für Hungrige, die TV-Berieselung und herzhafte einheimische Küche lieben. | Tgl. 8-24 Uhr | Jr. Pizarro 747 | Tel. 044/252251 | €€

Region: Cuzco

La Divina Commedia

Fein speisen mit allen Sinnen: Die Dekoration ist inspiriert von Dantes Göttlicher Komödie, für den Gaumen gibt's Gourmetküche und für die Ohren Pianomusik und Lyrik. | Mo-Sa 18-22.30 Uhr | Pumacurco 406 | ein Block vom Hotel Monasterio | Tel. 084/437640 | €€€

Granja Heidi

Gutes Frühstück (Säfte, Joghurt, Quark), selbst gemachter Kuchen, deutsche oder peruanische Küche. Deutsche treffen sich hier gern zum Büchertausch. | So geschl. | Cuesta San Blas 525 | Tel. 084/238383 | €

Incanto

Angesagtes peruanisch gewürztes Pasta- und Grillrestaurant in der Nähe des alten Palasts von Inka Yupanqui. | Tgl. | Santa Catalina Angosta 135 | Tel. 084/254753 | €€-€€€

Mesón de Espaderos

Dunkel gebeizte Wände, rot befrackte Kellner, Tischkerzen und Blick auf die Plaza - zur spanischen Atmosphäre gibt es Grillspeisen (auch cuy). | Tgl. | Espaderos 105 | 2. Stock | Tel. 084/235307 | €€-€€€

Pachapapa

Forelle in Kapernsoße, Alpakagulasch oder Pizza auf Holz - in kolonialem Patio und zu Harfenmusik - ein Genuss, und nicht mal teuer. | Tgl. | Plaza San Blas 120 | Tel. 084/241318 | €

Region: Nazca

El Portón

Im schönen Garten können Sie bei der Zubereitung der Steaks auf dem offenen Grill zusehen. | Tgl. | Ecke Calles Morsesky/Lima | Tel. 056/523490 | €€

La Taberna

Gemütlicher Treff zu herzhaften lokalen Speisen und Bier. Jeder Besucher kritzelt seinen Namen an die Wand. | Tgl. | Jr. Lima 321 | Tel. 056/523803 | €€

Region: Puno

Apu Salkantay

Vier mit Holz dekorierte Salons und eine Bar schaffen in diesem angesagten Lokal eine angenehm intime Atmosphäre. Einheimische und internationale Küche. | Tgl. | Lima 425 | Tel. 051/363955 | €€

La Casona

In diesem antiquarisch dekorierten Lokal sitzt man gemütlich und kann aus einer viersprachigen Menükarte (auch Deutsch) auswählen. | Tgl. | Jr. Lima 517 | Tel. 051/351108 | €

Giorgio

Italienisch oder peruanisch? In diesem zentral gelegenen Lokal wird beides geboten. Besonders groß ist die Auswahl typischer Landeskost. | Tgl. | Jr. Lima 430 | ab 18 Uhr Livemusik | Tel. 051/367771 | www.restaurantgiorgio.com | €€

Region: Puerto Maldonado

El Mirador

Frisches aus dem Fluss zum schönen Blick in rustikaler Bude. | Tgl., nur mittags | Parque de la Juventud | €

Region: La Paz

Ángelo Colonial

Anziehungspunkt für Hungrige, auch Vegetarier, die es plüschig und gemütlich lieben. | So geschl. | Calle Linares 922 | Hinterhof, 1. Stock | Tel. 02/2159663 | €

Café Ciudad

Netter Rund-um-die-Uhr-Treff in prominenter Lage; zu jeder Tageszeit gibt's was zu essen. | Tgl. 24 Std. | Plaza del Estudiante/Batallón Colorados | Tel. 02/2441827 | €

Café Terrazas

Kaffeehaus, über das sich ganz La Paz freut; hier gibt's besten Espresso und Cappuccino. | Tgl. | C. Potosi/Ecke Socabaya | €

La Comédie

Kunstcafé und Restaurant, vom Franzosen Bernard geführt. Sehr gute Küche, originelle Einrichtung. | Sa/So abends geschl. | Pasaje Medinacelli 2234 | Sopocachi | Tel. 02/2423561 | www.lacomedie-lapaz.com | €€

Vienna

Wienerisches von der Musik bis zum Schnitzel und köstliche Nachspeisen. | So-Abend und Sa geschl. | Federico Zauzo 1905 | Tel. 02/2441660 | www.restaurantvienna.com | €€